Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Leute

Jungen, die mit Puppen spielen

Als ich ein Kind war, da war das noch ein absolutes Unding, dass ein Junge mit einer Puppe spielt. Das hieß dann immer sofort automatisch: Der Junge wird mal schwul, wird sich später heimlich Kleider anziehen und als Frau zurecht machen und die Eltern lassen ihn total verweichlichen. Die zwei Jungen, die ich kannte, die es je gewagt haben, in der Öffentlichkeit mit einer Puppe zu spielen, haben sich ordentlich was anhören müssen. Obwohl der Eine sogar erst drei war.
Ich prsönlich denke mir: Was für ein lächerlicher Scheiß. Ist doch komplett egal, womit das Kind spielt, solange es kindgerechtes und sicheres Kinderspieltzeug ist. Da finde ich es eher bedenklich, wenn Grundschüler mit Softairs aufeinander schießen oder ein Kleinkind mit einem teuschend echt aussehenden Maschinengewehr Krieg spielt. Oder wenn man seine Grundschüler Ballerspiele ab 18 spielen lässt. Das sind meiner Meinung nach alles Dinge, die an ein Kind im bestimmten Alter nicht rankommen sollten. Aber was um alles in der Welt soll schlimm daran sein, dass ein Junge mit einer unschuldigen Puppe spielt, dass er Papa wäre? Mädchen spielen ach mit Bauklötzen, Lego und Autos. Da sagt auch keiner: Die werden auf jedenfall mal vermännlichte Lesben. Auf sowas hat doch Kinderspielzeug keinen Einfluss. Ein Kind kann auch mit einem Stock spielen und sich ausdenken, dass es ein Zauberstab oder fliegender Besen ist.
Ich habe dann in letzter Zeit immer mal wieder kleine Jungen gesehen, die mit Puppenwagen und ihrer Puppe stolz durch die Strassen gegangen sind. Ein kleiner Junge in meiner Nachbarschaft geht gerne zum Ballettunterricht. und ich denke mir: Ja, warum nicht? Es sind Kinder und ihnen irgendwas zu verbieten, weil ,,das nur Mädchen/ Jungen machen'' ist komplett albern und sexistisch. Es macht mehr Sinn, sein Kind das Hobby machen zu lassen, was ihm spaß macht und es sich frei aussucht. Als ihm irgendwas aufzuzwingen, weil die Gesellschaft das so will. Ich bin Froh zu sehen, dass die Gesellschaft da heutzutage bei manchen Eltern viel offener und weniger konservativ wird. [Melden]


Kommentare (43)

ja.und?

Ist das tatsächlich so?
Ich kenne einen Mann, der mit Puppen gespielt hat und sich nur mit Mädchen gut verstanden hat. Der ist tatsächlich schwul (geworden???).
Dann kenne ich eine Frau, die nie mit Autos gespielt hat und nie unter Jungen weilte, die tatsächlich lesbisch (geworden???) ist.
Dann wiederum kenne ich einen Mann, der mit mir "Mutter, Vater, Kind" gespielt hat, der ist heute Pilot.
Dann....
Es geht immer so weiter.

Also lass ihn spielen, mein Gott. Was andere glauben oder nicht, interessiert niemanden.

Es gibt im Übrigen ganz viele Puppensammler, manchmal christallisiert sich so ein Interesse erst mit den Jahren heraus. Oder Waffensammlerinnen, ja, gibt es auch.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2471]

Ich finde es auch nicht schlimm das Buben mit Puppen spielen.

"Da finde ich es eher bedenklich, wenn Grundschüler mit Softairs aufeinander schießen oder ein Kleinkind mit einem teuschend echt aussehenden Maschinengewehr Krieg spielt. Oder wenn man seine Grundschüler Ballerspiele ab 18 spielen lässt."

Sehe ich absolut auch so. Generell sollten Ballerspiele mindestens ab 16. freigegeben werden. Bei zu frühem alter richtet es bei der geistigen Entwicklung des Kindes Schäden an. Eltern die ihren Kindern (wenn sie unter sechzehn sind) solche Spiele kaufen sind unverantwortlich.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Idiot am 07.09.2018, 12:13 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

@Слава+Росси́я: Ballerspiele sind doch ab 18 und trotzdem hält sich gar keiner dran.

Antworten

Mit dem Bann kann ich leben. Das ist für mich eine Auszeichnung!

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2471]

@lukas: Ich finde Eltern die solche Spiele nicht verbieten bzw. sich nicht darum kümmern das ihre minderjährigen solche Spiele nicht spielen unverantwortlich.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

ja.und?

@Слава+Росси́я:
Gotcha - ist schon geil.

Und was denn, glaubst du, dass Spielzeugpistolen jetzt abgeschafft werden?
Stell dir mal vor, DAS GEHT DOCH GAR NICHT !!!
Wie soll ein Fan dann bitte noch Cowboy und Indianer spielen?

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2471]

@ja.und?: "Und was denn, glaubst du, dass Spielzeugpistolen jetzt abgeschafft werden?"

Wieso sollte ich das Glauben?

Es geht darum das manche Spiele nicht für Kinder (erst ab ein gewisses alter) geeignet sind und nicht das man Spielzeugpistolen abschafft.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

ja.und?

@Слава+Росси́я:
Ja, okay, das stimmt allerdings.

@TE: Es ist wirklich traurig, aber hier, wo ich wohne, sehe ich so gut wie kein einziges Kleinkind, was einen Puppenwagen vor sich herschiebt. Oder Kinder, die mit Bagger im Buddelkasten spielen. Das kennt wohl keiner mehr.
Wie einfallslos alle geworden sind...
Buden bauen aus Zweigen und Decken, die eigene erste Wohnung!

Antworten

Leute

@ja.und?:

Ja, das ist wirklich schade. Am Smartphone und PC kann man auch noch mit 80 im Altersheim sitzen. Aber wie ein richtiges Kind spielen, dass kann man nur einmal kurz am Anfang seines Lebens und dann verlässt einen die Phantasie und die Freiheit.

Antworten

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [576]

@Слава+Росси́я: Deshalb gibt es auch so Viele Call of Duty kinder#

Antworten

Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe Nicht für das was du Verstehst. lukas raus Penner rein

Dr.Mori Memen...

@lukas:
Ja du hältst dich auch nicht dran. Schönes Vorbild.

@ja.und?:

"Ich kenne einen Mann, der mit Puppen gespielt hat und sich nur mit Mädchen gut verstanden hat. Der ist tatsächlich schwul (geworden???)."

Der ist ganz bestimmt nicht schwul geworden, sondern hatte bereits Störungen (verursacht vom Stress der Schwangeren vllt.) in seiner körperlichen Entwicklung im Mutterleib, darum hat der später sich erst so weiblich verhalten können.
Anlagen zum weiblichen Verhalten oder homosexueller Ausrichtung, sind gerade bei Männern, genetisch und weniger hormonell im Uterus bestimmt worden. Spätere Hormonschwankungen
haben kaum bis gar keine Auswirkungen auf deren sexuelle Orientierung.
Das heisst sie sind entweder von Grund auf hetero, bi oder schwul und das lebenslänglich.

"Dann kenne ich eine Frau, die nie mit Autos gespielt hat und nie unter Jungen weilte, die tatsächlich lesbisch (geworden???) ist."

Ja ach ... die sexuelle Orientierung (...frauen sind meist so orientierungslos xP) bei der Frau ist ausschliesslich plastisch.
Sie ist durch anormale Hormonschwankungen im Uterus, in der Pubertät, im Erwachsenenalter und um die Wechsel- bis Greisenjahre herum verursacht.

Lesben können also nur temporär, Schwule müssen lebenslang homosexuell sein. Wirkliche Homosexualität gibt es bei Frauen nicht.
Die Frauen sind nie dazu in der Lage ausschliesslich Frauen zu lieben - sind immer bi und oft stark zu heterosexuellen Verhalten geneigt.

Die Hormone sind übrigens hauptsächlich verantwortlich dafür, wie eine Frau mit sexuellen Missbrauch umgeht. Oft meinen
religiöse Schwachmaten ja, die Ursache der weiblichen Homosexualität wäre die Vergewaltigung der Frau oder Enttäuschung von der Mutter usw.
aber das ist falsch.
Wenn eine Frau vergewaltigt oder mütterlich enttäuscht wird, dann schiebt sie nicht gleich eine lesbische Phase ein, um ihr Trauma zu bewältigen,
warum? Weil ihr Wille normalerweise hormonell auf was ganz anderes eingestellt ist. Erst wenn mehr Testosteron mitschwingt wird das
Lesbischsein überhaupt zu einer Option (Problem und Traumatabewältigung). Darum: Möchte man nicht, dass Frauen so ihre Traumata versuchen zu kitten (denn diese Bewältigungsstrategie ist zu destruktiv, eigentlich wie rauchen),
dann sollte man sie zum Endokrinologen schicken.
Der oder die sollte dann herausfinden können, was los ist. Manchmal kann es dabei zur Diagnose PCOS kommen oder sie finden per Zufall einen Tumor, der
die Hormone ausarten lässt. Manchmal liegt es auch einfach nur daran, dass das Mädchen Diabetes hat und zu viel Zucker und Fett frisst.
Darum sind viele Lesben auch adipös, werden schnell gestresst, und rauchen.

In Amerika sollen Lesben leider oft an Krebs mit ungefähr 56 Jahren sterben. Als Begründung wird angenommen, dass Lesben wegen ihres Lohnes und
weil sie befürchten, wegen ihrer lesbischen Phase als krank abgestempelt zu werden, nicht zu Frühuntersuchungen gehen.

Keine Ahnung wie die Situation im religiösen Staate Deutschland ausschaut, aber so gewaltige Unterschiede wird es sicher nicht geben, was ich wiederum traurig für die Lesben finde, denen die Ärzte wirklich helfen können, wenn sie die richtigen Ursachen sehen, und verstehen würden, dass
Homosexualität so bei Frauen überhaupt nicht existiert und vielmehr ein Symptom darstellt, dass durch finden und vertreiben eines Tumors,
des Behandelns von PCOS und der
Behebung falscher Ernährung automatisch aufhört zu sein.
Sicher kann es durch die normalen Wechsel- oder Greisenjahre auch auftreten bzw. wieder, das macht aber mehr der religiösen Sippe zu schaffen, als den
den betroffenen Frauen selber. Der Wirtschaft schadet solches Verhalten nun auch nicht und konstant bliebe es sowieso nie.

Und die sexuelle oder/und romantische Neigung der Frau, im Greisenalter, zur Frau, sollte einfach nachsichtig hingenommen werden,
denn häufig entsteht die durch
Demenz oder ähnliches, wo Ärzten heute noch die Hände gebunden sind.


"Dann wiederum kenne ich einen Mann, der mit mir "Mutter, Vater, Kind" gespielt hat, der ist heute Pilot."

Das Spiel ist entweder nur Ausdruck eures Mangels an Kreativität (weil die das so machen, machen wir...), Ausdruck des Mangels an Mädchen (muss ich/der halt die Drecksarbeit machen)
oder eben typisch homosoziales Verhalten, was nix mit schwul oder lesbisch sein am Hut hat.
Wetten, euer gemeinsames Kind war auch ein Junge?
https://de.wikipedia.org/wiki/Homosozialit%C3%A4t

"Was andere glauben oder nicht, interessiert niemanden."
Stimmt nie. Einer wirft immer ein Auge darauf und gewöhn dir bitte eine ander Ausdrucksweise an. Sag und denke statt "Oh mein Gott" lieber Was zum Teufel?/ Ach du meine Fresse/ Was in aller Welt/ Was/ Bei beiner Mutter (meinem Vater, Bruder, der Schwester, Katze usw.) ...
Schwachsinniger du....

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2471]

@Leute: Stimmt. Die heutigen Kinder wissen leider oft nicht mehr wie man richtig spielt. Viel zu früh setzt man sie vor dem Fernseher oder drückt ihnen ein Tablet (Wahlweise: Mobiltelefon, Computer) in die Hand.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

kittian
★★★★★

Moderator [1310]

Früher hat man noch im Wald Krieg gespielt.

Antworten

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1162]

@kittian:

Was meinst Du mit "früher" ?
Vor.....?

Früher,haben "wir" im Wald "Verstecken" oder noch besser, "Pottele Pott" gespielt.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

kittian
★★★★★

Moderator [1310]

@Lp8+Magnum:

Früher war vor mich die Zeit vor den überall erhältlichen PCs, also auf jeden Fall noch die 90er. Auch die Wohnlage hat natürlich mitbestimmt, aber ich komme ja vom Land mit Wald drumherum. Leider war meine Kindheit zu feminin dominiert und weil auf dem Hof immer etwas zu tun war (auch für Kinder), hatte das Spiel draußen eigentlich nur geringen Wert bei mir. Es war selten, aber gerne hätte ichs häufiger simuliert mit zwei Lägern und so...
Verstecken war natürlich sowas von Mainstream und Fangen auch, wobei ich damals mal ne lustige Innovation eingebracht habe, als mal mehr Kiddis (leider mehrheitlich wieder Weiber) am Start waren. Wir hatten alle ein Fahrrad und konnten über Wirtschafts-, Ackerwege und den Hof fahren. Der Fänger hatte einen Rest von einem alten, dünnen Drainageschlauch in der Hand und musste jemandem eins damit überziehen oder ihn bzw. SIE zumindest berühren damit, um seine Rolle abzugeben. Das Spiel war vorbei, als eine geheult hat, weil der Hieb wohl zu fest oder einfach nur ungewohnt für sie war :3 Hab echt gute Zeiten verpasst, durch meine von Weibern dominierte Kindheit.

Antworten

ja.und?

@Dr.Mori+Memento+Possible+Hannah+Arnold+Milia+max:
"Was zum Teufel?/ Ach du meine Fresse/ Was in aller Welt/ Was/ Bei beiner Mutter (meinem Vater, Bruder, der Schwester, Katze usw.) ..."

Nicht schon wieder... Ich mag nicht mehr !!!

Tschüss

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

@Lp8+Magnum: Was ist Pottele Pott?

Antworten

Mit dem Bann kann ich leben. Das ist für mich eine Auszeichnung!

Alles dumm

@Dr.Mori+Memento+Possible+Hannah+Arnold+Milia+max:

Wow, dein Beitrag wird zum Ende hin immer verrückter. Keine Ahnung, ob du das ernst meinst oder ironisch.

Erstmal ist es bis heute nicht bewiesen, wie Homosexualität entsteht, Herr Dr. Professor Allwissend. Es gibt viele unterschiedliche Thesen aber keine davon ist belegt.
Dass Frauen öfter homosexuelle Handlungen ausführen oder offener darüber reden, wird daran liegen, dass es Gesellschaftlich mehr toleriert ist. Eine Frau gilt nicht gleich als lesbisch, nur weil sie in der Disko mit einem Mädchen rummacht. Männer wären natürlich sofort als schwul abgestempelt. Ich kenne auch vorgeblich 100% heterosexuelle Frauen, die davon berichten, auch mit Frauen zu schlafen um ,,zu experimentieren und Erfahrungen zu sammeln.'' Das würden die meisten Männer auch nie offen zugeben oder sich gar nicht erst trauen. Zu groß wäre die Angst und Scham, als schwul abgestempelt zu werden. Denn in der Gesellschaft ist es nunmal leider so, dass Lesben eher toleriert werden, für Männer als Sexsymbol gelten, während Schwule oft noch als Weicheier und eklig degradiert werden.
Das merke ich auch schon an solchen Aussagen wie (indirekt) ,,Der ist auch nicht schwul geworden, der ist Pilot.'' Es gibt auch Schwul beim Millitär, aber da wird nicht drüber geredet. Da gibt es sogar einen Schweigekodex. Glaubst du den gäbe es, wenn es da nie schwule gäbe? Wie ,,männlich'' jemand ist, liegt immernoch am Individuum und nicht an der sexuellen Orientierung.

Desweiteren spielen Kinder mit dem, was man ihnen gibt. Ein Kind kann nie mit Puppen spielen, wenn es keine Puppe geschenkt bekommt. Wenn es dagegen nur Bausteine bekommt, dann wird es sich arangieren, damit zu spielen. Da ist also überhaupt nicht die Option gegegen: Such es dir selbst aus. Später kommt dann noch die Sozialisierung dazu ,,Jungs spielen nicht mit Puppen.'' Das wird den Kindern in den Kopf gehämmert, bis sie es selbst glauben. Ich habe selber mit Kindern gearbeitet und ich kann euch aus meiner Erfahrung sagen, dass sich 2 jährige Jungen und 2 jährige Mädchen, die dahingehend noch nicht viel beeinflusst sind, sich im Spielverhalten und der Auswahl des Spielzeugs nicht unterscheiden, wenn sie die selbe Auswahl an Spielzeug haben.
Was soll auch überhaupt ausgerechnet ,,weiblich'' daran sein, mit einer Puppe zu spielen? Mit einem Teddy Bären spielen beide Geschelchter und mit einer Puppe kann man alles machen, was man mit einem Teddy machen kann. Also wenn das Spielzeug wie ein Bär aussieht, ist es neutral, aber wenn es wie ein Mensch aussieht, ist es nur für Mädchen? Achso und wenn die Puppe aussieht, wie Gaylord Barbie Ken, aber ,,Aktion Figur'' heißt, dann ist sie auch wieder für Jungen, auch wenn es trotzdem nur eine Puppe ist.

Im Mittelalter war es übrigens üblich, dass Baby Prinzen rosa Kleider und Baby Prinzessinnen blaue Kleider getragen haben. Lest es nach. Dass Rosa für Mädchen und blau für Jungen ist, dass ist eine Regel unserer Zeit und unserer Gesellschaft. Und da sieht mal mal, wie albern und unnötig sowas ist. Männer und Frauen sind seit Jahrtausenden ,physisch bis ins Gehirn, die Gleichen. Nur die gesellschaftlichen Regeln drumm herum ändern sich.

Man sollte sich mal überlegen, was wirklich unsere freie Entscheidung ist und was von der Gesellschaft eingetrichtert bekommen haben.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2471]

@lukas: Das habe ich mich auch gerade gerfagt als ich dieses Wort gesehen habe.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

@Слава+Росси́я:

Hoffentlich kriegen wir darauf noch eine Antwort, das Internet weiß dazu nichts.

Antworten

Mit dem Bann kann ich leben. Das ist für mich eine Auszeichnung!

Internet

@lukas: @Слава+Росси́я:

Meint er vielleicht ,,papperlapapp''?

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2471]

@lukas: Ja, wäre schön, wenn sich Magnum dazu noch mal äussern würde. Er muss sich ja nicht ins Thema einklinken sondern nur das Wort erklären. Echt komisch das nichts im Internet dazu steht.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwul am 04.10.2018, 17:37 Uhr.

Dr. Mori Meme...

@Alles+dumm:
Was ist an meinen Beitrag verwirrend für dich? Die Länge?

"Dass Frauen öfter homosexuelle Handlungen ausführen oder offener darüber reden, wird daran liegen, dass es Gesellschaftlich mehr toleriert ist."

Habe ich nirgendswo verneint. Mein Beitrag kannst du sogar als Antwort heranziehen, was die Frage betrifft: "Wieso werden Lesben eher toleriert als Schwule?"

Weil es "die Lesbe" die ausschliesslich Weiber geil findet nicht gibt. Die weibliche Sexualität ist nämlich stark formbar. Von wem? Der Gesellschaft! Bei Schwulen sieht es dagegen anders aus: einmal schwul immer schwul. Da kann die Gesellschaft den Teufel austreiben wie sie will, allein einen direkten medizinischen Eingriff gestehe ich zu, was verändern zu können, dadurch läuft man aber gefahr den Probanten die Ich-identität zu verstümmeln. Vielleicht ändert sich das in Zukunft.

"Ich habe selber mit Kindern gearbeitet und ich kann euch aus meiner Erfahrung sagen, dass sich 2 jährige Jungen und 2 jährige Mädchen, die dahingehend noch nicht viel beeinflusst sind, sich im Spielverhalten und der Auswahl des Spielzeugs nicht unterscheiden, wenn sie die selbe Auswahl an Spielzeug haben. "

Und? Was soll ich mit der Info jetzt? Ist ja toll...

"Man sollte sich mal überlegen, was wirklich unsere freie Entscheidung ist und was von der Gesellschaft eingetrichtert bekommen haben. "

Ich habe nur sagen wollen, dass Schwule ihre Sexualität nicht ändern können und es "Lesben" (ausschliesslich Frauen liebenden Frauen) nicht geben kann.

Zum eigentlichen Thema habe ich mich übrigens gar nicht wirklich geäussert. Ich sage dir aber hier ganz klar, dass es natürlich durch Hormone beeinflusst wird, wer was im späteren Alter (7+!) geiler findet, wobei sich davon natürlich nicht gleich ganze Sexualität ableiten lässt, weil das Spielverhalten eines Menschen ja nur eine Sache von vielen ist, die seinen Charakter bestimmen.

Du kannst dir aber sicher sein, dass ein 9 Jähriger der gerne mit Puppen spielt und sich anzieht wie die Mama und Pferde liebt usw. mindestens bi-sexuell ist, wenn nicht gar transexuell.

Antworten

Dr. Mori Meme...

PS: natürlich wenn du ihm die Wahl lässt zu entscheiden zwischen Fahrzeugen und Puppen, Pferden u. dgl.!!!

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwul am 04.10.2018, 20:35 Uhr.

Alles dumm

@Dr.+Mori+Memento+Possible+Hannah+Arnold+Milia+max:

,,Du kannst dir aber sicher sein, dass ein 9 Jähriger der gerne mit Puppen spielt und sich anzieht wie die Mama und Pferde liebt usw. mindestens bi-sexuell ist, wenn nicht gar transexuell. ''

Siehst du, dass ist einfach genau der engstirnige, konservative Schwachsinn, warum ich das mt den Kindern oben erwähnt habe. Aber so wie du klingst, bist du auch maximal 16-17, wenn überhaupt. Penner, bist du das?
Mein Cousin hat als Kind auch mit Puppen gespielt und liebt Pferde, weil er auf dem Reiterhof aufgewachsen ist und die andere Tante eine Künstlerpuppenmanufraktur hat. Deswegen hat er als Baby eine Puppe geschenkt bekommen, wie auch seine Schwester und hat die dann die ersten Jahre immer dabei gehabt. Er wurde auch dafür gemobbt in der Schule. Aber glaub mir, er ist der heterosexuelste Mensch auf der Welt. Andersrum ist ein Kumpel von mir schwul, von dem ich es niemals im Leben erwartet hätte, weil nie etwas darauf hingewiesen hat. Dass sich Schwule weiblicher benehmen kann sein, muss aber nicht sein. Genauso kann sich jemand auch weiblich benehmen und nicht schwul sein, nur die meisten trauen sich das nicht. achja und ein ander Kumpel von mir, der auch Hetero ist, hat mit seiner mutter und seinen 3 Schwestern immer ,,My little Pony'' und ,,Barbie filme'' gesehen.

Und wie war das vor ein paar hundert Jahren, als reiten noch ein reiner Männersport war und Frauen gar nicht reiten durften. Waren da auch alle Reiter schwul und transsexuell? Du siehst also hoffentlich, dass das ein gesellschaftliches Ding ist und mehr nicht.

Woher willst du überhaupt wissen, dass bei Männern die Sexualität immer fest und bei Frauen niemals fest ist? Bist du alle Menschen auf der Welt, dass du das wissen kannst? Nein. Es gibt auch Bi-Sexuelle Männer. und genauso wird es 100% heterosexuelle Frauen geben. Außerdem gibt es auch homophobe Hetzer, die Aufklärung an Schulen verbieten wollen mit der Begründung ,,Wenn die Jungen in ihrer instabilen Phase davon erfahren, dass es Homosexualität gibt, dann werden sie auch schwul.'' Diese Aussage ist erstmal totaler Schwachsinn. Aber sie verrät uns etwas ganz anderes: Warum würde eine Person so eine Aussage treffen? Ganz einfach, jemand der von so einer ,,sexuell instabilen beeinflussbaren Phase'' redet, muss diese selbst erlebt haben. Weil jeder andere überhaupt nicht auf so eine idee kommen würde und sich über sowas gar keine Gedanken macht.

Und so stark von den Hormonen kann die sexuelle Orientierung auch nicht abhängen. Weil es sonst gar keine Homosexuellen gäbe. Weil der schwulste Mann immernoch mehr Testosteron im Blut hat, als die lesbischte Frau. Sie treffen sich niemals in der Mitte. Sonst hätten sie keine sekundären Geschlechtsmerkmale. Außerdem ist es auch nirgendwo erwiesen, dass Homosexuelle eine andere Hormonkonzentration haben, als Heterosexuelle. wäre dem so, dann wäre das ganzschön auffällig. Nicht vom Verhalten her. Sondern von der Stimmhöhe, Bartwuchs, Männerbrustwachstum, Statur usw. Das sind die Dinge, die unsere Hormone unter Anderem beeinflussen. Nicht, ob wir Pferde oder Autos mögen. Und 99% der super männlichen Ober-Machos würden ihre Familie auch verrecken lassen, wenn wir alle noch im Wald leben würden, weil sie mit ihrer Dämlichkeit zu nichts fähig sind.


Jedenfalls brauchst du hier keinen auf pseudo Wissenschaftler zu machen. Dass du ein hochstudierter Doktor bist, nimmt dir eh keiner ab.

Antworten

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1162]

@lukas:

@Слава+Росси́я:

Pottele Pott:

Pottele Pott ist eigentlich nichts anderes,wie "Verstecker",nur mit dem Unterschied,dass der Abschlagpunkt aus einem Pott oder Blechbüchse besteht.
Das "Anschlagen" bildet die Büchse, die irgendwo aufgestellt wird.Freischlagen einzeln ,kann jeder,der vor dem "Suchenden" die Büchse berührt und seinen Namen nennt.Der Suchende kann alle gefangen nehmen,indem er vor ihnen die Büchse berührt und deren Namen nennt.
Die Besonderheit ist die 3 Scheitel Variante (nach der wir immer gespielt haben).Irgend ein "Versteckter" kann jederzeit alle Gefangenen "Freischießen" indem er die Büchse wie einen Fussball wegschießt ( vom angestammten Platz).
Wenn das passiert,sind alle automatisch frei und dürfen sich neu verstecken.Nur der Sucher darf den "Pott" mit der Hand anfassen und versuchen,sie so schnell wie möglich wieder auf den Platz zu stellen,ohne weiters Zählen.Alle, die bis dahin nicht schnell genug ein Versteck gefunden haben,sind automatisch wieder "gefangen".
Dadurch findet das Klassische "Verstecken" eine neue "Dynamik"...
Wir haben es damals geliebt....

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1162]

@kittian:


"Der Fänger hatte einen Rest von einem alten, dünnen Drainageschlauch in der Hand und musste jemandem eins damit überziehen oder ihn bzw. SIE zumindest berühren damit, um seine Rolle abzugeben. "

Hahaha der ist gut .
Ja die Landjugend halt ;-)

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

@Lp8+Magnum:

Danke für die Erklärung.

Ernsthaft, wenn du das jetzt nicht erklärt hättest, das hätte mich nicht losgelassen und ich hätte bis an mein Lebensende versucht das in Erfahrung zu bringen, wären wahrscheinlich sogar meine letzten Worte auf dem Sterbebett gewesen "Was ist Pottele Pot?"

Antworten

Mit dem Bann kann ich leben. Das ist für mich eine Auszeichnung!

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1162]

@lukas:

Jep ;-)

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

@Lp8+Magnum:

So kreative Spiele gabs bei uns gar nicht. Der Großteil war Fußball und im Winter Eishockey wenn mal ein Teich zugefroren ist, was ich dann beides auch einige Jahre lanf auf vereinsebene gemacht hab.
Aber ansonsten gabs da nicht viel. Ich war auch sehr flexibel und hab mich da anderen Kindern angepasst, es ist also auch mal vorgekommen, dass ich auch mal wenn Freundinnen meiner Sis da waren mit Puppen gespielt hab oder von denen mit Schminke verziert wurde. Das hat mich auch nicht gestört.

Später dann natürlich auch Videospiele.

Aber am allerliebsten hab ich allein gespielt: ich hatte (ich hab es heute noch) ein grünes Plastiklichtschwert und hab Luke Skywalker nachgeeifert- bis heute mein größtes Idol. Das sah ziemlich bescheuert aus wie ich durch die Wohnung oder durchs Treppenhaus gerannt bin und damit rumgefuchtelt hab und gegen einen imaginären Darth Vader gekämpft hab.
Ach ja, bin natürlich auch X-Wing geflogen: hab mich ins in der Garage stehende Auto meiner Mum gehockt und das war mein X-Wing und das Fernlicht an/aus waren die Laser. Mit selbst gebastelten R2 D2 auf der Rückbank, also es sah zumindest entfernt danach aus.
Übrigens kennt ihr das wenn man im Winter wenns schneit das Fernlicht anmacht? Sprung in den Hyperraum

Antworten

Mit dem Bann kann ich leben. Das ist für mich eine Auszeichnung!

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1162]

@lukas:

Es ist zum Kotzen.
Habe hier nen neuen Browser auf dem Smartphone,schreibe ne gute Din A 4 Seite,alles weg.
Das ist mir schon lange nicht mehr passiert.Wollte ganz gerne noch was schreiben, aber jetzt hab ich echt kein Bock mehr,den ganzen Text neu zu verfassen....
Fuck

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

@Lp8+Magnum:

Dann schreib doch nicht im Nachhinein, dass du eigentlich ein ganz langen Text verfasst hast. Jetzt bin ich nämlich schon wieder extrem neugierig, was du denn geschrieben hast.

Antworten

Mit dem Bann kann ich leben. Das ist für mich eine Auszeichnung!

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2471]

@Lp8+Magnum: Auch ich möchte mich nachträglich für deine Antwort bedanken.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

ja.und?

@Dr.+Mori+Memento+Possible+Hannah+Arnold+Milia+max:

Also ich glaube, wir sollten einmal mit einem Tabuthema aufräumen - Bi-Sexualität.

Das ist völlig egal, mit welchem Gegenstand ein Kind spielt, und es ist auch völlig schnuppe, ob ein Junge gerne mit Puppen spielt und gerne reitet oder ob ein Mädchen mit Autos spielt und dem Vater in der Kfz-Werkstatt den Schraubenschlüssel reicht.

So ein bisschen Bi sind wir doch irgendwie alle - oder ??
Das fängt nämlich bei der "Selbstliebe" an. Liebe ich mich nicht selbst, bin ich nicht in der Lage, meine Liebe nach außen zu tragen.
Das ist aber unheimlich wichtig für die Selbstfindung und entscheidende Grundlage für eine gesunde menschliche Beziehung.

Im Übrigen - wenn es nach mir ginge, würde es die Themen Trans, Bi, Hete und sonst noch was nicht mehr geben. Die gehören abgeschafft!!!
Jeder sollte sich ungehemmt so entwickeln dürfen, wie die Natur es vorsieht.

Antworten

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1162]

@Слава+Росси́я:

Gern geschehen !

@lukas:

Ich habe ja nicht gesagt,dass ich es nicht noch einmal neu verfasse....
Den bin ich schon schuldig.
-------------
Also so kreativ ist das Spiel Pottele Pot nun auch wieder nicht.Normales Kinderspiel würde ich dazu sagen.Dann gabs noch'n lustiges Brettspiel namens "Malefiz" oder wie das hieß.Gerne auch mal Schach und das schon relativ früh bei mir.Sport natürlich auch,Fussball weniger,bei mir war eher Tischtennis der Vavorit.Gerne aber Strassenfussball,also stumpfes Rumbolzen wenn man es so will.Im Prinzip das ganz normale....aber wir haben auch derart viel Scheisse gebaut...oh je.
Nen damaliger Kumpel hat immer gerne mit Pfeil u.Bogen auf deren Grundstück rumgeballert.Es sind unglaublich viele Pfeile auf eines unsere Nachbargrundstücke ,bei ner alten "Schreckachraube" gelandet.Gott sei ihrer Seele gnädig.Na ja,sie hat die ganzen Dinger in nen Gartenschuppen eingeschlossen,dass wußten wir.
Also Dietrich gebastelt und in der Nacht die Pfeile da wieder rausgeholt und danach natürlich wieder die Tür abgeschlossen....lol ;-)
Oh man....

Star Wars war nie so mein Ding,eher Star Trek ....aber lustig,was Du über das Auto erzählst.
Übrigens,was Puppen angeht,ist mir gleich,wer mit was spielt.
Man kann mir sagen,was man will...
Ne kleine Feminine Art bei uns Männern, haben mit Sicherheit "einige", was ich persönluch überhaupt nicht schlimm finde.Ich habe die auch selbst.




@kittian:

"Der Fänger hatte einen Rest von einem alten, dünnen Drainageschlauch in der Hand und musste jemandem eins damit überziehen oder ihn bzw. SIE zumindest berühren damit, um seine Rolle abzugeben. "

Loool,dass hört sich echt nach "Hard Core" Ticker an ;-)

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

Dr. Mori Meme...

@ja.und?:
"Ich glaube ...."
"Jeder sollte sich ungehemmt entwickeln dürfen, wie die Natur (=Gott) es vorsieht"

ok, alles klar, schwachsinniger Mann.

@Alles+dumm:
Wo soll man nur bei dir anfangen, jetzt zu der Zeit?

- Ich bin ganz bestimmt nicht konservativ, mein Nicht-Freund.

- Du beschreibst Einzelfällen und berücksichtigst das Alter deiner Kumpels nicht. Es kann auch sein, dass es ein Fehler von mir ist, von 9 Jahren auszugehen. Vielleicht liegt das Alter um Homosexualität oder mindestens Bisexualität nachweisen zu können leicht höher und näher am Anfang der Pubertät.

- Das dein einer Kumpel für dich unerwartet schwul ist, liegt ganz wahrscheinlich an deiner oberflächlichen Betrachtung der Dinge.

- Die 100% heterosexuelle Frau gibt es nicht. Sobald ein Kerl zu seiner Freundin sagt, "schnapp dir die da drüben, wir machen einen Dreier" wird sie früher oder später äusserlich ihm zu liebe, innerlich der Hormone wegen, einwilligen. Sie wird es als okay betrachten, mal mit einer Frau sexuell aktiv zu werden. Es brauch nur die richtige hormonelle Stimmung um in der Form auf die Umgebung zu reagieren.

- Ich gehöre nicht zu den homophoben Hetzern. Die These, die sich darauf beläuft, dass es eine "insabile Phase" bei Kindern gibt, in der sie homosexuell indoktriniert werden könnten teile ich auch nicht bzw. nicht so wie die. Ich finde je jünger der Mensch desto schwachsinniger, desto anfälliger ist er für Aberglauben - aber auch nur, weil die nötigen Veranlagungen in ihm stecken und früher oder später doch angekitzelt werden. In dem Kontext: Kinder die positiv über Homosexualität in Kenntnis gesetz werden können ausschliesslich "zur Homosexualität konvertieren" und von dort zurück, sollten sie weiblich sein.
Jungs sind erblich entweder auf hetero- bi- oder homo- eingestellt und fühlen sich von positiver Aufklärung entweder gelangweilt, zeigen sich verständig oder erkennen sich selbst dadurch/ fühlen sich tolerierter, was ihren Selbstwert steigert.

- Ich habe geschrieben, dass Schwule nicht nur einer anormen Stellung der Hormone IM Uterus ausgeliefert waren, die ihre Homosexualität überhaupt erst erstellte, sondern genetischen Faktoren genauso dafür ursächlich sind, darum gibt es bei einmal Schwulen auch kein wechseln der Ufer. Das der schwulste Mann mehr Testosteron hat als eine Lesbe ist absolut unrelevant. Fakt ist, die Homosexualität der Männer ist im Uterus entstanden, die der Frauen gibt es so überhaupt nicht. Bei Frauen kann man höchstens von einer Beeinflussung zur Bisexualität hin sprechen, die auf postnatale Einflüsse bi-, homo oder hetero reagiert.
Und sekundäre Geschlechtsmerkmale bilden sich nicht nur wegen der Hormone, hier sind noch ganz andere Sachen mit im Spiel. Hormone gibt der Körper schliesslich "nicht einfach ab" ohne vorangegangene Ursachen. Aber ich bin hier so ehrlich und schreibe, dass mich mit DEM Thema noch nicht intensiver befasst habe - aber wenigsten habe ich mich damit befasst.

- "...Nicht vom Verhalten her. Sondern von der Stimmhöhe, Bartwuchs, Männerbrustwachstum, Statur usw."
Die überwiegende Existenz von femininen Schwulen mit graziöser Statur, kaum Bartwuchs, hoher Stimme und männlichen Lesben mit prägnanten Kiefer, breiten Schultern, engen Hüften und kleinen Busen, hast du an der Stelle einfach mal ausgeblendet?

- "Das sind die Dinge, die unsere Hormone unter Anderem beeinflussen. Nicht, ob wir Pferde oder Autos mögen."
Die Hormone beinflussen unter Anderem wie wir auf unsere Umweld als Kleinkinder, Jugendliche usw. reagieren und was wir mögen, ich denke nicht, das ich irgendwo geschrieben haben, das sie alleinig, die einzigen Faktoren für unsere Ausrichtungen, Präferenzen oder wie du es nennen willst, wären.
Und kennst du so etwas wie die Pubertät? Oder hattest du schon einmal eine Freundin, die ihre Erdbeerwoche hatte?
Wie war die so drauf?

- Das du mich mit dem Vorurteil der "dummen Jugend" dis­kre­di­tie­ren willst, finde ich sehr erwachsen von dir. Die Alten machen einem immer so viel Mut. Aber ich kann es ja irgendwo verstehen. Im Alter wird man der Gesellschaft nahezu unnütze, weil man nicht mehr so kann, wie man will und gesellschaftlich soll/muss. Man dient der Gesellschaft oft erst noch als Puppe, die durch Medikamente zugedröhnt versucht weiterhin Bäume auszureissen, und siehe da ... bald ist man in Rente und nach weiteren fünf bis sechs Jahren, trotz oder wegen der gesteigerten Medis plus des Alkohols und Wachstum des Sinnlosigkeitsgefühls, tot. (durchschnittlicher Mann)

- -Penner- ist ganz kalt. Rate noch einmal.

Antworten

ja.und?

@Dr.+Mori+Memento+Possible+Hannah+Arnold+Milia+max:

"ok, alles klar, schwachsinniger Mann."

Und das hast du nur anhand meines Textes erraten, dass ich ein Mann bin?

RESPEKT !!!

Wo kriegt man den Doktortitel zu kaufen?

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1466]

@Lp8+Magnum:

Mir geht es genau andersrum. Mit Star Trek konnte ich gar nichts anfangen, ich hab das auch noch nie gesehen und das wäre mir auch schon zu umfangreich, da rein zu kommen. Gehört da Raumschiff Entenscheiß nicht auch dazu, oder verwexele ich da etwas?


Mit Straßenfußball hat es ja auch angefangen, ganz schön ohne Regeln außer: Egal wie viel es steht, wer das letzte Tor macht gewinnt.
Weil wir immer auf 2 gegenüber liegende Garagentore gespielt hat und das hat natürlich voll gscheppert wenn einer drin war und das hat natürlich die Anwohner gestört.






Ach ja, das gabs auch noch, kennt das wer? Bei uns hieß das "spencern"
Also jeder Spieler hatte Punkte, 15 Stück waren das bei uns, einer war Anfangs im Tor, der hatte 18 Punkte
Die Feldspieler haben nicht gegeneinander sondern zusammen gepsielt, Ziel war es, dem der im Tor steht Punkte abzuziehen, für jedes Tor Minus 1 Punkt, und für besonders schöne Tore (Fallrückzieher, zB) gabs dann 2 Minus.
Die Tore durften aber nur erzielt werden wenn der Ball aus der Luft kam, also nach Flanken oder hohen Pässen, also Volley oder Kopfballtore
Hat einer nebens Tor geschossen (TW war nicht vorher dran) oder Flach ein Tor geschossen, musste der dann ins Tor, außer der Ball war zuvor am Pfosten/Latte (Regel Pfosten rettet) und dann musste wieder der nächste der danebenschießt ins Tor usw. usw. usw.
Dazu gabs noch ne Regel, der Torwart kann sich "Freiköpfen" - also wenn Flanke kommt kann er den Ball köpfen und der muss auf den Boden aufkommen, dann musste derjenige der zuletzt am Ball war ins Tor. Und wer verloren hat, also als erster null Punkte hatte, für den gabs Arschbolzen, also wars für alle das Ziel nicht als erster bei 0 zu stehen.

Antworten

Mit dem Bann kann ich leben. Das ist für mich eine Auszeichnung!

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1162]

@lukas:

Muss ich doch bei solch einen gebildeten Menschen, nicht beantworten.

Scheiss Garagentore,das war doch das "Beste" ,..
Je lauter umso besser und wie gesagt,immer voll drauf !
Bei uns lief immer voll der "alte Typ" rum und hat sich gerne in unsere teen Bolzerei eingeklingt.
Später haben wir dann erfahren,dass der im Fussballverein ist. War natürlich dann "der Profi" für uns.

Deine "Regeln" kenne ich aber nicht. (Fussball)

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

Leute
Mitglied [1]

Kann geschlossen werden interessiert mich nicht mehr.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben