Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Lisa-Marie
★★★

Mitglied [201]

Soweit ist´s schon gekommen, dass ...

... dass man die Täterinnen des Krefelder Zoo-Brands unter Polizeischutz stellt! Unglaublich, Leute, aber es ist wahr! Jetzt stellt man mutmaßliche Straftäter schon unter Polizeischutz! Ich hab 0 Verständnis dafür! Wofür ich vollstes Verständnis hab ist die vielfach propagierte Lynchjustiz, da diese Täterinnen, wie ich finde zu Recht Morddrohungen erhalten!

Und nein, das ist kein Troll Thread! Das meine ich todernst!

1

👍

 

👎

-3
[Melden]
Anzeigen

Eine kleine Hommage an meinen geliebten Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=I-EPvWzzznA

Kommentare (28)

Ösi

Hoit do dei pappn du bleda trampl
3

👍

 

👎

-2

Antworten

General

@ Lisa - Marie

Diese Täterinnen hätte ich auch nie im Leben unter Polizeischutz gestellt. Die haben alles verdient was auf sie zukommt. Der dumme Polizist meinte auch noch im Fernsehen, dass die Täterinnen ja sehr mutig seien, weil sie sich freiwillig gemeldet haben. Jetzt sind diese Mörderinnen, wegen denen 13 Affen lebendig verbrannt sind, auch noch mutig. Wahrscheinlich gibt's für die auch noch bald das Bundesverdienstkreuz, weil sie ihre Tat freiwillig der Polizei gemeldet haben. Wie pervers Deutschland geworden ist.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Lutscher

Ich verstehe gar nicht, warum dir Deutsche Affen so am Herzen liegen 💩

Solltest du dich nicht mehr über deine eigenen Landsleute, den Ibiza-Skandal und die Selbstbedienung aus Parteigeldern aufregen? DAS ist Vorsatz und gehört hinter Gittern.

Ja sicher ist das tragisch mit den hilflosen Äffchen, Unfälle mit Feuer sind zwar heutzutage vermeidbar, aber nicht immer vorhersehbar.
Auch ein Raucher kann durch Funkenflug einen Fleece-Träger ungewollt anschmoren. Wenn es hart kommt, fackelt der auch ab. Ob das aber dann auch durch die Presse geht, wage ich zu bezweifeln.

Du musst endlich lernen zu differenzieren. Werde bloß nicht so wie dieser Langweiler über mir, bitte nicht!!!
3

👍

 

👎

-1

Antworten

General

@Lutscher: Hast kein Herz für Tiere und denkst nur an dich selber. Wenn du selbst mal Opfer von Funkenflug werden solltest, dann heulst du wahrscheinlich rum wie ein kleines Kind.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

General

@Ösi: Wäre gut, wenn du Idiot dann auch noch schreibst, wen du meinst !
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Lisa-Marie
★★★

Mitglied [201]

@Ösi: Servus mein lieber Ösi.
I werd ganz sicher net mei Papm hoiten! Denn des is do oafoch a Riesensauerei wos do jenseits des Weißwurschtäuquators ogeht! Und gehob di wohl, Bubi!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eine kleine Hommage an meinen geliebten Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=I-EPvWzzznA

Lisa-Marie
★★★

Mitglied [201]

@General: Servus General.
Da stimme ich dir zu 100 % zu! Als ich das gehört hab wie dieser Kieberer auch noch von "Mut haben" angefangen hat, musste ich kotzen! Wenn du meine Meinung hören willst: "Schlinge her und am nächsten Baum aufhängen", wäre mein Urteil!

Und das meine ich todernst!

Denn wenn jemand vorher so deppert ist und solch einen Bullshit fabriziert, muss er dann auch die Folgen, die ich für gerecht finde ertragen können!

Ferner hab ich wie gesagt vollstes Verständnis dafür, dass man diesen Trampeln Morddrohungen schickt! Würd ich ehrlich gesagt auch machen, wenn ich nicht besseres zu tun hätte!

Und ferner hast du vollkommen recht: ist wirklich geradezu pervers, wie man in Deutschland als Täter in Schutz genommen wird!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eine kleine Hommage an meinen geliebten Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=I-EPvWzzznA

Lisa-Marie
★★★

Mitglied [201]

@Lutscher: Und warum soll der General ein Langweiler sein? Er sagt doch nur die Wahrheit, dass Deutschland mittlerweile pervers geworden ist mit seinem Rechtssystem! Und da muss ich mich einfach aufregen!

Wäre ja genauso wie wenn bei uns eingebrochen würde, der Einbrecher bekäme Polizeischutz und ich, das Opfer die Anklage, weil ich bei mir einbrechen ließ! Und der Täter bekommt den Kopf getätschelt, ganz nach dem Motto: "Bist ein braves Bubi! Nächstes Mal machst du´s aber nimmer!"
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eine kleine Hommage an meinen geliebten Heimatort: https://www.youtube.com/watch?v=I-EPvWzzznA

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Ösi am 04.01.2020, 14:20 Uhr.

Lutscher

@Lisa-Marie:
Versteh ich trotzdem nicht. Wieso machst du dir Gedanken über unser deutsches Rechtssystem?
Vorsatz MUSS bewiesen werden, das ist doch völlig korrekt. Was willst du eigentlich?

Der General meckert über alles, das ist einfach mega langweilig, jedenfalls für mich. Der windet sich auch mit den scheinheiligsten Begründungen aus jedweder Antwort und wird unsachlich.

Ein Mensch kann nur verurteilt werden, wenn die Schuld bewiesen wurde. Deine Lynchjustiz kann sowas von in die Hose gehen. Wenn das möglich wäre und die Frauen würden unberechtigt Justizopfer, würdest du dann immer noch hier rumjammern?

Ich finde die Art und Weise, wie du und die Pfeife da oben die Schlagzeilen auseinanderpflückt, voll hetzerisch.
2

👍

 

👎

0

Antworten

DeletedUser
★★★★

Mitglied [883]

@Lisa-Marie:

Da mit dem Einbrecher sprichst du echt was an...
In Deutschland darf man sich gegen solch eindringendes, lebensbedrohliches Gesindel nicht mal mit Waffengewalt, geschweige denn überhaupt in irgendeiner Form zu Wehr setzen. Man darf... die Polizei rufen. Was für eine Verachtung der eigenen Bürger, was für eine Verachtung des menschlichen Lebens!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lutscher

@General: Nein, ich bin sogar mit Tierchen aufgewachsen und natürlich ist dieser Unfall sehr tragisch. Aber ich vorverurteile nicht so wie du. Du weißt gar nichts, weil noch nichts bewiesen wurde. Wie kann man nur so oberflächlich sein wie du!





@André:
Da habt ihr beiden ja recht. Aber was hat mit diesem Fall zu tun? NICHTS!
3

👍

 

👎

0

Antworten

General

@Lutscher: Was laberst du ? Die drei Frauen haben doch schon zugegeben, dass sie an dem Tag Himmelslaternen aufsteigen ließen und es wurde im Zoo auch so eine Himmelslaterne gefunden ! Also können sie keine Justizopfer werden, weil die Tat damit bewiesen ist !
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Sigried

Das war sowas von logisch. Ein Aufschrei wenn es um Tiere geht. Aber was so alles an Messerstechereien passiert ... interessiert keinen von euch hier. In Augsburg wurde ein Feuerwehrwehrmann getötet durch Leute mit Migrationshintergrund...keiner rührt sich hier.....in Leipzig wurde an Silvester einem Polizisten der Helm runtergerissen und er wurde gezielt verletzt.....keiner rührt sich hier.....

SOWEIT sind wir gekommen !
4

👍

 

👎

0

Antworten

General

@Lisa-Marie: Wenn es in Deutschland die Todesstrafe gäbe, dann hätten diese drei Frauen sie zu 100 % verdient ! Aber wahrscheinlich gibt's bei dieser lahmen und perversen deutschen Justiz für die Täterinnen nur eine Bewährungsstrafe. Und natürlich noch ein dickes Lob von der Polizei, dass sie so mutig waren und sich selbst angezeigt haben.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

General

@André: Es gab bestimmt schon einige Fälle bei der deutschen Justiz, wo der Hauseigentümer angeklagt wurde, weil er Einbrecher mit Waffengewalt daran gehindert hat, in sein Haus zu kommen.

Woher soll ich als Hauseigentümer denn wissen, ob der Einbrecher nicht mit einem Messer bewaffnet ist und mich umbringen will ? Jemand, der irgendwo einbricht, muss eben mit den vollen Konsequenzen rechnen. Da kann man die Täter nicht zu Opfern machen.

Kein Wunder auch, dass die Einbruchszahlen immer noch so hoch sind in Deutschland, wenn man bedenkt wie die Justiz die Täter in Schutz nimmt.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Louise

Ich finde, die, die Lynchjustiz in diesem Umfang befürworten, sollten selbst mal lyncht werden bzw. dort abgeschoben werden, wo ausschließlich Lynchjustiz vorherrscht wie z.B. in Teilen Brasiliens.
Ich zum Beispiel hätte kein Bock, als Kinderschänder im Keller gefoltert, vermöbelt und versklavt zu werden, nur weil ich die Karriereleiter zu schnell hochgeklettert bin und ein Feind 100te Plakate in der Stadt und in Facebook verteilt, wo behauptet wird, ich hätte mich an einem Kind vergangen.
Und genauso wenig hätte ich Bock, Prügel vom Hundehalter zu kriegen, nur weil der mir vors Fahrzeug gesprungen ist.
Und Fundsachen abgeben sollte man in einer Lynchjustiz auch nicht, wenn dann ne Schaar meint man hätte es geklaut wäre man auch dran (das mit den Fundsachen würden dann große Clans übernehmen die man nicht lynchen kann).
Die normale Justiz mit Unschuldsvermutung mag unfair sein, Lynchjustiz ist auf jeden Fall mangels Strafverfahrens noch unfairer.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Gemüselasagne
★★

Mitglied [26]

Ich finds schlimm, dass es überhaupt nötig ist die "Täterinnen" unter Polizeischutz zu stellen. Scheinbar gibts genügend Idioten, die Mordrohungen aussprechen, man weiß halt nicht ob es die ernst meinen.

Wenns um Tiere und Tierschutz geht drehen eh viele Leute am Rad, hier im Forum gibts ja auch einige Kandidaten... Gerade im Internet und im social media (facebook)... ich hab den Scheiß zwar nicht, aber was man so hört kennen viele Leute da ja gar keine Grenzen mehr. Naja, social media und vor allem facebook ist eh so zimelich das größte Unterschichtenmedium

Hab gelesen, da sind Leute aus Belgien angereist und haben vor dem abgebrannten Affenhaus Blumen und Kerzen niedergelegt.
Ich finde das dermaßen lächerlich, wenn Leute trauern und zutiefst betroffen sind wenn mal wieder irgendwo eine Katastrophe stattgefunden hat. Ich kann das alles nicht ernst nehmen und in zwei Wochen ist der Affenstall doch eh schon wieder vergessen. Ist ja bei Morden genauso, da muss nur irgendwo ein Kind abgemurkst worden sein und dann kommen da gleich zig Leute an den Tatort und stellen Blumen, Kerzen, Teddybären oder so nen Scheiß hin.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Cal Kestis

Lutscher

@General: Halte deinen Rand, du Flachzange!
Der VORSATZ zur Brandstiftung ist NICHT bewiesen! Und RICHTIG! Die Frauen haben genau richtig gehandelt und das selber angezeigt. Sie hätten ja auch stillschweigend abhauen können oder was weiß ich.

Du bist ein schlechter Mensch und widerst mich an!!! Und jetzt halt dein Maul !!!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

DeletedUser
★★★★

Mitglied [883]

Aber nochmal explizit etwas zum Thema.
Ich muss sagen, dass ich echt tierlieb bin. Gerade Hunde haben es mir ja bekanntlich angetan und von mir sind ja auch öfters mal Sätze zu hören wie: ,,Hunde/Tiere sind die besseren Menschen" aber man muss die Kirche einfach auch im Dorf lassen. Ich finde diese totale Vermenschlichung von Tieren unangebracht.

Zudem scheint die Geschichte in Krefeld tatsächlich nur ein tragisches Unglück zu sein, ein Unfall, den so niemand beabsichtigte. Die drei Frauen jetzt als kaltblütige Mörderinnen hinzustellen und mehr oder weniger zu fordern, sie an die Wand zu stellen, finde ich total übertrieben. Das hat jedwedes Maß verloren.
Diese Dämonisierung der "Täterinnen" ist äußerst fragwürdig und sollte unterbleiben.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lutscher

@André:

Tolles Statement! Respekt!


@General: Arschl**** !!!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

General

@Lutscher: Warum muss man überhaupt in der Nähe eines Zoos Himmelslaternen aufsteigen lassen !? Das ist sowas von dämlich, dass die Frauen hier nur eine Todesstrafe verdient haben. Dabei kommt es auch nicht mehr darauf an, ob es Vorsatz war oder nicht. Diese Dämlichkeit gehört maximal bestraft.

Du hast geschrieben: " Ich verstehe gar nicht, warum dir deutsche Affen so am Herzen liegen ". Damit hast du dir die Maske vom Gesicht gerissen und deine hässliche Fratze entblößt. Du hast nichts dagegen , dass 13 Affen lebendig verbrennen, aber machst dir Sorgen um die drei Täterinnen und ihr Wohlergehen. Wie pervers du bist ! Du bist auch nicht besser als das deutsche Rechtssystem und wenn du Richter wärst, hättest du die drei Frauen wahrscheinlich frei gesprochen wegen ihrem " Mut" sich selbst anzuzeigen.

Du bist hier das Arschl.... !
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Lutscher

@General:
Frag dich mal, warum diese Dinger überhaupt verkauft werden? Schuldig sind doch ganz andere. Ist doch leicht, den Endverbraucher wieder an die Kandarre zu nehmen. Du schlägst auch nur dem kleinen Mann auf den Kopf, wieder typisch feige!

Die Dinger sind gefährlich, aber scheinbar wird hier nicht grundlegend aufgeklärt, genauso wie bei Feuerwerk, was mang den Leuten verpulvert wird. Da interessierts dich ja dann auch einen feuchten Dreck, wohin die Dinger fliegen.

Richtig, meine Frage an Lisa-Marie lautete: "lch verstehe gar nicht, warum dir deutsche Affen so am Herzen liegen." Womit ausschließlich du gemeint warst!

Sie hat in ihrem Land genug Probleme, die ihr zartes Köpfchen erstmal bewältigen muss. Ich mache mir halt Sorgen um das zarte Geschöpf, sie könnte sich ja politisch überfordern.

Versuchs beim Anderen, aus der "A"-Schlinge kommst du jedenfalls bei mir nicht mehr raus.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

ösi

Leiwand dos da Admin mein beitrog löscht nur weil a ka weana sprichwurt kennt.
Des zeigt wieda moi das di pifken zdeppat fia ois san.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

ösi

Wie prohaska scho gsogt hot "da san wieda a poor huankinda dabei"
2

👍

 

👎

-1

Antworten

sau gefährlich

Solche Himmelslaternen sind in Deutschland verboten, also warum werden die hier überhaupt verkauft?! Sowas ist sau gefährlich, wie man sieht! Hätte auch das Hausdach von jedem treffen können!
Ich mache vor allem den Händlern einen Vorwurf, die die Dinger hier in Deutschland verticken dürfen, auch wenn man sie in Deutschland nicht anzünden darf.
2

👍

 

👎

0

Antworten

sau gefährlich

Man muss den Verursacherinnen zu gute halten, dass sie sich offenbar freiwillig als mögliche Verursacher bei der Polizei gemeldet haben. das verdient auch erstmal Respekt.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:18 Uhr.

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben