Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Es hackt!

Gestörte Menschen in meinem Haus

Irgendwann gegen 3 Uhr morgens hat jemand im Hausflur oder Treppenhaus angefangen, extrem laut und agressiv rumzubrüllen. Ich habe keine Ahnung, was genau er gesagt hat. Auf jedenfall ging es wirklich sehr, sehr lange, er hat gebrüllt und gebrüllt. Erst bin ich etwas wütend geworden, dann habe ich mir gedacht: ,,Es geht dich nichts an. Sei froh, dass du dich da raushalten kannst.'' Ich habe genau hingehört, ob da jemand zusammengeschlagen wird oder so. Aber es war nur eine Person, die Gräusche von sich gegeben hat, scheinbar ,,Selbstgespräche'' gebrüllt hat.
Am nächsten Morgen gehe ich an den Briefkästen vorbei uns sehe, dass auf dem Boden ein Haufen zerknüllter und zerfetzter Werbeprospekte lag.
Und ich denke mir nur so: ,,Ernsthaft? Kann es sein, dass da jemand etwa um 3 Uhr morgens eine halbe Stunde lang das ganze Haus zusammen gebrüllt hat, weil er Werbung im Briefkasten hatte?''
Das ist nicht die erste geistesgestörte Person in diesem Haus. Mindestens die Dritte oder Vierte. Kriegt mal eure Gewaltprobleme in den Griff. [Melden]


Kommentare (20)

icke

Gewalt kann man mit Gegengewalt auskurieren, Das macht immer einen Heidenspaß.

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2152]

Ihr habt doch sicher einen Türdrücker/öffner an der Sprrchanlage. Die hätte ich mehrmals betätigt.bei uns macht die einen lauten Knall wenn man nur kurz drsuf drückt.Hört sich nach asozialen Haus an.

Antworten

Gegenlärm

@Es hackt!
Und wahrscheinlich hat sich niemand im ganzen Haus darüber beschwert, aber wach geworden sind sie alle.
Vielleicht hat die Angebetete des Brüll-Genies per Brief Schluß gemacht (zwar im Smartphone-Zeitalter recht ungewöhnlich, aber OK...), er hat daraufhin alle restliche Post (das war dann eben die Werbung, weil alles Andere würde ihn ja verraten) zerknüllt und sich seinen Frust von der Seele geschrien. Kommt in "modernen" Haushalten, besonders solchen mit vielen aufeinanderwohnenden, jungen Leuten zwischen 18 und 30 Jahren mal öfters vor, dass das Privatleben samt Höhen und Tiefen zu den verrücktesten Uhrzeiten nach außen getragen wird.

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2152]

@Gegenlärm: klar und keiner sagt was.Alles hält sich raus. Typisch deutsch.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Gegenlärm: Einmal, als ich ganz frisch von zuhause ausgezogen bin, da höre ich mitten in der Nacht eine Frau im Innenhof schreien - so richtig übel wie im Film. Keine Ahnung wieso, aber ich war fast starr vor Angst... schaue trotzdem aus dem Fenster, um zu sehen was da los ist, aber es war leider viel zu dunkel. Und jetzt kommt der interessante Teil: ja denkste da ist irgendwo im gesamten Häuserblock gegenüber, rechts oder links auch nur ein Licht angegangen!? Nö, wozu denn auch - da wird ja bloß gerade ne Frau abgemurkst... kein Grund um deswegen extra die Polizei zu rufen und kostbaren Schlaf einzubüßen!!!

Antworten

***Signatur entfernt***

Gegenlärm

@Eva
Ich weiss gar nicht mal, ob das typisch deutsch ist. Bin gerade am überlegen, in welchem Land es anders laufen könnte. Letztens habe ich mal einen Russen gefragt, was er machen würde, wenn sein Nachbar nachts über seinem Kopf trampelt. Der meinte: "Trampeln? Bei uns ist es üblich, dass nachts erst der Besuch antanzt, dann wird getrunken, und dann wird's lauter als "nur Getrampel."
Dabei würde mich das Thema Nachbarschaftsstreit auf internationaler Ebene verdammt interessieren. Wäre sicher ein spanndes Thema für eine Doktorarbeit =D. Was sind die Hauptstreitgründe in anderen Ländern? Wie geht man mit den Problemen um, und wie löst man sie? Oder löst man sie vielleicht gar nicht?

@Lärmgeplagte
Hat sich herausgestellt, was mit der Frau passiert ist?
Früher bei meinen Eltern hat mal nachts ein Rentner im Treppenhaus um Hilfe geschriehen. Mehrfach und recht laut. Es war ein 12-Parteien-Haus. Da sich niemand regte, sind meine Eltern hochgegangen. Der Mann redete total wirres Zeug, und schien unter Halluzinationen zu leiden. Anschließend kamen noch seine direkten Wohnungsnachbarn hinzu. Als er dann weiter Wirres erzählt hat, wurde der Notarzt gerufen.
Wir haben uns echt gefragt, warum von den restlichen 9 Parteien niemand nachgesehen hat. Kann man besser schlafen, wenn der Mann die ganze Nacht schreit?

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Gegenlärm: Nee, wusste gar nicht wen ich da hätte fragen sollen.

Oh Gott oh Gott, russische Nachbarn sind also die schlimmsten!

Antworten

***Signatur entfernt***

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von EssigimAuge am 07.12.2018, 15:09 Uhr.

Gegenlärm

@Lärmgeplagte
Nee, ich hatte einen Russen gefragt, der in Russland lebt. Dachte, der erzählt mir jetzt mal ein paar schöne Nachbarschaftsstreitgeschichten. =D Aber ich werde mich natürlich weiter umhören. Nachbarschaftsstreit weltweit - das interessiert mich =DDD

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2152]

Wo gibt es keine gestörten? Wor haben seit neusten eine Partei die nur noch 2-3 im Monat in seiner Wohnung ist.es ist eine Art Ferienwohnung.wenn die da sind, dann nur zum Stänkern. Überall Arschlöscher.

Antworten

Gegenlärm

@Eva
Ich würde davon träumen, wenn meine Nerv-Nachbarn nur 2-3 Mal im Monat in ihrer Bude wären. Warum kriege ich immer nur die 24-Stunden-Lärmer zugeschustert?

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2152]

Ist eine Partei, der Rest ist fast nonstop daheim, eine versteckt sich immer sie ist Pleite und tut als würde sie ja soooooooo viel arbeiten gehen. Ihr Auto parkt sie beim Kumpel.Dumm nur das die Platte fotze nicht daran gedacht hat den Stromzähler abzudecken ;-)
Sie ist bankrott und erzählt sie hat einen Nebenjob außerhalb. Jaja natürlich.
Der eine ist ein junger mann der keine Ahnung viel unterwegs ist. Der Rest hockt 24 Std. in der Bude.
Eine Partei sieht man nur 1 Mal im Jahr , ich geh allen sowie so nonstop aus den Weg.

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2152]

Sind nur leider oft Deutsche die Kuschen, gegen Lärm von oben hab ich vorgesorgt, wohne im Dachgeschoss.!!!!
Wenn es mir zu blöd wird von unten dann fliegt ein Eisengewicht auf den PVC Boden, der hat schon überall so Kerben ;-)

Antworten

Gegenlärm

@Eva
Kenne ich von meinem Freund. Der wohnt auch im Dach, und wenn der Elefant unter ihm wieder die Wände zum Wackeln bringt, kann uns schnell mal was aus der Hand und zwischen unseren Teppichen auf das ungedämmte Laminat plumpsen. So ein Lärm macht ja verdammt zittrig.
In dem Haus ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, keinem zu begegnen. Sobald wir im Treppenhaus sind, huscht alles wie die Mäuse in die Wohnungen zurück =D. Seit wir da mal gewisse gesprächsresistente Leute einer höchst beliebten Partie wegen permanenter, nächtlicher Lärmerei beim Vermieter gemeldet und mit Mietkürzung gedroht haben, hören wir nur noch knallende Wohnungstüren wenn wir das Treppenhaus passieren. =D Da ich bisher noch nicht so oft ausländische Parteien in den Häusern hatte, würde ich gerne mal wissen, welche Nationalitäten weniger kuschen. Könnte ja bei der Wohnungssuche interessant sein. Aktuell erkundige ich mich immer nur nach dem Alter der Mitmieter, und ob keine WGs im Haus sind.

Antworten

sanny
★★★★

Mitglied [787]

Es hackt / Lauter Gestörte im Haus ,und für das sollst noch Miete zahlen!!

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Eva
★★★★★

Mitglied [2152]

Ich denke der Schlag über ein einen ( unerwartet ) kann erschreckend sein.

Antworten

Lp 8 Magnum

@ Lärmi
Nichts.. oder wie muss man verstehen?

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Lp+8+Magnum: Worauf bezieht sich das jetzt genau?

Antworten

***Signatur entfernt***

Eva
★★★★★

Mitglied [2152]

Aber alles in allem ist es heute sehr ungern gesehen das man sich wehrt !! Man ist auch da der dumme.Am besten man ist nur zum schlafen daheim und kriegt nix mit. Möglichst viel im Url asub verreisen etc. Das ist fie beste Seite sich aus allem rauszuhalten. Ich sehe beide Seiten.

Antworten

Gegenlärm

@Eva
Wenn man denn schlafen kann...
Fahre schon viel weg und gehe nur in Hotels, die eine 24-Stunden besetzte Rezeption haben, damit ich im Falle von Lärmnachbarn eine Beschwerdemöglichkeit habe (kommt in solchen Hotels zum Glück aber selten vor).

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben