Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Kubi

Schlecht drauf

Wo soll ich angefangen Leute. Bin angepisst einfach nur. Diese drecksassis bei mir im Bezirk können sich nicht anpassen. Ich stehe jeden Tag mit bauchkribbeln auf und hoffe, dass es keine schlägerei oder keine lauten affeiren( ich hoffe es ist richtig geschrieben) gibt. Ich bin nicht arrogant oder oberflächlich aber mich kennen die Leute einfach integriert modern.. und wenn die jetzt wissen, dass ich aus dieser Gegend komme, werden sie mich ausschließen, um ehrlich zu sein ich kann es verstehen. Alten Leuten wird kein Platz auf den Gehweg gemacht.2. Assi Jungs 17 Jahre+ schreien laut und provozieren 3. Stress mit der Polizei obwohl selber schuld dran ist. 4 Frauen nachrufen: geiler arsch
Man ich will hier weg aber wie wenn ich noch in der Ausbildung bin und den ,, mindestlohn bekomme

1

👍

 

👎

-4
[Melden]

Kommentare (52)

Lari

Neues Umfeld sucken
2

👍

 

👎

-2

Antworten

xxxox

Ich glaub dir das wirklich, dass die Integrierten es auch schwer haben, weil sie immer wieder über einen Kamm mit den Nicht-integriert-sein-Wollenden geschoben werden. Das ist einfach nur schäbiges und sehr oberflächliches Denken.

Was wäre die Welt um Einiges schöner, wenn alle Menschen gleich wären, eine Welt ohne Neid, ohne Waffen, ohne Hungersnot, ohne Arbeitslosigkeit, Mieterzoff und Nachbarschaftsstreit usw?
Ob die Menschen dann trotzdem noch auswandern würden???

Und wenn nicht, gäbe es dann keine Probleme mehr ???
Außer, dass die Bevölkerung durch die Zufriedenheit und den Wohlstand wächst und wächst und immer älter wird und die Städte immer voller werden, die Jobs vollbesetzt sind und man deswegen keinen findet, arbeitslos wird, sich Armut anbahnt und Hungersnot ... und ...

Ich kann es drehen und wenden, es kommt immer das Gleiche raus. Blöder Mensch!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Kubi

Hast so recht
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Leider gibt es kaum noch Städte oder Dörfer wo nicht mehr als die Hälfte Assis sich die Zeit tot schlagen.
Es wird auch nie eine Pflicht geben zu arbeiten, dieses Land schafft sich ab für immer.
Ausbaden kann es die nächste Generation 😃
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Auch Rücksicht nimmt niemand mehr, es wird immer schlimmer, wenn man nicht drauf achtet, wird man angerempelt, unterhalten geht nicht, Zeitnah stört wieder jemand. Mal sehen wann mal einer durchdreht 😃
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Eva:

,,Es wird auch nie eine Pflicht geben zu arbeiten"


Und das ist verdammt nochmal auch gut so! Jeder muss oder sollte - im Rahmen gewisser gesetzlicher Grenzen natürlich - selbst bestimmen können, was er möchte und was nicht. Schulpflicht ist ja noch nachvollziehbar, aber Arbeitspflicht wäre total daneben und weniger Asoziale würde es dadurch auch nicht geben, da das nichts mit ,,arbeiten gehen" zu tun hat, sondern schlicht eine Charaktereigenschaft ist.
Lange Rede, kurzer Sinn; du redest mal wieder Unfug.
5

👍

 

👎

-5

Antworten

XXIII

Kubi

Bin eben Araber. Schäme mich aber sehr, wenn ich diese Drecksleute (araber, Türken, bulgaren) sehe. Sehe es sogar schon wie die meisten Deutschen hier, raus mit den asi Ausländern aber dann denke ich mir, die Leute in den braunen Jacken wollen mich doch auch nicht eigentlich. Also werde ich wieder in eine Schublade gesteckt. Egal was man macht man wird nie die Ruhe finden.
Habe mich mal mit einem nazi aufm Konzert unterhalten. Sympathischer Typ, hat ne angenehme Stimme auch.. und das werde ich nie vergessen.
Er sagte:
Egal wie viel du integriert bist auch wenn du in Deutschland geboren bist und ein Musterschüler/Angestellter bist. Sobald deine Eltern anderer Herkunft sind, wirst du immer ein Ausländer bleiben! Sehr sehr traurig aber wenn ich überlege stimmt das doch.
Ich hasse Menschen und hoffe, dass es irgendwann mal aufhört...
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [395]

@Julian: Nja gut, vielleicht keine Arbeitspflicht. Aber ein Recht auf Arbeit wäre doch schön, einhergehend mit der Grundvoraussetzung, dass sie halbwegs sinnvoll ist und stets fair bezahlt wird. Ein jeder sollte im Rahmen seiner Ausbildung und Fähigkeiten einen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Und der Staat hat dafür zu sorgen, dass jeder, der arbeitsfähig ist auch irgendwo unterkommt. Im Gegenzug dafür wird Hartz IV abgeschafft. Somit braucht's auch keine Arbeitspflicht, es herrscht dann nämlich existenzieller Arbeitszwang. Die ganzen Assis können sich dann entweder anpassen oder sollen meinetwegen verhungern.

Es geht einfach nicht, dass hier Millionen von faulen Schmarotzern ihr Leben lang auf Kosten von arbeitenden Steuerzahlern vor sich hin chillen und dann auch noch drölf neue Assiblagen produzieren. Das ist schlichtweg nicht gerecht. Gleichermaßen beschissen ist natürlich auch unsere derzeitige Arbeitswelt samt Lohndumping, Massenentlassungen und Leiharbeit... der Scheiß gehört selbstverständlich ebenfalls abgeschafft. Ich würde das alles nach dem Vorbild der DDR umstrukturieren, da hatte jeder seinen Arbeitsplatz und den Menschen tat diese Gewissheit richtig gut. Man müsste hier halt alles etwas umverteilen und neu zuordnen... dabei braucht ein Schulabbrecher natürlich nicht auf eine leitende Position zu hoffen - der wird dann wohl irgendwo Laub harken müssen... oder eben nicht. Mir egal, selber schuld! Hauptsache es hat niemand mehr die Möglichkeit auf Staatskosten Dauerferien daheim zu genießen.
4

👍

 

👎

-4

Antworten

S.O.A.B.

Katharina
★★★

Mitglied [395]

@Kubi: Natürlich wirst du immer ein Ausländer bleiben, weil du nun mal kein Deutscher bist. Das meine ich jetzt ausnahmsweise mal nicht rassistisch, sondern rein logisch.

Du klingst zivilisiert und vernünftig. Ein Jammer, dass man dich für den Rest deines Lebens in eine Schublade stecken wird, weil deine Kulturgenossen es mit ihrem Benehmen so dermaßen versaut haben.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

S.O.A.B.

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@Julian: Schön, dann rede ich weiter "Unfug" Pudert den Assistenten doch den Arsch.
Irgendwie war in meiner Kindheit und Jugend vieles anders, meine Eltern und Groß Eltern waren immer arbeiten. Meine damaligen Nachbarn auch. Es war eine normale Gegend, es gab kaum Ausländer und Assis.
Bei uns im Haus ( über 10 Parteien ) waren auch immer alle freundlich. und das Haus war außen und innen Sauber, Die Mülltonnen nie aufgestanden etc. aber ich übertreibe bestimmt, und dieses Land ist immer noch das selbe. hihi.
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [395]

@Eva: Jetzt mal ganz im Ernst: wie soll man dich hier ernst nehmen, wenn du sogar Dislikes verteilst, obwohl man dir inhaltlich zustimmt?! Dumm ist das, strunzdumm.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

S.O.A.B.

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@Katharina: ich verstehe nicht was Du meinst🤔 aber vor Dir war es hier angenehmer. In den letzten Monaten sind immer mehr Grossfressen anwesend, die Welt verändert sich immer schneller ins Negative 😬
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Und man sollte nicht von sich auf anderen schieben 😀😉😉
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [395]

@Eva: War ja klar, dass da bloß wieder eine dumme Antwort kommt. Steh doch wenigstens zu deinen sinnfreien Aktionen.

Und nochmal für's Protokoll: Ich war vor dir hier! Außerdem wirst du nicht erst seit ein paar Monaten für deine Kommentare kritisiert, das war von Anfang an der Fall. Also lüg hier nicht rum, man hätte jetzt erst ein Problem mit dir.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

S.O.A.B.

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Absolut geil, was für dumme Mitmenschen 😅
Wir sind in der Pause in einem SB Bäcker gewesen, wo gut 30 Plätze sind, bis auf 2 Kunden alles leer. Der Tisch wo ich zuerst war, kippelte extrem. Bin in die Ecke daneben, da mir klar ist, der nächste neugierige Schwabe setzt sich in unsere Nähe.... yes , und so war es auch🤭🤣🤣 schön zu sehen, wie neugierig Omi ihren Kaffee am Kippeltisch verschüttete 😅
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Du warst diese anderen vor mir 🤣🤣🤣
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Katharina:

Nee, die DDR ist ein schlechtes Beispiel, weil zu diktatorisch. Besser so, wie es in den USA ist - da kann niemand schmarotzen.
Eigentlich ist es mir ja auch egal, wie jemand sein Geld verdient. Ob er das jetzt legal oder illegal macht... mir vollkommen schnuppe. Nur soll sich niemand aus purer BEQUEMLICHKEIT auf Staatskosten durchs Leben schnorren.

@Eva:

Das Problem ist ja einfach auch, dass einfach alles was du so postest, absolut keinen Anspruch hat. Da kann man sich mit nichts wirklich befassen, weil du nur davon redest, wie dämlich alle Leute sind. Da fordert nix den Intellekt. Kannst du eigentlich ausschließlich smalltalkmäßige Kommis raushauen oder gehen auch mal ernsthafte, tiefere Beiträge?
Es nervt einfach bloß.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

XXIII

Katharina
★★★

Mitglied [395]

@Eva: Ja ja, is gut... Ich will den Thread jetzt nicht wegen dir zumüllen.

@Julian: Nicht die ganze DDR, sondern nur auf deren Arbeitswelt bezogen. Da hat Vaterstaat nicht einfach gesagt "Bleib zuhause, wir brauchen dich nicht." So eine Botschaft ist für jeden halbwegs ambitionierten Menschen absolut verheerend. Zudem gab's da auch keine Konkurrenzkämpfe wie heute sowie die Notwendigkeit der perfekten Selbstvermarktung, um überhaupt eingestellt zu werden. Glaub mir, das ist extrem unlustig.

Und die USA?! Nichts für Ungut, ich liebe die Amerikaner... aber deren Arbeitswelt ist nun echt kein gutes Beispiel. Die haben kaum Urlaub, miese Löhne und den ganzen Wahnsinn mit der modernen Sklaverei überhaupt erst erfunden. Das Einzige was ich begrüße, ist, dass man dort auch ohne die entsprechende Ausbildung eine Chance bekommt und sich ein ganzes Stück weit hoch arbeiten kann. Sowas kannste bei uns quasi vergessen, hier ist das ziemlich streng reglementiert, wer sich für welchen Job eignet und wie hoch man mit seiner Ausbildung aufsteigen kann.

Wir machen uns so unglaublich viel kaputt durch dieses Sozialsystem, weil es mittlerweile der alleinige Hauptgrund für die massenhafte Zuwanderung ist. Es ist echt unglaublich was in Deutschland alles falsch läuft.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

S.O.A.B.

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@Katharina:
die letzten wärmen Tage werden kälter sein als die in 2 tagen Gegenwart ,das Wasser was von unten als Niederschlag in Richtung 30.Februar geht ,hat so machen das leben versüßt.
163 Jahre wird das Leben in der Vergangenheit gelebt sowie durchsichtig die Farbe gewährleistet.

Welch Freude doch nun diese Zeilen von sehr aufmerksamen Augen verfolgt werden, :-)
die Leichte schwere ist sicher normaler als der trockene Regen von übermorgen.
Die Reinigungsmittel sind das Heiligtum der Zukunft entweder mir oder Ohne Vergangenheit.

Statt viermal wird fünfmal die gläserne Farbe gewählt.
Man fährt im Kreis und kapiert hiermit nichts mehr.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

😳😃😃😃
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Eva:

What??? Willste jetzt einen auf intellektuell machen??? Glückwunsch, du hast es total vermasselt!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Wirklich 😳 ?🤔🤭🤭🤭
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Zwitscherzwit...

Lasst doch diese Eva in Ruhe, bin froh, dass es solche Menschen gibt, sonst müsste ich in meinem Hotelzimmer jeden Tag in derselben Bettwäsche schlafen und wohlmöglich meine Bremsstreifen selbst aus der Kloschüssel schrubben.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

hc130

@Eva:
Du bist soooo süß, Eva. Der Sinn liegt in der Sinnlosigkeit und ich verstehe dich voll!!! Mach weiter und lass dich nicht beirren. Du hast absolute Stärke, die hier so manch einem fehlt.

Ich like dich jetzt mal :-))) 👍10
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@hc130:

Ist denn das wirklich dein Ernst? Man, man, man...
1

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@hc130: Die Menschheit hat sich verändert, ich passe mich an.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Oder ich verstehe Eure Sprache nicht🙈 keine Ahnung, hatte eben wieder so eine Situation und man wollte mich nicht verstehen, ein Mensch der mir wichtig ist. Die Person hörte zwar zu, aber wenig später stellte sie genau eine Frage die ich mit dem Berichteten beantwortet hatte. Irgendwie passiert das oft. Am besten man bleibt Einzelgänger, Kollegen reichen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

eh

Ich kenn's. Lebe als Student auch unter dem Existenzminimum und musste zeitweilig die kleinste und dunkelste Assi 1-Zimmer Wohnung beziehen, in einem Haus voller Asozialer aka Sozialwohnheim. Manche waren voll in Ordnung, waren z.B. arbeitslos, weil sie eine Behinderung hatten oder waren selber Studenten. Aber viele waren auch extrem asoziale, aggressive Säufer, die Tag und Nacht ihren Assirap auf voller Lautstärke anhaben, weil sie nicht arbeiten gehen. Himmel sei dank wurde ein Studentenwohnheim Zimmer frei und ich bin den dauerbesoffenen Abschaum für's erste einmal Erste los.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lp8 Magnum

@Eva:

Made my day!

Lol, also Du bist schon iwi ne Nummer!
Dann kommt auf einmal sowas;-)))
Bin zwar kein absoluter "Fan" von Dir, aber der war echt gut!
Solche Sätze finde ich teilweise sehr "erfrischend", zwischen den ganzen anderen Themen und Kommentaren.
Ich habe mich echt weggeschmissen, als ich das gelesen habe und dafür gibt es auf jeden Fall ein Like von mir.
Ich finde, es lockert einiges auf:-)

@Eva:

'Oder ich verstehe Eure Sprache nicht🙈 keine Ahnung, "

Mir geht es, wenn Du das Forum meinst manches mal auch so. Ist aber nicht so schlimm aus meiner Sicht. Hier gibt es halt sehr viele verschiedene Ansichten+Streitlaune! Immerhin, es wird oder kann gestritten werden, besser als gar nichts zu sagen und zu Kuschen, wie Du ja selbst sagst...
Iwi renkt sich das hier aber immer wieder von selbst ein.
Kleines Dörfli halt:-)
2

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@Lp8+Magnum:
Meinst Du das was keiner blicken kann (der Text)?🤔🤭
Hihi den hab ich bei uns im Papiermüll rein gelegt, die neugierige Hexe unter mir muss immer schnüffeln 🤣 so war sie beschäftigt 😀
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Eva:

Du bist mir echt richtig, richtig, richtig, richtig, richtig, RICHTIG unsympathisch Eva. No fun!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

hc130

@Julian:

Glaube mir, Entspannung hilft 🤔

@Eva: Ich schmeiß mich weg, du bist eine(r). Da musst du ja aufpassen, dass dich deine Dchnüffelomi nicht noch aus deiner Eigentumswohnung rausklagt wegen Vortäuschung falscher Tatsachen - im Papierkorb ...

Und dann passiert das:

https://youtu.be/7xhZyJ62Ws0

Nacht Eva :-)
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Lp8 Magnum

@Eva:

Na, Du schweifst sofort wieder weg.
Lass es doch einmal stehen und genieße es.!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@Julian: was will man von so einer Hohlbirne wie Dir auch sonst erwarten? Dann hatte ich ja erfolg.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Lp8 Magnum

@Eva:

Ne, genau das meinte ich nicht.
Egal.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Eva:

Du darfst nicht von dir auf andere schließen. Bist du denn jetzt schon so größenwahnsinnig, dass du denkst, intellektuell mit mir in einer Liga zu spielen bzw. mich zu übertreffen??? Oha, das hört sich nicht gut an... also wenn das kein psychiatrischer Notfall ist, dann weiß ich auch nicht mehr.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

XXIII

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Julian am 12.10.2019, 23:09 Uhr.

Lp8 Magnum

@Eva:

Man Eva, lass doch einmal den Zuspruch stehen und auf dich einwirken.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Lp8+Magnum:

Eventuell hat sie gar kein Interesse an Zuspruch, da sie sich hier nonstop über 'Rumsmuttis' und 'Knalltüten' auslässt. Das Forum ist für die wahrscheinlich eh bloß ein Eimer voll Pisse in dem man Ratten ersäuft... Mit Eva kann man leider in keinster Weise diskutieren, da sie nicht im Ansatz eine Grundlage dafür bietet oder bieten kann. 'Knalltüte', 'Rauchfotze' und 'Rumsmutti' sind jedenfalls keine Grundlagen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

Julian
★★

Mitglied [94]

@Julian:

Ja, gut, ich habe mittlerweile auch keine große Lust mehr auf längere Diskussionen - da fehlt mir einfach die Kraft und die Nerven für.
Hier und da mal etwas kommentieren oder mal eine kürzere Diskussion ist aber durchaus attraktiv für mich, das suche ich schon noch... Ich krieg da einfach ne Krise, wenn ich ständig über Evas Kommis stolpere.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

XXIII

Lp8 Magnum

@Julian:

"Eventuell hat sie gar kein Interesse an Zuspruch"

Er wird schon wissen, was geht.

@Julian:

"Ja, gut, ich habe mittlerweile auch keine große Lust mehr auf längere Diskussionen - da fehlt mir einfach die Kraft und die Nerven für."

Erinnert mich an kitti.
Wenn dem so ist, raus da.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

hc130

@Julian:
Ich kenne mittlerweile 3 User, die diesen Fäkal-Duktus' aufweisen und nur bei Eva findest du deswegen keine Grundlage zu einer "fundamentalen" Diskussion? Das spricht für sich...
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@hc130:

Es geht nicht primär um irgendeinen Duktus, sondern darum, wo dieser eingebettet ist. Ihre Beiträge sind doch allesamt simpel und smalltalkmäßig; wo soll man denn hier bitteschön ernsthaft diskutieren können? Wo ist der anspruchsvollere Sachverhalt? Ich sehe da einfach nichts und entschuldige bitte, wenn mir dies missfällt.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@hc130: Na und wo ist der Beweis, das der Zettel von mir ist? Meinst Du, da ist was wahres dran an meiner Story? ( Auf dem Zettel )
Die Menschen die mich nicht mögen, lassen sich megamäßig leicht aufs Glatteis führen.
Die meinen alle mit ihren Hass gegen mich was anrichten zu können ?
Schnüffeln Omi ist schon fast 80 und hat eine große fresse, wie gerne macht sie die Türe auf wenn ich vorbei gehe, sie meinet mich damit einschüchtern zu können, auch das sie alles wissen muß.
Dann erzählt sie ich würde das Licht überall anschalten und über Nach brennen lassen. Bor. wie schrecklich. Ein Weltuntergang für einen Geizschwaben.
Natürlich war das eine Lüge um mich schlecht zu machen, hab kurzer Hand die Glühbirnen im Keller rausgeschraubt ;-)
Nun so was aber auch, neue kosten ja Geld. Piiiieeep. Ruhe ist.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

@Julian: Diese missgeburten muß man so nennen, die kennen keine Rücksicht. Autotüren rumsen das das Auto wackelt, Wohnungstüre RUMS !!! So verhalten sich nur Asoziale, scheint ja bei Dir normal zu sein.
Wie hat sich die Menschheit in den letzten 20 Jahren doch zum Negativen verändert. Es wird noch schlimmer werden.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Eva:

Du magst ja durchaus deine Gründe haben, das ändert aber nunmal nichts daran, dass es hier Leute gibt, die eine andere Art von Austausch suchen und folglich etwas negativ gestimmt sind, wenn sie ständig auf solche Kommentare wie die deine stoßen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

hc130

@Julian:

Okay, 599
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Mir Wurscht 😅🤣
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Eva:

Du bist einfach ein unverbesserlicher Mensch...
1

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

Eva
★★★★★

Mitglied [2916]

Wie soll ich den sein, das ich Dir gefalle? bzw. alles recht mache?

- Umarme Deine Feinde oder liebe die, die Dich schlecht machen ?

Warum magst Du mich dann nicht ? Mal nachdenken ( Du denken )
Gute Nacht.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Julian
★★

Mitglied [94]

@Eva:
Hast du denn gar kein Interesse an gehobeneren Diskussionen über Politik und Staat? Man kann sich ja mal simpel über etwas auslassen, aber muss das den wirklich nonstop gehen? Politik ist ein tolles Thema, da es sich einfach immer für Diskussionen jedweder Art eignet.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

XXIII

hc130

@Eva:
"Wie soll ich den sein, das ich Dir gefalle? bzw. alles recht mache?"

Und genau DAS solltest du nicht fragen. Du bist du und du bleibst du und wer ein guter Mensch ist, nimmt und akzeptiert dich so wie du bist.

Du schreibst so oft, dass du dich der jeweiligen Situation oder schlechten Gewohnheiten in deinem Lebensumfeld anpasst. Warum?
Nein! Du musst dich für niemanden anpassen. Und schon gar nicht in einem Forum mit fiktiven Menschen.

Deinen Mieterfrust kann ich auch wirklich nachvollziehen, ich hatte auch einiges durch. Aber es kommen auch wieder andere Zeiten, auch für dich. Du ziehst doch eh bald aus. Und so lange du dich in deinen eigenen 4 Wänden quälen musst, darfst du hier Dampf ablassen. Wer das nicht lesen möchte, sollte es ganz einfach ignorieren.
Ja, klar, ich hab da auch manchmal echt große Augen bei manchen Ausdrücken, die du ablässt, aber dann denke ich mir eben vor meinem Internet meinen Teil. Und letztenendes entkräftet dein "hihihi" eh wieder alles. So bist nur DU, kein anderer hier.

Aber mache niemals den Fehler und ändere dich für andere oder gebe dich selber auf. Gilt im Übrigen auch privat (reine Empfehlung).



@Julian:
Warum weichst schon wieder von deinen Prinzipien ab? Du schreibst doch selber immer bestimmten Usern, die du nicht magst oder die deine Threads nach deinem Empfinden "beschmutzen", dass die sich verpissen sollen oder dass du sie künftig ignorieren wirst?
Was machst du hier? Warum muss Eva jetzt herhalten?
Nicht gut, echt nicht gut...

Bleib mal gechillt und konzentriere dich auf das Wesentliche - die F-22! Gute Wahl 👍 Kennste das Video schon?
Volle Lautstärke musste machen - wie ich gerade - um 0520, da fliegen dir die Ohren weg.
Kleiner Tipp: Nächstes Jahr ist die ILA in Berlin. Warst du da schon mal? Wenn nicht, ein richtiger Fan muss das einmal erlebt haben und dann mit den Technikern quatschen oder den Piloten und Freundschaften aufbauen - Vitamin B, verstehste?

https://youtu.be/j9DNMI5JsM8



Zurück zum Thema.

@TE: Es gibt für fast alles eine Lösung. Das wollte ich auch immer nicht glauben, aber das Leben hat jeder selbst in der Hand. Und wenn dich deine jetzige Situation unglücklich macht, nimm all deinen Mut zusammen und ändere dein Leben. Damit kann man nie früh genug anfangen.

Eine Möglichkeit wäre diese, eventuell sogar mit finanziellem Vorteil, wenn in einem anderen Bundesland...

https://www.azuro-muenchen.de/azubi-beratung/faq-von-azubis/faq-1-ausbildungsplatzwechsel.html
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben