Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

KeineWorteMehr

Österreich und Impfpflicht

Kann mir mal einer erklären wie die da ticken.
Da kann ja was nicht stimmen. Da läuft ja was nicht mehr richtig rund.
Erstens haben jetzt alle Ausgangssperre auch die Geimpften im Übrigen und auch tagsüber.
Zweitens gibt es demnächst Impfpflicht.
Hä???
Da die Impfung ja nichts bringt (= Ausgangssperre für Alle) sollen alle verpflichtet werden sich zu impfen.
Sag mal haben die noch etwas im Hirn???
Warum haben die Geimpften denn Ausgangssperre wenn die Impfung doch angeblich wirkt???

1

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (12)

Lord Mord

Weil sie eben nicht vor Ansteckung schützt.
Deshalb !
1

👍

 

👎

0

Antworten

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

Impfpflicht bewirkt leider nur Spaltung, Hass und Chaos. Allerdings sollte man die Menschen dazu bewegen sich impfen zu lassen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Wegner*Innen
★★

Mitglied [98]

Mir haben ältere (und ich meine WIRKLICH alte) Freunde erzählt, dass damals als sie Kinder waren, Impfpflicht gar kein Thema war. Da kamen sie in die Schule zu den Kindern und jeder einer mal in den Arm die Reihe durch. Keinen hat es gejuckt. Die eine Impfung hat sogar eine Narbe hinterlassen. War glaube ich noch in der DDR?
1

👍

 

👎

0

Antworten

Beruf: Innenarchitekt*Innen Traumberuf: Außenminister*außen

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 24.11.2021, 23:27 Uhr.

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

" ... War glaube ich noch in der DDR? ..."

Nein, auch im damaligen Westdeutschland Anfang der Siebziger letztes Jahrhundert, bei mir ist immer noch die Narbe der Pockenimpfung (?) am Oberarm zu sehen.
Eine andere Impfung gab es meiner Erinnerung nach auf einem Zuckerwürfel geträufelt, wurde in der Tat Klassenweise in jeder Schule durchgeführt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@Realist55:
Das war die Schluckimpfung gegen Polio, da fanden " Massenimpfungen " in den 60igern statt.

@Wegner*Innen:

Das ist richtig, allerdings hört man von den mRNA und Vektorimpfstoffen halt durchaus vermehrt negatives in Sachen Herzbeutelentzündung, gerade bei jüngeren Menschen, insbesondere junge Männer. Das ist inzwischen auch schon so bestätigt wurde. Wenn man sich dann auch noch die Kommentare in YouTube anschaut wo unzählige junge Menschen das auch noch erlebt haben, dann ist das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Ich habe auch einen Impftermin für Dezember, allerdings denke auch ich wieder darüber nach diesen abzusagen da ich kein Interesse an irgendeiner Entzündung habe geschweige denn schmerzen in der Brust. Wenn alle 3-6 Monate neue FAKTEN auf den Tisch gelegt werden, dann ist das halt auch immer wieder die Erinnerung daran das die Impfstoffe nun mal nicht vollständig erforscht sind, wie auch in einer so kurzen Zeit.

Man sollte sich schleunigst beeilen Totimpfstoffe zuzulassen, von mir aus soll es dann auch eine Impfpflicht geben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wegner*Innen
★★

Mitglied [98]

@KoptischerRider:

Wenn Leute das in YouTube Kommentare schreiben, dass sie es alle persönlich erlebt haben, dann wird es wohl auch stimmen. Genau wie auch jeder ein Doktor mit eigener Privatklinik in Indien ist, der das im Internet schreibt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Beruf: Innenarchitekt*Innen Traumberuf: Außenminister*außen

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

@KoptischerRider:

In den Siebzigern gab es die Schluckimpfung definitiv noch, ich habe sie mitgemacht und wurde 1971 eingeschult ...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

" ... dann wird es wohl auch stimmen ..."

Aber sicher doch, unsere Fachexpertin sanny bezieht ihre Informationen einzig aus dem Internet und schwört Stein und Bein auf die Echtheit ihrer Fakten :-)
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Scarface
★★★

Mitglied [112]

Schluckimpfung gegen Kinderlähmung gab es bei uns noch in den 80ern in der Schule... Allerdings wurden wir auch erst 1986 an die Kanalisation angeschlossen...
0

👍

 

👎

0

Antworten

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@Wegner*Innen:
Habe ich so nicht gesagt. Es sind nur halt wirklich auffällig viele. Unter jedem Video liest man wirklich unzählige derartige Kommentare, dass in Kombination mit den Angaben von Pfizer, RKI und FDA das es definitiv weitaus mehr Entzündungen gibt als vorher angenommen, ist halt grundsätzlich schon mal RED FLAG !

@Realist55:
Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das wurde sogar noch bis in die 90ier verteilt, kann das sein?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

Na, Neunziger nicht mehr, mein Großer ist Jahrgang 1992, das hätte ich mitbekommen :-)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben