Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Grausam und erschüttert

Ich bin es mal wieder,und wie.Grausam diese Tat, einen Menschen das Leben zu nehmen. Dem Zugführer ebenfalls das Leben zu versauen...
Danke an den Mann,der diesen Subjekt festgehalten hat.
Viele Menschen wurden an diesem Tag Opfer als Zeuge so einem Verbrechen.Ich bete zu Gott,das der Richter keine Gnade hat.

5

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (12)

chris_toph
★★

Mitglied [65]

Wurde wieder einer von Deutschen vor den Zug geschmissen?
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

F. wie Feuer

Was bringt dir ein Gebet an ein imaginiertes Wesen, wenn der Richter homosozial ist (sich also lieber mit einem männlichen Täter solidarisiert und nicht mit dem evtl. weiblichen Opfer und dem evtl. weiblichen Lockführer)?

Das einzige was helfen könnte wäre ein Mann als Lockführer, oder ein Mann als das Opfer, mit evtl. ähnlichem Lebenslauf. So was erzeugt Symapthie bei Richtern und lässt sie Täter härter bestrafen (Ähnliches ist wohl nicht anwendbar bei Richterinnen, weil die eher heterosozial- wenige bisozial sind)
Und natürlich hilft Eigeninitiative. Stelle dich doch vor und beklag ein vielleicht Fehlurteil? Obwohl scheinst auch eher so eine zu sein, die die Hände in den Schoss legt und nur aktiv wird, um ihre eigenen Rechte zu beschneiden, was sich dann nicht nur auf sie negativ sondern vor allem auch auf die schwachen und armen Geschlechtsgesonninnen auswirkt.
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [496]

@chris_toph: Nein, es war ein Ausländer. @F.+wie+Feuer: was für ein Schwachsinn
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

DerechteGeneral

War sicher ein Deutscher.
Merkels Gäste tun sowas ja nie.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [496]

@DerechteGeneral: 😂😂😂 👍
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Sind micht nicht nur Merkels Gäste, es gibt noch mehr Politiker , nur der Name Merkel ist einfach und man muss nicht nachdenken.Unsere Fachkräfte wollen auch andere Politiker. Welcome in Germany.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Die Presse berichtet nix anderes mehr. Bei Facebook ist der Mörder auch mit mehreren Accounts.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Die Accounts wurden plötzlich geschlossen, ich vermute es haben sich einige strafbar gemacht mit ihren Haaskomentaren.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1862]

@Eva:

Vergiss doch mal Facebook.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Alexander Ovechkin - https://youtu.be/E82oUXP6Hng

lukas
★★★★★

Mitglied [1862]

Lasst mal die Kirche im Dorf.

Ich finde es ja echt erstaunlich, was der Fall für Aufmerksamkeit erregt.
Die Tat ist natürlich schrecklich, aber mich beschleicht der Eindruck, dass manche Leute bei sowas immer völlig unnötig emotional werden. Wahrscheinlich weil man zeigen will, wie viel Mitgefühl man hat mit dem Opfer und den Hinterbliebenen hat.

Wer in der Nähe wohnt legt vielleicht sogar einen Teddy hin (vielleicht mochte der Junge gar keine Teddys) oder entzündet dort eine Kerze oder so ein Warum?-Schild (weil das Kind gestoßen und vom Zug überrollt wurde - "Carl, das tötet Leute" - Warum? - eine selten dämliche Frage...)
Wer weiter weg wohnt gründet in social media irgendwelche Trauergruppen. Wie mich das ankotzt.

Das ist einfach eine tolle Kombination: Täter psychisch kranker Afrikaner - Opfer Kind.

Wäre es: Täter psychisch kranker Weißer - Opfer 40-jähriger Bauarbeiter, gäbs da viel weniger Aufmerksamkeit.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Alexander Ovechkin - https://youtu.be/E82oUXP6Hng

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Ja ich versuche es,ist es krass was da abgeht.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Eva spamt. am 29.06.2020, 02:22 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben