Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

binamEnde

Mitglied [13]

Fortsetzung Folter-Nachbarn

Hab jetzt erst die Beiträge gelesen, Thema wurde geschlossen, es ist ein ungedämmter Laminatboden über mir, der den Schall mind.100-fach überträgt nach unten, da bedarf es keiner großen Gewaltanwendung, um Lärm zu erzeugen, vermutlich ist in deren Wohnung der Lärm nur minimal, kommt bei mir aber sehr stark an und in der Nacht hallt alles noch viel mehr und zwar nach unten, nicht nach oben oder seitlich...und das Nacht für Nacht, im Halbstunden-Takt zur Zeit - und nein, die schlafen tagsüber, einer ist wach und passt auf, dass ich nicht womöglich wage zu schlafen, die wechseln sich ab, arbeiten ja nicht...leider kann ich nicht detaillierter werden hier...danke für Eure Antworten, ich wünsche das niemandem, wäre ich froh, würde ich nur durch Musik o.ä. gestört, da helfen Ohropax... solche Bestien gibt es wohl auch selten, die auf den Tod eines Menschen abzielen, nichts anderes ist das, kann leider nicht ins Detail gehen, falls die hier mitlesen, um ihn aus der Wohnung zu vertreiben, es ist einfach die Hölle und das Schlimmste, dass man nicht entrinnen kann aus den mehrfach zitierten Gründen, wäre ich etliche Jahre jünger, hätte ich vielleicht noch eine Chance..aber so, bin gestern fast umgekippt herz- und kreislaufmäßig, chron. Schlafmangel, ständige Aufregung...gefoltert im eigenen Land in der eigenen Wohnung, so etwas hätte ich mir nie träumen lassen...so, das wollte ich nur noch ergänzen

1

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (23)

egal

Haldol soll helfen...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Also mir langen die """Wohngeräusche "" von unten, ich würde niemals mehr in der mitte wohnen. Hab mal zwangsweise für ein paar Jahren in einen vollkanackenhaus gewohnt. Ringsrum jede Nation. Der über mir war aber extrem ruhig . Ab und zu haben seine Kinder gespielt, war aber völlig o.k. neben mir eine Russenbumskuh, drunter Kurden ,seitlich Türken, ganz oben Polen, wurde genug geklaut, aber ich konnte mich dort freier bewegen wie hier. Es juckte keine Sau wer rein und rauslief. Morgens war ruhe, arbeitet keiner. Dafür bis 2 uhr nachts Lärm. Bin aber froh jetzt im DG zu wohnen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

Das ist der Nachteil an den gehobeneren Wohnhäusern. Alle sind neugierig, nix mit Anonymität. Bei mir haben die Weiber einen auf extra freundlich mit Kaffeeplausch und so gemacht um an private Infos zu kommen. Habe gerade erst herausgefunden was die für Unglaublichkeiten über mich reden... Seitdem nur noch "Hallo" und weiter gehen.

Über mir die Alte macht Lärm für 10 Leute vom Abrissunternehmen und das permanent. Das hab ich mir bei meinem Einzug auch anders vorgestellt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@binamEnde: sieh zu dass Du da so schnell wie möglich weg kommst!
1

👍

 

👎

0

Antworten

I hate my nei...

Ich habe neben mir eine Wohnung grenzen und das Arschloch trampelt, schlägt Türen und Schranktüren zu so das meine Wände wackeln. Mal ganz abgesehen von seiner lauten Musik mit diesem abartigen Bass.... Bin schon auf Wohnugssuche.

Was du da mitmachen musst ist schon richtig richtig kräfte,- und nervraubend.
Die einzige Chance, um ein ruhiges Leben führen zu können, wäre dass du ausziehst. Und war höchste Eisenbahn!!!
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

@Bean: ich wohne ja nicht "gehoben" wir haben nur sehr teuere Nebenkosten, und kl. Wohnfläche von 40-80 Quadratmeter, klar kann man da auch eine Familie quasi reinquetschen, nur zahlt das Amt diese Nebenkosten hier nicht.
Im Jahr zahlt hier fast jeder Eigentümer/ vermieter bis 3000 € das beinhaltet KEIn Strom !
Also sehr gut , kein Gesoks. Keine scheiß Familien, die können sich dafür gleich ein Haus kaufen.
Die Spionrentnerin hab ich im Griff, da die alte alles Kontrollieren muß, kann man sie leicht in den Wahnsinn treiben.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

@I+hate+my+neighbors: Zur Neben Wohnung kann man die Wohnungstrennwände mit schweren großen Schränken vollstellen, Der Schrank verdeckt Idealerweise die KOMPLETTE Wand !!

Der Schrank muß mind. 40 cm dick sein, und schön voll laden. Das bring Dir etwas Linderung , weil es den Schall schluckt. Der Körper Schall vom Türenschlagen breitet sich über das gesamte Gebäude auf.
Ich meine ÜBER einen die Türe schlagen ist schlimmer wie daneben oder drunter......
1

👍

 

👎

0

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: wie hast Du die Spionier-Schlampe im Griff? Sei froh dass Du nur Eine hast, hier gibt's mehrere...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Das ist eine Alte Frau, sehr rüstig. Man kann sie halt verwirren. Und z.b. zum wühlen im Müll animieren. Einfach ein Schnipsel "wichtiges" oben auf den Papiermüll legen. Die alte sucht und sucht, findet aber nix.Dann kann ich sie wunderbar im Keller beschäftigen , licht an, sie macht es aus, geht immer 5 Min. Nach mir runter, sie erzählte jeden Fr. M. Lässt das Licht an. Jetzt !! Mache ich es. Mal sehen ob sie die Birnen rausschraubt. Macht man im Herbst das kleine Kippfenster oben bei mir im Treppenhaus auf, knallt sie es zu.....
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Hatte zwei, die andere hatte Pychopatrissche Züge,sie ist zu ihren Sohn gezogen.Die war eine härtere Nuss wie die noch hier ist.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: Ahhh okay, das mit dem Müll durchwühlen macht meine Stasi-Oma hier auch. Werde sie demnächst auch man dahingehend beschäftigen/auslasten
Die Alte steht auch sofort hinterm Fenster sobald ich die Wohnung verlasse. Drehe mich manchmal plötzlich zu ihrem Fenster um und sehe dann direkt ihre hässliche Frisur und wie sie sich dann wegduckt...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [162]

Ich frage mich ob man einen Zustand der schon so lange anhält noch ändern kann. Denn für die lauten und mobbenden Personen hat sich der Zustand bewährt. Besser könnte es für die ja gar nicht laufen. Meisten bleibt etwas wie es ist wenn es sich bewährt hat und wenn viele Schisser wegsehen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Die Leute glauben eine Lüge die sie 1000 mal gehört haben lieber als eine Wahrheit die ihnen völlig neu ist.

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

@Bean: mit Laiserpointer blenden. Die steht bei uns immer hinter den Spion, bin vor ihre Türe , mich seitlich hin, und das voll mit Handy in den Spion geblendet.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [162]

Bei mir in der Wohnanlage sind Kriminelle beliebter als normale Leute. Drogendealer können völlig unbehelligt hier leben. Wem das nicht passt der wird weg geekelt ohne Rücksicht auf Verluste.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Die Leute glauben eine Lüge die sie 1000 mal gehört haben lieber als eine Wahrheit die ihnen völlig neu ist.

Bean
★★

Mitglied [87]

Rapante, wenigstens hast Du dann nicht das bespitzelt werden. Das ist echt der Vorteil von so Sozialbauten o.ä., da scheren die sich ´nen Scheiß um Dein Privatleben, aber ich denke immer es ist da so unruhig und oft laut.
Hier unterhalten die Nachbarn sich nur mit mir, mit vorgespielter, falscher Freundlichkeit, vordergründig nett, aber hinterfotzig ohne Ende... Wenn ich zwei Wochen Urlaub habe, kommt spätestens an Tag 3: "Ja Hallo, wie geht's? Was macht die Katze? Schönes Wetter heute ….. MÜSSEN SIE GAR NICHT ZUM DIENST ?????" Oder "Sind Sie krank?"

Neulich hat die Eine in meinen Einkaufsbeutel geäugt, da habe ich mir vorgenommen ihr beim nächsten Mal zu verraten was drin ist:

Alkohol
Zigaretten &
Kondome

ist mir nämlich alles gestern Abend ausgegangen. Hahaha freu mich schon drauf!
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

@Rapante: in so was möchte ich nicht leben ! Dann lieber an Wohnfläche sparen und bei "normalen" Menschen wohnen, die sind schon Rücksichtslos genug .
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [162]

EVA: Ich würde auch lieber ein Wohnmobil besitzen. Das wäre das beste. Wenn jemand einem auf den Sack geht könnte man sofort weg fahren. Leider fehlt das Geld dafür.
Und normal gibt es nicht. Sowas geht durch alle Schichten, egal ob arm oder reich. Ich hatte mal Freunde die auf 200 qm Eigentumswohnung gelebt haben. Alles Anwälte und Ärzte im Haus ! Eine der Anwaltsfamilie hatte 2 Kleinkinder die immer samstags und sonntags mit Bobby cars auf Holzfußboden durch die Wohnung gerast sind. Konnte keiner was gegen machen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Die Leute glauben eine Lüge die sie 1000 mal gehört haben lieber als eine Wahrheit die ihnen völlig neu ist.

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Hab mal eine Weile Dauercamping mitgemacht, da ist ein Wohnmobil besser.hast Du recht.
Ja die lieben kleinen dürfen dann alles und gutverdiengraupapi grinst künstlich ,wenn die Brut anderen auf den Sack geht.
Diese Pisser machen aber oft ein Mittagsschläfchen alla superpapi, da kann man auch mal was fallen lassen 🤭🤭🤭🤭 Plums, ! Dann grinst Stänkerfamilie nicht mehr so, wenn die Heulboie anspringt. Hier im Haus war mal eine Woche so ein scheiss Familien besuch unter mir.hölle,! Aber auch für die 😃
1

👍

 

👎

0

Antworten

Gegenlärm

@binamEnde
Das kenne ich nur zu gut. Über mir haust eine jugendliche Mutter mit Kind auf ungedämmtem Laminat. Teppiche will sie nicht legen. Dafür reicht angeblich ihre Stütze nicht. Man hört wirklich jeden Schritt, was bei ihrem ausladenden Hinterteil kein Wunder ist. Dazu kommt, dass sie dauernd Männerbesuche empfängt, mit denen sie zu jeder Tageszeit herumstöhnt. Manchmal springt sie auch nachts laut stöhnend unter der Dusche. Da denkt man hier unten, die Decke bricht gleich ein. Und es schallt in alle Zimmer.
Noch heftiger ist es, wenn sie sich mit ihren Männerbesuchen - gerne auch nachts - laut zofft. Dann knallen Türen, fliegen Gegenstände auf das Laminat, manchmal glaubt man, dass sie auch Schränke umwerfen. Habe echt Angst, dass ich irgendwann Risse in der Decke habe. Selbst Nachbarn in den Etagen unter mit hören diese heftigen Einschläge und werden dadurch geweckt.
Sogar meinen Fernseher überschallen die Krawalle öfters.
Tagsüber will Madamchen dann nach so anstrengenden Nächten aber schlafen. Wenn ich auf der Arbeit eine längere Pause habe, gehe ich dann schonmal heim und höre Musik. Mein Radio steht im Regal unter ihrem Quietschebett. =D Manchmal hilft das, dass sie eine Nacht durchschläft - ohne Gestöhne und Streitereien.
Gerade schlägt sie übrigens wieder hysterisch auf das Laminat. Ob sie sich wieder mit einem Mann gezofft hat?
Aber angeblich darf sie das alles, weil ich ja nicht beweisen kann, dass es nicht das Kind ist (was ich bei meiner Beschwerde über das Gestöhne schon ziemlich krass finde), und Kinder ja bekanntlich zu jeder Tageszeit lärmen dürfen. Tolles Land hier...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Gegenlärm
★★★

Mitglied [156]

P.S.: Und wenn Madame mal nicht daheim ist, was seeeehr selten vorkommt, dann wird die Wohnung von anderen Gestalten bewohnt. Meist von Typen, denen ich nicht alleine im Treppenhaus begegnen mag.
Früher war das hier mal ein gutes Viertel, aber ich fühle mich bei diesen Geräuschen immer mehr wie in einem Freundenhaus oder einer Trinkhalle oder beidem.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Nachbarschaftsgeschädigt!

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Das 365 Tage im Jahr ""anwesend"" sein kenn ich zu gut. Meine Pleitefotze im Haus ist immer da, verpisst sich nie. Wenn sie angeblich arbeitet, steht sie 2 Strassen weiter versteckt.Denkt es merkt keiner.
Seit dem die da ist,ist unsere Mülltonne nach einer Woche schon voll. Keinen juckt es, o.k. jetzt sortiere ich sus und der Müll ist nach 3 Tagen voll !! Ich krieg dann auch nix mit . Diese dumme Fotze soll sich verpissen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

?

@egal: Und was ist das?
1

👍

 

👎

0

Antworten

Gegenlärm
★★★

Mitglied [156]

Meine Tramplerin geht höchstens zum Brötchenholen an die Luft. Meistens bringen aber ihre Männerbesuche was zu Futtern mit, so dass sie nicht einkaufen gehen muss.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Nachbarschaftsgeschädigt!

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben