Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Merkelfreie Z...

Der Corona-Grenzzaun, oder Merkel erweitert die DDR

Wer es jetzt noch nicht gemerkt hat, merkt eben nichts mehr! Das ist nicht unsere Muddi, das ist ein sozialistisches Monster.
Schaltet mal alle eure Handys ab und Glotzen aus und guckt mal, wo die dann bleiben.

2

👍

 

👎

-4
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (21)

Realist55
★★★★★

Mitglied [1238]

Hurra, dann freuen sich doch die ewig Gestrigen, die schon so lange dem Plansoll, der langen Wartezeit auf einen Trabi und der vollständigen Überwachung hinterher trauern :-)

Ein Rat an alle, die meinen, Mutti wäre eine Diktatorin, ersatzweise eine Kommunistin oder vielleicht doch ein Reptil: Beweist im September Mut und wählt alle mal eine wirklich kleine Randpartei, gibt ja ca. 120 davon, die zur Wahl registriert sind:
https://www.bpb.de/politik/grundfragen/parteien-in-deutschland/kleinparteien/

... und bitte anschließe nicht heulen, wenn die das noch weniger hinbekommen ...
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Ich töte Rat... am 12.01.2021, 15:33 Uhr.

HässlicherHe...

@Realist55:

Ich warte immer noch auf meinen Trabbi. Seit 1991! Wann kommt der nun endlich?! Andere haben schon ihren Tesla.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 12.01.2021, 19:19 Uhr.

Gunda

Ein bisschen Itler steckt in jedem. Da gehören immer welche dazu die das mitmachen. Alleine hätte der das Grauen im 2. Weltkrieg ja auch nicht hinbekommen. Dazu gehört immer eine Masse, die das gutfindet, oder die dem "Anführer/Anführerin in diesem Falle" dem wenigstens vertraut dem der einem einredet, alles geschähe zum Besten und ist richtig, und mitmacht. Das ist das eigentliche Problem. Ohne die die die gewählt haben und jetzt auch noch wieder wählen und alles jetzt auch noch richtig und gut finden, ohne diese Leute wäre es ja nicht so, könnte es so gar nicht laufen wie es jetzt läuft. Die Bürger in diesem Land sind eben die primitivsten auf der ganzen Welt.
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 12.01.2021, 19:29 Uhr.

Wäääh

@TE "Schaltet mal alle eure Handys ab und Glotzen aus und guckt mal, wo die dann bleiben."

In einer Welt, in der Doofe sich nicht in Massen vernetzen, und in der rechte Hetze und eher dümmliche Verschwörungsfachsimpelei deutlich weniger präsent sind. :)
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 12.01.2021, 19:33 Uhr.

Rimjob

Merkel ist sowieso eine falsche Schlange und hasst das deutsche Volk.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Voting

@Gunda: ,, Ein bisschen Itler steckt in jedem."

So, und das nimmste jetzt mal ganz schnell wieder zurück!!!

Deine Pauschalisierung ist ja wohl das Allerletzte! Du vergisst, dass Diktaturen vollsten Gehorsam abverlang(t)en! Wer damals den Gehorsam verweigerte, sah die Sonne nicht mehr scheinen, das Geflecht aus Staat, Polizei und Geheimdienst machten dir da einen Strich durch die Rechnung!

Geschichtlich gesehen, sind freiheitsliebende, um Gerechtigkeit kämpfende Menschen noch nie in den Genuss von Macht gelangt, Freiheit und Macht ergeben ja auch einen gewaltigen Widerspruch. Selbst die Oktoberrevolution mündete in einer Diktatur.

Nationalsozialisten liebten mit Sicherheit auch die Freiheit und Gleichberechtigung, aber nur für Deutsche!
Die strebten um körperliche und geistige Macht und vollkommene Ergebenheit, und wer sich dagegen auflehnte, wurde verfolgt, ins KZ gebracht, erhängt, erschossen. Die Menschen wurden mit der Gefahr, dass die Familien mitverfolgt werden, erpresst und willenlos gemacht. Die meisten Menschen, die damals mit Hitler gingen, hatten unvorstellbare Angst!
Die Untergrundbewegung gegen das Naziregime setzte sich aus Staatsbediensteten, Arbeitern, Reich und Arm zusammen. Man wusste genau, wenn man einem Befehl unterlag und ungehorsam war, dass das eigene und das Schicksal der ganzen Familie besiegelt war.

Und wenn man hier dann Kommentare von manch einem geistigen Tiefflieger liest, der/die diese Zeit vergöttert und anhimmelt, eine Zeit, wo auch an Kranken Genozid vollübt wurde, dann frage ich mich, was in deren Erziehung falschgelaufen ist.

Und jetzt auch noch unsere Demokratie zu verpönen und von einer aufflammenden Diktatur zu quatschen, zeugt davon, dass diese Propheten bis heute nichts aus der Vergangenheit gar nichts haben.
Was heute geschieht, hat nicht ansatzweise etwas mit dem Nationalsozialismus zu tun. Heute kann JEDER Mensch, der nicht die Linie teilt, demokratisch seine Stimme verteilen oder seinem Staat den Rücken kehren ohne nachverfolgt zu werden. Er muss nicht um sein Leben und das seiner Familie fürchten. Er wird nicht in einer Gaskammer enden.

Ich hoffe inständig, dass diese Stimmen immer überboten werden!
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Ich töte Rat... am 13.01.2021, 07:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Anderl am 13.01.2021, 07:23 Uhr.

Hehehe

@Wäääh: ich lache dich aus. Erbärmlich...
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Merkelfreie Z...

Realist55
★★★★★

Mitglied [1238]

Aha, jetzt haben also die Rechtspopulisten das Kommando an Bord:

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=new+swiss+journal+seri%C3%B6s

Ich behaupte bei weitem nicht, das Mutti in Berlin mit ihrem Tross alles richtig macht, doch populistisch mit Halbwahrheiten draufhauen löst den ganzen Mist auch nicht !
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Wääääääh

@Realist55: Dem stimme ich zu. Ich hab mich selbst nie als großer Fan der Regierung gesehen, besonders nicht der "Hinter dem Wald ist Neuland!"-CxU. Aber seit diese verlogenen Rechtspopulisten alles mit ihrer Propaganda vollrotzen, sehe ich mich gezwungen, Partei zu ergreifen, genau aus zwei Gründen:

- Ich bin nicht pauschal gegen alles, was die Regierung tut.
- Ich mag Demokratie und akzeptiere damit auch, nicht überall alles bekommen zu müssen.

Ich wünsche mir echt sehr, dass man bald auch mal wieder sachlich diskutieren kann, ohne von einem Extrem ins nächste zu stoßen. Aber so ist das halt, mit der verf***** AfD hat sich da leider ein ganz fieses Geschwür in unsere Gesellschaft gefressen und das braucht viel Zeit und Aufmerksamkeit, um auszuheilen. Ich hege ja die Hoffnung, dass mit dem Ende der Ära Trump der Zug der Normalität wieder anrollt, aber darauf wetten würd ich gegenwärtig eher nicht.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

PfPf

So sieht es aus! Und nicht auf die linken Panikmacher hören, die uns ständig die Vergangenheit vorhalten um uns von der Gegenwart abzulenken!
4

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5876]

Immoment macht sich die Kanzlerin sorgen , wegen Mutation, und überlegt den ÖPv runterzufahren
2

👍

 

👎

0

Antworten

Merkelfreie Z...

@Realist55: Es ist bedauerlich und erschreckend, das gerade die Rechten und nur noch die, sagen was noch so los ist. Ich halte nichts von den Extremen in der Politik, aber wir haben gerade ganz deutlich eins. Nämlich das nur noch Herr Drosten und sonst niemand sich mit Viren auskennt. Das ist ein Riesenextrem und gehört zu Leuten die Gleichschaltung betreiben und da sollten alle Alarmglocken angehen. Frau Merkel hat wiederholt Post von höchstrangigen Medizinern, Professoren mit Nobelpreis und Verdienstkreuz etc erhalten, in der ihr versichert wird, das die Maßnahmen gelockert werden können und das wir es nicht mit einer Pandemie, sondern mit einer üblichen Erkältungswelle zu tun haben, bei der wie schon immer, auch Coronaviren beteiligt sind. Diese sind aber weder tödlicher als sonst, noch haben wir Beweise für eine tödlichere Variante in der Zukunft. Der Drosten hat schon riesige Kosten verursacht, lag zig mal daneben, ist wahrscheinlich so einem von Gutenberg gleich und der hat recht? Merkt ihr noch was? Und die mit Waffen dealende Mutti, ist doch nur sauer, weil sie ausgebuht wurde und jetzt dürfen ihre Pupskasperl schön den Maulkorb tragen. Und dann war die doch schon so was von am Ende, so sehr krank und jetzt ist sie das blühende Leben. Und dann war Fridays for Future und die Grünen fast auf 40% und dann paff umgeschaltet, zweites Programm, sie sehen jetzt Pandemie fürs Volk.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Trojaner

Merkel ist und war nie Kanzlerin das ist ein Albtraum...in meinen Augen gehört dieses irgendwas vor Gericht die war früher neidisch auf die BRD....und heute zahlen wir den Preis ganz einfach die Rechnung!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Trojaner am 15.01.2021, 19:24 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben