Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Fleissbienche...

Diese bescheuerte Faulheit anderer Menschen!

Mir geht es richtig auf den Sack, wenn Leute so richtig stinkenfaul sind! Was ist am Nichtstun so schön? Ist doch nur stinklangweilig! Und vor allem dieses blöde verdammte tagsüber schlafen geht mir so derbe auf den Keks! Wozu wurde denn bitte die Nacht erfunden?????? Da muss man doch nicht seine wertvolle Tageszeit verschwenden!

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (25)

René Lavigne
Mitglied [2]

Kommt drauf an. Mit Depris oder anderen psychischen Beeinträchtigungen geht u.U. nix mehr und entzieht sich auch weitgehend dem eigenen Willen. Gibt halt solche und solche, ne.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Das Schicksal, die Vorsehung wird es schon richtig machen... Akzeptieren und loslassen - mit dem Vertrauen, dass es gut sein wird.

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Uga-uga am 21.08.2022, 20:49 Uhr.

Ali Asu

So lange Faulheit in diesem Staat auch noch bezahlt wird ändert sich nichts!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Rot-Weiß-Rot
★★★

Mitglied [260]

Genauso geht's mir: Ich hasse es auch abgrundtief, dass alle nur mehr dann ihren Arsch bewegen, wenn sie dafür bezahlt werden. Es ist abscheulich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Quelle: Albert Einstein)

Rot-Weiß-Rot
★★★

Mitglied [260]

@Ali+Asu: Damit meinst du sicher die unnötigen Politiker, oder? :-D
0

👍

 

👎

0

Antworten

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Quelle: Albert Einstein)

Ali Asu

@Rot-Weiß-Rot: Unter anderem
0

👍

 

👎

0

Antworten

.

@Rot-Weiß-Rot: Müssen! Sie müssen beispielsweise Geld für die unendlich vielen Krankenkassen nebst Chefetagen und deren Krebs-Ausöäufer über ganz Deutschland erarbeiten!! Von oben kommt doch nix, die bedienen sich doch nur!!

Meinetwegen könnte man die auf eine GD-KK (Gesamtdeutsche Krankenkasse) reduzieren und zusätzlich noch alle Kassenärztlichen Vereinigungen sowie alle privaten Krankenversicherungen abschaffen.

Gehälter und alles, was unser Gesundheitssystem am Laufen hält und UNS (seinem Geldgeber!!) gesund erhält, muss von keiner Gewerkschaft mehr erkämpft werden, das Geld ist ja da (im Safe der Chefetage)! Es muss nur gerecht verteilt werden.
Wir bezahlen diese Blähapparate nämlich deftig und was passiert? O2 nur für die Chefetage!!

Und eins ist mal klar, werde Du mal richtig schwer krank und habe kein Mammon, vielleicht merkst Du dann erst mal, WER Dir Dein Leben bezahlt!!!

Wie kommst du eigentlich immer darauf, dass keiner etwas für Dich tut? Du verstehst nicht mal den simpelsten Aufbau Deines Sozialsystems und haust hier Dinge wie ne wild gewordene Horde Einhörner raus wie (sinngemäß): "Jaaaaaa, alle Menschen sind verkommen, geldgeil, egoistisch und verblödet!"

Es ist kaum noch zu ertragen und absolut fremdschämend, deine Ergüsse zu lesen! Denke doch erstmal nach, bevor du so einen Schrott in die Welt setzt!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Rot-Weiß-Rot
★★★

Mitglied [260]

"Und eins ist mal klar, werde Du mal richtig schwer krank und habe kein Mammon, vielleicht merkst Du dann erst mal, WER Dir Dein Leben bezahlt!!!", aus Haargenau solchen "Meinungen" hasse ich die Gesellschaft! KEINER von euch gottverdammten Ignoranten will sehen, wie unmenschlich ihr auf diesem Scheiß Mammon herumreitet und dass die Erde viel besser dran ist, würden wir von unserem Egoismus absteigen!

"Jaaaaaa, alle Menschen sind verkommen, geldgeil, egoistisch und verblödet!", bei gefühlt 99 % der Gesellschaft ist's ja (leider) auch so! Diese Geldgeilheit ist einfach nicht mehr zu ertragen! Und du bist genauso festgefahren in diesem System der Ausbeutung, dass ich kotzen wollte!

"Es ist kaum noch zu ertragen und absolut fremdschämend, deine Ergüsse zu lesen! Denke doch erstmal nach, bevor du so einen Schrott in die Welt setzt!", nachdenken tu' ich jeden Tag und genau deswegen erkenne ich, was der Grund hinter all den Nöten weltweit ist: Mammon, Egoismus, Neid usw.!

Und sag' mir nun: Machst du deine Hausarbeiten (Geschirrspüler einräumen, Rasenmähen, Bettwäsche wechseln, Wäsche waschen, Kaffee kochen, Essen kochen, Duschen, aufs Scheißhaus gehen usw. auch nur dann, wenn du dafür bezahlt wirst?
0

👍

 

👎

0

Antworten

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Quelle: Albert Einstein)

.

@Rot-Weiß-Rot: Du bist natürlich gar nicht "freiwillig" vertraglich an deinen Internetanbieter gebunden. Du strampeltst im Hamsterrad unten im Keller und erzeugst selber deine 5G, ja, klar. Man, hör uff ey!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

PupPupidup

Mitglied [5]

@René+Lavigne:

Leute, die aufgrund von Depressionen den ganzen Tag schlafen, sind aber auch nicht glücklich damit und würden sich das selbst auch anders wünschen. Das ist der entscheidende Unterschied. Es geht hier ja um Leute, die das ,,schön'' finden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

PupPupidup

Mitglied [5]

Ich kenne einen, dessen ,,Job'' besteht daraus, im Unternehmen seines Angehörigen anwesend zu sein. Damit er sich nicht arbeitslos melden muss und Sozialversicherungen ergaunert. Er wird für seine reine (lückenhafte) Anwesenheit bezahlt. Sitzt rum, spielt am Handy oder am PC.

Das macht der seit Jahren weil er stinkfaul ist und nie arbeiten wollte. Und ich kann euch sagen: Das ist nicht beneidenswert. Der Typ ist chronisch gelangweilt, komplett verbittert und hat Komplexe, weil er um die 40 ist und in seinem Leben absolut nichts erreicht hat. Er kann nicht anständig schreiben, lesen geschweigedenn sprechen, weil er sein Hirn niemals fordern musste. Er ist komplett zurückgeblieben, benimmt sich wie ein Teenager und erzählt Lügengeschichten, dass er mal ein berühmter Leistungssportler war (was sein Angehöriger verneint).

Sein Lebensinhalt besteht daraus, hin und wieder uns Fitnessstudio zu gehen und zu versuchen, bei TikTok famous zu werden um seine Komplexe auszugleichen weil er sonst nichts kann. Seine Videos sind absoluter cringe. Da er hässlich und ca 40 ist, und der durchschnittliche TikTok Nutzer ca 13 Jahre, interessieren seine Videos aber niemanden. Er fischt dauernd nach Komplimenten ,,Ich sehe ja schon sehr gut aus, oder?'' und wird aggressiv, wenn man nicht ja sagt. (niemand sagt ja)

Will man so enden? Für Geld und Leistungen ohne Arbeit? Quasi Hartz-IV durch einen Angehörigen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

egal

Haha, irgend wann wirst auch du faul(end) sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Pippi Langstr...

@René+Lavigne:
Geisteskrankheiten existieren nicht, aber gesellschaftliche Zwänge die dazu hetzen Suizidgedanken und eine Apathie bzw. Lebensmüdigkeit zu entwickeln u. a. , weil sie auch Aufstiegschancen nehmen.

Faulheit ist wie vieles andere eigentlich nichts was Personen selber in der Hand hätten. Armen ist genug langeweilig, weil sie nichts tun dürfen in einer Kultur die nur bestimmte Menschen will und fördert.

Der oder die TE hier wird das nicht begreifen wollen, weil der oder die schon immer eher zu denen gehörte die gewollt sind. Klar haben die was zu tun und dürfen vieles, nahezu unbeschränkt. Vielen anderen dagegen bleibt nicht mal zu schlafen, dann sitzen sie eben ihre Zeit ab und wenn sie doch was machen wollen, bestraft man sie als kriminell.

Lustigerweise ist mit legalen Mitteln nicht möglich aus der Armut und Bedürftigkeit heraus zu kommen.
So sind die ganz unten immer dazu gezwungen, sich auf illegalen oder verspotteten Wegen bspw. eine Wohnung, Fahrzeug, Klamotten, Nahrung und Geld zu beschaffen.

Kurzum Menschen werden zum Nichtstun gezwungen. Das Nichtstun ist ein Nichtstundürfen das von der Gesellschaft erzwungen wird.
Es führt meistens zu Langeweile, Verdrießlichkeit und Wut bei den Betroffenen.
Wer das nicht kappiert dem sei zu wünschen, dass er in so eine Situation gedrängt wird.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 24.08.2022, 12:42 Uhr.

Menschenhass

@Rot-Weiß-Rot
Dann lass dich doch freiwillig versklaven! Ändere dein Leben von heute auf morgen damit jemand Jahrelang gepflegt werden kann. Gib auch ruhig deine arbeit auf.
Kannst dich auch ruhig ausnutzen lassen von Freunden!das macht spaß. Kleiner Tip : kein eigenes Leben mehr haben. Das hilft bei der Sache ungemein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Schwul ......... am 26.08.2022, 10:03 Uhr.

The Rock
★★★★

Mitglied [605]

Also, nach einer harten Arbeitswoche genieße ich gerne auch Mal nen Chilligen auf dem Sofa, wen juckts?🤷
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Furzibus am 26.08.2022, 15:00 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Furzibus am 26.08.2022, 15:01 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Furzibus am 26.08.2022, 15:01 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von General Furzi... am 26.08.2022, 15:02 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von General Furzi... am 26.08.2022, 15:02 Uhr.

.

@Pippi+Langstrumpf: ,,Lustigerweise ist ➡mit legalen Mitteln⬅ nicht möglich aus der Armut und Bedürftigkeit heraus zu kommen.
So sind die ganz unten immer dazu gezwungen, sich auf illegalen oder verspotteten Wegen bspw. eine Wohnung, Fahrzeug, Klamotten, Nahrung und Geld zu beschaffen."

,,Kurzum Menschen werden zum Nichtstun gezwungen. Das Nichtstun ist ein Nichtstundürfen das von der Gesellschaft erzwungen wird."

1. Doch! Das geht. Jobcenter, Sozialamt.

2. Nein! Stimmt nicht. Für 1. MUSST du dich sogar selber ,,dauerhaft" kümmern!

Definiere Armut.

Armut verbinde ich mit nicht täglich zu essen, zu trinken, ein Dach über'm Kopf zu haben und Körperpflege betreiben zu können, sich gesund zu erhalten, ohne Krankenvetsicherungsschutz da zu stehen.

Was ja völlig verkehrt in unserem Staat ist, ist, dass diese riesengroßen Blähapparate wie Jobcenter oder Sozialamt nur deshalb existieren, weil unser Staat Armut nicht bekämpft. Er finanziert lieber Großkonzerne wie diese, anstatt bei den Arbeitgebern aufzuräumen und sie in die Pflicht zu nehmen. Keiner müsste in unserem reichen Land arm sein! Selbstständigkeit gehört gefördert und durchweg unterstützt! Insolvenzen müsste es auch nicht mehr geben.

"Kranke" Menschen gehören von der Allgemeinheit geschützt!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva

Tja 😃 dumm für die nächsten Jahre
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Ich gefurzt am 12.09.2022, 12:44 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben