Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

cisgesunder

"Cisgender" echt jetzt?

Lol so ein Müll, ich wurde gerade als voll schlimm intolerant und sonst was bezeichnet, weil ich es als sinnlos erachte zu sagen man sein "cis-hetero" was zum .... also zum mitschreiben das heißt halt man wird als Frau/Mann geboren und fühlt sich auch so - wooow echt jetzt das ist ja voll das Phänomen. Das kommt halt so rüber wie "Ich muss jetzt auch voll besonders sein und einen Begriff haben, weil Transgender haben ja auch einen" ... ihr merkt schon noch den Unterschied oder? Das Transgender diskriminiert werden und das andere "normal" ist? Dann wird noch behauptet "wenn die Mehrheit es so sieht, dann ist es normal" wäre eine Lüge, dabei weiß man das schon seit dem Weltkrieg! Kommt da so ne Olle an und labert ich würde sie beleidigen, nur weil ich ihr sage ich finde das halt unnötig und tut so als würde ich ihr das verbieten wollen (wtf? Juckt mich doch einen Scheiß ob du das fünfte Halbgeschlecht der Bifrequenten Spaghettimonsterschaft trägst, kannst du haben, find ich trotzdem unnötig). Aber hauptsache alle in diesem Chat sind wiedermal gegen mich weil ich ja soooo die Identität verletzt habe ... wtf und so ein Typ der anscheinend auf meiner Seite war zieht jetzt den Schwanz ein. Labern diese Leute allen ernstes, sie würden es ja gar nicht bewerten - aber machen mich in dieser Zeit runter und bewerten ja meine "intoleranz" als negativ weil ich in der Minderheit bin... aber neeein ich werte niicht, ich bin ein guuuter Mensch - ein scheiß bist du, Heuchler sind Leute die sagen sie bewerten nicht während sie andere runter machen weil sie in der Mehrheit sind und feige sind auch die kleinen Heuchler, die ja plötzlich doch ne ganz ganz andere Meinung haben, nur weil ich es bin. Als hätte früher einer gesagt "oh ja geil ich bin so geboren worden wie ich bin!" ... man sagt auch nur "behinderte" und nicht "ich bin ein cis-gesunder" weil man gesund zur Welt kommt oder weil man behindert ist aber sich nicht so fühlt. Tja, hart ist die Realität! Dann wird mir noch vorgehalten zu behaupten der Mensch wäre ja gar nicht Hetero wenn er sagt er juckt sich nicht um das Geschlecht untenrum wenn es mal anders wäre. WTF einfach nur W T F Leute.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (6)

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3253]

"ich wurde gerade als voll schlimm intolerant und sonst was bezeichnet, weil ich es als sinnlos erachte zu sagen man sein "cis-hetero" was zum .... also zum mitschreiben das heißt halt man wird als Frau/Mann geboren und fühlt sich auch so"

Diese Genderfetischisten lassen sich auch immer neue doofe und unnötige Wörter einfallen. Solche Leute brauchst du gar nicht ernstnehmen. Die haben ihren Verstand eh schon längst verloren.

"Das Transgender diskriminiert werden und das andere "normal" ist?"

Seit wann werden in der BRD Transgender diskriminiert? Soviel ich weiss sind sie gleichstellt wie alle anderen.

"Dann wird noch behauptet "wenn die Mehrheit es so sieht, dann ist es normal" wäre eine Lüge, dabei weiß man das schon seit dem Weltkrieg!"

Nicht immer muss die Mehrheit richtig liegen. In dem Fall tut sie es bis jetzt noch.
0

👍

 

👎

0

Antworten

20. 2. 2020: 210. День смерти Тирольский мученицы Андреас Гофер

Anon

Ja, so ist das nun mal. Bist du nicht dem Mainstream verfallen bist du gleich ein Arsch und wie du schon richtig gesagt hast - keiner würde sagen "Cis-Gesunder" nur weil er nicht behindert ist oder sich nicht behindert fühlt. Halte das auch für total unnötig. Normal ist was die Mehrheit sagt auch wenn das nicht immer richtig ist und die Mehrheit ist halt dann "normal" oder "gewöhnlich" auch bei abnormalen Meinungen wie du schon sagtest. Transgender werden diskriminiert (wenn auch gleichgestellt, so wie bei allen Minderheiten eben) und nicht die ganz extremen einfach nur gewöhnlichen Special Snowflakes. Was soll denn das bitte? Ich bin ein Mann und als Mann geboren feiert mich weil ich mich so fühle, hä? Wenn, dann brauchen doch gerade Transgender und so den Schutz und psychologische Unterstützung in so einer Situation und nicht die Mehrheit, weil sie sich fühlen muss. Sehe das so wie bei meiner Schwester, sie mag Schwule halt nicht aber sie toleriert sie und findet es auch ok wenn sie Händchen halten in der Öffentlichkeit. Man muss nicht alles gut finden. Da musst du dir gar keine Gedanken zu machen. Also ich als Transgender verstehe jetzt nicht wo da genau die Respektlosigkeit liegt. Zu meinem Kollegen hat auch schon mal jemand gesagt er ist respektlos und eine Schande für so Leute wie mich, weil er nur den Begriff Transgender mag und Cis lächerlich findet. Ergibt halt gar keinen Sinn. Ob man jetzt Hete oder Normalo sagt stört doch auch herzlich wenig. Jeder darf es ok und gut finden wie er ist aber wenn es dann halt 30 neue "Geschlechter" gibt dann zum Geier wird die halt kaum einer kennen und ja, das klingt ziemlich Bi. Wäre ich Hetero würde ich mich doch nicht verarschen lassen mit einem Penis und das einfach hinnehmen. Hast du schonmal angesprochen, dass die Person eher Pansexuell sein könnte? Wette die behauptet trotzdem sie ist Hetero oder so. Ja das ist halt immer blöd wenn man jemand mit eigensinnigen Meinungen ist. Die Mehrheit wird dich für sowas haten.

"Cis-Gesunder" Begriff des Jahres.
0

👍

 

👎

0

Antworten

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1153]

Du bist nicht der einzige, der sowas auf die Nerven geht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3253]

@-Penner-: Zum Glück sind wir nicht die einzigen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

20. 2. 2020: 210. День смерти Тирольский мученицы Андреас Гофер

Bernard
★★★★★

Mitglied [1753]

Es wird immer verrückter, sobald man eine andere Meinung hat, ist man intolerant. Heutzutage ist es egal, was man sagt, irgendjemand fühlt sich immer diskriminiert. Ein Armutszeugnis für die Gesellschaft.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3253]

@Bernard: "Es wird immer verrückter, sobald man eine andere Meinung hat, ist man intolerant. Heutzutage ist es egal, was man sagt, irgendjemand fühlt sich immer diskriminiert. Ein Armutszeugnis für die Gesellschaft."

Das sehe ich auch ganz genauso.
0

👍

 

👎

0

Antworten

20. 2. 2020: 210. День смерти Тирольский мученицы Андреас Гофер

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben