Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

General

Das 9 - Euro - Ticket schafft nur Chaos

Das 9 Euro - Ticket der Ampel - Regierung wird für überfüllte Bahnen und Busse sorgen, weil jeder Penner dann auf einmal Bus und Bahn fahren möchte. Als ob Bus und Bahn nicht schon vorher gut gefüllt mit Fahrgästen gewesen wären, muss die Regierung noch eins drauf setzen und uns die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unerträglich bis unmöglich machen.

Wahrscheinlich möchten die 9 Euro - Arschlöcher von Fahrgästen dann auch noch in die überfüllten S - Bahnen ihre Kinderwagen, Fahrräder und E - Roller reinschieben.

Und wenn ich noch einmal das Wort " klimafreundlich" höre, dann kommt mir das Essen hoch.

2

👍

 

👎

-3
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (27)

klimafreundlich

Klimafreundlich klimafreundlich klimafreundlich klimafreundlich klimafreundlich klimafreundlich

geh halt kotzen general oder noch besser such dir einfach mal nen job
3

👍

 

👎

-1

Antworten

jo

Dafür vielleicht freie Bahn auf den Straßen, aber nur für 3 Monate, danach geht wieder überall das große Verkehrschaos weiter.
Dass die Regierung aber auch denkt, dass die uns etwas schenkt und wir uns damit zufrieden geben, obwohl wir dieses Geschenk selber erarbeitet haben, daran merkst du doch eindeutig, dass die den Boden unter den Füßen völlig verloren hat und das bereits innerhalb von 7 schlappen Monaten Amtszeit.
Mit der 3-monatigen Umverlagerung der Menschen Klima und Geldbörse retten, ist der Oberlacher!
Dass da jemand absolut rechnen kann, zeigt sich jetzt und schürt noch mehr (Wirtschafts)Chaos!
Die große Frage wär ja, ob beim Lindner nur "Bildung" anstatt "Schulpflicht" überhaupt etwas Greifbares bewirkt hätte?
3

👍

 

👎

-1

Antworten

jo

Korr.: "Dass da jemand absolut .... nicht ....rechnen kann..."
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Städtisch

Ja toll. Dann müssen die auch mal mehr Busse bereitstellen. Bei uns kommt der Bus einmal die Stunde und ist dann immer wahnsinnig überfüllt, dass man sich gerade noch reinquetscht. Und morgens und abends sowie am Wochenende fährt fast gar kein Bus mehr. Ich wohne in einer 60.000 Einwohner Stadt.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Bimpfer am 24.05.2022, 10:57 Uhr.

Realist55
★★★★★

Mitglied [2206]

Macht die Regierung nichts, meckerst du - macht die Regierung etwas (ob nun mit Sinn sei mal dahin gestellt), meckerst du auch, kann es sein, das dich dein ganzes Leben schlicht und ergreifend ankotzt ?!?
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

Badenser Sophia

Schafft die Ampel endlich ab und bringt die normalen Menschen zurück in die Regierung. Nur Chaoten und Luschen im Amt. Und so lange unsere Checker mit endlos geleasten, nie bezahlten Luxuskarossen vor lauter Langeweile voll brumm! brumm! sinnlos durch die Gegend düsen, setzte ich mich bestimmt nicht in so einen ständig verspäteten, dreckigen und überfüllten Viehtransport!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Jahn
★★★

Mitglied [196]

Also du hast wirklich immer etwas zu meckern,da stimme ich dem Realist voll und ganz zu! Nun warte doch ganz einfach mal ab wie sich das ganze im Laufe entwickelt! Sicher wird es am Anfang voll überall sein,aber das kann sich auch mit der Zeit wieder normalisieren. Man sollte dem ganzen eine Chance geben,und abwarten,und nicht gleich alles mies machen.

Dennoch schöne Grüße ..
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Guru
★★★

Mitglied [362]

@jo:


"Dass die Regierung aber auch denkt, dass die uns etwas schenkt und wir uns damit zufrieden geben, obwohl wir dieses Geschenk selber erarbeitet haben....."


Richtiiig! Die Subventionen in die Verkehrsbetriebe bezahlen zu 100 % die Leute, die heute arbeiten gehen. Nicht jetzt sofort, aber spätestens in einem halben Jahr (zum Winter bzw. Januar - Februar je nach Region), werden durch diesen Firlefanz die Preise im Öpnv wieder um nicht wie bisher 5 oder 10 Cent steigen, eventuell nämlich noch mehr.

Warten wir es einmal ab.....
3

👍

 

👎

0

Antworten

salt tank - eugina (pazific diva)

jo

@Realist55: In dem Fall geb ich dem Recht.

,,Macht die Regierung nichts, meckerst du - macht die Regierung etwas (ob nun mit Sinn sei mal dahin gestellt), ..."

Diese Aussage gleicht ja schon einer innerlichen Aufgabe?
Denn die Regierung wurde genau dafür gewählt, dass sie mit Sinn regiert, genau dafür bezahlt sie sich ja auch selbst und nicht zu knapp! Und genau deshalb gönnt sie sich ab Juli auch 3,1 % mehr Diäten, weil sie denkt, ihre Politik ergibt Sinn!!

Ja, sicher sind 9 Euro 3 Monate lang für den Einen oder Anderen eine große Hilfe, aber mE ergäbe es mehr Sinn, wenn endlich die horrenden Kaltmieten ab einer Wohnungsgröße von 50 qm auf 300-450 € gekappt werden und nie, nie wieder steigen dürften.
450 Euro/Mieter kann man sehr gut verzinst anlegen, da wird man nicht schlagartig arm, wenn man nur alle 15 Jahre glotzt, ob das Treppenhaus noch steht!
Die Betriebskosten sind doch eh schon die zweite Kaltmiete!

Durch diesen Vorstoß würden moderate Steuererhöhungen in anderen Bereichen auch nicht so spürbar für den kleinen Mittel-/Unterschicht-Geldbeutel sein, jeder hätte ganz, ganz sicher auch noch etwas gespart.

Sogar das Jobcenter würde sparen,

1. bei der Aufstockung
2. bei der Miete

Dieses ersparte Geld könnte sofort in die Kranken-/Pflege-/Rentenkasse fließen. Ins Volk!

Großvermieter müssen auch ENDLICH mal etwas zurückgeben, es kann doch nicht sein, dass die sich an den horrenden Mieten (ohne Qualität) ihrer Kunden maßlos bis in alle Ewigkeit gesundstoßen dürfen?!

Dass aber der ÖPNV 3 Monate horrende Verluste (die zwar die Regierung mit unseren Steuergeldern abfedern will - also nicht Anderes als pure Geldumverteilung, die irgendwie auch wieder ausgeglichen werden muss - durch uns!) einfahren wird und dadurch Sanierungen und andere wichtige Vorhaben (wieder keine Gehaltserhöhungen der Angestellten!!!) WIEDER ins Endlose nach hinten verlagert werden müssen und was letzten Endes auch auf den Schultern der Bestands-/Dienstreise-/Urlaubskundschaft UND der total geschädigten Autofahrer, die nach dieser Erfahrung auf jeden Fall auf's eigene Fahrzeug zurückgreifen und dadurch vom Staat über noch mehr steigende Spritkosten abgezockt werden, ausgetragen wird, den Sinn verstehst du oder?


@Guru: Jo 👍
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 25.05.2022, 22:45 Uhr.

Eva

Ist ja jetzt schon voll , man hört immer mehr ,, da da
" Priwert " 😝😝😝das ist erst der Anfang der
Pocken 😜
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Plopper

Ich muss hier mal Dampf ablassen zum wirtschaftlichen Niergang diese Landes
Was glaubt Ihr woher diese sogenannte "Inflation herkommt"? Wie kann soetweas überhaupt passieren? Ich habe das Gefühl - und nicht nur ich - dass scheinbar die Ukraine der alleinige weltweite Exporteur von allen wichtigen Lebensmitteln ist die in Deutschland benötigt werden?! Glaubt Ihr das wirklich? Deutschland war VOR Corona - Liquide hatte einen ausgeglichenen Bundeshaushalt - und die Auftragsbücher der Industrie waren voll - bei einer Inflationsrate von unter 2%! Während der C Krise haben 100000ende Ihren Job verloren. Die Dienstleistungsbrache funktionierte lange Zeit überhaupt nichtmehr, Aufträge für die Industrie brachen weg, Energiekrafwerke wurden weiter abgeschalltet - (jetzt wo diese wieder an allen Ecken fehlen möchten die Grünen sie wieder einschalten - lassen HaHa).... Wir alle haben gewußt dass das nicht gut gehen kann aber.... was sagte die Mutter der Nation: Wir schaffen das - wir sind gut aufgestellt - die Wirtschaft ist solide.... Jaja jaja

... aber klar doch - diese hochgebildeten Volksvertreter wußten nach 20 jähriger Regierungszeit "doch wirklich nicht" was auf Uns zukommen würde... WIRKLICH NICHT ?

Deutschland wurde mit Brachialer Gewalt heruntergewirtschaftet sinnlos und ohne Maas - Alternativen nicht beherzigt - kein Mea Culpa, an die Bürger nicht gedacht, statt dessen noch beschnitten und kräftig an deren vielerorts haltlosen Umständen noch kräftig auf höchster Ebene mitverdient.

Und die Ukraine? Tragisch wirklich und ich bin gedanklich bei diesen Menschen wo soetwas durchleben müssen... aber: Dank dem Euro sind die europäer doch Grenzübergreifend unabhängig ... oder etwa nicht? Wie kommt es dann dass Deutschland im Jugoslawien Krieg im Alleingang - diese aktuell fast identischen und erdrückenden Ereignisse - Anfang der 90er Jahre auch wirtschaftlich mit Bravour meisterte - ohne die Schuld für so ein Desaster anderen anzuhängen?

Wie kann es überhaupt sein, dass das wirschaftsstärkste Land in Europa mittlerweile eine höhere Inflationsrate aufweist wie der Rest von der Europäischen Union?

Macht euch selbst ein Bild davon...
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 28.05.2022, 15:32 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von uSuck! am 28.05.2022, 18:05 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 28.05.2022, 23:11 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Kot-Scheiss-Kot am 29.05.2022, 16:18 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Kot-Scheiss-Kot am 29.05.2022, 16:19 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von GutefrageFanBoy am 29.05.2022, 23:29 Uhr.

Rot-Weiß-Rot
★★★

Mitglied [245]

@Plopper: "Was glaubt Ihr woher diese sogenannte "Inflation herkommt"?", woher wohl? Vom Tier Mensch! Wen sonst? Die Inflation ist, wie der Scheiß Mammon, vom Menschen erfunden worden! Und genauso gut könnte man diesen Wahn auch wieder abschaffen, wenn man's nur wirklich wollte!!!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Quelle: Albert Einstein)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von EssigimAuge am 30.05.2022, 23:19 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von egal am 31.05.2022, 20:33 Uhr.

Schadé

Das gibt es eh nur noch bis Sommer und dann nie wieder.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Tja isso

@Schadé: Für viele Familien leider nur eine kurzweilige Entlastung, wenn sie sowieso nur auf den ÖPNV angewiesen sind und ausschließlich mit der Bahn in den Urlaub fahren. Sie werden ja trotzdem zusätzlich familienfreundliche Sparvarianten kaufen müssen, können das Ticket gar nicht vollumfänglich nutzen, also macht die Bahn indirekt ja doch nicht so immense Verluste. Aber der Verbraucher muss zusätzlich zum 9 € Ticket doch noch in sein Urlaubsbudget greifen. Es wäre eine Erleichterung gewesen, wenn dieses Ticket für alle Fahrzeugvarianten in ganz Deutschland in Betracht gekommen wäre, so ist das Ganze nur eine halbe Sache von Entlastung.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Schadé

@Tja+isso:

Das Ticket von dem General/Innen schreibt gilt doch eh nur für 3 Monate und dann nie wieder. Wie gewonnen, so zerronnen. Außerdem kommt bei uns im Kuhdorf sowieso nie ein Bus. Letztens habe ich eine Stunde auf den Drecksbus gewartet und er fährt einfach an mir vorbei, obwohl er mich sieht. Dann musste ich zu Fuß nach hause, was ebenfalls eine Stunde dauert.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Tja isso

@Schadé: Ich bin sowieso überzeugter Autofahrer, nutze jetzt aber dieses Ticket, weil eine größere Reparatur an meinem Fz ansteht und, so wie es aussieht (meine Werkstatt sagte, sie meldet sich dann - "dann" dauert bereits 2 Wochen), wohl Lieferschwierigkeiten für ein wichtiges Teil aufgetreten sein müssen(?). Deshalb komme ich nicht drum herum mit dem ÖPNV zu fahren. Aber ich bin nachwievor schwer enttäuscht, rein qualitativ (quantitativ ganz zu schweigen) hat sich seit Jahrzehnten bei uns nicht viel getan. Was nützen neue, bunt lackierte, Werbeträger (ist eine weitere Einnahmrquelle für den ÖPNV!!!) mit massenhaft Steh- und weniger Sitzkomfort? Und ich muss, von meinem Wohnort kommend, immer noch umsteigen! Das nervt doch, wenn der Anschluss nicht klappt. Ich hasse diese Umsteigerei um ans Ziel zu kommen, die Zeit hängst du nur beim ÖPNV.
Und bei den Wochenendfahrplänen hört der Spaß bei mir dann auch auf! Ich will von niemandem abhängig sein!

Siehst'e! Die Mieten auf unseren Dörfern sind in jeder Hinsicht moderater als in der Stadt, aber wenn ich wüsste, ich wäre - wie du - auf einen Bus oder eine Bahn angewiesen, wäre das schon der Grund, weshalb ich niemals auf's Land ziehe. Da sparst du ja auch nichts und bist ohne Fahrzeug von den Öffis abhängig. Ne, geht gar nicht.

Ich werde also so lange Auto fahren wie es mir mein Geldbeutel, der Zustand meines fast schon Oldtimers und die "Grünen" mir ermöglichen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Plopper

@Rot-Weiß-Rot

... durch Zufall weiß ich dass Du aus Österreich kommst (wenn es stimmt) und mit den Verhältnissen dort scheinbar ganz zufrieden bist.
Dann schau das es auch weiterhin so bleibt und Du künftig genügend Bares in deiner Tasche hast, um beim Bäcker irgendwann dein
Brot noch "Bar bezahlen" zu können...

Warum ich das Schreibe?

Ganz einfach denn, ist der "Scheiss Mammon" nämlich erst einmal komplett abgeschafft und nur noch Digital verfügbar,
wirst auch Du dir bald wieder "diesen Scheiss zurück wünschen".... versprochen.

Bargeld in der Tasche bedeutet für mich Freiheit, Selbstbestimmung auch unbegrenzte Entfaltung und ist existenziell von höchster Priorität! Ich möchte ehrlich gesagt nicht eines Morgens aufwachen und feststellen müssen, dass man aus blödsinnigen unlogischen Gründen z.B., einem digitalen Versehen, oder wegen Cyberkriminellen Hackern , mir meine Bank vielleicht einfach das Konto gesperrt hat.

Nicht einmal ein paar Euronen Zuhause zu haben, geschweige denn, mir vom Nachbar vielleicht welche leihen zu können damit es für den Bäcker am Wochenende reicht... und das noch am heiligen Sonntag Morgen vor dem Frühstück!

Ich stelle mir gerade meine Stimmung vor, wenn die bargeldlose App beim Bäcker im Zahlvorgang hängen bleibt, nicht akzeptiert wird oder gerade der Akku leer ist.

Das , darf jetzt jeder gerne auf "sein ganz intimes Ereignis anwenden" das er mit Bar-Geld verbindet... mal sehen

Das was Du meinst mit "Verantwortlich für die Inflation" sind die "Milliardäre und Billionäre". Dort mußt Du ansetzen vor allen bei den subventionierten und per Steuerzahler geretteten Katastrophen Banken (welche "denen" auch noch gehören) dazu Geld XXXXXX mal hoch 10 verleihen, das sie niemals besessen haben, lediglich nur auf dem Papier existiert, und dafür noch illegal Zinsen verlangen. Leih oder Guthaben Zinsen waren nämlich ursprünglich niemals für Geldgeschäfte vorgesehen, das wird immer wieder gerne vergessen. Irgendwo kann man dieses Zinsverbot auch nachlesen. Das Andere ist dann das, was Halsabschneider daraus machen um Geld von den Kleinen abzupressen...
Der Staat "schaut meistens zu" und überlegt sich höchstens, wo er dabei noch selber davon profitieren kann.

Bevor man "einem Armen einen Euro Steuerschuld erläßt - schenkt man Banken lieber 100derte Milliarden oder Billionen" davon als Rettungspaket "ohne Aussicht auf Wiederkehr"! Noch Nie hat jemals der kleine Mann auf Hilfe vom Staat vertrauen können ohne sich selbst dabei Auszuliefern oder dafür Entmündigen zu lassen (Hartz4)... soweit wollte ich aber thematisch gar nicht gehen.

Suche die bösen Buben deshalb bitte an den "richtigen Stellen", und mache nicht gleich die ganze Menschheit dafür verantwortlich, die zu 93% nur soviel Geld zur Verfügung hat (manche sogar garnichts) um damit " mehr oder weniger einigermaßen Leben/ Überleben zu können. Mehr als 6% vom Rest sind vermögende oder Millionäre. Die Multi Milliardäre ++ Multi Billionäre +++ machen, wenn überhaupt davon fast verschwindend ein paar Handvoll aus, und sind so pervers abartig Reich, dass selbst eine Inflation Ihnen nichts anhaben kann und auch nicht wird... und schon gar kein electronic cash... sollte es dann irgendwann kommen...

Selbst nach Kriegen wird der größte Teil Ihres Vermögens noch da sein. Sie beginnen lediglich nur ein neues Kapitel Ihrer Machenschaften hinter verschlossenen Türen... Solche Konsorten stehen außerhalb von gültigen Gesetzmäßigkeiten, nehmen und haben aber sehr wohl Einfluss auf bereits bestehende oder kommende nationale Vorhaben ... warum?

Na um natürlich noch reicher zu werden .. was denn sonst! Wer ist nicht geeigneter als Hans Wurst, in Kleckerhausen um Ihm mit himmelschreienden Lügen das Geld aus der Tasche zu ziehen... und wenn es nur eine neue Steuer ist (siehe aktuell Grundsteuer)...

Sag mir einer bitte wenn ich daneben liegen sollte...

Trotzdem möchte ich noch irgendwo BAR bezahlen können wenn ich es für notwendig erachte ohne den Staat vorher um Erlaubnis bitten zu müssen, was eh schon "in pervertierter Form bei den Banken" bereits in diverse Bereiche Einzug gehalten hat...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben