Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Blossraushier...

Ekelhaft diese Stadt

Heute in der Stadt lief eine rum die erzählte ihren Freundinnen der Max habe ihr für 2,25 euro in den Ausschnitt geguckt. Zuvor hat sie sich wegen dem oder ihrem Freund mit einer behangen und einander beschimpft.
Ich schätze wenn der keine hilft und das wird wahrscheinlich keine (können wollen) landet die rücklings im Menschenhandel (Prosti).
Eigentlich ist sie dort schon, bzw. fällt das was der Max macht unter Nötigung. Wenn sie noch minderjährig ist, ist das wenigstens strafbar (richtigerweise für den Freier und nicht für sie).

In dieser Stadt (bin froh wenn ich hier raus bin) gibt es einige solcher ekelhaften Ereignisse. Im Jemen ist es nicht anders. Als Frau hier leben müssen ist eine Qual, absolut nicht empfehlenswert! Vor allem gibt es hier massenweise Slawen-asiaten und Türkenaraber noch dazu. Heute früh sogar Holländer oder Finnen oder was das war.

Die Säcke sind ja sowieso schlecht, aber von den Frauen erhofft sich eine immernoch so was wie Frauensolidarität. Stellt sich als absolute Enttäuschung heraus, ganz gewiss bei den Slawenasiatinnen. Das ist vielleicht eine Brut krank. Die jüngeren Mädchen hier sind nur am saufen und rauchen. Erst letzte Woche sah ich an der Bushaltestelle Mädchen deren Gesicht an FAS und Trisomie erinnerten. Woher wird das wohl kommen... finde es auch sehr traurig, wie meine Geschlechtsgenossinnen vergiftet werden.

Ich kann das nicht ertragen, bin froh nicht raus zu müssen!

0

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (2)

Ali Asu

Komm mal in meine Stadt: Dort leben zirka 80 Prozent der Menschen im Wachkoma. White Trash in Perfektion ohne Schulabschluss, aber mit einem Stall voll unehelicher Kinder und einem Schuldenberg, den Generationen nicht mehr abzahlen. Man ist fast schon wie verwachsen mit seinem E-Zigarettchen oder aufputschenden Mitteln, um ja nicht mehr für irgendwas angreifbar zu sein. Dazwischen kommen ab dem frühen Abend sämtliche Araber und Schwarzafrikaner aus ihren Löchern, gammeln in den Parks oder in der City rum, um dann im Verhältnis 10:1 grünwählenden Hans Wurstis blau zu hauen. Dazwischen fettleibige Harzer*innen mit Kinderwägen und mindestens drei Kötern, die irgendwelchen hirngewaschenen Blödsinn daherseiern und in diesem Jahrtausend noch nichts gearbeitet haben. Man weiß zwar nicht den Namen vom Bundeskanzler, wohl aber wo der nächste Hinterzimmerpuff ist, die bei gewissem Klientel eine gar nicht mal so schlechte Einnahmequelle darstellt. Immer unter der Voraussetzung, die Wünsche sind entsprechend krass und ausgefallen, denn normal geht ja heute nicht mehr, wenngleich auch hier alle von der Klimarettung träumen und davon, dass die Welt endlich ein buntes Dörflein mögen werde.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

isso

Ist ja nicht nur in deiner Stadt so. War auf dem Gymnasialzweig einer KGS. (Kooperierte Gesamtschule). Schlimmer als jede Hauptschule sage ich dir!
Ein 8. Klässler kam ins Krankenhaus, weil irgend ein Weib auf der Schultoilette ihm so einen geblasen hat, dass er irgendwie Luft in die Harnblase bekommen hat. Ein andres Mädchen war von ihrer Schule geflogen, weil sie Sex auf der Toilette hatte, dann war sie auf einer neuen Schule gelandet und 2 Wochen später wieder geflogen, weil sie Sex auf der Schultoilette hatte. Und dann bei uns gelandet.
Endstation KGS: Die Sonderschule für Asoziale mit Gymnasialempfehlung.

Ein 9. Klässler hat Porno-Videos einer 6. oder 7. Klässlerin rumgeschickt. Die er durch quasi Erpressung erhalten hat. Die Folge? Ihm wurde gesagt ,,Lass sowas bitte.'' er hat es dann ein Jahr später wieder mehrmals gemacht. Die Folge diesmal? Im wurde gesagt ,,Wir haben doch gesagt lass das bitte in Zukunft.''
Ein Lehrer hat einen Schüler so hart geschlagen, dass er mit dem Kopf auf der Heizung aufgeprallt ist und genäht wurde. Die Folge für den Lehrer? Ein Jahr vollbezahlter Urlaub. Psychotherapie. Und dann Klassenlehrer einer 5. Klasse. Wo dann ein Kind von ihm so hart gemobbt wurde, dass es sich in der 8. Klasse das Leben genommen hat.

Wenn du willst, dass dein Kind trotz Gymnasialempfehlung so dumm und asozial wird, wie ein Hauptschulabbrecher bei RTL Mitten im Leben, dann schick es einfach auf eine KGS!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben