Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

SavethePlanet...

Welt braucht mehr Kinder

Wenn ich sowas höre! Wir sind ja wohl schon überbevölkert. Sieht man doch am Wohnungsmangel. Die Weltbevölkerung explodiert und dann kommen mir irgendwelche Vollspastis damit, dass die Welt noch viel mehr Kinder braucht! Ganz und gar nicht. Zumal... Schaut euch doch mal die Welt an. Pandemie, zB. und alles nur noch ätzend. Da soll man Kinder reinsetzen? Momentan sehe ich nur noch Kinderwägen mit kreischenden Babies, als hätten sich die Menschen gedacht: Oh Corona, na dann lass mal fein Kinder machen! Wie dumm seid ihr!!!! -.-

3

👍

 

👎

-5
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (41)

sanny
★★★★★

Mitglied [3931]

Tja ist zum einen wohl wahr !!
Wegen Corona ,all der bittere Nachgeschmack !
Arbeitlose , Kurzarbeit. Geld Probleme.
Aber Deutsche Kinder Geburten sind in der Minderheit .
Sind die Kinder der Asylanten und Flüchtlinge.
Das ist der Bumm .
Hat eine Deutsche in 3 Jahren 1 Kind.
Vielleicht nach weiteren 2 Jahren noch 1Kind.
Hat der Ausländer in 5 Jahren 3 Kinder.
Wenn die nix wissen aber daß wissen die,
wie man Kohle kassiert !
Die wissen wie man's macht.
Und denen ist das Egal was aus denen wird .
Hätten die nämlich ein Funken Verstand und
Verantwortung,, und in ihrer Situation , dann
hätten die keine Kinder.

.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

HässlicherHe...

Ja das stimmt, seit Corona wird irgendwie jeder Schwanger. WARUM AUCH IMMER. Wahrscheinlich einfach Langeweile und zu faul ein Kondom zu kaufen.

Aber Kinder zahlen später deine Rente, also. Und nein, du zahlst deine Rente nicht für dich selber ein. Du zahlst in einen Fond aus dem jetzt die jetzigen Rentner finanziert werden und du wirst aus dem finanziert, was die spätere Generation einzahlt. Und wie viel du einzahlst, beeinflusst nur deine späteren Anspruchshöhe. Deshalb siehst du deine persönlichen Euro trotzdem nicht wieder. Und wenn die Folgenden Generationen zu wenig einzahlen, weil es z.b. zu wenige sind, dann sinkt die Rente, egal wie viel und wie lange du gearbeitet hast. Weil der Fond leer ist. Und wenn du 147 Jahre alt bist brauchst du auch irgendwen, der in Tellerchen reicht.

Die Überbevölkerung gilt nicht für Deutschland sondern z.B China. Bei uns ist das Problem, dass zu wenig Wohnraum gebaut wird, um die Preise in die Höhe zu treiben. Wenn man wollte, könnte man das lösen. In Brandenburg zum Beispiel gibt es genug freie Landflächen. Da muss man nicht alle in Berlin zusammenpferchen. Man könnte viele Städte auch nach außen hin erweitern.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [2033]

Durch Corona wurden bestimmt wirklich mehr Kinder gezeugt, weil viele von Zuhause aus arbeiten mussten. Viele Prominente sind jetzt auch schwanger.

@sanny: Musst du eigentlich in jedem Thread Asylanten erwähnen? Wenn du in Hundescheiße trittst, war es bestimmt auch der Hund von einem Asylanten, oder?
4

👍

 

👎

-3

Antworten

wenn interessiert das?

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

Die Welt ist zu überbevölkert, überall alles voller Menschen, da hilft nicht mal Corona.
Meine Ehemalige Schulkameradin hat 8 !!! Kinder ,
sie hat nicht viel davon, ihr Alter hat ALLE Kinder ihr weggenommen. Sie hatte einen total Zusammenbruch , weil er eine neue hat.
Sie sitzt seit ein paar Wochen in der Anstalt.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

HässlicherHe...

Was ich daran halt nicht verstehe ist, dass ja angeblich jeder immer jeden Tag mit seinem Partner Sex hat, wenn man in einer Beziehung ist. Mindestens jeden Zweiten. Selbst wenn sie schon über 10 Jahre zusammen sind. Behaupten alle immer so. Obwohl ich das garnicht wissen wollte, behaltet das für euch, ihr Schweine.

Jedenfalls warum werden dann jetzt alle schwanger, wenn sie sowieso immer jeden Tag Sex haben? Die können ja nur zu Faul zum Verhüten geworden sein. Oder es sind keine Kondome mehr da, weil es jetzt nichtmehr einmal am Tag ist sondern 10 mal.

Sicher denken sich auch einige: Cool, wenn ich während des Lockdowns gebäre, dann kann ich meinen Mutterschaftsurlaub hinten dran hängen und hab durchgehend frei.

Aber bei sehr vielen Paaren denke ich auch, dass die einfach jetzt, wo sie zum ersten Mal den ganzen Tag miteinander zeit verbringen müssen merken, dass sie sich entweder nicht leiden können oder einfach keine charakterliche Grundlage für ihre Beziehung haben geschweigedenn Gesprächsthemen. Viele Beziehungen heutzutage bauen ja leider hauptsächlich auf Sex auf oder resultieren aus einer ursprünglich rein sexuellen Beziehung. Und was macht man dann, um auszublenden, dass man eigentlich charakterlich nichts mit dem Partner anfangen kann und/ oder sich dauernd streiten? Ganz viel Sex haben. Und auch überhaupt ein Baby zu bekommen, soll ja oft der Rettungsanker bei scheiternden Beziehungen sein.

Die Theorie, die ich am wenigsten von allen glaube ist jedenfalls die, dass die Kinder alle gewollt und langfristig geplant waren und sich zufällig alle gleichzeitig dachten, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist.

Wir werden ja bald den Corona Baby Boom in den Statistiken sehen. Es fällt jedenfalls echt vielen Leuten auf.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [2033]

@Eva: Teilt ihr euch ein Zimmer?
4

👍

 

👎

-1

Antworten

wenn interessiert das?

sanny
★★★★★

Mitglied [3931]

@Bernard
Das Thema geht,s um Kinder !
Kannst doch nicht einfach Ignorieren,,
wie die Situation ist !
Und es ist nicht zu vermeiden daß wenn man
bestimmte Themen schreibt.
Es ist egal ob Geld, Wohnung ,
Unterstützung vom Staat Kinder usw.
Man auf eben die Asylanten und Flüchtlinge
kommt sie leben bei uns.
Ist immer unsere Gegenwart und wenn,s
mir noch so stingt.
Wenn ich in Hundescheiße trette ,dann sag
ich oh das bringt Glück.
0

👍

 

👎

-6

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Bernard
★★★★★

Mitglied [2033]

@sanny: Seit wann bringt Hundescheiße Glück? Das interessiert mich.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

wenn interessiert das?

sanny
★★★★★

Mitglied [3931]

@Bernard
Ist so eine Redensart ,tritt du in Hundescheiße
das bringt Glück.
Genau so wie ein Pfennig den du gefunden . hast ,das bringt Glück.
Kennst du das nicht ?
Ist genau wie beim 13 ein Freitag ,
Unglückstag .
Unter einer Leiter durchgehen bringt Pech.
Kannst daran Glauben oder nicht !
1

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3931]

Trittst du
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Gegenlärm
★★★

Mitglied [475]

Von mir aus kann jeder soviele Kinder haben, wie er will, wenn er sie auch erzieht (und damit meine ich nicht die antiautoritäre Erziehung). Dann sollte man zudem nicht herumjammern, wenn diese zuhause sind und man sich in Sondersituationen mal selber um sie kümmern muss.

@Sanny
Bei mir im Viertel wohnen kaum Migranten, aber trotzdem sehe ich regelmäßig junge Frauen, die mit dicken Bäuchen Kinderwagen schieben. 2-4 Kinder sind hier (auch bei Deutschen) normal.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Die besten Nachbarn sind die, die nicht da sind.

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

Nahezu alle mit Blagen , lassen denen freien Lauf , können tun und lassen wie sie wollen .
Um so mehr genieße ich es zu glotzen, wenn die Bälger mal wieder so plärren 🤣
Mutti tut immer so, als bemerke sie es nicht
0

👍

 

👎

0

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [3931]

@Gegenlarm
Als Nachbarn habe ich die nicht !
Migranten , Ausländer .
Daß würde mir gerade noch fehlen.
Nein .
Aber wenn ich so in der Stadt laufe,sehe ich
mal eine Deutsche Frau mit einem Kind .
Oder mal zwei .
Ausländer ,und die Migranten mehrere .
Eins neben sich laufen oder zwei und im
Kinderwagen eins und noch eins im Bauch.
Oder zwei kleine und eins im Bauch .
Krass oder!
Ja die müssen ja nix bezahlen und bekommen
noch Kindergeld ,Rechne mal bei 4 Kindern.
a, 200€ macht 800€ ..
Plus eine Vollversorgung vom Staat.
Wenn die Deutsche zwei ,drei Kinder hat ,der
Mann Arbeitet ,die bekommen auch Kindergeld ,(wissen wir ),der ,die/Familie muss aber alles selber zahlen !!
Müssen schauen wo sie bleiben !
Wenns nicht reicht beantragen die
Wohngeld. Oder Hartz IV --Aufstocker.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Hoffen

@sanny: Und das Kindergeld wird auch oft ins Ausland gebracht hörte man. Aber wenn jetzt die Nebenwirkung der ganzen Geimpften unter anderem Unfruchtbarkeit bei Frauen ist dann haben wir bald hier überhaupt gar keinen Nachwuchs mehr. Dann gibt es wieder mehr Platz und Wohnraum-hoffentlich.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

SavethePlanet...

@HässlicherHesse: Ich bin selbstständig und zahle selber für mich ein.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

@sanny:

Und die kassieren pro Kind soviel Rente, wofür man 3 Jahre arbeiten müsste.
Ich kenne eine Familie, die haben 7 Kinder, sind alle sauber und gepflegt , die Mutter geht abends sogar für ein paar Stunden
Putzen.Wenn alle so eine Einstellung hätten.
Ihr Mann hat einen guten Posten, ( auch noch während Corona)
Sie meint, die Kinder müssen immer sehen, das Geld verdient werden muß.
Es ist also Quasi eine absolute Ausnahme Familie.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

nw

@SavethePlanetMakeNoBaby: Nun ist die Mehrheit aber nicht selbstständig, dementsprechend ist die Solidargemeinschaft das A und O.
Nicht jeder bekommt so viel Geld, dass er sich eine Privatversicherung leisten kann, das geht teilweise gar nicht, weil die Lebenshaltungskosten sehr hoch sind. Privat ist immer dann von Vorteil, wenn man ausreichend Kapital hat und nicht auf jeden Penny schauen muss.
@HesslicherHesse hat vollkommen recht, jedes Kind zählt. Aber dazu muss der Staat genügend gut bezahlte Arbeitsplätze sichern. Einerseits schreit er nach Nachwuchs, andererseit sieht der Arbeismarkt für kommende Generatipnen immer schlechter aus. Und für lau geht doch niemand mehr Schalwerken - berechigt!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Gegenlärm
★★★

Mitglied [475]

@Eva
Deshalb sage ich auch, dass ich es vollkommen OK finde, wenn jemand viele Kinder kriegt - solange man der Allgemeinheit nicht auf der Tasche liegt und seinen Nachwuchs erzieht.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Die besten Nachbarn sind die, die nicht da sind.

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

Es ist leider die Ausnahme , ebenfalls wohnen die 9 köpfige Familie natürlich in einem Haus 🏠
Gehen keinen Nachbarn auf den Sack, der nächste Nachbar ist gut 100 Meter entfernt, sie sind die absolute Ausnahme .
Sowas verdient Respekt ✊
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Gegenlärm
★★★

Mitglied [475]

@Eva
Ich würde sagen, diese Leute haben alles richtig gemacht.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Die besten Nachbarn sind die, die nicht da sind.

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

Der Wille ist auch bei denen da.
Der älteste Sohn hat seine Ausbildung fertigend arbeitet glaub ich in der Firma erstmal weiter.
Selbst wenn ein Elternteil plötzlich ohne Arbeit wäre, die waren IMMER fleißig.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

HässlicherHe...

@SavethePlanetMakeNoBaby:

Gut für dich. Es kann aber nicht jeder selbstständig sein. Und auch du profitierst von Leuten, die nicht selbstständig sind. Sei es der Supermarktverkäufer, der Arzt oder der Bahnfahrer. Und auch die verdienen eine Rente.
Soweit ich weiß zahlen selbstständig Rentenversicherte aber auch in einen eigenen Fond ein. Sonst könnte man sich das Geld auch einfach bei Seite legen und später dann einteilen.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Alceste

Bin gegen Kinder. Gibt schon zu viele Menschen auf der Welt. Je mehr Menschen, desto schneller geht es für die Erde abwärts.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [3931]

@Hoffen
Ja so ist es ,,Kindergeld geht ins Ausland ,an
die Familie !!
Der Arbeitet in n Deutschland ,
! Zahlt Steuern.
Er bekommt für seine Kinder die im Ausland sind Kindergeld !
Er hat oder braucht eine Aufenthaltserlaubnis
Oder einen bestimmten Aufenthaltstitel.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

nw

@HässlicherHesse: Auch selbstgezahlte Rentenbeiträge leben von den Zinsen der Sparergemeinschaft, also von jedem einzelnen Konto. Nichts vermehrt kontinuierlich selbstständig, auch nicht die Kapitalerträge!
Und spare erstmal so viel, dass du sämtliche Lebebskosten inklusive medizinische Versorgung im Rentendasein 20 Jahre alleine trägst, dass schaffen nur Superreiche, aber nicht der normale Durchschnittsverdiener. Völlig weg von der Sozialgemeinschaft hieße "Überlebenstraining"! Wenn du krank wirst, kannst du das nicht mehr bezahlen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

nw

@Hoffen: "Ist" ist gar nichts! Es ist noch nicht bewiesen, was folgt.
Und sollten nur Frauen unfruchtbar sein, gibt es ja noch die Männer, dann erfolgt die Zeugung im Brutkasten. Gibt's nicht, gibt's nicht.
Sollte man im 21. Jhd. eigentlich wissen. Und es wird noch etliche Frauen mit Kinderwunsch geben.

Warum ist das ein Problem für dich, wenn ein Ausländer seine Familie in seinem Heimatland mit seinem in Deutschland/Österreich erarbeiteten Geld versorgt, was er in seinem Land nicht ansatzweise erhält? Ist das nicht besser, als seine Familie zu dir zu holen? Natürlich hat er für seine in Deutschland geborenen Kinder Anspruch auf Kindergeld, das ist nur gerecht, er geht dafür ja auch arbeiten und trägt mit seinen Abgaben dazu bei, Kinder in Deutschland zu finanzieren wie jeder andere Arbeitnehmer in Deutschland auch.

Kannst du vergessen, dass mit weniger Menschen mehr Platz zur Verfügung stünde. Da würden die Miethaie nicht mit machen. Die wollen Profit! Da wird ordentlich abgerissen und dann haste dasselbe wie jetzt. Junge/Mädel, du lebst im Kapitalismus, denk doch mal einen Schritt weiter! Fällt euch das soooo schwer? KAPITAL heißt das Stichwort. Hier geht es nur um Kapital.
Wir lebten vorher weniger Menschen mit den gleichen Problemen. Obdachlosigkeit gab es auch schon immer.
Heute werden sogar noch gute erhaltene Wohnungen abgerissen, nur lohnt eine Sanierung nicht, wenn es an Infrastruktur mangelt.
Es ist genügend Platz in Deutschland. Je weniger Menschen, desto sicherer in Ausmaß steigende Mieterhöhungen! Die Bonzen wollen schließlich auch leben.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

@Alceste:
Genau der Meinung bin ich auch , sag das mal den Muttis von heute, und deren Retter der Erde 😀
Die Standartsprüche sind immer die selben.
Die ausgeleierten Muschis meinen , ohne Bälger ist man im Alter allein🤣 das passt ins 18. Jahrhundert .
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Fragnate am 11.01.2021, 04:25 Uhr.

SavethePlanet...

@Alceste: ganz genau, das sollte jeder der nach mehr Kindern brüllt mal überdenken!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

Bin immer wieder froh keine zu haben 😌
Bleibt ein sehr viel erspart
1

👍

 

👎

0

Antworten

SavethePlanet...

@Eva: Mein Uterus wird davon auch verschont bleiben. Heißt auch, keine Dehnungsstreifen, Hängetitten und Schlabbermöse! HA!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von blubb am 11.01.2021, 16:16 Uhr.

blubb

Ich habe auch keinen Bock darauf, in diese versiffte Welt ein Kind reinzusetzen. Was soll ich ihm/ihr denn sagen, wenn er/sie mich später fragt, wieso ich denn unbedingt auf seine/ihre Kosten rumficken musste? Wird ja nicht besser. Aber genauso schrecklich finde ich, dass diese Happy- Kinder-Families dazu natürlich auch noch einen Hund halten müssen. In deren Kot ich dann reinstiefeln darf oder die Köter dann die Nachbarschaft mit ihrem Gekläffe bis zum Suizid hin nerven.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

@SavethePlanetMakeNoBaby:

und keine Schmerzen es auf die Welt zu bringen, dann nur Tritte in den Hintern dafür kassieren, nein danke :-)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 12.01.2021, 19:36 Uhr.

Katt

@Gegenlärm: Prust. 'Glaubst du etwa, dass eine Mutter oder Familie mit 7 Kindern mit einem Gehalt einer Putzfrau eine so große Familie selber versorgt?
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Katt

Ich sehe hier nur Zugelaufenen, die ständig eines bekommen. Und dann sagen die " Ihr seid dafür zuständig".
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Oh

@Eva: Mich interressiert es nicht, ob jemand fleißug ist, macht niemanden für mich nicht besser.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-sau.de am 13.01.2021, 19:26 Uhr.

Katt

Heute Nacht konnte man auch schon wieder ein Baby hören, aber sie müssen sich ja keine Sorgen drum machen, Fremde Völker sorgen ja für sie alle.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5877]

Ich sag mal das Baby weint halt 🙄 Mutti kann ja ihren Arsch bewegen und sich drum kümmern 😳
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben