Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Ikaria
Mitglied [1]

Getratsche und Anspruch auf absolute Stille

Hallo
Bin neu hier. Seit einem Jahr wohne ich mit meinen Kindern im Reihenhaus, gemietet. Wir haben einen Hund und Wellensittiche. Das Haus ist recht neu und eigentlich gut isoliert aber schon paar Tage nach dem Einzug beschwerte sich der Nachbar weil er es hört wenn wir im Haus auf der Holztreppe laufen (mit Socken!). Ich habe ihm gesagt dass wir normal laufen, ab und zu hüpft die 10 jährige mal, aber nicht oft und abends schläft sie natürlich nicht so spät. Ich mag es auch ruhig nachts aber wenn man abends mal vor dem Fernseher als Familie sitzt und lacht..... Und dann kam es mal zu Streit zwischen mir und meiner 17 jährigen Tochter. Ca 21 Uhr. Einfach laute Worte. Sie knallte die Tür. Danach hatte ich eine anonyme Anzeige beim Jugendamt wegen kindesmissvbrauch. Gründe: ich gehe arbeiten. Kinder sind in Ferien mal alleine zuhause. Alter 10, 14, 17 Jahre. Und lauter Streit. Naja, beim Termin zeigte sich dass die Kids ganz selbständig und ok sind. Dann parkte ich mal rückwärts in den Carport. Mein Oldtimer hat keine Servolenkung. Ich berührte den Carport. Sofort Brüllen aus dem Nachbarfenster dass es Probleme gäbe wenn ich den Carport zerstöre. War kein einziger Kratzer. Und ja nicht extra! Die anderen Nachbarn hatten sich beschwert dass sich mein Hund und ein Nachbarhund mittags anbellen wenn ihr kleiner Sohn schläft. Das verstand ich natürlich und halt dass es nicht mehr passiert, dh ließ den Hund mittags nicht in den Garten. Trotzdem nehmen sie keine DHl Pakete usw für mich an, hatte ich umgekehrt immer getan. Sie meinten zum Zusteller "wir wollen damit nichts zu tun haben". Manchmal wird man wie ein Alien oder Monster angestarrt. Die Familie die mich beim Amt gemeldet hatte grüsse ich nicht mehr. Die anderen schon. Es wird auch öfters gelästert aber ich bevorzuge direkten Kontakt. Die meisten Mütter dort arbeiten nicht. Das ist ja okay für sie aber jeder hat ein anderes Lebensmodell. Wir sind glücklich so wie wir sind. Meine Kollegin meinte ich solle die Nachbarn mal zum Kaffee einladen... aber warum nicht umgekehrt. Ich kann dieser einen Familie die Meldung beim Amt nicht verzeihen. Und ihre Kamera filmt den ganzen Gehweg!! Man kommt nicht ungefilmt ins Haus. Das habe ich beim Amt gemeldet...dauert aber... irgendwelche Tipps?? Danke.

1

👍

 

👎

-3
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (10)

Domino

Wirklich unheimlich das Ganze. Ich kann dich sehr gut verstehen.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [264]

TE: Bleib wie du bist ! Deine Nachbarn haben Langeweile. Du kriegst alles unter einen Hut - Kinder, Job, Haushalt. Das macht sie neidisch.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [6197]

Hab auch so eine Spionomi im Haus, die hat wohl auch eine Spion camera in ihren Türspion.Naja das ein oder andere halt ich der eine hässliche Stoffpuppe vor den Türspion, kann sie glotzen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Fuhrpark100%

@ikaria

Ja wir leben in Deutschland, ich liebes dieses Land aber hier kannst du es niemanden wirklich niemanden recht machen. Auch wenn du ein Haus hast. Die Deutschen sind Nummer eins im meckern.
Mach’s wie ich, ich habe auch gemerkt, dass meine Nachbarn sich immer über mich beschwert haben. Ich bin dann auch zu denen und habe mich mit meinen Nachbarn über mich gelästert :D irgendwann hatten die das was sie wollten und dir haben aufgehört.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Scarface
★★

Mitglied [98]

Die sind ja wirklich supereklig. Ich kann dich sehr gut verstehen, es kotzt einen schon beim Lesen dermaßen an. Besonders mies das mit dem Jugendamt. In der Zeit, wo die Leute bei dir waren hätten sie auch woanders hingehen können, wo es am Ende wirklich nötig gewesen wäre... Aber soweit denken diese Deppen ja gar nicht.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Namenlos

Ja! Mach ne Kafferunde mit diesen Denunzianten, die scheinbar nichts zu tun haben, außer dich bei irgend welchen Ämtern anzuzeigen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [6197]

Warum Kaffeerunde? Dann am besten jammern, dann wissen die noch mehr Schwachstellen und was den anderen ärgert🤨 die Welt hat bereits ein paar mal gedreht, und diese Generation ist Smardfoneverblödet und kleinkariert.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [6197]

Absolute Stille hatte ich auch hier, bis eben die Knalltüte im EG heimkam. Ein Schlag die Türe zu! Vermutlich macht er diese mit einem Tritt zu
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Gegenlärm

@Ikaria
Also, ich würde nicht wollen, dass meine verhassten Nachbarn meine Post annehmen. Und ich nehme ihre auch nicht an. Man weiss ja nicht, was drin ist - und außerdem will ich keinen Kontakt zu denen. Das ist meiner Meinung nach also soweit OK.
Gegen die Kamera wird man aber rechtlich vorgehen können. Das geht gar nicht! Zur Not würde ich mal bei der Polizei / dem Ordnungsamt nachfragen, was man da auf die Schnelle machen kann.
Bezüglich Trittschall: Ich habe in meinem früheren Haus Schalldämmer (so 'ne Art Stufenmatten) auf die Treppenstufen geklebt. Heisst aber nicht, dass der Nachbar nicht nörgelt wenn er euch auf dem Kieker hat... Manchen Leuten kann man es nicht recht machen.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [6197]

Bei mir nimmt keiner was an, und ich hab jetzt seit einiger Zeit ein Postfach und ein Packetfach. Das war die beste Entscheidung ever !
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben