Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Zapp

Alles so schön Bunt hier....

Merken die Deutschen Bürger denn noch was sind die so verblendet vom bunten ?
Irgend wann in naher Zukunft wird Deutschland so Bunt sein, dann gibt es keine
Deutschen mehr, dann ist es Kunterbunt. Gibt es dann auch noch Karneval ? / Traditionen ?
Dann ist es zu spät ! Dann wird Deutschland von Migranten und Ausländern regiert
und dann sagt und kann keiner mehr was sagen und dann.
Ist ja alles so schön Bunt hier ! So wird Deutschland unterwandert und es
wird zugelassen von den Politikern und von denen die für Multikulti sind.
Naja es gibt ja schon einige in den Parteien, da ist es nicht nur jetzt schon Schwarz weiß, sondern auch schon etwas Bunt !
So a la Grünen Politiker oder FDP, es gibt aber einige mehr.
Es wird so sein wenn in den Parlamenten fast nur noch Migranten/Ausländer mit Deutschem Pass sind,
dann können die keine ebensolche mehr wegschicken.
Es gibt z.b. schon 5,6 % Abgeordnete mit Migrationshintergrund. Die Zahl derer ist von 21 auf 35 gestiegen !
Die Zahl der der Türkischstämmigen Abgeordneten hat sich mehr als verdoppelt.
Und erstmals sitzen schon zwei Afrodeutsche Politiker im Bundestag.
Na wie lange dauert da dann bist unser Bundeskanzler Mohamed,Ali oder Jusuf heißt.
Absolut nichts gegen Flüchtlinge, denen muss geholfen werden, aber wir brauchen keine
Kriminelle, die Drogen verkaufen, die unsere Wände, U-Bahnen beschmieren.
Die für Bunt sind sollen mal die Bunten leuchten bei sich mal wohnen lassen.
Nach einer Zeit merken die das eine Renovierung der Wohnung eher ansteht.
Man sollte diesen Multikulti sein lassen, sonst gibt nur Probleme auf kurz oder lang.
Wenn man bedenkt was uns das ganze kostet, angefangen von der Unterbringung, Versorgung,
usw.usw. bis hin zu den ganzen Polizeieinsätzen wo 10 Hundertschaften bei einer Demo, oder generell bei Einsätzen die mit Migranten zu tun haben. Das ganze Geld könnte man für eine höhere Geburtenrate und deren Entwicklung Deutscher ausgeben, damit unser Deutsches-Volk erhalten bleibt. Aber nein man lässt lieber die Migranten in Deutschland Kinder machen und die haben dann meistens nicht nur eines.... es wird ja alles bezahlt vom noch Deutschem Volk.
Das ist die Wahrheit, die viele nicht sehen wollen. Warum sind fast alle Bekannten Musiker gegen rechts und für bunt, weil sie mit dem Strom schwimmen und somit besser Platten verkaufen, das wäre ja der Untergang für sie anders zu sein. So kann man auch noch sagen hier bin ich.
In meinen Augen verlogen und ....... da gibt es welche die geben ein Konzert für Bunt, ach den gibt's ja auch noch, stimmt, so kann man kohle mache.
Die Islamisten sollen ja alle ihre Religion haben, aber es wird irgendwann nur noch diese geben.
Das hat alles nichts mit Rechtsradikal zu tun. Es kommt der Tag da wird die Oma vom Migranten/Ausländer beklaut und wundert sich, wie konnte das nur sein, vorher war sie auf der Bunten Demo.

Wie dumm muss man sein mit solchen Karikaturen so den Islam zu verhetzen, und dann wundern die sich das sowas passiert. Dumme sterben nie aus !
Wäre bestimmt nicht passiert hätte man nicht so provoziert damit.
Man regt sich auf, auf die Volkshetzer, das ist nichts anderes !
Auch im Tv sind viele Migranten schon anwesend, es meckert keiner, da traut sich keiner, dann ist der Job Weg. Das sind ja noch welche die es zu was gebracht haben und Steuern zahlen.
Im Gegensatz zu den Jugendlichen mit Goldkette, Mercedes unterm Hintern, finanziert durch krumme Geschäfte.
Der Deutsche wird aussterben, die Mundarten werden aussterben, oder kann man einem Islamisten zumuten Kölsch zu sprechen. Ein Äthiopier der Bayerisch spricht wie geht das ?
Karneval ade, Islamische Feiertage ersetzen die Deutschen. In der Arbeitswelt wird zu Ramadan der Betrieb eingestellt ? Fünfmal am Tag wird die Arbeit unterbrochen um zu beten, wird das dann vom Lohn abgezogen, wie die Raucherpause.
Auf unseren Weiden gibt es nur noch Schafe anstatt Kühe.
Wer denk das alles ist ein Szenario was es nie geben wird, warten wir es mal ab. Eine Frage der Zeit.
Brauchen wir die Ausländer wirklich ? aus 800000 werde ganz schnell 1 Millionen oder mehr wenn es Nacht wird sind die Fleissig......
Es ginge auch anders, Deutsche Kinder machen fördern.
Man macht sich hier ein Problem genau so wie es die Amerikaner haben mit den Schwarzen.
Genau sowas kommt bei uns auch und dann beginnt erst richtig der Kampf auf unseren Strassen. Friedliche Demo das war einmal ! Wie geht's ab in Amerika, Plünderungen/Brände sind dann angesagt. Wer brennt denn die Autos nachts ab ? Fragt mal Frankreich.
Deutsche Werte, Deutsche Tugenden, Deutsche Traditionen werden zurück gedrängt je mehr Migranten, Ausländer es in Deutschland gibt, weil es das halt bei denen nicht gibt. Die bringen Ihre mit, die der Rest der Deutschen annehmen sollte, sonst wird er ausgegrenzt und ist Ausländer im eigenen Land.
Ist das jetzt Volksverhetze das Thema so beim Namen zu nennen.
Bei der Polizei wird gespart, weniger Polizei, einige Dinge können nicht mehr so war genommen werden wie es sein sollte. Es ist kein Geld mehr da, naja das Geld muss ja für Zuwanderer eingesetzt, damit die hier Leben können. Einige sind Kriminelle die wiederum uns noch mehr Geld Kosten.
Warum bauen wir nicht jedem Zuwanderer ein eigenes Haus, das würde doch ungemein unsere Wirtschaft ankurbeln. Was ist eigentlich mit unseren teils maroden Straßen los ? Kein Geld mehr da. Ach ja wir haben ja noch den Soli, darf der auch zweckentfremdet werden für Zuwanderer.
Genau da bin dafür, ein Soli für Einwanderer, jeder 20 Euro direkt.... wer zahlt wie lange ? Jeden Monat....

oder ein anderer Vorschlag, 5 Einwanderer in Lohn und Brot mit Arbeitsvertrag und dafür geht 1 Deutscher in Rente, ja lasst die doch für uns Arbeiten und wir sitzen mal auf der Faulen Haut !

Und die Kirchen, haben eh schon mit vielen Austritten zu tun, aber sehen nicht das sie auch zurück gedrückt werden, sägen sich selbst den Ast ab auf dem sie sitzen.
Die sollten sich eher alle auf die Seite von Pegida und co. Stellen.
Mehr Islamisten=mehr Moscheen. Irgendwann brennen in Deutschland unsere Gotteshäuser so wie es in einigen Ländern der Erde schon der Fall war. Alles nur eine Frage der Zeit.

Mit anderen Worten: Unter allen Umständen muss verhindert werden, dass sich Kulturen vermischen. Das würde sie erst überfremden, dann vernichten.
Um die dämonisierte Vermischung zu verhindern, müssen Menschen – so der Schluss der Rechten – aus anderen Kulturkreisen ferngehalten werden. Im Ethnopluralismus ist der Ausländer nur so lange wertgeschätzt, wie er im Ausland bleibt
Praktisch gesehen sterben wir deshalb aus, weil sich keiner dagegen wehrt. Es hat auch keiner Interesse sich dagegen zu wehren. Leute, die sich gewehrt hätten, die existieren gar nicht mehr, die sind ausgestorben. Das Deutsche Volk wird verschwinden. Genauso wie es diese Macht will, die dafür verantwortlich ist. Und Sie wollen das auch gar nicht wirklich verhindern. Sie sind einer derjenigen, die das begrüßen und darauf hinarbeiten.

Ach ja und wie ist das mit dem Amtseid der Politiker, schaden vom Deutschen Volke abzuwenden....ich sehe das es dem Deutschen Volke schadet immer mehr hereinzulassen und dem Deutsche es dadurch schlechter geht weil mehr versorgt werden müssen die Nie dafür gearbeitet haben.
Unsere sozialen Netze geheh kaputt und das nennt sich schaden abwenden.....mhhh merkwürdig.

Nichts gegen Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten, denen muss geholfen werden....aber.......zuviel ist zuviel was kann Deutschland vertragen...bzw. unsere Nachbarstaaten.

Kein Wunder jetzt werden hier Wohnungen gebaut, Kinderspielplatz, Wachpersonal im Eingang alles super,
viele haben Handys rufen in Heimat an, sollen kommen ALLE wunderschön, bekommen alles hier, nixe arbeiten, alles gut.
Kommen alle !!!

Ich bin KEIN NATZI, aber ich sehe Deutschland wird abgeschafft, es heißt dann nur noch so, alles eine frage der Zeit.

Bin gespannt auf Antworten !...

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (546)

RECHTSCHREIBT...

Schau mal, du kannst so viel schreiben.

Außer Nazi. Denn du schriebst "Ich bin KEIN NATZI".

Natzionalsozialismus? Doh!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Tippfehler.....!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Motztomate

Die Tafeln werden mittlerweile auch von den lieben, netten Flüchtlingen geplündert...also Opa Willi wird mit seiner mickrigen Rente bald verhungern, weil er eben nicht die Ellenbogen hat sich stundenlang in der Schlange anzustellen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Jizzhead
★★★★

Mitglied [692]

@Motztomate: Dann sparen wir immerhin an Opa Willis Rente. Der kann mit dem Geld eh nichtmehr wirklich was anstellen, vegetiert wahrscheinlich nur noch so vor sich hin. - Wasted
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freude ist die Fähigkeit, in der wir uns üben sollten.

Motztomate

@Jizzhead: Das ist ein deutschenfeindlicher Beitrag !!!! Finde ich nicht in Ordnung zumal du Moderator bist!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tierarzt

@Jizzhead:
Opa Willi hat es sich aber verdient und ein Recht darauf. Ein dahergelaufener N**** kann sich ja in der Tierverwertungsanstalt anstellen und sein Recht darauf einklagen verwestes Gedärm zu fressen. Was anderes hat er nämlich nicht verdient.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Jizzhead
★★★★

Mitglied [692]

@Motztomate: Genau genommen ist das ein Opa-Willi-feindlicher-Beitrag. Ich wollte hiermit natürlich keine tatsächlich existierenden Opa-Willis ansprechen sondern ausschließlich diesen von mir ausgedachten Opa-Willi welcher wirklich nur vor sich hinvegetiert. ^.^

Ich hoffe, dass ich eines Tages auch das Recht von irgendeiner Gottheit oder einem verwirrten Denken zugesprochen bekomme wirklich entscheiden zu können welcher Mensch das Recht zu leben hat und welcher nicht.
Unter welchen Umständen, welcher Mensch, zum Leben befugt ist würde ich dann natürlich - wenn ich schonmal dabei bin - auch gerne entscheiden! :)

Wenn, dann richtig! 8)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freude ist die Fähigkeit, in der wir uns üben sollten.

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Wixxxer am 01.09.2015, 00:00 Uhr.

Naschkatze

Mh...Bunt...
Empfinde ich Cosplay und Fasching.
kleider gibts in den verschiedensten farben

Grau:
tragen oft gerne hipster und hab bemerkt das es viele silberne und graue autos gibt.

schwarz:
Coole farbe
rocker,gothic,punk farbe. passt zu allem

Weiß:
Eher eine pastelle farbe,edele farbe.
passt zu schwarz und zu anderen pastellen farben.(persönlich bevorzuge ich schachbrett muster.:D oder sternchen..)

das fernsehen,das internet ist bunt...im doing a book...oh...keine farben,aber wenn du nicht gerade was verstaubtes liest,kann deine fantasie auch ganz schön Bunt sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Ist doch ein klasse Beitrag liebe Naschkatze, auch du wirst sehen was dich das alles am Ende kostet. Die nächsten Steuererhöhungen kommen mit Sicherheit. Das Thema geht anscheinend vielen am Arsch vorbei. Viele halten sich raus als ginge sie das nichts an. Sicher ändern kann der einzelne nichts, aber ich sehe das es irgendwan Bürgerkrieg, Rassenunruhen usw. gibt. Ich will hier aber nicht zu schwarz malen. Ist alles schon schlimm genug. Deine Krankenkasse, liebe Naschkatze hat bestimmt jetzt schon ein Auge darauf wie sie deinen Beitrag verteilt, smile
Es gibt viele die sagen nach mir die Sintflut, denken auch Eltern so sie Kinder haben. Im FS wird vieles verschönt dargestellt, komisch warum gibt es auf einmal so viele Moderatoren zu sehen mit immi Hintergrund. Sind wir vielleicht alle welche ?
Wenn alle Flüchtlinge mal in Psychosomatische Einrichtungen gehen sind die Krankenkassen Pleite. Die wissen nur noch nicht das es sowas in Deutschland gibt! Das was ich schreibe soll kein Schür gegen Flüchtlinge oder so sein, aber ich sehe große Probleme auf uns zu Rollen und wer die nicht sieht ist Blind oder will sie nicht sehen. Wegschauen mag für manche eine Lösung sein.
Warum wird von den Politikern nicht klar und deutlich gesagt Krieg zu Ende=zurrück. Alle wollen hier bleiben, das gibt Sozialen Sprengstoff. Warum haben die Amerikaner einen Zaun zu Mexico, warum wohl. Das was Jahrzehnte aufgebaut worden ist in Deutschland geht kaputt, ihr werdet es alle sehen. Schon allein einen Reisepass beantragen, oh Gott 3 Stunden Wartezeit, warum wohl. Beispiele gibt es so viele.......
Alles schön Bunt......
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von ABC-Movie am 03.09.2015, 16:07 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp am 03.09.2015, 16:24 Uhr.

Zapp

Ach ja bleibt noch eine Frage ich möchte auswandern aus Deutschland, was zahlt der Staat mir um das ich Platz mache für andere......Smile, mir wird's zu eng hier, gegen eine Abstandzahlung
im gegenseitigem Einvernehmen im 5 stelligem Bereich wäre ich nicht abgeneigt. Meine Rente bleibt jedoch erhalten 👍
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Zapp: Finde es auch arg verdächtig, was im TV gerade so abgeht... plötzlich gibt es überall nur Befürworter, berechtigte Kritik wird komplett nieder gerungen! Und die Moderatoren, Nachrichtensprecher etc. werden tatsächlich immer 'bunter'.

Auswandern - ja wohin denn bitte??? Diejenigen Länder, die für uns interessant wären, gerade weil sie sich vor falscher Einwanderung schützen, lassen auch uns nicht so ohne weiteres rein - da braucht man in der Regel ein kleines bis mittleres Vermögen, ne Bürgschaft und sonstige Voraussetzungen, um überhaupt erst einreisen zu dürfen... ist leider alles nicht so einfach mein Freund! Ich liebäugle ja weiterhin mit Osteuropa, weil da gibt's noch richtige Christen, egal ob katholisch oder orthodox... die kennen keinen Multikulti-Bullshit und können mit Moslems erst recht nichts anfangen!!! Selbst wenn Brüssel Polen und Konsorten zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingen sollte, werden die dort nicht lange bleiben - es gibt dort schließlich weder Sozialhilfe noch andere Geldleistungen... und wage es ja nicht dort kriminell zu werden - Behörden und Einheimische reagieren dort bei weitem nicht so lasch wie hier auf Unruhestifter!!!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Zapp

@Lärmgeplagte: Den Nagel auf dem Kopf getroffen.........sehe es auch so.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

GO WEST > es gibt nur ein Land was viel zu bieten hat
0

👍

 

👎

0

Antworten

Currywurst

@Lärmgeplagte: Und genau das sind die Gründe warum alle Flüchtlinge nach Deutschland wollen. Das deutsche Volk lässt sich schön verarschen. Deutsche "Polissei" gut - gibt uns Essen. Gefängnis gut - noch mehr Essen und Internet...boah nee, bald gibt es keine Deutschen mehr.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zap

@Currywurst: Nun es bleibt ja nicht nur bei ein paar Dingen, Deutschland wird auch zur Müllkippe, wenn ich die Bilder aus dem FS so sehe, Sauberkeit gab es mal.
Werdet wach, die nächsten Wahlen sind 2017, nur darüber geht was zu ändern. Schaut mal wie sich andere Nachbarn(Länder) von uns verhalten.
Deswegen kommen(wollen) auch alle zu uns.
Da wird einiges geschnürt, z.b. mit dem kleinen toten jungen am Meer und die 100ten im Krieg die zeigt keiner. Viel Propaganda von den Medien sehe ich.
Da fahren doch wieder welche gegen rechts mit ihren Bands ganz kostenlos. Würd ich auch machen, danach verkauft sich die ein oder andere Platte wieder gut !!!
Das wirkliche wollen viele nicht sehen ! Und daran gehen wir zugrunde !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Wer bezahlt denn im kommenden Jahr die
Heizkosten ?
Ich möchte nicht in deren Haut stecken die sich
im Winter den Arsch abfrieren.
Naschkatze das wäre doch was für Dich,
sich an den Kosten darüber zu beteiligen.
Oder willst du alleine dir den Hintern wärmen, Smile
Wäre doch sehr egoistisch den Hilfebedürftigen gegenüber......
Spendenorganisationen nehmen gerne und leiten weiter....
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Ach ja die Pkw Maut wird kommen......wer fragt da noch warum.....und wofür.....
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/03/16/wegen-auslanderuberfullung-geschlossen/

Sehr Interessante Seite, sollten sich mal unwissende
zu gemühte führen !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

http://ak-hdl.buzzfed.com/static/2015-03/17/22/enhanced/webdr07/anigif_enhanced-buzz-12833-1426647088-9.gif

Und noch eine weitere interessante Seite.
Bitte alle mit beschränkten Horizont mal ansehen!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

So, es reicht, da hat schon wieder irgendein asozialer Penner meinen Namen benutzt!
Ich bin der einzig echte Zapp, such dir einen eigenen Namen unter dem du deinen Mist verbreiten kannst!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp



Auch Interessant, steckt viel Wahrheit drin, die manche nicht sehen und verstehen wollen.

Soll keine hetzt sein nur Aufklärung !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Das ist nicht nur dein Name, habe den schon seit es Internet gibt, solltest mit Äußerungen wie Penner vorsichtig sein ! Es steht klar und deutlich "Ein erfundener Name" also jeder kann sich dann nennen wie er will ! Scheins Respektlos zu sein, würdest es nicht sein wenn du vor mir stehst !!! Also Respektiere den Namen und meine Person sowie mein Recht auf freie Meinungsäußerung, du möchtest das ja wohl auch oder ! Kannst dich ja auch anders nennen wenn es dir nicht passt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gutmensch

Zahnersatz für ALLE

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Gutmensch, denke du meinst sicherlich das dieser Zahnersatz kostenlos für alle die nach Deutschland kommen ist und das mit Steuergelder finanziert wird.
Nun vorstellbar ist das schon, Goldzähne find ich gut sowie Jacketkronen auch. Zahnspangen für die Kinder alles Gratis naja warum nicht. Das hat doch was. Wenn das alles in den veranschlagten 6 Milliarden drinnen ist geht's doch noch.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

6 Milliarden mhhh, hörte heute Morgen was von
10 Milliarden = 12.500 Euro im Jahr für
1 = 800.000x12.500 = 10.000.000.000 Euro
Ohne Krankenkasse usw. nur was es den Staat erstmal kostet bzw. uns Steuerzahler.
Aus 800.000 werden nach kindermachen 1.000.000
X 5 Jahre =5.000.000 x 20.000(meine Schätzung) =

100.000.000.000 = 100 Milliarden

Frage mich was tut man uns an,
macht für das Geld in den Ländern rambazamba und beendet die Kriege damit alle dort bleiben können !
Was könnte man für das Geld alles machen,
Kita Plätze, Straßenbau ohne Schlaglöcher, Gesundheitssystem ohne Zuzahlung usw.usw.
Bei der nächsten Wahl wähle ich anders das steht fest.
0

👍

 

👎

0

Antworten

bert

@Zapp:

Darf man fragen was du bei der letzten Wahl gewählt hast?
0

👍

 

👎

0

Antworten

TV Glotzer

100% Zustimmung

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@bert: die,die z.Z. dran sind
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pia

Zapp, und vor der nächsten Wahl lässt du dich dann wieder von den Wahlversprechen blenden und wählst wieder dasselbe, wetten?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Komisch bekomme immer nur negative Antworten,

Frage einfach Leute "na heute schon gespendet ?"
Darauf die Frage wofür, na für Flüchtlinge sage ich.

Und dann bekomme ich was zu hören....unter vier Augen Balzen die Leute aber nur dann....

Versucht es auch mal....ich glaube die Meinung vieler
ist ganz anders als man uns vorgauckeln will.

Ich bin für Volksabstimmungen wie in der Schweiz...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Pia: nö werde ich nicht zumindestens nicht von denen,
die angeblich Schaden von uns abwenden wollten,
aber wohl leider nicht anders können bzw.wollen. Von den Milliarden träumen viele Rentner mal was mehr zu bekommen und was haben wir nun, da gucken viele
in die Röhre mit ihren gerade mal 600 Euro im Monat.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wessi

Also ich kann mich noch sehr gut an 1989 erinnern als die ganzen DDR Flüchtlinge zu uns in den Westen geflohen sind. Das war auch sehr befremdlich, die ganzen ostler mit ihren trabbis. Und auf einmal gab es keine freien Wohnungen mehr, keine jobs die gut bezahlt waren, und jede Menge ärger.
Denunziantentum war wieder angesagt, jeder war stasi verdächtig ist und man konnte niemanden mehr trauen. Ich wäre froh gewesen wenn die mauer stehen geblieben wäre, dann hätte man die Probleme nicht, die wir heute haben. Und so ist das heute auch mit den Flüchtlingen. Niemand ahnt, was das für jeden einzelnen bedeuten wird, weil die meisten viel zu naiv sind und von den Kulturen überhaupt keine Ahnung haben und alles glauben was im TV gesagt wird.
Und vor lauter Angst etwas falsch zu sagen, wird einfach das gesagt, was vorgegeben ist, weil sonst wird man ja zum Nazi denunziert.
Ein perfides Spiel was da gespielt wird...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Früher hieß es mal Lehrlinge, darf keiner mehr sagen
nur noch Auszubildende.
Jetzt komme mal einer derer auf die Idee und klagt noch auf Schmerzensgeld nur weil man Flüchtling zu ihm sagt.... ist das jetzt ein Scherz ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Motztomate

@Wessi: Hallooo? Du willst das doch nicht mit HEUTE vergleichen! Oder etwa doch? DDR und BRD - das ist doch nicht "SYRIEN flieht nach DEUTSCHLAND"...und weil das im TV so toll aussieht mit den Willkommensfeiern, kommen auch gleich noch Ausländer die überhaupt nicht durch Krieg bedroht sind.

DDR und BRD waren alles deutsche Menschen, die deutsch reden. Oder hat Frau Merkel dann auch Migrationshintergrund?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Motztomate: seh ich auch so Komplet was anderes, zumal wir aus der selben Kultur stammen, "stammen" das jetzt heißt "stemmen"

Mit dem vielen Geld, das geht ja noch für vernünftige Leute, aber was da für wilde assis mit dabei sind.
Im TV werden oftmals liebe kleine Kinder,Frauen,Familien gezeigt, das ist aber eine Minderheit gegenüber den vielen Männern. Die Kriminalitätsrate wird steigen. Die Versicherungen wird es nicht so freuen, die Wirtschaft kurbelt es an.
Wir sind im Wandel der Zeit.
Wenn es erst einmal die ersten Anschläge von Schläfern gibt, wird es die ersten anders Denkenden geben, was wir uns damit antun.
Es gibt doch so viele Landstriche auf der Welt wo kaum einer wohnt, geht's da nicht auch?
Putin kann doch mal einen Teil von Sibirien bereit stellen und dort Häuser bauen lassen.
Willkommenskultur mhhhh,wer denkt von denen an unsere Kulturen die den Bach runtergehen.
Die denken eher an Mutter Merkel die anlockt und versorgt.
Es gibt viele Wichtigtuer, die auf der Welle Willkommenskultur mit schwimmen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Wessi am 10.09.2015, 07:10 Uhr.

Motztomate

Was ich auch nicht versteheh: Jeder Mensch der sein Land verlässt z.B. um in Urlaub zu fliegen, muss zwangsläufig einen Pass dabei haben. Sonst würde man un an jeder Grenze festhalten!
Die Flüchtlinge rennen einfach massenweise durch die Absperrungen, weil sie nicht in Ungarn registriert werden wollen. Da haben sie kein Bock drauf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Opa

Schon n tv hat letztes jahr berichtet das is terroristen planen, getarnt als flüchtlinge europa zu stürmen! Und was ist jetzt???

http://www.n-tv.de/politik/IS-will-Terroristen-nach-Europa-schleusen-article13723671.html
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Opa: @Opa: sind jetzt alle Flüchtlinge Terroristen ? Hört sich so an.
Es kann sein das die Situation jetzt von denen genutzt wird, denkbar isses. Dann gibts Panik, jeder steht dann schnell unter General Verdacht. Und Angst macht sich breit. Denke sowas kommt früher oder später. Der Islam gehört ja zu Deutschland wurde ja schon gesagt. Und das dann ebenso, wie ich glaube.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Hier wird kein Hass geschnürt, hier wird nur offen aufgeklärt und darüber diskutiert, es ist nunmal nicht alles Friede Freude Eierkuchen.
Deutschland ist halt kein Ponyhof, oder doch ?
Eben auch die Kehrseite mal zu beleuchten
und nicht zu sagen wie schön Bunt alles ist.
Das ist auch unser Recht als Deutscher Staatsbürger oder sollen wir jetzt nicht mehr stolz auf uns sein ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tony Prince
★★★

Mitglied [270]

@RECHTSCHREIBT:
MIST! Ich wollte das verbessern:)
0

👍

 

👎

0

Antworten

USA! USA! USA! God Bless America! USA! USA! USA! Vote for Donald Trump! Ich liebe Wladimir Putin und Russland! ICH STELLE MEINE AKTIVITÄT HIER EIN!!!

Goal

@Zapp

Endlich mal jemand der mir aus der Seele spricht. Im übrigen warten noch 14 Millionen. Könnte nur noch kotzen wie naiv die meisten deutschen sind. Flüchtlinge haben Wunschziele? Wo leben wir. Wer das alles zahlt ist den meisten wohl nicht klar. Aber wie immer im Leben ist das eine Frage der Intelligenz. Alle die heute Applaus bieten sollte man Fotografieren und in einem Jahr mal wieder ansprechen. Die sind m.e. völlig neben der Spur, aber hauptsache bunt. Die Politiker sind nur noch Machtbewußt. Wenn einer was sagt wird er leider gleich in die rechte Ecke gestellt. Leute, macht die Augen auf. Ich kann Dänemark und teilweise Osteuropäische Staaten für Ihre klare Linie nur beglückwünschen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Goal

In der Tagesschau sprechen Sie von weiteren 40.000 Flüchtlingen am Wochenende. Sauber. Wo sollen die nur hin. Uns fehlt ein Viktor Orban.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Man muss schon fast alles mit Humor nehmen und die auslachen die anlocken und klatschen. Hoffe bei den nächsten Wahlen wird abgerechnet, könnt aber sein das noch schnell das Wahlrecht geändert wird und Asylanten wählen können.
Bei aller Menschlichkeit und humanitärer Hilfe,
aber anlocken, wir können ja alles stemmen,
das war dumm und müsste bestraft werden.
Es werden dadurch immer mehr nach rechts abwandern, wollt ihr wieder Gaskammern haben.
Wenn das so weiter geht, geht Deutschland zugrunde.
Wenn es nach einigen Politikern geht können ja alle kommen. Unsere Kirchen werden bald von bestimmten Leutchen abgerissnen bzw. in die Luft gesprengt. Stellt euch vor die IS sprengt den Kölner Dom. Szenario Hirngespinste, wartet es mal ab was alles passieren kann durch diese Überfremdung und Unterwanderung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Frau B.

Vielleicht ändert sich dadurch endlich mal was, ist ja nicht mehr auszuhalten diese pseudo Naivität der Politik. Viele werden wohl im Winter erfrieren oder verhungern, bzw. werden kriminell. Ist mir sowieso ein Rätsel warum die in den Norden wollen?
Wissenn die nicht das es hier Winter gibt?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Frau+B.: genau das habe ich mich auch schon gefragt, da werden einige frieren.

Aber wir sind ja für bestimmte die Ungläubigen.

Die wissen das es Merkel gibt und Geld, was mich wundert ist, warum kommen erst jetzt so viele, der
Krieg ist schon vier Jahre im Gange.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Goal

Es wird mit Sicherheit einen Rechtsruck in Deutschland geben. Ich höre schon die Stimmen von Volksparteinen nach dem Motto: Wie konnte das geschehen. Nicht zu wünschen aber nicht zu verhindern. Letztlich durch die dumme und unüberlegte Handlungsweise von Regierungsparteien herbeigeführt. In Dänemark sollen die glücklichsten Menschen leben. Wundert mich nicht. Ich wiederhole mich gerne: Allen so tollen helfern und freunden der Flüchtlingen wünsche ich viel Spaß weiterhin in der Hoffnung, sie wissen was sie tun.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Goal: sie wussten nicht was sie taten !

In Wien sind in den Büros der Finanzbehörden Betten aufgeschlagen worden.
Hat Frau Merkel auch schon zu Hause welche aufgenommen oder kann sie mal das Kanzlerhaus zweckentfremden.
Warum kaufen die nicht alte Wohnwagen das wäre billiger.

Mir fällt auf das im TV sehr oft Frauen und weinende Kinder gezeigt werden.
Zeigt man auch mal die andere Seite.
Es wird auch viel vorgegaukelt, dabei sind die wenigsten
wirklich studierte, sehr viele sind ohne Schulabschlüsse etc. lt. TV. Die liegen alle dem Steuerzahler auf der Tasche.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Diosone

Den Flüchtlingsstrom hat der Ami angezettelt, u.a. auch finanziert.
Der Russe lauert die Gefahr, immer mehr Flüchtlinge bzw. versteckte IS Kämfer dringen nach EUROPA vor.
Der Russe rüstet auf und es wird bald mächtig krachen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Disney am 12.09.2015, 07:35 Uhr.

Goal

Endlich sagt es mal jemand, dass der Ami an der ganzen Scheisse schuld ist. Mischen sich überall ein und haben in den Ländern die Diktatoren zu Fall gebracht. Toll, Applaus ihr amerikanischen Schwachköpfe, steht als Helden da und wusstet die Folgen ganz genau. Wer sich mit der Politik in den USA beschäftigt, weiss was die Schweine wollen. Europa in die Knie zwingen. Jetzt rennen uns die Flüchtlinge die Tür ein und die USA lacht sich kaputt. In Deutschland wird es noch zu Mord und Todschlag kommen. Wenn die alle ersteinmal hier sind und sehen welch Luxus wir haben, dann holen die sich was Sie wollen. Ich könnte schon sachen berichten aus unsere Stadt, aber die meisten verschl. die Augen. Es gibt so viel zu dem Thema zu sagen und nur wenige interessiert es. Merkt Euch die, die heuer als die sozialsten in die Kamera labern. Die muss man in ein paar Jahren zur Rechenschaft ziehen. Ein Seehofer oder auch der eine oder andere wird gleich wieder als rechts abgestempelt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Goal: das ich nur bestätigen, so ist es.

Vor vielen Jahren gab es mal Mad Max 3 und jetzt den neuen Teil Fury Road, war das schon eine Anspielung auf die IS ?
Die haben auch MGs auf ihren Fahrzeugen hinten drauf und ziehen durch die Gegend damit.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Diosone

...guckt hier mal rein.
https://youtu.be/gQpEQ7ey7fg
0

👍

 

👎

0

Antworten

Herr Adler

Diosone@,
Das Video bringts genau den Punkt. Danke für den Link! Bin froh das hier einige intelligente Leute unterwegs sind.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Diosone:
Naja, gewisse Skepsis ist da auch für mich in dem Video. Wie sagt man Papier ist geduldig, Internet, Videos, TV auch.
Im Grunde kann es so sein.

Jetzt wird einiges was Hass im Internet gegen Einwanderer/Politiker ist gelöscht,
wird auch das Gelöscht, was die Salafisten predigen.
Warum sind die alle noch nicht des Landes verwiesen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Buni

Das meiste hat mit Hass aber nix zu tun. Im Prinzip geht's darum den inneren Frieden zu wahren und die grenzen gegen illegale Einwanderung und Gefahr zu schützen. Dazu ist die Regierung verpflichtet aber sie macht was sie will. Basta.
Gefühlsduselei hat da nichts verloren, (siehe "energiewende). In fukishima fliegen ein paar atommeiler in die Luft, und merkel schaltet alle hier atomkraftwerke ab...
Diese Kanzlerin missachtet alle gesetze und handelt emotional, extrem gefährlich sowas, die gehört sofort abgesetzt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Buni: genau meine Meinung, mit Hass hat es nichts zu tun, wenn man was ganz anders sieht.

Aber ich sehe hier in diesem Forum/Board, das viele das Wort Hass benutzen und warum eigentlich.
Kann man es nicht anders artikulieren ?
Man könnte doch auch sagen ich mag keine Ausländer. Hass ist ein extremes Wort, welches wirklich nur in bestimmten Fällen benutzt werden sollte. Ich benutze es einfach nicht in meinem Sprachgebrauch, sollten sich viele mal zu Gemüte führen !.
Dem Rest den du anführst stimme ich ebenso zu.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Hanseat

Zum ersten Mal seit der Flüchtlingsüberflutung in Hamburg wird erwähnt, dass wir offiziell 9000 Obdachlose haben. Jetzt ist mitte September. Die Obdachlosenunterkünfte die wohlgemerkt für Obdachlose sind!!! sind voll mit Flüchtlingen und es warten noch ohne Ende Flüchtlinge in Zelten auf eine feste Unterkunft.
Alles ist übervoll und es sollen noch weitere nach Hamburg kommen. Der Bürgermeier lächelt in die Fernsehkameras und sagt, es berührt ihn, wenn Flüchtlinge rufen "Germania, Germania! wir wollen nach Germania!"

und übrigens: deutsche Soldaten schlafen in Afghanistan auch in Zelten und die müssen dazu sogar noch malochen. Die sind froh wenn sie mal im Zelt liegen dürfen. Danach kräht auch kein Hahn.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Reiner47

Unsere Bundeswehr darf Hilfspolizei an der Bayerischen Grenze spielen, denn erst jetzt sind Grenzkontrollen. Nur noch mit gültigen Dokumenten dürfen die Flüchtlinge Deutschland betreten. Trotzdem, viel zu spät erkannt diesen Fehler liebe Politiker.

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Und was bringen jetzt die Kontrollen, wenn eh (fast) alle Durchreisen dürfen.
Plötzlicher Aktionismus pur !
Deswegen kommen nicht weniger, es wird doch keiner vor der Türe liegen gelassen und verhungert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Wieweit: recht informativ, nach allen Seiten, hörte heute auch irgendwo was im TV von der Gefahr ausbrechenden Krankheiten bei den Zuständen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Was mich nervt ist, das die sogenannten Opositionsparteien immer gegen alles sind,
wie jetzt bei der Grenzüberwachung.
Weis zwar auch nicht was das bringen soll aber.....
Denke wenn die Regieren würden, machen
die das genau so. Klare Konzepte haben die
auch nicht. Erstmal immer dagegen sein !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gutmensch

Auf Helgoland und Sylt sind noch Zimmer frei.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Da fallen mir ein paar Lieder ein die so ein wenig passen.

Wolfsheim - Kein Zurück
Aus Merkels Sicht gesehen

Oder

Wolfsheim bzw.
Joachim Witt & Peter Heppner - Die Flut
Aus Sicht der Flüchtlinge
0

👍

 

👎

0

Antworten

aurel
★★★

Mitglied [179]

@Gutmensch: Nimm du doch welche Bei dir daheim auf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aurelius ist ein Troll! Glaubt Ihm nicht! LG aurel

Gutmensch

@aurel: Haus ist schon voll mit Russen,smile

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Lunikoff

Mitglied [9]

@Gutmensch: Na viel Spaß.
0

👍

 

👎

0

Antworten

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

gigi

@Gutmensch: Sitzen sie auch in deinem Wohnzimmer?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gutmensch

@gigi: nein , die haben eine abgeschlossene Wohnung, aber die Miete kommt pünktlich vom Sozialamt, der Rest ist mir egal.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

gigi

@Gutmensch: Dann kannst du ja noch ein Dutzend aufnehmen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Jetzt regen sich viele auf wegen der sogenannten Hass Kommentare in Internet und fordern deren Löschung. Mag ja ok sein, wenn es zu krass ist.

Komisch, aber keiner fordert die Verbietung der Frauen und Menschenverachtenden Texte von
Bushido, Sido und Co.
Warum dürfen die das, nur weil die sich Künstler nennen ? Der Staat zudem noch über den Verkauf
dieser Musik Steuern kassiert.
Alles legal oder wie ?

Ich F..... sie dann und W.. sie an, wenn sie nach
D..... kommen.
Ist sowas legal ? Darf ich das nicht ? Ich nenne mich jetzt Künstler und jetzt ist das meine Künstlerische Darbietung, jetzt ist es legal.

Die einen Feiert man die anderen verteufelt man.

Ich finde sowas all ist sehr verwerflich !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Quindalinda

@Zapp: Du hast vollkommen Recht! Als Belohnung bekam Bushido noch einen Preis für Integration. Das fand ich unfassbar!
Und auch hier auf dieser Seite werden frauenverachtende Kommentare nicht gelöscht! Sowas wird einfach in Kauf genommen. Aber oohh wenn jemand was angeblich gegen Flüchtlinge sagt!!!! OOOOOOHHH! Das geht gar nicht.
Leider haben Sido und Bushido viele jugendliche Fans. Da kann man nur hoffen, dass diese irgendwann intelligent genug sind, die Texte kritisch zu betrachten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Quindalinda: nun die Fans sind nur meistens Migranten und die, wie sind die zu Frauen(nicht alle !)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Wenn ich die Grünen höre,
wenn ich die Linke höre,

ALLE können kommen, wollt ihr das ?

Also mir wird übel dabei.......
0

👍

 

👎

0

Antworten

Menschlich12

Die Flüchtlinge vernichten also unsere Kultur?

Aber sonst kauft ihr alle das bilige Gewand aus China (kein Deutsches Handwerk mehr?)

Essen bei Mc Donald (wieso das Essen aus den USA?)

Die Welt ist globalisiert, nicht alle Einflüsse sind schlecht. Ich finde es zwar wichtig die eigene Kultur zu bewahren, aber das Deutsche Volk über das andere zu stellen geht zu weit

Das sind alles Menschen! Die sind wirbich und du haben Gefühle und Angst....Die Fliehen vor Krieg und oft schlimmeren Bedingungen als ihr es euch vorstellen könnt.

Und das Beste ist ja, das dort DEUTSCHE Waffen verwendet werden. DEUTSCHE Unternehmen verdienen an diesem Krieg! Also müsseb wir halt auch mit den Konsequenzen Leben.

(keine Garantie für Rechtschreibung, das ist am Handy geschrieben )
0

👍

 

👎

0

Antworten

SaxxeR

Arschlecken!!!
Darunter sind viele Wirtschaftsflüchtlinge, die wir hier nicht brauchen.
Viele beherrschen noch nicht mal ihre eigene Landessprache, können weder richtig lesen noch schreiben.
Und wenn die erst einmal hier sind habe die meisten auch keine Lust sich zu integrieren. Werden uns dann auf der Tasche liegen.

Kriminelle und Schleuser wurden seit der Grenzkontrolle bereits gefasst, wer weis was schon hier bei uns so rumlungert.

Ich will nicht alle über einen Kamm scheren, aber die anderen zurück in ihre Heimat und einige unserer Politiker ebenfalls. Wir werden nicht gefragt ob Waffen andere Länder verkauft werden dürfen,
genauso wenig ob wir Flüchtlinge aufnehmen sollen.

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Menschlich12: Alles richtig, aber zuviel ist zuviel wo führt das hin, man wird dir/uns alles wegnehmen und kaputt machen.
Gestern Spiegel TV gesehen, dann tust was für deine Bildung.
Autoraser die mit ihren dicken Karossen Rennen veranstalten war ein Thema, habe nur keinen Deutschen darunter gesehen.

Wer für alles ist wird nach Jahren sehen was man davon hat.
Alle wollen Studieren aber Abschluss haben die(viele) keinen. Viele können ja noch nicht mal schwimmen.
Sicher sind das auch alle Menschen, darum geht es eigentlich nicht, keine Frage.

Schaut mal mehr Phoenix HD, dieser Sender ist auch sehr unparteiisch, offen,kontrovers.

Hört euch mal Herrn Bosbach an scheint mir der einzige vernünftige bei der CDU zu sein.

Bin auch kein Freund von McDingsbums Essen, Esskultur ist für mich was anderes.
Für andere ist es Kult.

Frage mich was hat all die Entwicklungshilfe genutzt, wenn doch viele nach Europa wollen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Was mich auch sehr wundert ist, wenn doch so viele gegen rechts sind, warum werden dann immer noch die ganzen Hitler Filme im TV gezeigt oder wie gerade der Film Hellboy im Kabel eins.
Wird da nicht verherrlicht ?
Da regt sich keiner der Politischen Parteien auf.
Das ist alles sehr wiedersprüchlich !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Busenfreund

Brannigan

Mann, Zapp, hast ja 'ne Menge geschrieben hier. Ist aber nicht wirklich wichtig, da wir ja eh aussterben.
Ist dir eigentlich bei deiner ganzen Ursachenforschung mal aufgefallen, dass meist die Rassen als erste aussterben, die lange isoliert gelebt haben? Ist eigentlich ganz logisch: Die haben sich so sehr an ihr praktisches, isoliertes Dasein angepasst, dass schon eine geringe Veränderung des Umfeldes ausreichte, ihre bis dahin überlebenswichtige Spezialisierung oft zum Handicap wurde.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Schön das du was davon gelesen hast, viele beteiligen sich nicht, denen ist das alles anscheinend Wurscht.
Sicher werden die Deutschen auf kurz oder lang aussterben, es wird nur noch Mischungen geben.
Ich finde das schade, leider habe ich keine Kinder. Aber die welche haben, gerade denen sollte das wichtig sein. Ebenso versteh ich die Kirche nicht, die sägen am eigenen Ast. Warum weil die dafür sind,
das so viele Moslems kommen und merken anscheinend nicht das die Christen von denen immer mehr verdrängt werden. Es sollen alle ihren Glauben haben, keine Frage, will auch keinen bekehren.
In Ungarn, die machen es richtig, wollen nicht das sich ihr eigenes Volk verändert. Noch mehr Willkommenskultur und die Deutsche Kultur mit allem was dazu gehörte gibt's nicht mehr. Alles eine Frage der Zeit und der Dummheit vieler die jetzt klatschen und das wollen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Nicht das man mich falsch versteht,
ich habe nichts gegen Ausländer.
Wir sind es ja bald selbst im eigenen Land.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Hirni

@Zapp: bauen wir doch eine Stadt so groß wie München
und alle jetzigen Flüchtlinge wohnen dort.
Mitten in Deutschland, bleibt abzuwarten was
es da für Probleme gibt. Jedes Jahr eine neue
Stadt.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Wer es noch nicht wusste, merkt es spätestens jetzt: diese Bundesregierung ist die dümmste aller Zeiten: ratlos, tatlos, charakterlos. Noch nie wurden Äußerungen einer Regierung so schnell als dummes Geschwätz entlarvt wie gegenwärtig. Erst vor wenigen Tagen hat die vollkommen unfähige Angela Merkel noch groß getönt "Wir schaffen das" und schon kurze Zeit später wird deutschlandweit gemeldet "Nichts gehr mehr". Gab es vor kurzem noch viele geistlose Hurra-Schreier und hysterische Willkommens-Rufer, so kehrt jetzt endlich bei manchen Nüchternheit ein, nachdem ihr Multi-Kulti-Rausch abebbt und die Riesenprobleme der Masseneinwanderung immer klarer hervortreten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Petra

Merkel sollte nicht so dumm daherquatschen "Wir schaffen es", sondern sie sollte ehrlich sagen "Wir schaffen das Chaos".

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Ein Szenario= Russland mischt sich ein in den Syrischen Krieg, Amerika sich dann auch, Europa muss beistehen, ein halber Weltkrieg entfacht, noch mehr Flüchtlinge kommen.

Unser Untergang ist eine Frage der Zeit
0

👍

 

👎

0

Antworten

fass es nicht

In Hamburg (Billwerder heißt der Stadtteil) gibt es eine Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Das sind zur Zeit 80 Jugendliche. Das muss man sich mal reinziehen. Gestern musste die Polizei ausrücken wegen einer Massenschlägerei. Die sind mit 40 Streifenwagen hingefahren.
Wenn die angeblich so traumatisiert sind, warum geht die Gewalt hier dann weiter, wo doch kein Krieg ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@fass+es+nicht: und genau das sind die Probleme die wir überall mal bekommen,
die uns Steuerzahler zusätzlich durch die Einsätze der Polizei Geld kosten.
Ich schrieb ja schon, da werden im TV Frauen, liebe kleine Kinder gezeigt usw.
Aber die vielen einzelnen Männer, welche viele noch davon Kriminell werden, weil denen u.a.das Geld was sie bekommen zu wenig ist. Ich will nicht alle über einen Kamm scheren !
Aber baut auch schon mal neue Gefängnisse.

Die ich so in den Talksendungen sehe, sind hübsche gut aussehende Männer und Frauen.
Die anderen werden wo anders mal gezeigt, sowie den Müll den die hinterlassen.

Wenn sich alle von denen bei uns Benehmen würden.
Aber das ist nur wunsch denken.
Wir bekommen Probleme ungeahnten Ausmaßes.
Und viele beklatschen es jetzt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Naja, sehen wir es mal positiv,
sehen wir es mal als Bereicherung
unserer Kultur an.
Vielleicht sind ja neue Superstars,
Supertalente dabei.
Zumindestens wollen es viele sein !

Nur hörte ich im TV, es sind kaum welche
für den Arbeitsmarkt zu gebrauchen.
Müssen erst einmal die Sprache lernen usw.

Da kommt Arbeit auf Dieter Bohlen zu,
er hat mehr Auswahl.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Igor

Die Frauen werden dann wohl in den Flatrate Puffs landen, die Männer ihnen dann den entsprechen Schutz gegen Entlohnung bieten...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Igor: könnt sein, aber beim Islam ist das glaube nicht ganz so.
Die schicken ihre nicht auf die Strasse. Eher die Männer da wollen viele sogenannte Gansterrapper sein, mit Goldkette und PS unter der Haube.
Habe mal so jung Bursche auf nem Parpklatz gesehen, ca.25 Jahre gut Muskolös machten in der Sonne vor ihrem dicken Benz Posingbilder von sich.
Pumpten sich vorher noch auf. Super sowas brauchen wir hier, ist doch eine tolle Bereicherung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

😎

Habe eben einen Artikel gelesen wo sich schon Flüchtlinge untereinander bescheissen, wie Fahrplanauskünfte -teuer-, als Bahnticket zu verkaufen.

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@😎:
Denke mal das da viele mit so einigen armen Menschen ihr Unwesen treiben, sowas ist dann sehr verwerflich bzw.traurig. Die sowas machen, kein Erbarmen, sofort raus !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Wie dumm ist unsere Politik bitte? Man hat das Gefühl da sitzen 3-Jährige Idioten in der Politik und Merkel ist ein Roboter, der gesteuert wird, ist die Frau überhaupt echt? Unglaublich was hier abgeht. Was ich mich nur frage, wie kann jemand so dumm an die Asyl-Frage rangehen?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Merkelina: wie meinst du das mit der Asyl-Frage.......

Erste auseinander Setzungen mit der Polizei, Serbien/Ungarn eben in den Nachrichten,
merkt ihr nicht was wir für Probleme bekommen,
wollt ihr das ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Zapp: Schätze mal Merkel wird nicht mehr antreten,
die ist fein raus, bekommt ihre Pension.
nach mir die Sinnflut.....sagen ja viele....
Normal müssten die verantwortlichen vor Gericht,
für das was da schief gelaufen ist.
Die Pension als Spende abführen.
Unglaublich ist das alles.
War mal sehr angetan !
Ich habe noch einen Fluchtwagen bereit stehen,
die Richtung darf noch ausgesucht werden! Smile !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Merkel wehrt sich gegen Aufnahme-Kritik
"Dann ist das nicht mein Land"
Dann sich dir doch ein Neues!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lügner

Also ... ein "Hoch" auf die beste Bundeskanzlerin aller Zeiten,
Deutschlands neue Mutter Der Nation,
den "Guten Engel der Bundesrepublik" ...

"Mama Angela" !

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Merkelina: sie kann ja auswandern, (Tipp Griechenland)
so wie es jetzt läuft ist das auch nicht mehr
mein Land ! Me gusta Espana. Holla Seniora Merkel,
quieres con mi go a Grecia ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Bundesverdienstkreuz

Bekanntgabe der Verleihungen vom 1. Januar 2016
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Frankfurter Rundschau - 16.09.2015:
Eine politische Meinungsumfrage in Sachsen ergibt, dass die AfD mit der SPD in der Wählergunst gleichzieht. Die NPD wäre aktuell mit 5 Prozent wieder im Landtag.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Nochmal Klartext: um das Problem zu lösen müsste Europa Assad stürzen, das hat zur Folge das Putin eingreift. Er hält die Hand über Syrien(Assad).
Kein Politiker riskiert das, so das es dann zu einem Weltkrieg kommt.
Also nimmt man den Flüchtlingsstrom in Kauf, auszubaden haben wir das. Mit der IS ist es auch so, man befürchtet einiges und lässt die Finger davon.
Das heißt Europa wird mit den Flüchtlingen destabilisiert.
Und es werden noch viele Millionen kommen.
Ein Dilemma sondergleichen !
Die Türkei müsste sofort in die EU, alle fast alle bleiben vorerst dort.
Die EU zahlt den Türken dafür Geld.
Land gibt es dort genug .
Ist das die Lösung ?
Wir werden an dem Zustrom ersticken.
Es werden so viele kommen, da klatscht keiner mehr.
Bei aller Hilfsbereitschaft, wohlgemerkt !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Die Afd ist für mich momentan eine Alternative !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Ein gewalttätiger Asylbewerber aus Libyen muß die sächsische Gemeinde Freiberg nach mehreren Übergriffen verlassen. Der 27jährige hatte einen Angestellten angegriffen, drohte einer Kassiererin mit Enthauptung und attackierte die Polizei. Der Schläger werde in einem anderen Asylheim einquartiert.

Der Mann hatte in der Kleinstadt seit Tagen für Unruhe gesorgt. Am vergangenen Freitag griff der 27jährige einen Ladendetektiv an, nachdem dieser ihn beim Stehlen im Supermarkt beobachtet hatte. Am Tag darauf betrat er das Geschäft mit einem weiteren Asylsuchenden erneut, drohte einer Angestellten mit Enthauptung und bedrohte die Mitarbeiter mit einer Machete und Pfefferspray.

Anrückende Polizisten konnten den Libyer nur durch einen Warnschuß stoppen. Auch sein Komplize muß die Gemeinde verlassen. Wohin die beiden gebracht werden, wollten die Behörden nicht sagen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

ExxE

Wahrscheinlich droht den Mann keine Strafe. Nur einen Wechsel der Einrichtung.

...gleich weg mit dem, am besten mitten ins Kriegsgebiet von Libyen. Und den einen und anderen Politiker gleich mit.

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Petra

Berliner Polizisten haben einen Mann erschossen, der mit einem Messer eine Beamtin angegriffen haben soll. Der Angreifer war nach Angaben der Staatsanwaltschaft ein Islamist. Wie Oberstaatsanwalt Dirk Feuerberg mitteilte, habe der 41-jährige Iraker in Berlin gewohnt und habe der Islamistenszene angehört.

Den Behörden war der Mann bekannt: Rafik Y. sei bereits 2008 vom Oberlandesgericht Stuttgart wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation zu einer Haftstrafe verurteilt worden, hieß es. Er galt als Chefplaner eines vereitelten Anschlags auf den damaligen irakischen Ministerpräsidenten Ijad Allawi in Berlin im Jahr 2004.

Nach dem Urteil kam der Mann 2013 wieder zurück nach Berlin und wurde weiterhin von den Behörden als Gefährder eingestuft. Wie die "Welt" berichtet, sei eine Abschiebung in den Irak nicht möglich, da dem Asylberechtigten dort die Todesstrafe drohte.

Derzeit habe er unter Führungsaufsicht gestanden und die Anweisung erhalten, keinen Kontakt zu Islamisten aufzunehmen. Er habe eine elektronische Fußfessel getragen - diese habe er jedoch am Morgen entfernt.

Der Mann sei "ausgesprochen aggressiv aufgetreten". Unter anderem habe er vor Kurzem in einer Gerichtsverhandlung eine Richterin bedroht.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Stuart Liter

O...oh einer weniger

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

Warum wurde dieser arme verblendete Mann erschossen?
Hätte es nicht mildere Mittel gegeben?
Hätte man einen Deutschen auch erschossen?
Fragen über Fragen. Hier hat das System wieder mal versagt.
Helfen ist angesagt, anstatt schieswüdig rumzuballern!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

GIESSEN. In Hessens Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) ist die sexuelle Gewalt gegen Frauen und Kinder nach Angaben von Frauenverbänden außer Kontrolle geraten. Die Lage in der Einrichtung sei nicht mehr haltbar, kritisierte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, die Gemeinschaft der Gießener Frauenverbände und des Elisabeth-Selbert-Vereins
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Busenfreund am 17.09.2015, 22:20 Uhr.

Zapp

@Merkelina: sowas ähnliches hatten wir in unserer Klinik, eine Frau vom Sozialamt wurde mit einem Baseballschläger in ihrem Büro bedroht...... Wer brauche ich nicht zu erwähnen. Die Frau musste in Behandlung und das kostet richtig viel Geld.
Wenn die, die da kommen alle behandelt werden wegen der Psyschichen Kriegsleiden na dann gute Nacht.

Der letztere hier geschilderte Fall.

Die arme Polizistin. Macht doch mal bei der Polizei anonyme Untersuchungen, da würden sicherlich
viele sich negativ gegen Ausländer aussprechen.
Nur öffentlich geht das nicht. Der Beamte wäre seinen Job los. Schade das es so ist.
Sicher gibt es auch viele Deutsche kriminelle.
Aber ohne es zu wissen und Zahlen zu haben, sagt mir mein Bauchgefühl das Deutsche hier weniger sind, obwohl sie im Verhältnisse noch mehr sind.
Es wird sich sicherlich dramatisch entwickeln.

Nochmals von mir der Satz" was tut ihr bei aller Hilfsbereitschaft gegen über den Flüchtlingen uns Deutschen an, ihr vernichtet unser Volk"
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Gegen+Nazis: was ist wenn es deine Schwester gewesen wär, dann diese Einstellung. Der arme Mann, wie konnte man nur.
Werd wach, und sei Realist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

@Merkelina u.a.
Last endlich eure rechte Nazihetze!
@Mod
Lösche bitte sofort diese Nazi-Threads. Die Deutschen stehen zu 95% zur Willkommenskultur. Deshalb dürfen solche Beiträge hier nicht stehen um nicht den restlichen weniger gebildeten 5% Wasser auf ihre Mühlen zu geben.
l

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Gegen+Nazis: du verstehst hier was falsch du unterstellst hier Nazihetze. Hier ist keiner Nazi und es wir auch nicht gehetzt, sondern nur Diskutiert. Alles beruht auf tatsachen !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Gegen+Nazis: ach ja träum weiter von deiner Wilkommenskultur, wirst sehen was du am Ende dafür bezahlst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Lärmgeplagte am 17.09.2015, 22:52 Uhr.

Zapp

@Gegen+Nazis: außerdem woher willst du wissen das es 95% sind, würde mal eher so auf 55% (noch) schätzen und weil ich gebildet bin sage ich "schätzen" und nicht behaupten.
Meine Bildung ist reichlich und kann mir diesbezüglich einiges anmaßen zu sagen.
Wenn ich was behaupte dann, das liegen bei mir immer entsprechende Gründe vor, aber keine die völlig aus der Luft gegriffen sind. Und weil man normal keinen Satz mit UND anfängt darfst du wenn du wenn du besser gebildet bist als wie ich und einige andere hier die Rechtschreibfehler auslesen und uns aufs Butterbrot schmieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ehrlicher Bü...

@Zapp: Super Zapp

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Dolmetscher

Diese sogenannte willkommens-kultur existiert nur in den medien! Eine Kultur entwickelt sich in Jahrhunderten und nicht in 1 Monat. Die deutsche Kultur ist eine Kultur. Oder die spanische, italienische, usw.
Eine Kultur die selbstlos und freiwillig die grenzen oder sogar die Haustüren für fremde, inkompatible, mittellose glaubensfanatikern öffnet, gibt es nicht! Warum gibt es Länder, Zäune, Türen zum abschließen?
Um sich vor fremden zu schützen! Nur diese verlogene Politik schafft es mithilfe der Zwangsfinanzierten Fernsehsender solch eine Gehirnwäsche in die naiven hirne zu setzen die dann echt glauben eine "willkommenskultur" sei "anständig".
Das genau diese Politik für diese Misere verantwortlich ist, wird natürlich verschwiegen.
Und die Antwort der Politik ist es nun, die Bundeswehr mit Bodentruppen in die Kriegsländer zu schicken um den Rest auch noch zu erledigen. Dann kommen auch nicht so viele flüchtlinge.
Kein Witz, schäubles und merkels Lösungsvorschlag ist genau dieser.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

In Braunschweig ist es am Mittwoch abend in einem Einkaufszentrum zu einer Massenschlägerei unter bis zu 60 Asylbewerbern gekommen. „Zeugen berichteten, daß die Beteiligten zum Teil mit abgebrochenen Flaschenhälsen und in einem Fall mit einer ausgehobenen Gehwegplatte aufeinander losgegangen sind“, teilte die Polizei mit.

Zwei Männer mußten ihre Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen. Gegen sieben junge Männer im Alter zwischen 19 und 23 Jahren wurden Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs und Körperverletzung eingeleitet. Alle stammen aus Somalia. „Die Beschuldigten standen unter Alkoholeinfluß und wurden abschließend in Polizeigewahrsam genommen.“ Insgesamt waren acht Funkstreifenwagen im Einsatz.

In der niedersächsischen Stadt war es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Gewalt durch die Bewohner der örtlichen Landeserstaufnahmestelle gekommen. Der Leiter der Braunschweiger Kriminalpolizei, Ulrich Küch, hatte den Kriminalitätsanstieg in der Umgebung des Asylheims als „drastisch“ bezeichnet. Zudem wurden Frauen angegriffen und Wohnungen aufgebrochen. Die Polizei reagierte daraufhin mit der Gründung einer Sonderkommission gegen kriminelle Asylbewerber. „Wir müssen die Bevölkerung schützen“, hatte Küch den Schritt begründet.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Zur Willkommenskultur würde ich direkt Kondome/Pille mit verteilen, erst danach
den Asylantrag.
Aber bitte mit Übersetzung der Anleitung.
Das wäre ein Akt der Vernunft !

Mir tuen die Frauen und Kinder leid,
die mit fremden Männern in den Massenunterkünften schlafen müssen.
Nicht dieser, der da Erschossen wurde.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

Demonstration: Offene Grenzen und Solidarität statt Asylrechtsverschärfungen und rechtem Hass!
Demonstration | Sa. 19.09.15 | 12 Uhr | Hauptwache Frankfurt/Main

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

Gebt allen Flüchtlingen - die es wollen - jetzt und gleich den Deutschen Pass! Außerdem müssen alle Nazi-Parteien wie AfD und NPD sofort verboten werden, damit diese unsäglichen Parteien nicht noch Stimmen bei den zukünftigen Wählen abgrasen.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Merkelina: genau und das was Merkelina und einige andere schreiben kannst du bitte Gegen+Nazis mal im Internet nachlesen. Alles Fakten, nichts erfundenes dann ist das auch rechtmäßig und keine Hetze !

Jetzt behaupte mal nicht du wärest nicht Rassist.
In jedem Menschen steckt einer. Oder willst du etwa sagen der Rottweiler vom Nachbarn, den du nicht magst, liebst du auf einmal. Ist jetzt nur mal ein Beispiel.
Der Begriff Rassist und Rassismus ist mit Vorsicht zu benutzen, Glateisgefahr !
Wenn du auf deine Demo gehst, bist du nicht dann auch einer weil du die Rasse Nazis usw. hasst.
Überlege mal was Inteligenz ist !
Und verteufle nicht andere die anders denken.
Wir schicken dich ja jetzt auch nicht gleich in den Knast.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Motztomate

@Merkelina: DAS sind nämlich die Tatsachen! Aber viele, viele Leute wollen das unter den Teppich kehren. Das Propaganda Fernsehen verblödet die Menschen. So ist das.
0

👍

 

👎

0

Antworten

HansWurst

Der Gegen+Nazis, will hier nur provozieren, kein Hirn und kein Arsch in der Hose, aber La Paloma pfeifen.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@HansWurst: seh ich auch so, einfach nicht provozieren lassen.
Es gibt wichtigeres.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Quintatön

@Zapp: Fremdenhass, Ausländerfeindlichkeit und peinliche Deutschtümelei sind klare Zeichen für eine politische Meinung am äußersten rechten Rand.
Schau doch mal hier:



Solcher Bullsh*t, wie Du ihn absonderst, sollte in einen öffentlichen Forum nicht toleriert werden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Quintatön: genau sowas was du absonderst ist Bulls..., kläre nur auf mit Nazikram hab ich nichts am Hut.
Aber da sieht man wieder mal wie engstirnig vermessen doch einige sind und stellen andere
direkt in diese Ecke.
Wie andere auch schon schrieben, ein Wort zuviel und schon ist man ein rechter.
Wie dumm ist das denn ?
Normal sollte man auf sowas nicht antworten.
Was ich schreibe ist freie Meinungäusserung, Demnach willst du meine Rechte beschneiden.
Warum verbietest du den Flüchtlingen nicht auch den Mund. Aber das Kriminelle handeln so mancher darf toleriert werden oder wie. Lachnummer ist das.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Quintatön:
Google doch mal danach als wie solche Videos von dir hier reinzustellen, das ist voll an der Wahrheit vorbei.

Gib mal ein bei Google
"kampf gegen kriminelle ausländer"
Die Sachen sind nicht an den Haaren herbeigezogen.
Google auch mal unter Videos.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Jetzt ist man schon rechts, wenn man irgendwo einen Zaun hinbauen will? Gehts noch? Was ist dann mit den USA, die einen Zaun an ihrer Südgrenze errichtet haben, um der Kriminalität und der illegalen EInwanderung Herr zu werden?
Viele Leute, die hier ständig Toleranz fordern, haben noch nie einen Finger für einen Flüchtling gerührt, aber Hauptsache erstmal alle anderen in die rechte Ecke stellen. Zur Zeit wohl der heißeste Modetrend.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Quintatön:
Ich hoffe du hast schon ein Ehrenamt für die Flüchtlinge und laberst hier nicht dumm rum.
Solche Posts von dir und auch von gehen+Nazis halte ich für ziemlich infantil, wie kleine Kinder nach der Mama schreien(Mods) (löscht die Nazi Threads).
Sehr armselig find ich, anstatt sich wie vernünftige Leute darüber auszutauschen.
Genau deswegen wird sich Deutschland Spalten,(Meinung darüber)
aber auch Europa ist der Spaltung nahe.
Kümmere dich lieber mal darum das Syrien nicht entvölkert wird, als wie solche stumpfsinnigen Videos zu posten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Jörg: richtig, Daumen hoch 👍
0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

POLIZEI STELLT EINSATZ BEI FUSSBALLSPIELEN INFRAGE: Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert angesichts der derzeit stattfindenden Grenzkontrollen eine Entlastung von Aufgaben an anderer Stelle und stellt auch die ordnungsgemäße Durchführung von Fußballspielen infrage. Sogar Spielabsagen müssten notfalls in Kauf genommen werden, hieß es in einer Mitteilung.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis


@Mods
Löscht endlich diese Natzi-Hetze!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Gegen+Nazis: sowas Bedarf keinerlei Antwort bzw. Kommentar mehr, jetzt darf sich jeder ein Bild von dir machen, provoziere andere bei mir bist du an der falschen Adresse. Sagte ja schon Infantil !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

@Zapp
Meine Befürchtung ist, dass das noch lange nicht das volle Ausmaß des "wir-schaffen-das-Wahnsinns" zeigt und das wir regelmäßig noch nach unten korrigieren müssen. Allerdings merkt man langsam, dass viele "Gutmenschen" nachdenklicher werden. Vielleicht wacht der eine oder andere dann doch noch aus seinen Multi-Kulti-Träumen auf und realisiert die Wirklichkeit. Aber das sind wahrscheinlich auch nur meine Träume und diesen Herrschaften ist gar nicht mehr zu helfen.

Mit "wir-schaffen-das" ist dann hoffentlich auch die massenhafte Abschiebung von Scheinflüchtlingen gemeint, die ja dann demnächst auch anlaufen sollte. Oder ist das Wort Abschiebung nur die Beruhigungspille für das Volk?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kreuzritter
★★

Mitglied [52]

@Gegen+Nazis:

Wie alt bist du? 11?

Verwechsle hier mal nicht Nazi-Hetze mit konstruktiver Kritik.

Weißt du überhaupt was ein Nazi ist? Hat man dir das so in der Schule gelernt: Wer gegen Ausländer ist, ist ein Nazi wie Hitler, denn der war auch gegen Ausländer.
So ist es leider wirklich, genau so lernt man es in der Schule.


Bevor du mit Begriffen wie Volksverhetzung um dich schmeißt solltest du erstmal wissen was das ist. Guckst du hier: http://dejure.org/gesetze/StGB/130.html

Nichts davon hat sich Zapp hier zu Sculden kommen lassen.

-Er hat nicht zu Gewalt und Hass gegen Flüchtlinge aufgerufen.
-Er hat nicht die Menschenwürde von Flüchtlingen in Frage gestellt.
-Er hat nicht den Nationalsozialismus verherrlicht bzw. NS-Verbrechen verharmlost.


Zapp hat hier nur berechtigte Kritik an der Einwanderung von Menschen geäußert die mit unserer Gesellschaftsform inkompatibles Weltbild haben. Oder glaubst du, die die kommen sind alle weltoffene, tolerante Musterdemokraten?

Zapp macht sich im Gegensatz zu dir und unseren Politikern jedenfalls Gedanken um die aktuelle Flüchtlingskrise zu lösen. Es bringt doch nichts fast 1Million in Schulturnhallen oder Zeltlager zu hocken, gerade jetzt nicht im Herbst und Winter. Stattdessen muss man die Ursachen der Flucht bekämpfen, was heißt:
-Assad einhalt gebieten, der nachweislich die Zivilbevölkerung bombardieren lässt. Von Assad stürzen will ich hier nicht reden, denn Russland hält an Assad fest und eine Stabilisierung der Lage in Syrienn gelingt nur im Dialog mit Russland
-Den IS nicht nur mit halbherzigen Luftangriffen bekämpfen. Den Luftangriffe bringen herzlich wenig gegen eine hochmobile Terrormiliz, da helfen nur Bodentruppen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Israel & Netanjahu Fuck Palestine

Zapp

@Merkelina: nun einigen ist nicht mehr zu helfen, hatte ja schon einiges dazu geschrieben wie verblendet da welche sind. Gut das es auch Menschen wie dich gibt, die nicht Realitätsfremd Leben.
Helfen ja, aber nicht um jeden Preis, in dem wir dadurch zu Grunde gehen. Und genau das machen viele Regierungen, greift mal Assad an und es gibt einen Weltkrieg. Das wäre ein zu hoher Preis.
Das ist natürlich die Zeit der Gutmenschen die sich hervor tuen. Sollen sie mal. Zu viel Multi Kulti ist zwar für manche eine Bereicherung, aber hat auch Schatten Seiten. Diese kommen erst nach einigen Jahren zum tragen. Die Entwicklung ist nicht aufzuhalten. Man sollte aber ganz klare verbindliche Regelungen der Deutschen gegenüber machen und kein Blabla, haben wir keine Rechte mehr auf Schutz.
Asylanten Schutz und Hilfe gewähren JA, aber irgendwann wenn in Ihrem Land wieder Frieden ist, bitte wieder dort hin, was soll da bitte Ausländerfeindlich daran sein.
Aber das ist ja nicht das eigentliche Problem, das sind eher die Wirtschaftsflüchtlinge und kriminellen darunter.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Kreuzritter: genau so ist es, da hat einer keine Ahnung verwechselt Kritik mit Nazistum usw.
Hierbei lässt sich schon im Ansatz erkennen wie mangelhafte Schulbildung sein kann.
Hetze sieht ganz anders aus,
Hetze gegen echte Kriegs-Flüchtlinge die es schwer haben macht man nicht.
Aber auf bestimmte Dinge hinweisen und aufklären schon.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Asyl

Der Historiker Wolfgang Benz hat Pegida für Brandanschläge auf geplante Asylunterkünfte verantwortlich gemacht. „Wutentbrannte Einheimische demonstrieren derzeit gegen Bürgerkriegsflüchtlinge. Der Aufruhr bürgerlicher Bosheit gegen Flüchtlinge ist symptomatisch für den Zustand der Gesellschaft“, schrieb Benz in einem Beitrag für den Tagesspiegel.

Alleine im ersten Halbjahr 2015 habe es mehr Anschläge gegen Asylunterkünfte gegeben als im gesamten Jahr zuvor. „Die Saat der Ausländerfeinde ist aufgegangen, die Schläger und Brandstifter der NPD und sonstiger rechtsextremer Observanz führen aus, was räsonierender und pöbelnder Mittelstand vor Wohnheimen und auf Pegida-‘Spaziergängen’ intendiert hat“, beklagte der Historiker und „Vorurteilsforscher“.

„Bürger randalieren und grölen“

Als seien sie persönlich bedrängt und würden zur Kasse gebeten, „randalieren Bürger in Tröglitz, in Freital oder Heidenau nächtelang vor Flüchtlingsunterkünften, grölen ausländerfeindliche Parolen, üben Gewalt. Brandstiftung gegen Wohnheime, als vorbeugende Maßnahme zur Abwehr von Flüchtlingen, artet im Sommer und Frühherbst 2015 zum Volkssport aus“, phantasierte Benz.

Zwar sei Pegida organisatorisch als Versuch zur Gemeindebildung gescheitert. Als Protestbewegung aus der Mitte der Gesellschaft behalte das Bündnis aber eine Brückenfunktion zum Rechtsradikalismus.

Und Rechtsextremismus, so Benz, sei schließlich mehr als eine Randerscheinung und beginne bereits in der Mitte der Gesellschaft. „Demagogen setzen die Zeichen, Rechtsextreme fachen die Wut der Unbedarften an“, warnte er. Die Täter und ihre Sympathisanten gehörten auch zum Kreis der Wohlsituierten, die keine materiellen Sorgen hätten und denen nichts weggenommen werde, „die aber von Ressentiments geleitet glauben, etwas verteidigen zu müssen, das sie für bedroht halten“.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

@pro Asyl
Wie wahr!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Man hört in den Nachrichten nur noch Flüchtlinge – Asyl – Zuwanderung …

Stellen wir uns einfach mal vor…Kindergärten würden im selben atemberaubenden Tempo wie Asylheime aus dem Boden schiessen. Neugeborene erhalten 2.500,00 EUR Willkommensgeld. Der Staat zahlt für jedes Kind 33.- EUR/ Tag für dessen Unterbringung. Das Kindergeld wird auf das Harz 4- Niveau erhöht samt Wohnkosten. Hunderte Gutmenschen stehen mit Blumensträussen vor der Entbindungsklinik. Öffentliche Verkehrsmittel sind für Kinder kostenlos. Genau wie Tageseinrichtungen, Sportvereine und Universitäten. Kinderfeindlichkeit wird als Volksverhetzung geahndet. Die Versorgung mit Mittagessen wird übernommen. Gutherzige Bürger spendieren das erste Fahrrad und Arbeitslose reparieren diese. Bei Lernschwachen erfolgt kostenlose Nachhilfe. Wenn Kinder ohne Frühstück in die Schule kommen, stehen die Linken und Grünen mit "Fressbeuteln" bereits im Schulhof. Arme, hyperintelligente "Wunderkinder" müssen nicht mehr als Fabrikarbeiter malochen, weil der Staat ihr Potential erkennt und die vollen Kosten ihrer Ausbildung übernimmt! Dumme müssten nicht mehr in die Politik, weil auch für sie ein menschenwürdiges Dasein gesichert ist, ohne grösseren Schaden anzurichten. Und die Gefängnisse wären leer, weil wir nicht mehr unser Augenmerk auf die Integration ausländischer Krimineller richten müssten, sondern auf die natürliche Integration unserer Kinder in eine solidarische Gesellschaft!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Pro+Asyl: nun das ist die Kehrseite der Medaille.
Ich zähle mich persönlich nicht zu denen.
Nur wenn die Entwicklung so weitergeht, werden die alle mehr Zulauf bekommen.
Ich weiß nicht recht was du mir mit deinem Beitrag sagen willst, bin weder rechts noch links, aber schaue überall hin. Diese Willkommenskultur kann einfach nicht gut gehen. Hast schon welche bei dir Wohnen ?

Jörg, dein Text, gut formuliert Richtung proAsyl. Wie öl geht das runter, kommt alle nach Deutschland und allen geht's gut.
Wenn ich noch Berufstätig wäre, würde ich mich ärgern, jeden Tag schuften, damit andere gut versorgt sind und auf der faulen Haut liegen.

Jahrelang gab es für Rentner keine Erhöhung und jetzt ist Geld für die anderen da, Wunder gibt es immer wieder.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Petra

Ist das eigentlich so schwer zu verstehen? Die osteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten wollen sich an einer von Brüssel vorgeschriebenen Verteilungsquote für Asylbewerber nicht beteiligen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) denkt nun „über Druckmittel“ nach. Das ist eine höfliche Umschreibung für Erpressung. Am deutschen Asylwesen soll die Welt genesen. Die Osteuropäer lassen das nicht mit sich machen. Aus guten Gründen.

In Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Polen und den baltischen Ländern wird genau wahrgenommen, wie selbst ein Hochtechnologieland wie Deutschland mit einem riesigen Verwaltungsapparat Stück für Stück kapituliert. Wie sich Kriminalität und die jahrelange Sparwut bei der Polizei auswirken. Wer den Osteuropäern verübelt, daß sie in ihren Großstädten keine Parallelgesellschaften haben wollen wie in Berlin oder Duisburg, hat den Ernst der Lager nicht verstanden.

Es geht um nationale Identität und Souveränität

„Die Osteuropäer haben kein Schamgefühl“, titelte die Welt. Das Pauschalurteil über Millionen von Menschen zeigt, welches Niveau die Verleumdungskampagne mittlerweile angenommen hat. Kein „Schamgefühl“ besitzen vielmehr diejenigen, die anderen Ländern ihre Bevölkerungs- und Asylpolitik aufzwingen wollen.

Es geht um „nationale Identität“. Während die Bundesrepublik dazu übergegangen ist, Asylbewerber im großen Stil aufzunehmen, wird in Budapest, Prag und Warschau ein anderer Maßstab angelegt. Dort stellt man sich die Fragen: „Können wir diese Leute integrieren? Ist es wünschenswert, sich große islamische Minderheiten ins Land zu holen?“ Mit Blick auf Deutschland sind die Antworten dann schnell gefunden: Nein und nein.

Brüssel will den Blankocheck

Schallte es bei der Griechenland-Krise von der politischen Linken noch, wie unerhört es sei, daß Deutschland sich bis in kleinste Details der Athener Innenpolitik einmischt, wird nun das genaue Gegenteil gefordert: Mehr Brüssel und weniger Demokratie. Verwundert reibt sich die Bundesregierung nun die Augen, daß unsere Nachbarstaaten ihre nationalen Interessen nicht einfach sang- und klanglos aufgeben.

Eine wie von Berlin energisch geforderte Verteilungsquote für Asybewerber würde der EU einen Blankocheck ausschreiben, künftig Hunderttausende über Ländergrenzen hinweg zu verschieben. Wenn die Bundesregierung dann mal wieder in einer Kurzschlußreaktion die Grenzen öffnet, bekäme etwa Polen plötzlich Tausende neue Flüchtlinge.

So oder so verlieren die Osteuropäer

Und was passiert, wenn die dann gar nicht nach Polen wollen? In Ungarn hat sich gezeigt, daß die Asylsuchenden auch vor Gewalt nicht zurückschrecken und Polizeisperren durchbrechen, um nach Deutschland zu kommen. Am Ende stünde Osteuropa so oder so am Pranger. Entweder, weil es keine Flüchtlinge aufnehmen oder weil es diese mit Gewalt zwingen müßten, nicht nach Deutschland zu reisen.

Tschechiens linksgerichteter Präsident Miloš Zeman brachte die Stimmung in seinem Land auf den Punkt, als er gewalttätigen Asylbewerbern zurief: „Niemand hat euch eingeladen.“

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Asyl

@Petra
So kann und darf man nicht argumentieren!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

ExxE

@Pro Asyl und gegen Nazis, wahrscheinlich auch noch die selbe Person.

Mach die flocke du Zecke, was willst du hier mit deinen dämlichen Beiträgen erreichen?

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Die Zweifel in den Unionsparteien, der Massenzustrom von Asylbewerbern nütze der deutschen Wirtschaft, nehmen zu. „Die Geschichte vom gut ausgebildeten Flüchtling stimmt nicht“, sagte die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner der Passauer Neuen Presse. Mehr als ein Drittel der Asylsuchenden hätten gar keine oder nur eine Grundschulbildung.

Auch die Zahl der Analphabeten steige. „Wir brauchen kein Geld zum Fenster rauszuwerfen – etwa für ausbildungsbegleitende Maßnahmen, wenn das sprachliche Rüstzeug nicht da ist. Kein Mensch absolviert ohne Sprachkenntnisse erfolgreich eine Ausbildung“, mahnte die CSU-Politikerin.

Zuletzt hatten sich immer mehr Politiker zurückhaltend gezeigt, was die angebliche Behebung des Fachkräftemangels durch Asylsuchende angeht. So rechnete etwa Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) mit deutlich steigenden Arbeitslosen- und Hartz-IV-Empfänger-Zahlen. Lediglich zehn Prozent der Asylbewerber sei schnell in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Jörg: habe heute im TV gehört, die haben Ihre Zeugnisse in Syrien vergessen, wie schade aber auch, könnten die nicht per Post nach geschickt werden ?
Da sind viele darunter die haben noch nie eine Schule von innen gesehen. Viele die Grundschulmäßig mit 14-15 Jahren das ABC lernen müssen. Was will man da erwarten. Mit den 10% das ist das einzigste was hinhauen kann. Aber erwirtschaften die für den Rest den Lebensunterhalt ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Asyl

@Zapp
Wieder so einer mit suma cum saudumm...

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Snitch

Hallo Asyl was hältst du von der Idee???
Man könnte doch die männlichen Flüchtlinge Und Gutmebschen, als Ernthelfer und Strassenreiniger einsetzen damit sie sich schnell integrieren und keine langeweile aufkommt.

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Pro+Asyl: tja Asyl das stammt aus dem TV und davon von einer Frau die was damit zu tun hat. Die erzählte keinen Mist.
Straßenreiniger mhhh, wenn ich seh wie die alles verdrecken wo die lang liefen an den Grenzen.
Meine Eltern brachten mir bei beim Gähnen die Hand vor den Mund zu halten. Meinen Dreck wegzuräumen, mein Zimmer aufzuräumen uvm.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Deutschlehrer

Nach Merkel-Reden stellt man immer wieder fest: sie hat lange geredet, aber nichts Konkretes gesagt. Immer nur allgemeines Blabla. So schlecht wie ihr unverbindliches Geschwätz ist auch ihre Wischi-Waschi-Politik. Es wäre sicher eine lohnende Aufgabe, Merkels banale Reden einmal im Deutschunterricht zu untersuchen. Sie sind ein Musterbeispiel dafür, wie Politiker mit vielen Worten nichts sagen. Ich frage mich wirklich, welcher schwachsinnige Redenschreiber diese inhaltsleeren Merkelsprüche verfasst oder ist das Original-Merkel-Blabla ?

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Asyl

@Snitch: was sollen "Gutmebschen" sein?

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Snitch

@Pro Asyl
Gutmenschen sind, die eines Tages aufwachen und merken das es zu spät ist.

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Pro+Asyl:
Lies doch mal bitte auf der Seite von oben bis unten und du erfährtst was Sache ist:

http://pro-koeln.org/arbeitsmarkt-bunt-und-vielfaeltig-in-den-abgrund/

Viel Spaß
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Kroatien hat mit "Plan B" begonnen: Die ersten Flüchtlinge werden in Bussen Richtung Ungarn transportiert. Dort warten allerdings schon Polizisten und Soldaten.

Bearbeitet von Crissi: (nichts, Fehler meinerseits)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

Frau Merkel helfen sie diesen armen Menschen, die jetzt wie Vieh an die ungarische Grenze gebracht werden. Holen sie diese teilweise schon seit Wochen herum gestoßenen Menschen sofort nach Deutschland!
Soforthilfe ist jetzt angezeigt. Willkommen in Deutschland!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Snitch

@Gegen Nazis

Wärst du bereit, Flüchtlinge bei dir zuhause aufzunehmen ?

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

@Snitch: ja,wir machen das schon lange.Du weißt hoffentlich was ein Kirchenasyl ist. Wir schützen hier mehrere Roma vor der Abschiebung!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Snitch

@Gegen Nazis

Musst dich mal im Netz schlau machen über ein Schweizer Dorf. Die Kaufen sich sozusagen frei von Flüchtlingen und das leerstehende Asylheim wird abgerissen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Aha, Roma verstecken, auch noch illegal, das riecht ja nach Abschiebung. Wahrscheinlich vorher in die Kirche geschleppt, schlafen auf den Bänken und saufen den Kirchen Wein,😃
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Pro+Asyl: Warum darf man so nicht argumentieren??? Mich würde jetzt echt mal deine kranke, verdrehte Logik interessieren, wenn du Petras völlig stichhaltige Argumentation ablehnst! Zur Souveränität eines Staates gehört ja wohl noch die alleinige Entscheidungsgewalt über Aufnahme oder Ablehnung von Asylsuchenden!!! Oder etwa nicht?
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@Zapp:
"Komisch, aber keiner fordert die Verbietung der Frauen und Menschenverachtenden Texte von
Bushido, Sido und Co."

Gibt ne menge Leute, die das fordern, leider steht die Musikindustrie hinter solchen Künstlern, damit viel Geld, also passiert nichts...

@Quindalinda:
"Du hast vollkommen Recht! Als Belohnung bekam Bushido noch einen Preis für Integration. Das fand ich unfassbar!"

Da warst du nicht die einzige die das unfassbar fand! Da gab es schon einen Aufschrei, nur wie meist, ohne jede Reaktion seitens der Politik...

"und auch hier auf dieser Seite werden frauenverachtende Kommentare nicht gelöscht! Sowas wird einfach in Kauf genommen."

Stimmt nicht, solche Kommentare werden gelöscht! Ich lese diesen Tread gerade von oben bis unten durch, bis jetzt habe ich nichts gefunden was ich löschen müsste!
Auch wenn viel negatives geschrieben wird, kann ich weder Hetze, noch Rasissmus sehen, es sind Meinungen (wenn auch teils krasse, und für mich unverständliche, wie die "Bürgerkrieg" Theorie, wenn es annähernd so schlimm kommen sollte, stoppt der Flüchtlingsstrom automatisch, weil es dann nicht mehr Atraktiv hier ist) aber die Diskussion hier ist wesentlich sachlicher als die meisten anderen die ich so gelesen habe.
Hier denken die Leute meist zumindest noch ein wenig differenzierter, und nicht nur in schwarz und weiß..
So wie ich das sehe sind die meisten eben nur dagegen, das so viele kommen, und halt "alle" aufgenommen werden, statt nur denen die wirklich aus Kriegsgebieten kommen. Gleichzeitig ist es ein ärgerniss das andere Länder sich so vehement weigern, und viele Flüchtlinge unbedingt nach Deutschland wollen. (Finde ich auch unverständlich, wenn ich vor Krieg fliehe, sollte es heißen: Hauptsache in Sicherheit!)

@Merkelina:
"GIESSEN. In Hessens Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) ist die sexuelle Gewalt gegen Frauen und Kinder nach Angaben von Frauenverbänden außer Kontrolle geraten."

Da sieht man es wieder, jeder der da Gewalt ausübt, gehört sofort abgeschoben. Aber die denen gewalt angetan wurde, zeigen eben auch, das halt auch viele echte Opfer unter den Flüchtlingen sind.

@ Gegen Nazis:

"@Merkelina u.a.
Last endlich eure rechte Nazihetze!
@Mod
Lösche bitte sofort diese Nazi-Threads. Die Deutschen stehen zu 95% zur Willkommenskultur. Deshalb dürfen solche Beiträge hier nicht stehen um nicht den restlichen weniger gebildeten 5% Wasser auf ihre Mühlen zu geben."

Ich habe bis jetzt keine Nazihetze gefunden, keine Hassparolen, nur aufgebrachte Menschen die Diskutieren. Wenn man auf allen normalen Plattformen alle Disskusionen die in Richtung "Ich bin gegen Einwanderung" gehen, unterbindet, treibt man die Leute irgendwann zu den wirklich rechten Seiten, weil die Menschen glauben, nur noch dort ihre Meinung frei sagen zu können.

So lange ich hier nicht sowas lese wie "Die sollte man alle abknallen" sondern "Das Geld sollte man lieber investieren um denen in ihren eigenen Ländern zu helfen" ist das völlig OK. Manche Beiträge sind Grenzwertig, (wie der Mauer Kommentar) aber sie überschreiten die Grenze nicht. Außerdem gab es zu den krasseren Kommentaren auch immer eine Gegenstimme, und nur so kann man Diskutieren.

Allerdings musste ich von dir ein paar Beleidigungn und Verleumnungen löschen, sei vorsichtig mit aussagen wie "Der und der ist ein Nazi" usw...

...nun gut, EINEN Beitrag habe ich nun doch gelöscht, der alle Flüchtlinge verleumnete..

@Petra:
"Und was passiert, wenn die dann gar nicht nach Polen wollen? In Ungarn hat sich gezeigt, daß die Asylsuchenden auch vor Gewalt nicht zurückschrecken und Polizeisperren durchbrechen, um nach Deutschland zu kommen. Am Ende stünde Osteuropa so oder so am Pranger. Entweder, weil es keine Flüchtlinge aufnehmen oder weil es diese mit Gewalt zwingen müßten, nicht nach Deutschland zu reisen."

Naja, wenn es eine Quote gäbe, sollen sie kommen, wenn es nach Quote geht, ist es egal, wo sie registriert wurden, dann würden sie halt nach der Regitrierug ins nächste Land gebracht, sobald die Quote erfüllt ist. Und erst wenn sie bei allen Ländern erfüllt ist, wird eine neue Zahl von Aufzunehmenden festgelegt.


Soo, nun noch ein paar Sachen von mir: Ich finde auch, das es so wie es momentan läuft, nicht weitergehen kann. Wenn nur mal vernünftig sondiert werden würde, zwischen Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen, wäre das Problem schon weniger als halb so groß.
Ebenso wenn alle die in irgendeiner Weise kriminell werden, sofort abgeschoben würden, aber auch wirklich innerhalb von 2 Wochen und nicht einem halben Jahr in Abschiebehaft.

Gleichzeitig sollte es großangelegte Schulungen für das Verhalten in Europa geben. Wenn Japanische Geschäftsmänner geschult werden (bzw früher wurden, mittlerweile sind die meisten recht aufgeklärt;) ), das man Frauen in Europa mit respekt behandeln muss (nicht angrapschen z.B.) warum dann nicht auch Flüchtlinge so schulen, und ihnen gleich klarmachen: Gewalt / Kriminalität = Sofortige Abschiebung! Dann habe ich oft auch das Gefühl, viele KENNEN einfach keine funktionierenden Saitären Anlagen, oder sowas wie Mülltonnen oder gar Müllabfuhr. denn freiwillig würde ja keiner seine Wohnung so verkommen lassen, wenn er wüsste das es ganz leicht anders geht.

Gleichzeitig gibt es aber auch wirklich viele Flüchtlinge, die sich extrem bemühen schnell Deutsch zu lernen, und IRGENDWAS zu arbeiten. Alle die jammern "Die nehmen und sie Jobs weg" und "Die können doch nichts" sollten sich mal 2 Dinge überlegen: Wenn dir jemand der angeblich keine Schulbildung hat, den Job wegnehmen kann, was läuft dann bei dir selber falsch? Für gewisse Jobs muss man nichts können, es gibt nicht nur Manager, Büroleute usw, in der Basis gibt es eine Menge Jobs, wo keine/kaum Bildung nötig ist, wie Lagerarbeiter, Produktionshelfer, vieles was Fließbandarbeit ist. Es gi bt auch massig freie Jos als Verkäufer, die keiner machen will, dafür muss man nur gewillt sein Deutsch zu lernen.
Klar gibt es welche, die keinen Bock haben zu arbeiten, aber die gibt es auch unter der Deutschen Bevölkerung. Man könnte aber Beispielsweise eine Regelung einführen, das man in einer bestimmten Zeit Deutsch, lernen muss, um sich ein vorläufiges Bleiberecht zu sichern. Dann einen Job in gewisser Zeit vorweisen (zumindest Teilzeit) usw.

Das Problem ist einfach die Masse. Wenn sich in den Ursprungsländern der Kriegsflüchtlinge nichts ändert, kann die Politik hier machen was sie will, die Menschen werden weiter kommen. Sie sterben lieber auf dem Meer, statt wieder in den Krieg zurück zu gehen. Die Wirtschaftsflüchtlinge hingegen sind hier falsch, sie sollten selber in ihrem Land was bewegen.

Das hier einige von Überfremdung, und die Deutschen sterben aus sprechen, ist zum Teil wahr, zum Teil Übertreibung. "Die Deutschen" würden auf kurz oder lang auch ganz ohne einwanderung aussterben, so wie fast jedes Volk. Die Welt vermischt sich immer mehr, aber eine Nationalität hängt in meinen Augen nicht von den Genen ab.
Wenn nun ein Deutscher und eine Türkin die 2 Kinder bekommen (In Deutschland)
Kind 1 bekommt mit einem Italiener Kinder
Kind 2 bekommt mit einem Deutschen Kinder
Dann sind für mich die Kinder von Kind 1+2 trotzdem alle Deutsche, wenn sie in Deutschland geboren oder aufgewachsen sind und die von Kind 2 sind nicht Deutscher als die von Kind 1.

Außerdem können Kulturen schon recht gut nebeneinander existieren, solange man sich respektiert. Klar kann es dann zu Viertel-Bildungen kommen, aber die "Deutschen" Bereiche gibt es ebenso, wie Türken, Italiener, oder sonstwelche Viertel. Es kommt eben ganz wesendlich darauf an, zu segmentieren. Die gebildeten Flüchtlinge wollen viele ihrer kriminellen Landsmänner ebenfalls nicht hier, da diese den Ruf der "guten" Flüchtlinge mit runterziehen.

Soo genug geschrieben jetzt, irgendwann muss mal gut sein XD

LG Crissi...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Gegen Nazis

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Bertolt Brecht)

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Bin nicht Rechts, nicht Mitte, nicht Links … MIR STINKTS!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Solange die extrem reichen Golfstaaten, die ausserdem eine wesentlich geringere Bevölkerungsdichte aufweisen als Deutschland, sich weigern auch nur einen ihrer islamischen Brüder aus Syrien aufzunehmen, ist nicht einzusehen, warum ausgerechnet wir das tun sollten.

Die Argumentation der Saudis ist besonders originell: Diese islamischen Einwanderer würden die kulturelle Identität des Landes beschädigen. (SIC!)

Und was ist mit unserer kulturellen Identität? Die darf wohl beschädigt werden.

Mein Vorschlag: Wir kümmern uns um die verfolgten Christen dieser Welt, und die islamischen Länder kümmern sich um die verfolgten Muslime dieser Welt, dann hat alles seine Ordnung, dann gibt es kein kulturelles Chaos, keine interkulturellen Konflikte, keine Religionskriege, keine Ghettos, und auch keine Ausländerfeindlichkeit.

Wer keine Ausländerfeindlichkeit will, der muss eben auch die kulturellen und soziologischen Strukturen so gestalten, dass es erst gar nicht dazu kommen kann.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Chrissi@

Vieles richtig gesehen aber dennoch stimme ich nicht allem zu.

1.
Deutschland bzw. die Deutschen sterben aus.
Man sollte das Geld, was jetzt ins Rollen gebracht wird als Anreize ausgeben das die Deutschen 1 oder 2 mehr machen, Kitas gebaut werden.

2.
Die Vermischung und wer ist Deutscher ?
Es machen jetzt viele(beide Ausl.) von denen
in D Kinder dann bekommen die eine D Pass, die dürfen dann bleiben. Das Kind hat einen D Pass ist aber in meinen Augen KEIN Deutscher. Sowas würde
ich nicht zulassen. Dann kommt noch die Familien
Nachführung....... usw.

3.
Auch bei den Syrern wird es genau das geben wie bei den Libanesen, Ghetto Bildung u. sog. rechtsfreie Räume > No go Areas

4.
Respekt, habe immer sehr viele respektlose Ausländer gesehen mehr wie Deutsche.
Nachdem die ihre scheu abgelegt haben und ihre Unschuldsmaske verloren ist es dann bei vielen so.
Viele aus den Afrikanische Staaten sind dann wie wilde Tiere. Vollkommen unzivilisiert !

5.
es ist fast alles gesagt im Thread und was können wir noch ändern ?
Das einzigste was ich sagte Türkei wird bis auf wiederruf EU Land und alle Syrer, Inder,Afghanen usw. bleiben erst mal dort, die EU Staaten zahlen an die Türkei. Die haben ganz im Osten so viel Land, können sich ja Städte bauen usw.
Aber viele Staaten wollen die alle nicht, selbst wenn es in die Saharra oder nach Sibirien geht.
Aber wir sollen alle oder viele nehmen.
Bei uns würde ich auch keine in die großen Stätde unterbringen, da sind schon genug. Infrastruktur aufbauen......
Und alle zurück die Wirtschaftsflüchtlinge sind, die sollen in ihrem Land was machen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Busfahrer

@Zapp:
So jetzt mal eine Ansage aus dem Kanadischen TV und deren Sichtweise was sich hier abspielt. Und vor allem wie man die Deutschen zum schweigen bringt in dem man sie als Nazi verunglimpft wenn sie ihre Bügerrechte in anspruch nehmen wollen.
Vor allem wird klar gesagt das Merkel persönlich Einwanderer anlockt in dem sie denen BARGELD verspricht!!!

0

👍

 

👎

0

Antworten

Busfahrer

Und das beste ist sein Fazit (nachprüfbar): Merkel ist der Ansicht das jeder heutige deutsche durch Geburt die Schuld an den Kriegen der 30er und 40er Jahre trägt und deshalb SCHULDIG ist. Deutsche haben kein Recht auf Deutschland – Asylanten schon.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Helmut lll

Heftig die Aussagen der Frau Merkel. Sofortiger Rücktritt !!!

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

In die Kirche gehen, beten und hoffen das alles gut wird.
Die wähle ich nicht mehr !
Sie wird sich aber auch nicht mehr stellen, zu groß sind die Probleme geworden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

Die Merkel wird noch in die Geschichte eingehen und zwar als die Frau, die Deutschland erst in einen Bürgerkrieg getrieben und dann komplett in den Ruin gewirtschaftet hat. Inwiefern leben wir denn bitte noch in einer Demokratie, wenn die Wünsche und Ängste der Mehrheit gänzlich ignoriert werden?! Bis Herbst 2017 werden bestimmt alle wieder vergessen haben, was dieses Miststück dem Land angetan hat, wodurch die CDU vermutlich wieder so um die 40 % der Wählerstimmen erhält... na juhu, die ganze Scheiße geht somit weiter! Und selbst wenn SPD und Grüne gewinnen, würde sich erst recht nichts in Sachen Migrationspolitik ändern, da diese Parteien ihr linkes Profil nicht einbüßen wollen!!! Somit ist es vollkommen aussichtslos, dass dieser ganze Flüchtlingsalbtraum endlich mal ein Ende hat - da wünscht man sich doch schon fast einen Terroranschlag im eigenem Land herbei, damit die Politik unausweichlich unter Handlungszwang gerät und Europa endlich dicht macht!
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Zapp

@Lärmgeplagte: starker tobak, meine Gute ! Komm zu mir nach Spanien und schauen uns das Elend aus der Ferne an,
Deutschland soll noch mein Land sein,
frage ich mich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

domrep

Bis 2017 werden wir selbst Flüchtlinge sein - wegen Verfolgung und verrat auf der Flucht. Im eigenen Land!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Luna

Warum sieht man sowas nicht im deutschen fernsehen???? Meine schwester lebt in england und auch die berichten über Merkel, sogar sie komplett den Verstand verloren hat!!
Warum tut hier keiner was??????
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ratte 💀

Das hat schon seinen Grund warum die das nicht im fernsehen ausstrahlen, über Merkel und allgemein Flüchtlinge.

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Hier kann man auch den Trend sehen wo es hin geht.
Die liebe Fußball Bundesliga, hier spielen mittlerweile
mehr als 50% Ausländer, bald sind es 80% oder mehr. Was ist da noch Deutsch daran. Klasse viele Geld verdiene in Deitschland, du spiele auch, komme auch her.
Mich wundert es das in der Nationalmannschaft nicht ganz so viele spielen. Wäre ja dann eher eine International Auswahl.


http://m.bpb.de/gesellschaft/sport/179057/wie-hat-sich-der-auslaenderanteil-in-der-bundesliga-seit-1963-entwickelt


Und alle Jubeln mit im Stadion !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Luna: du fragst warum tut keiner was ?
Kann ich dir sagen " packen wird es an, fang schon mal an "
Genau das ist es, viel trauen sich nicht, haben aber ihre Meinung dazu, lassen andere oft vorpreschen.
Was meinst du denn was man tun sollte ? Brandsätze werfen oder Papierschnipsel, keines bringt was auf Dauer. Das kann keine Lösung sein. Wähle das nächste Mal die wo du meinst die wirklich dich vertreten und das entsprechende machen.
Für Merkel wird es langsam eng, wenn man das so hört. Der vernünftigste ist von denen noch der Bosbach. Der redet Klartext ! Viele andere derer sind der Auffassung freies Land für freie Erdenbürger und wissen nicht was sie da für Fassbomben legen.
Was da ein Sozialer Sprengstoff dahinter steckt.
So hatte es auch mal früher schon angefangen und was wurde daraus !!! Da waren es die Juden.
Wer will bei uns Krieg, normal keiner, wenn das aber so weiter geht gibt es Bürgerkrieg und andere ebenso auf dem Balkan.

Merkel kann die Flüchtlinge ja mal auf's Oktoberfest einladen, Freibier für alle ! Wäre doch eine gute Willkommensgeste, Smile
Die Rechnung bezahlen sowieso wir, ist doch klar man ahem Frau. Die Besoffenen direkt in die Heimat zum Rausch ausschlafen, dann merken die gar nicht wie die in ihre Heimat zurück gekommen sind.

Das letztere bitte etwas satirisch sehen, die im TV dürfen's auch.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kreuzritter
★★

Mitglied [52]

@Zapp:

Lass mal den Fußball aus dem Spiel, das hat mit Flüchtlingen ja nicht direkt zu tun.
Das seh ich jetzt auch nicht als so schlimm, dass in der Bundesliga ca. 50 % Ausländer spielen.
Die meisten sind ja auch Europäer.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Israel & Netanjahu Fuck Palestine

Zapp

1442688482">@Kreuzritter: mag sein, will ja nur mal aufzeigen, hat nur indirekt was damit zu tun, ist aber dennoch nicht von der Hand zu weisen, du verstehst, bin wohl auf einen Fußball Fan getroffen.
Bekannter ist ein extrem Dortmund Fan oh da ist man unten durch.
Da magst du auch Recht haben die meisten sind Europäer. Denen wirft man nur das Geld nach keine B...... Smile
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kreuzritter
★★

Mitglied [52]

@Zapp:

Ja, bist auf einen Fußballfan gestoßen aber auch auf einen Europäer. Ich sehe mich nicht als Deutscher sondern als Europäer. Europa ist für mich England, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Portugal, Polen, Schweden, Norwegen, Island, Dänemark, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Rumänien, Russland, Griechenland, Malta, Ungarn, Tschechien, Slowenien, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Ukraine, Slowakei, bedingt die muslimischen Gegenden auf dem Balkan.

Deshalb seh ichs auch nicht so eng ob jetzt ein Franzose in der Bundesliga spielt und ein Schweizer für Leverkusen die Tore schießt. Und erst recht nicht wenn jetzt ein Holländer der Star ist bei den Bayern, ist immerhin unser germanisches Brudervolk ;)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Israel & Netanjahu Fuck Palestine

Zapp

@Kreuzritter: genau so sehe ich mich auch, als Europäer und auch als Deutscher.
Lebe in einem anderen Land hier in Europa,schätze und mag die Bevölkerung, spreche deren Sprache, passe mich an, bringe mein Geld mit, liege keinem auf der Tasche, akzeptiere deren Christentum usw. usw.
Magst da recht haben, aber es wollen viele nicht Europäer in der Bundesliga spielen und das große Geld verdienen. Nun wenn sie gut sind, wollt nur damit sagen wie vermischt es halt eben ist. In wie weit man das vergleichen kann ist eine andere Sache.
Die Plätze für Fußballer sind ja begrenzt, die Zuwanderer jedoch nicht. Aber kann man das vergleichen, nein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kreuzritter
★★

Mitglied [52]

@Zapp:

Die Nichteuropäer spielen ja auch in der Bundesliga weil die deutschen Vereien sie wollen. Bayern brauchte einen guten Ersatz für Robben und Ribery. Hätte es einen verfügbaren Deutschen gegeben der das kann hätte man den geholt. Gibts aber keinen. Also holt man den Brasilianer Douglas Costa, der zuvor bei Donezk war. Neben der Aussicht aufs große Geld sind es natürlich für die Nichteuropäer auch die Titelchancen. Als guter Fußballer musst du in einer europäischen Topliga spielen, dafür ist der Stellenwert der nichteuropäischen Ligen einfach zu gering. Aber ich schweife vom Thema ab.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Israel & Netanjahu Fuck Palestine

Pro Asyl

@Zapp - du willst sicher helfen. Speziell für dich:

Aktion Deutschland Hilft, Bündnis deutscher Hilfsorganisationen,
bittet dringend um Spenden für Menschen auf der Flucht

Spenden-Stichwort: Hilfe für Flüchtlinge
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Hotline: 0900 55 10 20 30 (Festnetz kostenfrei, mobil höher)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Motztomate

Niedersachsen: eine Unterkunft die für 500 Leute ausgerichtet ist hat jetzt 5000 Flüchtlinge.....es gibt Läuse und Krätze, beides wurde eingeschleppt. Es werden nun viele ehrenamtliche Ärzte, Zahnärzte und Hebammen gesucht, die für umme rund um die Uhr malochen.

Wo sind den nun die ganzen Fachkräfte? Die Akademiker, die Ärzte usw. ?? Ich dachte die werden gleich mitgebracht?! Oder habe ich da was falsch verstanden?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sissi

Eine Freundin von mir ist Krankenschwester, die hat sich letzten Montag mit Tuberkolose angesteckt, jetzt ist die ganze Station unter karantäne und die asylanten sind jetzt in einer Isolierstation. Und das personal auch, deswegen hat die ganze belegschaft gekündigt.
Langsam wirds brenzlig, weil die alle krank werden durch das kalte wetter und alle anstecken.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Domian

Merkel ist nie in diesem Land angekommen. Sie hat nie eine Beziehung mit westlicher Demokratie aufgebaut und ihr sind unsere Werte völlig fremd. Sie wurde vorher von DDR Funktionären gefüttert, heute kuscht sie vor der USA und sitzt Probleme aus.
Sie hat es geschafft unser Land umzubauen und sie hat ihren Regierungsstil , der Recht beugt und negiert, im Alleingang durchgesetzt.
Merkel ist eine Zumutung fuer unser Land.
Wenn sich nicht ganz schnell etwas fundamental ändert rasen wir auf gewaltige innere Konflikte zu.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Meggymay

Sissi: Wenn man die Ausbildung zur Krankenschwester beginnt, dann wird man VOR dem ersten Einsatz auf Station gegen Tuberkulose geimpft, es sei denn man ist als Baby schon geimpft worden!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Domian: @Pro+Asyl: ja ich helfe gerne bei der wieder Auswanderung.
Bei Carmen Nebel gestern wurde gespendet, habe nur Deutsche Spender Namen gelesen, wo ist die Solidariät der Ausländer die schön länger da sind.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sissi

@meggymay, auch wenn man geimpft wurde ist man überträger, auch wenn man nicht erkrankt. Ist wie bei der grippeimpfung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Motztomate

@Zapp: Stimmt! Wo ist die Solidarität der anderen Ausländer??? Sowas wird viel zu selten aufgegriffen und offen formuliert. Denen ist das nämlich piep egal. Immer müssen die deutschen ran.
Es gibt ohnehin nur noch Propagandafernsehen!
Man zeigt kleine Kinder mit großen Kulleraugen, wie sie sich über Spielzeug freuen. Das ist so ähnlich wie Kinder aus der dritten zu zeigen. Voll auf das Gewissen abzielen und auf die Tränendrüse drücken.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Islamische Extremisten haben nach Angaben des Verfassungsschutzes damit begonnen, unter Asylbewerbern neue Anhänger zu werben. „Wir beobachten, daß Salafisten als Wohltäter und Helfer auftreten, gezielt den Kontakt suchen, in einschlägige Moscheen einladen, um Flüchtlinge für ihre Sache zu rekrutieren“, sagte der Präsident der Behörde, Hans-Georg Maaßen, der Rheinischen Post.

Viele der Asylsuchenden hätten einen sunnitischen Religionshintergrund. Die salafistische Szene in Deutschland betrachte das als „Nährboden“, betonte Maaßen. Zuletzt war bekanntgeworden, daß die Islamisten immer wieder zu Hilfsaktionen und Spenden für Asylsuchende aufrufen. In Hamburg versuchten Salafisten, 1.500 Ausgaben des Korans in einer Erstaufnahmestelle zu verteilen. Die Fraktionschefin der Linkspartei in der Hansestadt, Cansu Özdemir, warnte, zum islamischen Opferfest Ende September planten die Islamisten eine „Großoffensive“.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

@Jörg: Nicht alles muss man schreiben!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Gegen+Nazis: aber man kann !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Einen Tag vor der Wiedereinführung der Grenzkontrollen brach die gespenstisch einheitliche Jubelfront zusammen. Die „Frankfurter Allgemeine“, die bis dahin meist einen Schritt vor und zwei zurück gegangen war, überschrieb ihren Leitartikel zum Thema Einwanderung nun mit „Deutschland muss Deutschland bleiben“. Darunter setzte es ebenso deutliche wie berechtigte Kritik: „Wenn jetzt Entscheidungen getroffen werden, deren Auswirkungen nicht beherrschbar sind, so stellt sich deshalb die Frage, ob eine Regierung dazu legitimiert ist. Mit Recht hat das Bundesverfassungsgericht im Zuge der europäischen Einigung hervorgehoben, dass Deutschland sich unter diesem Grundgesetz nicht als Staat auflösen darf. Keine Bundesregierung ist dazu befugt, die staatliche Ordnung aus den Angeln zu heben.“ Der Berliner „Tagespiegel“ bemerkte auf der Titelseite unter der Überschrift „Jetzt kann es kippen“: „Merkels anfangs bewunderte Flüchtlingspolitik wird zu einer Herausforderung, die die Union bedroht.“ Und der „Spiegel“ kam plötzlich zu der Einsicht: „In der Flüchtlingskrise zeigt sich eine neue Kanzlerin. Sie stürzt Deutschland in ein Abenteuer.“ Von Abenteuern stehe nichts im Amtseid der Kanzlerin. „Aus Furcht, die Stimmung könnte kippen, vermeidet es die Regierung, den Preis zu benennen.“ Nun müsse man „auch die praktischen Folgen bedenken“.

Der britische Politik-Professor Anthony Glees, der Merkels Vorgehen in der Migrationskrise als „undemokratisch“ kritisierte, erklärte vergangene Woche im Deutschlandfunk, die Bundesrepublik benehme sich „wie ein Hippie-Staat“. Die deutsche Herangehensweise werde in Großbritannien als „sehr unsympathisch“ empfunden: „Viele meinen, die Deutschen hätten ihr Gehirn verloren.“ Das mag für eine kleine, aber lautstarke Minderheit gelten, muss aber nicht von Dauer sein. Erich-Kästner-Leser wissen ja: „Der Mensch kann nämlich nur zwei Tage ohne Gehirn leben.“.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Sissi: da werden einige sich bald den Arsch abfrieren und eine entsprechende Grippewelle kommt. Zum einen kommen hohe Kosten deswegen auf uns zu,
sowie ein Volkswirtschaftlicher Schaden, das die Arbeitsfähigen Steuerzahlenden Arbeitnehmer
außer Gefecht gesetzt werden.
Warme Klamotten braucht das Land sowie Heizstrahler. Denke mal an so manchen Ecken wird wieder normales Feuer gemacht.
Das Klima läst grüßen !
Aber verheizt bitte erst einmal die Politische Holzköpfe.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Jörg: ahem Opferfest ? Heißt das nicht Schlachtfest ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Petra

In der vergangenen Woche machte ein Brief der Stadt Mettmann Schlagzeilen: Stadtkämmerer Reinhold Salewski begründete darin die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer unter anderem mit den höheren Kosten für Asylbewerber. Die Stadt bedauerte das Schreiben als "unsensibel" und entschuldigte sich öffentlich. Salewski selbst sagt: "Das war nicht klug und geschickt. Es war aber in guter Absicht, dem Bürger zu sagen, warum er mehr für Steuern zahlen muss." 1,5 Millionen Euro müsse die Kreisstadt jedes Jahr für Flüchtlinge aufbringen – fast halb so viel wie für die städtische Kindertagesbetreuung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Nazis

@Zapp: wenn alle so wären wie du, dann wäre hier "zappen-duster"
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Bin so wie ich bin und das ist auch gut so😘

Da kann wohl einer nicht begreifen das es auch Inteligente Leute gibt !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Pasha am 20.09.2015, 18:42 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Pasha am 20.09.2015, 18:47 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp am 20.09.2015, 19:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Russki- am 20.09.2015, 19:38 Uhr.

falkos_meinung
Mitglied [1]

Muss mich erstmal entschuldigen, es ist nur meine persönliche Meinung, bin parteilos, weil es keine Partei mehr gibt, die meine Bürgerinteressen wiederspiegelt.
Wollte nur mal anfragen ob ich im Kino sitze und einen Film sehe oder einen Alptraum träume oder ob das alles was hier in Deutschland momentan passiert, real ist? Ich bin persönlich sehr überhilfsbereit(Helfersyndrom) fast bis zur naiven Ausnutzung, aber die jetzige künstlich, emotional medienhochgepeitschte Willkommensfacette ist meiner Auffassung nach unehrlich und unfair den einfacher Bürger gegenüber.
Jeden und jeden Tag immer das selbige Thema, man kann es nicht mehr hören oder lesen. Kriegsflüchtende muss geholfen werden mit allen Konsequenzen aber in einer europäischen 28 Staaten Union, also bitte gemeinsam! Ansonsten brauch man keine EU! Fazit, was soll das noch werden mit unserem Land?
Zuviele Menschen mit anderer Sprache, Kultur, Religion, Ethik überfluten jeden Winkel unseres Landes. Warum nimmt nicht jeder Politiker min. 50 Flüchtlinge als Vorbild bei sich zu Hause auf mit allen rechtlichen Konsequenzen? Ihre Diäten werden unseren Rentnern überschrieben, das wäre eine Willkommensstrategie, warum nehmen die Flüchtlinge nicht das komfortable Aufnahmelager in Saudi Arabien in Anspruch?
Ich glaub, das alles ist ein Film. Eigentlich haben wir nur Angst.
Helfen (weltweit) vor Ort(Syrien) mit Militär und Wiederaufbau und ohne Kosten zu scheuen. Nicht zugucken!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Zapp: verstehe zwar nicht gegen welche Regeln(ich)Verstößen hatte(wurde), ist aber ok, wenn man das nicht entziffern kann, was da so in arabisch geschrieben wurde.
Denke mal meine wurde gelöscht weil sonst der Zusammenhang fehlt, denn es waren ja nur Fragen.

Aber mal eine Frage an die Spezialisten.
Ich sehe immer mal im TV Syrer die eher etwas Europäischer aussehen. Die eher Braune Haare haben, wie kommt das, woher stammt die Rasse.
0

👍

 

👎

0

Antworten

ExxE

@Zapp
Ist mir auch schon mehrfach aufgefallen.
Evtl. welche aus Nachbarländern, die sich einfach nur den Flüchtlingsstrom anschliessen ?

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Sie haben die Rolle des Gastes umdefiniert. Ursprünglich war der Gast ja einer, der nicht nur kam, sondern irgendwann auch wieder ging. Das Gehen ist neuerdings aber nicht mehr vorgesehen, die Gäste sollen bleiben; wenn es nach – stellvertretend für die politische Klasse – Volker Kauder (CDU) und Thomas Oppermann (SPD) und der von ihnen definierten Willkommenskultur geht, für immer. Denn darin sind sich alle, Konservative und Progressive, Arbeitgeber und Gewerkschafter von links bis rechts einig.
0

👍

 

👎

0

Antworten

SaBBatH

Darauf wird es wojl bei einigen Flüchtlingen hinauslaufen. DANKE liebe Politik !

http://m.huffpost.com/de/entry/8095036?obref=outbrain-www-fol

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Href="#comment-1442777159">@SaBBatH: auch so, vielen Dank liebe Politik, macht zwar nachdenklich aber dennoch, arme Polizei, fangen laufenlassen fangen laufenlassen..............das muss ja frustrierend sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

So, habe mich jetzt anders entschieden. Heute morgen habe ich eine afro-amerikanische Frau, womöglich ein Mischling, in meiner Bäckerei getroffen. Ihre karamell ähnliche Haut hat mich so angeturnt, dass ich sie unbedingt ansprechen musste. Langer Rede kurzer Sinn, daraus hat sich ein wunderbares Gespräch entwickelt und ich habe mich in sie verliebt.
ABER!...da ich ja schon verheiratet bin und meine Ehe am scheitern ist, weiß ich nicht wie ich handeln soll. Sollte ich sofort meine Frau verlassen und mit Annesa (meine neue Geliebte) durchbrennen? Oder sollte ich bei meiner Frau und meinem Sohn bleiben, bis sich mit Annesa etwas festes gebildet hat.

Ach....das Leben kann einem so viel Freude bereiten....man muss es nur entdecken und sehen können
AUGEN AUF! Für jedes Herzblatt ist eine Herzdame dabei, auch wenn es eine weile gedauert hat.

Ich werde Sie am Dienstag wieder treffen. Diesmal hoffe ich auf ein Geknutsche!

Ich liebe Ausländer und diesmal gibt es kein ABER! :*
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Na da benutzt doch einer meinen Namen Zapp und will uns eine Geschichte mit einer Afro Frau erzählen, wie schön, rührend.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kreuzritter
★★

Mitglied [52]

@Original-Zapp: Registrier dich dann kann sowas nicht passieren. Hier musst du auch keine e-mail Adresse angeben. Einfach nur Name und Passwort.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Israel & Netanjahu Fuck Palestine

Gegen Nazis

Zapp ist Zapp, da helfen keine Pillen. ist leider so.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Sei mir gnädig, bitte verzeih,
ich weiß, ich bin nicht fehlerfrei.
Doch das war nicht in meinem Sinne,
es war bestimmt kein böser Wille!

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Der Echte Zapp

@Gegen+Nazis: wen fragst du das.
Frag dich die mal, die das machen !

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Weihnachtsmann

Zapp du musst mehr pimpern, dann haste auch mehr Nachkommen und brauchst dir keine Sorgen zu machen! Nur weil du nicht pimpern möchtest, und keine Kinder finanzieren möchtest, wie die anderen, muss du dich net aufregen jung. Geh zu der Afro Fräulein. Bei der haste Chance.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mr. Right

Ich mache alles richtig.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Der echte Zapp

@Weihnachtsmann: Smile, was und wem kann man da noch ernst nehmen.
So eine Afro Frau, die lecker nach ihren Gewürzen riecht, meinste das wäre was, mhh
Das Problem ist eher ich steh nicht auf Kräuselhaare.
Bin ich jetzt Rassist, deswegen ?

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Der wahre Zapp

Der wahre und echte Zapp bittet alle Flüchtlinge um Entschuldigung:

Was ich gesagt habe, war ganz bestimmt nicht so gemeint. Und ich habe es auch nicht ausgesprochen, um euch weh zu tun. Ich wollte mir selbst wehtun - indem ich das Gegenteil von dem geäußert habe, was in Wahrheit gemeint war.

Als Homosexueller habe ich selbst mit Vorurteilen zu kämpfen. Bitte verzeiht mir euer jetzt liebenswerter

Zapp

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Der ware Zapp

@Der+wahre+Zapp: jaja mach du mal deine Späße, an Ende zahlst du alles.....

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat die Deutschen aufgefordert, sich an Asylbewerber anzupassen. „So wie die Flüchtlinge ihre Lebensgewohnheiten ändern müssen, werden auch wir es tun müssen“, sagte Overbeck am Sonntag in Bochum. „Unser Wohlstand und die Weise, in Frieden zu leben, werden sich ändern“, betonte der Essener Bischof.

Zudem müßten die Bürger Abstand „vom gewohnten Wohlstand“ nehmen und bescheidener werden. Deutschland müsse zu einer „Gesellschaft des Teilens“ werden, sagte Overbeck, der auch Militärbischof der Bundeswehr ist, in seiner Predigt. Durch die Flüchtlingsströme würden die „gewohnten Grenzen unseres Miteinanders gesprengt“.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Die österreichische FPÖ ist in einer aktuellen Umfrag stärkste Partei geworden. Die Freiheitlichen können laut einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Unique Research im Auftrag der Zeitrschrift Profil mit 33 Prozent Zustimmung rechnen.

Die SPÖ kam auf 23 Prozent, die ÖVP auf 21 Prozent. Die Grünen lagen bei 14 und die liberalen Neos bei sechs Prozent. Auch in der Flüchtlingsfrage genießt die FPÖ großes Vertrauen. 23 Prozent der Befragten sprechen der FPÖ die meiste Kompetenz bei der Bewältigung der Krise zu.

Chaotische Situation an österreichisch-slowenischer Grenze

Unterdessen wird die Situation an Österreichs Grenze zu Slowenien immer schwieriger. Am Sonntag hatte eine Gruppe von 100 Asylbewerbern den österreichisch-slowenischen Grenzübergang Spielfeld überrannt. „Sie sind so massiv aufgetreten, daß wir sie nicht zurückhalten konnten“, sagte ein Polizeisprecher. Bereits am Samstag sei eine Gruppe von 350 Personen an den Polizeikontrollen vorbei über die Grenze geströmt, ohne sich auszuweisen oder ein Asylgesuch vorzubringen.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Petra

@Jörg: @Jörg:
zu Bischof Overbeck:
Was ist das nur wieder für ein Volltrottel?
Er darf sich gerne dem Islam anpassen, am Besten gleich Konvertieren und sich einen Zauselbart wachsen lassen. Hier ist nicht Damaskus, Mekka, Libanon, hier sollte man sich an uns anpassen, denn wir haben diese Leute nicht eingeladen, oder gar gezwungen hierher zu kommen, wir konnten auch ohne sie gut leben (was jetzt nicht mehr so einfach ist)!
Hoffentlich treten darauf noch mehr Leute aus der Kirche aus, denn der Verrat unserer Regierung reicht, da braucht es nicht noch bescheuerte Kirchenfürsten dazu.

Bearbeitet von Crissi: (Merkelina)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Leser

Immer mehr rein lassen das es schneller knallt in Deutschland. Werde dann kräftig in die Hände klatschen juhu !!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sissi

@Leser, ich glaube ich seh das ab jetzt auch so. Mich kotzt sowieso alles nur noch an, und die Ungerechtigkeit von Krankenversicherung über Gez, horrende Steuern, Fahrkarten, zeitarbeit niedriglohn, steuern auf rente, und Harz 4 bis zur Wohnungsnot usw....
Vielleicht soll es einfach so sein das das Fass jetzt endgültig überläuft. Am besten schön schnell, damit endlich der letzte Träumer aufwacht und seinen Arsch bewegt. In andren Ländern würde sowas direkt zum boykott und massenaufstand führen, und hier?
Gar nix. Also selbst schuld. Tja so kanns kommen wenn man NICHTS gegen seinen Untergang tut.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Steuerflücht...

@Sissi: ich kann es nachvollziehen, es muss doch ein absolutes scheiss Gefühl sein, jeden Tag zu schuften und dabei zu sehen wie andere alles in den A..... gesteckt kriegen, die da auf der faulen Haut rumliegen. Arbeiten bis zum Umfallen für andere, Steuern zahlen, 2-3 Jobs damit man über die Runden kommt.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Jörg

Überall nur blah, blah, blah. Handeln = Fehlanzeige
0

👍

 

👎

0

Antworten

Petra

Was erlauben Zapp?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kuckuck

@Petra: Arbeitsscheue aller Länder vereinigt euch und kommt ins gelobte Land.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Neue Generation

@Jörg: was schlägst du vor, welche Ideen hast du, Ehrenämter, Demos, Neuwahlen,...........

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Cordula

Ich schlage vor, Merkel sofort abzuwählen und Seehofer als Bundeskanzler einzusetzen, bis zur nächsten Wahl 2017. das wäre das vernünftigste und gewaltfreiste (-;
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zappel

MUT ZUR MEINUNG?

„Während man in der autoritären Gesellschaft nur zu gehorchen brauchte, muss man heute gehorchen und das auch noch gut finden.“ Literaturkritikerin Iris Radisch diagnostitzierte in der „Zeit“ zuletzt einen „Gesinnungsterror“ in der Bundesrepublik Deutschland an.

Was meint ihr? Ist da was dran?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Zappel: "Gesinnungsterror" finde ich überaus zutreffend! Erst recht im Hinblick auf die Tatsache, dass die Medien uns noch nie derart offensichtlich in unserer Meinungsbildung manipulieren wollten! Vieles von dem was ich hier zum Thema Flüchtllingsproblematik gelesen habe, wurde nicht mal ansatzweise im TV erwähnt, alles Kritische wird totgeschwiegen - die Kameras richten sich jetzt ausschließlich auf die wenigen freiwilligen Helfer, die der Öffentlichkeit das Märchen von einer sogenannten 'Willkommenskultur' vorgaukeln... und wir sollen's auch noch schlucken!!! Na wenn das mal kein neues Level von Terror ist!
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Zappel

Jüchen - Ein Rewe-Markt in Nordrhein-Westfalen hat mit einer spontanen Hilfsaktion für Flüchtlinge viel Lob geerntet. Ein Bild von den leeren Regalen ging in den sozialen Netzwerken viral.

Als die Kunden am vergangenen Mittwoch den Rewe in Jüchen in Nordrhein-Westfalen betraten, wischten sich viele vermutlich erst einmal verwundert die Augen: Viele Regale waren leer. Doch der Grund waren keine Hamsterkäufe, sondern eine spontane Hilfs-Aktion des Supermarkts.

"Sehr geehrte Kunden," war auf mehreren Zetteln zu lesen, "aufgrund eines unerwarteten Eintreffens von mehreren Bussen mit Flüchtlingen, vielen Säuglingen und Kleinkindern an Bord, haben wir unsere Waren in der Nacht zum Mittwoch den Hilfskräften zur Verfügung gestellt. Es war eine akute Notsituation. Wir haben bereits neue Waren bestellt und hoffen auf Ihr Verständnis. Vielen Dank."
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp am 22.09.2015, 08:57 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Der ware Zapp am 22.09.2015, 09:19 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von der einzige Z... am 22.09.2015, 09:47 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp am 22.09.2015, 09:49 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von richtiger Zapp am 22.09.2015, 10:01 Uhr.

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-10/fluechtlinge-mittelmeer-syrien-eritrea

"Die Schlepper hätten ihnen Asyl in Schweden vorgegaukelt und behauptet, dort bekomme jeder Neuankömmling ein Haus, Geld und Arbeit, sagte Kourdi der BBC. "Wir hatten keine Ahnung von den Risiken. Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich das Boot mit meiner Tochter niemals betreten.""

Wenn ich sowas lese könnte ich auch wieder kotzen...
Da werden die die eh schon arm dran sind, noch weiter verarscht...

Vielleicht sollte man mal Aufklärung vor Ort betreiben, mal sehen wie lang die Schlepper es überleben, wenn die dort bereit stehenden Flüchtlinge aufgeklärt werden, wie mies sie verarscht werden, und das in Europa auch nicht alles eitel Sonnenschein ist -.-
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Lektor

@Quintatön:
Ziemlich einfältig, man kann grundsätzlich alle Wörter beliebig austauschen um einen anderen Zusammenhang herzustellen und den Sinn aus dem Kontext reissen... Einfach nur dumm dieser video Kommentar.
0

👍

 

👎

0

Antworten

ZappZappZapps...

Die Bundeswehr hat in Sachsen-Anhalt eine Kaserne geräumt, um Platz für die Unterbringung von 700 Asylbewerbern zu schaffen. Die Soldaten zogen statt dessen in Zelte auf einem Truppenübungsplatz.

Die Kaserne am See im Landkreis Stendal wird nun für die kommenden 18 Monate zur Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber umfunktioniert. Verantwortlich für diese ist derzeit noch das Landesinnenministerium. Am Wochenende kamen die ersten knapp 250 Asylsuchenden in der Kaserne an. Es wird damit gerechnet, daß die 700 zur Verfügung stehenden Plätze innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen erschöpft sind.

„Wir kennen das aus den Einsätzen“

Bei der Bundeswehr sorgt die Entscheidung laut dem Presseoffizier des Landeskommandos Sachsen-Anhalt, Oberstleutnant Thomas Poloczek, für keine Probleme. Der Dienstbetrieb könne ungestört fortgeführt werden.

Derzeit seien etwa 380 Soldaten in Zelten auf dem Truppenübungsplatz Großwudicke in Zelten untergebracht. Dort stünden ihnen auch mobile Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Die Verpflegung werde in einem großen Gemeinschaftszelt ausgegeben. „Das kennen wir schon so aus den Einsätzen in Afghanistan oder im Kosovo“, erläuterte Poloczek gegenüber der JUNGEN FREIHEIT.

„Die übende Truppe fühlt sich wohl und ist zufrieden mit der Situation. Und ein angenehmer Nebeneffekt ist, daß die Wege zur Schießbahn nun kürzer sind.“ Der Betrieb des Zeltdorfes für die Soldaten sei auch in den Wintermonaten kein Problem. Dann stünden ausreichend Stromaggregate und mobile Heizsysteme bereit.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DDR

Zitat: „Die übende Truppe fühlt sich wohl und ist zufrieden mit der Situation."
Na dann ist doch alles bestes! Überhaupt, ALLE in Deutschland fühlen sich wohl, sind zufrieden. Friede, Freude, Eierkuchen. Dass die "Rechten" aber auch dauernd was zu meckern haben…. typisch. Keine Willkommenskultur? Na, da müssen die schleunigst umerzogen werden. WIR schaffen das, Yes we can.
Ironie Ende.
Leute…. ich hätte nie gedacht, dass ich mir eines Tages die DDR zurückwünsche
0

👍

 

👎

0

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@ZappZappZappserapp:
Endlich haben wir eine Lösung!

Nun brauchen wir auch keine Umverteilungsquote mehr, sondern nur ganz viele Zelte, für die hier lebende Bevölkerung! Also ich als Single mit meinen Frettchen komme locker mit einem kleinen 180x100 Zelt aus, und in meiner Wohnung kommen dafür bestimmt 5-6 Flüchtlinge unter → Problem gelöst...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

Auch interessant:
http://www.focus.de/politik/deutschland/serie-teil-3-ist-das-hier-deutschland-deutsche-fragen-fluechtlinge-antworten-warum-muss-es-denn-unbedingt-deutschland-sein_id_4890173.html

Auszug aus dem Artikel:
"Deutschland ist die Gewinner-Nation in Europa. Es heißt, dass wir hier willkommen sind. Wir haben mitbekommen, dass die Unterstützung hier am besten ist. Nicht nur was Essen und Unterkünfte angeht. Auch die medizinische Versorgung ist so gut wie in keinem anderen europäischen Land. Wenn ich mir hier die Polizisten anschaue, bin ich glücklich. Denn sie haben uns gut aufgenommen. In wenigen Minuten werde ich ein neues Leben starten."

Ganz im Ernst, ich wünschte, man könnte den selben Mann in einem Monat nochmal hören. der ist gerade aus dem Zug und in D angekommen, wenn er erstmal WIRKLICH angekommen ist, merkt er sicher schnell, das doch nicht alles so rosig ist...

In dem Artikel ist auch die Rede davon, das so viele Männer kommen, weil sie hier was aufbauen, und dann ihre Familien nachholen wollen. Ist ja alles sehr löblich, ABER: Wenn schon für die Einzelnen Flüchtlinge kein Platz ist, wie soll das dann gehen, wenn jeder noch 7-10 Familienangehörige nachholt?

Den Menschen muss geholfen werden, ich frage mich nur wirklich verzweifelt: WIE?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

Grafik zur Flüchtlingsverteilung, und was bei einem Schlüssel passieren würde:
http://www.welt.de/politik/article140195354/Verteilung-nach-Schluessel.html

Interessant, das Schweden im Bezog zur Bevölkerung die meisten aufgenommen hat, bei ihnen würden rund 4/5 "wegfallen" und in Deutschland ca 40%.

Zur Zeit sind es übrigens irgendwas um die 900 Anträge pro Millionen Einwohner in D, also ist die Panik "das werden mehr sein als wir" auch wieder etwas übertrieben...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Crissi: Also ich weiß nicht, was daran so löblich ist seine Frau und Kinder allein in einem Kriegsgebiet zurück zu lassen?!

Und überhaupt kommt mir das Ganze eh spanisch vor: es gibt doch mittlerweile genug Flüchtlinge, die sich seit längerem hier aufhalten, ewig und länger in einer provisorischen Unterkunft versauern, ohne dass ihr Antrag auch nur annähernd bearbeitet wird... hier gibt es mehr als genug Asylanten, die mächtig Frust schieben, weil sie eben doch nichts auf dem Silbertablett präsentiert kriegen - diese Leute müssten ihre Verwandschaft in der Heimat doch wohl über die Zustände hier aufklären und vorwarnen! Es müsste sich doch längst rumgesprochen haben, dass es hier nichts zu holen gibt... und sobald der Krieg vorbei ist, müssen sie per Gesetz ohnehin wieder zurück!!! Ich meine, die haben doch alle Smartphones, da können die doch ruhig mal ein kleines Filmchen in die Heimat versenden, wie das so ist, wie Vieh mit mehreren Hundert Leuten in einer stinkigen Turnhalle zu hausen... das dürfte wenig einladend wirken!!! Irgendwie entbehrt das alles jedweder Logik.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@Lärmgeplagte:
Naja, also ich finde es schon löblicher sein eigenes Leben aufs Spiel zu setzen, statt das der Kinder, wenn der Vater allerdings einen Job hat, sollte eher die Mutter gehen, und nicht der Vater seinen Job kündigen...

Du vergisst, das die Turnhallen Erstaufnahmestellen sind, und früher oder später jeder eine Wohnung bekommt (Bei uns in der Stadt, werden Flüchtlinge stets SOFORT in Wohnungen untergebracht o.O )

Klar müssen die lange warten, manche monatelang, aber vielleicht schaut es da immer noch besser aus als "Zuhause"?

Dazu kommen dann noch die ganzen schönen Medienbilder "Refuges welcome" was glaubst du, was solche Bilder in Kriegsgebeutelten Menschen auslösen? Ich finde diese "Demos" eine absolute Sauerei, da sie falsche Hoffnungen wecken!

Zudem ist Deutschland DAS Land, in dem die meisten "Hallo Flüchtling" und "Anti Nazi" Demos stattfinden. In anderen EU Ländern sieht man viel mehr anti Flüchlings Demos als hier (Sind ja im Gegensatz zu uns allen auch keine Nazis -.-)
Von deutschland wissen sie aber: Wenn EINER was gegen Ausländer sagt, kommen HUNDERT andere, die den einen niedermachen, da sind wir sicher...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Lektor

Lärmgeplagte,
Es entbehrt ohnehin jeder logik:

1. bestehen lediglich 25% der illegelalen einwanderer aus Flüchtlingen
fazit: es sind illegale Einwanderer/Invasoren und keine Flüchtlinge

2. bestehen die Kriesengebiete seit länger als 4 Jahren
fazit: warum kommen JETZT auf einem mal ALLE hierher? Ist es ein politisch inszeniertes ereignis um Deutschland zu zerstören um den Notstand ausrufen zu können?

3. sind nur einige aus Syrien und den anderen Krisengebieten. Die meisten werfen ihre Pässe weg und behaupten danach sie seien aus Syrien, etc. damit sie nicht abgeschoben werden.
Fazit: die meisten sind illegalle, kriminelle einwanderer.

3. Die VAE bieten Deutschland an, 200 Moscheen zu bauen, nehmen selber aber aber keine Einwanderer auf, weil die nicht zu ihrer Kultur passen.
Fazit: passt zu allem anderen vorher geschriebene.

4. nun fordern viele einwanderer 2000€ grundleistungen weil es ihnen so versprochen wurde...
Fazit: dahinter stecken sogenannte visa companys die gegen geld visa, arbeitserlaibnis etc versprechen, gibts weltweit.

Diese Liste kann man endlos fortsetzen, es ist sonnenklar das politisches Kalkül dahintersteckt und es genau so gewollt ist um etwas zu bezwecken. In der Politik passiert NICHTS zufällig. Wissen ist Macht, also lasst euch nicht von den Zwangs Medien verblenden und emotionalisieren - man sollte wirklich versuchen den wahren Hintergrund zu durchschauen und seine Konsequenzen daraus ziehen.

KEIN land auf der Erde würde so etwas seinem Volk antun und es so hinters licht führen wie es gerade passiert. Die Briten sehen Merkels Politik bereits als extreme Gefahr für ganz Europa - und so ist es auch.

Und die Augen nicht zu verschliessen hat rein gar nichts mit rechts Extremismus zu tun, auch wenn es gern so dargestellt wird um "gegner" mundtot zu machen. Genaus diese denunzierung wird in einigen Monaten zu extremen reaktionen führen, die rein menschlich und weltweit identisch sein wird.

Amen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Lektor: Haha, 2000€ Grundleistungen - erklär das mal einem Hartz 4 Bezieher, der um jeden Euro praktisch betteln muss... einfach nur lächerlich sowas! Nicht mal arbeitende Menschen verdienen so viel!!!

Dass diese ganze Invasion von 'ganz Oben' gesteuert und in Gang gesetzt wurde, ist mir schon klar! Ich verstehe nur nicht, wie die Flüchtlinge derart blöde sein können auf diese ganzen falschen Versprechungen hereinzufallen!!! Der gesunde Menschenverstand müsste einem doch bereits sagen, dass es in keinem Land der Welt irgendetwas geschenkt gibt... und da kommen wir auch wieder zurück auf diejenigen, die bereits hier sind und nichts von all den Versprechungen vorgefunden haben - wieso hält sich der Mythos von Europa als Paradies, während die Realität eine ganz andere ist!

?@Crissi: Ja aber genau das machen die doch: Pappi verpisst sich schön in Sicherheit, während Frau und Kinder im Bombenhagel ausharren dürfen... WTF!?

Und dass Flüchtlinge sofort Wohnungen finden, kommt in den wenigsten Regionen vor - manche müssen sogar Jahre in Aufnahmeunterkünften leben, weil niemand denen Wohnungen vermieten will! Und diejenigen, die jetzt irgendwo halbwegs human unterkommen, würde ich auf unter 5% schätzen... der große Rest lebt mehr oder weniger prekär! Nun, aber scheinbar reicht das denen, um hier zu bleiben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Sexyhexy

@Lektor: Amen......,Armenhaus Deutschland wird es werden.
Sicher gibt es viele reiche, aber arme noch mehr, wieviele reiche haben Zuwanderer als Nachbarn ? Sicherlich ist da noch Grundstück dazwischen. Bei den anderen nur eine dünne Wand. Klingelschilder, wo finde ich noch Deutsche Namen.
Es wird Ghettos geben wie in Amerika, rassenunruhen.
Viele einzelne Männer, gibt es da auch Sonderzahlungen vom Amt fürs Eros-Center ?
Alles wunderbar take it easy.
Wenn die einen schönreden dürfen, das dürfen doch sicher andere auch etwas schwarzmalen. In 10 Jahre werden wir sehen wer recht hatte.Wenn es bis dahin nicht schon zu spät ist.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

ExxE

So kann man es natürlich auch machen, unfassbar.

http://m.welt.de/vermischtes/article146536357/So-einfach-kommt-man-mit-falschen-Papieren-nach-Europa.html

Bearbeitet von Crissi: (Diosone)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Gesunder

Jetzt sieht man sehr viele Genzbeamte/Polizei
mit Mundschutzmasken rumlaufen.
Werde mir auch schon mal welche kaufen.
Man kann ja nie wissen.

Bearbeitet von Crissi: (Zapp)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Domian

Nun ist es raus: der IS kontrolliert den Menschenschmuggel in Syrien und alle haben den überblick bei den illegalen Einwanderern verloren. Es wird wird vermutet das sich zahllose schläfer unter den zuwanderen vermutet!
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/23/sicherheits-behoerden-haben-ueberblick-ueber-terroristen-in-europa-verloren/
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lektor

Ein Video was man sich anschauen sollte. Kurze aber aufschlussreiche info über das wahre Gesicht Merkels. Lohnt sich.
http://youtu.be/y4R99lA3ZVk
0

👍

 

👎

0

Antworten

420

@Domian: Eine Seite, die nicht mal Sicherheitsbehörden richtig schreiben kann und in den aktuellen Themen ausschließlich "Flüchtlinge, Syrien, Crash, Rohstoffe, Merkel, Russland, Euro-Krise, DWN-Förderkreis" stehen hat, würde ich nicht als zuverlässig betiteln.

@Rest: mimimimimimi, heult doch weiter über """euer""" Deutschland. Ihr armseeligen Idioten.
Kleine Zusammenfassung von eurem intellektuellen Durchfall: "Ich hasse Ausländer und Flüchtlinge. Ich will mein Deutschland zurück. Aber ich bin kein Nazi.". Haha, dass ich nicht lache!!

Bearbeitet von Crissi: (Idioten)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@420: Zapp bittet um Gehör! Liebe/r 420 - du rennst bei mir offene Türen ein. Ich sehe es nämlich genauso. Aber du sollst nicht Schindluder treiben mit Zapp. Ich betreute selbst einige Flüchtlinge. Zapp hilft gerne!

Bearbeitet von Crissi: (unbekannt)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Der ware Zapp

@Zapp: sowas würde NIE der echte Zapp schreiben !

ware extra ohne h !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freeman

Der/die jenige hier, die den richtigen Zapp faked, tut nichts anderes als Zapps freie Meinungsäußerung zu verhindern. Echt scheisse sowas. Und der/diejenige spielt sich hier wohl auch noch als "gegen nazis" auf, obwohl er genau das macht, was die richtigen nazis machen - nämlich andersdenkende verunglimpfen und den Mund verbieten. Echt schwache Leistung, ihr faschisten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cleaner

@Freeman: Hast ja schon wieder einen neuen Namen. Freeman ist auch Zapp.Du diskutierst wohl gerne mit dir selbst. Ich komme auf mindestens 14 verschiedene Namen unter denen "Zapp" auftritt. Was soll das? Lieber Zapp, such dir einen guten Arzt!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mrs. Sherlock

@Cleaner: Sherlock.

Bearbeitet von Crissi: (Idioten)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Cleaner: 24.09.2015, 18:22 Uhr@

Lies das mal vielleicht revidierst du deine Einstellung, war zuvor schon wo anders gepostet, Freeman hat vollkommen recht was er sagt.>

der echte ware Zapp schreibt ab heute nicht mehr unter Zapp, er sucht sich einen neuen besseren Namen, der Name bürgt seit kurzem nicht mehr für Qualität. Die Mods wissen warum. Und hoffe das diese nicht meinen ehemaligen darunter schreiben, sonst nimmt das hier ja nie ein Ende. Ihr Mods wollt doch sicherlich auch das hier wieder Ruhe und Vernunft einkehrt oder.Der oder die sich hier noch unter Zapp eintragen können aufgedeckt werden, der Name darunter geschrieben werden. Nur bei meinem Neuen Namen nicht, sonst mach ich auch weiter mit dem Quatsch. Schreibe jetzt das letzte mal noch mit Zapp ! Ich hoffe ihr habt es verstanden, akzeptiert das und haltet euch an die vorgeschlagene Abmachung.

Lg Zapp
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Meine Einkaufsmeile in Berlin-Charlottenburg ist die Wilmersdorfer Straße.
Jedesmal denke ich, dass ich die einzige Deutsche bin. Heute war es besonders bedrückend: Burkas, Verschleierung, Kopftücher, bettelnde Zigeuner, russische Akkordeonspieler , polnische Obdachlose. Nein, das ist nicht mehr Deutschland. Das ist ein Multi-Kulti-Moloch!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Idioten

@Merkelina: Genau, und dann auch noch diese heruntergekommenen Deutschen, die dort rumlaufen... Einfach nur schrecklich, oder? ;)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Darwin am 25.09.2015, 09:18 Uhr.

Darwin

Nachrichtensperre durch Bundesregierung: Die Münchner tz berichtet, dass die Münchner Polizei angewiesen worden sei, den Medien keine Zahlen über die nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge zu geben.

https://www.tz.de/bayern/hat-bundespolizei-zahlen-von-fleuchtlingen-in-bayern-geschoent-5558188.html

Das kommt den Deutschen Hassern doch gelegen, gell?

Bearbeitet von Crissi: (Freeman)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Wählt die Ri...

Ich habe schon viele Leute auf das Thema Asylanten angesprochen. Zuerst kommt immer so etwas wie: "Ja die tun mir ja auch leid, die armen Kinder.....usw." Aber dann kommt ausnahmslos: "Wo soll das nur hinführen? Wer bezahlt das? In Deutschland gibt es auch viele arme Menschen. Das Schulsystem wird immer schlechter. Viele Rentner kommen mit ihrer Rente nicht aus. Bald gibt es keine Deutschen mehr. Deutschland ist die eierlegende Wollmilchsau für alle. Wir "Nazis" müssen zahlen bis wir alle verschwunden sind usw. Daraus schließe ich das die Akzeptanz bei weitem nicht so hoch ist, wie die Medien es uns glauben lassen wollen. Und die Leute die nur auf der "Willkommenswelle" reiten um Kohle zu machen oder sich in Szene zu setzen finde ich ekelhaft. Dadurch werden auch die eigentlichen Probleme in den Herkunftsländern nicht gelöst. Da sollte angesetzt werden!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Feldnarr

@Wählt+die+Richtigen: Ich frage mich, wie ein Mensch die von dir genannten Sachen beurteilen will.

Folgende Situation:
- 40-60 Jährige Person
- arbeitet noch
- beschwert sich über die Rente, über das Schulsystem, über die Flüchtlinge

Wie soll das gehen? Gut, man kann zwar oberflächlich Sachen kritisieren, aber ich kenne genug Rentner, die mit der Rente zufrieden sind ebenso wie Schüler (wie mich), die nichts am Schulsystem auszusetzen haben.

Bearbeitet von Crissi: (Idioten)

0

👍

 

👎

0

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@420:
"@Rest: mimimimimimi, heult doch weiter über """euer""" Deutschland. Ihr ***.
Kleine Zusammenfassung von eurem intellektuellen Durchfall: "Ich hasse Ausländer und Flüchtlinge. Ich will mein Deutschland zurück. Aber ich bin kein Nazi.". Haha, dass ich nicht lache!!"

*räusper* ehm.. bevor du hier die Texte von anderen als "geistigen Durchfall" bezeichnest, würde ich mir erst einmal an die eigene Nase fassen.

Du scheinst einer von genau den Menschen zu sein, die "Nazi" brüllt, sobald man auch nur einen Funken Kritik äußert, jemand der sich also angeblich gegen Hass einsetzt, aber gleichzeitig mit Beleidigungen um sich wirft. Solche Menschen wie du sind höchst unglaubwürdig.
Zudem scheinst du des lesens UND verstehens von Texten nicht fähig zu sein, anders kann ich mir dein Geschreibsel nicht erklären...

KEINER hat hier gefordert "alle Flüchtlinge raus" oder gar "Ausländer raus" selbst das Wort "Ausländer" kommt für dieses Thema eher begrenzt vor.

So gut wie alle machen die Regierungen für die momentane Situation verantwortlich (nicht nur die deutsche, sondern eigentlich so gut wie alle "großen" Regierungen) Der "Leitfaden" in diesem Thema ist immer wieder die Regierung, und was sie alles falsch macht.

Wobei ich langsam auch den Eindruck habe, das die Regierung zum Teil mit Absicht eine Eskalation provozieren will. Anders kann ich mir solche Dinge nicht erklären:
http://www.focus.de/immobilien/wohnen/neues-gesetz-erlaubt-direkten-zugriff-gegen-den-willen-der-besitzer-hamburg-will-immobilien-fuer-fluechtlinge-beschlagnahmen_id_4968414.html
Immerhin ist das Thema mittlerweile sogar in den Mainstream News angekommen, und nicht nur versteckt im Internet zu finden (habe schon vor Wochen über solche Fälle hier auf DA berichtet)

@Feldnarr:
Stimmt, du hast recht, viele beschweren sich "im Voraus" aus Angst. Ich sag auch immer scherzhaft, das wenn ich mal als genug für die Rente bin, es keine mehr gibt XD

Das Thema "arme Rentner" ist sowieso so eine Sache... Es kommt halt immer darauf an, was man gewohnt war, als man noch arbeiten ging schätze ich. Meine Mum hatte nie viel, da sie als Alleinerziehende mit 2 Kindern natürlich ne ganze Zeit lang nur halbtags arbeiten konnte. Danach wieder was auf Vollzeit zu finden war schwer :/ Andersrum kommt sie dadurch nun super mit ihrer (kleinen) Rente hin.

Wenn ein Rentner ZU wenig bekommt, kann er übrigend auch Hilfen beantragen. Es ist ja nicht so, das man verhungern muss, bis zum Harz4 Niveau wird ja auf jeden Fall aufgestockt, und davon kann man recht gut leben! Wenn man Medikamente braucht, zählen diese ab einer gewissen Summe als Sonderbedarf. Ist also alles nicht das Problem, so lange man seine Rente kennt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Merkelina

Leipzig – Großeinsatz für die Leipziger Polizei in der Neuen Messe!
Nach einer Massenschlägerei in Halle 4 konnten die Beamten erst mit einem Großaufgebot (40 Fahrzeuge) die Situation unter Kontrolle bekommen.

Die Polizei war mit dutzenden Fahrzeugen vor Ort

Mehr als 900 Syrer, 252 Afghanen und 216 Iraker unter den insgesamt mehr als 1800 Bewohnern hatten am Donnerstag das Opferfest Eid-al-Adha, den höchsten islamischen Feiertag, begangen. Doch nach Sonnenuntergang kam es erneut zum Spannungen in der für die Vielzahl an Flüchtlingen viel zu kleinen Messehalle. „Die Lage eskalierte in einer Schlägerei zwischen Syrern und Afghanen, an der letztlich etwa 100 Personen beteiligt waren“, sagte Polizeisprecherin Katharina Geyer am Freitagmorgen.

Nach BILD-Informationen wurden einige der Bewohner auch mit dem Messer verletzt. Vor Ort wurde ein Zelt für Sanitäter und Verletzte aufgebaut. Die Hintergründe für die Gewalt-Eskalition sind bislang unbekannt!
Die Afghanen weigerten sich schließlich, in ihre Unterkunft zurückzukehren. Die Polizei ließ die Menschen auf der Freifläche vor der Messehalle campieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Merkelina: Da kann man doch schon seit Jahren nicht mehr zum Shoppen hingehen - die einzigen Deutschen, die man dort sieht, sind diejenigen, die in den Läden arbeiten... ansonsten tummelt sich da allerhand buntes Volk! In Berlin gibt es leider immer weniger Ecken, wo man 'unter sich' bleibt und keine fremdländischen Kulturen das Stadtbild dominieren!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Freeman

@lärmgeplagte,
Das ist doch eigentlich ne tolle geschäftsidee! Einen deutschen Kultuverein dort zu gründen... Oder ob man dann direkt als Nazi fertiggemacht wird??? Die Welt ist so ungerecht... )-:
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freeman

@chrissi,
Wenn in Hamburg solch ei ngesetz verabschiedet werden sollte, wäre es interessant die gesetzliche grundlage zu erfahren.
Enteignung aufgrund höherer Gewalt? Denn dann wäre es im nächsten schritt auch möglich das ganze auf privaten wohnraum auszudehen, z.b. Wenn eine 2 köpfige familie ein 120 m2 haus allein bewohnt und noch 4 ungenutzte zimmer frei hat.
Das recht auf eigentum und Selbstbestimmung ist ein Grundrecht, was durch kein gesetz ausgehebelt werden kann, höchstens durch kriegsrecht.
Wenn also das kriegsrecht oder der notstand ausgerufenn wird, wäre das möglich (notstandsgesetze).
Ist es das, worauf die Regierung hin arbeitet? Es sieht mir fast danach aus, dann Gnade uns Gott, dann ist der Bürgerkrieg nicht mehr weit entfernt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Killa

@Crissi:
Die Hamburger werden das nicht mit sich machen lassen!!! Wisst ihr eigentlich wieviele wohnungslose es in Hamburg gibt? Und wie die Cops mit Hausbesetzern umgehen die leerstehende Häuser besetzen??? Wieviele Kreaturen nicht ins Pik Ass kommen weil es überfüllt ist? Wieviele obdachlose überall Platzverweise aus Bahnhäfen und Unterführungen auch im tiefsten Winter bekommen? Sogar unter Brücken wurden Felsen und Stacheldraht hingebaut, damit sich ja kein Obdachloser dort wohlfühlen kann! Wenn die das machen, gibts hier Krieg! Aber vom allerfeinsten...
0

👍

 

👎

0

Antworten

adebar

Wo ist das Problem? Wer braucht das deutsche oder ein anderes Volk. Nation = Volk zu denken ist 19. Jahrhundert. Europa ist (mit all den Problemen dabei) hoffentlich erst der Anfang. Wo ist das Problem wenn Deutschland von Immigranten regiert wird? Wenn sie gewählt werden, werden es die Leute so wollen. Und die Leute, die in diesem Land wohnen sind die Deutschen. Das ist ein Begriff für die Bürger hier, nicht für eine Ethnie - und war´s auch noch nie.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freeman

@adebar:
Sehr naiv deine Denkweise. Marx und Lenin sind wohl dein Vorbild?

Marxismus https://de.wikipedia.org/wiki/Marxismus
Leninismus https://de.wikipedia.org/wiki/Leninismus

Was bedeutet das Wort "Kultur"?
https://de.wikipedia.org/wiki/Kultur

Was bedeutet das Wort Familie?

Deine Sichtweise in Schuld an allen Kriegen dieser Welt, weil sie RESPEKTLOS ist. Oder räumst du das Recht auf eine eigene Kultur (Volk) NUR anderen ein und dem deutschen Volk nicht?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp-Zapp

@Freeman: Ich unterstütze dich sehr und bitte um Gehör

Gott zum Gruß euer Zapp-Zapp (ehemals Zapp)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freeman

Kleine definition des problems, was unsere regierung hier gerade vom zaun bricht: (auszug wikipedia)

"Die konsequente Fortsetzung des Marxismus durch die Sozialdemokratie und den Marxismus-Leninismus ist umstritten. So lehnten Marx und Engels nationalistische Konzepte laut eigener Aussage ab. Gegenüber dem nationalstaatlichen Denken vieler Zeitgenossen vertraten sie internationalistische Positionen,

während z. B. die deutsche Sozialdemokratie 1914 dem Krieg gegen das zaristische Russische Reich zustimmten.

Nachdem der Kapitalismus mit seinem Weltmarkt ein international agierendes System ist, sei nach Marx und Engels auch seine vollständige Überwindung letztlich nur im internationalen Rahmen zu verwirklichen (Weltrevolution).

Diese Ansicht wurde jedoch später vom Marxismus-Leninismus in den 1930er Jahren endgültig durch die Theorie vom Aufbau des Sozialismus in einem Land (Sowjetunion) verdrängt beziehungsweise zurückgestellt. Die Lage in Mittel- und Westeuropa wurde so eingeschätzt, dass die revolutionäre Bestrebung dort gescheitert sei, eine Weltrevolution war ausgeblieben. In der Kommunistischen Internationale ordneten sich alle Länder der neuen Doktrin unter."

Na, öffnet das den links faschisten endlich die Augen? Warum begannen die Weltkriege??
0

👍

 

👎

0

Antworten

ExxE

Den Staat Erpressen, Wachleute mit Steinen bewerfen, Abspeerungen durchbrechen, usw.

Sollen die Eierköppe doch springen...

http://mobil.n-tv.de/politik/Fluechtlinge-drohen-mit-Fenstersprung-article16016616.html
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cleaner

Der Spiegel und andere Medien haben Blockaden im Kopf, Grenzen innerhalb Ihrer Ideologie, von denen sie sich nicht befreien mögen. Aber alle anderen Grenzen sind sie nur zu bereit, aufzugeben.

Ich wünsche mir von der Presse, daß sie zwar Ihre eigene Ideologie vertritt, aber eben auch möglichst andersstimmige Meinungen analysiert und nicht, gleich mit Totschlagargumenten Richtung "Nazi-Pack" wegwischt.
Und so ist eben genau diese Presse verlogen, weil Sie Stückchen vom Ganzen herauspicken, die ihnen nützen und das große Ganze wird einfach außer Acht gelassen. Ja, Sie pressen Ihre Meinung gar allen anderen mit Propagandamethoden auf.

Bei der Flüchtlingsdebatte hat man nicht nur wegen der Kehrtwende der BILD den Eindruck, daß die Medien, wie "damals", gleichgeschaltet wurden.

LÜGENPRESSE HALT DIE FRESSE !!!!!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@Lärmgeplagte:
"Da kann man doch schon seit Jahren nicht mehr zum Shoppen hingehen - die einzigen Deutschen, die man dort sieht, sind diejenigen, die in den Läden arbeiten... ansonsten tummelt sich da allerhand buntes Volk! In Berlin gibt es leider immer weniger Ecken, wo man 'unter sich' bleibt und keine fremdländischen Kulturen das Stadtbild dominieren!!!"

Hmm irgendwie find ich das Posting merkwürdig. Gegen "allerhand buntes Volk" ist doch grundsätzlich erstmal nichts einzuwenden. Korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege, aber es klingt so als wärest du am liebsten NUR "unter Deutschen".

Da stellt sich mir dann die Frage, was für dich "Deutsche" sind. Ist ein Türke in der 2, 4 oder 6 Gen. in Deutschland aufgewachsen ist für dich deutsch, oder wird er es nie sein? Was braucht es zum deutsch sein? Immerhin fangen viele Türken mittlerweile sogar an Weihnachten zu feiern, mit Baum und allem. Also Typisch deutsch. (Religion spielt auch bei den meisten "Deutschen" keine Rolle beim Fest, also kann man das hier getrost ausklammern)
Ich sehe auch immer wieder Kindeskinder von Türkischen Einwanderen, die Schweineschnitzel essen.
Manchal glaube ich, es müssten nur alle Religionen von heut auf morgen verschwinden, und die Welt wäre um einiges friedlicher...


@Freeman:
Ich denke nicht, das es wirklich soweit kommen wird, also zur "zeitweisen beschlagnahmung" Warum? Ganz einfach, weil der Staat beweisen muss, das er keine andere Möglichkeit der Unterbringung mehr hat.

Dazu zählt meines erachtens dann aber auch (und sicher auch für alle betroffenen Vermieter) das Politiker zunächst ihre "Dienstwohnsitze" zur verfügung stellen. In Belvue stehen imerhin 10.000qm zur Verfügung. (Lustigerweise funktioniert der virtuelle 3D Rundgang seit neuestem nicht mehr, hat da jemand Angst vor "Besuchern"?)

Das Kündigen von Mietern in "vom Staat" vermieteten Wohnungen, ist deswegen auch wie eine Vorstufe von der zeitweisen Beschlagnahmung, da Beschlagnahmungen erst stattfinden können, wenn ALLE Staatlichen Wohnungen an Flüchtlinge vergeben wurden.
Wenn man "Wohnung gekündigt wegen" bei Google eingibt, schlägt die Suchmaschine übrigens in abfolgender Reihenfolge "Hund" "Asylanten" "Eigenbedarf" und "Sanierung" vor...
Das Leute die in Staatlichen Wohnungen wegen Flüchtlingen gekündigt werden, passiert wie gesagt schon seit Monaten. Aber jetzt scheinen es endlich so viele zu sein, das sich auch die "normalen" Medien nicht mehr drücken können darüber zu berichten.

Was mich persönich total nervt ist, das jeder Bericht zu dem Thema gleich anfängt "Frau K zweifache Mutter aus Musterhausen: "ich habe nichts gegen Flüchtlinge, aber deswegen selber mit zwei Kindern auf der Straße zu sitzen...(usw)"
Meine Fresse, da müssen sich die Leute die ihre Wohnung verlieren, noch Gedanken machen, bloß politisch korrekt zu bleiben...

Allerdings finde ich auch einen Funken positives an der Sache: Es gibt ja massig Vermieter in Deutschland (oft auch Gesellschaften), die versuchen ihre Durchschnitts-Mieter loszuwerden, damit sie renovieren, und anschließend Luxuswohungen zu Luxuspreisen vermieten können.
Ich glaube viele von denen bekommen jetzt ganz schön kalte Füße, da sie ja stets viel Leerstand haben (oder es wohnen halt nur noch ein paar Parteien im Haus, die nicht aufgeben).

Also wenn ich Vermieter wäre, würde ich jetzt alles unternehmen um bloß keine leeren Wohungen zu haben.
Ist aber wie immer auch toll durchdacht vom Staat: Flüchtlinge bekommen "wohngutscheine" aber das Amt zahlt den Vermietern (Hotels oder Hostels) erst ein halbes Jahr später das Geld. Hab schon von einem gelesen, der deswegen Pleite ging, denn er muss ja trotzdem Löhne zahlen usw. und wenn kein Geld sondern nur wertlose Gutscheine reinkommen, schaut es ganz schnell ganz düster aus...

Im Zusamenhang damit ist mir übrigens nochwas eingefallen: Vor einigen Monaten war es doch in allen Medien, das (zum teil auch Luxus-) Hotels vom Staat gekauft und für Flüchtlinge umgebaut wurden/werden.
Wenn DAS auch in den Herkunftsländern so ankommt, wundere ich mich nicht, das alle nach Deutschland wollen. Wo sonst kann ein Flüchtling hoffen in einem 5 Sterne Hotel zu wohnen? Die Entscheidung nach hier zu kommen ist mit DEM Hintergrund einfach nur Menschlich, wenn man die Bilder aus anderen Ländern damit vergleicht, glauben viele Flüchtlinge wahrscheinlich auch, das es hier am sichersten ist...

Deutsche Kulturvereine gibts übrigens wie Sand am Meer ;)
http://www.bruenn-deutscher-sprach-und-kulturverein.com/dskvindex.htm (nur EIN Beispiel von wohl hunderten ^^)

@adebar:
Stimme dir in allem zu, bis auf "Wo ist das Problem?" Denn was das Problem ist, kann man zur Zeit überall sehen. Durch die Misswirtschaft der Regierung, ist die hier lebende Bevölkerung verängstigt, und sorgt sich um die Zukunft. Vielen geht es ja nicht darum, das keiner kommen soll, oder keiner bleiben soll, nur sollte es halt nicht zu viel auf einmal werden, denn dann bricht das System der Hilfe ganz schnell zusammen, genau wie es jetzt gerade passiert.
Wenn dann der Staat noch der eigenen Bevölkerung mit Obdachlosigkeit und Beschlagnahmung droht, wird es richtig gefährlich.

Dadurch schürt der Staat missfallen den Flüchtlingen gegenüber. (hass zu sagen finde ich zu krass)
Ich könnte eine Familie, die mit 2 Kindern innerhalb von 2 Monaten auf der Straße steht, verstehen wenn sie keinerlei Verständnis mehr für Flüchtlinge hätte. Wenn es den Menschen an die Existenz geht, hört für alle der Spaß auf, und jeder denkt nur noch an sich und die seinigen(eigene Familie) um zu überleben.

Teilweise verhält der Staat sich zur Zeit aber auch so dämlich, das selbst ich langsam anfange an eine gewollte eskalation zu glauben. Wobei ich nicht wüsste was schlimmer ist: Strohdumme Politiker, oder Kriegstreibende Politiker... Auf jeden Fall beides gefährlich (und dabei ist es dann egal, welche Herkunft der Politker hat. Menschen mit Migrationshintergrund und Ur-Deutsche Staatsbürger können genauo dumm, und genauso kriegstreiberisch sein, wenn genug für sie selbst dabei raussptringt...

puuh da wird schon wieder viel zu viel, ich mach hier mal Schluss...

LG Crissi...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Zapp-Zapp

Die nächste historische Fehlentscheidung naht "Regierung will Syrern ohne Asylverfahren Aufenthalt gewähren" (Spiegel) . Da fehlen einem echt die Worte wie Merkel & Co unser Land im Rekordtempo Richtung Abgrund steuern !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

@Zapp-Zapp: Habe ich auch gehört. Das Asylverfahren soll wohl, trotz gültigem Asylgesetz, für Syrer auf 3 Jahre ausgesetzt werden.

Dann werde ich wohl auch mal meine Steuerzahlungen, trotz gültigem Steuergesetz, für 3 Jahre aussetzen. Was in den Gesetzen steht scheint ja bei dem ganzen Chaos was zurzeit herrscht ja nicht mehr relevant zu sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@Zapp-Zapp: Hab eben gelesen das es dementiert wurde: KEIN dauerhafter Aufenthalt ohne Prüfung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Cleaner

Die Notlage, in die Deutschland und Europa durch den Massenansturm aus der Dritten Welt geraten sind, hat die Kanzlerin auf ihr dürftiges Format reduziert. „Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, daß wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land“, beschied sie ihre Kritiker.

Mehr als grammatikalischen Nonsens, gefühliges Geschwurbel und den narzißtischen Willen zur Macht hat Angela Merkel nicht zu bieten. Die politische Quintessenz, die sich aus der Aussage ziehen läßt, aber lautet: Es ist schön, daß Deutschland keine Grenzen mehr hat.

Die Kontrolle über die Grenze und den Zugang ins Land bildet die Basis der Souveränität und Staatlichkeit. Wer sie aufgibt, macht sich nach außen wehrlos und hebt im Innern Recht und Gesetz auf. In diesem Sinne hat Merkel einen Putsch gegen die staatliche Ordnung verübt. Der betrifft auch andere Länder, die ungefragt als Transit- oder Zielland herhalten müssen, sowie die Europäische Union als Ganzes.

Schadensbilanz seit 1949 ohne Beispiel

Der ehemalige tschechische Staatspräsident Vaclav Klaus warf der Kanzlerin vor, mit ihren spontanen Entscheidungen die europäische Zivilisation aufs Spiel zu setzen. Die Osteuropäer sind nach qualvollen Jahrzehnten unter der Sowjetknute besonders sensibel für alle Anzeichen neuer Fremdbestimmung.

Die Schadensbilanz aus Merkels Kanzlerschaft ist ohne Beispiel seit 1949. Die Flutung Deutschlands mit erwartungsfrohen, leicht enttäuschbaren, gewaltaffinen jungen Männern überwiegend muslimischen Glaubens ist nur der Höhepunkt in einer Abfolge politischen Elends.

Die Mär von den qualifizierten Zuwanderern, welche die Sozialsysteme entlasten, ist längst verstummt. Die Arbeitslosigkeit werde steigen, auch wegen des unter Migranten verbreiteten Analphabetismus, gibt Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) kleinlaut zu.

Merkel hat die Kontrolle verloren

Die naiven Gutwilligen und engagierten Fremdenfreunde sind inzwischen mit ihrer Kraft am Ende. Ihnen schwant ebenfalls, daß ein Unheil heraufzieht und die Führung die Kontrolle verloren hat. Und sogar unter den publizistischen Schleppenträgern, die in ihren indifferenten Politikstil einen naturwissenschaftlichen Ansatz hineininterpretierten und ihren Weg des geringsten Widerstands zum Ausdruck konzeptioneller Überlegenheit hochstilisierten, dämmert die Erkenntnis, daß Merkel sich auf Blindflug befindet und wohl schon immer befunden hat.

Als auf Protestkundgebungen in Griechenland Plakate hochgehalten wurden, die Merkel mit Hitlerbärtchen zeigten, reagierte das übrige Europa durchweg indigniert. Mit ihrer Kombination aus moralischem Größenwahn und politischer Erpressung bestätigt Merkel jetzt das Bild vom teutonischen Polterhans und disqualifiziert Deutschland als europäische Führungsmacht.

Besitz Merkel eine Handlungslogik?

Da die Annahme absurd ist, daß die Bundeskanzlerin, die nach wie vor von einer überwältigenden Mehrheit frei gewählter Abgeordneter getragen wird, das Land vorsätzlich zerstört, also Landesverrat begeht, und wissentlich die Lunte an den Kontinent legt, muß man nach der Handlungslogik fragen, in der sie gefangen ist.

Der Politikwissenschaftler Herfried Münkler, der zu ihren informellen Beratern gerechnet wird, interpretierte ihre folgenreichen Äußerungen als den Versuch, die Medienbilder von brennenden Asylbewerberheimen durch eine große Geste auszulöschen und so die Freiheit zu gewinnen, abgelehnte Asylbewerber schneller abzuschieben und die Kontrolle über die Entwicklungen zurückzuerlangen. Die Bilder waren jedoch nur in der Zusammenstellung einer hysterischen Journaille und in der Phantasie überforderter Politiker dominant.

Einen Schwelbrand mit Benzin löschen

Allerdings entspricht es dem merkeltypischen Opportunismus, sich am Sekundären abzuarbeiten. Auf jeden Fall handelte es sich um eine grandiose Fehlkalkulation und den Versuch, einen Schwelbrand mit Benzin zu löschen, den sie nun mit der Forderung, den Asylbewerbern Zugang zum deutschen Gesundheitssystem zu verschaffen, weiter anfacht. Denn umkehren kann sie nicht mehr, der Weg würde geradewegs zum Rücktritt führen.

Zur Entschuldigung Merkels läßt sich anführen, daß sie keine Strategin und nicht einmal eine Handelnde ist. Sie ist lediglich das Medium, in dem die subkutane staatspolitische Logik der Bundesrepublik sich offenbart und vollendet.

Ohne politische Linie, historisch und geistesgeschichtlich unbeschlagen, dafür autoritär und zwangsfixiert, legt sie die Schwäche des Landes, seinen Mangel an innerer und äußerer Souveränität, gnadenlos offen. Ihre verhuschte Erscheinung ist der symbolische Körper eines Staates, der die politische Terminologie verlernt hat und der politisch-existentiellen Herausforderung der neuzeitlichen Völkerwanderung nur mit dem Begriff „Willkommenskultur“, der von der Werbeabteilung der Wellness-Industrie erdacht sein könnte, zu begegnen weiß.

Medium der Katastrophe, nicht Ursache

Es ist die Dialektik der praktizierten Hypermoral, deren ehernem Zwang die Kanzlerin gehorcht. Die Hypermoral war der Versuch, eigene Interessen durch Selbstverleugnung unsichtbar zu machen, indem man sie in einem Menschheitsethos auflöst, und auf diese Weise von den anderen geschont zu werden. Die Rechnung ging lange Zeit auf: Die Deutschen zahlten, geißelten sich und wurden im Gegenzug – auf eine herablassende Weise zwar – allgemein geschätzt.

Bei der Dritten Welt verfängt diese raffinierte Kalkulation aber nicht. Das überforderte Deutschland, statt sich endlich aus dem Strudel seiner Neurosen zu befreien, versucht durch Merkel weitere Länder mit hineinzureißen. Das macht es unbeliebt und zum Zentrum der europäischen Selbstzerstörung.

Natürlich ist Merkels Rücktritt überfällig. Doch was dann? Sie ist nur das Medium der Katastrophe, nicht die Ursache.

Kopiert aus: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/der-neue-groessenwahn/#comments

Bearbeitet von Crissi: Quelle hinzugefügt!

...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Crissi: Oh ja, ohne Religion wäre die Welt um Einiges gechillter!!! Boah, das ist jetzt ganz schön schwer zu beantworten, ohne gegen die Regeln zu verstoßen... Ein Versuch: letztendlich ist es mir egal, wer welche Feste feiert oder was derjenige isst! Und ich muss auch gar nicht NUR von Deutschen umgeben sein - jeder, der die Grundwerte unserer abendländischen Zivilisation vollends respektiert, ist hier herzlich willkommen!!! Aber wenn man in einer 'bunt gemischten' Stadt wie Berlin aufgewachsen ist, kriegt man halt mit, dass bestimmte südländische Kulturen einen Scheißdreck auf unsere Grundwerte geben... und das nicht durch irgendwelche Medien, sondern direkt! Viele Stadtteile mit hoher Migrationsdichte kannst du als deutsche Frau gar nicht mehr gefahrlos betreten, ohne massiv angebaggert, sexuell belästigt oder bestenfalls als "Deutsche Hure ohne Kopftuch" beleidigt zu werden! Das ist einfach mal trauriger Fakt, weshalb ich gewisse Bezirke gänzlich meide(n muss)! Insofern bin ich tatsächlich lieber von Menschen umgeben, denen ich bereits anhand ihrer Herkunft ansehe, dass sie Frauen nicht wie den letzten Dreck behandeln!!! Sicherlich gibt es innerhalb dieser Kulturen auch die eine oder andere Ausnahme, die Frauen nicht als Freiwild betrachtet... aber gemäß meiner ganz persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen, tun sich die meisten dieser Menschen extrem schwer damit, unsere moderne und somit emanzipierte Lebensweise auch nur ansatzweise zu adaptieren. Folglich möchte ich derart rückständige Personen erst gar nicht in meiner Nähe haben - erst recht, wenn man von denen bei jeder Form von geäußerter Kritik gleich Gewalt angedroht bekommt!!! In meinen Augen ist das die pure Barbarei, was wir hier unter dem Deckmantel falsch verstandener Toleranz erdulden müssen!
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

ZzzzzzzzZ

@Lärmgeplagte: Top die Einstellung stimmt ! Genau so ist es.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2548]

@Lärmgeplagte: Kann ich verstehen, sowas prägt natürlich. Ich hab auch schon früh meine Erfahrungen gemacht.. Das Haus in dem ich aufgewachsen bin, wurde vom Türkischen Kulturverein gekauft. Mit Spenden der Mitglieder finanziert, die die Spenden wiederrum von der Steuer absetzen. Unter unserer Wohnung wurde eine Moschee eingebaut, und zig mal am Tag vibrierten unsere Gläser im Schrank, von dem "gejaule" Gejaule deswegen, weil es per Lautsprecher verstärkt, und dadurch irgendwie verzerrt wurde, was echt übel war.
Nichtmal einer Woche nach Hauskauf standen 5 Türkische Männer vor unserer Tür und meinten zu meiner (Alleinerziehenden) Mum "Wann ziehen du aus, wir brauchen dein Wohnung" (Wir haben trotzdem noch Jahre dagewohnt ;) )

Andererseits ist dir vielleicht bekannt, das Wuppertal auch recht Ausländerreich ist, das hier sogar ein paar Idioten als Sharia Polizei verkleidet rumrannten. Trotzdem habe ich hier so gut wie keine Probleme mit Ausländern. Halt früher die mit unserer Wohnung, das war ein Kleinkrieg, und als die Salafisten Spinner mich dumm angemacht haben, war auch beklemend, aber in meinen Augen sind das (noch) EInzelfälle...

@Cleaner:
Wenn du schon Texte 1:1 von anderen kopierst, gib bitte die Quelle an, allein schon aus Urheberrechten!!!
Allerdings macht es eh wenig Sinn, ellenlange Kommentare hierhin zu kopieren, der Link hätte es auch getan..

Bearbeitet von Crissi: Abschnitt hinzugefügt

0

👍

 

👎

0

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Polymorph
★★★

Mitglied [100]

WANN KOMMT JEMAND AUF DIE IDEE, DASS DIE UNS BEKANNTE MENSCHEIT AUF NUR EINEM PLANETEN ZUR ZEIT ÜBERHAUPT EXISTIEREN KANN? DIESE NEU GEFUNDENE UND FÜR WAHR BEFUNDENE FESTSTELLUNG MUSS DANN NUR NOCH VERBREITET UND VOR ALLEM VERSTANDEN WERDEN UND DARAUFHIN WIRD ES EIN ALLGEMEINES EMPFINDEN GEBEN. - Oder?
0

👍

 

👎

0

Antworten

"Ist hier jemand, der Reinsch heißt?"

Morphpoly

@Polymorph: Was kackst du hier rum?? Hast du sonst keine Hobbies? Nimm doch alle bei dir auf und versorg sie alle!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Otti

Hahahah, Leute ihr seid alle so naiv, was euch die GEz zwangs Medien und die Lügen Presse erzählen ist alles erlogen. Mein Freund Billy hat sich in einen "Flüchtlings-Zug" von Ungarn nach München gesetzt und viele Leute interviewed.
Nix geschönt, nix gelogen. Alle freuen sich auf auf Mama Merkel und glauben das sie direkt anfangen können zu arbeiten und Geld zu verdienen. Die armen schweine werden genau so wie wir verarscht, vielleicht sollten wir lieber gemeinsam was dagegen unternehmen?
Das Video ist wirklich sehenswert umd vor allem ECHT.
http://youtu.be/_oxuh06xEqE
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Verarscht werden die illegalen Einwanderer auch. Sie folgen alle einem Lockruf. Oft werden sie nicht nur mit Arbeit und vor allem GELD, sondern auch mit hübschen Frauen gelockt. Natürlich ist es wohl eher der Teil der Gesellschaft, der am unwahrscheinlichsten in der Heimat etwas auf die Kette kriegen kann und nicht der beste Umgang (meine Einschätzung). Natürlich müssen diese Leute auch bald wieder zurück und können sich hier nicht ansiedeln!!! Frech ist es auch, dass jetzt auf einmal sozialer Wohnungsbau mit steuerfinanzierten Vergünstigungen beschlossen wurde und das natürlich nicht für klamme Deutsche, sondern für "Flüchtlinge".
Aber wenn die Politiker schon gegen uns sind, können wir uns auch nicht mehr davor schützen, dass alle Menschen dieser Erde ihren Opportunismus hier ausleben. Meistens sind es ja junge, gewaltbereite Männer, deren Stimmung bald kippen könnte. Mitgereist sind höchstwahrscheinlich auch IS-Kämpfer, welche diese "clanartigen" Strukturen bilden, von denen hier und da auch in der Mainstreampresse geschrieben wird. Da kommt noch was auf uns zu, aber insbesondere linke Politiker und die (evangelische) Kirche verlangen von uns, dass wir wegsehen und keine Probleme herbeireden, wo angeblich garkeine seinen. Jeden Tag 10000 neue, unregistrierte Einwanderer, die hier irgendwo rumlaufen... Also EWIG kann das nicht gutgehen und die Nächte werden jetzt auch kälter.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wut-Tonne

@kittian: Das ist ein guter Beitrag! Ich hoffe dass die Eindringlinge auch per Smartphone darüber informiert werden, dass die Schleuser sie verarschen!! Aber sie werden sich klammheimlich irgendwo ansiedeln, wo eh keiner hinschaut. Und mit der Energie, mit der sie es bis nach Deutschland geschafft haben, mit derselben Energie werden sie hier das Ruder in die Hand nehmen und IHRE Vorstellungen durchsetzen!
Und das ohne deutsche Vorschriften, Gesetze und Kultur zu beachten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wut-Tonne

@Wut-Tonne: Sorry, hier ein Nachtrag: Motztomate!!!! Wut-Tonne = Motztomate. Dann müssen die Admins es nicht ändern. XD
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Wut-Tonne:

Die werden sich dann auch wohl kaum sagen: "Soein Mist, wir wurden verarscht, dann gehen wir einfach wieder den ganzen Weg nach Hause, wo uns aber keiner mehr etwas verspricht."
Die werden sich wohl eher instrumentalisieren lassen, um sich mit Gewalt SELBST für ihren Anreiseweg zu belohnen. Es stecken oft beträchtliche Investitionen dahinter, welche durch einen schnellen Geldfluss wieder zurückfließen sollen.
Was die Smartphones angeht, ist es schon sehr besorgniserregend, wo es doch teure Luxusgüter sind. Jemand muss die verteilt haben. Warum sind es zu 80% nur kampffähige, junge Männer? Manchmal glaube ich, dass da mehr Planung hintersteckt und dass über die Smartphones Kommandos verschickt werden. Vielleicht gibts da bald Anweisung von den IS-Vorkämpfern. Man sollte die Dinger mal sicherstellen und nach diversen Inhalten überprüfen. Natürlich "privat".
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wut-Tonne

Kittian: Sehe ich genauso! Mich wundern auch woher die Smartphones kommen! Ein Pfarrer der Flüchtlinge in seiner Kirche versorgt, hat im TV gesagt, dass jeder heute eins hat und haben muss, weil es ein Teil des Alltags ist. Ich kenne aber viele Leute, die keines haben und sich keins kaufen können.

Ich denke dass irgendwo aus Syrien Anweisungen kommen - möglicherweise auch Aufrufe zu Terroranschlägen. Salafisten und Terroristen sind doch längst unter uns!
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Wut-Tonne:

Wenn ich das richtig verfolgt habe, hatten sämtliche Einwanderer VOR Grenzübertritt nach Ungarn bereits ein Smartphone dabei, welches ja auch regelmäßig irgendwo aufgeladen werden muss. Fährt da da ein Zi-Ei-Äh-Wagen hinterher?
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Achja und auf den Bildern sieht man oft noch frische Haarschnitte und saubere Klamotten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wut-Tonne

DAS FÄLLT MIR AUCH IMMER WIEDER AUF!!!
Gewaschene Haare und saubere Klamotten. Manchmal weiße Shirts. Da hab ich mich auch schon gefragt, wie das möglich ist....? Und du hast es erfasst: Wo werden die Smartphones aufgeladen? Das würde mich auch mal interessieren. Das sollten sich hier mal alle fragen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Mal was aus dem "Nähkästchen":

Innenminister de Maizière hat – offenbar auf Geheiß Merkels – angeordnet, dass die zentrale Bestimmung des § 18 Absatz 2 Nr. 1 des Asylverfahrensgesetzes über die Verweigerung der Einreise aus einem sicheren Drittstaat nicht ausgeführt wird. Eine entsprechende Weisung bestätigte das Bundesinnenministerium gegenüber der „Bild“-Zeitung, die dazu am 17. September eine Meldung brachte. Laut einem Bericht der „Welt am Sonntag“ vom 20. September drängten sogar Spitzenbeamte darauf, Migranten an der Grenze zurückzuweisen: „In dieser Schlüsselfrage sagte de Maizière nach Berichten von Teilnehmern weder Ja noch Nein. Er habe nicht weniger als dreimal den Raum verlassen, um zu telefonieren. Mit Merkel? Am Ende hieß die Entscheidung: Niemand wird zurückgeschickt.“
0

👍

 

👎

0

Antworten

aurel
★★★

Mitglied [179]

Wird die 400-Kommentargrenze geknackt?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aurelius ist ein Troll! Glaubt Ihm nicht! LG aurel

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zlakka am 04.10.2015, 11:23 Uhr.

Otti

So, Russland hat es in 3 Tagen geschafft die ISIS Stellungen in Syrien dem Erdboden gleich zu machen. (die Amis nicht in 4 jahren).
Nun berichtet leider das Russische Aussenministerium, das über 600 ISIS Kämpfer, getarnt als Flüchtlinge, nach Europa flüchten!!!
Wenn die jetzt immer noch die Grenzen offen lassen, ist es wohl sonnenklar was abgeht. Und wer berichtet natürlich nicht darüber??
video:
http://youtu.be/JkiKCCiM9WM
0

👍

 

👎

0

Antworten

Otti

Das war der falsche link,
Dieser ist richtig!
http://youtu.be/8eYtz5SAna4
0

👍

 

👎

0

Antworten

Anonymus

@Otti: Was sagt der Mann da?? Ich kann kein Russisch:/
0

👍

 

👎

0

Antworten

Otti

Ab sekunde 46 mit deutschen untertiteln beim 1. link!
http://youtu.be/JkiKCCiM9WM
0

👍

 

👎

0

Antworten

Roboter

Die Frage ist, zu was die flüchtende ISIS-Typen noch fähig sind, wenn über 50 Objekte (Lager, Kommandozentralen usw.) zerbombt wurden.

Und warum sie flüchten. Machen sie es als Hinterhalt, um sich als Flüchtlinge bzw. Opfer der Anschläge einzuschmuggeln und dann den Terror fortzusetzen oder flüchten sie tatsächlich aus Not?

Ich befürchte eher ersteres und bin gespannt, wie es weitergeht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Wegen diesen verräterischen Gutmenschen werden wir es hier tatsächlich bald am eigenen Leib erfahren müssen. Schaden vorausschauend abzuwenden, ist/war leider nicht möglich!!! Wer will da schon den Helden spielen und sich seine Existenz vernichten lassen, wenn die anderen doch weitermachen, wie bisher und nacher noch lästern, dass man ja ein Nazi sei, der auch noch wie eine Zecke vom Sozialstaat lebt. Den ganzen Bücklingen würde ich die baldige "Erfahrung" echt wünschen, aber ich finde für mich selbst, dass ICH es nicht verdient hätte ;)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Otti

Jetzt hat die regierung sogar schon beschlagnahmungen leerstehender wohnungen und häuser beantragt. Und zwar sanierte, wunderschöne Altbauwohnungen, mit Stuck und allem drum und dran. Direkt gegenüber dem Rathaus!!
Erst provozieren die eine Völkerwanderung und dann nehmen sie den Immobilienbeitzern die Wohnungen weg!!
Leben wir eigentlich im Irrenhaus? Wieso ist Merkel, Gauck usw. eigentlich immer noch Amt??? Das ist doch wohl alles nicht mehr zu fassen.
http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/geplante-beschlagnahme-altbau-mit-stuck-fuer-die-fluechtlinge-13837057.html
0

👍

 

👎

0

Antworten

OutDoor 2002

@Wut-Tonne: Und was essen die auf ihrer "Reise" eigentlich ?
Und wo übernachten die alle ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

aurel
★★★

Mitglied [179]

@OutDoor+2002: Frag Ich mich auch!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aurelius ist ein Troll! Glaubt Ihm nicht! LG aurel

aurel
★★★

Mitglied [179]

@ExxE: Alter!! Spinnt die jetzt endgültig???!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aurelius ist ein Troll! Glaubt Ihm nicht! LG aurel

Golfi

Das was jetzt von der Türkei gefordert wird, hatte hier Zapp vor einiger Zeit schon geschrieben, Asylanten in der Türkei lassen, dort gibt es viel Brachland. Dafür kommt die Türkei bis auf wiederruf in die EU.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Wenn wir Regierungen hätten, die UNS verträten und die USA auf ihrer erbeuteten Landmasse blieben, könnten wir der "EU" einfach den Hahn abdrehen. Auf Sanktionsdrohungen und "gerichtlichen" Entscheidungen könnte man dann ganz einfach antworten: "WAS?!"
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

*gerichtliche Entscheidungen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cleaner

Ich habe mal in meine Glaskugel geschaut. Ich sah die "Nachrichten des Grauens":

Auf Vorschlag der Grünenfraktion hat der Bundestag
heute morgen mit großer Mehrheit beschlossen die bis-
her übliche Eidesformel zu ändern.

In Zukunft sollen bei der Vereidigung die Worte gelten: Ich werde mich mit
aller Kraft dafür einsetzen, den Nutzen für das Deutsche
Volk zu mindern, sowie den Schaden zu mehren. BP Gauck,
A. Merkel sowie fast alle führenden Vertreter der Volks-
parteien zeigten sich froh darüber, dass nun das deutsche
Ansehen im Ausland ins unermeßliche steigen
würde. Gauck meinte: " Wir können alle stolz darauf sein,
dass Deutschland das erste Land auf diesem Planeten ist,
das die Interessen anderer Nationen über die eigenen
stellt. Damit kommen wir dem Weltfrieden ein großes Stück näher".
Dem stimmten vor allem die ebenfalls
anwesenden Botschafter Israels und der USA heftigst zu.
Die Grünenfraktion schlug gleichzeitig vor, deutsche
Steuerzahler ihre Steuern direkt nach Israel, den USA
und andere befreundete Länder überweisen zu lassen,
damit könne man in Zukunft viel bürokratischen
Aufwand sparen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

Heute seit Ihr tolerant,
morgen fremde im eigenem Land !
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Cleaner:

Und Merkel bekräftigte abschließend in überzeugtem Ton, wennauch mit wie so häufig hängenden Mundwinkeln und aufgedunsenem Gesicht: "Wir schaffen das!!!"
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cleaner

In Riedlingen, Ortsteil Eichenau, steht eine schlichte Kirche. Der Pastor der freikirchlichen Gemeinde, Jakob Tscharntke, hat weit über die Stadt hinaus für Schlagzeilen gesorgt. Die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel, behauptete der Pastor in Interviews und in seinem Blog, habe zu einer „massiven Gesinnungsdiktatur“ geführt. Die Lokalzeitung „Südfinder“ rief nach dem Staatsanwalt und forderte die Entlassung des Pastors. Dieser erfuhr in Leserbriefen viel Zustimmung.

Also ist es in Deutschland zurzeit wohl so:
Willst du nicht meiner Meinung sein, dann nach ich dich zum Nazischwein!
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Cleaner:

Auch mit den Leserbriefen wird immer diese künstliche Mehrheitsmeinung erzeugt. In unserer Lokalzeitung schreiben auch immer dieselben Leute in meistens links-grünem Grundtenor. Ich lese keine Zeitung, aber bei meinen Eltern liegt die immer rum und wenn ich mich ab und zu mal gelangweilt habe, bin ich durch die Seiten gegangen. Gegenmeinungen finden sich praktisch garnicht. Dazu dann Tomicek-Karikaturen, welche politische Themen völlig wirklichkeitsverzerrt verarbeiten und nur für Leser lustig sind, die der US-Propaganda glauben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cleaner

ARD zeigt Kanzlerin mit Kopftuch und gibt zu: Wir wollten polarisieren

Darf die ARD eine Fotomontage zeigen, auf der Angela Merkel ein Kopftuch trägt, im Hintergrund Berlin voller Minarette? Nun, der "Bericht aus Berlin" hat es jedenfalls getan - und wehrt sich jetzt gegen scharfe Kritik.

Angela Merkel mit Kopftuch – eine Provokation, die man der häufig biederen ARD wohl eher nicht zugetraut hätte. Der „Bericht aus Berlin“ aber moderierte seinen Beitrag zur Flüchtlingskrise genau damit an.

Und nicht nur das: Die Fotomontage zeigte hinter der Kanzlerin ein Regierungsviertel voller Minarette.

Das sorgt weiter für Aufregung im Netz. Eine groteske Provokation, meinen die einen – eine Pervertierung der Pressefreiheit, meinen die anderen.

Was meint ihr?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Otti

Ich hoffe das ist erst der Anfang. Für das Was merkel unserem Land und dem Volk antut, würde sie anderswo auf dem scheiterhaufen verbrannt werden. Es kann sich nur noch um Wochen handeln, dann gehört sie der vergangenheit an.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Das ist keine ernstgemeinte Kritik, sondern nur verzweifelte Anbiederei ans davonlaufende und zahlungsunwillige Publikum. Ähnliche Fotomontagen kursieren schon länger auf vielerlei Blogs. Ganz davon abgesehen, dass diese Form der Berichterstattung (so treffend manche Fotomontage auch sein mag) einem obersten Systemsender vielleicht nicht zu 100% würdig ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

FAZ

Die Bundes-Füherin Merkel ernennt Altmaier zum Beauftragten für die "totale" Flüchtlingspolitik. Jetzt heißt es für Merkel siegen oder untergehen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Carmen:

Nein intelligent wohl eher nicht. Eher liegt es daran, dass Merkel darart irre ist, dass sich schon fast jeder traut, etwas gegen sie zu sagen.
Ersatz stünde selbst in der CDU schon bereit. Der durchlauchte Guttenberg hat transatlantische Nachhilfe in den USA bekommen und kann bald einspringen. Er wurde bestimmt mit dem Plagiatsjoker aus dem Verkehr gezogen, weil er Merkel zu gefährlich wurde.
Aber so ganz weg war er nie. Er genießt wohl leider noch immer gewisse Sympathiewerte, obwohl er ja garnicht so "gutt" ist.
Ich habe vor 3 Wochen etwa die Prognose gewagt, dass Ferkel die Neujahrsansprache nicht mehr halten wird.
Damit die Politikelite ihre jämmerliche Macht sichern kann, wird sie wohl ihr vormals bestes Pferd im Stalle opfern, sobald Gutti ausreichend angelernt ist. Aber wer weiß, wie es hier überhaupt noch zugeht, wenn Ferkels Machtgier endlich bröckelt oder sie gegangen wird.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Martina

Ich bin überrascht von der Standhaftigkeit, der Menschlichkeit und Größe von Frau Merkel. Das ist mittlerweile selten bei Politikern geworden. Ich reibe mir immer noch die Augen. Bin überhaupt keine Anhängerin der CDU. Aber Frau Merkel spricht mir aus der Seele. Wenn wir mehr solche PolitikerInnen hätten, sähe die Welt anders aus - besser. Frau Merkel wird Hilfe erhalten von Menschen, die wahrscheinlich nicht ihre WählerInnen waren. Wären heute Wahlen, ich würde sie wählen, obwohl ich dann sogar die CDU in Kauf nehmen müsste. Wenn wir keine Ideale mehr haben, nicht mehr an das Gute glaube und keine Visionen haben - dann sind wir schon tot. Frau Merkel und viele andere Menschen, die sich aktuell in der Flüchtlingshilfe einbringen - auch der Oberbürgermeister von München Hr. Reiter - machen Hoffnung und bringen Licht in eine Welt, die aktuell von so vielen Gefahren bedroht wird. Wir brauchen diese Vorbilder um - wieder - selber aktiv zu werden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

@Martina: @Martina: @Martina: Wenn die Sonne überm Kudamm tief steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Martina:

Im 2. Satz hast du "Politikern" geschrieben. Müsste es nicht "PolitikerInnen" heißen? Du hast "Flüchtlingskrise" geschrieben. Müsste es nicht "Geflüchtetenkrise" oder gar "Refugee-Krise" heißen? Ist es korrekt, "Oberbürgermeister" anstelle von "OberbürgermeisterIn" zu schreiben, auch wenn es sich auf einen männlichen Amtsträger bezieht? Warum schreibst du "Vorbilder"? Sind Vorbilder etwa nur männlich? D.as muss doch "VorbilderInnen" oder hmmm irgendwie gegenderter heißen...

Naja, mit Menschen, die so schreiben, fange ich garnicht erst eine Diskussion an. Der Inhalt spricht ebenfalls Bände. Hab heute Morgen im Radio - welches ich nicht selbst eingeschaltet habe - auch eine psychopathisch klingende Frauenstimme gehört, die alles aufgesagt hat, was von den Medien rausposaunt wird. Zuletzt, dass die "Stimmung kippen" könnte.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DDR

Mir kommt es vor als wenn wir "DDR-Regierungsform" wieder zurückbekommen haben. Wir haben wieder tonangebende Regierungsparteien und statt dem alles bestimmenden Staatsratsvorsitzenden haben wir die Bundeskanzlerin. Und wieder werden Alle, die anderer Meinung sind oder Bedenken haben, unter den Tisch geredet oder als "rechts" gemobbt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wut-Tonne

Gestern abend sagte Frau Merkel bei Anne Will, dass die Flüchtlinge alle zurückgehen nach Syrien wenn es wieder aufgebaut ist. das glaubt doch nur sie allein!

Albaner die nicht mal den Anspruch auf Asyl haben, kassieren Gebühren für Duschen in den Erstaufnahmestationen. Die wissen wie man Geschäfte macht. Sowas dreistes gibt es echt nicht.
Sowas wird es hier in Zukunft noch öfter geben. Wozu integrieren wenn man auch anders zu Kohle kommt?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pib-Boy

Haltet mal eure Fressen, ihr habt keine Ahnung!
Ihr sitzt in euren Büros am Schreibtisch und plärrt hier im Forum lauthals euren Dreck raus, geht zuerst mal nach Syrien oder in den Kosovo und schaut mal wie es dort zu und her geht.
Sprecht mit den Flüchtlingen und macht euch selber ein Bild wie sich 99.9% der Menschen in den Lagern verhalten.
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Merkelina am 08.10.2015, 19:52 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Wut-Tonne am 08.10.2015, 19:55 Uhr.

BodyBoy

@Pib-Boy ...du Eierbirne

Die Wahre Ahnung scheints nicht Du zu haben !

Mag sein das es da unten übel abgeht, nur sind nicht alles Syrer die hierher kommen. Und ich nenne diese Menschen nicht Flüchtlinge, sondern Einwanderer.

Die haben sich hier an Regeln zu halten !
Spielen sich auf, führen den Krieg hier weiter indem sie aufeinander losgehen und alles klein kloppen.
Dann haben einige Pisser von denen ihren Testestoronspiegel nicht unter Kontrolle, vergewaltigen Frauen und Kinder in den Einrichtungen. Bei Festnahmen keinen Respekt vor der Polizei. Diese Typen sehen dafür sehr munter aus, obwohl da unten Krieg geführt wird.

Halt einfach deine ahnunhslose Fresse !!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

@BodyBoy: ohne Kommentar 100% richtig
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

Ach doch was dazu zu sagen: warum kommen die zu uns und verteidigen da unten nicht ihr Land ist das nicht Fahnenflucht ! Wenn hier krieg ist flüchte ich auch in ein anderes, nur wo bekomme ich all die Unterstützung. Und genau darum geht es doch geben sich aus als Kriegsflüchtlinge, da könnten die doch direkt im Umland bleiben. Aber in Deutschland gibt's ja Kohle und mehr. In der Türkei wären die auch sicher. Demnach sind es für mich 50% Kriegs und 50% Wirtschaftsflüchtlinge. Oder ist jemand anderer Meinung. Die Randal Brüder sofort in das nächste Flugzeug setzen !!! Macht Randale in eurem Land.
Außerdem wenn ich flüchten sollte, dann lasse ich doch nicht meine Frau und Kinder zurück, wie einige anscheinend das tun.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Heutige Umfrage in der Bild-Zeitung - Merkel vs. Seehofer. Ergebnis: 14% für Merkel und 86% für Seehofer!
Eindeutiger geht es nicht mehr. So ist die Simmung im Volk!
Die Gutmenschen werden die 86% wieder in die Nazi-Ecke stellen. Wenn man dann noch die Einstellung der 86% verbietet, dann hat die Merkel-Politik wieder eine 100%ige Zustimmung.
Wir leben zurzeit in einer super Demokratie. Die Mehrheitsmeinung zählt einen Scheißdreck!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

@Merkelina: Demokratie wäre wenn das Volk gefragt würde, da war ja mal Hitler demokratischer als er fragte " wollt ihr den totalen Krieg" denke mal das war seine Aussage zum Volk !
Warum fragt jetzt keiner "wollt ihr die ganzen Zuwanderer" das als Volksabstimmung wie in der Schweiz ! Zur Zeit ist das keine Demokratie, es ist eine diktatorische von oben herab einfach machen Kultur.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

8. Oktober 2015
Debatte » Streiflicht
Streiflicht17
Wir werden nicht gefragt
von Dieter Stein

Initiative gegen Masseneinwanderung: Die Schweizer dürfen entscheiden, wir nicht Foto: picture alliance / dpa
Initiative gegen Masseneinwanderung: Die Schweizer dürfen entscheiden, wir nicht Foto: picture alliance / dpa
Gäbe es in Deutschland wie bei den Eidgenossen generelle Volksabstimmungen – es wäre nie zur Politik der unkontrollierten Zuwanderung gekommen. Vor einem Jahr, noch bevor an den derzeit ablaufenden Ansturm illegaler Einwanderer zu denken war, fand in der Schweiz die letzte Volksabstimmung statt mit dem schnörkellosen Motto „Masseneinwanderung stoppen“. Die von der Schweizerischen Volkspartei (SVP) gestartete Initiative erhielt 51,1 Prozent Zustimmung – der Antrag war angenommen.

Ein Wutgeheul der gesamten europäischen Elite in Medien und Politik war die Folge. Was erdreisteten sich die bockigen Schweizer, die Reise in ein multikulturelles Utopia aufhalten zu wollen! Die von Christoph Blocher, einer politischen Ausnahmegestalt, zur stärksten Partei geführte SVP bildet eine stabile Sperrminorität gegen die Aufgabe nationaler Souveränität und eine Kapitulation vor den Zumutungen der Europäischen Union. Und die schärfste Waffe der SVP gegen das Establishment waren ihre Plebiszite.

Das Schweizer Volk hatte recht

Bei den Parlamentswahlen am 18. Oktober wird damit gerechnet, daß die SVP (vergangene Wahl 26,6 Prozent) deutlich hinzugewinnt. Die Unfähigkeit insbesondere der deutschen Bundesregierung, das Asyl-Chaos in den Griff zu bekommen, zeigt den Eidgenossen, daß die von der SVP erzwungene restriktive Ausländerpolitik goldrichtig ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

HeXXe

Das ist doch genau das was die USA wollen. Das sich unsere Aufmerksamkeit voll und ganz auf die Flüchtlinge richtet. Aber eigentlich passiert hier was ganz anderes.
...Europa gezielt zu schwächen. Merkel ist nur die Marionette der USA.

Riesen Invasion von Flüchtlingen in so kurzer Zeit und es werden mehr,mehr und mehr. Ferkelchen sieht keinen Grund für einen Flüchtlingsstop, schon merkwürdig obwohl die Unterkünfte überbelegt sind und der Winter nicht mehr lang auf sich wartet. Kurz bevor es hier kracht wird unsere Dame im Flieger nach New York sitzen, denn dort wartet ein Platz als UN-Sekretärin für sie. DANKE Angi
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Es werden so oder so immer mehr und Ferkel führt im Auftrag der zionistischen USA einen Vernichtungskrieg gegen unser Volk durch, der bestenfalls schleichend sein wird. Ich gehe aber nicht mehr von einem unblutigem Ausgang aus. Was könnte uns noch retten?
Ferkel muss gegangen WERDEN! Es hat jetzt nochmals klargestellt, dass dieses "Wir schaffen das" bis in alle Ewigkeiten gelten wird und der leicht ausrechenbare Ausgang des Ganzen egal ist. Wer aus der CDU etwas kritisiert, ist bestenfalls ein Angstbeißer oder Wutkanalisierer.
Die anderen links-grünen Parteien meckern schon garnicht mehr. Wenn überhaupt höchstens noch die Grünen, dass es nicht schnell genug geht und dass man es echt fertig bringt, kritisch zu denken.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wut-Tonne

Ferkel...;)))))))))))))))) cool!
Seit 10 Jahren geht das schon so! Von einer Krise in die nächste! Eurokrise....Bankenkrise.....Griechenland......immer: WIR SCHAFFEN DAS!

Aber wer ist WIR ??????

Das ist das unterste Bevölkerungsdrittel Deutschlands auf dessen Rücken das alles ausgetragen wurde und wird!
0

👍

 

👎

0

Antworten

DDR

Ein guter Freund arbeitet auf der Messe Stuttgart. Dort wurden diese Woche 2500 Migranten einquartiert.
Die auch dort vorerst bleiben. Heute hat er vom Gesundheitsamt einen Anruf bekommen, dass anscheinend Shigellen Ruhr dort grasiert.
Zur Info aus dem Netz:
Die Übertragung erfolgt durch direkte oder indirekte Schmierinfektion entweder über die kontaminierte Hand oder über kontaminierte Lebensmittel, besonders Milch- und Molkereiprodukte, Wasser und Gegenstände. Infektionen beim Baden kommen vor. Als weitere Überträger werden Fliegen diskutiert. Hervorzuheben ist die niedrige Infektionsdosis - schon wenige Shigellen (10-100) können zur Erkrankung führen.
Auch sind ihm alle Freischichten in der nächsten Zeit gestrichen. Die Freude hält sich in Grenzen....

PS. Eine Info der Bevölkerung ist vorerst nicht vorgesehen und alle Beteiligten wurden - unter Androhung arbeitsrechtlicher Konsequenzen - zum absoluten Stillschweigen verdonnert.
So war es früher auch bei uns in der "Ehemaligen"
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Wut-Tonne:

"Chefsache", "Alternativlos"
0

👍

 

👎

0

Antworten

DDR

Margot Honecker ist wieder da ! Aus dem sonnigen
Santiago de Chile traf sie gestern morgen in der Schorfheide ein, um sogleich eine Pressekonferenz
abzuhalten. Sie zeigte sich begeistert über die derzeitigen
Zustände in Deutschland: " Ach, wenn das mein Erich noch
erleben könnte, es ist ja fast so wie früher. Die Jung-
komsomolzen der Grünen- Jugend sind ja die neue
FDJ, Egon Krenz wird sich darüber bestimmt freuen.
Auch die BRD- Presse schreibt schon wieder wie in alten
Zeiten. Erich würde solchen Leute sicher den Leninorden
verleihen, mindestens aber einen Heckscheibenauf-
kleber für den Trabbi, äh ich meine den 7er BMW.
Besonders erfreut mich die Bildzeitung, der Dickmann
bekommt von mir zumindest einen Trostpreis, Fahrrad-
hosenklammern mit Hammer und Sichel. Die schreiben
wenigstens die Wahrheit, z.b. dass kürzlich ein Neonazi ein wehr-
loses Krokodil gebissen hat. Besonders stolz bin ich aber
auf das Merkel, Erich Mielke hat schon 1988 prophezeit:
Aus der wird noch mal was. Vom Spiegel habe ich auch
schon ein Angebot als Kommentarschreiberin erhalten.
Ich glaube ich ziehe wieder in die alte Heimat".

Ach Margot, du treue Seele, komme nur !

.......Ironi aus......
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

http://anti-merkel.blog.de

Sehr interessanter Blog finde ich.....

Da reden mir viele aus der Seele !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

@Golfi:

http://volkszorn.blog.de

auch hier stehen viele, viele wahre Dinge, wie z.b. die ehemaligen Selbstständigen die nicht mehr in die Gesetzliche Versicherung kommen, da sie Privatversichert waren. Aber alle Einwanderer automatisch versorgt sind, eine Gesundheitskarte bekommen. Was ist das denn für eine Sauerei ! Die einen haben jahrelang bezahlt, die anderen NIE was einbezahlt und kommen noch mit ihren Kindern und Anverwandten. Soziale Ungerechtigkeit hoch 3.
Ich sage nur wählt das nächste mal andere Parteien.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Golfi:
Wählen gehe ich schon lange nicht mehr. Was soll sich da ändern? Ich kann dir ein paar Gedankenspiele vorkauen, welche die Sinnlosigkeit in all ihren Facetten offenbart. Ich denke da schon eher an einen Marsch aufs Kanzleramt oder dergleichen. Da gibts nichts mehr zu reformieren!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

@kittian: wenn du nicht wählen gehst vergibst du eine Stimme, wähle doch genau die anderen, damit stärkst du die und schwächst die anderen, wenn alle das so machen sind die weg von Fenster.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Golfi:

Sagen alle Verblendeten. Kenne das alberne Argument schon, tut mir leid^^
Bekäme beispielsweise die NPD sage und schreibe 35 Prozent aller Stimmen, trotz Scheinoppositionen, zeitlich abgestimmten Verbotsverfahren und natürlich totaler "Verfassungs"schutzunterwanderung, würden sich die anderne Parteien zur "Demokratischen Koalition" zusammenschließen. Wenn man sichs leisten kann, darf auf die LINKE verzichtet werden, sonst gehört sie auch dazu.
Bei "Schein"abstimmungen darf jetzt keine Partei mehr abwechselnd gegen eine volksschädigende und "wirtschaftsfreundliche" Position stimmen, um dem Volk vorzugaukeln, dass tatsächlich noch etwas entschieden würde und nicht schon vor der Abstimmung klar sei.
Alle "Wutwähler" haben jedoch ihre Stimme ABGEGEBEN und geben nicht nur ihrer Oppositionspartei, sondern auch dem System ihre Stimme. Denn man ist auch mit den Spielregeln und dass die Mehrheit entscheidet. Es ist so gut wie unmöglich, über Wahlen etwas zu ändern. Viel gefährlicher fürs System ist es, wenn niemand mehr zur Wahl geht. Damit dürften Fragen an der Legitimation der Regierung aufkommen und die Mehrheit kann sagen: "Ich habe diese Verbrecher nicht bevollmächtigt, uns zu verkaufen."
Das kann ich auch noch weiterspinnen.... Bis die Stimmung für eine Wahl mit ansprechendem Ergebnis überhaupt gegeben wäre, müsste schon längst alles unregierbar geworden sein. Auch in der Weimarer Republik, wo die Tabus noch nicht so extrem wie heute waren und man noch weitestgehend jede Position vertreten konnte, musste schon größtes Elend ausbrechen, damit das Wahlvieh mal etwas merkte.

Ich kenne ein weiteres Phänomen aus meiner Familie und dem Umkreis: Einmal CDU, immer CDU. In Mitteldeutschland ist es vor allem noch die SED-Nachfolgepartei "DIE LINKE" bzw. es teilt sich auf. Die SPD wird zur Ausländerpartei, denn alte "Ideale" wurden immer wieder verraten, was für diese Partei typisch ist. Nur Neid kann sie schüren, wenn überhaupt. Die Grünen werden immer treue Wähler bleiben, da sie vom System aufgrund ihrer Beschäftigungsverhältnisse besonders abhängen und sich zunehmend offensiv aufstellen. Ansonsten wird die FDP sicherlich noch so manche Scheinopposition überleben und Asozialen ein wichtiger Hafen bleiben.
Die Wahlbeteiligungen werden mit der Zeit so oder so sinken, da das wahnwitzige Stimmvieh sich in den älteren und alternden Jahrgängen befindet. Sonst ist das Ganze nur noch für Parteischafe direkt interessant (insb. bei CDU und SPD).

Das System hat ausgedient, weil es niemanden mehr anspricht, außer diejenigen, die uns schaden wollen oder beim großen Schlachtfest noch einen Brocken Fleisch abstauben wollen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

@kittian: nur ich sehe mich nicht als verblendet.... Wenn du das meinst
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Golfi:

Aber du müsstest dieses ganze System mit der angeblichen Politikbeeinflussung durch die Wahl einer Partei (ohne Volksentscheide!!!) als das ansehen, was es ist. Nämlich VERARSCHE!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Bundespolizist

Wir sind heute bei unserer täglichen Einsatzbesprechung wieder mal zum Schweigen verdonnert worden. Ihr wisst gar nicht was an der Grenze zu Österreich los ist. Chaos hoch drei! Unser direkter Vorgesetzter meinte "der Krieg ist verloren, aber keiner darfs wissen". Alle Vorkommnisse und Begebenheiten wurden pauschal zu Dienstgeheimnissen erklärt und bei Verstößen dagegen wurde bereits jetzt mit der Einleitung von Disziplinarverfahren gedroht. Wie sagte ein Kollege hinter vorgehaltener Hand: Disziplinarverfahren, aber mit freundlichem Gesicht.

Es herrscht hier ein Klima der Angst. Es ist einfach alles Scheiße hier. Wir werden allein gelassen und haben " von Oben" keine Rückendeckung zu erwarten. Die Flüchtlinge lachen uns nur aus und machen was sie wollen.

So, dass musste mal gesagt werden.

Ein Bundespolizist (der vielleicht bald aufhört)
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Bundespolizist:

Zumindest ist das Szenario denkbar...
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Ich frag mich nur, wie die nächsten Monate verlaufen werden....
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

@kittian: zum Teil gebe ich dir recht, das grüne/linke z. B. wollen alle können kommen, CDU/SPD teils auch, versprachen tun viele nur um macht oder andere auszuspielen usw.
Wem würdest du denn am ehesten wählen ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Otti

Für eine solch grundsätzliche und wichtige Entscheidung muss ein Referendum abgehalten werden und das Volk befragt werden. Das dieses nicht passiert ist und die Regierung so tut als sei von der Einwanderungswelle überrascht worden, zeigt doch schon wie verlogen und undemokratisch alle Parteien sind!
Deshalb ist Wahlverweigerung die einzige Methode dem ParteiensYstem die Macht zun entziehen, denn wenn die Mehrheit Nichtwähler sind, hat keiine Partei die Legitimierung über uns im Alleingang zu herrschen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Golfi:

Ich wähle NIEMANDEN. Ich nehme an diesem System nicht mehr teil!!! Da beginnt passiver Widerstand!! Leider gibts keine Regelung die eine Mindestwahlbeteiligung vorsieht, aber ich gebe keiner korrupten Sekte meine Stimme, die dann in meinem Namen regelmäßig Entscheidungen trifft, die ich nicht verträte. Das ist alles nur Show.
Wenn wahlen etwas bewirken würden, wären sie längst verboten. ;)

Ich würde nur noch an Volks- bzw. Bürgerentscheiden teilnehmen, da ich hier DIREKT über einen Sachverhalt abstimmen kann. Aber das wird natürlich immer umgangen, denn dann hätten wir WIRKLICH Einfluss. Ansonsten bräuchten wir eher eine FESTE Regierung mit klarem Kurs, der ALLE Deutschen mitnimmt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

Wie wäre es mal mit Afd oder der Partei die noch kommt der Pegida.....
0

👍

 

👎

0

Antworten

Polymorph
★★★

Mitglied [100]

Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Mondgesicht! - Und? Was nun? Ist eben genauso effektiv. Ob klar definierte, wirklich intelligente und nachvollziehbare Aussagen oder nur hohles Blabla ...
0

👍

 

👎

0

Antworten

"Ist hier jemand, der Reinsch heißt?"

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Golfi:

Mit Scheinopposition habe ich auf die AfD angespielt, aber leider blicken das zu wenige. Sie ist einfach nur ein Abklatsch der FDP und einem ganz kleinen Teil der CDU und "rechten" Wählern, die (noch) keine Ahnung haben. Eigentlich hat die AfD garkein echtes, eigenes Parteiprogramm. Da gab es immer nur das eine Thema aus der Währungspolitik mit der DM und sonst.... NICHTS!! Bloß in Sachen Wahlbeteiligung konnte Schadenbegrenzung betrieben werden. Positionen waren immer unklar und haben ständig zu Streitereien geführt. Der schwache Lucke hat sich ewig von allem distanziert, wie jeder andere Gutmensch auch und wollte sich nur der CDU anbiedern für etwaige Koalitionswünsche. Aber Ferkel hätte ihn nie geheiratet. Er ist auch soein "liberaler" Idiot, der seinen weltfremden Wirtschaftsfantasien folgt und dabei auch viele Menschen auf der Strecke ließe. Gegen Einwanderung ist er NICHT! Auch er proklamiert den "Fachkräftemangel", um für die Wirtschaft ("Goldenes Kalb" des Liberalen) mit Billigfleisch zu versorgen. Soein Schlappschwanz konnte sich dann auch nicht in der Partei halten, was zu seiner Abwahl führte. Beleidigt zog er sich zurück und gründete seine neue Partei, in der er wieder der "ALFA" sein konnte. Die Partei wird schnell zwischen den Zeilen verschwinden, ohne jemals Akzente gesetzt zu haben. Trotzdem will der A-Sager nicht auch B sagen und folgerichtig auch seinen Platz im EU-Parlament räumen. Wird ja auch fürstlich bezahlt!! Ich verfolge nicht vieles bei der AfD, aber jetzt werden wohl auch andere Themen dort wichtiger, aber es wird nach wie vor der klare Kurs fehlen, womit diese Partei zunehmend unwählbar für die Wahlteilnehmer werden dürfte. Alles zu gemäßigt und damit sich die Stimmen nicht zu sehr konzentrieren, gibt es noch eine Reihe anderer Scheinoppositionen aus diesem Spektrum, die aber alle das Problem nicht an der Wurzel anfassen würden.

Alles war mit Pegida zu tun hat und evtl. haben wird, ist reine Irreführung und Kanalisierung. Auf einigen Blogs mit entsprechendem Weltbild lässt man sich auch noch lieber von der ungewohnten Größe mancher Demo blenden, als mal genauer hinzusehen. Man sieht es doch auf den ersten Blick auf den Plakaten. Der Link zur zionistischen und pro-usamerikanischen Seite pi-news.net. Hier werden wie bei allen Parteien und Verbänden mit PRO XY Symptome und nicht die Ursachen unserer "Missstände" angesprochen. Der Verweis zeigt doch klar, was hier nur erlaubt ist und es war von Anfang an so aufgezogen und darf vielleicht nur deshalb in dieser Größenordnung stattfinden. Man muss also auf der Seite seiner Feinde sein, darf sich aber immerhin darüber aufregen, was er einem in Form anderer Menschen so alles antut (Islamisierung). Außer Gerede wird natürlich nie etwas Handfestes passieren. Alles nur KANALISIERUNG der Wut.

Bearbeitet von kittian: Korrektur

0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Golfi:

Was ich eigentlich sagen wollte: Wählen zu gehen bringt einfach nichts. Bestenfalls gibt es eine andere Koalition, aber keine andere Politik. Man sieht es daran, was verschiedene Parteien so alles beschlossen haben und welcher Partei man dies jeweils eher zugeschrieben hätte. Träum weiter wenn du glaubst, dass du durch deine Wahl etwas ändern kannst!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Golfi

@kittian: also dann bleibt ja nur noch der zivile Ungehorsam und die zerschlagungung des Staates, aber was dann ? Eine neue DDR gründen ? Dann wandere ich vorher aus ! Irland oder Türkei Bomben Stimmung. Nee besser Nordkorea, Kim erwartet uns.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lektor

Eine politische Parallele zur demokratischen Legitimierung:
als in der Ukraine die demokratische gewählte – und somit LEGITIMIERTE REGIERUNG vom Verhandlungsangebot der EU Abstand nahm und sich in Richtung Rußland orientierte, da begann der Protest auf dem Maidan und ganz Europa bekam mit, in welcher Form eine demokratisch gewählte Regierung gestürzt wurde, u.a. durch Unterstützung der selbsterkorenen “Wertegemeinschaft”.

Und hierbei gehts nicht nur um illegale masseneinwanderung, sondern generell um die Abschaffung des freiheitlich, rechtlichen demokratischen staates!

Bestes beispiel: gestern die anti TTIP demo in berlin. 250000 menschen werden vom Spiegel, der Welt, der Bild usw. als "SCHAUERMÄRCHEN VOM RECHTEN RAND" beleidigt. Alles nazis, alles klar. Für den Spiegel waren es nur 45000, für die Polizei 150000 und für alle anderen und den Veranstalter 250000.

Für die Tagesschau waren es tausende "rechte populisten".

Es ist an Frechheit nicht mehr zu überbieten wie offensichtlich das staatsvolk verarscht, beleidigt und entrechtet wird. Womit so etwas endet, dürfte ja den meisten Menschen bekannt sein, oder etwa nicht?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ttip-bei-der-demo-marschieren-rechte-mit-kommentar-a-1057131.html
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lektor

Ach ja, und das beste: in riesigen Buchstaben ist auf dem Banner welcher ein demonstrant trägt, im Bild was der Spiegel über dem artikel zeigt, das Wort "Demokratie" zu sehen...
Bedeutet also, das alle die Demokratie fordern, rechte Nazis sind. Merkten die noch was?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lektor

Und noch was: diese beschissene, falsche berichterstattung geht natürlich rund um den Globus.
Deshalb hat Kanada mal eben eine Reisewarnung für Ostdeutschland verhängt. Es wird vor Nazi-Demos gewarnt!!!

http://www.fr-online.de/aktuelle-kommentare/reisewarnung-was-wirklich-den-ruf-ruiniert,30085308,32059228.html
0

👍

 

👎

0

Antworten

Luzi

Es ist ja zum Haare raufen was sich da so erlaubt wird, ich kaufe schon lang keine Zeitschriften mehr deswegen. Aber wirklich, eine deutsche Kanzlerin die allen Ernstes erwartet das sich die deutsche Bevölkerung den Flüchtlingen anpassen muß, hat ein ernstes Problem!
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Golfi:

Ziviler Ungehorsam, passiver Widerstand. Mehr ist zurzeit nicht drin. Es wird sich nicht der große "Volkssturm" bilden, der unsere NOCH vorhandene Mehrheit zur Geltung bringt. Einzelwirtschaftliches Denken und Repressionen verhindern eine Kettenreaktion.
Der Ami hat außerdem alles im Griff und wir werden NIEMALS ungestört eine EIGENE Regierung aufstellen können. Die Bundesregierung besteht wie in allen "demokratischen" Staaten aus käuflichen Statisten. Würde hier ein Chaos losbrechen, wäre es vor allem durch die bereits hier vorhandenen IS-Kämpfer und frustrierten Orientalen ein Leichtes, einen Bürgerkrieg zu entfesseln. Die Bundeswehr ist eh nur noch ein Treppenwitz, womit der Ami höchstpersönlich zu unserem "Retter" würde. Er hat hier ja schon seine Militärbasen und dann wäre "Hilfe" schnell da. Es würde dann mit deren "Unterstützung" eine neue, "demokratisch legitimierte" Regierung installiert und hundertaustende Tote später hätten wir wieder denselben Kack.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp-Zapp am 11.10.2015, 13:58 Uhr.

Merkelina

@Zapp-Zapp: Was willst du mit deinem Beitrag sagen?
Aber zurück zum Thema: Ich habe eben die "neuesten" Äußerungen von Gabriel (gehört) und von Merkel (gelesen). Von beiden wieder nur ratloses, leeres und hilfloses Geschwätz. Was habe ich mir da nur gewählt? Frau Merkel ich will meine Stimme zurück!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Nico am 11.10.2015, 20:05 Uhr.

Zapp-Zapp

Im Gegensatz zum heutigen Mainstream bedeutet mir das Wort "Ethik" noch etwas. Ich könnte nie jemanden verletzten oder ihm etwas schlimmes wünschen. Wer mich besser kennt weiss, dass ich keiner Fliege etwas zu leide tun kann, denn mir geht der Schmerz anderer oft näher, als er ihnen selber zu gehen scheint. Leid kann ich nicht ertragen und so liebe ich alles, was sich auf der Welt befindet: Pflanzen, Tiere, Menschen aller Rassen und Kontinente, sogar die, die mich nicht mögen und auch nicht so gut sind wie ich, denn sie verdienen eher Mitleid als Ablehnung.

@Merkelina: Reicht das als Erklærung für dich?

Liebe Grüße
Zapp-Zapp

Bearbeitet von Crissi: Teile gelöscht

0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Merkelina am 11.10.2015, 20:28 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von kittian am 11.10.2015, 21:08 Uhr.

Zapp-Zapp

@kittian: Zapp bittet um Gehör. Warum willst du mich nicht verstehen? Noch mal eine Erklärung speziell für dich:

Ich bin in allem sehr tolerant, von mir aus kann jeder denken und tun was er möchte, ich will da keinem im Wege stehen. Natürlich gilt das aber nur, solange anderen kein Schaden zugefügt wird, denn wenn man sich in der Gesellschaft umsieht, nimmt Rücksichtslosigkeit in einer Weise zu, in der man nicht einfach tatenlos zuschauen darf. Genau genommen wäre es sehr wichtig, dass alle Menschen einander respektieren und lieben würden, so wie ich es tue. Dann gäbe es keinen Krieg, keinen Streit und keine Ungerechtigkeiten. Dass sich jeder nach Kräften bemüht, kann man ja wohl erwarten, und es ist auch logisch, dass alle freundlich zueinander sind, man will ja selber auch freundlich behandelt werden. Natürlich frage ich mich, wie es dazu kommt, dass Menschen meine Liebe nicht erwidern, obwohl ich mir doch wirklich grosse Mühe gebe. Ich bin fleissig, ordentlich, immer korrekt und hilfsbereit, aber dennoch finde ich keine dauerhaften Freunde, die auch in schwierigen Phasen zu mir stehen. Vermutlich bin ich einfach zu gut für diese Welt. Wenn ich aggressiver wäre und meine Interessen auch auf dem Rücken anderer durchsetzen würde, brächte man mir sicher mehr Achtung entgegen. Noch besser wäre es allerdings, wenn man irgendwie alle Menschen dazu bringen könnte, meinem Beispiel zu folgen, doch das ist gar nicht so einfach.

Jetzt versteht du mich doch, oder nicht?
LG Zapp-Zapp

Bearbeitet von Crissi: Teile gelöscht

0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zapp-Zapp:

Ist ja alles schön und gut und wie dir (wenn du echt bist) gehts sicherlich vielen anderne auch, aber hier gehts eher um ein anderes Thema. Öffne noch ein neues, in dem sich über die verkommene, konsumistische Ellenbogen- und Wegwerfgesellschaft klagen lässt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Nico am 11.10.2015, 22:25 Uhr.

Zapp-Zapp

@kittian: Zapp bittet um Gehör. Bitte entschuldige, lieber kittian, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Es tut mir sehr, sehr leid. Ich versuche es einfach noch einmal. Vielleicht versteht du mich dann jetzt:

Ich denke, im Grunde muss man wohl die Leute zu ihrem Glück zwingen. Der Mensch ist anscheinend für die vielen Freiheiten, die ihm heute gewährt werden, noch lange nicht reif. Für mich war es auch oft nicht einfach, trotz aller Widerstände aufrecht und ehrlich zu bleiben, warum sollte es anderen da besser gehen als mir? Ich denke, wenn wir das Klima unseres Staates verbessern wollen, kann ich mit all meinen Erfahrungen und meinem derzeitigen Wissen, so wie ich da stehe ein gutes Vorbild sein. Da braucht es auch keine hoch gestochenen Reden, keine für den normalen Menschen unverständlichen Philosophien oder moralischen Abhandlungen, mein gesunder Menschenverstand reicht im Grunde völlig aus. Meine Toleranz und Liebe als Masstab ist ein ideales Mittel um jeden, der sie überschreitet als unverbesserlich aus der Gesellschaft auszuschliessen. Dass die politischen Entscheidungsträger mich noch nicht entdeckt haben, ist mir absolut unverständlich, doch lange kann das nicht mehr dauern...

Liebe Grüße
Zapp-Zapp

Bearbeitet von Crissi: Teile gelöscht

0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Nico am 11.10.2015, 22:54 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Lärmgeplagte am 11.10.2015, 23:15 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp-Zapp am 11.10.2015, 23:19 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Nico am 11.10.2015, 23:30 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Merkelina am 11.10.2015, 23:45 Uhr.

Nico

@Merkelina: genau zurück zum Thema,

Claudia Roth >
Rotes Tuch für mich >
alle dürfen rein >
keiner braucht mehr raus.

Hatte die den popel' schon immer unter der Nase ?
Oder ist das ein Zeichen von Integration und Anerkennung ?
Die soll mal die Hälfte ihrer Bezüge an Asylanten abgeben als wie zu schwätzen.
Mann merkt ganz deutlich wer sich im Vorfeld der Wahlen 2017 schon mit wem warmhält und sich einschleimt.
Merkel/Roth ein starkes Team.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp-Zapp am 12.10.2015, 00:13 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Merkelina am 12.10.2015, 00:22 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Nico am 12.10.2015, 00:34 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Nico am 12.10.2015, 00:43 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Cleaner am 12.10.2015, 00:53 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp am 12.10.2015, 01:05 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp-Zapp am 12.10.2015, 10:09 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp am 12.10.2015, 10:42 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Cleaner am 12.10.2015, 12:05 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp am 12.10.2015, 12:28 Uhr.

Zapp

Özdemir von den Grünen redet von Schiessbefehl an den Grenzen, tickt der noch sauber.

Was ist das für eine Panikmache ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Qwertz

Hmpfff... Die sind alle echt durchgeknallt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Eilanträge eingereicht
20 Asylbewerber verklagen Lageso auf Leistungszahlungen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp-Zapp am 12.10.2015, 21:54 Uhr.

Merkelina

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg und die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermitteln gegen zwei pakistanische Staatsangehörige im Alter von 23 und 27 Jahren wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung.

Hätte man die nicht erwischt, dann hätten es die Medien sicher wieder "dem deutschen rechten Mob" in die Schuhe geschoben. Eine Abschiebung der Parkistanier ist - wenn ich es richtig verstanden habe - auch nach Verbüßung der zu erwartenden Strafe "geringen Strafe" nicht vorgesehen, da die jungen Männer ansonsten gut integriert seien.
Bei deutschen Tätern würde die Presse sicherlich eine Anklage wegen versuchten Mordes fordern. Dies finde ich auch richtig, aber bitte auch bei ausländischen Verbrechern!
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Merkelina:

Der "rechte Mob" zündet in der Regel keine Flüchtlingsheime an, in denen schon Invasoren einquartiert sind. Denen kommt man zuvor. "Verbrannte Erde" würde ich das nennen und halte dies für ein Kriegsmittel, welches ich billige. Soll das Feuer die Gebäude verschlingen, welche die Trojaner unterbringen sollen, die hier bald für Blutvergießen sorgen werden!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Merkelina: tja Integration(Asylant sein)ist gleich Narrenfreiheit?
Ich bin der Meinung, das bei einigen Bränden, wo schon welche wohnen !, es zu unachtsamkeiten der dort wohnenden kommt, die mit Zigarette usw. Unachtsam umgehen. Das es dann aber eventuell anderen zugeschoben wird kann dann auch sein.
Also nicht alles ist wie es erst einmal scheint !
Die letzte Aussage von Kittian halte ich auch für wahr.
Es werden keine gezündelt wo welche schon wohnen,
das wäre hoch kriminell.
Unsere Regierung ist mit daran schuld das alles so ist und noch schlimmer kommt, wir sollten uns nich so bestimmen lassen.
Was mir jetzt so auffällt, das nur noch Syrer im Gespräch sind, die anderen finde ich noch viel schlimmer, bei den Syrern sind einige schlaue Köpfe dabei, aber nur einige.
Die anderen ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wut-Tonne

Es kann auch sein dass es viele Versicherungsbetrüger gibt, die sich ärgern dass Asylanten in die Gebäude sollen und dann selber einen "warmen Abriss" starten. Davon haben sie mehr als wenn dass Gebäude zerwohnt wird.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Da wir Asylantinen mit Kopftuch das Steigerwald Lied gelernt(im TV gesehen). Haben die eigentlich noch alle Tassen im Schrank die sowas machen, meinen die damit sie würden mit sowas integrieren. Ich kotze gleich !
Wollen die das überhaupt, die sollen den Männlichen
Asylanten lieber mal beibringen das man nicht an den Straßenrand pinkelt wo sehr dichter Autoverkehr ist. Das habe ich selbst so gesehen, das ein ziemlich dunkler Mann da keine Hemmungen hatte.
Wie ekelhaft ist das denn ?
Ich will nicht hetzten aber mir ist sowas zuwieder!
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Wut-Tonne:

Ach stimmt, wo war das noch? Da war es natürlich sofort wieder der "rechte Mob", aber dann wars doch ein Versicherungsbetrüger.
Man kommt ja garnicht mehr an objektive Informationen ran. Wenn der Täter nicht ins Feindbild der antideutschen Lügenpresse passt und die Geschichte dazu beitragen könnte, dass die "Stimmung kippt", wirds nicht gedruckt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Achja und wenn Deutsche zu Unrecht verdächtigt wurden, wird lieber komlett geschwiegen, damit alles weiterhin so aussieht, wie es aussehen soll. Für die Hetze entschuldigen würde sich sowieso niemand.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Luzi

Meine liebe Freundin steffi hat einen video blog auf youtube gestartet, sie hat seit 3 Wochen tausende emails bekommen aus der ganzen Welt mit vielen enthüllungen von denen wir nichts erfahren weil das agez zwangsfernsehen sowas grundsätzlich zensiert, schaut sue euch an!!! Sie hat so recht!!
http://youtu.be/t_T6vheTQCw
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Angela Merkel hat in einem Interview gestern mit der Bild-Zeitung über ihr Vorgehen in der Flüchtlingskrise gesprochen. Die Kanzlerin zeigt sich weiterhin optimistisch, gibt aber offen zu: Sie würde keinen Flüchtling bei sich zuhause aufnehmen.

....also wieder nur das übliche Blahblah-Geschwätz
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Weniger Geld für Asylanten, würde mal sagen irgendwo schließt sich der Kreislauf wieder.
Weniger Geld und ich hole es mir auf andere Art und weise. So werden sicherlich einige kriminell werden zumal die den Reichtum in Deutschland sehen.
Arbeiten dürfen die nicht. Na ja dann werden wohl welche klauen oder so, die Versicherungen ersetzen zum Teil, daraufhin wird die Versicherung mal wegen des Risikos angehoben, der Staat kassiert mit und der Kreislauf des Geldes nimmt seinen Lauf.
Schätze mal da läuft was verkehrt in unserem Lande.
Es wird sich zeigen das es so nicht geht.
Jetzt wird kein Soli oder Steuer kommen, aber später, denn jetzt wäre das ein Signal für viele Oh ich muss ja für die alle mit bezahlen. Momentan ist das noch absolut nicht in den Köpfen, weil der Staat bezahlt ja.
Wenn es ans direkte Portemonnaie geht leuchten die ersten Glocken und die Lampen fangen an zu Leuten.
Leute Hilfe den die es wirklich brauchen ja, aber alle die hier in unserem Staat meinen sich das nehmen zu können bitte wo anders. Kein Gerichtsverfahren oder so das kostet nochmals Geld, sofort wieder abschieben, auch innerhalb eines Asylverfahrens. Wenn das die Runde macht sind einige etwas kuscher und reißen sich am Riemen. Ich finde einiges wird zu lasch gehändelt. Damit lachen die uns doch aus.
Möchte kein Polizist sein und immer die Selben einen Tag später wieder frei lassen. Schätze mal in einiger Zeit hat sich die Stimmung so gedreht, dann trauen sich mal auch Einige den Mund auf zu machen, die jetzt noch zu bange sind ihren Arbeitsplatz zu verlieren.
Man sollte mal eine Aktion machen, alle die gegen diese Politik sind, sowie den Zuzug dieser Massen sind, sollten eine Deutschlandfahne außen ans Fenster hängen.
Wäre mal interessant wie viele es dann sind und werden, ist den schon Europameisterschaft ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zapp:

Das Arbeitsplatzargument ist wohl DER Grund, weswegen die meisten hier noch schweigen. Jeder ist irgendwie abhängig vom "System".
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aufklärungsm...

Ist ein Galgen schlimmer als die Guillotine?

Der Galgen auf der Pegida-Demonstration in Dresden schlägt hohe Wellen, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Um einen ganz ähnlichen Fall auf der TTIP-Demo in Berlin ist es dagegen ruhig. Warum nur?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Aufklärungsminister: schätze mal weil es bei der Pegida war.
So extrem muss sowas aber nicht ausgetragen werden.
Lieber mehr Leute die auf Pegida gehen,
als wie solche Auswüchse.
Sicher gibt es Leute die das gut finden und sagen das gibt die richtige Würze in der Suppe.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

Das hatten die vergessen, laut Spiegel sind ja Alle ttip Gegner auch nazis und rechtspopulisten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Aber vielleicht ist ja eine Guillotine eher ein symbolischer Akt dafür das bestimmte Köpfe
rollen sollen(politisch abtreten). Von daher eher legitim.
Was man von einem Galgen nicht so sagen kann.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Die gerechte Strafe wäre es allemal und wer denkt nicht auch an soetwas, als gerechte Strafe.
Ich wäre nicht für Guillotine, sondern für den Galgen, weil das so besonders würdelos ist :) Aber warum haben die Siggis Namen falsch geschrieben? Ich denke ja eh, dass das Pegidazeugs nur Kanalisierungszeugs ist, wie schonmal eher von mir hier gesagt. Wenn die zu groß werden, wird ein Skandal installiert. Es wimmelt dort sicher nur so von V-Leuten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aufklärungsm...

Der Islam erlaubt es, sich Sex-Sklavinnen zu halten. Oder besser gesagt: der Islam erlaubt es Moslems, sich christliche Sex-Sklavinnen zu halten. Eine kuwaitische „Frauenrechtlerin“ machte diese dunkle Seite der koranischen Religion bekannt. Nicht etwa als Anklage, sondern als begeisterte Verfechterin, christliche Frauen als Sex-Objekte für moslemische Männer zu versklaven.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat empört auf Berichte reagiert, wonach jugendliche kriminelle Asylbewerber ungestraft mit Diebesgut im Internet prahlen. Es sei „nicht nachvollziehbar, daß solche Serientäter nicht in U-Haft sitzen“, sagte der Berliner Landeschef Bodo Pfalzgraf der Bild-Zeitung.

Mittelfinger für die Opfer Foto!

Hintergrund ist ein Bericht des Blattes, daß es allein in der Hauptstadt 150 zumeist aus Osteuropa und Afrika stammende Jugendliche gebe, die immer wieder mit Raubtaten auf sich aufmerksam machten. Einige von ihnen posieren danach stolz mit gestohlener Ware in den sozialen Netzwerken. Laut Ermittlern haben viele der Asylsuchenden keinen oder gefälschte Pässe.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Merkelina: stimmt, ist hier nachzulesen > https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/kriminelle-asylanten-verhoehnen-berliner-polizei/

Unglaublich, und es hat keine Auswirkungen auf das Asylverfahren.
Armes Deutschland, das ist ja eine Einladung zum kriminell werden.

Ich schrieb ja schon, das die Polizei die wieder laufen lassen. Danach fangen die, diese wieder neu.

Einige werden sagen, och das sind doch nur mal ein paar nee ein Teil von vieler solcher die bei uns nichts verloren haben.
Deswegen solche sofort abschieben, wenn diese Regierung dazu nicht in der Lage und gewillt ist dies zu tun, na dann muss eine andere her die unsere Interessen zu 100% vertritt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Europarat: Medien sollen Ausländerkriminalität verheimlichen

https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2015/europarat-medien-sollen-auslaenderkriminalitaet-verheimlichen/

Was es alles gibt, in der heutigen Zeit......
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Na da haben wir doch schon die erste Erhöhung,
die Kassenbeiträge sollen ab 2016 steigen.
Ist doch wohl klar das die Kassen alles weitergeben was Asylanten Kosten. Nur sagen das es so ist tun sie nicht. Ich wette die nächsten Erhöhungen stehen in den startlöschern.
Ich bin für den Allgemeinen freiwilligen Soli,
wer zahlt da freiwillig jeden Monat 30 oder gar 50 Euro. Wohl die wenigsten, dabei sollte das doch für die Willkommenskultur Gutmensch eine Freude sein zu zahlen. Muss doch ein erhabenes Gefühl sein sich als Gutmensch zu fühlen.
Sehen die Leute das all nicht, der Jugend isses erstmal egal, war mir auch mal, och Steuern was ist das. Ich will lieber ein Handy, lieber in die Disco.
Aber zahlen am Ende tun wir alle.
Auch normal kein Problem, wenn es denn für gute Vernünftige Leute ist ! Aber nur für die ! Ebenso nicht für solche Massen.
Die Stimmung wird sicherlich immer mehr kippen.
Aber vielleicht sagt der ein oder andere tu doch nicht so schwarzmalen. Kann schon sein, aber es kann ganz schön schwarz für uns werden, wenn es denn mal dadurch einen Bürgergrieg gibt. Wir sind schon dabei.
Aber das liegt in der Verantwortung der Politik.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aufklärungsm...

Wäre das Desaster in Frankreich passiert...
...dann wäre dort der Teufel los. Die Franzosen ließen sich dieses Chaos, das unsere Migrantenkanzlerin angerichtet hat, nicht bieten. Und deshalb würde der französische Staatspräsident niemals solche selbstherrlichen Maßnahmen ergreifen wie Merkel. Diese Frau will das Problem aussitzen und hofft, dass die Deutschen letztendlich alles brav hinnehmen, einschließlich Steuererhöhungen. Napoleon sagte einst: "Die Deutschen sind nicht einmal in der Lage eine Revolution zu machen!" Wir Deutsche werden von Merkel in jedem Fall behandelt wie einst Schwarzafrikaner von den Kolonialherren. Diese Frau macht Deutschland restlos kaputt!
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

In einem besetzten Land ohne ernstzunehmende Armee ist auch ein längst überfälliger Putsch nicht möglich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Aufklärungsminister:
Genau das sagt man den Franzosen nach, das sie da resoluter sind, lassen sich nicht alles gefallen.
Das aussitzen hat sie ja vom Kohl gelernt.

Also der DRUCK auf diese Frau muss erhöht werden,
bis die Kapituliert, ihre sch.... hinschmeißt.
Es kann doch nicht sein das die Bevölkerung übergangen wird.
Ich finde Volksabstimmungen wie in der Schweiz sind das beste. Das ist Demokratie pur.
Aber jetzt werden erst mal einige die Deutsche Kälte zu spüren bekommen. Lasst die erst einmal frecher werden, dann kippt die Stimmung noch schneller.
Die nächste Bundestagswahl ist 2017, vielleicht genau richtig, jetzt wäre zu früh, da schlafen noch so einige in ihrem Willkommenskostüm.
Bis dahin wird der ein oder andere sich noch gut überlegen, was es alles heißt und bedeutet, wir schaffen das, aber zu welchen Preis !
Wollen wir das schaffen ? Das wird die Frage sein !
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zapp:

2017, alles klar und wieder hinlegen bis dahin ;)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@kittian: Smile
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Soll ich noch Grün wählen, damit der Krankenkassenbeiträge für mich noch mehr
ansteigt.
Wo ich eh vieles schon selber zahlen muss.
Andere kommen rein und zahlen nichts dafür,
wo sind wir denn eigentlich, im Schlaraffenland
für Einwanderer ?
Da haben einige schon recht unsere Kassen werden geplündert und solche Parteien wollen das so !

Nein Danke, wollt ihr das so ?


http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fluechtlingspolitikt-gruene-fordern-gesetzliche-krankenversicherung-fuer-fluechtlinge-13287059.html
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zapp:

Jede Partei fordert irgendetwas, um die Reaktion in der Bevölkerung zu testen. An so manchen Entscheidungen sieht man aber, dass es nicht von der Regierungskoalition abhängt, welcher Kurs eingeschlagen wird. Die SPD kann höchst neoliberal handeln (Agenda 2010) und die CDU auf einmal grün werden (Energiewende, antideutsche Gehässigkeiten, Frauenquoten und was weiß ich nicht alles in der langen Ferkelzeit).
Die Erhöhung der KV-Beiträge wird aber so oder so kommen. Das Versicherungssystem würde sonst kippen. Kliniken werden ja schon überrannt von Menschen, die nie etwas eingezahlt haben. Ferkel sagt jetzt wieder: "Abschottung ist kein Weg." Was das bedeutet, kann sich wohl jeder ausrechnen. Möglicherweise kippt das ganze System noch eher und Menschen wie "Lärmgeplagte" müssen wieder kleinere Brötchen backen, wenn Vater "Staat" das akademische Hartz 4 nicht mehr rausrücken kann.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Kittian
Hinterher ist man schlauer, Wendehälse gibt's ja genug !

Ich glaube nicht das, das Geld, welches all gebraucht wird von der sog. Rüstung abgezweigt wir. Das ist und bleibt die größte Finanzausgabe im Etat des Staates.
Also wer muss Bluten, der Ottonormalverbraucher !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Bundeskanzlerin Merkel hat heut in einer Regierungserklärung eine Politik der Abschottung „im 21. Jahrhundert des Internets“ abgelehnt; dies sei „keine Option“, sagte Merkel.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Zapp-Zapp am 15.10.2015, 13:31 Uhr.

Zappel

Zappel (ehemals Zapp-Zapp) bittet um Gehör:

Für Deutschland hingegen wettet der Berlin-Korrespondent des „Tages-Anzeigers“, David Nauer, schon jetzt darauf, dass es „bei der nächsten Bundestagswahl 2017 rechts von der CDU/CSU keine relevante Kraft ins Parlament schaffen wird“, auch nicht die AfD. Nauer bescheinigt der „deutschen Gesellschaft ein beachtliches Immunsystem gegen rechten Populismus. Keine Marine Le Pen, kein Geert Wilders, nicht einmal ein Berlusconi.“

Da ich nicht mehr unter Zapp-Zapp / Zapp hier schreiben darf, schreibe ich jetzt unter Zappel (ehemals Zapp-Zapp). Ich hoffe ihr seid jetzt zufrieden und treibt nicht wieder eure Späße mit mir.

Liebe Grüße Zappel (ehemals Zapp-Zapp)

Bearbeitet von Crissi: Teile gelöscht

0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zappel:

Ich gehe auch davon aus, dass "rechts" neben CDU/CSU niemand ins Parlament eindringen wird, aber die Ursachen werden natürlich andere sein:

- Nur noch das dumme Wahlvieh geht wählen, welches noch an die Lügen und den eigenen Einfluss glaubt
- Wohldosierte Hetzkampagnen der Medien stempeln zu starke Parteien als "unwählbar" ab
- Mehrere "rechte" Parteien werden künstlich erschaffen, die sich gegenseitig die Stimmen wegnehmen und für komplette Verwirrung sorgen
- Wie bei der AfD kann zu jeder Zeit der Selbstzerstörungsmechanismus in Gang gesetzt werden, da eh alles nur Scheinopposition ist

Die superschlauen "Experten" finden natürlich immer Erklärungen, die ihre Sicht untermauern.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Zappel: na ok dann jetzt Zappel, ja warst gesperrt weil du Zuviel gezappelt hast und deine Späße mit uns triebst.
Nun wie schon gesagt, Zapp bin ich, der den ersten Eintrag in diesem Treath ins Leben rief und es bald den 500 sten Einträg gibt.
Sei vernünftig und du wirst zu 100% akzeptiert,
Trolls gibt's genug im Netz. Keiner hat was gegen Späße machen, ich mache auch welche.
Ich denke du kannst auch vernünftig dich artikulieren und dementsprechend auch Diskutieren.
Nun im Netz gibt es keine direkten gegenüber und deswegen geht auch bei vielen der nötige Respekt verloren, denke mal das ich um einiges älter wie die meisten hier bin. Was ich nur möchte ist eine vernünftige umgangsweise, in dem man sich gegenseitig Respekt Zollt was doch eigentlich alle wollen und wer das nicht kann hat bei mir keine Chance.
Ich denke mal das wird bei vielen so sein. Du möchtest doch sicherlich auch vernünftig behandelt werden oder. Also okidoki, nicht für ungut !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Die neuen Bundestagsbeschlüsse.....

einer davon Sach anstatt Geldleistungen,
hatte es ja schon geschrieben.
Was passiert dann, dann wird doch das geklaut
was manche haben wollen, damit steigt doch ganz klar die Kriminalität. Alles kleine Kriminelle Dinge,
die auf Grund von Geringfügigkeit und Häufigkeit eingestellt wird. Und eine Abschiebung droht wohl dann auch nicht. Also sehe ich eine Legitimation zum
Diebstahl in dieser Entscheidung.
Wer bleibt auf den Kosten sitzen, der Kioskladen Besitzer an der Ecke u.a.
Viele legen doch dann die Kosten auf die Waren um was der Kunde dann bezahlt.
Schätze mal viele, viele solcher Sachen bekommen die Leute nicht mit, nur die Polizei die dadurch auch mehr Arbeit hat.
Wird sich alles zeigen !

Wie heißt es noch:

"nichts ist ohne Geld, ohne Geld ist alles nichts"
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zappel

Zappel (ehemals Zapp-Zapp) bittet um Gehör:

Ich gehörte immer zu der Sorte Mensch, die man als Gutmensch bezeichnet. Liberal, tolerant, bisschen öko, möglicherweise mal die Grünen gewählt, "Herzlich Willkommen, liebe Flüchtlinge" und "Nazis Raus!". Doch diese Zeiten sind vorbei. Mit einem Schlag. All das, was mein Weltbild über Jahre geformt hatte. Ich musste erkennen: Ich bin kein Gutmensch mehr.

Und ich möchte das Erlebnis, was mich dazu bewegt hat, teilen. Ich möchte, dass ihr hinhört. Ich möchte, dass ihr euch ein Beispiel nehmt. Ich möchte nicht umsonst gelitten haben.

Hier ist meine Geschichte:

Ich ging viel zu spät von der Arbeit los. Eigentlich hatte ich vorgehabt, den früheren Zug zu nehmen. Doch dann kam noch so viel dazwischen, dass es schon dunkel war, als ich endlich das Büro verlassen konnte.

Als ich meinen Koffer über den Pflasterweg vor meiner Arbeit zog, blickte ich auf die Uhr: Nur 10 Minuten bis die S-Bahn kam! Mir blieb nichts anderes übrig, als die Abkürzung durch das Industriegebiet zu nehmen. Mir wurde bei dem Gedanken daran schon mulmig.

Um diese Uhrzeit war dort kein Büro mehr beleuchtet, kein Mensch mehr unterwegs. Einzig im nahegelegenen Flüchtlingswohnheim brannte noch Licht und mir schallte fremdes Männerlachen entgegen.

Ich knöpfte meine Jacke zu und lief los. Der Koffer ließ sich nur schwer über den unebenen Gehweg ziehen, aber immerhin tauchte bald der Lichtkegel am Eingang der S-Bahn-Station vor mir auf. Jetzt galt es nur noch, heil durch den Tunnel zu kommen und dann hoffentlich bald sicher in der Bahn zu sitzen.

Die Beleuchtung im Tunnel war mir unheimlich. Gelbes, schwaches Licht strahlte von der Decke - mein Blick suchte angestrengt nach dem richtigen Aufgang zum Gleis.

Ich wollte gerade meinen schweren Koffer die Treppen hinaufwuchten. Da passierte es.
Ich spürte plötzlich, wie jemand von hinten angerannt kam. Aus dem Augenwinkel sah ich eine dunkle Gestalt. Es war einer der Flüchtlinge. Ein großer, dunkelhäutiger Mann, sein Arm streifte meinen Ärmel.

Er sagte kein Wort. Kein einziges Wort. Und dann tat er das Unaussprechliche. Etwas, das sich kein deutscher Mann bei mir getraut hat. Ich sah wie er seine große Hand ausstreckte. Und ja, er tat es wirklich. Ohne Hemmungen, als wäre es für ihn ganz selbstverständlich.

Er wagte es tatsächlich, meinen Koffer zu nehmen und ihn für mich die Treppe hochzutragen. Ohne dass ich ihn darum gebeten hatte.

Oben angekommen stellte er meinen Koffer ab. Und setzte seiner Unverschämtheit noch einen drauf. zu. Er grinste mich an und - stellen Sie sich das vor! - winkte mir zu.

Entsetzt stieg ich die Treppe hinauf. Kurz bevor ich den Absatz erreichte, machte der Mann eine kleine Verbeugungsgeste. Er schien sich nicht einmal für seine Dreistigkeit zu schämen. Unschuldigen Frauen einfach so zu helfen! Wo kommen wir denn da hin? Wie stehen denn jetzt die deutschen Männer da?

Die S-Bahn fuhr ein. "Nichts wie weg", dachte ich mir und zerrte mein Gepäck in das sichere Abteil.

Bearbeitet von Crissi: Teile gelöscht

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Ja klasse, wahrscheinlich hat er dir noch nen fufi in die Hand gedrückt ! Das war ja ein Gutmensch.
Die Geschichte ist aber dennoch sehr enttäuschend finde ich.
Weil es wird wohl der einzigste sein der sowas machte.
Er hat wahrscheinlich eher gedacht das du ihm nen fufi gibst und deswegen wird er es auch nie, nie mehr machen und deswegen weil du es nicht mehr bist wird er der letzt Gutmensch gewesen sein.
Ist wohl eine aussterbende Spezies bzw. Rasse diese Gutmenschen, Smile
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Kann auch erfunden sein
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@kittian: ist es doch auch, wer ist den so naiv und glaubt das, verscheissern kann er andere, dachte er Trollt nicht mehr rum, aber ich habe viel Humor, deswegen schrieb ich ja auch entsprechende Antwort.
Finde es ja gut wenn man Fantasie hat, habe die auch immer mit Burkamädels, Smile
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Das ist auch wohl kaum jemandem passiert, der direkt wusste, an welcher Stelle er davon berichten kann :D
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zappel

Zappel bittet um "sachliches" Gehör. Meine "kleine" Anmerkung zur Flüchtlingspolitik unserer BKin Merkel aus meiner christlicher Sicht:

Ich habe nichts gegen die Flüchtlinge und ich weigere mich auch alle zu verteufeln. Es gibt überall solche und solche. Wir haben in Afrika sehr gern Urlaub gemacht. Es gab nie Probleme.

Dennoch muss ich sagen, die Leute werden sich in dieser Größenordnung nicht integrieren lassen. Es ist auch zu erwarten, dass nicht gerade die Ärmsten, Zurückhaltesten, Heimatverbundendsten, die Edelsten sich auf den Weg machen. Genau die Anderen werden kommen - mit welchen Motiven?

Es war ein Fehler, alle zu sich zu rufen, denn es gäbe bessere Mittel zu helfen. Sich zu diesem Fehler zu bekennen, hätte etwas von menschlicher Größe. ---

Eine Frage hätte ich noch: "Wann und wo hört die Pflicht zur Christlichen Nächstenliebe auf?"
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Zappel: die Pflicht hört dann auf wenn deine Existenz bedroht ist.
Bei vielen in D ist das schon der Fall !
Wer zurrückgezogen in seiner Villa auf dem Land lebt und rundum auf 50km kein Asylheim oder so hat, der ist in keinem Falle bedroht. Aber der Arme Obdachlose in der Stadt denke ich schon, das der deine Nächstenliebe braucht.
Wird dem noch geholfen, viele von denen sind auch nur durch blöde Sachen da reingetutscht.
Also sei wieder Gutmensch und helfe den Obdachlosen, zeige deine Nächstenliebe. Geh mal hin und drück mal einem nem fufi in die Hand, der läd dich dann auch zum klarem Getränk ein. So hat jeder was davon und du fühlst dich gut. Das Leben kann ja so einfach sein, Smile
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Wenn Horst Seehofer sagt, die CSU habe wieder Biss, da sage ich: Das ist schön. Beißt die Richtigen, und dann wird´s gut.
Zitat: Angela Merkel (*1954), dt. Politikerin (CDU) und Bundeskanzlerin seit 2005 - Quelle: Süddeutsche Zeitung
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aufklärungsm...

Die Schließung der Grenzen, eine Anpassung des Asylrechts an die heutige Zeit und ein Rücktritt Merkels ist aus meiner Sicht mittlerweile überfällig. Vielleicht sollten noch mehr Menschen die Petition für ihren Rücktritt bei change.org unterschreiben. Obwohl Merkel sich für Meinungsumfragen nach eigener Aussage ja nicht interessiert. Das heißt, dass es ihr letztlich egal ist, wie ihr Volk denkt, Hauptsache sie kann ihre eigenen Vorstellungen von vermeintlicher Humanität verwirklichen. (Wobei die Betonung hier auf vermeintlich liegt, denn was ist schon humanitär daran, wenn man Menschen nach Deutschland lockt, um sie dann in Zelten zu parken?) Als demokratisch empfinde ich eine solche Herangehensweise nicht und meine auch, dass sie mit ihrem Handeln ihrem Amtseid nicht gerecht wird
0

👍

 

👎

0

Antworten

Signaletikerin

Sag mal, denkt ihr wirklich, einige von euch, Ihr hättet Anspruch auf dieses Land, nur weil ihr hier in Deutschland geboren seid? Meint ihr, die Leute, die in Syrien geboren werden, können sich das aussuchen wo sie geboren werden? Ich sage Nein.
Ein Land ist ein Ort, in dem Menschen einer bestimmten Nationalität leben. Aber sie dürfen sich trotz allem nicht damit identifizieren. Wir sind alle gleich, haben alle die gleichen Rechte. Wir sollten uns nicht mehr als Bürger von Deutschland verstehen, sondern als Weltenbürger. Das wird wohl das schwierigste Unterfangen des 21.und 22. Jhd. In einer Zeitalter von Globalisierung, Süd-Nord Polarisierung, "Wir kaufen Afrika". Der von "Zapp" aufgeführte Text ist eine arrogante Meinung eines Menschen, der in einem westlichen, Wohlstandsland aufgewachsen ist. Nun, "Glück" gehabt!
Aber nun, woher, in welcher Form, wächst dieser Wohlstand? Auf Kosten anderer Menschen, anderer Kontinente? Stichwort Kolonialisierung. Mal googeln, deshalb ist Geschichte so wichtig heutzutage. Das wir das zu Kenntnis nehmen, aus was sich ein Land erschaffen hat und wie es sich entwickelt hat.
Ich plädiere für Menschen, die weiter denken als bis vor ihrer Haustüre,
da "seien jetzt Eindringlinge und nehmen uns alles weg"
Werdet erwachsen, Menschen!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Signaletikerin

Ah, und natürlich ist eine Angst, dass die deutsche Kultur sich verändert, und sie wird sich verändern, unanfechtbar und verständlich. Klar, haben wir Angst. Ich auch!
Aber: Das gehört momentan JETZT ZUR ZEITGESCHEHEN. Aus der Situation kommen wir Deutsche nicht mehr raus. Dank Frau Merkel. Finde es übrigens super, dass sie uns mit diesen Problemen einer modernen Welt konfrontiert. !!! Veränderung bringt Fortschritt, Bereicherung einer Kultur, aber auch das Gegenteil wird der Fall sein. Alles sehr spannend! :) Und schön positiv bleiben. Denn wohin bringt uns denn bitte Pessimismus?
Aktiv werden. Sich mit den Menschen aus einer Not in Verbindung setzen. Den gemütlichen Konsumentenarsch hoch bekommen und die Dinge wirklich zu überdenken und zu handeln. Situation akzeptieren oder handeln. Und nicht blöde Parolen schwingen oder Opferrollen einnehmen. Dafür plädiere ich!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Signaletikerin: auweia, dann nimm doch ein paar dieser Weltenbürger bei dir auf.
Was glaubst du wohl was mit einzelnen Staaten passiert wenn alle dort hin gehen, alles geht den Bach runter, alles erschaffene, erarbeitete ist nichts mehr wert. Da frage ich mich wie naiv und dumm bist du eigentlich.Wenn du dich als Weltenbürger verstehst, dann geh doch in den Kongo, da gibt's alles sogar Bananen.
Auch Baumschulen soll es geben!
Sag Salafisten mal wir sind alle gleich oder der IS.
Für die bist du eine ungläubigige, die machen kurzen Prozess mit dir und du sagt alle sind gleich.
Verwechsle nicht die Aussagen die mal einer hier reinschrieb mit meinen, es gab sich mal einer mit dem Namen Zapp aus.
Aber dennoch so naiv kann man doch nicht sein.
Klar ist man in D gebohren und hat Glück gehabt.
Aber sag denen doch mal die sollen da bleiben, für ihr Land kämpfen und was daraus machen und sich nicht bei anderen beköstigen, ins gemachte Nest setzten. Geh doch mal in die Höhle des Löwen, der frist dich, oder meinst du könntest mit ihm teilen.
Ok alle Grenzen sind offen, alle rein, ok das Chaos will ich dann sehen. Teile vorher schon mal Waffen aus, sonst nimmt dir der nächste deine habe, deine Butter vom Brot. Wenn es mal zum Weltkrieg kommt wird es so sein und das kann sehr schnell mal gehen.
Lass mal die Türken einen Russen abschießen, dann haste den Krieg. Keiner will ihn, aber bekommen geht schnell, sind wir dann nur noch Weltenbürger.
Wenn du so offen bist, hast du auch schon nen schwarzen Mann und mischlinge ?
Einfach nur dummes denken.
Wie ich schon mal sagte, ich bin kein Nazi oder so aber so geht es auch nicht. Darf denn jeder Weltenbürger auch einfach so in deiner Wohnung rumspazieren, alle Türen sind offen, der Kühlschrank gut gefüllt, für wie lange ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Ach und es gibt halt auch Leute die wollen das einfach nicht, was zur Zeit abgeht. Du willst doch auch nicht alles oder ?
Frage mich wie du handeln willst, schätze mal mit Zittonen.
Schon mal was von Selbstschutz gehört.
Kommune 66, jeder geht mit jedem ins Bett, wir sind ja Weltenbürger.

Frau Weltenbürger

Hat alles nichts mit Hilfebedürftigen zu tun,
denen soll auch geholfen werden !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

"Wir kaufen Afrika" dieser Text ist nicht vom Orginal Zapp(der bin ich) des ersten Eintrages, das finde ich auch als provozierend arrogant.
Zu dem was ich hier schreibe stehe ich zu, leider hatte sich ja einer als Zapp bzw.Zapp-Zapp ausgegeben. Deswegen habe ich meinen Namen für gewisse Zeit geändert und behalte mir vor diesen auch mal wieder zu nehmen wenn die Situation es erfordert. Die Mods bitte ich solche, (was auch bei ihm geschah) zu sperren. Man sieht wie schnell was verdreht wird, was andere hier hinein schreiben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

Zapp, das unterschreib ich zu 100%, unerwünschte grenz überschreitungen - im kleinen wie im großen, führen immer zur Konfrontation mit denjenigen, die ein Revier oder besitz innehaben.
Und ob jetzt eine Merkel oder sonstwer diese grenzen versucht aufzuheben - insbesondere auch Besitz zu enteignen zu gunsten dritter, handelt definitiv gegen den willen einzelner. Und damit konform zur DDR-SED und dem udssr sozialismus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aufklärungsm...

Deutschlands Akademiker-Parlament

Während es früher noch viele Arbeiter und Angestellte im deutschen Parlament gab, sind heute mehr als 90 Prozent der Bundestagsabgeordneten Akademiker.
Ist das ein Problem? Ja, meinen einige. In Zeiten von Pegida und Politikverdrossenheit allerorten sei zu befürchten, dass das Parlament die Bodenhaftung verliert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Gloria so ist es.

Was mir momentan so auffällt ist so manche Wahl der Worte, da heißt es.......

Hotspot = Brennpunkt
Schultern = Last tragen
Freiwillige Rückkehr = Abschiebung

Gibt's noch einige mehr,
ist das nicht all eine Verharmlosung,
damit man nicht so radikal umherreded
wie das sogenannte demonstrierende einfache Pöbelnde Volk auf der Straße.
Man würde sich ja mit denen auf eine
Stufe stellen !
Nur einige Politiker benennen anders.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Signaletikerin

Erst einmal Danke, für deine Antwort! Aber leider, sorry Zapp. Für jeden deiner Punkte könnte ich dir einen Roman schreiben! Das ist es mir leider nicht wert. Du hast mich in jedem Punkt falsch verstanden. Und um Missverständnisse zu klären bin ich wirklich nicht hier und sehe dahinter keinen Sinn.
Übrigens doof brabbeln kann auch ein Baby in der Wiege. Und dem will ich wirklich nicht die Welt erklären müssen. Jedem sein eigens Brötchen, wa!? Also, Bela ankoraŭ vivon !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Signaletikerin: Romane könnt ich auch schreiben, nur mit dem missverstehen, denke schon nach deinen Ausführungen, es richtig verstanden zu haben, möchte und wollte dich auch nicht so zu persönlich mit Tobak befeuern, hast und sollst ja auch deine Meinung zu haben. Nur teilen tu ich die meisten Punkte halt nicht. Ist aber auch bei den Politikern das selbe.
Vale soy Aleman y creo a un Pais de Alemanes.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

Signaletikerin, warum denkst du das sich, bis auf drei Länder, sich alle anderen europäischen Nationen weigern unbegrenzt und unkontrolliert asylanten einreisen zu lassen? Kannst du dir nicht vorstellen, das nichts anderes mehr Unruhe und Chaos verursacht als eine Masseneinwanderung zum winterbeginn zu veranstalten?
Was glaubst du, werden wärme-gewöhnte menschen tun, wenn sie massenweise in Lagern bei 5C grad und kälter, erkranken und sonst nichts tun können, ausser darauf zu warten, was Merkel ihnen versprochen hat?
Denkst du, sie werden irgendwann beleidigt nach hause fahren und sagen: "och wie schade..., dann eben nicht..." ??
Wie naiv, größenwahnsinnig oder dumm muss man sein, um so etwas verantworten zu wollen? Im schlimmsten Fall wird es massen epidemien und aufstände geben, die nur noch mit militärischer Gewalt und internierung in den Griff zu bekommen sein werden.
Also versuche doch bitte mal, dein Verstand und nicht deine Emotionen zuzulassen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Leider wird in der Politik alles nur noch emotionalisiert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Gloria: und auch genau das ist es das viele mit Emotionen geladen sind, man sah es ja bei dem kleinen toten Jungen am Strand, klar schrecklich, aber mein Verstand sagt mir nicht der einzigste, wieviele Kinder sind in Syrien ums leben gekommen.Schreit keiner nach.
Aber es geht sich jetzt hier um die Menge der Leute, die Kriminalität, die Kosten, die Unterbringung, um Wirtschaftsflüchtlinge aus anderen Ländern, und auch um UNS, WIR müssen auch an uns denken an unsere Zukunft, es wird uns schlechter gehen, geben die uns alle was ab, es hört sich zynisch an. Es geht auch nicht um Syrer ob die schlechte Menschen sind, nee nee, das ganze was uns vorgekaukelt wird.

"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"
und dann kam sie doch.

> keinem wird es schlechter gehen
> deutsche Kulturen haben bestand
> Deutsche sterben nicht aus
> keine Islamisierung unseres Landes

und vieles mehr alles wird kommen, wenn das
so weiter geht.
Klar wird "SO" Deutschland sich verändern, die Frage ist muss das sein und wollen wir das Zulassen ?

Signaletikerin, schätze mal das du keine stichhaltigen Argumente hast, wenn du sagtest du siehst keinen Sinn und es ist dir nicht Wert dich darüber zu äußern.

Also Gloria hat recht, Verstand ist in dem Sinne bei der Sachlage der Einwandereung mehr wert als Emotionen.
Was sagt dein Chef wenn du sagst
"ich arbeite mit Gefühl"
Er wird sagen
"nur hier nicht, sonst sind wir morgen Pleite"

Emotionen sind ein schlechter Ratgeber,(nicht immer),
Es kommt darauf an !

Ab u. Zu schleichen sich kleine RF ein liegt am schnell schreiben bei kleiner Tastatur.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Was ich doch noch sagen wollt.

Orbán: „Der Islam gehört nicht zu Europa“

Das stimmt, nur weil immer mehr da sind und kommen wird es dazu gemacht !

Peter Scholl Latur wurde mal vor langer Zeit gefragt was die größte Gefahr in Zukunft sein wird,
er meinte "der Islam" der auf dem Vormarsch ist.

Im Grunde gehöhrt er nicht zu uns, hatte nie zu uns gehöhrt, er kommt ganz schleichend und vernichtet uns.
Aber unsere Kirche meint ja anscheinend noch sie sind die größten, je mehr kommen und sich vermischen, desto mehr wird das andere verdrängt.
Da fragt man sich auch wieder wie dumm sind die eigentlich um das nicht zu sehen.

Das ist die Wahrheit ! Und nichts als die Wahrheit !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Signaletikerin: lies dir das bitte mal durch, auch sowas meine ich, kannst dich ja mal dort zum putzen bewerben. Denke danach, denkst du anders ! Aber das sind doch harmlose Weltenbürger, die tun nix, mein Hund tut auch nix.
Kann Naivität ansteckend sein ?

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/keine-weiblichen-putzkraefte-mehr-in-asylunterkunft/
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Das ist doch alles eine Bereicherung,


https://jungefreiheit.de/kultur/literatur/2015/jean-raspail-europa-ist-unfaehig-seine-kultur-zu-verteidigen/

In dem Beitrag kommt auch noch mal zur Geltung,
das Emotionales handeln fehl am Platz ist
„Es gibt eine Art falsche Wohltätigkeit, die den Gedanken der Selbstverteidigung aufhebt“, so heißt es darin.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Signalethikerin

Unter dem Motto «Herz statt Hetze» haben Parteien, Gewerkschaften, Vereine und Initiativen für Montag zu Demonstrationen gegen eine Jubiläums-Kundgebung der Pegida in Dresden aufgerufen. Alle zusammen hätten das Interesse, «diesen ersten Jahrestag der Pegida-Bewegung so zu gestalten, dass er für Pegida kein Erfolg wird», sagte Silvio Lang vom Bündnis Dresden Nazifrei am Freitag. «Wir möchten unsere Innenstadt mit Menschen füllen, für die Menschenwürde und Empathie keine leeren Worte sind», meinte Rita Kunert, die selbst einen von fünf Sternläufen gegen die fremden- und islamfeindliche Bewegung angemeldet hat.

Wer kostenlos mitfahren möchte der meldet sich am besten gleich bei seinem zuständigen SPD-Kreisverband für nähere Infos.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Die haben eben alles unter Kontrolle. Wird der Gegenwind doch zu stark, werden mit Steuergeldern linke Schlägertrupps zur Einschüchterung herangekarrt, welche die Meinungsäußerung unterdrücken sollen. Ganz davon abgesehen, dass es ein Stellvertreterkrieg des Systems ist, dürfte dies nicht im Einklang mit dem Grundgesetz (sofern überhaupt irgendwo gültig) stehen. Bei einer anderen Konstellation würde man da sofort einschreiten. Mit zweierlei Maß wird ja immer gemessen...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

Der gegenwind wird dadurch erst recht gestärkt, zumal es kaum noch jemanden kümmert als "nazi" diffamiert zu werden weil dieser Ausdruck Inflationär gegen jeden selbstdenkenkenden benutzt wird.
Im ausland wird dadurch der ruf deutschlands so sehr geschädigt, das sogar schon reisewarnungen für deutschland ausgerufen werden. Je mehr diese SED äh SPD idioten gegen inländer hetzen und asylanten einladen, desto unglaubwürdiger werden die doch. Und eben nicht nur hier, sondern weltweit.
Solch ein masochistisches verhalten ist krank, und gleichzeitig erklärt merkel das es nicht möglich ist die deutsche grenze mit 3000 km zu schützen weil sie zu lang ist.... Aaaaaaaaaahhhhhhhhhh......
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Signalethikerin: ich würde ja gerne mitfahren, aber man hat mich von der Pegida schon zu einer Butterfahrt nach Dresden eingeladen.
Und da die SPD nicht so mein Fall ist verzichte ich gerne zugunsten von Mitreisenden Asylanten.
Wäre doch ein gelungener Auftakt diesen neuen Bürgern mal zu zeigen was Leitkultur bedeutet.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zappel

Zappel bittet um Gehör:
"Ich tue es für eure Kinder", rief Frank S., ehe er auf einem Markt in Köln die Lokalpolitikerin Henriette Reker niederstach. Der Arbeitslose soll aus fremdenfeindlichen Motiven gehandelt haben. S. bewegte sich bereits vor 20 Jahren in der Neonazi-Szene.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Die Tat ist ohne Hirn und Verstand.
Will mir aber kein direktes Urteil über die Person anmaßen, dazu kennt man die nicht.
(Die inneren Beweggründe)
Was bringt sowas, denke aber er war einer von
vielen die sich auf Grund ihrer persönlichen Perspektivlosigkeit zurrück gesetzt fühlen.
Einen Dank der sogenannten Kinder bekommt
der dafür nicht.
Vermute aber auch mal das mit nem Messer ist abgekupfert, da es zur Zeit in Israel gang und
gebe ist solche Abschläge zu verüben.

Krieg, Bürgeraufstand im kleinen oder was ist das ?
Als einzelner verboten, als Staat erlaubt ?
Kommen Nachahmer?
Ist das ein Anfang von Rebellion/Bürgerkrieg/Aufstand ?

Wirft viele Fragen auf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zapp:

Für mich war das eine Kriegshandlung von jemandem, der eh nichts mehr zu verlieren hat und in dieser Gesellschaft einfach vergessen wird. Dass aber für andere Menschen genug Geld da ist und dass vielleicht Pläne zur Vernichtung unserer Völker (Aufstände und Vermischung) existieren, merken auch viele. Leider kann man aber in diesem ach so demokratischen Staat NICHTS dagegen unternehmen, höchstens scheinbar. Man wird nach und nach hier abgedrängt und es ist für mich ganz klar ein verdeckter Krieg gegen die einheimische Bevölkerung.
Vermutlich kann man die Messerattacke als "Einmannaufstand" sehen. Die Pegidaleute können in noch so großer Anzahl reden schwingen, sie werden aber nichts damit bewirken, weil das alles so angelegt und gesteuert ist.
Die Wut in der Bevölkerung ist ziemlich groß, aber nicht jeder kann und will eine Existenz opfern. Die Wut dürfte aber dieselbe sein, die in vielen steckt. Wenn Angriffe auf Politiker wieder salonfähig werden (hohe Sicherheitsvorkehrungen treffen die seit Jahren ja nicht umsonst), könnte es zu einem Dammbruch kommen. Viele werden in Politikern Verbrecher sehen, die unsere Lebensgrundlage verschachern.

An der Art, wie Medien und Politiker sich geäußert haben, ist denen wohl wieder etwas klarer geworden, was sie hier anrichtigen und wie es in der Bevölkerung ankommt. Man gibt sich aggressiv und kämpferisch, bezieht den Angriff entlarvenderweise direkt auch auf sich, aber hat möglicherweise wohl größte Angst.

Die OB-Kandidatin, die auch wohl ihr Amt bekommen wird, wird noch so manche Wohltat für die Invasoren auf dem Plan haben und in einer großen Stadt wie Köln viel Unheil damit anrichten können, was sie in ihrer weiblichen Emotionalität (auch bei vielen Männern vorhanden!!) ausblendet. So wie Merkel denkt sie eher an ihren Dopaminschub, den es durch öffentliche Anerkennung und Applaus gibt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aufklärungsm...

Flüchtlingskrise
Polizeigewerkschaft fordert Zaun an der deutschen Grenze
Der ungebremste Zustrom an Flüchtlingen stellt die Politik weiter vor Herausforderungen. Jetzt macht sich die deutsche Polizeigewerkschaft für befestigte Grenzanlagen stark, um die Lage besser in den Griff zu bekommen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zappel

Zappel bittet um Gehör. Ich muss hier fairerweise meine Äußerung korrigieren. Ich hatte für die Brandstiftung ursprünglich Leute aus dem rechten Umfeld in Verdacht. Jetzt war es leider nur ein Ägypter ohne rechten deutschen Hintergrund. Sorry:

Großalarm für Polizei und Feuerwehr in Hamburg!
In einer Notunterkunft im Stadtteil Sülldorf sind 14 Wohncontainer ausgebrannt. „Es war wohl Brandstiftung”, sagte ein Sprecher der Polizei. Ein junger Mann aus Ägypten sei gefasst und festgenommen worden, hieß es weiter.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zappel:

"Geistige Brandstiftung" gilt hier eh als schlimmer.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@kittian: das Salz in der Suppe ist Pegida, Afd. Dieser Eintopf der Regierung wird wohl in Zukunft etwas Salziger schmecken, in dem das eine dieser in den Bundestag einzieht und unsere Interessen Vertritt. Ob Merkel und co. das noch schmeckt. Wünschenswert wäre eine 2-stellige Prozentzahl bei der nächsten Wahl.
Nur eines darf nicht geschehen, das, das Wahlrecht bis dato von Merkel nicht geändert wird und Anerkannte Asylanten Wahlrecht bekommen.

Nicht nur das Land verändert sich, auch wird erst einmal eine Spaltung der Gesellschaft stattfinden.
Diese wird sicherlich immer mehr auf 50-50 hinausgehen und es wird radikaler werden.
So lange bis Deutschland gesättigt ist von Ausländern.
Erst dann geht es wieder in die andere Richtung.

Deutschland steuert einem Chaos zu !

Hallo Frau Merkel, im nächsten Leben mache ich
dir einen Heiratsantrag, aber nur wenn du zur Afd übergelaufen bist.
Bis dahin habe ich noch an einer anderen starkes Interesse, !!!!!!!!!
Frau Petry ist ja schon ne geil aussehende Schnitte.
Da können sich so einige andere aus dem Bundestag
eine Scheibe von abschneiden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Nach Kölner Messer-Attacke Vorwürfe gegen Pegida.

Jetzt ist die Pegida angeblich schuld.

Ich würde sagen es ist eher die ganze Politik der Regierung und der Willkommensgesten der Leute, die es zu all dem kommen lassen.
Jetzt die Pegida dafür verantwortlich zu machen ist nicht korrekt.
Die Ursache ist es, nicht was sich daraus entwickelt.
Pegida hat sich auch nur daraus entwickelt !
So auch diese Attacke, ein Ergebnis der Ursachen.
Sollte doch jedem logisch sein der normal denkt.

Irgend welche werden immer andere als Sündenböcke nehmen.

Sagt auch einer Erdogan ist es Schuld der hat uns alle geschickt. Will nur damit sagen, das es so engstirnige, verbohrte, dumme gibt die auch so denken.
Wenn es anstatt der Frau Reker, Märkel wär, oha da würden aber viele Beifall klatschen könnt ich mir vorstellen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelina

Der langjährige Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky rechnet mit zehn Millionen Flüchtlingen bis zum Jahr 2020: „Noch nie hat es in so kurzer Zeit einen so großen Zustrom an Menschen aus anderen Kulturkreisen gegeben“, sagte Buschkowsky im FOCUS-Interview.

„Das wird unsere Gesellschaft heraus- und vielleicht auch überfordern.“ Buschkowsky fürchtet, dass ein starkes Anwachsen der Zahl der Muslime in Deutschland zu Problemen führen könnte. Viele Flüchtlinge „kommen aus Ländern mit einer völlig anderen Wertestruktur“, sagte Buschkowsky. Eine „vordemokratische widerspruchslose Gehorsamspflicht einer gottgegebenen Ordnung“ passe nicht zur modernen deutschen Gesellschaft. „Die muslimische Weltsicht ist mit dem demokratisch-westlichen Wertekanon nicht kompatibel“.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Merkelina: so wird es sein und auch kommen.
Und was wir da noch bekommen werden,
dann sind wir die Flüchtlinge, rettet euch
wer kann.
Es gibt ja auch noch die Klimaflüchtlinge die kommen auch noch, irgendwann hinzu.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zapp:

Träum weiter, über dieses Schiene gibts keine Veränderung und die AfD wird mit ihren paar Prozenten von den anderen "demokratischen" Parteien an die Wand gedrückt. Zur Not bilden alle von CSU bis Linke einen Schulterschluss. Würde die AfD tatsächlich zu stark, wird sie dämonisiert wie die NPD, dass sich da am Ende eh niemand mehr hält, ohne seine Existenz zu verlieren.
Das sind falsche Illusionen und die Messerattacke in Köln hat ja gezeigt, wie man heutzutage nur noch etwas beeinflussen kann.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@kittian: möglich ist das schön bleibt aber abzuwarten.
Aber man wird ja noch träumen dürfen.
Aber du bist der Meinung es ginge nur auf die radikale Art?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Aufklärungsm...

@alle
Wenn ich heute aus "berufenen" Politikermunde unserer Staatsspitze höre, dass wir unsere Gürtel aufgrund der Flüchtlingskrise möglicherweise "etwas" enger schnallen müssen, dann klingt dies aus den Munde unserer "ausgehungerten" Politikerkaste Altmaier, Gabriel und Merkel doch richtig überzeugend.

Oder heißt das wieder "IHR" müsst und nicht "WIR" ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

kleiner Mann

Der jetzt noch verbreitete Optimismus "wir schaffen es" erinnert mich an die letzten Tage des Nazi-Staates. Da war man auch bis zum Schluss optimistisch und wollte dem dummen Volk weiß machen - wir sind so sicher wie nie "ja, wir schaffen den Endsieg".
ich glaube nichts mehr. Der kleine Mann wird nur noch belogen. CDU, SPD, GRÜNE und auch die LINKEN alles der gleiche Mist!
0

👍

 

👎

0

Antworten

pax

Erschreckend und bestürzendend ist nicht das thema an sich sondern wie hier leute damit umgehen. Steigender nationalismus ist in deutschland vorprogrammiert. Ich verachte nazis wie jand der sich zapp nennt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@pax:

Nationalismus ist für mich ein gesunder Zustand und alles andere ist selbstzerstörerisch und krank! Geh ruhig weiter Steine werfen. Mancherorts wirst du sogar mit Steuergeldern dafür bezahlt, wenn irgendeine "rechte" Demo zu groß wird und das System Leute für die Drecksarbeit benötigt. Bin schon gespannt, wie das morgen in Dresden laufen wird. Da soll ja auch wieder soetwas laufen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

Das dämliche ist, das die meisten schon so konditioniert sind, dass sie nur noch auf Schlagworte reagieren. Der ist "rechts", sowas ist ein "nazi" und sowas ein "homophober" usw.
Solch ein primitives verhalten kommt den "islamisten", für die "alle Frauen" ja minderwertig sind, doch schon sehr nah und hat dieselbe qualität.
Leute die jeden sofort in irgendeine Schublade stecken und vorverurteilen, kann man gar nicht ernst nehmen, weil die sowieso eine vorgefertigte Meinung zu allem haben, da kann man argumentieren wie man will, es bringt nichts.
So bleibt den intelligenten also nichts anderes übrig als abzuwarten wann die instrumentalisierten hirnies sich gegenseitig die köppe einschlagen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

Achja, und das wort "nationalismus" lässt die konditionierten hirnies natürlich auch gleich an "nazis" denken.
Schon ganz vergessen, das jedes Land auf unserem globus einem nationalen Gedanken entspringt? Sonst gäbe es nämlich gar keine länder und keine unterschiedlichen Kulturen.

Diese gleichmacherei und pseudo-toleranz wird der untergang der kulturen sein!

Ich bin mittlerweile davon überzeugt, das diese gehirnwäsche ganz bewusst von den "new world order globalisten" angewendet wird, um das national bewusstsein und Identität der menschen zu unterwandern damit sie schwach und regierbar bleiben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Bombenstimmung

@Aufklärungsminister: Die Leute die zur Tafel gehen sollen natürlich den Gürtel enger schnallen...das müssen sie auch bald, denn jetzt fressen die Flüchtlinge die Tafeln leer.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@pax: wenn du mich meinen solltest, ich bin kein Nazi, du depp
Vielleicht meintest du den der sich hier mal auch so nannte.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@pax: du solltest lieber mal an deiner Reschtschreibung bzw. Schulbildung arbeiten, daran erkennt man deine miserable Schulbildung, unterste Schublade unterm Niveau eines normal Bürgers.
Wahrscheinlich bist du noch zu grün hinter den Ohren und weißt wahrscheinlich noch nicht mal was ein Nazi ist. Lass die Eierschalen mal entfernen.

Wiederhole es noch einmal damit es in dein Spatzenhirn reingeht "ich bin kein Nazi" jetzt kapiert !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@pax:
Da, lies dir das mal durch wenn du lesen kannst

http://m.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-anarchie-auf-den-strassen_id_5001340.html

Dort steht das und glaubste Focus erfindet sowas !

Pöbeln, Schlagen, Abstechen - die Gewalt gegen die Polizei nimmt massiv zu. Die größte Gefahr geht von jungen muslimischen Straftätern aus. Eine junge Kommissarin bricht jetzt ihr Schweigen und erzählt die brutale Wirklichkeit.

Anscheinend tolerierst du sowas und beschimpfst andere als Nazi.
Scheint nicht viel im Hirn zu sein bei dir.
0

👍

 

👎

0

Antworten

batery

Na·ti·o·nal·ịs·mus
Substantiv [der]oft abwert.
1.
eine Art zu denken, bei der die eigene Nation als besser und wichtiger als andere Nationen gesehen wird.
2.
das starke Gefühl, zu einer Nation zu gehören, das mit dem Wunsch verbunden ist, auch einen eigenen Staat zu gründen.

→ schaut euch das an!!!
http://www.linksnet.de/de/artikel/23432
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pro Asyl

Denkt heute an die Anti-Pegida-Demo. Setzt jetzt ein Zeichen. Kostenlose Mitfahrmöglichkeiten sind noch möglich. Meldet euch bei den KVen der mitmachenden Parteien. Dort werden auch die Zuschüsse des Bundestages ausgezahlt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

@pro asyl,
Wieviel zahlen die denn? Wer für gegen Demonstranten zahlen muss, hat ein Problem und erinnert mich an den Militärputsch in thailand vor 2 Jahren. Das ging auch mit bezahlten gegendemos los, dann wurde die korrupte Regierung vom Militär gestürzt weil sie des Volkes willen und dessen Souveränität nicht respektiert hat.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Pro+Asyl: ist schon etwas anrüchig wenn Leute für die Sache gekauft werden.
Würde mich auch interessieren was die Zahlen.

Oh 500 Einträge überschritten !
0

👍

 

👎

0

Antworten

thalheimer

Ich bin bei der Anti-Pegida Demo dabei! Ich verrate euch aber nicht, wie viel ich verdiene, weil ihr sowieso nicht anders könnt als hassen.
Bliblablub. Ihr seid Verlieeeeerer! hahahahahaha
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@thalheimer: geht es sich hier wirklich um hassen ?
Wenn du so schreibst wird es sicherlich andersrum sein. Meistens ist es so, was man von anderen behauptet, richtet sich in der eigenen Person schon auf und projiziert es auf andere. Äußerst primitives Verhalten.
Wer Verlierer am Ende ist wird sich noch rausstellen.
Wer zu letzt lacht, lacht am besten !
Ziemlich dummes Geschwätz was du machst.
Zum diskutieren, austauschen,argumentierten wohl nicht fähig oder machst du das nur für Geld, das wäre ja recht armselig.
Dann geh mal hin, viel Erfolg!
Im Grunde kann UNS das irgendwie nicht tangieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gloria

Ist schon sehr ernüchternd festzustellen das steuergelder für gegendemos ausgegeben werden. Als wenn das was mit "meinung" zu tun hätte.
Dann liegt es ja auch sehr nahe, das der Rest gekauft ist, was wiederum bedeutet das alles auf Korruption beruht.

Sich Sympathien durch Lügen erkaufen zu müssen zeugt von ohnmächtiger Schwäche und nicht von stärke und demokratie.
Damit ist das Ende schon besiegelt, der Fall der ex DDR und anderer korrupten Systeme sind ja der beste Beweis dafür, was am Ende passiert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Ein besonderer Trick ist es, in den frühen Morgenstunden eine Demo abzuhalten. Die Linken wollen nur Party und kriegen ihre Ärsche dann noch nicht aus dem Bett.
Der von glühender Heimatliebe befeuerte Deutsche, steht für seine Heimat IMMER Gewehr bei Fuß.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Arm im Alter,
viele Rentner müssen trotz Rente noch arbeiten.

Aber Milliarden für die Zuwanderung ausgeben !

Das ist die Wahrheit !
0

👍

 

👎

0

Antworten

thalheimer

Hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahhaha
0

👍

 

👎

0

Antworten

Norbärt

Ja also man muss das eher langfristig sehen. Nä.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

Özdemir der Grünen sagte im TV " Pegida will Deutschland kaputt machen"

Was ist das für eine Lüge.

Das was die Regierung macht, das macht
Deutschland kaputt, merken die eigentlich
noch was.

Ohne die ganze sch.... wäre Pegida nicht so stark.
Und sie wird hoffentlich noch stärker.

Was hier schon mal eine sagte, jetzt müsste mal ein richtiger Anschlag stattfinden von welchen die da mit reinkommen.

Bumbum und da werden einige mal wachgerüttelt !

Ihr wisst noch gar nicht was ihr euch/uns da ins Land holt.

Von dem Schwerverletzten Pegida Demonstrant redet keiner.
Es waren noch viel zu wenige da gewesen es müssen 100.000 sein.
Ich schätze mal das es sogar einige Millionen Anhänger der Pegida gibt oder sich damit identifizieren halt nur nicht auf die Demo gehen.

Bin gespannt auf die nächsten Wahlen.
2017 ist genau richtig, bis dahin hat sich die Situation mit den Asylanten noch verschärft und das Blatt wir sich noch mehr drehen.

Wie dumm sind die, die das alles zulassen und auf die Gegendemonstration gehen.

Deutschland wird kaputt gehen vor lauter Einwanderung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Jizzhead
★★★★

Mitglied [692]

@Zapp: Deine Welt muss echt langweilig sein wenn du dich mit so 'nem Zeug die ganze Zeit auseinandersetzt :o
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freude ist die Fähigkeit, in der wir uns üben sollten.

Zapp

@Jizzhead: naja es geht so, werde aber in Zukunft mich nicht mehr so involvieren, lass die Dinge kommen, wie sie kommen, am Ende wird gelacht über die dummen.

Nur solche Leute wie die von den Grünen die sowas sagen, und aber auch aufhetzten gehen mir gegen den Strich. Die machen nichts anders als wie, das was sie den anderen vorwerfen, damit Hetzen.

Sicher habe ich besseres zu tun werde das auch machen, hat keinen Zweck dich zu sehr darüber aufzuregen, gibt nur, nen Infarkt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zappel

Zappel bittet um Gehör:

"Pack", "Schande", "Wahnsinnige",- man fragt sich, was diese Politiker in die Lage versetzt, derart über andere Menschen urteilen zu können?

Man argumentiert nicht, man beleidigt bzw. unterstellt. Woher nimmt man sich das Recht dazu?

Sind Gabriel, Maas, Fahimi etwa gleicher als gleich?

Gebietet es nicht der Respekt vor dem anderen, sich in seiner Wortwahl zu mäßigen?

Darf ein Politiker in einer Demokratie einen Teil des Souveräns so angehen?

Wandeln wir uns von der Bildungs- in die Proletenrepublik?

Wahnsinn ist eine geistige Verwirrung, die krankhaft ist, sagt die Definition. Es handelt sich mithin um eine Krankheit. Wirft man nicht den Nazis stets vor, Begriffe aus der Medizin/ Biologie entlehnt zu haben, um andere herabzusetzen?

Etwa ein Freudscher Versprecher?

Das Niveau ist mittlerweile derart niedrig, dass man nur noch erschaudern kann.

...und jetzt holt die immer vorne weg gehende Bild-Zeitung noch ihren " Pranger" hervor. Willkommen im Mittelalter. Wer wird morgen an den Pranger gestellt? Wer schützt unsere Meinungsfreiheit?

Vielleicht hatte Platon doch recht, jede Demokratie wandelt sich irgendwann in eine Ochlokratie, in die Herrschaft des Pöbels…

und damit meine ich .... Das sage ich lieber nicht. Ich will ja nicht als Hetzer an den BILD-Demokratie-Pranger oder von der Heiko-Maas-Justiz besucht werden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Wer den Dreck noch liest oder ihn vielmehr ernst nimmt, ist sowieso hirntot. Die Bosse hinter diesen Medien natürlich nicht!! Sie machen es sich nur zu Nutze. Mir fällt noch ein Beispiel von vor ein paar Monaten ein, für wie gehirnamputiert das Springer-Imperium seine Konsumenten hält. Möglicherweise ist man diesmal aber über das Ziel hinausgeschossen. Man beachte, folgendes Video wurde selbst im Namen dieses Konzerns veröffentlicht und wird sich wohl um keinen Aprilscherz handeln.



Helle Köpfe haben die wohl berechtigterweise abgeschrieben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Achja, es richtet sich offentlichlich nicht (nur) an Kleinkinder.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@kittian: mit dem Bunter machen muss aber nicht unbedingt das gemeint sein was hier diese Überschrift des Threades ist bzw. gemeint ist. Man kann es da hinein interpretieren, wohlgemerkt.
Aber Berlin ist ja schön Bunt in dem Sinne.
Wäre nie eine Stadt für mich, würde lieber am Nordpol wohnen.

Zappel@
Du kannst ja doch mal was gutes schreiben, auch wenn da viele Fragen drinn sind !

@
Wollen wir auch mal hetzen ?:
Immer wieder wir machen sie nieder,
ach was ist die Welt doch rund aber auch kunterbunt,
mit Grün da fing es an, mit Rot es weiter geht mit Braun es bitter endet, es so schade das die Welt so beschissen sich wendet !
Schauen wir mal in einem Jahr wie es dann aussieht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Zapp:

Wobei die Arktis ja keine durchgehende Landmasse ist. Spitzbergen oder so wäre mal nett. Vielleicht aber doch lieber Island, denn da ist wenigstens ab und zu noch etwas los. Ein paar Bäume zu wenig, aber zur Not gehts eben so weit nach Norden, bis die ganzen Südländer passen. Finnland dürfte sogar schon komplett geeignet sein :D
Die haben schon kein Bock mehr dort und brauchen eh mehr Sonne. Übrigens ist Europa ein weißer (!) Kontinent. Mit Ausnahme einiger "Reichsneger" oder Dipolmaten aus Kolonien (die es aber so eigentlich nicht mehr gibt), existieren KEINE Gründe, warum diese Menschen hier leben sollten. Außerdem ist deren Hautfarbe auf eine stärkere Sonneneinstrahlung ausgelegt und begünstigt hierzulande bloß einen Vitamin D-Mangel mit seinen weitreichenden Folgen.

Warum sollten Araber in Europa leben? Ja gut, es gab sie mal in Südspanien, aber von dort wurden sie dann bald vertrieben, und sie mögen sich noch ein wenig dort vermischt haben.

Türken wurden damals auch aus Wien vertrieben und haben ihr Kleinasien. Im weiteren Sinne noch Teile Zentralasiens (TURKmenistan beispielsweise). Europa wird von "Ariern" besiedelt und alle anderen Menschen hier haben einen Migrationshintergrund. Bei den Neugriechen, "Südbalkanesen", Süditalienern und Südspaniern liegt es nicht allein an der stärkeren Sonneneinstrahlung, dass die Menschen da so besonders dunkel aussehen. Laufengelassene Sklaven alter Hochkulturen, Türken- und Araberinvasionen bewirkten dies.

Bearbeitet von kittian: Korrektur

0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@kittian: was sagt uns das, ab in die Wüste schicken.
Genug Platz für alle da.
Es sind aber sehr viele dabei die nichts auf dem Kasten haben, ob die da Infrastruktur aufbauen können ist fraglich.
Aber so einige Politiker aus D. die das sicherlich könnten,werden wirklich alle hier gebraucht ?

Wäre doch eine schöne Aufgabe für die eine sogenannte Leitkultur in der Wüste, oder ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lektor

So, um der allgemeinen Verblendung/Verblödung mal etwas vorzubeugen, hier ein sehr geistreicher Artikel über den Ursprung des syrischen Konfliktes. Sich ohne Hintergrundwissen eine Meinung über diese gesamtproblematik zu erlauben und nur den massenmedien zu glauben, ist schon grob fahrlässig.

"Assad - Vom freundlichen Augenarzt zum schlächter von damaskus in nur 2 monaten"
http://diewirklichewirklichkeit.com/2015/08/03/baschar-al-assad-vom-freundlichen-augenarzt-zum-schlaechter-von-damaskus-in-nur-zwei-monaten/
0

👍

 

👎

0

Antworten

Torrriate

@Zapp:
Aber gerade dies macht doch den Pöbel aus. Die Bedeutung der nationalen Identität, althergebrachte kulturelle Werte, Ehre und Historie, der Stolz einer Nation. All diese retadierten Ideale sind gerade dem Pöbel zu eigen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp
★★★

Mitglied [371]

@Torrriate: nun ich würde pöbeln darin definieren wie einer was sagt und nicht was einer sagt.
Von daher denke ich hat das herzlich wenig mit deinen Anführungen zu tun. Pöbeln kann man über alles wenn es sein muss, ist abhängig von Person und Charakter. Über das gleiche Material kann man auch Diskutieren, der andere läst sich verbal sehr darüber aus und es heißt pöbeln.
Oder meintest du popeln, Smile
0

👍

 

👎

0

Antworten

Bin eine Zeit mal eben weg, ihr dürft meinen Tamagotchi Troll Zapp "ohne Sterne" füttern, er soll ja nicht am Hungertuch nagen und umkommen. Leider hat der Zapp ohne Stern jede Menge verschiedene Accounts, also Vorsicht ! UND IST NICHT ZAPP MIT 3 STERNEN ! Denn der ist Seriös !

kümmel

@RECHTSCHREIBTUTOR: Hammer ein Schreibfehler - er hat ihn entdeckt - Glückwünsche an den Entdecker. Das ändert ja jetzt alles. Denjenigen denen nichts mehr einfällt, die hängen sich dann an der Rechtschreibung auf. Himmel ist das ein dummer Scheiß. Ach ja Hair kachnst tu trauuf runhachen unt dik auslechen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Antideutscher

Zapp, endlich einer ders Kapiert hat, du hast erkannt das Deutschland sich abschafft bzw. sich schon abgeschafft hat!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tony Prince

@Antideutscher:
Zapp hat gar nichts kapiert, das ist/war einfach nur ein nerviger kleiner Troll.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Antideutscher

@Tony+Prince: Er hat doch erkannt das Deutschland sich abschafft, also muss er doch was kapiert haben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tony Prince

@Antideutscher:
Vielleicht war hin und wieder mal was dabei was stimmte, aber das große Ganze war echt armselig und diente nur dazu, sich wichtig zu machen, zu provozieren und die Diskussionen zu stören. Es hat seinen Grund, dass V10 seinen Account gesperrt und seit Monaten nicht mehr freigeschaltet hat.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Tony+Prince: schade das man solch einen dummen kleinen wixer wie dich nicht zu fassen bekommt, labberst immer noch dünnschiss hier rum.@Tony+Prince: schade das man solch einen dummlabberer wie dich nicht mal zu fassen bekommt. Schade!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zapp

@Zapp: Du bist nicht der richtige Zapp, ICH BIN DER RICHTIGE! Und habe keine Lust mehr hier zu schreiben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lalli

@Lärmgeplagte: Naja also Multikulti ist Deutschland nicht eher Türkisch/Afrikanisch , aber ich bin selbst ne Farbige, komme aber aus den Vereinigten Staaten. Und um mal jetzt ganz ehrlich zu sein: Es hat überhaupt nichts mit Rassismus oder Hitler zu tun wenn man seine eigenen kulturellen Standarts bewahren möchte... . Und die ganzen Gutmenschen kotzen mich an ey, Leute kapiert es doch es hat einen Grund warum bei denen immer durchgehend Krieg herrscht!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ann

Und aktueller denn je: 15 Jugendliche Rapper schlagen wehrlose Frau bis zur bewusslosigkeit zusammen. Zuerts angetanzt, dann ausgeraubt und... Seht selbst:
https://youtu.be/KbjbLS862OI
0

👍

 

👎

0

Antworten

Noch ein Gutm...

@Lalli:
Doch hat es. Deutschland hat nach Ende des Zweiten Weltkriegs und Hitler das recht seine Kulturellen standards zu bewahren, verwirkt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Deutscher

@Zapp (TE): Sag mal, hab' ich das richtig verstanden; du bist Polizist? Das finde ich ganz schön erkschreckend...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lalli

@Zapp: Nun ja um ehrlich zu sein : Die meisten dieser Flüchtlinge sind Wirtschaftsflüchtlinge und es ist sehhr sehhhhr einfach hier in Deutschland an Geld zu kommen. Das Problem ist aber auch( die Hartz 4 empfänger hier)sind sich aber auch zu schade um einen Finger krumm zu machen.. . Das gilt natürlich nicht für alle aber für den Großteil.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Daisy

@zapp: ich bin ganz deiner Meinung!In Österreich ist die Situation auch schon ziemlich erschreckend. Vor allem wissen sich die Flüchtlinge sehr gut zu organisieren um zu bekommen was sie wollen.Warum müssen wir unsere Bräuche und Traditionen hinten anstellen oder sogar ablegen?Wer zu uns kommt soll sich bitte auch an die Regeln des Landes halten.Wie kommen wir dazu,den Ausländern alles recht zu machen? Ich glaub kaum, dass dies umgekehrt passieren würde,müssten wir zum Beispiel in die Türkei flüchten.Wir sind viel zu gutmütig!Unsere Zukunft-unser Land!!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Debbie Strong

@Daisy: du hast ja recht. Aber merkel interessiert das nicht, die macht einfach weiter wie bisher. Auch das die Mehrheit sie nicht mehr will, interessiert die nicht. Unfassbar.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Der Wixxer

Bevor Herr Gutmensch und Frau Bahnhofsklatscherin kapieren, was los ist, müssen noch viel mehr Schmarotzer, Grabscher und Islamgestörte hier einwandern. Während dem Herrn Gutmensch dann die Wohnung ausgeräumt wird, wird seine Tochter Bahnhofsklatscherin von vorne und hinten vergewaltigt und danach werden beide in die Luft gesprengt. Mohammed hat einen großen, aber der von Allah ist größer...
0

👍

 

👎

0

Antworten

dani

@Debbie+Strong: Das stimmt doch nicht. Merkel macht nicht weiter wie "bisher", schon lange nicht mehr. Du tust ja, als wären alle Grenzen offen wie letztes Jahr um die Zeit.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Gutmens...

@Der+Wixxer: Wer so ein Verhalten immer an der Religion festmacht, ist kein Deut besser als diese Krawallmigranten. Vielleicht sollte man jeden Europäer der so etwas tut als Christ bezeichnen. Das wäre genauso dämlich. Und nein, ich bin kein Freund von irgendwelchen dahergelaufenen Migranten. Jeder Gutmensch ist mindestens genauso gestört, wie die die meinen das dieses schändliche Verhalten an deren Glauben festzumachen sei.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Arnus

@dani: Der Unterschied ist jedoch, das nicht Merkel, sondern die Nachbarländer die Grenzen dicht gemacht haben. Ebenso die Balkanroute wurde nicht von Merkel geschlossen.
Natürlich wird es im nachhinein so dargestellt das Merkel es war, typisch Merkel Mainstream Presse eben. Nein Danke zu diesem Lügenpack.
0

👍

 

👎

0

Antworten

dani

@Arnus: Ja, das fand ich auch ziemlich verlogen von Merkel, dass es die anderen für sie machen mussten. Aber andererseits kann man nun wohl wirklich nicht mehr behaupten, dass Merkel noch die gleiche Linie fährt wie vor einem Jahr.
Sie ist für Begrenzung, Abschiebung. Asylgesetze wurde verschärft. Das sieht mir sehr nach Schadensbegrenzung aus.
EU hat Entwicklung verschlafen und ist erst aufgewacht, als die Flüchtlinge in Ungarn standen. Das ist Politkversagen!!! Und: Merkel wird nach wie vor als Heldin der Menschenrechte gefeiert!
Das ist Blödsinn. Die Flüchtlingssituation auf der Welt hat sie doch Null, Nullllll interessiert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Grenzschützer

@dani: genau. Merkel isoliert Deutschland vom Rest der Welt durch Schaffung von Tatsachen auf fremde Kosten. Diese fremden Grenzen dienen dem schutz vor Deutschland und nicht umgekehrt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Gutmens...

Das Passiert wenn man gewalttätige Horden ausländischer Männer nach Europa lässt: http://1nselpresse.blogspot.ch/2016/12/es-gibt-groe-probleme-vergewaltigungen.html
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegen Gutmens...

Ich befürchte allerdings das diese gehirngewaschenen, vernebelnden Gutmenschdeppen es nie kapieren werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Laura

@Motztomate: Ist das dein Ernst? Ich bin also ein N*****? Und ich dachte ihr wärt aus dem 19.Jahrhundert raus, aber was soll man auch anderes erwarten... .
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben