Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Revolution

Diskussionen mit Idioten führen zu was! Genau! NICHTS!

Ich poste etwas Lustiges, kriege dafür eine unnötige Diskussion ab, die ich nie wollte.
Es ist so. Heute war ich Trainieren in einem Fitness Studio, auf dem Rückweg haben sich um es kurz zu fassen zwei Jugendliche Deutsche daneben benommen (getanzt ohne Musik, "wir sind Deutsche" geschrien und sich Homosexuell in die Augen geschaut, welches nicht schlimm ist aber halt komisch war im sinne von Lustig).
Obendrein habe ich eine Lustige Anspielung gemacht, dass sie sich benehmen wie Affen die Scheisse hin und her werfen, weil es auch Hirnlos ist. Daraufhin meinte ich "arme Jugend".
Ich habe diese Wunderschöne Erfahrung in die Klassengruppe gepostet und siehe da was kriege ich dafür? Irgendeine Kindische und dämliche Diskussion und am ende musste ich alles noch mal wiederlegen(wie ich was gemeint habe etc.) , das habe ich auch getan. Sie haben mir Wörter in den Mund gelegt wie z.bs. das ich denken würde "Liberalität" wäre das gleiche wie "Anstand", oder ich hätte gesagt "Arme Deutsche Schwuchteln" was ich definitiv nicht gesagt habe. Ich habe alles wiederlegt obwohl ich kein Bock hatte denn ich wusste ich bin Intelligenter und brauche das nicht, jedoch sah ich diese Waschlappen nie als jene an die sich wie Kinder benehmen würden. Sie haben auf meine Hoch detaillierte Antwort mit "Ich lach mich Tod Emojis" reagiert, außerdem haben sie nur reagiert wenn es was zu meckern gab, aber falls ich recht hatte nicht. Dieses Primitive denken habe ich ausgenutzt und sie gezwungen durch meiner Seitigen Fehler wieder ein Kommentar abzugeben, dabei war es mir egal was sie schreiben ich kann alles zu dem Thema bringen was ich will.
Er schreibt das ich Müll schreibe, ich daraufhin meinte das ich mich Rechtfertige soll also Müll sein, solange man sich Rechtfertigen kann, muss man sich nicht alles gefallen lassen, falls ich das nicht darf funktioniere ich nicht, daraufhin keine "Gute Ansicht" oder " Du hast recht" bekommen, wohl eher eine erneute Aussage, die besagt das ich von Anfang an Müll erzählt habe. Ich habe ihm am ende nochmal gesagt das man sich für etwas geradestellen und Kommentieren(die ganze Zeit) muss obwohl man es Müll findet zeugt nicht gerade von Intelligenz. Das wars. Schach und Matt, ich musste auch gar nicht beweisen das mein Gedankengang Sinnvoll und Logisch war, jedoch war ein Freund bei mir und hat das Spektakel mit ansehen dürfen, er meinte nur :"Sind die Geistigbehindert!?"und ich wollte ihnen endlich zeigen wie dumm sie sind. Am ende meinte ich einfach nur noch das sie mich nicht mehr anschreiben sollen und es jetzt vorbei ist. Meine Frage an euch, da ich sie wieder in der Schule(Abitur) sehen werde, wie soll ich mich gegenüber denen verhalten? Und habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht, bei denen ihr genau wusstet das Richtige gesagt zu haben aber die Kollegen einen nicht verstehen, oder verstehen wollen?

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (11)

pugnator

Ich möchte gerne mal wissen, wie sich zwei Homosexuelle angucken und im Gegenzug zwei Heteros.

Der Klügere reagiert gar nicht, das ist auch Fakt. Wenn du einen Standpunkt vertrittst und keine Gegenreaktion erwartest, dann reagiere doch gar nicht mehr.
Intelligenz äußert sich in der Enthaltsamkeit. Keiner weiß, woran er dich messen kann.
Einmal weniger Revoluzzer, dafür einmal mehr vorher nachdenken, was man postet.

Ich überlege auch ständig, ob Adjektive und Verben großgeschrieben werden.... Kein Mensch ist vollkommen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Revolution

Hast du denn gar keine Phantasie? Der eine Junge hat den anderen mit verführerischen Blicken angeschaut und dabei eine Zungen Bewegung gemacht die definitiv Lust wiederspiegelt. Sowieso wenn ich sage, dass sie sich Homosexuell angeschaut haben ist es meine Meinung und ob es der Wahrheit entspricht oder nachvollziehbar ist, kann nur ich und der Liebe Gott entscheiden.
Außerdem hat deine Aussage keine Logik, du Urteilst überheblich in dem du eine Provozierende Aussage gibst, wenn ich also einfach deine Überheblichkeit akzeptieren müsste, weil ich ja der schlauere bin, wäre es doch Dumm von mir, weil meine Ansicht wie vorher beschrieben vertretbar ist.
Obendrein habe ich in meinem Text sogar gesagt dass ich für gewöhnlich nicht auf so etwas eingehe, jedoch wollte ich unbedingt beweisen wie dumm sie sich verhalten. Ihr verhalten hat mich einfach gestört und ich hasse Leute die sich für etwas besseres halten, in diesem Fall Intelligenter, jedoch waren sie es nicht und haben nur reagiert wenn sie meiner seits Fehler sahen, falls aber ich recht hatte entweder nicht oder mit einem "Ich lach mich Tod" Emoji. Der Satz "vorher nachdenken wenn man etwas postet" hilft mir nicht sonderlich weiter weil es mein Problem und meine Fragen nicht beantwortet, aber glücklicherweise hilft es dir weiter, da du ja ohne die Problematik zu verstehen geurteilt hast.
Der Klügere gibt nach, ist einfach nur ein Satz um Leute zu beruhigen, mir hilft es nicht. Ich wurde Falsch und Respektlos behandelt und das lasse ich nicht auf mir sitzen, weil ich ganz einfach ehre und stolz habe. Außerdem sehe ich diese Idioten nochmal in der Schule und sie sollen nicht denken sie seien irgendwie über mir, da gab es sogar eine Zeit wo ich sie als Freunde sah die Zeiten sind schon lange vorbei. Banküberfall der Räuber hat seine Waffe fallen lassen, einer schreit :" Was ist 6+6", Räuber:"11!" und Du:"12!" Die Waffe lag in deiner nähe doch du wurdest vom Räuber erschossen, wieso? Weil der Klügere nicht reagiert. Stabile Logik!
0

👍

 

👎

0

Antworten

pugnator

Ich bin Hetero und schwer verliebt. Ich schaue meinem Partner unentwegt schmachtend in seine wunderschönen Augen und lechze förmlich nach einem Kuss von ihm, sogar in der Öffentlichkeit.

"Die Waffe lag in deiner nähe doch du wurdest vom Räuber erschossen, wieso? Weil der Klügere nicht reagiert. Stabile Logik!"

Die Logik liegt darin begründet, dass es keine Kugeln waren, die neben ihm (dir) lagen, sondern die Scheiße, die "DU Affe" (ist voll lustig gemeint!) zugeworfen bekamst. Sterben tut man davon nicht.

"Ich wurde Falsch und Respektlos behandelt und das lasse ich nicht auf mir sitzen, weil ich ganz einfach ehre und stolz habe."

Warum? Weil du 2 Menschen als hirnlose Affen bezeichnet hast?

Stolz ist etwas Ehrenhaftes? Junge, Junge!

Klugheit ist eine Gabe, die dir gänzlich zu fehlen scheint. Wärst du klug, hättest du dir die Folgen an deinen 10 Fingern abzählen können.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Revolution

Bist schon ne arme Wurst muss ich sagen. Man merkt das du versuchst mich als unklugen Menschen darstellen zu wollen in der Hoffnung das ich nichts mehr sagen könnte, da irrst du dich.
Du bist genau wie die beiden fällt mir grad auf, nie auf das eingehen was ich Frage sondern auf das was sie als "Fehler" oder "Falsch" ansehen.
Darfst du ja auch, aber bis jetzt habe ich alles "wiederlegt" was du gesagt hast und ich kann noch weiter.
Ich habe eine Anspielung gemacht und gesagt die Hirnlosigkeit könnte man mit Zwei Affen die sich mich Scheisse bewerfen vergleichen, quasie eine Metapher um die Hirnlosigkeit dieser Zwei Jugendlichen darzustellen, es war meine art zu sagen dass ich mich so fühle als wäre ich im Zoo, deshalb auch "arme Jugend". Ich fand es Hirnlos, aber in deinen Augen darf ich ja nicht einmal eine eigene Meinung haben, die auch noch Ethisch gesehen Korrekt ist? Allgemein muss ich sagen, dass du mir den Anschein gibst du könntest nicht lesen.
Die Geschichte mit dem Räuber habe ich nur benutzt um dir metaphorisch zu sagen das dein Satz/"Ratschlag", "Der Kluge reagiert nicht" auch nach hinten los gehen kann, falls der Kluge immer nachgibt kommen irgendwann Trottel an die Macht, schon mal darüber nachgedacht?
Selbstverständlich fühlt man sich nicht Respektiert, wenn jemand deine Aussagen respektlos beantwortet oder?
Nichtsdestotrotz sich Stolz und Ehrenvoll zu fühlen wäre ein Wunder, aber falls du dich Stolz und geehrt fühlst nachdem du missachtet und ausgelacht wurdest Hut ab.
Der Punkt ist außerdem auch nicht der, dass ich Leute Affen genannt habe(metaphorisch) sie sind nie auf die Aussage mit den Affen eingegangen(habe ich auch nie gesagt du hast dir das selber gedacht), sondern später mit Falschen Wörtern meine Nachricht wieder gegeben.
Unter anderem haben sie auch Falsche Wahrheiten behauptet, die ich auch als Falsch wiederlegt habe.
Es ist sowieso geregelt und ich weiß dass ich recht habe, die Frage lautet aber "Wie kommt man mit Leuten klar, die ich A. in einer Einrichtung wieder sehen MUSS und B. habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht"?
Und der Satz heißt eigentlich "Der Klügere gibt nach". Ich wollte ja gar nichts erst schreiben, aber als ich gesehen habe das sie mich nicht ernst nehmen und sich für was besseres halten hat meine Stolz und Ehre Glocken geläutet und ich musste einfach was unternehmen, geht das in deinen Schädel? Ich. Wurde. Missachtet. Obwohl. Ich. Recht. Habe. Wie. Komme. Ich. Mit. Solchen. Menschen. Klar? Außerdem ist es Paradox zu sagen "Der Klügere reagiert nicht, das ist Fakt", ich deine Ansicht wiederlege und du dann im weiter folgenden "Post" genau das machst. Reagieren. Bist einfach dumm. Und obendrein habe ich gesagt das mein Stolz UND Ehre verletzt wurden, nicht das ich denke Stolz wäre was Ehrenhaftes. Kannst einfach nicht lesen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

pugnator

@Revolution:
"Dieses Primitive denken habe ich ausgenutzt und sie gezwungen durch meiner Seitigen Fehler wieder ein Kommentar abzugeben, dabei war es mir egal was sie schreiben ich kann alles zu dem Thema bringen was ich will."

Du hast sie provoziert und bist auch noch stolz darauf?
"Ehre, wem Ehre gebührt!" - aber sicher nicht dir.

Du meinst, du hast ständig deine Aussagen widerlegt? Ich habe bei allem, was du hier von dir gibst, nur eins festgestellt. Du hast dich selber immer mehr in eine Situation hineinmanövriert, die du durch eine "kluge Entscheidung", nämlich "lass sie reden, schweig fein still", hättest vermeiden können.
Du MUSST damit rechnen, dass die Anderen reagieren und auch "ihren Standpunkt" vertreten.
Ich habe versucht, dich zu deiner eigenen Aussage mit den Affen hinzulenken, beim nochmaligen Lesen fällt mir aber immer mehr auf, dass du unwiderlegbar provokant bist.
Selbst du bist nicht in der Lage zwischen den Zeilen zu lesen, unterstellst mir aber, nicht lesen zu können. Ich werde mich nicht verteidigen und belasse es dabei.

Was empfehle ich dir?
Sollten diese Menschen dir begegnen, dann hast du doch eigentlich nichts zu befürchten, du widerlegst dann einfach irgendwelche Anspielungen.

Ob ich so etwas schon einmal erlebt habe?
Ja, ein einziges Mal. Tatsachen wurden falsch wiedergegeben und ich war "machtlos" und von gewissen Leuten massivst enttäuscht.
Ich habe sie (aus Eigenschutz) einfach reden lassen, weil ich wusste, dass sie niemals aufhören werden, Mist zu erzählen. Damit nahm ich ihnen die Grundlage zum Weitermachen und irgendwann kehrte Ruhe ein.
"Die Zeit heilt alle Wunden." So war es bei mir. Ich ging einen Schritt zurück und ich fühlte mich besser.

Ich lese sehr genau, aber ich möchte dir keinen Anlass zu noch mehr "Zündstoff" geben. Es würde Tage dauern, bis du von deinen hohen Ross wieder runterkommst.
Lerne, Menschen in ihrer Vielfalt zu akzeptieren und auch einmal inne zu halten. Du wirst sehen, es lohnt sich nicht, Dinge, die man eh nicht ändern kann, umzukrempeln.

Doch, doch. Es stimmt schon gewaltig, das Sprichwort "Der Klügere gibt nach".
0

👍

 

👎

0

Antworten

Revolution

Du kannst einfach nicht lesen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Revolution

Ich bin weder auf einem hohen Ross noch sehe ich dich als jemanden den ich überzeugen muss, denn du beweist das du einfache Gedankengänge nicht verstehen kannst.
Du redest einfach nur ums Thema vorbei und versuchst krampfhaft Intelligent zu wirken, welches genau das gegenteil bewirkt.
Außerdem möchte ich nicht beleidigend sein, jedoch hast du angefangen und wie man in den Wald schreit so schreit es auch wieder raus.
Ich möchte Zwei Sachen klarstellen, 1. Das du deine Zeit für "mich"(obwohl du das nur für dich machst weil du einfach dein Ego stärken willst), opferst obwohl ich deiner Meinung nach Unklug handele beweist das du sehr wohl Wert auf deine eigene Meinung gibst, also warum gibst du mir nicht einfach Recht, wenn ich sage das die Meinung eines Menschen Wertgeschätzt werden sollte? 2. Du sagst man sollte alle Menschen und wie sie denken (mit ihrer ganzen vielfalt etc.) akzeptieren und tolerieren lernen, jedoch tust du genau das umgekehrte, mit meiner Meinung.
Allgemein Widersprichst du dich extrem oft und ich finde das ist nicht normal.
Ich soll also Menschen akzeptieren wenn sie meine Meinung nicht Tolerieren und Wertschätzen? Ok dann lassen wir mal die AFD an die Macht denn meine Meinung sollte nicht akzeptiert werden wegen zwei Gründen, 1. Ich bin Klüger als die Philosophie der AFD und wie bekanntlich gibt der Klügere nach, 2. Meine Meinung muss nicht wertgeschätzt/ernst genommen werden, auch wenn sie nachvollziehbar und richtig ist!
Wieso? Ja logisch, weil irgendein Genie mal meinte "Der Klügere gibt nach". Es ist eben doch wichtig nicht nachzugeben, vor allem in Debatten oder Gerichtshöfern.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DerechteGeneral

@TE Kennen wir von unseren neuen Bürgern die wir dank Merkel haben ganz gut.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Revolution

Und was tut man denn jetzt dagegen?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kain

@Revolution: "du" bist ein Moralapostel, du könntest die Scharia einführen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Revolution

@Kain "du" verstehst rein gar nichts.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben