Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Pigeldi

Oberflächliche Gesellschaft

Ich verstehe dieses ganze gepose und geprolle bei Facebook und den anderen sozialen Netzwerken einfach nicht. Denn genau dafür werden diese Platformen zu 99,9% genutzt. Was mich daran so aufregt ist, dass diese oberflächliche Selbstdarstellung letztendlich nicht nur im Internet auf den entsprechenden Seiten bleibt, sondern in absolut verherendem Ausmaß einzug in unsere Gesellschaft hält. Wenn ich mir meine Mitmenschen so ansehe und anhöre weiss ich manchmal nicht ob ich lachen oder schreien soll. Völlig verblendet von Werbung, tweets Satusmeldungen und Promi Klatsch versuchen sie den sogenannten Lifestyle der Flimmerkiste zu kopieren.Es wird eine Welt aus Plastik gebaut aber darin möchte ich nicht leben!

Facebook hat ca. 800 mio Mitglieder. Bei ca. 7 mrd Menschen auf der Welt sind also 11,5 % bei Facebook angemeldet. Wenn man die Menschen ohne Internetzugang und die entsprechende Altersgruppe von Facebook mit in Betracht zieht fällt mir dazu nur noch eins ein: Seid ihr alle Wahnsinig geworden oder was? Mal ganz davon abgesehen dass ihr dabei helft ein Dosiers über die ganze verdammte Menschheit anzulegen kann es doch nicht angehen, dass es so verdammt viele Leute nötig haben ihre Existenz künstlich aufzupolieren. Natürlich ist mir bewusst das längst nicht alle bei Facebook oder ähnlichen sozialen Netzwerken angemeldet sind und natürlich kenne ich die "Argumente": "Damit kann man einfach gut mit anderen in Kontakt bleiben" oder "ich habe nur meine engsten Freunde geaddet". Aber sein wir doch mal ehrlich es ersetzt nicht den persönlichen/telefonischen Kontakt über eine Pinwand oder kurze Nachrichten zu kommunizieren. Und was die Leute angeht die nur ihre "echten" Freunde adden und sich angeblich nicht präsentieren wollen: Dafür benötigt man kein Facebook.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (5)

Anonymous

Ganz ehrlich... Was ist wenn Facebook zukunft ist? Bücher waren auch mal "neu" und keiner wollte Lesen lernen, aber jetzt? Wer weiss? Vielleicht kommunizieren wir bald nur noch übers internet?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Capt. Obvious

Völlig verblendet von Werbung, tweets Satusmeldungen und Promi Klatsch versuchen sie den sogenannten Lifestyle der Flimmerkiste zu kopieren

Sehe ich genauso! Ätzend!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Anonymous

Ohne Facebook hätte ich den Kontakt zu vielen Freunden verloren. Und was die Datenspeicherung angeht: Die Speichern die für Statistiken. Alles was ich da reinschreibe und reinstelle können sowohl meine Arbeitgeber als auch jeder sonstige Mensch gerne ansehen, da ich nicht dumm bin. Und Leute, die belanglosen Müll posten oder sich penetrant inszenieren, blockiere ich einfach.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Annie

Sehe ich genauso! Alles dreht dich nur noch um das Aussehen. Fängt schon in der Kindheit an: mit Barbies wird ein völlig falsches Körperbild geschaffen. Ebenso ist es mit den Kinderfilmen: In Disney p haben nur die schönen Prinzessinen eine Zukunft und bekommen einen Mann, alle anderen gehen leer aus.
Hat man mal nicht das neuste Handy, gilt man sofort als Aussenseiter, denn man ist ja 'nicht cool genug'. Schwärmt man nicht von ach so gut aussehenden Schauspieler oder was weiß ich, halten alle einen für geschmackslos. Die Klamotten, die man trägt, müssen auch unbedingt im Trend sein. Sonst gehört man einfach nicht dazu.
Ich mit 13 Jahren fühl mich da ehrlich gesagt überfordert :P In so einer Welt will ich nicht leben... ich will nicht einer dieser Mitläufer sein... Oh man.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dondee
★★

Mitglied [35]

Das Problem ist nicht einfach Facebook, sondern der verdammte Mensch. Immer wird von den dümmsten Hohlbirnen erzählt, zu was der Homo Sapiens bestimmt ist. Dabei reden sie von Affen, von Tölen, von Neanderthalern und Ameisen, die Spass dabei haben jemandem ins Gesicht zu pissen! und meinen sie hätten die Intelligenz mit einer überdimensionierten Schneeschaufel mit gefressen, weil sie sich auf Darwin oder eben verdammte Affen beziehen! Das einzige Ziel von Schwanzträgern ist der Eindruck zu vermitteln, man hätte die Qualitäten eines "Alphatiers". Um diese unglaubwürdige Tatsache zu unterstreichen, spritzt man sich Anabolika in den Arsch und jede 2te Frau fährt auch noch drauf ab, hauptsach er ist laut und jeder hört ihn. Dieser Facebook-Instagrammscheiss macht die Scheisse nicht etwa frischer, sie wird einfach immer wieder und wieder bewegt, damit si auch möglichst lange am stinken bleibt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben