Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

soft spot

Man macht einen Fehler und bekommt ihn ständig vorgehalten

Es regt mich wirklich auf. Ich mache einen Fehler, den ich wirklich bereue, es war dumm von mir, aber ich habe zum damaligen Zeitpunkt keine anderen Möglichkeiten gesehen und hatte keine Kontrolle über mein Verhalten. Es gibt also ein klärendes Gespräch und es kommen Dinge wie: »Warum hast du nicht mit mir über das Problem geredet?« und ich erinnere mich an den Moment, als ich mein Problem angesprochen habe. Die Antwort: »Und was soll ich da jetzt machen?«

Nach dem Gespräch wurde ich dann plötzlich so behandelt, als wäre ich zerbrechlich und könnte jeden Moment zusammenbrechen. Ich bin still und schaue etwas nachdenklich → »Ist alles gut?«
Ich war erkältet und deshalb mehrere Tage lang nur in meiner Wohnung → »Ist alles gut?« ich sage: »ja« ich werde angeschaut, als würde ich lügen »Sicher?«
Und dann, vor drei Wochen: »Das, was du damals gemacht hast, war falsch. Wenn du wieder Probleme hast, musst du es direkt sagen. Mit mir kannst du darüber reden«

Es kotzt mich einfach an. Ich weiß doch selber, dass es ein Fehler war, den ich vor acht [!] Monaten gemacht habe und die Leute kommen immer noch nicht darüber hinweg. Kaum macht man etwas Unüberlegtes, wird es einem ewig vorgehalten. Man hat keine Chance, damit abzuschließen und die Leute, die vorher nie zuhören wollten, bieten es mir plötzlich an, obwohl ich keine Gespräche benötige, weil das Thema [für mich] abgeschlossen ist, aber ich höre immer noch: »Nicht, dass du das wieder machst!«. Ich werde wie ein kleines Kind behandelt und habe es satt, dass man mich immer und immer wieder damit belästigen muss. [Melden]


Kommentare (3)

19:42

Ich kann mir vorstellen um welchen fehler es sich handelt und denke, dass da einfach eine große sorge in den köpfen der anderen am wirken ist. vielleicht hilft dir eine andere sicht auf die dinge besser mit der bevormundung klar zu kommen. wenn du den amdeeren personen so wichtig bist, dass sie sich bei allem möglichen gedanken um dich machen, dann stört es dich vielleich auch weniger.
nur ein ratschlag der einfacher klingt als er in wirklichkeit ist~

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Fu.rz am 03.08.2018, 15:14 Uhr.

ja.und?

Man macht keinen Fehler und bekommt nichts ständig vorgehalten - so einfach ...

Denkt man. Ist es aber nicht. Jeder macht Fehler, auch die Menschen, die dir einen Fehler vorhalten.

Geh hin und sage fest entschlossen, dass du es kapiert hast. Denn wenn du schweigst, zeigst du Schwäche und dann können sie es mit dir machen.

Steh zu deinem Fehler und dann sag denen, dass auch mal Schluss sein muss.

Und? Meinste, das kriegste hin?

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben