Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Nörgelklaus

Ich bin so voller Hass gegen so unfassbar vieles!!!

Ich hasse den Nachbarn über mir, der behinderte Vollpfosten lacht die ganze Zeit, jeden Tag stundenlang bis in die Nacht hinein, die anderen Nachbarn rauchen ständig und überall im Haus, dass man nicht lüften kann. Außerdem kläffen hier ständig die Köter, weil gefühlt jeder Zweite hier so ein Viech hat und überall liegen die Scheißhaufen rum - ich bin schon mehrfach reingetreten. Außerdem hasse ich es, wenn die Züge dauernd Verspätung haben oder Busse ausfallen, ich hasse es auch, wenn die Busse total überfüllt sind und die Bahnen, weil keiner auf die Idee kommt, mal mehr Wagen einzusetzen. Außerdem hasse ich die blöden Schulkinder, die morgens immer alle Plätze belegen, obwohl die Kackbratzen den ganzen Tag in der Schule sitzen und beim Aussteigen rammen sie dir ihren blöden Rucksack in die Seite - Hauptsache ich ich ich. Genauso die Rentner, die einem mit ihren Stöcken und Rollatoren in die Hacken fahren, drängeln wie die Blöden, damit sie in Bus reinkommen, also ob der ohne sie losfahren würde. Und Mütter - oh Gott ich hasse sie so - meinen wirklich, sie hätten immer und überall Vortritt, weil sie Mütter sind. Fahren einem mit ihrem dämlichen Kinderwagen gerne mal hinten rein und sie lassen ihre Blagen schalten und walten wie es gefällt - Erziehung wozu denn? Das Blag kann ja ruhig rumschreien und quengeln und den ganzen Tag durch die Bude steppen - die Nachbarn darunter sollen sich mal nicht so haben. Und ich hasse noch diese feierwütigen Jugendlichen, die nachts laut rumgrölend durch die Straßen ziehen, dass man fast im Bett steht, ohne Rücksicht auf die arbeitende Bevölkerung. Und dann der ganze Müll hier überall. Ich hasse diese Leute, die ihren Müll einfach überall hinwerfen, auf das es schon irgendeiner wegmacht. Und die Scheiß Kippen. Anstatt sie auszumachen und in den Mülleimer zu werfen, werden sie einfach auf die Straße geschnippt oder sogar in den Gulli (Umweltverschmutzung). Überhaupt kann ich Raucher auf den Tod nicht leiden, verpesten einem die Luft wo man geht und steht, sogar Kinder werden eingenebelt, ist ja scheißegal. Und dieser Blödsinn mit den Plastiktüten beim Discounter, die es nirgends mehr gibt (was ja soweit ok ist), aber jede Gurke wird einzeln in Plastik eingeschweißt und was sonst noch alles idiotischerweise und unnötigerweise in Plastik verpackt ist. Außerdem hasse ich dieses beschissene TV-Programm. Die ganze Zeit nur Sendungen wie "Verzweifelt jung und pleite", Gerichtssendungen oder ähnlicher Mist, was noch nicht mal echt ist. Und was ich noch hasse, sind Ferien. Immer wenn ich mal freihabe, sind so blöde Ferien und die ganzen Familie haben nichts besseres zu tun, als mit ihren Blagen in den Freizeitpark zu fahren und dann ist es dort gerammelt voll. Genauso wie in den Schwimmbädern. So, jetzt hab ich alles erfasst, was mich megamäßig nervt, obwohl es noch mehr gibt - aber das ist zweitrangig. Ja nennt mich ruhig Nörgler, aber es ist nunmal so, dass mich das oben Beschriebene extrem ankotzt. So! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (15)

Sargnagel

Komm, jeh mal eene roochen, villeich noch nen Schnäpperken dazu ... Wenn ditt nisch helfn tut, jibts nur eens - na? Weeste nisch? Na den Friedhoff meen ich. Da haste deene Rue. Meene Jüte, imma ditt Jejammer.

Antworten

Awaxx

Ich gebe zu, Menschen zu hassen, die meinen, sich permanent in den Vordergrund rücken zu müssen, die ihre Meinung über die des anderen stellen und sie permanent wechseln wie die miefende Unterwäsche, die sich in Gespräche einschleimen, die so tun, als würden sie einen mögen, die immer nur schlecht über ihr eigenes Dasein reden, die mich mit ihrem Gejammer zutiefst runterziehen, die alles haben und trotzdem leiden, die immer alles besser wissen müssen, die keine Kritik einstecken können, die immer das letzte Wort haben müssen, die sich ungebeten in mein Leben reinhängen ... ff Einfach nicht zu ertragen.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1510]

Darf man erfahren wo du wohnst? Klingt ja nach ner echt miesen Gegend... würde mich auch alles extrem stören.

Und das mit den Plastiktüten hab ich mir neulich auch gedacht. Wozu drauf verzichten, wenn die Industrie ohnehin vieles total unnötig verpackt und somit den meisten Müll verursacht?! Und ich soll stattdessen mit so nem hässlichen Jutebeutel rum laufen - na ganz bestimmt nicht.

Antworten

dxg

Da sag ich nur, dann mal was gescheites lernen, mehr Geld verdienen, Haus bauen oder kaufen, Führerschein machen, Auto kaufen, dann fallen schon mal ein paar Sachen weg, die du nicht magst. Und Urlaub würde ich immer dann machen, wenn keine Ferien sind,

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1510]

@dxg: Man kann den Leuten doch nicht immer persönliches Versagen vorwerfen, wenn gewisse Dinge grundlegend falsch laufen. Wer sich zum Friseur, Bäcker oder Pflegekraft ausbilden lässt, hat durchaus etwas Gescheites gelernt und wird trotzdem richtig beschissen bezahlt... da ist dann oftmals nix mit Haus kaufen und Auto fahren. Ich sehe es eher als großen Fehler im System, wenn ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung wirtschaftlich abgehängt wird. Da dann jedesmal zu sagen: 'Pech, wärste mal Bänker geworden!' ist schlichtweg falsch, weil jeder von uns irgendwann nen Haarschnitt, Brot oder Altersbetreuung braucht. Eine Gesellschaft kann nicht nur aus Elite bestehen, irgendwer muss auch noch die eigentlich echte Arbeit verrichten.

Antworten

fdg

Also ich bitte dich, dann ist das ein Grund sich mehr anzustrengen oder nicht, man kann seinen Bäckermeister etc. machen, man muss eben was dafür tun, auch wenn man nicht so intelligent ist, kann man durch Lernen viel erreichen, und gerade wenn einem soviel, wie dem TE nicht passt, hat man die besten Gründe was zu tun, man kann eben nur selbst was ändern...wenn man das nicht möchte, dann muss man halt weiter jammern. So isses einfach! Das hat mit Elite gar nichts zu tun...

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [126]

Hört sich an, als wenn Du in Stuttgart wohnst.da gibt es genug solch Kakbratzen. In der vollen Bahn furz ich kräftig. Die Pissblagen kannst Du auch ärgern.einfach der Fantasie freien Lauf lassen.

Antworten

KO**BROCKEN

Die Frage, die ich mir gerade stelle, wieso und warum wird man geboren, wenn man doch nur über jeden Sche**dreck hier abk**zt. Manche Dinge sind so dermaßen bel****os, das selbst das Abko**en reinste Zeitverschwendung ist. Meine Fre**e ...

Antworten

Leonid

@Nörgelklaus:
Du hasst Mütter - wurdest aber selber geboren, trittst du deiner jetzt in den Hintern?
Du warst selbst ein grölendes "Blag" (was für ein dämliches Wort ist das denn?), wer, glaubst du, zahlt später deine Rente?
Du warst selbst ein Jugendlicher und hast laut deine Mucke gehört und abgefeiert, haben die Nachbarn von dir was auf die Fresse bekommen, weil sie sich beschwert haben?
Was regst du dich über Müll auf den Straßen und Gehwegen auf, nimmst du eine Tüte in die Hand und sammelst alles ein?

Setz ein Zeichen, sei ein Vorbild, "mach es jetzt!"

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1510]

@fdg: Hmpf. Ja gut, dann wird er halt Bäckermeister und hat mehr Geld. Und was machen bitte schön all die anderen Bäckergesellen, die weiterhin für den Mindestlohn arbeiten und deswegen im oben beschriebenen Elend feststecken??? Sorry, aber ich betrachte stets das Gesamtproblem und hätte gerne eine Lösung, die für ALLE gilt! Es kann nicht jeder aufsteigen, in einer Firma/Betrieb braucht's jeweils nur einen Chef. Es hat somit nix mit "sich ordentlich anstrengen" zu tun, wenn unser System in gewissen Branchen nur wenige gut bezahlte Positionen bereit hält und andere deswegen auf der Strecke bleiben. Wer arbeitet, soll gefälligst auch anständig davon leben können, ganz gleich um welchen Job es sich dabei handelt. Es kann doch nicht sein, dass Millionen von Menschen trotz Vollzeitstelle finanziell an der Armutsgrenze kratzen. Ich verstehe nicht, was es da überhaupt noch zu diskutieren gibt.

Antworten

Lp8 Magnum
★★★★

Mitglied [704]

@KO**BROCKEN:

"Die Frage, die ich mir gerade stelle, wieso und warum wird man geboren"

Sachte sachte man,das ist niemals so irre,wie es aussieht.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

Catch.23

@Lärmgeplagte:

Ich bin nicht ewig mürrisch, da krieg ich selbst ein Magengeschwür.

Im Wesentlichen sind deine Argumente gerechtfertigt, da stimme ich dir voll und ganz zu. Und für mich persönlich ist der Kapitalismus die schlimmste Gesellschaftsform schlechthin.
KÖNIG/Untertan ... das Volk schuftet, der König isst vom goldenen Teller.
Hier, in unserem so angepriesenen "Sozialstaat" (im Übrigen gewiss nicht meiner!!!), stimmt etwas gewaltig nicht.

Ich gebe "fdg" aber auch Recht. Jeder kann/muss selbst etwas tun, um einen gewissen Lebensstandard zu erreichen, Bildung hin oder her. Ich spreche keinem Menschen eine gewisse Intelligenz ab, etwas im Leben zu erreichen, was ihn zufrieden und glücklich machen könnte.

Es sind im Übrigen meist die "Ungehörten", nicht "Gesehenen" die größten Kämpfer und Überlebenskünstler. Denen gebührt mein vollster Respekt.

Also: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg."
;o)

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1531]

@Catch.23: Nein, der Sozialismus ist die schlimmste Gesellschaftsform schlechthin.

"KÖNIG/Untertan ... das Volk schuftet, der König isst vom goldenen Teller."

So war es in unter der Herrschaft der Sowjets. Das einfache Volk das nicht der Nomenklatura angehörte hatte wenig bis gar nichts zum Essen. Die Gauner der Apparatschiks frassen sich dagegen satt. Ganze Regale von Einkaufshäusern waren leer. So etwas wünscht man sich auf gar keinen Fall zurück. Da ist ja unser Korporatismus der fälschlicherweise immer als Kapitalismus verunglimpft wird der reinste Segen.

Antworten

Величайшие наро́д всех времен. Самая большая империя и самый выгода большой для всего мира. Это Всеросси́йская Импе́рия. Мир будет благодарен, что они когда-либо видели таких славных наро́д, как Ру́сские.

Catch.23

@Слава+Росси́я:
Ok, das mag "deine" Sichtweise sein.
Es kommt immer auf den "Blickwinkel" an. Ich habe mich nicht geäußert, zu welcher Gesellschaftsform ich neige. Das ist ein sehr komplexes Thema.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1531]

*So war es unter der Herrschaft der Sowjets.

Antworten

Величайшие наро́д всех времен. Самая большая империя и самый выгода большой для всего мира. Это Всеросси́йская Импе́рия. Мир будет благодарен, что они когда-либо видели таких славных наро́д, как Ру́сские.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben