Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Möhre

Asoziale Nachbarn

Hallo

Ist mein erster Eintrag hier. Danke schon mal für's lesen.

Ich wohne seit 6 Jahren in einer Mietwohnung und komme mit dem Vermieter sehr gut zurecht. Wenn da nicht seine dumme Tochter wäre, die eine Zeit lang hier gewohnt hat und mir mittlerweile ihre gestörte krebskranke Schwiegermutter in die Wohnung nebenan gesetzt hat. Hat ein Ausweisungsverfahren hinter sich und einen Aufenthalt in der Klapse, vermutlich wegen Alkohol. Sie säuft jedenfalls noch und erzählt mittlerweile auch scheisse über mich, weil ich mir von Anfang an nichts hab gefallen lassen.
Ausziehen ist keine Option.
Nun meint die Alte ständig den Hauseingang dekorieren zu müssen, was vorher nie jemand getan hat und was für mich auch total okay war.
Vermieter sagt ich soll darüber hinwegsehen, das kann ich aber nicht weil es furchtbar aufdringlichund hässlich ist. Ich bete jeden Tag dass sie auszieht oder stirbt, weil ich langsam nicht mehr kann. Polizei musste ich auch schon mal rufen, weil sie abends gegen halb 7 bei mir Terror gemacht hat, als ich am renovieren war. Ich wäre den ganzen Tag zuhause und wäre nicht mehr normal und liege bis mittags im Bett usw usf.

Diese Leute stalken und belästigen mich und niemand tut was dagegen. Ich trinke nicht, nehme keine Drogen und hab sogar mit dem rauchen aufgehört aber es stresst mich so sehr, dass ich vorhin schwach geworden bin und eine geraucht habe. Es ist einfach nur zum kotzen!!! :(

1

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (21)

Mert

Du musst dagegen was tun.
Habt ihr da keinen Hausmeister ?
Also bei uns sind wir alle strikt und streng.
Der hausi sogar
2

👍

 

👎

0

Antworten

Möhre

@Mert: ich zahle 90 Euro im Jahr für einen Hausmeisterdienst, ja. Aber die Alte kehrt die Straße und das Treppenhaus. Deswegen meint sie darüber die Hoheit zu verfügen. Die Tochter von der wohnt auch hier mit ihrem dummen Fussballerfreund und arbeitet in der forensischen Psychiatrie. Ich komme mir vor wie Gustl Mollath auf Shutter Island.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Magdalena

Ach mensch , hallo, du arme !

Dies ist auch mein erster eintrag hier. habe auch problem. bei mir ruft jeden tag den ganzen tag : die sind abeitslos dies sind abeitslos die solln ma aaaaabeitn gehn...die solln ma aaabeitn gehn...immer aaabeitslos...aaabeitslos.

wem das stört der soll auszihn.

da bleibt uns woll nix anders übrik als auszihn.

servus
1

👍

 

👎

0

Antworten

Möhre

@Magdalena: Ähm. Nein. Ich war vor denen hier. Wenn hier jemand auszieht, dann der, der den Hausfrieden stört und das bin nicht ich. Ich nehme Rücksicht auf alles und jeden, im Rahmen des Gesetzes.

Ob du arbeitslos bist oder nicht geht sie überhaupt nichts an. Die sollen sich um ihren eigenen Dreck kümmern. Das kannst Du denen auch ruhig sagen.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Laura

Ja eben, weil du ja schon vor denen warst, musst du anfangen ein ernstes Gespräch mit denen zu führen. Lass dich nicht unterkriegen. Ich kenne das auch sehr gut. Hier bei mir gibt es auch immer so rum Geschreie. Einfach kein Benehmen
2

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3132]

Was ist das für Deko, ? Schmeiß doch im Müll, wieviel Parteien seit ihr,? Bei uns hier werden gerne solch „“Streiche“ gespielt, ich weiß genau wer das ist, aber wehe man sagt was. Oooooooohhhjhh es heißt gleich Verleugung. Das mach ich jetzt genauso, wehe einer sagt was, dann kommt von mir der Spruch Verleugnung. Natürlich versteht das dann niemand.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Möhre

@Eva: aktuell Weihnachtsdeko. So hässliche Weihnachtsmann und Schneemann-Riesenaufkleber und jede Menge Sprühschnee. Auf den Briefkästen liegt so'n Schlitten mit 'nem Rentier. Man sieht kaum noch durch den Eingangsbereich nach draußen. Irgendwann kommt wieder Ostern und dann Halloween. Dazwischen sind es gerade mal ein paar Wochen mit "nur" Plastikpflanzen.

Wir sind insgesamt 7 Parteien. Wenn ich das entsorg, muss ich mit Gegenmaßnahmen rechnen. Die Alte hat mir mit der Mafia gedroht, als ich ihr sagte sie solle mich in Ruhe lassen und, dass ich einen Bekannten bei der Kripo hätte.
Total kränk.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Iukas am 30.11.2019, 18:36 Uhr.

Gegenlärm

@Möhre
Gesetzlich darf aus Brandschutzgründen noch nichteinmal mehr ein Bild im Treppenhaus hängen.
Wir haben so ein Volk im Haus, dass seine ganzen Möbel samt stinkender Wäsche (zum Lüften) ins Treppenhaus ausgelagert hatte. Dies ist gegen die Brandschutzregeln, und du kannst dagegen vorgehen. Wir waren damit erfolgreich (über den Hausmeister). Zur Not fragst du mal bei der örtlichen Feuerwehr nach, was zu tun ist.
Was die Aufkleber betrifft, weiss ich allerdings keinen Rat. Vielleicht hast du Glück, und irgendwer Anderes ist auch genervt und reisst sie ab.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Möhre

@Gegenlärm: Danke für den Hinweis. Werde morgen mal bei der Feuerwehr anrufen. Der zuständige Herr war vorhin leider nicht mehr erreichbar.

Dass das andere abreißen bezweifle ich. Sind alles Duckmäuser hier im Haus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3132]

@Möhre: Oh mann überall nur bekloppte. Das mit dem Brandschutz stimmt, bei uns hängt aber auch das ein oder andere, was mich nicht stört.Ich hab meine Schuhe ab und zu draußen, das stört niemanden, ein Nachbar hat eine Pflanze was mir auch egal ist.
SO dämliche Deko würd ich dann in den Müll schmeißen, kannst ja eine. " verwirr Aktion" Starten, wenn die Alte mal weg ist und ein unbeobachteter Moment, dann sperr die Hauseinganztü auf, und leg irgendein Werkzeug in das Treppenhaus ( was Du entbehren kannst ) , also lass es so aussehen als hätte ein Handwerker im Haus zu tun, somit. "vermischt " Du das verschwinden der Deko Sachen, mit einem Unbekannten. Muß aber so klappen, das die Alte das alles so vorfindet, Onkel. der offenen Türe. Was anderes fällt mir nicht ein, und nur 1 dekostück entfernen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Möhre

@Eva: ich würde das ganze gerne rational lösen und mich nicht auf deren Asi-Niveau herablassen. Mit so 'der Aktion würde ich das aber tun. Abgesehen davon ist sie den ganzen Tag zuhause und geistert überall rum. Das ist an sich schon sehr unangenehm. Deswegen warte ich schon immer hinter meiner Tür, dass die Luft rein ist, bevor ich rausgehe.
Und ich räuchere auch regelmäßig mit meinem Salbeibündel den Bereich vor meiner Wohnung, um deren schlechte Energie zu vertreiben. Ach Mann ich hoffe nur, dass sie bald ausziehen...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3132]

Oft zieht dann neuer Schrott ein
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3132]

A@Möhre: am schlimmsten sind die 24Std. 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr daheim sind. Im Haus gegenüber in EG ist so ein Sesshafter Schrott. Die sind immer da. So ne alte Schnalle immer am gaffen , die fährt Max zum einkaufen weg. Läst sich aber bequem von Bofrost beliefern das sie ja nicht ihr Spionnest verlassen muss. Man hofft ja das die Natur das bald erledigt, solche Miststücke werden auch nicht ernsthaft 🤕 krank- leider
1

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★★

Mitglied [534]

@Alle: Gab es das hier jemals, dass die lauten Assi-Nachbarn sich verpisst haben??? Bisher ist es doch leider IMMER so gewesen, dass wir ruhigen Menschen umziehen mussten...

Und selbst wenn sie wegziehen, kommen danach unter Garantie noch weitaus schlimmere Kackhaufen, die Lärm verursachen!

@Möhre: Da würde ich jetzt an deiner Stelle nicht zu sehr drauf hoffen, weil siehe oben.

Ansonsten würde ich die Deko in die Tonne kloppen und ihre Drohungen mit der Mafia oder sonstwas komplett ignorieren. Die ist ne Säuferin aus dem Irrenhaus - solche Leute lügen sobald sie das Maul aufmachen... die will dich einfach nur einschüchtern, dir droht da wirklich keinerlei Gefahr. Das ist bloß ne alte gelangweilte Hexe, die vermutlich sowieso bald stirbt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Things couldn't go better!

Eva
★★★★★

Mitglied [3132]

@Katharina:
Beim entsorgen bloß nicht erwischen lassen, deswegen hätt ich noch zusätzlich so eine Vermischaktion wie oben beschrieben gemacht. Die Deko kann man auch etwas ankockeln 🤭🤪 Feuerzeug dran, fertig
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegenlärm

@Katharina
Bei mir verpissen sich gerade welche. Aber ich gehe nicht davon aus, dass anschließend ruhige Arbeitnehmer Ü40 oder Rentner (mir sind Spione inzwischen lieber als Lärmmacher) reinziehen. Wenn ich mir bei frei werdenden Wohnungen die ganzen Wohnungsbesichtiger anschaue, die da immer Schlange stehen, die sind doch immer zwischen 16 und 25 - und manche haben schon ein Rudel Kinder (weil das Kindergeld bringt).
Soll heißen, ich kann meine neuen Nachbarn schon jetzt nicht ausstehen, ohne sie zu kennen. Denn dass es junge, laute Leute werden, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Möhre

Also. Feuerwehr kontaktiert und bestätigt bekommen, dass Flucht und Rettungswege mindestens 1.20 breit sein sollen ( was nicht der Fall ist, da ihr Schuhschrank vor der Tür steht) und dass keine brennbaren Gegenstände (Deko) deponiert werden dürfen. Das Ordnungsamt ist für die Durchsetzung verantwortlich, wenn von Vermieterseite nichts passiert. Scheint ihn wirklich nicht zu interessieren, denn es passiert nichts. Hab ihm auch geschrieben, dass ich keine Miete zahle um mich mit asozialen Menschen rum zu schlagen. Interessiert ihn auch nicht. Hauptsache abkassieren. Ekelhaft.

Naja. Werde mich demnächst ans Ordnungsamt wenden. Geht mir sowas von auf den Sack!!!
1

👍

 

👎

0

Antworten

Mira

Man könnte auch wenn man ernsthaftes Interesse an einer Lösung hat , im Netz unter Mietrecht nachlesen zum Thema Deko im Treppenhaus. Auf keinen Fall Feuer legen ! Das wäre Brandstiftung und so weit muss echt keiner gehen.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Möhre

@Mira: nein, keine Sorge. Ich werde Anfang nächster Woche das Ordnungsamt kontaktieren und dann kommt eben alles weg.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Möhre

@Mira: hier sind einige antisoziale Charaktere unterwegs, die locker mit meinen Aso-Nachbarn mithalten können und auf die man niemals hören sollte.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben