Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

ExhibitionExz...

Schamhaar hat ein recht auf Leben seht es ein

Es stört sich eigentlich niemand dran, außer die patriarchale Öffentlichkeit wenn eine Schamhaare hat.

Letztes mal die eine Krankenschwester (Arztpraxen sind
öffentliche Orte) ist gleich nach der Untersuchung mit einer andern in das Esszimmer gelaufen und hat
mit der über die Schamhaare gelästert. Das ist ziemlich verstörend.
Einzelne fallen durch dieses Mobbing sogar einfach ab und verhängen
sich in die Schlüpfer.

Ich werde trotzdem weiter Rasierer meiden und striegel die
Haare mir mit einer Wildschweinbürste.

Unhygienisch ist an Schambehaarung übrigens nichts.
Nutzt einfach ein veganes, naturkosmetisches Shampoo aber
natürlich nur außen. Logisch eigentlich, weil euren Mund putzt ihr doch
auch nicht mit Seife.

Da normale Kosmetik aus Drogerin usw. sowieso schädlich ist,
ist es besser auf diese Yean Adler zu hören und auf Hexen. Die
Kräuterhexen wussten ganz genau womit wir uns waschen sollten
und womit nicht. Normale Kosmetik zählt zu dem lieber nicht.

Auch vegane, ''natur''kosmetik kann ich NICHT weiterempfehlen.
Ich hatte was geschenkt bekommen und werde es nutzen, um Geld zu sparen, aber nachkaufen sicher nicht, denn das würde mein Schamhaar bestimmt nicht mitmachen. Merkt euch ganz egal womit die Firmen werben, in den Produkten ist immer irgendetwas drinne, was euch schadet, den Mumus, den Haaren. Allen.

Es hat einen guten Grund warum auch heute in der "Zivilisation" Haare an den Achseln und Intimbereich und Beine wachsen, auch und gerade bei Frauen. Die patriarchale Propaganda ist scharf drauf, dass uns die Haare ausfallen. Warum?
Das ist keine Geschlechtsbehaarung, sondern Schutzbehaarung, denn Kleidung tragen ist unnatürlich und unser Schutz sind diese Haare.
Der Körper wird sich niemals an die schadstoffbelasteten Textilien gewöhnen die wir hier tragen müssen.

Unsere Haut ist ein Organ, ein Organ das atmen muss!

1

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (9)

Anti Hippie

Was hast du denn bitte geraucht
3

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Barista am 03.05.2022, 12:52 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Barista am 03.05.2022, 12:53 Uhr.

AffenPfaffe
★★

Mitglied [26]

@Anti+Hippie:

Vermutlich Schamhaare.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Geistlicher Affe. ⛪📜🦧

Geneva

"... und striegel die Haare mir mit einer Wildschweinbürste."

Woher beziehst du die Borsten? Vom Jäger selbst?
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von ☆Starkuchen... am 05.05.2022, 14:04 Uhr.

hä?

Nur ist das Haar ja der abgestorbene Teil der Haarwurzel. Lebloses Horn.

Das ist wie mit der menschlichen Befruchtung. Hat sie stattgefunden, stirbt im Mutterleib bereits das neue Leben jeden Tag ein Bisschen.

Wer hat überhaupt das Wort "Leben" erfunden?
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Suche J.Furz am 08.05.2022, 13:16 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von egal am 10.05.2022, 23:01 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben