Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

donlaw

Human Manipulation und keiner machts Maul auf!

Asylanten, Jamaika Koalition, Arbeitslosigkeit, Behördenwillkür und vieles mehr! Viele erkennen diese unglaublichen gewollten Mißstände und keiner machts Maul auf!
Sagt mal, versteht ihr nicht, dass dies eine grobe zur Schaustellung der Bürger diese "Landes" ist! Glaubt ihr es wird sich bessern? Hofft ihr, das werden unsere Oberhäupter schon richtig machen?
Einen Dreck werden die politischen Affen für das deutsche Volk tun! Die sind die Verursacher allen Übels und es ist nur der Anfang vom Ende dieser Gesellschaft!
Verschwörungstheorie, "sogenannte Reichsbürger", Terroranschläge, Chemtrails, Krankheitswellen, Atombombentests, Artensterben und natürlich die flache Erde!!!!!
Macht euch mal Gedanken, was ihr euren Nachkommen antut!? Unternehmt endlich was dagegen und findet wieder zu einander! Macht die Augen auf und nehmt nicht alles einfach so hin! Geht weg von dem was euch manipuliert und werdet wieder Menschen. Eigenständig Denken, Gefühle zurückgewinnen, Selbstbewusstsein zeigen und nicht "Bauer sucht Frau" in der Glotze reingehen. Handy weg, Internet aus und einfach ein natürlicher Mensch sein!
Es wird heftig Krachen und die die es nicht verstehen was um ihnen geschied, werden in kürzester Zeit ihre eigene Scheiße fressen.
Was kommt kann ich nicht definieren, aber ich weiß das es richtig brutal Einschlägt! Ich gehe seit Jahren dagegen an und muss sagen: "Je mehr ich verstehe um so härter werden die Tritte ins Gemächt!"
Ich werde dies nicht akzeptieren und gehe wenn nötig alleine weiter dagegen an.
Lieber stehend sterben als wie ihr kniend Leben!
Alles Lüge, Korruption und Machtgier was uns erreicht und verdammt noch mal, warum bewegt ihr euch nicht?,.,.,, [Melden]

Anzeigen

Kommentare (20)

Julius Caesar

Diese Mißstände in der BRD sind wirklich gewollt. Die Volksverdummung in der BRD ist mittlerweile so weit fortgeschritten, dass die Wahrheit allgemein als Lüge gilt.

Die Deutschen wollen ihr Leben so bequem wie möglich haben, vergessen dabei aber , dass die politisch Verantwortlichen die kulturelle Vernichtung des Volkes anstreben.

Antworten

AfDWähler

@Julius+Caesar: Na das ist doch mal eine kompetente Aussage!!

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1198]

Was sollen wir denn deiner Ansicht nach konkret dagegen machen???

Antworten

Lp8 Magnum
★★★

Mitglied [323]

"donlaw" sagte und das finde ich persönlich sehr wichtig.

Zitat :
"Eigenständig Denken, Gefühle zurückgewinnen, Selbstbewusstsein zeigen und nicht "Bauer sucht Frau" in der Glotze reingehen. Handy weg, Internet aus und einfach ein natürlicher Mensch sein!"

Korrekt.

Tja,was sollen (sollten)wir machen?

Insebesondere möchte ich dazu etwas aus dem Zitat noch hervorheben:
"Handy weg, Internet aus "

Ich muss selbst zugeben,ich krieg das teilweise überhaupt nicht mehr hin,obwohl ich nicht mal ansatzweise mit dem "Krempel" gross geworden bin.

Wenn wir lange Weile hatten,sind wir damals in den Wald raus und haben uns dort veräussert-ausgetobt(Eigenständig) wie @TE so schön sagt.

Das war damals,Zeiten sind wohl vorbei und viele der ganz jungen Leute schauen nur noch auf "Likes" von was weiss ich nicht für Seiten..
Leider:-(

Um auf @TE nochmals einzugehen.

Ab und zu mal die scheiss Geräte abstellen ,das könnte man "konkret" mal machen...
Oder einfach alles elektronische abstellen...

Wie auch immer...

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1198]

@Lp8+Magnum: Das wird wohl kaum gegen die "gewollten Missstände" helfen! Die Verblödung durch TV und Social Media ist die eine Sache... aber wenn man schon das ganze System kritisiert, möchte ich dazu bitte auch konkrete Lösungsansätze hören, anstatt bloß "macht's Maul auf". Sorry, aber als kleiner Bürger hat man nur wenig Handlungsspielraum bzw. besteht dieser höchstens darin alle 4 Jahre mal zur Wahl zu gehen... richtig große Umwälzungen sind jedoch nicht mal für wirklich politisch engagierte Leute drin. Je mehr man sich mit derlei Themen auseinandersetzt, desto frustrierter wird man... folglich kann ich mittlerweile schon fast verstehen, weshalb manche Menschen da komplett den Kopf in den Sand stecken und nichts davon wissen wollen. Man kann eh nichts bewegen, also wozu sich dann noch unnötig über die ganze Scheiße ständig aufregen. Sowas wird mit zunehmenden Alter richtig Kräfte zehrend. Soll die Menschheit sich doch ruhig auf Instagram das Hirn weg liken... auf die wirklich bedeutenden Dinge hat sie doch eh keinen Einfluss.

Antworten

Lp8 Magnum
★★★

Mitglied [323]

@Lärmgeplagte

Das ist schon richtig was Du sagst,aber immerhin macht sich da jemand eine Menge Gedanken und dieser Person scheint es nicht egal zu sein,was so um uns herum so passiett.

Es ist alleine schon erschreckend und da brauche ich nur mal an mich selbst denken,wie gleichgültig ich persönlich einigen Dingen gegenüber schon geworden bin (Politik).
Jo,man geht wählen und dann wars das.
Seit dem ist bei mir auch das Thema durch.Das einzige worüber ich jetzt noch lachen kann sind die Jamaika Gespräche.Aber was solls,sind ja bald wieder Bundeswahlen. ;-)

Ich finde es aber schon ganz gut,was donlaw geschrieben hat.
Es ist zumindest jemand,dem nicht alles egal ist.

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Tessa

Aus unserem (sehr grossen) Freundes- und Bekanntenkreis sind im letzten Jahr 3 Paare und 2 Einzelkämpfer deshalb ausgewandert, dieses Jahr sind nochmal 3 dazugekommen. Und wir werden und das auch nicht mehr lange antun, es wird langsam einfach zu unsicher und unüberschaubar. Und damit meine ich nicht nur die "Flüchtlingspolitik", es geht hier wirklich um existentielle, grundsätzliche Willkür, die "alternativlos"- mit anderen Worten unter Zwang erpresst werden. Bsp. Krankenkasse, Gesundheitssystem, Rente, H4, GEZ, exorbitante Steuern und Abzüge im allgemeinen, andauernde Gesetzesänderungen, Wohnungsnot, Kriminalität, staatlich veranlasste Preistreiberei der Grundbedürfnisse, und allgemeine Unzuverlässigkeit und Verhöhnung der Bürger seitens des Staates.
Alles nicht mehr hinnehmbar, schon die Bezeichnung "Jamaica-Koalition" bezeichnet treffenderweise wie die Politiker ticken. Bananenrepublik!

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1198]

@Lp8+Magnum: Natürlich ist es gut, sich Gedanken zu machen... aber letztendlich landet

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1198]

Man damit bei Dampf ablassen, weil's derart frustriert. Ahnungslose Menschen sind so viel zufriedener.

Antworten

Lp8 Magnum
★★★

Mitglied [323]

@Lärmgeplagte

"Narürlich ist es gut.....landet man bei Dampf ablassen"
Ist doch alles gut,dafür ist dieses Forum ja geradezu
prädestiniert.
Toll ,dass es überhaupt noch so etwas gibt.

"Ahnungslose Menschen sind so viel zufriedener."
Ah ha,das ist doch einmal eine Aussage;-)

Das stimmt zu 100 % !
Diejenigen die weniger wissen sind nachweislich und das belegen einige Studien,wirkl.glücklicher als diejenigen,die ständig "mitten drin" sind.


Ahnungslos :
Das hat jetzt aber nichts mit der Intelligenz selbst zu tun,sondern vielmehr mit der eigentl.Lebensweise .

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Lp8 Magnum
★★★

Mitglied [323]

Nachschlag ;-)

In finde,dass ist ein sehr interessantes Thema,denn ich habe schon vor einiger Zeit aufgehört mir zu viele Gedanken zu machen ...

Ich finde es dennoch gut,dass es Menschen gibt,die für mich diese Riolle übernehmen und mich auch daran erinnern !

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1198]

@Lp8+Magnum: Hmm Lebensweise... wie ist das denn gemeint?

Also ich kenne Leute, die keineswegs dumm sind, sich aber prinzipiell nicht mit gewissen Themen belasten wollen... wozu auch, ein Dasein in geistiger Zuckerwatte gehüllt ist ja so viel bequemer, nech! Folglich herrscht bei denen ein eklatanter Mangel an ausdifferenzierten Meinungen... ein halbwegs interessantes Gespräch kommt somit nicht zustande. Echt schade. Und wirklich klug wirkt man dadurch auch nicht.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Idksksklwkdkw... am 17.11.2017, 17:27 Uhr.

Lp8 Magnum
★★★

Mitglied [323]

@Lärmgeplagte

"Hmm Lebensweise... wie ist das denn gemeint?"

Diese Frage ist äusserst schwierig zu beantworten,denn es kommt ja immer sehr auf den Einzelnen an.
Du weisst schon,dass Deine Frage "mal ebend" nicht zu beantworten ist.
Wir sind immer noch Individuen,hoffe ich doch,die ebend nicht einer Manipulation unterliegen,(wie oben beschrieben).
Soweit man noch irgendwie denken kann,wird ebend "dem"entgegen gewirkt.(wie oben beschrieben) ,das hoffe ich auch .

Wenn es aber Leute bequemer finden,in Zuckerwatte zu leben,als der Realität ins Auge zu sehen,dann haben sie etwas verpennt.

Einen Mangel an wirklich guten Meinungen sehe ich soweit aber nicht skeptisch entgegen.
Meine Erfahrung ist,man muss vielleicht anders anfangen,aber es kommt durchaus sehr viel mehr rüber,als man denkt.

Ich lasse das erst einmal so stehen...

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Ferkel

Was ich als Problem sehe ist, dass Merkel alt ist und sich augenscheinlich denkt ,,Mir doch egal, was noch in 30 Jahren für missstände herschen werden dankt mir. Betrifft mich dann ja nicht mehr.''

Antworten

Ferkel

Wie kann es sein, dass Merkel schuld daran ist, dass Leute im eigenen Land verarmen, die Rente nicht reicht weil sie damit lieber die erreichen Arbeitgeber bevorzugt, nicht jeder mit seinem Beruf überhaupt die Grundsicherung decken kann, geistig und körperlich Behinderte auf der Strasse landen. Aber um Flüchtlinge und deren Armut, da kann sie sich plötzlich drum kümmern. Da kann mir doch keiner erzählen, dass sie das aus Menschlichkeit tut. Schliesslich ist ein Mensch ein Mensch. Und wenn es einem wirklich um das Wohl der Menschen geht, dann kümmert man sich um alle Menschen, denen es schlecht geht. Und nicht nur um die eine Gruppe aber die andere wird in den A* getreten. Immerhin sind Schröder und Merkel, und da sie es jetzt in der Hand hat nurnoch Merkel, daran schuld, dass es in Deutschland die Alterarmut gibt und die Deutschen Prozentual nichtmal die Hälfte der Renten der Österreicher bekommen. und das macht Merkel alles nur, damit die Reichen mehr Geld haben, die eh schon genug haben. Da kann mir doch niemand erzählen, dass Merkel ein guter Mensch wäre, die sich um das Leid von Menschn sorgt. Die ganze Flüchtlingssache ist nichts als scheinheilige Propaganda und die Befriedigung des eigenen Egos + billige Arbeitskräfte, da man die im eigenen Land lieber verarmen lässt.

Antworten

Pokemon
Mitglied [2]

Du rasist!Wiso sagst du sowas gemeines?

@Lp8+Magnum: In Minecraft gib't es auch einen der Magnum heißt.Bis du das?

Antworten

-Penner-
★★★

Mitglied [451]

@Lärmgeplagte: "Ahnungslose Menschen sind so viel zufriedener."

Oder Menschen,denen es nicht interessiert.

Antworten

Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder!Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizieles Mitglied!Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,Der Arsch mit den Ohren,Der Fisch mit der Sense,Doktor Yes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx ,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei!Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder!Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

Ferkel

@Pokemon:
Wen meinst du? Ich habe nicht kritisiert, dass sich um Flüchtlinge gekümmert wird. Ich bin nur der meinung, dass Merkel niemand ist, die sich für das Wohl von Menschen in Armut interessiert. Würde sie das tun, dann hätte sie nicht veranlasst, dass die Arbeitgeber weniger Rente einzahlen und die Arbeiter dadurch verarmen. Altersarmut ist ein riesiges Problem in Deutschland. Und letzen Endes bringt Merkels Rentenpolitik niemandem etwas, ausser dass die Reichen, die eh genug haben, noch reicher werden. Und wie gesagt: Ein Mensch ist ein Mensch, egal wo er herkommt. Wenn sich jemand wirklich dafür interessiert, dass armen Menschen geholfen wird, dann hilft er nicht auf der einen Seite armen Menschen, und auf der anderen Seite stürzt er andere Menschen in die Armutsschlucht. Aber genau das ist, was Merkel tut, mit ihrer Rentenpolitik.
Wie gesagt, wenn merkel so ein toller Mensch wäre, wie sie vorgibt, dann würde sie sich allgemein um das Wohl von Menschen interessieren. Und nicht einige Menschen (in dem Fall Arbeiter die später Rente beziehen) komplett auslaugen und mutwillig verarmen lassen. Und ja, das ist die meinung die ich von Merkel habe. Dann ist das halt gemein, aber war. Soll sie die Rentenpolitik halt ändern, macht sie aber nicht. Damit hat sie halt absolut verschissen. Und ja ich weiss auch, dass sie das von Schröder übernommen hat, der hat auch verschissen.

Antworten

Ferkel

Ps: Ich bin auch nicht der Meinung, dass sich das gegenseitig ausschliesst. Man kann sich auch um Flüchtlinge kümmern UND um die eigenen Bürger. Das Ding ist einfach, wenn sie es jetzt plötzlich schaffen, innerhalb kürzester Zeit Millionen von Flüchtlingen zu versorgen zeigt und dass, dass es eben möglich ist, sich um so viele Menschen zu kümmern. Warum hat man sich dann vorher nie um irgendwas gekümmert? Merkels Politik ist einfach komplett löchrig.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben