Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Gegenlärm

Gutmenschen & Kinderlärm

Ich habe gerade den - leider geschlossenen - Beitrag von Silencia gelesen. Toll, dass es noch Menschen gibt, die so denken wie ich!
Sprüche wie "Kinderlärm ist kein Lärm sondern Zukunftsmusik." gehen mir auch auf den Nerv. Was will man damit bitte sagen? Dass die Gören sich in der Zukunft, d.h. als Erwachsene, auch so daneben benehmen? Naja, man merkt es ja leider schon bei vielen Anfang-Zwanzigern (Beispiel: WGs in der Nachbarschaft).
Und das Argument, diese Gestalten würden meine Rente bezahlen, kann ich nur müde belächeln. Ich habe selber in die Rentenversicherung eingezahlt. Und Kinder, die alles dürfen, werden mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zu den kräftigsten Steuerzahlern der Zukunft gehören. Eher befürchte ich, dass dank ihnen meine Rente gekürzt wird, damit sie sich in der sozialen Hängematte austoben können.
Am Schlimmsten sind aber noch die mitlärmenden Eltern, welche argumentieren, dass sie ebenfalls alles dürften weil sie ein paarmal auf Verhütung verzichtet haben. Stets folgt dann der Schlußsatz "Dann beweis mal, dass es nicht meine Kinder waren, denn die dürfen 24 Stunden lang Krach machen". Der Spruch kommt besonders "gut" in Bezug auf nächtliche Parties, Streitereien und lauten S**.
Heisst das, dass man nach der Kinderproduktion von allen Gesetzen befreit ist?
Aber wehe, man selbst (als Kinderloser) hustet mal zu laut. Dann laufen die verzweifelten Mamis und Daddies Sturm weil Luna-Lara und Juniper-Sören dadurch einen Schock erlitten haben. Kenne einen Fall, wo jemandem beim Durchzug die Wohnungs-Türe im Treppenhaus etwas lauter zufiel. Zufällig waren dort Nachbars Kinder unterwegs und haben sich angeblich so sehr erschrocken, dass sie sich nicht mehr alleine durch das Treppenhaus trauen. Das sind also die Leute, die später meine Rente bezahlen..... Wir dürfen gespannt sein!

1

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (9)

siehste!

"Und das Argument, diese Gestalten würden meine Rente bezahlen, kann ich nur müde belächeln. Ich habe selber in die Rentenversicherung eingezahlt."

Joa, da wirste lächeln bis du nicht mehr kannst, denn du zahlst "JETZT NICHT" für deine Zukunft, sondern für die Rentner, die "JETZT" in Rente sind, weil "JETZT" DEIN Geld gebraucht wird.

Deshalb sind die Kinderchen später dran und zahlen (Wetten oder nicht wetten ???) dann DEINE Rente, die unheimlich ÜPPIG ausfallen wird oder ...

"Eher befürchte ich, dass dank ihnen meine Rente gekürzt wird, damit sie sich in der sozialen Hängematte austoben können."

Und? Schon gelächelt heute ???
0

👍

 

👎

0

Antworten

General

Man sollte einfach mittlerweile keine Rücksicht mehr auf Eltern mit Kindern nehmen. Wenn man draußen läuft, dann am besten auch ganz langsam laufen und keinen Platz machen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Dein Text spricht mir aus der Seele, diese Blagen die nur scheisse im Kopf haben, werden die Zukunft nur kaputt machen. So was wie Werte kennen die nicht.
Dürfen alles und werden garantiert nicht 40 Jahre in die Rentenkasse einzahlen.
Diese Erzeuger von heute kriegen nix gebacken.
Man muss froh sein, schon so alt zu sein,und das ganze kommende Elend nicht mehr mitzubekommen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Luna Lara ?? Die haben heute alle die selben einfallslosen Namen wie Mia oder Luca ( grässlich ) zappeln dann 10 davon mit gleichen Namen in einer Klasse rum. Der Rest heisst Murat und Aische 🙈
0

👍

 

👎

0

Antworten

Karla

Als bei uns im Laden mal ein Kind nach endlosem "Den Gang auf und ab rennen ohne sich dabei vor die Füße zu gucken" auf die Nase gefallen ist, rannte die Mutter so schockiert dorthin, als sei gerade ein Helikopter abgestürzt, wühlte hastig in ihrer Handtasche und bot dem Kind ein "ARNIKAGLOBULI" an!!!
Jesus Christus. Wenn ich als Kind hingeflogen bin, gab es ein paar an den Hals weil ich nicht geguckt habe, wo ich hingelaufen bin. Dann Pflaster drauf und Klappe halten! Leider bringen die wenigsten Eltern ihren Kindern Anstand und Rücksichtnahme bei.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Blaue Saue
★★

Mitglied [92]

Ich habe mal eine Theorie gelesen: Kinder geben schrille Schreie von sich, wenn sie Spielen. Das tun die instinktiv. Das kommt noch von den Zeiten in der afrikanischen Savanne. Das durchdringende Schreien hält Raubtiere fern. Die haben nämlich sehr empfindliche Ohren.
Das wäre mal eine Erklärung dafür, warum Kinder beim Spielen so einen Lärm machen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Methode funktioniert. Dieses Gekreische tut ja schon meinen Ohren weh! Und ich höre lang nicht so gut wie eine Raubkatze.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Wenn Kinder spielen, ist es auch o.k. aber es gibt genug Helikopter Eltern die Ihre Blagen den ganzen Tag im Garten Parken.
Dazu noch ein paar Wauzis.
Wenn das jeden Tag von 12-22 Uhr antun mußt, geht das irgendwann auf den Keks.Da kann es schon mal passieren, das der Wau Wau ein paar Kauknochen bekommt, und die Kinder eine verklebte Schaukel.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von # am 11.07.2019, 19:20 Uhr.

frei erfunden
★★★★

Mitglied [618]

@Karla: Helikoptermutter ist das neue Wort :-) echt irre wie die Ihre Bälger mit dem fetten wagen Direkt vor die Schulen fahren. Bei mir war es früher peinlich , wenn Mutti mich fährt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben