Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

beunruhigtePe...

Ich huste seit 4 Monaten...das nervt.

Hatte das schon mal jemand von euch?
Ich hatte vor 4 Monaten eine Grippe mit 40 Fieber. Nach 3 Wochen war ich soweit wieder fit aber der laute, trockene Husten ist immer noch da. Das Röntgenbild ist in Ordnung, ebenso die Blutwerte. Ich habe niemals geraucht und mache 4 bis 5 mal Sport pro Woche. Der Arzt zuckt mit den Schultern und sagt, das weitere Untersuchungen zu teuer sind. Und das obwohl ich in den letzten 25 Jahren einen großen Bogen um jede Arztpraxis mache, ich bin kein *zum Arztrenner*.
Man zahlt Kassenbeiträge und wenn man dann mal eine Diagnose braucht stellen die sich so an.
Ach ihr kennt das ja..... [Melden]


Kommentare (5)

DieMotte
★★★

Mitglied [156]

Hallo,

ich würde mal einen Lungenfacharzt (pneumologe) in betracht ziehen, auch wenn du kein Arztrenner bist. Alles was länger als 4-6 Wochen andauert kann zu chronischen Erkrankungen führen und du möchtest doch nicht ein Lebenlang husten oder?
Lass dir die Befunde deines Altarztes mitgeben und bemüh dich um einen neuen Termin.

Viel Glück und gute Besserung.

Antworten

..fliegen Motten in dein Gesicht, genau wie du und ich..irgendwie fängt irgendwer, irgendwann. Jippie ich bin eine Sinnlose Signatur.

🌴
★★★

Mitglied [243]

Da du so oft hustest kann das auch am Herz liegen. (z.B. Verstopfung einer Arterie)! Trotz viel Sport..
Lass das am Besten so schnell wie möglich untersuchen. Wenn es am Herz liegt dann steigt auch das Herzinfarktrisiko. Lass uns nach deinem nächstens 'Facharztbesuch!' bitte die Diagnose wissen (Falls es kein Problem darstellt).

Antworten

Posting © [🌴] 2015. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis. Alle Fehler in diesem Kommentar sind beabsichtigt, um den Unterhaltungswert des Inhalts für Sie zu steigern.

Dr.Hildrut Om...

http://www.lungenaerzte-im-netz.de
Schau mal auf die Seite. Nicht das Du irgendwann mal Sternchen siehst und ins Koma abschwirrst

Antworten

beunruhigtePe...

Oh oh oh okay.....ich habe mich überzeugen lassen und bleibe dran. Danke euch erstmal! Melde mich wieder - kein Ding!

Antworten

erleichterte ...

Hallo, ich weiß jetzt erst was es gewesen ist!!!
Vielleicht liest es ja noch jemand..., aber wahrscheinlich seid ihr alle nicht mehr auf DA...
also ich wurde auf zig Allergien getestet und es gab Lungen und Herzuntersuchungen. Als alles ohne Befund. Ich wurde nach Schimmel in der Wohnung gefragt : Nein, kein Schimmel. Ich war extra noch bei einem Umweltmediziner.

So, jetzt hab ich PER ZUFALL selber rausgefunden, was es war. Es tropfte die ganze Zeit wahrscheinlich Kühlwasser hinten aus dem Kühlschrank, war überhaupt nicht zu erkennen, weil alles zugestellt und man schiebt ja auch nicht dauernd einen Riesenkühlschrank von A nach B.

Es hat auch nie irgendwas giftig gerochen oder so. Nun gab es einen Motorschaden an diesem Kühlgerät und ich musste ihn entsorgen. Da sah ich die Bescherung hinter dem Gerät, wollte putzen und bekam eben einen krassen Hustenanfall, wie seit Monaten und mir wurde schlecht.

Da war mir die Sache klar. Seitdem die Kiste weg ist, habe ich nicht mehr gehustet. Aber da soll einer drauf kommen, dass man so eine Giftschleuder in der Küche hat.

Okay ich bin jetzt nicht mehr beunruhigt sondern erleichterte Person!!!!
Machts gut.

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben