Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

General

Über Bürgerrechte aufzuklären ist wichtiger als das Handy

Deutsche Eltern müssen ihre Kinder über ihre Bürgerrechte aufklären, anstatt ihnen zu erklären wie man mit Handy und Computer umgeht !

Wenn man als Bürger seine Rechte kennt und mit dem Gesetz vertraut ist, dann endet man nicht als Arbeitssklave der Bundesregierung !

Aber leider wird den Kindern schon früh beigebracht sich dem Staat zu unterwerfen und sich jeden Morgen Teststäbchen in die Nase zu stecken ! Daher kann man das auch nicht mehr als antiautoritäre Erziehung bezeichnen, da die Kinder früh dazu konditioniert werden sich dem Staat zu unterwerfen und immer mit der Masse zu gehen ! Das ist eine Pro - Autoritäre Erziehung !

Jede Woche werden durch die Bundesregierung mit der Begründung von Covid - 19 weitere Freiheitsrechte abgeschafft und die Masse macht einfach dabei mit, weil sie nie über ihre Bürgerrechte aufgeklärt wurde !

Am Ende dieser Entwicklung kommt die allgemeine Impfpflicht, weil der deutsche Bürger die ganze Zeit gepennt hat und alles und jeden als Verschwörungstheoretiker betrachtet, der nicht die Meinung der Masse vertritt.

Die Masse der Menschen aber war stets ohne Verstand !

1

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (12)

Sklaven

Es gibt auch viele die ihre Kinder (dann, falls Impfpficht kommt) aus den Schulen nehmen denn wenn Impfpflicht kommen würde wäre die Schulpflicht ausgehebelt infolge dessen. Heißt: Es gibt genug online-Schulen, auch internationale, an denen lernen auch jetzt bereits viele Kinder aus unserem Land. Wären unsere Kinder nochmal jung und hätten wir die Erfahrung mit diesem Schulsystem gehabt und gewusst was es den Kids bringt selbst mit Abitur... (nämlich gar nichts...), hätten wir die Kids nie und nimmer auf Schulen gehen lassen und dazu auch noch ermuntert (von wegen Abi machen usw.) Onlineschooling ist die Alternative, Freilerner usw.
Kinder lernen in unserem Schulsystem überhaupt rein gar nichts was sie lebenstauglich macht. Als Erwachsener muss man sich alles Wichtige selbst erarbeiten. So sieht es aus. Heutiges Thema war: Wo kriegen die Baumärkte z. B. ihre Bilder die sie verkaufen her. Also vom Großmarkt Großhandelsmarkt oder wo. Klar deshalb heißt ein Beruf: Groß- und Einzelhandelskaufmann. Da die im Großhandel einkaufen und im Einzelhandel verkaufen. Heißt: Wenn man als Künstler jetzt Bilder malt und verkaufen will muss man sich an Großhändler wenden. Oder wie.? Nichts was wichtig wäre lernt man in Schulen höchstens wie man ein abhängiger Systemknecht wird. Will aber längst keiner mehr sein. Für andere buckeln? Ich glaube es hackt. "Laß mich Dein Sklave sein" der Song ist nicht für jeden.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

The Rock
★★★

Mitglied [432]

Ach komm General, spiel wieder mit deinen Zinnsoldaten. Ich bin immer wieder entsetzt, dass du das alles wirklich ernst meinst.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Double-Facepalm, when one Facepalm is simply not enough.

Barista

@The+Rock: Ach komm TheRockyleinchen, niemand nimmt dich für Ernst. Oooohhhhhjeeeee kleines Rockyleinchen. Ohhhhhhjeeeee. :)
Such einen Arzt auf... :)
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Schlag zu! am 06.09.2021, 18:08 Uhr.

Haha :D

Ich finde nicht, dass heutige Eltern sich und ihre Kinder dem Staat unterwerfen, im Gegenteil, das war vielleicht bei dir früher so, denn du zehrst ja förmlich von einer Vergangenheit, die es heute gar nicht mehr gibt:

Rücksichtnahme in Bus und Bahn, auf Gehwegen, Straßen, Kaufhäusern, Lokalen, Drogerien, vor deiner Haustür.

,,Deutsche Eltern müssen ihre Kinder über ihre Bürgerrechte aufklären, anstatt ihnen zu erklären wie man mit Handy und Computer umgeht !"

Das machen die doch! Die erwachsenen Kids sitzen in Gruppen auf ihren WG Balkons und quatschen (ob per Handy oder versammelt) die ganze Nachbarschaft bis in die frühen Morgenstunden zusammen ohne Rücksicht auf Schlafende. Die nehmen sich einfach ihr Recht heraus, hinweisende Nachbarn zu ignorieren und sche***n sogar auf die anrückende Polizei!
So sind massenhaft ,,deutsche" Student:Innen in WGs und junge Arbeitnehmer:Innen in ihren eigenen 4 Wänden!

Da ist so ein Stäbchen doch ein Witz!
3

👍

 

👎

0

Antworten

krank

Ganz ehrlich, ich möchte in so einem Scheißland, in der Kinder den Kapitalismus durch teure Unterhaltungselektronik wie Smartphones und Spielekonsolen unterstützen - die noch nicht mal hier produziert werden - ganz sicher keine Kinder haben. Und wenn ich Milliardär wäre. Einfach nur beschämend und abstrus. Die Leute, von denen wir mittlerweile beherrscht werden, sind einfach nur krank im Kopf, verbreiten extremistisches und radikales Gedankengut.

Früher hat man ein paar Pfennige als Kind in der Woche bekommen. Kranker Scheiß, was heute im Radio ("Habt ihr schon unsere App installiert?") und in den Schulen propagiert wird. Deutschland ist so am Arsch.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Martin20

Bullshit. Kinder haben schon mehr als genug rechte. Mein kleiner Bruder muss NICHTS MACHEN. Er bekommt alles auf dem Silbertablett serviert. Braucht keine Miete zahlen, kein Essen kochen, wird überall mit dem Auto hingefahren. Ich muss mir das Geld, was mir meine Eltern zahlen selber einteilen und davon sogar noch Miete zahlen. Kinder brauchen keine Rechte, die bekommen eh alles.

Und warum regst du dich auf wenn Bürger dumm gehalten werden? ist doch gut, dann ist man selber schlauer. Die Unterschicht ist nicht mein Problem.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

The Rock
★★★

Mitglied [432]

@Barista:

Das hätte ich jetzt schon fast als kreativ empfunden, allerdings ist TheRockyleinchen zu sperrig zum singen.
Musikalisch bist du auch nicht, und was das mit einem Arzt zu tun haben soll, kannst du mir sicher auch nicht erklären. :)
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Double-Facepalm, when one Facepalm is simply not enough.

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Corona-Party am 08.09.2021, 15:08 Uhr.

Ravenna

@Martin: Jetzt flenn mal nicht rum Junge. „Du musst dir das Geld deiner Eltern einteilen, sogar für Miete“. Was für eine Rotznase. Es gibt junge Menschen, die mussten komplett ohne das Geld ihrer Eltern auskommen und sich von Grund auf ohne jegliche Unterstützung was aufbauen. Verwöhnter Bengel.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Martin20

@Ravenna:

Dann geh doch weinen. Ich bin ganz sicher nicht verwöhnt! Mein kleiner Bruder bekommt alles in den Arsch geschoben, das habe ich damals nicht! Ich bin schon mit 17 ausgezogen! Meine Eltern machen maximal das Mindeste was mir als Sohn zusteht. Kann ich doch nichts dafür, dass deine Unterschichts Eltern dir von ihrem Hartz V kein Auto kaufen können. Deshalb musst du nicht gleich neidisch sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ravenna

@Martin20:

Tut mir Leid. Ich bin ehrlich gesagt neidisch weil meine Eltern nur Hartz V bekommen und wir auch leider zur Unterschicht gehören. Da werde ich schnell missgünstig wenn ich höre das andere Leute normale Sachen bekommen. Aber du hast recht. Du wirst nur normal von deinen Eltern behandelt im gegensatz zu deinem verwöhnten Bruder. Und tut mir Leid das ich dich beleidigt habe. Habe nur meine eigenen Unsicherheiten auf dich projeziert.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben