Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

DE=sklavenstaat

Seit die cdu regiert wird deutschland immer mehr zum überwachungsstaat!

https://taz.de/Aenderung-des-Urheberrechts/!5773708/

"So sollen Live-Events im Pay-TV, etwa Fußball-Spiele, davor geschützt werden, dass parallel bereits die Tore auf Youtube als Meme zu sehen sind. Auch Ausschnitte aus Filmen und Serien sollen vor der deutschen Erstausstrahlung nicht bei Youtube zitiert werden können."

und warum? weil da falsche worte drin vorkommen? und vorallem wen wollen die damit schützen wenn ein fußballtor zum meme wird? was die da machen ist pure zensur! so viel zum thema deutschland ist ein freies land!
es wurde auch schon um eine klarnamenspflicht debatiert! das heist dass man sein echten namen angeben muss! was soll das? sind wir hier in china? deutschland verwandelt sich langsam aber sicher zum überwachungsstaat und wenn wir diese zensur und den staat der seine eigenen gesetze mit füßen tritt nicht wollen, dann wird es zeit die cdu abzuwählen! diese partei hat unserem schönem deutschland nichts als ärger gebracht! wollt ihr dass das internet ruiniert wird? nein! dann tut was dagegen! die regierung ist gerade dabei unser internet zu ruinieren und wir sehen einfach zu! sie ruinieren unser internet und keiner tut was! wieso machen alle mit? wieso steht keiner auf? wieso tut keiner was dagegen? cdu, ihr seit schwachmaten! schämt ihr euch denn nicht dafür, dass ihr diese pure zensur auch noch unterstützt? schämt ihr euch denn nicht dafür, dass ihr mit zwängen und pflichten und weis was ich eure eigenen gesetze mit füßen tritt? kümmert euch es nicht dass die restlichen politiker der eu gerade dabei sind den ruf unseres landes (freier staat) in den dreck zu ziehen? durch euch wird deutschland langsam aber sicher zum überwachungsstaat à la ddr 2.0!

ich hasse euch! ich hasse euch, cdu! ich hasse euch ihr machtgeilen schweine!

2

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (36)

Realist55
★★★★★

Mitglied [1617]

"wollt ihr dass das internet ruiniert wird?"

Wo gibt es da noch groß etwas zu ruinieren, wenn das Netz inzwischen überwiegend für die Pornokonsum und Cybercrime genutzt wird?
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

non

Deine Daten sind doch beim Einwohnermeldeamt verewigt, dein Konto, deine Fahrzeugnummer, dein Sozialausweis, dein Arbeitgeber, deine IP Adresse usw. der Weg zu dir. Du hinterlässt überall deine Spuren. Du bist nicht anonym.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Wäääh

Schön, dass die Aluhüte das auch schon mitbekommen. Zur Information: Artikel 13 und die acta Foss waren schon 2019 ein Thema, aber ist man ja lieber auf der Straße rumgelurcht und hat gegen... keine Ahnung... alles demonstriert.

Und der nächste Aufschrei kommt dann bei der VDS, vermutlich sogar von der Ich-hab-ja-nichts-zu-verbergen-Fraktion.

Lasst doch eure Schwurbler-Kanäle endlich mal ziehen und informiert euch in der Sache richtig, dann könnte man auch sinnvoll gegen solche Dinge vorgehen.

@Realist55: Sorry, aber das ist polemisch und nicht im Geringsten wahr. Das mögen vielleicht die Medien so berichten, aber das Internet war und bleibt in erster Linie ein Informationsmedium. Und wenn überhaupt, ist nicht Pornokonsum oder das Darknet das Problem, sondern Social Media, aber zu der Erkenntnis muss die Menschheit erst noch gelangen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Sforza

Regime halt... aber alle reden über das Wetter...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Fassungslos

Mitglied [5]

Was das Internet angeht, da muss ich schon sagen, dass eine Überwachung in manchen Bereichen gerechtfertigt ist, und trotzdem dauert es viel zulange bis man die Täter endlich schnappt, und die Strafen im Vergleich zu ihren Taten meistens viel zu milde ausfallen. Ich spreche hier unter anderem von Kinderpornos, Tierquälereien, Hetzerei/Mobbing gegen Homosexuelle, Arbeitslose und Ausländer.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Fassungslos

Mitglied [5]

Was das Internet angeht, da muss ich schon sagen, dass eine Überwachung in manchen Bereichen gerechtfertigt ist, und trotzdem dauert es viel zulange bis man die Täter endlich schnappt, und die Strafen im Vergleich zu ihren Taten meistens viel zu milde ausfallen. Ich spreche hier unter anderem von Kinderpornos, Tierquälereien, Hetzerei/Mobbing gegen Homosexuelle, Arbeitslose und Ausländer.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Aufregen

@Realist55 du verstehst es mal wieder nicht. Nicht jeder missbraucht das Internet dafür. Diese dämliche Klarnamenpflicht ist so blöde, weißt du was Täter damit alles anstellen können?? Ich wurde sogar schon mal bedroht über Facebook, wenn der meinen echten Namen raus gefunden hätte, wäre es das gewesen!!
Wegen Leuten wie dir geht der Staat zugrunde! Weil es Leuten wie dir egal ist! Regt mich so auf!

@TE,lass es, hier wirst du keinen Zuspruch finden. Diese Seite ist zu links. (nicht wegen Ausländern, allgemein). Ich stimme dir zu. Ich hasse Deutschland einfach nur noch.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1617]

@Wäääh:
@Aufregen:

Mein Fehler, darf ich für den kritisierten Post noch Sarkasmuszeichen nachreichen ?
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Prof. Daddy

@Realist55:

nein, die Abgabefrist ist überschritten. Das zählt als Fehlversuch.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

The Rock
★★★

Mitglied [254]

Nur ein kleiner Einwurf zum Thema.
Mich als Musiker würde es brutal stören, wenn mit meiner Musik oder meinen Jingles Geld gemacht wird, ohne dass ich was davon habe.
Klar, als Mini-Privat-Musiker ist das sowieso nicht kommerziell, doch wenn jemand, der keine Rechte daran hat, Geld macht, nervt das.
Das mit dem Urheberrecht ist sowieso so eine Sache, bei der ich beide Seiten verstehen kann. Bei Musik und Videospielen war das in den 90ern und 2000ern ein richtiges CD- und DVD- Gebrenne. Ich glaube, mein Bruder besaß nicht mal die Hälfte im Original. Dann mit schneller werdendem Internet Filme und Musik aus dem Internet saugen... Rückblickend betrachtet wundert es mich überhaupt nicht, dass es Interessengruppen gibt, die für so ein hartes Urheberrecht einstehen. Bei dieser ganzen Piraterie, die da betrieben wurde.
Ich denke, dass das auch die heutigen Zustände befeuert hat. Der Konsument hat kein Geld und keine Lust für Film, Musik oder Videospiel so horrende Gesamtsummen zu bezahlen, wie es früher der Fall war, auf der anderen Seite wurde der Kopierschutz und das Urheberrecht so hart gestaltet und parallel dazu die Vermarktung geändert. Heute sehr viel im Stream, welcher 20 Jährige kauft sich noch ein DVD Regal?
1

👍

 

👎

0

Antworten

Double-Facepalm, when one Facepalm is simply not enough.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1617]

@The Rock:

Die "Darf-nix-kosten" Generation gibt es ja leider nicht erst seit kurzem - ich hatte mal jemanden in der Verwandschaft, der hatte selbst auf dem Klo einen Laptop online "für Gäste" und sich über 3 Rechner mit jeweils 3 großen Speichern Filme gezogen / geshared, aber sich dann gewundert, warum er auf einmal eine Stromnachzahlung von 800 Euronen im Briefkasten hatte ...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Dj Scheißhaus

@The+Rock:

Kommt für mich immer darauf an.

Wenn ein Privat-Musiker selber Musik komponiert, dann sollte er auch als kleine, nichtkommerzielle Privatperson ein Recht auf das geistige Eigentum haben, ja.
Dann gibt es heutzutage aber auch diese ,,Musiker'', die sich irgend ein Gammelprogramm aus dem Internet downloaden, wo dann einfach nur ein paar Töne automatisch eingefügt werden, keine Ahnung von nichts und schon garnicht von Musik. Und das verkaufen sie dann als ,,House'' oder ,,Techno''. Und irgendwelche Alkoholkranken Bauarbeiter, die sich schon sämtliche Gehirnzellen weggesoffen haben, belästigen dann die gesamte Nachbarschaft mit dem scheiß. Leute die sowas fabrizieren, sollten Strafe wegen Körperverletzung bezahlen und zudem eine Anzeige wegen Beleidigung bekommen, weil sie es wagen, sowas Musik zu nennen.

Was DVDs angeht. Es ist halt einfach nicht praktisch. Ich zum Beispiel schaue mir Filme fast nie mehr als einmal an, habe ich kein Interesse daran. Deshalb muss ich auch keine DVDs besitzen. Bei uns irgendwo in der nähe wohn ein, ich schätze mal Messi-Paar. Die laufen nachts immer unter einer Brücke lang und leeren da Säckeweise mit uralten CDs und DVDs aus. Kein Scherz. Ich gehe davon aus, dass die einfach zu viel Kram gehortet haben und versuchen, ihr Zeug irgendwie loszuwerden.
Dazu kommt, dass 20 Jährige auch meistens in ihrem Leben noch mehrmals umziehen. Da ist es unpraktisch, viel zu besitzen. Und zu guter Letzt hat Netflix auch ein paar grandiose Eigenproduktionen, die man nur mit dem Abo sehen kann. Und soooooooo extrem teuer ist das auch nicht , schon garnicht, wenn man es sich teilt. Da würde man viel mehr für DVDs ausgeben, die man ggf 1-2 mal sieht und dann vielleicht für 3ct wieder verkaufen kann.
Aber das ist wahrscheinlich ein Generationending. Leute die aus Zeiten von Videotheken und vor dem Internet stammen, die sind sehr stolz auf ihre Filmsamlung und haben oft auch nur Filme die einen persönlichen emotionalen Wert haben. Das macht auch Sinn, weil man sich wahrscheinlich nicht unbedingt jeden Film aus den 70ern, 80ern bei Netflix und Co anschauen kann.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Dj Scheißhaus

Achja, und was mich auch aufregt, ist die GEMA. Es geht ja nicht darum, dass man die Musik kostenlos downloaden will. Sondern darum, dass man sich die Musik-Videos in Deutschland nicht ansehen kann, in jedem anderen Land der Welt schon. Was soll das bringen?! wenn man nicht will, das leute das Musikvideo sehen, das sollte man keins machen anstatt eins zu machen und hochzuladen, für die gesamte Welt, aber es für DE zu sperren. Nur Deutschland macht so einen Scheiß. Dabei kennt man die meisten Musiker heutzutage nur übers Internet und deren Songs kauft man sich, weil man sie auf YouTube gesehen hat.
Dann hab ich gelesen, dass sich irgendwelche gammligen Kleinmusiker für die GEMA einsetzen. Dass diese ihr Ziatat ,,einziges Gehalt durch die GEMA beziehen.'' Die sich dann wie Schmarotzer an dem Geld bedienen, was die großen Musiker einzahlen währen sie ihre eigene Musik, die keiner kennt, die keiner höhren will und die niemanden interessiert, sperren lassen um wenigstens Gehalt von der GEMA zu bekommen, wodurch kaum einer überhaupt von ihrer Existenz weiß und außerhalb Deutschland wird es erstrecht niemanden jucken.
Sorry, aber, wenn man sein gesamtes Einkommen nur durch die GEMA bekommt, dann ist man als Berufsmusiker gescheitert und sollte es lassen und sich einen Job suchen. Wir alle haben Hobbys, Musik, Theater, Sport, manch einer möchte vielleicht sogar Komiker werden. Aber wenn man zu schlecht ist um davon zu leben oder wenn es niemanden interessiert was man macht, dann sollte man einfach einsehen dass es nichts bringt und sich wie jeder andere einen Job suchen und sein Hobby als Hobby ausführen. So wie jeder andere auch. Anstatt sich für sein Versagen bezahlen zu lassen, weil man mit seiner ,,Kunst'' sein Brot nicht selsbtständig verdienen kann. Das kann fast keiner, und deswegen macht es auch fast keiner. Die GEMA ist wie das Sozialamt für gescheiterte ,,Künstler''. Und ich sehe es nicht ein, dass große und relevante Künstler auch gesperrt werden, nur weil irgendwelche irrelevanten Garagen-Hampelmänner nicht einsehen können, dass sie mit ihrem Hobby kein Geld verdienen und sich keinen normalen Job suchen wollen. Und ich verstehe auch nicht, warum die großen Künstler da mit machen, die das nicht nötig haben. Die schmälern damit nur ihre Reichweite.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

DE=sklavenstaat

@Dj+Scheißhaus: "Was soll das bringen?! wenn man nicht will, das leute das Musikvideo sehen, das sollte man keins machen anstatt eins zu machen und hochzuladen, für die gesamte Welt, aber es für DE zu sperren. Nur Deutschland macht so einen Scheiß."
Eben! Und weißt du auch warum? Um die leute zu überwachen!

DE wird zum überwachungsstaat! Glaubt mir!
0

👍

 

👎

-3

Antworten

ein scheiß h...

@DE=sklavenstaat: nein wird es nicht
3

👍

 

👎

0

Antworten

herobrine ist...

Ich sehe es genau so. Du kannst nix machen!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Du Stinker!

@Dj+Scheißhaus: Genau! diese ganzen Video sperren und so sind alle nur Machtinstrumente! aber das traurige: alle sehen zu und keiner tut was!
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Erwachter

@DE=sklavenstaat:


Ja, ich meine, ist es Zufall, dass Bill Gates ,,Gates'' heißt? Wo soll das Gate denn hinführen? In die neue Weltordnung hinein? Die Reptiloiden haben das Land schon lange übernommen und nur die Schlafschafe sehen nicht, dass die Illuminaten schon lange ihre Austauschprozesse begonnen haben. Die ganze Bundesregierung besteht nur noch aus Freimaurern, sie versuchen ja nichtmal es zu verschleiern. warum macht Merkel denn immer ihre okkulten Handgesten?! Aber ihr habt ja alle schon euer fluorit gebleichtes Leitungswasser getrunken und merkt gar nichts mehr.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von AFHDMdude am 01.06.2021, 14:12 Uhr.

DE=sklavenstaat

@Dj+Scheißhaus: "Dann gibt es heutzutage aber auch diese ,,Musiker'', die sich irgend ein Gammelprogramm aus dem Internet downloaden, wo dann einfach nur ein paar Töne automatisch eingefügt werden, keine Ahnung von nichts und schon garnicht von Musik. Und das verkaufen sie dann als ,,House'' oder ,,Techno''. "
und dann die gangsterrapper die mit schimpfwörtern um sich werfen, das gelabere mit autotune künstlich aufwerten und das dann als "musik" verkaufen. und die menschen feiern das noch! die menschen haben doch überhaubt kein geschmack mehr!
0

👍

 

👎

-2

Antworten

DE=sklavenstaat

@ein+scheiß+hurensohn: doch! deutschland wird zur DDR 2.0! glaube es mir! wenn du es immer noch nicht glauben willst dann wird es zeit für dich, das system zu hinterfragen und aufzuwachen. in keinen land gibt es schulpflicht! warum muss es dann hier anders sein? um uns zu manipulieren! gibt es hier in deutschland noch meinungsfreiheit? Ganz ehrlich: Nein.
,,Du kannst sagen was du willst, aber du musst damit rechnen, dadurch deinen Job zu verlieren und gesellschaftlich geächtet zu werden.'' ist nicht, wie Meinungsfreiheit funktioniert. Und ich rede hier nicht von Rassismus oder Diskriminierenden Aussagen. Sondern von Leuten, die begründet und zurückhaltend den Lockdown und die Politik hinterfragen und Zweifel äußern. Aber selbst das darf nicht geäußert werden, ohne sofort als ,,Corona-Leugner'' (was inzwischen mit Holocaust Leugner gleichgesetzt wird) und ,,Rechtsradikaler Verschwörungstheoretiker'' mundtot gemacht wird. Obwohl ich nicht sehe, wo Kritikäußerung an einer offensichtlich misslungenen Politik, sofort rechtsradikal ist oder mit Corona-Leugnern/ Impfgegenern zutun hat. Erklärt mir mal, wie jemand ein Impfgegner sein kann, der gegen absolut alles geimpft ist.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny

@DE= Sklavenstaat
Dein Kommentar 2.22 h
Da hast Recht !
So ist es,,, Keine Meinungsfreiheit ,,.
Sonst Diskriminierung der Kollegen ,, oder
Job Verlust ..
Bis zum Impfgegner ..
Bla bla ,,die Menscheit ist falsch ,,die Regierung ist es ,und Verlogen .
0

👍

 

👎

-3

Antworten

DE=sklavenstaat

@sanny: genau! die tun alles um uns dazu zu bringen ihnen die taschen zu füllen!
0

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny

@DE=sklavenstaat
Ja so ist es..
Immer mehr Steuern ,und schön nee
Steuer Erhöhung reindrücken ..
Bis dem Deutschen Arbeiter fast nicht,s mehr
bleibt ..
Von seinem Sauerverdienten Geld die
Dreckschweine ,,
An ihr Geld geht,s ja nicht !!
Immer nur von dem Volk der kleine Arbeiter,
der darf am meisten Bluten.
Also keine Grünen keine CDU..
Ich wähle die AfD.
0

👍

 

👎

-4

Antworten

Wäääh

@DE=sklavenstaat: "doch! deutschland wird zur DDR 2.0! glaube es mir! wenn du es immer noch nicht glauben willst dann wird es zeit für dich, das system zu hinterfragen und aufzuwachen."

Bei deinem Geschwurbel schlaf ich höchstens ein. Welche integre Institution warst nochmal, dass du Evidenz auf Glaubensbasis einforderst?

Ich tippe in Folge auf zeitlich überraschend kohärente Sequenzen von drei bestimmten Accounts, die ihre Aussagen oft gern mit "bääh" oder "määäh" oder sowas quittieren. Ihr seid vorhersehbarer als die Lottozahlen von letzter Woche.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 05.06.2021, 14:17 Uhr.

DE=sklavenstaat

@Wäääh: höhre einfach auf dich von den politikern manipulieren zu lassen! merkst du eigendlich nicht wie du von system versklavt wirst? du gehst den ganzen tag für einen lächerlich nietrigen lohn arbeiten und musst dann obendrauf noch dutzende von steuern zahlen! da kannst du doch gleich arbeitslos sein! dann hat man zumindenst mehr freizeit! und der gelöschte kommentar zeigt doch schon das es hier in DE meinungsfreiheit nicht gibt!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Wäh

@DE=sklavenstaat: Ich hab genug Freizeit und verdiene meinen bescheidenen Vorstellungen nach Abzug der Steuern ein ganz schön ordentliches Gehalt. Aber das geht dich tatsächlich natürlich gar nichts an, daher die Gegenfrage: Für wen hältst du dich eigentlich, mir erst einen erfundenen Wunschcharakter zu unterstellen und dann auch noch auf dieser Grundlage zu maßregeln? Wer untergräbt hier gerade wessen Meinung, du pseudomanipulativer Lurch?
1

👍

 

👎

0

Antworten

@DE=sklavenstaat: So reden nur Leute, die sich keine Zeit für ihren Lohnzettel nehmen. Die blind bei jedem Einkauf nur die Karte zücken und keinen Abgleich mit dem Kontoauszug machen.
Du bekommst jeden Monat regelmäßig ein ordentliches Gehalt und steckst deinen Lohnzettel wahrscheinlich sofort in die Tasche, weg damit, gar nicht mehr raufschauen und sehen, dass
- die Lohnsteuer gesunken und
- der Solidaritätsbeitrag abgeschafft ist.
Rede doch nicht über irgendwas, wovon du absolut keine Ahnung hast!
Befasse dich einfach mal mit der "Tariflichen Lohnsteuer" und fange an zu rechnen. Wenn dir was auffällt, geh zum Steuerberater!
Es gibt so viele Sachen, die du pauschal abziehen kannst (hängt natürlich auch von deiner fam. Situation ab), und wenn du einen guten Arbeitgeber hast, schenkt der dir auch noch was - und wenn es eine monatliche Fahrtkostenpauschale ist (Netto = ca. 40-50 €). Einfach mal ansprechen!

Ich meine, nicht mal irgendwas Positives? Immer nur raufhalten?

@DE=sklavenstaat: ,,... kannst du doch gleich arbeitslos sein."

Eine Aussage, die auch eine Art Nötigung ist. Du drohst nicht nur, du achtest nicht im Geringsten die Arbeit aller Anderen, die es genauso schwer und vielleicht noch schwerer haben als du znd trotzdem weitermachen.
Verweigerst du deine Arbeit, lässt du dich von der Gemeinschaft aushalten? Denk mal daran, dass du dich mit deinen erarbeiteten Anteilen nur kurze Zeit selber versorgen könntedt, irgendwann wärst du mittellos.

An dir sieht man, dass du das Funktionieren eines Staates gar nicht verstehst.
1

👍

 

👎

0

Antworten

diesvetlana

@DE=sklavenstaat: gans ehrlich in dein text sind masenhaft rechschreibfeler drinne und kommas gibt bei dir auch nicht ein zeichen das du nich in ein sklawenstadt leben kannst wenn das nähmlich so wär hätten dir die leerer den deutschen sprache rheingeprügelt bis du den abwgdjejosche......... aus dem ff kannast
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [6495]

Bald sind Wahlen …. Wird das selbe sein wie sonst auch , es geht abwärts
0

👍

 

👎

-1

Antworten

NO RISK NO FUN

KamerasHer

Vieles ist gut in China. Da gibt es keine ungesehenen Autoraser keine ungesehenen Verbrecher keine ungesehenen Gesetzesübertreter und "Auf die Strasse Kippen schmeißer". Sah man im TV. Da gibt es sogar Punkte für gutes soziales Verhalten-und Vergünstigungen dafür. Bei so vielen Verbrechen wie hier und sei es durch unsoziales Verhalten auffallender Menschen hilft es ja nichts: Überwachung muss her aber bitte richtig und nicht: Macht brav Maske auf...
0

👍

 

👎

0

Antworten

DE=sklavenstaat

@diesvetlana: sagt der/die, der/die nicht mal sklavenstaat richtig schreiben kann obwohl es in der vorgefertigten formatierung richtig steht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merlin
★★

Mitglied [42]

Der Entscheidende Punkt ist doch das seit Ende des 2. WK so gut wie keine andere Partei als die CDU wirklich das sagen hatte, woher will man also wissen wie andere Parteien sich so verhalten hätten, all die Jahre?
Außerdem leben wir in einer Demokratie, es gibt im Bundestag reichlich Opposition, zu behaupten allein die CDU sei an Allem Schuld halte ich auch für etwas unsachlich und unlogisch.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DE=sklavenstaat

@KamerasHer: nein! kein mensch hat überwachung verdient! viel mehr die totale freiheit!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Merlin
★★

Mitglied [42]

@KamerasHer:
Ich habe Beruflich eine Weile in China verbracht und die Kultur ist sehr sehr interessant und die Menschen auch sehr freundlich und eigentlich auch sehr offen.
Leben wöllte ich dort allerdings nicht denn das Leben dort ist alles andere als Frei, dass kann man mit Deutschland gar nicht vergleichen und es wandern ja auch nicht grundlose Hunderttausende von Chinesen jedes Jahr aus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben