Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Tim

Durchgehend krank

Ich werde alle 2 -3 Monate immer krank meistens eine Magendarm grippe und mache grad eine Ausbildung.Ich war mindestens schon 7 Wochen krank in 2 Jahren und weiss echt nicht mehr weiter und versuche auch krank zur Arbeit zu gehen aber es geht einfach nicht, letztens hab ich mich mehrmals in der Arbeit übergeben und mir war zu übel und müsste 8 Stunden stehen also bin ich nach Hause gegangen.Ich hab immer Angst dann zur Arbeit zu gehen weil immer mega dumme Kommentare von meinen Kollegen kommen und ich dafür einfach nichts kann.Das schlimme ist auch noch das keiner wegen dem mit mir redet es macht mich einfach fertig und weiss nicht mehr weiter

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (13)

ooo

MDG oder Morbus Crohn?

Hast du dich schon einmal richtig untersuchen lassen? Alle 2-3 Monate ist ja schon ein Zeichen für einen chronischen Krankheitsverlauf. Stress verursacht auch solche Schübe. Kann bis zum Fatigue-Syndrom ausufern.

Lass dich untersuchen, falls nicht schon geschehen. Bitte keine Selbstmedikation und schon gar nicht immer gleich Antibiotika verschreiben lassen. Die machen deine Darmflora kaputt.

Jemand, der nicht betroffen ist, kann nur dumm rumlabern. Lass die alle reden.
Es geht hier nur um dich! Um deine Gesundheit! Um nichts Anderes. Du verpasst nichts. Man kann alles nachholen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

7 Wochen in 2 Jahren , ist das viel? Eine Kollegin ist jedes Jahr ( immer um die selbe Zeit ) 3x3 Wochen krank. Und das jedes Jahr. Sie ist bald im Ruhestand. Warscheinlich macht Dich zusätzlich fertig mit den dummen Bemerkungen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tim

@Eva: ja ich denke ich werde auch oft wegen dem krank weil ich Angst habe krank zu werden und mir zu oft Gedanken darüber mache
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Versuch es mal mit Baldrian,solltest aber längere Zeit nehmen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gegenlärm

@Tim
Gerade Magen & Darm regieren auf nervliche Sachen. Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen und auch mal überlegen, ob die Ausbildung oder der Ausbilder das Richtige für dich sind.
0

👍

 

👎

0

Antworten

-.-

Das ist Stress bzw. unbewusster stress. Das habe ich auch sehr oft.
Kommt denke ich mal davon, wenn man sich zu viele Gedanken macht wie was laufen wird und Angst gehört auch dazu.
Da kann schonmal ein Reizdarm oder Reizmagen enstehen. Aktuell kämpfe ich auch wieder mit dem Scheiss.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Die Gesellschaft macht uns krank.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dr. Anus

@ooo: @ooo:

Dachte ich mir auch. Wenn es immer Magendarmsymptome sind, vielleicht ist es dann was chronisches. Solltest du unbedingt untersuchen lassen! Und da musst du deinen Arzt direkt drauf ansprechen, sonst machen die das nicht. Bei einer Stuhlprobe sucht man nur nach bestimmten Krankheitserregern aber nicht danach, wie deine Darmflora zusammen gesetzt ist oder ob verdaute Blutreste im Stuhl sind.
Ich weiß das. Ich habe meine Doktor Med in Anusologie an einer österreichischen Privatuni gekauft.
0

👍

 

👎

0

Antworten

sanny
★★★★

Mitglied [929]

@Dr Anus Es gibt kein keine Anusologie !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [929]

@Koloskopie /Darmspiegelung! Ist auch bekannt .
Rektoskopie/Mastdarmspiegelung.Kannst im Internet ja mal Nachlesen.
Ich hatte das schon die Untersuchungen !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [929]

@ Tim du hast !! Reizdarm??Reizmagen gibt es oft grade der Darm ,habe das auch scheiß Reizdarm.
Stirbst nicht dran,(mal gut zu wissen) ist aber auch nicht Heilbar .Soll heißen must mit Leben !
Kann halt Unangenehm sein ,es gibt aber was die Ernährung betrifft Umstellung usw, u tee ,im Internet mal Nachlesen,Möglichkeiten -das
es einem besser geht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

Wie ernährst du dich? Viele Krankheiten entstehen durch schlechte Nahrungszufuhr. Achte auf deine Ernährung, betreib vielleicht ein wenig Sport, geh in die frische Luft. Wenn du Krank bist solltest du dementsprechend dich auch auskurieren und nicht sofort wieder arbeiten gehen. Stress ist auch ein sehr häufiger Krankheitsfaktor. Viele unterschätzen das. Es ist sehr wichtig auf seinen Körper zu achten. In der Regel zeigt dir dein Körper an, wenn es nicht mehr geht und du eine Ruhepause einlegen solltest. Es ist wichtig auf ihn zu hören. Davon hängt die Gesundheit ab.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2992]

Ich kenn eine, die ist seit Jahren immer rund 3 Monate im Jahr an ,,Bourn out"" erkrankt. Sie sagt ihr kann nicht gekündigt werden. Sie heult dann grundlos. Später kichert sie wieder blöd vor sich hin. Hat auch 10 Kilo abgenommen. Aber ich vermute das es gespielt ist,sie ist eine recht faule Frau.Erst anfang 30 und macht eher einen Lustlosen Ei druck .die Kollegen (wir) sind sehr genervt von den ständigen Ausfällen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben