Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Dieindieichve...

S!sters gewinnen deutschen Vorentscheid für ESC 2019

Mal im Ernst, was war das denn für eine Entscheidung für den "Nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2019" gestern?! Null Wiedererkennungswert, den Song hat man so oder in ähnlicher Form schon hundert mal gehört. Ich frage mich ernsthaft, ob ich gestern den Vorentscheid von 2019 oder von 1999 gehört hätte. Die ganze Melodie, dann gefüht hundert Mal der Ausruft "Sisters"...da haben ja Bohlen-Texte mehr Tiefgang. :(

Auch der Kommentar in den Interviews der beiden. "S!sters wird es immer geben! Wir werden immer da sein". Zu 100 % safe, dass sich das Duo einen Tag nach dem ESC trennt, nachdem sie den letzten Platz gemacht haben.

Dabei war der Vorentscheid gar nicht schlecht. Es gab mit Aleya oder Lilly gute Indie-Künstler, die sich Mühe gegeben haben, eine unkonventionelle Show abzuliefern und einen harten Wettbewerb hinter sich haben. Stattdessen bekommt man ein unmotivierte Standard-Ballade von zwei Standard-Frauen, die einem lustlos für den Latz geknallt wird. Vorentscheid-Gewinner aus der Retorte.

Wahrscheinlich haben sich die Zuschauer auch zu sehr von der knallengen Lederleggings der Interpretin blenden lassen.

Die hätten lieber Udo Lindenbergs Song nehmen sollen. Naja, ich stelle mich drauf ein, dass wir den letzten Platz machen werden und der ESC 2020 in Schweden stattfindet. Gewinnerin wird sicher diese schwedische Sahne-Schnitte, die beim Melodivenfestival direkt ins Finale gewählt wurde, mit ihrem Bubblegum-Popsong, der mit "One, two, three..." beginnt. Sollte ich Recht haben, spendiert ihr mir alle ne Flasche Gin.

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (12)

Müll

Ich schaue sowas nicht an. Das ist Müll.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Soos

Scheiß egal. Deutschland macht eh den letzten Platz, egal wer singt. Weil es beim ESC nicht um Können sondern um Sympathie mit der Politik geht. Und alle hassen Deutschland, dank Merkel. Da könnte die Reinkanation von Withney Huston persönlich antreten, und wir würden den letzten Platz machen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Soos

Deren ernst? Warum sind die wie zwei Chonis zurecht gemacht? Und die Bühnenpräsi naja. Ich hoffe, da arbeiten die noch drann. Vor allem die Outfits.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

@Müll: Da hast du recht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

Müll

@Слава+Росси́я: Danke.

@Soos: Also das glaube ich nicht, die Reinkanation von Withney Huston hätte bestimmt bessere Chancen. Das Problem ist wohl einfach, dass die Sänger kein Talent haben. Das klingt doch alles gleich, die Sänger sind allesamt billig. Von denen hört man nach dem ESC nie wieder.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

Musste ich erstmal googeln... Auweia sind die langweilig!

Andererseits blicke ich beim ESC Publikum echt nicht durch - die finden Songs gut, wo ich sofort wegschalten würde.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Soos

@Müll:

Naja, aber das sieht bei anderen Ländern oft nicht besser aus. Da sind schon welche angetreten, die scheinbar garnicht singen konnten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

@Lärmgeplagte: Ja, das Lied ist Geschmackssache und für dieses Format eher ungeeignet. Die Zuschauer wollen lieber aktionsgeladene Lieder als braver Wohlfühlpop. Ich finde wie gesagt die Veranstaltung kompletter Müll, trotzdem muss ich sagen das es durchaus Lieder gibt die unabhängig davon das sie jetzt bei diesem Showzirkus zelebriert werden gut sind.

@Müll: Nichts zu danken.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

Soos

Naja aber singen können die beiden wenigstens. Vor allem die Asiatin hat richtig was drauf. Das Blondchen ist für ihre 19 Jahre auch echt gut. Gibt andere Privatvideos von ihr, wo sie mit ihrer Stimme richtig abgeht. Kommt bei dem ESC Auftritt leider nicht so zur Geltung, was sie eigentlicht draufhat. Außerdem hat sie ein echt süßes Gesicht finde ich. Sieht aus, wie die Freundin von meinem besten Freund. Außer dass die schwarze Haare hat und aussieht, wie Schneewittchen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieindieichve...

S!sters gewinnen den ESC. Keiner versteht ihre Message.
Carlotta Truman ist so hübsch. Ich abonniere ihren Vlog auf YouTube.
Und die heiße Asiatin ist auch nicht zu verachten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Awaxx

Hab ich was verpasst?
Ich finde nirgends einen Song von denen, hab nur ein Interview auf YT gefunden und muss sagen, hübscher, sehr aufgeweckter Feger, diese Carlotta.

Den Gesang kann ich leider nicht beurteilen, aber sagen wir es mal so, wer so einen tollen Vornamen trägt ..., da stimmt einfach alles!
Ich drück die Daumen :-)


______________________
* Bryan Adams, Rod Stewart, Sting - All For Love
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieindieichve...

Heutet. Der 64. Eurovision Song Contest (ehemals Grand Prix Eurovision de la Chanson) in Tel Aviv, Israel beginnt.

Neben allerlei kunterbunten Pop und Rock aus Europa (eine dänische Persiflage von Nicoles "Ein bisschen Frieden", coolen Rap aus Italien, DSDS-Gewinner Luca Hänni für die Schweiz und Sängerinnen-Models aus dem Ostblock, die irgendwie alle gleich aussehen) hat sich Deutschland entschieden unter all dem Künstlern des Deutschpops im unserem Lande, die Retortenband "S!sters" mit ihrem Chartbreaker "Sisters" in Rennen zu schicken. Wird der Rest Europas genau so begeistert von "Carlotta Trumann und der heißen Asiatin", wie das Duo im Feuileton tituliert wird, sein? Werden wir erneut europaweit "Sieger der Herzen", wie es im vergangen Jahr mit Michael Schulte der Fall war? Oder werden wir wieder die Laterne im Punkte-Ranking und das hoffnungsfreudige "Daumen drücken für S!sters" wird zu einem süffisanten "Ich hab's euch ja gesagt. Jetzt wird's Zeit aus Fehlern zu lernen" umgemünzt?

Da wir Deutschen Veränderungen nicht gewohnt sind, wird erneut "the german voice of ESC" Peter Urban den Contest kommentieren und erneut Barbara Schöneberger international die Punkte vorlesen. Um es etwas spannender zu machen, lesen die Kommentaren seit 2015 nur noch die, schon längst feststehenden Jury-Punkte vor, während die Zuschauerergebnisse am Ende im Hau-Ruck-Verfahren, auf die Ergebnisse draufaddiert wird und es dadurch zu deutlichen Differenzen zwischen Publikumsgeschmack und Expertenmeinung kommt. Es bleibt spannend!

Mett-Igel raus und aufgepasst! Deutschland steht jedenfalls hinter unseren S!sters und hofft auf viele Punkte aus Europa für Carlotta und Laurelita, wenn es dann wieder heißt "12 Points go to..Germany".

Mal ehrlich, ich find's schade, dass Deutschland fast nur Sänger hinschickt, die selbst in Deutschland keine Sau hört und dann erwarten, dass dann plötzlich ganz Europa drauf abfährt. Die sehen unsere S!sters und denken sich "Wow. Das ist das Beste was Deutschland vorzuzeigen hat? Alles andere ist schlechter?". Dabei haben wir soviele tolle deutsche Künstler Mark Forster, Xavier Naidoo, Laing, Leslie Clio, Glasperlenspiel, MIA, usw.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben