Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Platzaffe

Fahrrad Affen

Können diese Affen nicht auf dem Radweg fahren. Die nerven mich als Autofahrer extrem. Wofür gibt es Radwege ?

3

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (11)

General

Fahrradfahrer in Deutschland sind die moderne Pest. Die stören Autofahrer und Fußgänger und kaum ein Mensch wehrt sich gegen deren asoziales Verhalten.

Außerdem denken Radfahrer, dass es in Ordnung ist Menschen den Platz wegzunehmen, weil ihr Rad so umweltfreundlich ist !

Das Dreckspack fährt mit dem Rad auch auf engen Gehwegen !
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

Ich will die Fahrradfahrer wahrlich nicht in Schutz nehmen (hatte schon einmal einen radelnen Rotflitzer fast auf der Haube), doch in diesem Lande wird vielerorts einfach zu wenig für diese Spezies getan:

https://www.lifeverde.de/nachhaltigkeitsmagazin/gesellschaft/zu-schmal-nicht-vorhanden-und-schlechter-zustand-deutschlands-fahrradwege
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Fahrradhasser

@Realist55, nein, das stimmt nicht. Diese Radfahr-Idioten fahren, auch wenns einen Fahrradweg gibt, nicht auf diesem. Gestern erst gehabt. Und dieser Fahrradweg war okay.
Und selbst wenn es so ist wie in dem Artikel, sollen sie gefälligst langsamer fahren!
4

👍

 

👎

-1

Antworten

HässlicherHesse
★★★

Mitglied [143]

Bei uns in Hessen geht der schmale Mini-Radweg gerne mal in die Straße über und ist dann garnicht mehr als solcher markiert.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich habe den dringenden Verdacht, dass jemand hier im Forum ein Fahrrad ist.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@Fahrradhasser:
Das mag in deinem Fall so gewesen sein :-) ist jedoch leider nicht die Regel, das Fahrradwege top in Schuss sind:

https://www.google.com/search?q=fahrradweg+zustand&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjli7_PlfLrAhURzaQKHZ51BpIQ_AUoAnoECAwQBA&biw=1229&bih=578

Ich selbst bin kein Fahrradfahrer, für Autofahrer gilt jedoch oft das Gleiche:

https://www.google.com/search?q=strassenzustand&tbm=isch&ved=2ahUKEwix3ZDRlfLrAhURNxoKHciuDdcQ2-cCegQIABAA&oq=strassen+zustand&gs_lcp=CgNpbWcQARgAMgYIABAKEBgyBggAEAoQGDoGCAAQBxAeUI3cBViF7QVgyYMGaABwAHgAgAFSiAGPBJIBATiYAQCgAQGqAQtnd3Mtd2l6LWltZ8ABAQ&sclient=img&ei=BGBkX7HLPJHuaMjdtrgN&bih=578&biw=1229
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 18.09.2020, 17:32 Uhr.

Kalle

Mich erschließt sich nich der Sinn, wieso der Staat ditt weiterhin voll unterstützt, datt Autos verkauft werden, obwohl der die immer mehr aus'm Stadtbild verdrängt und dafür Radwege für die Horde für Radfahrer aus'm Nichts bauen lassen tut, die Straßen aber gleich breit bleiben! Da stimmt doch watt nich?
6

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Joah am 17.11.2020, 23:06 Uhr.

Gegenlärm
★★★

Mitglied [412]

Bei uns in der Stadt rasen die Strampel-Ökos selbst dann auf dem Gehweg, wenn es gut ausgebaute Radwege in beide Fahrtrichtungen gibt. Ausreden sind dann "Autofahrer fahren auch aggressiv", "Ich bin Klima-Retter", "Besser, als wenn ich 'ne stinkende Blechkiste fahre", "Ich habe keine Fahrradbeleuchtung, deshalb muss ich im Dunkeln den Gehweg benutzen", "Ich habe Kindaaaaa", "Ihr Fußgänger könnt auch mal Platz machen" etc.
Ganz großes Kino sind diese ganzen "Sommerstraßen" (Unwort des Jahres) und sogenannte "Fußgängerzonen", in denen zwar Auto-Verbot herrscht, jedoch kein Fußgänger dank der ganzen Kampfradler (samt Holzkutschen) mehr sicher ist. Da sind mir Autos deutlich lieber. Die höre ich zumindest anrauschen (gerade wenn sie um die Ecke kommen), und sie haben ein Kennzeichen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Die besten Nachbarn sind die, die nicht da sind.

Jauch

Seit wann darf man auf dieser Seite das Wort "Fahrrad" benutzen?
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 18.11.2020, 23:25 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben