Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Else

Arschloch-Attacke

Eben im Bus: ein Junge, ca 3 1/2 Jahre alt, brüllte wiederholt rum. Mich nervte das erheblich. Zu meinem Mann sagte ich dann:“Hoffentlich gibt das kleine Arschloch bald Ruhe.“
Weder derJunge noch seine Mutter könnten die Aussage hören,
Ein (arabischstämmiges) Mädchen hinter mir pöbelte mich wegen „ Kinderbeleidigung“ an, ein weiterer Fahrgast ergriff ihre Partei-beinahe wäre es zu einer Prügelei zwischen meinem Mann und ihm gekommen.
OK, das Kind war noch klein, und „Arschloch“ trifft‘s nicht ganz.
Aber das arabischstämmige Mädcgen - sie duzte mich!!!- und der andere Proll: ich werde in Zukunft Ohrstöpsel nehmen, um nur wieder von solchem Abschaum angepöbelt zu werden. [Melden]


Kommentare (38)

Schlimm

Du bist hier der Abschaum. Wieso beleidigst du ein 3 1/2 Kind? Weißt du eigentlich wie erbärmlich du bist.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1736]

''ein weiterer Fahrgast ergriff ihre Partei-beinahe wäre es zu einer Prügelei zwischen meinem Mann und ihm gekommen.'' - primitiv. Wenn ihr euch nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln benehmen könnt, fahrt doch bitte mit dem Auto, dem Fahrrad oder dem Dreirad. Letzteres wäre eurem Verhalten angemessen.

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

Eva
★★★★

Mitglied [764]

Mich hat mal so ein Balg wegdrücken wollen als ich mich setzten wollte.Das dumme Ding boxte mich etwas ,als ich sagte ,,nochmal und Du fängst Dir eine" fing es an zu brüllen.zum Glück hat es seine dumme Mutter nicht mitbekommen sonst wär ich wieder die böse. Ich sollte dem Balg noch einen Schokoriegel geben für sein Verhalten, früher oder später rächt sich das alles mal.

Antworten

Else

@Bernard: WIE BITTE???!!!

Der andere Fahrgast, der sich auf die Seite der Proll-Araberin geschlagen hatte, drohte meinem Mann Prügel an,
Meine Formulierung hat absolut NICHT ausgesagt, dass mein Mann und ich etwa Schuld gewesen wären.
Ich und primitiv?????
Nee, Berliner Araberpack und sich solidarisierende Prolls sind Abschaum.
Echt, Bernard, das war ja wohl das Allerletzte

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1736]

@Else: Was hat die Frau denn zu euch gesagt?

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

Else

@Bernard: WIE BITTE???!!!

Der andere Fahrgast, der sich auf die Seite der Proll-Araberin geschlagen hatte, drohte meinem Mann Prügel an,
Meine Formulierung hat absolut NICHT ausgesagt, dass mein Mann und ich etwa Schuld gewesen wären.
Ich und primitiv?????
Nee, Berliner Araberpack und sich solidarisierende Prolls sind Abschaum.
Echt, Bernard, das war ja wohl das Allerletzte

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1736]

@Else: Aha.

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

Ernstnehmer

@Else:

Aus deinem Beitrag geht hervor, dass absolut jeder in diesem Bus primitiv war. Ausser eventuell dein Mann. Da fehlen uns nähere Informationen. Und das Kind, naja, ist halt ein Kind und macht, was Kinder in dem Alter gerne machen. Deine Aussage wäre sachlich gewesen, wenn du das ,,Arschloch'' weggelassen hättest.
Ps: Berlin ist allgemein größtenteils asozial. Natürlich nicht alle, aber der Durchschitt.

Antworten

Else

@Bernard: ich erzähle nicht, was die Frau gesagt hat!
Ich gehe jetzt nämlich Dreirad fahren, weil mir das ja angeblich angemessener ist als alles Andere....

@ Eva: Haargenau, es gibt immer wieder diese übergriffigen Kinder, die ihre Umwelt terrorisieren. Unsereiner ist schuld, wenn man sich wehrt....Armes Deutschland!!!

Antworten

Ernstnehmer

@Else:

In dem Alter sind Kinder noch zu klein um zu begreifen, dass sie ihr Umfeld stören. Es ist verantwortung der Eltern, ihr Kind zu beruhigen. Wenn die einfach nur da sitzen, während das Kind lauthals rumschreit und sie ignorieren es, egal ob es jemanden stört, dann sind es halt bescheuerte Asi-Eltern. Aber das Kind hat noch nciht das Bewusstsein über seine Handlungen.

Antworten

Dein Psychater

@Else: Such dir ein Psychiater

Antworten

Eva
★★★★

Mitglied [764]

@Else: och ich bin so einem Balg schon mal auf dem Fus getreten.Wenn man "Platz frei " macht für so ein Assipack, vorher Was auf den Sitz kippen 😁

Antworten

Else

@Eva: Tja..... verstehe-wobei: Schuld sind ja die Mütter, die sich entweder gar nicht kümmern oder das Asi-Verhalten ihres Kindes noch lauthals in Schutz nehmen.
Am liebsten würde ich das Verhalten des Kindes „spiegeln“, mich also kurzfristig genauso aufführen-damit die merken, wie daneben sowas ist.
Dummerweise gibt es hier in Berlin unendlich viele Leute, die sowas gar nicht kapieren würden. Die Übergriffigkeit wächst wie ein Krebsgeschwür.
Für eventuelle Schlaumeier, die mir den Wegzug empfehlen: hab ganz zufällig Arbeit hier...

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1736]

@Else: Ach, huey, bist du es? Diese Überreaktion würde nämlich passen.

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

Else

@Bernard: wer bitte ist „Huey“?
@Dein Psychiater: „ Such Dir erstmal ein Psychiater“: schonmal über deutsche Grammatik nachgedacht
@Schlimm: ich habe deutlichST geschrieben, dass das Kind meine Äußerung nicht hören konnte, die Mutter auch nicht.
Insofern ist logischerweise keine Beleidigung gegeben, sondern ein entnervter Fluch.
Erbärmlich bist DU, da Du meine Schilderung nicht gelesen oder nicht verstanden hast.
@Ernstnehmer: richtig!! Ich habe ja auch geschrieben, dass „Arschloch“ nicht das richtige Wort war-aber entnervt war ich.

Und das war das letzte Mal, dass ich hier etwas geschrieben habe -außer Eva und Ernstnehmer echt nur .......!! Vor allem „Schlimm“: nomen est Omen!!

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1736]

@Else: ''Und das war das letzte Mal, dass ich hier etwas geschrieben habe'' das kommt mir bekannt vor.

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

Enrstnehmer

@Else:

,,Und das war das letzte Mal, dass ich hier etwas geschrieben habe.''

Ja das habe ich auch mal gesagt. Am nächsten Tag war ich wieder hier. Dampf-Ablassen ist wie ein Unfall. Man will nicht hinschauen, man will es nicht wissen, aber am Ende schaut man trotzdem hin.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2294]

Bus fahren bei der Hitze ist eh die Hölle, die Dinger werden zu Backöfen - da sind dann alle automatisch gereizt. Aber was muss sich die kleine Arabergöre in euer Gespräch einmischen?! Das ist mal wieder so typisch für die: komplett distanz- und respektlos samt eingeimpften Hass gegen Deutsche. Das könnte man ja noch müde weglächeln... aber wenn sich dann noch der nächste Proll einschaltet und grundlos Gewalt androht, hat der Thread hier durchaus seine Daseinsberechtigung. Das war nämlich die eigentliche Arschloch-Attacke, im wahrsten Sinne sogar.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

Prolet

@Schlimm: ich bin ganz deiner Meinung.So ein erbärmliches Verhalten von TE... Meine güte lass die Kinder in ruhe!Woher weißt TE eigentlich dass es ein arabisches Mädchen war dass es doch gehört hat? War absolut richtig die Reaktion von dem Mädchen.

Antworten

Der Denker is...

Mal außerhalb dieser Diskussion:
Heute ne dumme Bitch in der Bahn tritt voll auf mein Fuß, tut so als wäre nichts gewesen. Dann dreht die dumme Sau sich um und der Rucksack trifft voll auf meine Seite.

Die Jugend von heute wird das größte problem werden von allen großen Problemen. Man muss die Leute wieder aufrütteln. 1 Monat kein Internet wäre schön.

Antworten

Eva
★★★★

Mitglied [764]

Am besten immer möglichst so setzen oder stehen das Du solchen Schrott nicht zu nahe kommst.Mache ich so, leider ist dieses Land zu überbevölkert mit den Krankheitseregern, das ausweichen selten möglich ist.

Antworten

Eva
★★★★

Mitglied [764]

Reiszwecken auf die sitze verteilen 😂😂😂

Antworten

MRSSHUTUP

Oha wie kann man nur so böse von Kindern denken bzw. sprechen? Du warst doch selbst mal ein Hosenscheißer, der gebrüllt hat, wenn er Lust hatte. Kann die Frau verstehen. Wenn ich sowas Unverschämtes hören würde, würde mir der Kragen auch platzen. Und warum fährt ein erwachsenes Ehepaar Bus? Wenn euch die Migranten und Kids so sehr stören, dann fahrt mit dem Auto und gut ist.
Scheiß Berlin. Wie kann das nur unsere Hauptstadt sein? Da leben zu 80 % Asis und das sind nicht nur Ausländer!

Antworten

Lp8 Magnum
★★★★★

Mitglied [1174]

@Der+Denker+ist+wütend!:

"Dann dreht die dumme Sau sich um und der Rucksack trifft voll auf meine Seite. "

Das ist sowieso immer das Beste.Die schnallen es nicht, dass sie noch was auf dem Rücken tragen.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

Eva
★★★★

Mitglied [764]

Und Du standst da mit zugepressten Lippen, oder? Feige sind sie alle. Selbst Beim wehtut kriegt der deutsche das Maul nicht auf. Angst dir jemand ins Gesicht schaut? Man man man.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1736]

@MRSSHUTUP: Das ist wahr.

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

General

Also, jetzt mal im Ernst: Viele Kinder in diesem Land sind auch kleine Arschlöcher. Da hat Else Recht. Und ab einem gewissen Alter weiß auch ein Kind schon was richtig und falsch ist. Also nehmt mal Kinder nicht immer so blind in Schutz.

Das ist das Problem in Deutschland: Kinder und ihre Eltern haben einen Freifahrtschein von der Gesellschaft ihr asoziales Verhalten in der Öffentlichkeit auszuleben und keiner darf was dagegen sagen.

Ich finde diese Familien mit Kindern in Deutschland wirklich echt nervig und denke sogar daran für längere Zeit ins Ausland zu gehen, um dieses Pack und die Leute, die sie immer in Schutz nehmen, nicht mehr sehen zu müssen.

Antworten

Ernstnehmer

@General:

Du hast mit allem Recht was du sagst.
Bedenke, dass das Kind über was wir hier reden erst 3 Jahre als war. In dem Alter hat es eben noch nicht dieses Bewusstsein. Das kann man einem Kind aller frühestens mit 4 anmuten. Eher mit 5. Da fängt es dann wirklich langsam an schlechte Erziehung zu sein. Jüngere Kinder quängeln und schrein nunmal. Egal wie du sie bis dahin erzogen hast. Da ist es Aufgabe der Eltern, sich darum zu kümmern. Man kann das nicht von dem 3 Jährigen erwarten. Beziehungsweise kann man schon. Aber die Erwartung wird entäuscht werden.

Ab einem gewissen Alter gebe ich dir da aber absolut recht. Ab welchem Alter, das kommt auf die Situation an. Ein 4 Jähriges Kind zb sollte schon wissen, dass es keine anderen Kinder hauen soll. Von einem 2 Jährigen kann man das nicht erwarten, dass er die Folgen seiner Handlung begreift.
Bei manchen Kindern denke ich mir deffinitv auch, die sind wirklich zu alt um sich so aufzuführen. Oder auch wenn Eltern ihr ca 6 Jährigens Kind in eine Karre quetschen die für Kleinkinder gemacht ist, so dass die Füße schon auf dem Boden schleifen, um dann mit der Karre und dem Kind im überfüllten Bus 4 Sitzplätze einzunehmen. Da fasse ich mir echt an den Kopf. Das Kind kann selber laufen, vor allem wenn es nur ur Bushaltestelle ist. Und mir wäre das in dem Alter Peinlich gewesen. Und das war auch kein Einzelfall. Sowas habe ich schon 3-4 mal bei verschiedenen Familien erlebt. Scheinbar wollen die Eltern nicht akzeptieren dass ihr Kind kein Baby mehr ist. Oder das Kind ist faul und verwöhnt. Die fahren dann echt teilweise mit der Karre 20 Meter von der Haustür zur Bushaltestelle, und dann nochmal von der Busentstation 20 meter zu Bahnstation. Damit das kind keinen Schritt zu Fuß laufen muss, bis die Bahn letztendlich direkt vor der Grundschule hält.

Oh und da fällt mir noch was lustiges ein. Mein Nachbar hat zur Schulzeit immer einen auf Gangster und der aller coolste gemacht. Aber wehe er hat mal wieder den Bus verpasst. Dann ist er zu meiner Nachbarin gelaufen ,,Mami kannst du mich zur Schule fahren.''

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Mudschaheddin am 10.06.2018, 10:14 Uhr.

Eva
★★★★

Mitglied [764]

@General: Dann sind die alten selber schuld, wenn man immer gleich schaut wenn das Balg mal wieder brüllt. Mutti tut immer so, als wenn sie es nicht mitkriegt. Immer hingucken und wenn sie giftet sagen,, Und sie wollen ein Vorbild sein???""" Fett grinsen und kräftig den Kopf schütteln ;-) Achtung , Mutti explodiert gleich ;-) am besten nur machen , wenn man einen Zeug dabei hat. Kann sein das Mutti mal wieder ausflippt.

Antworten

Ich hasse Ber...

@MRSSHUTUP: Nur 80% Hahahaha
Ahahahahahaha
hahahahahahahahaha

Diese Stadt besteht nur aus asozialem Abschaum. Fast alle Einwohner in dieser Stadt sind asozial. Hätte ich die Möglichkeit würde ich diese Stadt nach "Asozial City" unbenennen.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2294]

@General: WORD! Du hast sowas von Recht, dass es dem nichts mehr hinzuzufügen gibt.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

Prolet

Gerade von dir, General, hätte ich jetzt mehr Konsequenz erwartet. Immer diese gummihaft dehnbare Aussage, "ich geh mal für längere Zeit ins Ausland."
Ja watt denn nu, glaubst du, da ist das anders?
Und warm halten willste dir die Sozialmatte doch, oder watt?
Mächtig genial ... mannomann

Antworten

Hast Recht

@MRSSHUTUP:

Das ist die Hauptstadt, weil sie die meisten Einwohner hat. So einfach ist das. München würde wahrscheinlich ein besseres Licht auf Deutschland werfen.

@Ich+hasse+Berlin:
Gebe dir recht. Und Hamburg ist mindest genauso schlimm. Bei Hamburg kann man das ,,fast'' ganz wegstreichen. Total Schade, das Hamburg so mit Assis verranzt ist! Hat Hamburg doch so eine schöne Lage eigentlich. Die einzigen nichtasozialen die man da trifft, sind diese richtigen alten originalen Hamburger, die auf ihrem Fischkutter rumgammeln und noch mit diesem, was ist das, Plattdeustchen Dialekt? reden. Also so ca 5 Leute. Ansonsten ist das die größte verschmutzte Drogen-Prostitution-und-Asihochburg. Würde man Hamburg und Berlin einfach als Freistaat von Deutschand auskuppeln, hätte man bestimmt eine um 30% geringere Kriminalitätsrate.

Antworten

frei erfunden
★★★

Mitglied [268]

@Hast+Recht: Hamburg sind mind. Soviel Assis und Kanacken wie in Stuttgart od. Frankfurt.

Antworten

Mudschaheddin

Ich kommen aus Afghanistan, aber Deutschland ist das geilste Land der Welt.

Antworten

80%Orangenhaut

@Der+Denker+ist+wütend!:
Hast du auch daran gedacht, dass sie doch gemerkt haben könnte wie sie dir in die Quere kam, aber einfach zu schüchtern oder introvertiert war, um ein "uh ... Entschuldigung ..." darauf abzudrücken?
Muss nicht immer gleich böswillig gemeint sein, wenn sich eine Frau bei dir nicht entschuldigt oder dir nicht dankt, obwohl du ihr im Supermarkt durch ein paar Cent den Kauf von Schokolade ermöglichen konntest, die sie optisch betrachtet, eigentlich im Regal hätte stehen lassen sollen. Letzteres ist mir passiert und ich glaube es lag am Parfum oder vielleicht hatte der Typ einfach einen guten Tag. Bin schnell aus dem Supermarkt galoppiert.

Antworten

Instantkarma

Das einzige, was mich an der Story fasziniert ist, dass sich arabische Rotzgören offensichtlich besser im STGB auskennen als unsere Juristen.
Welcher Paragraph beschäftigt sich denn mit "Kinderbeleidigung?"

Wenn man das jetzt so flexibel handhaben kann, wäre ich dafür, dass man den Straftatbestand der "visuellen/akustischen/olfaktorischen Verunstaltung öffentlicher Verkehrsmittel durch physische Anwesenheit" einführt. Dann würden 70% der Fahrgäste schon mal weg fallen.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben