... Mehr Infos >>>

Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

DummJay

DJs sind nicht cool.

Warum denken DJs immer, das sie cool wären? Das ist nicht cool und das ist auch keine Kunst. Stupide Musik aufdrehen macht jeder von uns zu Hause im Wohnzimmer. Wenn sich jemand selbst Musik ausdenkt und das nicht nur zurückgeblieben immer die selben paar Beats in Dauerschleife sind, okay. Aber einfach an irgend welchen Reglern rum schieben kann echt jeder Affe im Zoo. Wenn Leute immer ankommen und denken sie beeindrucken einen damit, dass sie erzählen sie wären ,,DJ'', denn stelle ich mir direkt vor, dass sie abends besoffen in irgend einer Dorf-Disko ihre Spotify Playlist abspielen und den erst des Tages schlafen. Denn so oder so ähnlich, wenn auch weniger Extrem, ist es doch in der Regel.
Und warum zum Fuck nennen sich weibliche DJs, DJane?! Das ist behindert. Seit wann hat ein Buchstabe ein Geschlecht und muss gegendert werden?! Zudem steht der für ein englisches Wort, die auch nicht gegendert werden.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (7)

DE=sklavenstaat
★★★

Mitglied [294]

Es ist mehr als nur ein paar songs abspielen! hast du dir schonmal so ein dj pult angesehen? aber bei der gendersache gebe ich dir vollkommen recht!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche Neues Forum: plauderforum-net.forumieren.de

Edelflüchtling

Mir fällt nix ein , halte Beine 🦵 nach hoben gute nacht
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 12.08.2022, 15:49 Uhr.

üuu

Ob die da nur Hebel hin und herschieben oder nicht, jedenfalls gehen die keinem direkten Nachbarn auf den Keks, machen ihr Hobby zum Beruf, können voll auf Anschlag drehen, kriegen dafür sogar noch Geld und sind deshalb wohl um Welten glücklicher als du.
Aber mal im Ernst, abspielen tut ja eigentlich nur die Technik (Hardware) die Disketten/Platten, insofern dürfte sich ein DJ gar nicht DJ nennen, sondern DI - Disc inserter = Disketteneinleger :)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sandra

Selbst in den 90igern waren DJs schon nutzlos
0

👍

 

👎

0

Antworten

Leo

Da hast du vollkommen recht. Kenne die Leute auch und zwar ganz gut. Und die sind in der Tat alles andere als cool. Eher kleinlich, giftig und verkniffen. Auf der anderen Seite auch furchtbar arrogant und meinen, dass die den absoluten Durchcheck hätten. Was bei den meisten weit abgeschlagen ist. Die haben von Musik oft überhaupt keine Ahnung, dafür ist die Klappe umso größer. Und zur Kompensation wird halt der Lautstärkeregler aufgedreht. Das hast du ganz richtig gesagt. Nichts auffer Pfanne aber ein Riesen Maul. Und wenn sich irgendjemand mal ein bisschen ungeschickt ausdrückt oder mal was Falsches sagt, dann stampfen die ihn derart aggressiv in den Boden, das ist echt nicht angebracht. Und meistens ist deren Korrektur auch noch falsch😀
Was ich da schon erlebt hab….
Ich habe selber mal aufgelegt - ich kenne die Pappenheimer.
DJane, das ist inzwischen veraltet, aber das haben die meisten sowieso noch nicht mitgekriegt, hat sich noch nicht ganz rumgesprochen. Macht aber auch nix, weibliche Selectors sind DJs
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dummjay

@DE=sklavenstaat:

Und trotz des Pultes hört es sich am Ende genauso an, als würde ich mir zu Hause Spotify anhören. Kann man sich also sparen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben