Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Pforzheimer

Sind die Deutschen grenzenlos hirnwaschbar?

Über die Sprache ganz leicht angreifbar. Ständige Wiederholung wie im Sozialismus. Gendersprech und Anti-Diskriminierungs-*. Der Deutsche macht alles mit und verblödet mit Wonne. Seit 2005 ist die charakterliche Deformierung am Laufen. Wie immer merkt es keiner.

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (9)

Warrior

Mal eine Frage: Kappiert ihr wirklich nicht was "Gendersprache" eigentlich ist, weil dann seid ihr die Dummen oder ihr kappiert es, aber ihr seid unethisch?

In beiden Fällen richtet ihr euch gezielt gegen etwas, das Lebensrealitäten von nichtmännern sichtbar machen und deren Existenz würdigen, statt auslöschen soll.

Menschen die sich gegen "Gendern" "Politische Korrektheit" "Feminismus" "Rassismus" "Tierrechte" "Veganismus" der "Social Justice Warrior" usw. wenden, die richten sich gegen ethische Werte und schüren nun mal Nationalismus, Fremdenhass, Diskriminierung etc.

Also entweder ihr badet gern in Unethik, oder ihr seid richtig schwachsinnig.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Pforzheimer

@Warrior: Ach herrjechen Wehwehchen! Links verursacht gerade den ultimativen Totalabsturz, aber manchen reicht es Immernoch nicht..!
0

👍

 

👎

-2

Antworten

kotz. KOTZ!

Wer hat eigentlich nach diesem Gendersprech gefragt? Drei Feministinnen während 84 Millionen Einwohner dagegen sind? Warum richtet man sich nach so einer kleinen Gruppe, wenn offensichtlich fast jeder dagegen ist?
Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis dieser ganze Dreck aus Amerika hier rüberschwabbt und sich die Leute als Nonbinary und 'es' bezeichnen. Kenne Mädchen (ausschließlich Mädchen), die haben ein Auslandsjahr in Amerika gemacht, und sind dann als ,,Nonbinary'' wieder gekommen. Sprich, sie haben sich die Haare kurz und blau gemacht und wollen nur noch als ,,They'' angesprochen werden.
Gibt auch tragische Dokus darüber, wie psychisch gestörte Frauen ihre Kleinkinder dazu erziehen, dass sie mal transsexuell werden sollen. Was zum Fuck? Seid doch froh, wenn deine Kinder das nicht werden, anstatt sie mit Absicht in die Richtung zu erziehen dass sie es dann fälschlicher Weise glauben. So kann man sein Kind auch in den Suizid programmieren.
Nur die Ammis und die Briten sind Bekloppter als die Deutschen, aber das kommt alles hier her. Erst aus Amerika, dann durch die englische Sprache auch nach England und dann nach Deutschland, weil die Deutschen alle Englisch beherrschen und auf Ammi Trends abfahren (weil sie keine eigenen haben.)
1

👍

 

👎

-1

Antworten

DE=sklavenstaat
★★★

Mitglied [222]

Ja sind die! merkt man ja schon wieder mit dem öl schlamassel! glaubt ihr wirklich dass das öl nur wegen dem krieg so knapp und teuer ist? es gibt noch so viele ländern auf diesem planeten, wieo importiert man es nicht einfach von woanders! die wollen das aber nicht! warum? damit sie durch hohe preise wieder ordendlich absahnen können! sie suchen ständig nur neue vorwände um uns das leben schwer zu machen!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche

Guru
★★★

Mitglied [327]

@DE=sklavenstaat:
Also es hat sich nun deutlich heraus gestellt, dass alles was mit Öl und sonstigen fossilen Brennstoffen zusammen hängt, sich dahinter voll die "Kartelle" befinden. Lange vorher gab es auch schon solche Schräglagen! Die Konzerne sind einfach viel zu groß geworden. Nicht umsonst ermittelte vor nicht allzu langer Zeit das Bundeskartellamt. Lächerlich. Genauso machtlos, wie die Bundesnetzagentur kaum noch etwas gegen diese Machenschaften unternehmen kann, ist man als Bürger dem eigentlich fast schutzlos ausgeliefert. Denn es hat mehrere Wochen gedauert, bis auch nur ansatzweise jemand von den Verantwortlichen darauf gekommen ist, dass die Preise dann doch wohl zu hoch waren, obwohl der Ölpreis schon längst um 0,1 - 0,2 € gesunken war. Zumindest im Einkauf und zwar für die Ölindustrie. Wurde soweit aber nicht direkt an das Volk weiter gegeben!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Guru
★★★

Mitglied [327]

@Guru:
Bei diesen Dimension darf es aus meiner Sicht nicht einmal einen Tag dauern, bis man dahinter kommt.

In der kurzen Zeit (2,3 oder 4 Wochen), haben sich einige Konzerne dermaßen gesund gestoßen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

@Guru: Sarah Wagenknecht hat darüber ausgiebig debattiert. Sie trifft den Nagel auf den Kopf!
Die Wahrheit ist schwer zu ertragen, deshalb blockiert man sie auch.
Je länger der Krieg in der Ukraine durch Waffenlieferungen der NATO Staaten aufrechterhalten wird, desto mehr wird Russland militärisch aufstocken, der Beitritt Finnlands und Schwedens befeuert das noch.
Deutschland wird mit jedem weiteren Embargo in die nächste, noch teurere Abhängigkeit geraten und der AMI, die Ölscheichs und EU-Mitgliedsstaaten, auf deren Hilfe Deitschland jetzt angewiesen sein wird, lachen sich eins ins Fäustchen.
Finanzieren lässt unsere Regierung Alles natürlich über den Mittelschicht-Steuerzahler. Guthaben von Millionären bleiben verzinst auf deren Konten und vermehren sich Tag für Tag, das ist ja normal, und unsere hart erarbeiteten Gehälter werden Null verzinst, obwohl der DAX täglich was Anderes über den € aussagt.
Was passiert eigentlich mit unseren staatlichen Pflichtabgaben-Verzinsungen - von uns 43 Mio Arbeitnehmern? Sie stecken in der nächsten Militärhilfe, die immer weiter zerstören und zu Flucht führen wird, die wir zur Zeit mit höheren Steuern in allen Lebensbereichen mitfinanzieren dürfen. Eine Endlosschleife...

Wahlversprechen münden immer in die nächste unvorhersehbare Pflicht des Volkes - wie einst die Agenda 2010. Zieh dir das mal richtig rein.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Agenda_2010


@DE=sklavenstaat: ,,glaubt ihr wirklich dass das öl nur wegen dem krieg so knapp und teuer ist? es gibt noch so viele ländern auf diesem planeten, wieo importiert man es nicht einfach von woanders"

Widersprichst du dir da nicht selber? Jede Abhängigkeit ist im Prinzip eine zu viel.
Scholz denkt schon richtig, der fragt sich doch selber, warum er leichtfertig - auf Kosten des Volkes - ein seit Jahrzehnten bestehendes, voll funktionstüchtiges, auf Bestandsvertrag basierendes und somit finanziell kalkulierbares Gasnetz boykottieren sollte, um etwa im Gegenzug neue Abhängigkeiten zu schaffen und u.U. einen Weltkrieg zu provozieren.
Leider kapieren die Grünen das überhaupt nicht und forcieren sogar die Teuerung nicht nur des Gaspreises, sondern auch mit ihrer Hartnäckigkeit, die Ukraine weiter militärisch unterstützen zu wollen - auch, lt. einer Grünen darf der Krieg länger dauern, wenn es se€in muss (KOTZ!!!) - und denken keinen Deut an die dauernde Flüchtlingswelle, die Tötung nicht nur ukrainischer Kämpfer, sondern auch massenhaft unschuldiger russischer Soldaten - die ukranische Kämpfer jetzt sogar schon auf YouTube feiern.
Geht ja "nur" um Menschenleben ...
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Die Vorsehung

@€
Ganz genau .
Sind halt echt dumm die Menschen.
Über die Deutschen wird gelacht .
Frag mal die Schweizer ! Die sagen da hat der
Schweizer mehr Hirn im Arsch.
Als der Deutsche im Kopf.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Guru
★★★

Mitglied [327]

@€: Ich sage es einmal ganz lapidar. Mir fällt es seit über 24 Monaten sehr auf, dass man nicht einmal mehr im normalen Leben gegenüber "normalen Leuten" auf der Straße oder im Laden das sagen darf, wie es früher war, mit Ausnahme weniger. Und das sind vom Zeitraum her echt Quantensprünge, was mit den Menschen-Köpfen passiert ist.

Ich lasse es einmal so stehen....
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben