Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Leitmedien

Leitmedien und Nichtberichterstattungen

Wo bleibt die mediale Berichterstattung zu den Studien? Seit Anfang Mai wartet man darauf...
Vorveröffentliche Studien. Keinen Bericht im ganzen Leitmedium zu finden auf deutsch. Nur englischsprachig zu finden...

https://www.news-medical.net/news/20210510/Research-suggests-Pfizer-BioNTech-COVID-19-vaccine-reprograms-innate-immune-responses.aspx

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.05.03.21256520v1

warum zahlt man GEZ wenn man keine Studienveröffentlichung und Infos erhält bei den Leitmedien? Zum Glück gibt es google Übersetzer...

0

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (4)

Erwachter

Und warum wird nicht über die Mikrochips berichtet, die mit der Impfung verabreicht werden? Mir kann doch keiner erzählen, dass Niemand, wirklich niemand der schon geimpft wurde zwischenzeitlich z.B. beim Röntgen war, wo man den Mikrochip deutlich erkennen konnte.
Ärzte und Medien stecken alle mit Bill Gates unter einer Decke!!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Wäääh

@Erwachter: Bei so viel authentischer Dummheit, die man auf dieser Seite sieht, bin ich nicht mehr sicher, ob das Satire oder ernst gemeint ist.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

StolzerAfDWä...

Das sollte doch inzwischen klar sein das vom Staate so wie Staatsfernsehen nur noch dumpfe Propaganda, vollkommen unreflektiert und unobjektiv ausgeht.
Wer ernsthaft noch diese Maßnahmen und Impfdruck unterstützt und befürwortet ist für mich einfach eine miese Ratte und hat keinerlei Respekt verdient, so eine faschistische Kacke kann man auch nicht mehr " reif und durchdacht " kommentieren.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 17.07.2021, 23:46 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben