Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Klopsi

Nervige Bekannte

Ich habe drei Jahre Kontakt mit einer Person, die mich immer als Schwester und tiefe Freundin ansieht. Und ich hab da immer abgebloggt und sie einfach machen lassen. Dachte auch, durch ihre esoterische Seite ist das eben einfach so. Bei den Hippies. Ich mochte sie aber nie so wie sie mich. Hab auch so viele Freundinnen, dass ich die Bekanntschaft mit ihr auch nicht unbedingt brauchte oder pflegen wollte. Und alle meine Freunde/Freundinnen mochte sie auch nicht. Hab aber mitgespielt, damit sie sich besser fühlt und nicht abgestossen fühlt und weil ich mit ihr in einer WG gewohnt hab wollte ich auch keinen Stress.(sinnlos). Jetzt gab es einen Vorfall, der mir so auf den Sack gegangen ist, dass ich ihr die 'Freundschaft' kündigen möchte. Sie kapiert es aber nicht. Schreibt die ganze Zeit: 'nur wegen einer Sache kündigst du mir unsere tiefe Freundschaft? Ich wollte doch nur helfen und ich versteh die Welt nicht mehr.' Ich auch nicht, denn sie ist mir sehr egal, diese Person. Wie werde ich sie denn jetzt los? Ich fühle mich schuldig, weil sie sich schlecht fühlt und mit partout ein schlechtes Gewissen einredet. Weil sie mir mal geholfen hat, heißt es doch nicht, dass ich jetzt ein Leben lang ihre Sklavin bin, oder was? Oft hat sie auch ungefragt geholfen und mir die Hilfe aufgezwängt, weil sie mich als so bedürftig angesehen hat. Bei dieser Sache jetzt genauso, sie sucht für mich n Job im Privathaushalt und macht hinter meinem Rücken fest, dass ich den ja dringend brauche und auch versichert dann da arbeite. Aber das will ich gar nicht :D. Mir war nie klar, dass das n fester Job sein soll, für mich war das mal so ne einmalige Sache, falls ich mal Zeit hab mach ich da mal was. Aber die hat das jetzt eingefädelt und ist maßlos enttäuscht, weil ich einfach ablehne und 'absage', was ich nie zugesagt hab. Aber selbst wenn, hab ich doch die Freiheit, das abzusagen, wenn mein Leben sich verändert und mir das nicht mehr in den Kram passt, oder? Keiner meiner Freund*innen sieht mich als bedürftig oder arm an, sie schon. Und nun muss ich mir anhören, dass sie wegen mir jetzt echt ihr Helfersyndrom überdenken muss. Würde ich auch mal sagen :D. Sie ist mir von Anfang an schon immer auf den Zeiger gegangen. Ich hab mich immer distanziert gezeigt, aber das hat sie nicht bemerkt. Sondern interpretiert da ne tiefe Freundschaft herein. Na prima. Wieder unverschuldet in die Scheiße geritten.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (4)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von niggermania.co am 04.05.2021, 16:21 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von FUCK NIGGERS am 04.05.2021, 16:21 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Heil H I TLER am 04.05.2021, 16:21 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von IHR SCHWUCHTELN am 04.05.2021, 16:22 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben