Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Coolcat

Er schlägt wieder zu!

Hallo allerseits! Nach einer kurzen Pause melde ich mich nun zurück, um euch mal wieder von meinem „liebenswürdigen“ Nachbarn – Rüdiger zu erzählen. Hier der nächste Bock, den er geschossen hat:
Weil ich merkte, dass es mit Rüdiger immer schlimmer wurde, je weniger ich ihn beachtete, beschloss ich kurzum, seine Einladung zum Bier mal anzunehmen, da ich hoffte, durch ein Gespräch, viele seiner Zweifel beiseite räumen zu können. Inzwischen war ich nämlich auch bereits vom Vermieter angeschrieben worden, weil Rüdiger sich bei ihm beschwert hatte. Geklärt war letztendlich gar nichts, außer dass Rüdiger ganz eindeutig nicht mehr alle Latten am Zaun hatte. Während meines Besuchs bei ihm, versuchte er, mir an den Busen zu langen, was ich so gerade noch mit einem Sprung nach hinten – die Arme dabei vor meiner Brust verschränkt – verhindern konnte. Als ich gehen wollte, versuchte er noch, mich zu umarmen. Da Rüdiger leider zu viel Kraft hatte, war es mir weder möglich, ihn wegzustoßen, noch zwischen seinen Armen hindurch zu flutschen. Je öfter ich es versuchte, desto fester presste er meinen Oberkörper zusammen, sodass ich dachte, er wollte mir die Rippen brechen. Naja, dann fing ich einfach mal an zu schreien und schwupps, ließ er mich los. Ich erschoss ihn dann mit dem Todesblick und wollte flüchten, als er mir auf einmal richtig feste auf den Arsch haute, sodass es klatschte und rief: „Du hast einen schönen Popo!“. So sehr ich mir auch wünschte, ihm die Schelle seines Lebens zu verpassen – nachdem ich seinem Würgegriff schon nicht standhalten konnte, wollte ich das lieber nicht ausprobieren. Rüdiger schien zu allem bereit! Ich lief dann einfach aus der Wohnung und rief extra laut durch den hallenden Hausflur, dass er seine Wichsgriffel in Zukunft bei sich behalten würde und ich mich umgehend beim Vermieter beschwere. Schließlich sollte Rüdiger dafür nicht ungeschoren davonkommen, unglaublich! Was ein ekelhafter Stinkmorchel!!!

0

👍

 

👎

-5
[Melden]

Kommentare (9)

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Wenn Deine Geschichte wahr wäre, meist Du es interessiert einem im Haus? Wegschauen können sie alle.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

icke

Hab mal neben Opa Dumm, auch Opa Horst genannt, gewohnt. Der Alte, Mitte 70, schlich mir permant hinterher und versuchte mich, unentwegt zu belehren und über die richtige Lebensweise zu unterrichten. Sein Problem: Über die zu unterichtenden Inhalte hatte er sich nur unzureichend informiert, so dass die zu belehrenden Inhalte völlig falsch und unzutreffend waren. Das habe ich dem senilen Dummkopf auch so mitgeteilt und ihm die richtigen gesetzlichen Regelungen per Briefkasteneinwurf zugestellt.

Das Resultat: Der Alte lauerte mir auf dem Weg von der Arbeit auf, lief schreiend hinter mit her und versuchte mich zu schlagen. Ich wandte mich um, streckte die Faust aus und erklärte. dass das letzte Stündlein seiner senilen Dreckfresse geschlagen hat. Ich werde mich erbittert wehren (Notwehreinsatz mit Tötungsgefahr) , seine Frau soll dann die Reste der übriggebliebenen Kreatur als Pflegefall versorgen. Der Alte grunzte und schlurfte sabbernd davon.

Seit Stund an war Ruhe!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Anonym

Ich würde als junge Dame niemals alleine zu einem Mann ins Haus. Man kann nie wissen was passiert und ohne Pfefferspry bist du sowieso verloren.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Hab auch einen Neugierigen Zeitgenossen im Haus, leider.Die alte muß wirklich alles Bespitzeln.
Am schlimmsten ist es, wenn die alte mal AUSNAHMSWEISE für wenige Stunden verschwindet.Hab mal selber etwas aufgepaßt, wie sie ihren Spionagerundgang absolviert.
Sie fängt ein gerne ab und gibt dumme Kommentare von sich.Bin dann innerlich auf 180.mein Partner behandelt sie extrem freundlich.SIe versucht so einen Keil zwischen uns zu treiben.Falls es ihr gelingt, wird sie es bitter bereuen.
DU glaubst gar nicht, wie das ein Seelisch belastet.Immer schleichen und seine Zeiten zu planen, NIE immer die selbe Zeit raus gehen, sonst kommt sie ins Treppenhaus und grinst frech.
Sie achtet Genau drauf, wenn man z.b. mit dem Schlüssel klappert und Schuhe anzieht, ist quasi immer in Lauerstellung.
Er hat leider immer öfters abischt? mit irgendwas romgeklimpert, und schon kam sie raus,
naja wie bereits angekündigt, raste ich dann mal gepflegt aus, mal sehen ob sich dann im haus immer noch alle schön raushalten, es gab zumind. eine Vorgeschichte, hat mein Partner Pech gehabt, und die alte erreicht was sie will.
Man hat Mordfantasien vom Feinsten. !!!!!!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Anonym

Boah man was für gestalten habt ihr alle? 😂😭 das ist doch heftig. Kann man die schon nicht anzeigen ? Hilft doch bestimmt. Alter Falter, unfassbar solche Menschen. Ich habe ,, nur“ sechs Nachbarn. Die sind alle alt aber sehr friedlich. Ich helfe denen auch gerne die Treppen hoch oder trage ein paar Sachen von denen. Und wenn ich mal Musik laut anhabe, mache ich zweimal im Monat. Kommen die an die Tür zu mir und bitten sehr lieb die Musik leiser zu machen. Einmal ist sie sogar rein gekommen und hat im Garten mitgetanzt 😂
3

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

@Anonym: oft ist es der Frust und die Langeweile der alten .Brauchen sich nicht Wunder, wenn sie eins auf die Fresse kriegen.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Anonym

😂😂✌️
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Gegenlärm

Das ist doch gar nichts gegen "mein" Stöhn-Mädchen in der Bude über mir, die gerade wieder mal in einem Wutrausch ihr Mobiliar zerdeppert. Anscheinend hat ihr Männerbesuch abgesagt....
3

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

@Gegenlärm: Alter Schwede , was Du auch mitmachst, da ist es hier ja noch extrem ruhig.
Die Knalltüte unten im EG rumst grad in der Küche mit den Türen, das hör ich 3 Etagen drüber.Wenn es z,b. dunkel ist und diese. "Geräusche" sind, kann man sehr gut sehen WO Licht brennt.Ich kenn hier JEDES Geräusch. Bumsgeräusche waren aber noch nie zu hören.
Die verkneifen sich das alle, haben eine Spionomi im Haus, die spitzelt wo sie nur kann.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben