Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Sam Daniels

Müncher Wiesn, ein Fest für Corona

Bald beginnt die Wiesn und ca. 6 Millionen Leute aus aller Herren Ländler werden saufen, ficken, pissen, fressen und kotzen in einer gigantischen Orgie. Wen geht das etwas an, jeder hat einen freien Willen und (meistens Abitur), kann also sehr gut abschätzen wie hoch das Riskiko eines Besuches ist, nicht wahr? Der Bundesrat streicht das Virus von der Liste der hoch Infektiösen Krankheiten, Markus Söder kündigt an, selbstverständlich ohne Makse zum Anzapfen zu erscheinen und die meisten verhalten sich, als ob die Pandmie vorbei ist-man hat ja Impfstoffe und es trifft sowieso nur die Armen, Schwachen und Alten. Also alle für die hardcore Party sowieso nicht in Frage kommt. Leider verlassen die wohlhabenden Hipster irgendwann das Festgelände und manche werden sich mit Corona angesteckt haben. Sie torkeln an Ihre Arbeitsplätze, zur Schule, benutzen öffentliche Verkehrsmittel, haben Geschlechtsverkehr-kurz kommen mit einer Menge Leute in Kontakt.

Corona ist besiegt, es lebe die Freiheit! Wirklich? Endlich wieder Vollgas. Man kann schliesslich selbst das Risiko einschätzen, man ist erwachsen und fährt Auto und man lebt nur einmal, mir passiert im Falle einer Infektion nicht viel also alles im Lot. Diese Leute haben nicht verstanden was eine Pandemie bedeutet, wie sich ein Virus verhält. Wenn ich mir ein beschissenes Tatoo stechen lasse oder glaube ich müsste meine Haare grün färben, dann ist das eine Entscheidung, die ausschließlich mich betrifft und ich habe mit den Kosequenzen zu leben.

Wenn ich mich auf einer Massenorgie mit dem Corona Virus anstecke, keine Symptome aufweise und eine andere Person infiziere, dann müssen ANDERE mit den Konsequenzen meines Ego Trips leben und vielleicht sterben.

so einfach ist das. Aber den selbsverliebten Hipster und arroganten Bonzen aus gutbürgerlichem Hause sind die Mitmenschen scheiss egal.

Wenn die Zahlen drastisch steigen, die Leute rumheulen und wie Kinder die Poltiker beschuldigen das man sich nicht um sie gekümmert hat, dann entlarvt sich die akademisch gebildete Mittelschischt als die egozentrischen, empathielosen Monster die sie in Wahrheit sind.

Es ist zu spät. Survival of the Shitest.

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (9)

Ali Asu

Dann bleib doch zuhause, Du Pietist! Gehörst wohl auch zu den Grünwählern, die am liebsten alles verbieten würden?! Wer selbst keinen Spaß am Leben hat, der sorgt dafür, dass andere ihn auch nicht haben?! Ich hoffe, dass auf dem Oktoberfest wieder gesoffen und gefeiert wird wie in guten alten Zeiten! Und dass die Leute endlich mal wieder auf andere Gedanken kommen statt immer nur Klima und Energiekrise!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Soldat

Absolut der voll Honk des Jahres soll er doch nach Nordkorea auswandern!
Kann die grüne Pest gleich mitnehmen.....
0

👍

 

👎

0

Antworten

.

@Ali+Asu: Ja, ne? Es ist doch egal, ob nun Firmen durch horrende Gas-/Energiepreise pleite gehen oder durch Fachkräftemangel wegen Dauererkrankung durch Corona, Long-Covid genannt, und so. Wieder ordentlich (sogar mit Genehmigung des Gesundheitsministers, der dafür eigens den Corona-Herbst/-winterplan durchgewunken hat) gesoffen, pepoppt und noch 'n paar HP-Viren dazu.
Die Bayern können ja so schön ausgelassen Weiswurscht fressen.
Da frag ich mich, warum ich noch ne Maske in einem unterbelegten Bus am Wochenende tragen muss?
0

👍

 

👎

0

Antworten

egal

Alkohol ist desinfizierend.
Wird, trotz der exorbitanten Preise dort doch in Massen einverleibt?
Oder. gibt's nur BioHafermilch und Co.?

Ich find es.eher komisch, dass die Leute immer mehr dem Hungertod nahe sind, sich dann aber diese überzogenen Preise leisten?

Fuer das Geld bekommt im Laden nen ganzen Kasten, statt nur zwei Halbe.

Nach der Dritten Mass ist es den Besuchern dann wohl schnuppe.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva

Seh es mal "Realistisch" das Leben geht weiter, bis uns wieder ein """tödliches""""" Virus geschickt wird.
- natürlich total unabsichtlich.
Sollen sie schön feiern. Es hies die Chinesen Kaufen einige Deutsche Firmen nach der Pleite auf.
Natürlich zufälle , sowas kann ja mal passieren.

Sehen wir es gelassen und geben niemanden die Schuld.
Es ist ja mal so wie es ist.
Und wie neulich schleppt ein """ Reiserück Kehrer "" was ein .

Ach ja, passiert halt 😆
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 18.09.2022, 21:33 Uhr.

Fubert

@Ali+Asu:

Aber jetzt mal im Ernte. Was macht denn bitte Spaß an den Wiesn? Da kann man doch nichts machen ausser saufen und das wird da im Übermaß getan. Das spricht doch schon dafür, dass es stinklangweilig ist und man es sich nüchtern nicht geben kann.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DE=sklavenstaat
★★★

Mitglied [265]

Dann lass sie doch! so eine tradition sollte man nicht sterben lassen auch wenn es haubtsächlich aus saufen besteht! die burchen (k.a wie man die auf der wiesn nennt die das programm und sowas machen) machen ja trotzdem noch das programm und alles!
0

👍

 

👎

0

Antworten

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche

Ali Asu

@Fubert: Hab dort schon nette Frauen kennengelernt, auf den Tischen getanzt und mir tatsächlich ordentlich einen hinter die Binde gegossen. Wieso, was macht Dir denn Spaß? Das Dungeon?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben