Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

flagada
★★★★

Moderator [959]

Deppen, die ihre Kälber nicht anleinen

Diese Idioten, die meinen, ihre verdammten Kläffer nicht an die Leine legen zu müssen, machen mich richtig wahnsinnig! Das ist mir in den vergangenen Tagen jetzt schon mehrmals aufgefallen. Alles selbstverständlich Hunde aus der Kategorie Kampfhund. Ich habe verflucht noch mal Angst, wenn mir irgendsoein Penner mit seinem Kraftprotz von Hund, der nicht angeleint ist, über den Weg läuft. Was weiß ich, wie der Hund reagiert.
Oder wenn solche Hunde zwar angeleint sind, aber von irgendeiner Frau geführt werden - da hat der Hund es auch nicht sonderlich schwer, sich loszureißen, wenn er Bock drauf hat. Wenn es jetzt Retriever oder dergleichen wären, dann wäre mir das völlig schnuppe, aber nicht bei solchen Hunden!
Das kann es echt nicht sein.
Ein Hund kann eine verfickte Waffe sein, ihr intelligenzgeminderten Mongos! [Melden]

Anzeigen

What have I done to deserve this?!

Kommentare (16)

Fast Food Eng...

Ich verstehe auch nicht warum man seinen Hund nicht an die Leine nehmen kann. Das bereitet doch keine Umstände. Das ist wohl von den Hundehaltern eine bewusste Provokation. Denen ist menschliches Leben auch egal. Wenn der Hund dann jemanden totbeißt, sind plötzlich alle schockiert und betroffen. Aber davor hat keiner sich mal beschwert. Auch nicht beim Ordnungsamt.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Fragant am 07.07.2018, 01:08 Uhr.

flagada
★★★★

Moderator [959]

@Fast+Food+Engel+Gabriel:

Ich glaube gar nicht mal, dass das eine bewusste Provokation ist - es ist wahrscheinlich so, dass die sich da gar keinen Kopf drum machen. Schließlich ist es ja ihr Liebling - der tut schon niemandem etwas.
Ich will nicht übertreiben, aber ich fühle mich in solchen Situationen immer ein bisschen bedroht.

Antworten

What have I done to deserve this?!

flagada
★★★★

Moderator [959]

Und wie gesagt, es muss auch nicht jeder Hund zwangsläufig angeleint werden, aber bei bestimmten Hunderassen sollte das einfach Pflicht sein.

Antworten

What have I done to deserve this?!

Fragant

@flagada: Warum wurde mein Kommentar gelöscht? Ich habe nur gefragt, warum du Roland Freisler in der Signatur stehen hast.

Ich finde kleinere Hunde viel schlimmer, die größeren sind meistens entspannter, aber die Kleinen, das sind Biester.

Antworten

kittian
★★★★

Moderator [862]

@flagada:

Die Hunde merken auch, dass du Angst hast und suchen dich zuerst als Opfer aus ;)

Wenn man den Hund nicht an die Leine nimmt, hat man eben beide Hände frei und kann ungestört mit dem Smartphone rumspielen. Meine Menschen sind einfach nur faul und scheren sich nicht um ihre Mitmenschen. Es gibt auch immer diejenigen, die eigentlich garnicht wirklich mit Hunden umgehen und ihnen das Gehen an der Leine beibringen können/wollen. Wenn der Hund dann auch noch an der Leine zieht, lässt man sie erst recht weg.

Antworten

Redass

Ist doch völlig egal was für eine Rasse es ist, ob groß oder klein, Hund gehört an die Leine und Maulkorb sollte auch immer mit sein!

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1795]

Kommt ganz auf die Frau an! Hab schon so manch einen wilden Brocken von Hund davon abgehalten nach ner Ente zu schnappen oder ein Huhn zu jagen... tut mir denn natürlich leid das arme Vieh fast zu erwürgen, aber die Vögel stehen genauso unter meinem Schutz, solange ich die Leine halte.

Antworten

Man merkt, dass grad Schulferien sind!

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1929]

Ich hasse diese Biester auch. Besonders das Gebelle und Gerenne von solchen Viechern kann ich überhaupt nicht ausstehen. Es gab doch erst vor paar Monaten so einen Fall wo so ein Kampfhund sein eigenes Herrchen samt Familie getötet hat, wenn ich mich recht erinnere. Sowas ist also selbst für den Hundebesitzer nicht ungefährlich. Natürlich kommt es auch auf die Haltung an. Wenn ich mich recht erinnere hat der Hund tagelang nichts Anständiges zum Essen bekommen. Muss man sich also nicht wundern, wenn der nachher durchdreht. Soviel ich weiss handelte es sich sogar um einen Hund, für den man eine spezielle Genehmigung braucht um in überhaupt in Deutschland halten zu dürfen. Es ist doch eigentlich Pflicht das solche Hunde immer nur mit Leine unterwegs sein dürfen. Es ist also mehr als nur eine Frechheit, wenn die Hundehalter sich nicht daranhalten.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! Fanculo (Morte) Regìme d'Pakistan - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Lp8 Magnum
★★★★

Mitglied [935]

@flagada:

Jo,das alte Leiden.Hier laufen auch so einige Schlauköpfe rum,die es einfach nicht schaffen,ihre Hunde an die Leine zu nehmen.U.a jemand mit ner Französischen Bulldogge.Das Tier ist sowas von aufgedreht und hat natürlich auch schon einmal mächtig für Ärger gesorgt,als ich und mein Münsterländer selbst mal unterwegs waren und der kleine Mini Krapftprotz der Meinung war,er müsse uns mal ebend aufmischen.Toll,der war auch ohne Leine.Was willste da machen,ich musste meinen auch erst mal loslassen,denn meine Finger halte ich garantiert nicht dazwischen.Das Beste sind aber die Leute mit ihren Dackeln,vor denen habe ich teilweise noch mehr Respekt.Meistens werden die völlig falsch gehalten und als ausgesprochene Jagthunde(unterfordert).Draußen suchen sie sich dann ihren Ausgleich und kläffen alles an,was ihnen in den Weg kommt.Na ja,sind die Hundehalter,die so dumm sind und sich solch ein Tier anschaffen.

Beßstatistik sagt,ganz ober steht der Schäferhund,dann kommt irgendwann der Dackel und weiter unten erst die Kampfhunde.Nur wenn ein Kampfhund mal richtig zulangt,da wächst natürlich kein Gras mehr.


@Слава+Росси́я:

Meinst Du den Vorfall " Chico " im April dieses Jahres.

https://amp.welt.de/vermischtes/article175175641/Kampfhund-Chico-toetet-Mutter-und-Sohn-sie-waren-offenbar-voellig-ueberfordert.html


Das ist wirklich alles schief gelaufen,was nur schief laufen kann.Alleine die Tatsache,dass die beiden überhaupt an solch ein Tier gekommen sind.Die Behörden haben völlig versagt und viele andere Leute auch.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o https://m.youtube.com/watch?v=dqLI2yTjkR0

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1929]

@Lp8+Magnum: Danke fürs verlinken. Genau diesen Fall meinte ich.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! Fanculo (Morte) Regìme d'Pakistan - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Mensch

Was ist denn hier los? Den Thread habe ich bereits auf FB gesehen ... hier wird ja noch merkwürdiger argumentiert ... ^^ Also grundsätzlich sollten Hundehalter ihre Hunde HALTEN = festhalten und/oder mindestens unter Kontrolle haben!!!!!! Alles was dazwischen ist, kann gefährlich für Tier und Mensch sein und muss kompromisslos unterbunden werden!!!!! Keine Ausnahmen!!! Konfliktsituationen zwischen Hunden und Hunden, Hunden und Menschen, Hunden und anderen Tieren müssen soweit kontrolliert sein, dass niemand zu Schaden kommen K A N N !!!!!! Klar???!! ^^

Antworten

Menschlein
Mitglied [2]

Kälber nicht anleinen? Hm ... ?

Antworten

Meine Kommentare sagen genug über mich (meine Denkweise) aus ... Des Weiteren: Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

Lp8 Magnum
★★★★

Mitglied [935]

Hier ein kleines Beispiel, was ein Staffi in punkto Höhe so drauf hat, ein 2m hoher Zaun ist kein Problem.Lustig auch,wie der zurück geflogen kommt.
Wenn man das sieht,wundert einen gar nichts mehr....

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o https://m.youtube.com/watch?v=dqLI2yTjkR0

flagada
★★★★

Moderator [959]

@Lp8+Magnum:

Unglaublich, ich hätte nie für möglich gehalten, dass der über den Zaun rüberkommt - und wie der dann beim Zurückkommen in die Wäschespinne fliegt :D

Antworten

What have I done to deserve this?!

Eva
★★★

Mitglied [374]

Bei uns in der Nachbarschaft wurde so ein "Kampfhund" vergiftet ,er hat es nicht überlebt.Der Hund war viel draußen im Garten ist aber meines Wissens nie über einen Zaun gesprungen.Er hat viel gekläfft und der Besitzer hat ihn auch mal ohne Leine Laufen lassen.Naja nun hat sich das wohl erledigt. Das Tier kann nichts dafürsein mal gespannt ob der Mann sich wieder einen Hund anschafft.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben