Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

AmeisenArm

Nicht mehr gesund

Hallo, ich leider leider seit wenigen Jahren an gesundheitlichen Problemen, obwohl ich noch sehr Jung bin. Ende vorletzten Jahres bis Anfang letzten Jahres, lag ich, wie schon oft, längere Zeit im Krankenhaus. Dann kam ich raus und hab mich ein paar wochen nach meiner Genesung direkt im Fitnessstudio angemeldet. Ich machte normalerweise viel Sport, wenn mein Körper es zulässt, (mindestens 4 mal die Woche) um die Phasen zu kompensieren, in denen ich keinen Sport machen kann. Und jedesmal, wenn ich länger im Krankenhaus lag merke ich, wie meine Fitness wieder runtergeht. Ich bin kein Athlet oder so, ich versuche mich immer auf ein durchschnittliches Niveau zurück zu holen. Also quasi meine persönliche Reha. Um eine richtige Reha von der Krankenkasse finanziert zu bekommen bin ich dann wahrscheinlich noch objektiv zu jung und gesund wenn ich aus dem Krankenhaus komme. Es ist aber halt wichtig, denn wenn man lange nur gelegen hat, ist die Lungenfunktion schlecht, die Muskeln bauen sich ab usw.
Letztes Jahr kam dann aber direkt der Lockdown und alle Sportvereine hatten zu. War dann auch im Homeoffice und habe mich gelangweilt und viel in mich rein gefuttert. Und wahrscheinlich weil mein Körper eigentlich viel Sport und wenig Essen gewohnt ist habe ich in kürzester Zeit 15 Kilo zugenommen. Das kam wirklich auf einen Schlag. Eigentlich habe ich mich längere Zeit ungesund ernährt und keinen Gramm zugenommen, aber dann kam alles auf einmal. Da ich vorher schon sehr dünn war, sehe ich jetzt noch nicht übergewichtig aus. (mein BMI ist jetzt im obersten Normalbereich kurz vorm Übergewicht.)
Aber alles in allem merke ich halt, wie meine Gesundheit den Bach runter gegangen ist, weil ich meine übliche Reha Phase nicht durchgeführt habe und auch gar kein Sportverein offen hatte und ich stattdessen aus langerweile zu Chips und Keksen gegriffen habe.
Ich merke leider, dass meine Lungenfunktion schlecht ist, ich habe öfter Atemprobleme, meine Arme und Beine, Finger und Füße kribbeln oft oder werden Taub, meine Glieder schmerzen, ich bin unfassbar Müde und schlafe dauernd zu komischen Uhrzeiten einfach ein und fühle mich einfach nur erschöpft und Müde, egal wie viel ich geschlafen habe und es strengt mich total an, den Berg oder Treppen zu steigen. Und naja, keine Jeans passt mir mehr und ich fühle mich hässlich und unwohl. Achja und meine Blutwerte waren neulich bei der Kontrolle zum ersten Mal wirklich wirklich schlecht.
Ich denke auch ehrlich gesagt nicht, dass das alles ausschließlich von meiner schlechten Ernährung kommt, so exrem schlimm war sie jetzt auch nicht. Eher normal aber zusätzlich jeden Tag entweder eine Tüte Chips oder eine packung Kekse. Klar, das war wahrscheinlich der Grund, warum ich überhauot erst zunehmen konnte. Aber meine gesamte verloren gegangene Fitness resultiert wahrscheinlich auch daraus, dass ich das vergangene Jahr nach dem Krankenhaus meine Reha nicht gemacht habe, kein Sportverein offen hatte, ich viel rumgesessen habe weil man eh nichts machen konnte. Wenn man jetzt mal die akuten krankheitsphasen rausnimmt und auf den Normalzustand schaut, dann bin ich gerade wirklich am absoluten Tiefpunkt meiner Gesundheit, meines bisherigen Lebens.

1

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (4)

Hans

Du brauchst keinen Sportverein um Fit zu sein. Das ist dir doch klar oder ?

Du brauchst sehr sehr viel Disziplin und Willenskraft um deine Diet auf das minimum zu reduzieren und permanent gesund zu leben und dazu noch viel Sport zu machen.

4x die Woche ist gut.

Aber mache Sport in dem du von keinem Studio oder Verein abhängst. Ich betreibe auch Taekwondo und mache nebenher noch Sport für mich selbst, unter anderem weil der Verein eh zu ist.

Du bist jung! Das heißt du kannst noch gut recovern und das wieder hinbiegen als wäre nix passiert. Also kein Grund an einem Tiefpunkt zu sein.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kaspar

Der Vorteil in einem Club oder einem Verein ist, das man sich gegenseitig motivieren kann. Von daher halte ich es in Deinem Fall besser nicht alleine zu trainieren. Dazu würde ich Dir Magnesium empfehlen. Schau mal unter https://www.baerbel-drexel.de/nahrungsergaenzungsmittel/magnesium-kaufen , Magnesium unterstützt die Muskelfunktion , trägt aber auch zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
1

👍

 

👎

0

Antworten

Arabies

@Kaspar:
Solche Werbung sollte man direkt entfernen.

Du rätst hier jemanden vom Sport ab und meinst Magnesium würde seine Probleme lösen wo es bei ihm doch ganz klar um ungesunde Lebensweise geht nicht einem Muskelkrampf.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Ravenna

@Kaspar: Ernsthaft? Du rätst dem TE gleich vom Sport allein aufgrund möglicher fehlender Motivation ab? nee, es gibt gute Apps und Videos im Netz zum trainieren. Magnesium? Ernsthaft? @TE: Lass dich mal vom Arzt gründlich durchchecken. Merke: Keine Behandlung ohne Diagnose. Schon gar nicht bei der Symptomatik. Man man.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben