Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Mir reichts

Fristlose Kündigung nach Bedrohung vom Nachbarn möglich ?

Nachdem ich meinen Nachbarn gebeten habe, seine Musik und Gespräche auf Zimmerlautstärke zu drosseln, hat er mich beleidigt und mich bedroht. Ich wäre erst zugezogen. Und wenn ich Ruhe haben www ill, soll ich in ein Altenheim ziehen. Dann fragte er wo mein Freund sei, er wolle sich mit dem prügeln.

Nun mein Freund wohnt eh woanders und war nicht da. Er drohte mir Mit seiner Großfamilie und das er dafür sorgen würde, das ich ausziehe.

Hab sofort der Hausverwaltung eine Email geschickt und alles detailliert beschrieben.

Der Nachbarn hatte noch seinen Neffen zu Besuch. Dieser hat den etwas zurückgehalten. Der Vollassi Nachbarn hat mich noch am Arm berührt. Und es war noch ein Pärchen da, was mitfeierte.

Jetzt überlege ich zwei Dinge:

Erstens, soll ich mich auf Corona testen lassen?

Zweitens, soll ich morgen früh meine Schlüssel beim Objektverwalter abgeben und fristlos kündigen, die Wohnung verlassen? Die Wohnung wurde mit ruhiger gehobener seniorengerechte Wohnung beworben. Und ich hab jetzt schon nach paar Wochen Stress.

Das löst auch Retraumatisierung bei mir aus. Bin bereits Gewaltopfer und hatte mit organisierter Gewalt zu tun. Polizei habe ich nicht gerufen. Und das war auch gut so. Nach ca. 10 min haben die nämlich alle die Wohnung verlassen. Das war gestern auch schon so. Auch das kommt mir bekannt vor.

Ich will nur noch weg von hier. Gäbe es den Lockdown nicht, könnte ich mir wenigstens ne Ferienwohnung anmieten. Aber so?! Wieder auf die Straße oder paar in die Fresse kriegen? Super Alternativen. Scheiß Lockdown.

2

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (22)

man kennts

Hallo, tut mir Leid, dass du sowas erleben musst. Das Einzige, was ich dir sagen kann ist, dass du ein Recht darauf hast, fristlos deswegen kündigen zu dürfen. Wir hatten einen sehr ähnlichen Fall im Bekanntenkreis. Leider haben die dann zwar die Provision einbehalten aber ein Nachmieter musste nicht gesucht werden.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@Mir reichts:

Ohne qualifizierte Zeugen (oder eine Anzeige bei der Polizei) wird es mit einer fristlosen Kündigung wohl nichts werden, dir ist ja selbst bewusst, das man in diesen Zeiten nicht so eben mal woanders einziehen kann, auch wenn ich dir das wünschen würde.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Wahnsinn, was so SCHEISS Nachbarn immer bezwecken wollen.
Es sollten alle mal kräftig durchdrehen ( vorher ein ansaufen ) Aber dann gibt es überall Blutvergiesen.
Man hat nirgends mehr Ruhe.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Ja, wenn man keine Zeugen hat..... kenn ich auch alles.
Mein Leben wurde von mit die letzten Jahre nur noch "durchgeplant" es war nicht anders zu ertragen.
Schwer zu erklären, aber wenn ich mich nicht freiwillig allen aus den Weg gegangen wäre, hätte
es ordentlich Krach gegeben.
ALs Dank hab ich Frieden für mich, aber die anderen sehen mich als feige an. ,, HIHI DIE Versteckt sich " ---wehe ich sage was.

Habe gerade wieder eine Phase wo mir keiner blöd kommen darf !
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Sieht zu das Du da schnell wegkommst , und egal Wo unterkommst.
Wenn Deiner Kündigung nicht zugestimmt wird , droh mit dem Anwalt ! Leider muss man so heute reden. VIEL Erfolg.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Ausziehen

Man sagte bei Bedrohungen von Nachbarn (Rechtsauskunft sagte das) man kann nicht fristlos kündigen denn das hat ja nichts mit der Wohnung an sich zu tun. Man kann Anzeige machen bei Polizei und zivilrechtlich vorgehen. Also der Rechtsanwalt schrieb einen Brief und danach war Ruhe im Karton. Vermieter hat damit nichts zu tun. Aber wenn der Vermieter Wert auf ordentliche Verhältnisse in seinem Haus legt kann der natürlich auch was machen oder Dir erlauben fristlos auszuziehen, muss er aber nicht. Ob er dann Kaution behält ist fraglich. Aber der Vermieter legt eh anscheinend keinen Wert auf ordentliche Mieter sonst würde er solche Mieter gar nicht erst nehmen. Am Besten wegziehen in anderes Bundesland wo es noch Wohnraum eher gibt (im Osten) oder dörflich?
4

👍

 

👎

0

Antworten

§§§

Kennst du schon die anderen Nachbarn ? Ich würde erstmal Ruhe bewahren und Kontakt zu den anderen Nachbarn suchen. Vielleicht haben die ähnliche Erlebnisse und das macht schon was aus, wenn Andere auf deiner Seite sind ! Das sollte man nicht unterschätzen.

Nicht sofort die Flinte ins Korn werfen. Es ist natürlich durch die Corona Umstände alles noch schwieriger als vorher.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

@Mir reicht's Na Krass ,aber echt !
Ein Voll Assi ,dem gehört echt eine auf die .Fresse so richtig ,dann hat er mal etwas
Respekt..
Ohne Zeugen ,,da gibt es genug Gelegenheit !
Mal vorab ich habe die Probleme nicht.
Ich glaub zbs,du und Eva ihr hättet bei mir
hier ein ruhiges schönes Leben.
Ein Haus mit 3 Wohnungen und Garten .
Ruhig .
Du musst erst mit dem Vermieter reden ,und sagen was da vorgefallen ist. Und,,wenn du vor hast wieder Auszuziehen?
Du kannst Fristlos Kündigen !!
Schriftlich ,,Es wurden lt Vertrag die Regelung
nicht eingehalten.(Ruige Wohnung).
Lärmbelästigung , Bedrohung,durch Mieter,
Ein Aufhebungsvertrag währe das beste,,
kannst gl Ausziehen.
Eine Unterredung (am besten noch eine Person mitnehmen). Mit dem Vermieter , Eigentümer ,!!
Klar stellen !! Und Schriftlich festhalten..
Alles ,( Wichtig).
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Mir reichts

Vielen lieben Dank für alle Kommentare. Halte mich seitdem bei meinem Freund in der WG auf. Seitens des Vermieters Vonovia noch keine Reaktion oder Kontaktaufnahme zu mir wegen dem Vorfall. Habe zwischenzeitlich die fristlose Kündigung erklärt. Mit Schlüsselübergabe zum 30.11.20. Morgen gehen wir in die Wohnung und holen die ersten Sachen raus. Vllt. büße ich die Kaution ein. Und paar Möbel, die ich anderweitig nicht unterbringe.

Doch mein Seelenfrieden ist mir wichtiger. Andere Mieter schreiben seit Jahren Lärmprotokolle. Hat bisher nix gebracht, wurde mir gesagt. Die Nachbarn direkt ansprechen hat sich bisher keiner getraut. Die ertragen lieber den Terror.

Ja, den Umzug aufs Land in eine gemeinsame Wohnung erwägen wir jetzt. Von mir aus gerne auch in den Osten. Da zieht nur mein Freund nicht mit. Als "Besucher" komme ich erstmal bis zu 6 Wochen in der WG unter.

Wir werden deeskalierend handeln. Also ignorieren, auf keine Provokation reagieren. Alles weitere bzgl. MietvertragKautionsrückzahlung warten wir ab. Ich schaffe erstmal Tatsachen.

Mein Freund ist Kickboxer. Und ich trainierte die letzten Jahre Krav Maga. Wie wissen wie das organisierte Milieu tickt. Und wir kennen auch den Umgang der Justiz mit solchen Subjekten.

Das es wieder zur Retraumatisierung kam, zeigt mir/uns, das vieles noch nicht abgeschlossen ist. Eine weitere Traumatherapie ist wohl angezeigt.

Vielen Dank nochmals für alle Kommentare.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Vermieter vonovia , ist das eine Genossenschaft? 🤔
Ja, nur weg da. Gut das Du sofort irgendwo unterkommen kannst , das ist gut 😊😊😊
1

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

Vonovia?!?

Nur keine Wohnung von denen:

https://de.trustpilot.com/review/www.vonovia.de
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

Als die noch als Deutsche Annington firmierten, hatten wir es auch mal gewagt, uns eine Wohnung anzusehen, Zitat "Da liegt edles Laminat in der Wohnung!".

Was wir vorfanden, waren ca. 6 qm2 Laminatimitat im Eingangsflur, fett Schimmel im Bad und eine Auslegeware im Wohnzimmer mit unzähligen Brandlöchern, weiter haben wir gar nicht geschaut, hat uns schon so gereicht :-(
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Schimmel ist immer ein Zeichen von viel zu hoher Feuchtigkeit. Und das die Bude demnach nicht ordentlich beheizt wurde.
Zu faul zum lüften nach den Baden etc.

SO eine vergifte Bude würde ich nur nehmen, bevor man auf der Strasse sitzt.
Ne, da bin ich mit unseren Domizil sehr doll zufrieden :-)
Eine Ruhe im Haus, von 7 nur 2 Parteien da. TRAUMHAFT !!!!!
2

👍

 

👎

0

Antworten

EssigimAuge

Mitglied [20]

@Ausziehen: Gut Gesprochen.
Leider gibt es auf dieser Welt Lernresistente Menschen die sich denken so ein Schreiben kann denen nichts Anhaben.

@TE ich wurde im Januar von nem Nazinachbarn ins Gesicht Geschlagen und gebe nich klein bei.
Und das solltest du bei solchen Nachbarn wie dem deinen auch nicht machen da die dann glauben die kommen damit durch.
Mag hart klingen aber das ist die Wahrheit.
Und lass dir von deinem Freund Kampfsportunterricht geben das hilft und mach dir hier einen Acc. das hilft auch da hier auch Typen wie dein Nachbar rum Bellen aber nichts dahinter ist außer Typen mit kl. Penisen.
6

👍

 

👎

-3

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht für das, was du verstehst. Kaum hab ich meinen Acc wieder schon bekommen sanny&Co. Daumen runter:P

icke

Was soll man dazu sagen? Viehzeug muss vernichtet werden.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1493]

@EssigimAuge: Du wurdest SCHON WIEDER von einem Nachbarn attackiert?! Das ist ja köstlich, bist wohl im echten Leben genauso ein sturer Unsympath wie hier! Und was ist das für eine abgefuckte Assibude in du versauerst, wo man Essig ins Gesicht geschüttet bekommt und verprügelt wird?! Vielleicht suchst du dir endlich mal nen Job oder besserst wenigstens deinen Charakter!
2

👍

 

👎

-7

Antworten

Mäggie ist wieder da!

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

@EssigimAuge:

Ach, sach bloss :-)

Suche das Gespräch mit Deinen Nachbarn :-)
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Van diesel

@Essig
Ja über andere dumm Labern ,aber
selbst nix gebacken bekommen .
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

@Van+diesel:
Besser kann man es nicht ausdrücken.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

EssigimAuge

Mitglied [20]

@Eva: Mit Nazis kann man nicht reden
Aber du kannst es gerne Versuchen;)
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht für das, was du verstehst. Kaum hab ich meinen Acc wieder schon bekommen sanny&Co. Daumen runter:P

Van diesel

@Essig
Mit Nazi kann man reden.
Du hast nur die falsche Einstellung .
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Hilfe Schwul am 24.11.2020, 05:18 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben