Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Sina

Scheiß kinder

Also ich fahr immer mit dem Bus zur Arbeit auf den Weg sind zwei Grundschulen deshalb ist der Bus rammel voll mit einbringen scheiß Kindern die meinen im Bus rumtoben und rumschreien zu müssen ich hätte sogar noch ein Video wie ein Kind im Bus rum turnt andere Kinder anschreit
Die Busfahrer sind ja leider verpflichtet die kinder heile zur Schule zu bringen einmal hat es ein kind zu weit getrieben er hat die ganze Zeit gegen die Fahrer Kabine getreten und hat rumgeschrieen das wurde den Busfahrer zu viel und hat das kind rausgeschmissen das kind musste dann n halben Kilometer laufen und als ich ausgestiegen bin hab ich mich ein bisschen abseits hingestellt und hab gewartet das die Mutter das kind sieht das kind sagte darauf hin das der Busfahrer es vor 3 Kilometer rausgeworfen hat und das ohne Grund die Mutter kaufte ihn das ab und da musste ich einschreiten hab erzählt was würglich passiert ist und seit 2 Wochen hält das kind die fresse

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (16)

Blaue Saue

Ich kenne das. Auch ich musste zwei Jahre lang täglich zusammen mit Schulkindern Bus fahren. Ich habe nur zwei Tritte in die Ferse kassiert.
Die Schulkinder müssen ja dauernd schlägern. Der Mittelteil ist eine richtige Kampf-Arena. Da kriege ich halt auch etwas ab, nur weil ich in der Nähe bin.
(Vielleicht können die Kinder gar nicht viel dafür. Die müssen stundenlang stillsitzen in der Schule. Das ist nun mal nicht natürlich für einen Menschen. Ich weiss, warum ich nie Kinder wollte).
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Das beste ist, der Erwachsene Mensch steht stock steif da und läst sich von den Pissblagen treten🤣🤣🤣 Geil wie schissig diese Gesellschaft schon geworden ist. Also für den Schulbus hab ich immer eine kl.Flasche Sprite dabei 😀 die Kipp ich auf die hinteten Sitze wo die Bälger gerne sitzen, ist bisher nie einen aufgefallen, wenn ich mich plötzlich vorsetze. Naja und wenn, der dumme deutsche macht sein Maul nicht auf, nun nutze ich das aus.Die pissblagen haben sich tatsächlich da drauf gesetzt. Und alles klebte .Geil haben die sich schön eingesaut.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Hades

@ TE: Also, dass es noch Menschen wie dich gibt, finde ich richtig gut. Du hast Courage gezeigt.


@Eva: "Die pissblagen haben sich tatsächlich da drauf gesetzt. Und alles klebte .Geil haben die sich schön eingesaut."
... und der nächste Fahrgast auch!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Mir egal ganz ehrlich.Die Bälger sind krass drauf im Bus.Es gibt aber auch Busfahrer die mal zwischendurch bremsen, leider flog noch keines von den Bälgern wenn die hinten rumturnen.Ebefalls lassen die Fahrer gerne die Türen zu bis die Blagen vorrennen ;-)
Aber sag mal ernsthaft, WER setzt sich außer die Blagen auf den hintersten Sitz ans Fenster ? Nach 3 Haltestellen geh ich vor ich weiß genau wo die schlimmsten morgens einsteigen.
Hab denen einen Zettel hingelegt , , Drecksblagen"
0

👍

 

👎

0

Antworten

Hades

@Eva:
Aber meinst du nicht, dass du dem Busfahrer damit nicht gerade einen Gefallen getan hast. Er ist ja nicht nur für die Fahrgäste und deren Unversehrtheit verantwortlich, sondern auch für die Sauberkeit seines Fahrzeugs. Und wenn dann jemand wie du dort einsteigt und verdreckte, klebrige Sitze vorfindet, dann ist wohl der Busfahrer Schuld oder nicht? Ich finde deine Aktion völlig überzogen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Was soll man sonst machen? So scheiße wie die sich verhalten, die Blagen rotzen Dich an und man soll so tun als wäre nix?
Früher hätte ich eine geschossen bekommen, auch von fremden.Als ich 5 oder 6 war, sind wir mal in einen Hühnerstall rein, der Bauer hat mich an den Haaren und Ohren raus, es gab auch eine leichte Ohrfeige.Er hat es meinen Eltern erzählt, die haben mich noch mal zu Sau gemacht, was meinst Du, was HEUTE passiert wenn ein Bauer oder Hof Besitzer so was macht ???
Wundert Euch also nicht über " Racheaktionen" . Selber schuld. Mir ist es auch mal gelungen einen Gör unerkannt ein Bei zu stellen, oder hat es einer gemerkt, die Person hat mich aber nicht verpfiffen ;-) Das Mädchen flog voll auf die FRresse.Die Rannte hin und her und Boxte vor Wut um sich.Tja dumm gefallen im Gedränge dann beim Aussteigen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

General

Heutzutage haben in Deutschland weder Kinder noch deren Eltern eine Erziehung bekommen. Überall lassen sie ihre Dreckskinder rumrennen. Es wird wirklich keine Rücksicht auf Menschen genommen, die arbeiten müssen. Der Staat, die Medien und die Polizei unterstützen dieses Verhalten. Nirgendwo traut sich jemand in Deutschland gegen Familien mit Kindern das Maul aufzumachen.

Die lassen ihre Kinder in der S - Bahn und in der Bahnhofshalle rumrennen und spielen. Das nächste Mal sage ich deren Eltern, dass der Bahnhof kein Spielplatz ist. Mal sehen wie dumm diese Muttitanten glotzen, wenn man sie als rücksichtslos bezeichnet. Was Rücksicht ist haben die nie gelernt. Total behindert diese Gebärmaschinen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

würglich

Deine Rechtschreibung ist schrecklich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

DU bist kleinlich und weichst aus weil Dir nix mehr einfällt.Ablenken vom Thema.Diese Bälger sollen mal unsere Rente zahlen? Au weia , kein Wunder das man heute mit 20 schon vorsorgen muß.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Toni

Kinder kennen keine Rücksicht. Nicht nur nicht um Bus. Auch im Schwimmbad. Springen ohne zu schauen, schwimmen kreuz und quer, ja man muss sogar aktiv ausweichen, wenn man merkt sie kommen zu nah, weil man sonst getreten wird.

Also zu meiner Schulzeit war das mit dem Schulbus zu fahren entspannter. Lehrer, Taxiunternehmen und Eltern haben da zusammengespielt. Klar gab's auch mal Stress und Rangeleien, doch keiner hat sich getraut, herumzuturnen oder den Bus zu versauen.

Wer rumturnte, sorgte dafür, dass der Busfahrer solange angehalten hat und alle zu spät kamen. Das hat der Busfahrer auch dem Lehrer gesagt und dann gab es Stress für das Kind. Und wer den Bus versaute, musste ihn reinigen, so einfach war das, da haben Eltern und Taxiunternehmen zusammengearbeitet.

Allerdings gabs da auch früher ein paar Kuriositäten. Ein Fahrer, der sich selbst nie angeschnallt hat, doch wehe ein Kind war nicht angeschnallt. Oder ein Fahrer, der kuriose Abkürzungen gefahren ist über so eine komische schmale Brücke, erst als der Fahrer bei dem Wort "Bulle" sich fürchterlich erschrocken hat, haben wir erfahren dass der da eigentlich gar nicht lang fahren durfte hehehe.

Und einmal wurde ein Klassenausflug in einer Synagoge abgebrochen. Nein, es war keine Prügellei und es war nix ausgeartet. Nein, wir waren auch nicht besonders laut. Der Grund war: wir waren "etwas laut" bis allerhöchstens "normal laut", nicht wie gefordert "ganz leise". Da gab es noch kein Pardon und kein Kinderbonus. Entweder die Klasse hat es hingekriegt oder es wurde halt drauf verzichtet.

Naja die Zeiten ändern sich halt. Warten wir weitere 30 Jahre ab. Ich wette, die Trends, die dann vorherrschen werden, werden auch den jetzigen jungen Eltern dann womöglich überhaupt gar nicht gefallen. Das "früher war alles besser"-Gejammer gab es nämlich schon zu meiner Kindheit.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Also im Schwimmbad bekommt man von denen gerne mal einen Tritt, besonders die im Schwimmreifen, die holen so weit aus mit Ihren Käsefüßen. Wenn die an die vorbei Wackeln wie ein Frosch, muß man tierisch Abstand halten, oder eine Sicherheitsnadel mitnehmen und der Reifen macht dann pfffffffffffffff......
0

👍

 

👎

0

Antworten

Toni

Stimmt, die Kinder mit ihren Schwimmreifen sind auch schlimm. Doch Vorsicht vorm Einsatz der Nadel, pass bloß auf, nicht dass der hiesige Staatsanwalt ein Mordversuch draus macht. Die niedrigen Beweggründe wären auf jeden Fall schon mal gegeben. Wenn das Wort "Mord" fällt, wird intensiv ermittelt.

Allerdings hatte ich in der Vergangenheit eher öfters Kollisionen mit Kindern mit Taucherbrillen als mit Schwimmreifen. Die führen gerne ihren Eltern irgendwelche "Kunststücke" vor, man hört oft "guck mal Mama/Papa, ich kann ...". Man weiß nie in welcher Richtung die sich spontan bewegen. Entweder die Tauchen kreuz und quer, natürlich ohne vorher zu schauen ob da jemand ist, oder die machen typisch einen Handstand und man weiß nie, in welcher Richtung die Füße oberhalb der Oberfläche sich bewegen werden und dann wird getrampelt als wäre niemand.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

So einen Scheiß mache ich nicht, das waren nur böse Gedanken. man muß leider immer allen aus dem Weg gehen, oder so planen das es Werktags und mal keine Ferien sind ( leider selten ) nur dann ins Schwimmbad gehen.
Die Blagen springen auch ins Wasser wenn Du Deine Bahnen ziehst, wenn Dir so ein Balg in den Rücken springt ist Schicht im Schacht, da würd ich meine "gute " Stube vergessen, dann jucken mich auch keine "" Konsequenzen" das nenne ich dann Notwehr !!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Also bekomme ich einen Fuß ab und die Helikoptereltern gaffen nur blöde, dann Tauschen wir mal die Rollen, dann kommt mein Handstand !
Beim Tauchen mit Taucherbrille einfach mal die Badehose ........... naja jetzt lass ich es ;-)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sina369
Mitglied [1]

Witzig du Heißt Wie ich Ja kenne Das und Später Werden sie 200 m vor der bushaltestelle Rausgelassen Und meckern Dann Dan Sie 2 Kilometer Laufen Müssen Bis Zwar Selber Erst 11 Aber ich benehm mich schau Leise Auf mein Stumpfes Handy und warte bei wen Ich ankomme und Die Kinder sagen das sie Rausgeschmissen Wurden wegen nichts und 2 Kilometer Laufen Mussten Sage ich Das Den Eltern Ja Auch Und früher War Das richtig schlimm Heute Geht Das -.-
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Echt mit Angeblich 11 Jahren kann man sich hier anmelden?
Ich glaub Dir kein Wort DU Fake.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben