Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

Coronawahnsinn

Langsam geht mir dieser Coronamist wirklich auf die Nerven. Nachdem alles zu war, die Leute ihre Familien nicht sehen konnten, Ehen und Beziehungen daran zerbrochen sind und Abertausende ohne Arbeit da stehen fangt dieser ganze Wahnsinn jetzt wieder an. Kaum hat man Hoffnung geschöpft, dass der Mist endlich aufhört, wieder der selbe Wahnsinn. Und der Großteil der Menschen findet das noch ok. Während andere einfach nur darunter leiden. Oder in der Psychiatrie sitzen, weil sie das ganze nimmer dapacken. Wo bleiben Demonstrationen und Rebellionen?? Warum lassen sich die Menschen so verarschen? Bitte wacht auf, es ist nur mehr ein Wahnsinn. Oder dieses Maulkorbtragen.. bringt genauso Lungenkrankheiten und andere Probleme!

3

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (116)

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Alles dankt China , die rühren schon die nächste Suppe für alle
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@ Misanthropia:

Ich habe KEINE Beweise, das es das Corona-Zeugs gibt, eben weil ich kein Experte bin - hast DU Beweise, das es alles nur grundlose Panikmache ist?!

Dann gebe ich dir hiermit die Chance, es uns allen zu zeigen und die ganzen Experten mit ihren Aussagen in die Tonne zu kloppen :-)
2

👍

 

👎

0

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Realist55: zb. Als das Coronavirus ausgebrochen ist..es hat sich ja angeblich so schnell verbreitet in Wuhan. Warum hat man nicht gleich alle Flüge von und nach China gestrichen? Es wurde gehandelt wo das Virus schon da war. Und in der höchsten Ansteckungszeit gab es noch garkeine Maßnahmen!
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

Corona sollte man völlig anders angehen: alles bleibt beim Alten und wir stellen den Normalzustand wieder her. Und all diejenigen, die Angst vor einer Ansteckung haben, bleiben einfach zuhause und tragen weiterhin ihren scheiß Maulkorb. So kann die kerngesunde Mehrheit wieder ihr Leben genießen und wer daran verreckt, hat eben Pech gehabt. Bei 20.000 stinknormalen Grippe-Toten im Jahr heult schließlich auch keiner rum, geschweige denn, dass man die gesamte Gesellschaft darunter leiden lässt.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@ Misanthropia:
Alternativ steht ja im Raum, das das Virus nicht dem Markt, sondern einem ungenügend gesicherten Labor in der Nähe von Wuhan entsprungen sein soll, ebenso las ich vor kurzem eine Meldung, nachdem das Virus schon im Dezember in Italien vorhanden gewesen sein soll (ob das so ist, kann ich selbst naturgemäß nicht verifizieren).
Was aber typisch für einen kommunistischen Ein-Parteien-Staat ist, wäre der Verdacht, das Peking erst einmal alles verheimlicht hat (ähnlich wie Moskau 1986 mit Tschernobyl) und es dann, als es öffentlich wurde, für eine Reaktion zum Schutz der Bevölkerung zu spät war, Stichwort Globalisierung und damit verbundene Reisen rund um den Globus.

@ Lilith:
Sorry, doch mit deiner Pauschalierung macht du dir die Sache zu einfach :-(
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Realist55: Nee, wir werden in Grund und Boden verarscht! Wie kann es sein, dass der deutsche Proll wieder nach Malle reisen darf, obwohl man im Flugzeug stundenlang quasi Nase an Nase nebeneinander sitzt... während die gesamte Kulturlandschaft weiterhin geschlossen bleiben muss, weil man da noch ein Ansteckungsrisiko befürchtet. Dabei wären es exakt die gleichen Bedingungen wie während einer Flugreise! Aber Hauptsache die verdammte Tourismusbranche wird vor der Pleite gerettet und dass man die Seuche von Außen erneut wieder einschleppt, spielt plötzlich auch keine Rolle mehr. Das ist doch Betrug vom Feinsten. Dank Corona soll der kultivierte Mensch also verzichten und die Kulturschaffenden allesamt bankrott gehen, solange der Deutsche bloß nicht seinen verfickten Sommerurlaub verpasst. Ist für mich ein fetter Widerspruch. Wenn ich morgens und abends Bahn fahre, herrscht da der selbe Menschenauflauf wie in einem Theatersaal/Kino/Konzert... und wir haben dennoch keine "zweite Welle". Folglich hätten wir uns das ganze Fiasko mit dem Shotdown komplett sparen können. Wer es kriegt, der kriegt es halt, weil sein Immunsystem beschissen ist - denjenigen blüht die gleiche Gefahr bei etlichen anderen Erkrankungen oder eben bei der gewöhnlichen Grippe. Das ist KEIN Grund die innerdeutsche Wirtschaft zu ruinieren.
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Lilith: Sind hauptsächlich die alten die Panik haben. Die Schnauzen als erstes im Bus ,, MASKE AUF !""
hab es gestern wieder erlebt, nur dumm das der Jugendliche dann richtig Omi hustete, dienere ( wenn sie könnte ) lieber geflüchtet.
Wenn man sich die Weltbevölkerungentwicklung ansieht dann gehen die Geburten zahlen nur hoch, es werden keine weniger !!

Die nächste Seuche kommt bestimmt.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Lilith: Das einzige an Vorteil bei dem sichtbaren Maulkorb für alle ist, seit dem das "Pflicht" ist war ich selber nicht mehr krank. Sonst hat man bei jeder Bus und Bahnfahrt sämtliche Huster und Niesser schön eingeatmet.
Am besten wäre doch für ein selber diese Maske mit Ventil, ich will ja MICH schützen und nicht andere.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

F/A-18
★★★★

Moderator [915]

Was mich einfach von Anfang an total gestört hat, ist diese Pflicht zum Tragen einer Maske bzw. Mund-Nasen-Schutzes.
Leute, das ist immens störend und quälend. Überall darf man nur noch mit diesem Ding rein... Da fühlt man sich echt unfrei.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Einfach göttlich: https://m.youtube.com/watch?v=W0UbLTyUjm4

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@Lilith:
In dem Punkt mit dem Flieger muss ich dir Recht geben, da hätte man dann auch so konsequent sein müssen und nur jeden dritten Sitz oder so besetzen :-(

Die Maskenpflicht schränkt in der Tat ein, scheint aber nicht jeden zu stören, letzten habe ich einen mit einer orginal (!!) ABC - Schutzmaske gesehen, frei nach dem Motto: "Wenn schon, denn schon!" - oder so ähnlich ...
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Rapante
★★★

Mitglied [204]

Lilith: Wie sollten wir eine zweite Welle haben, wenn die erste Welle jetzt erst richtig los geht.

Das größte Problem ist dieses ständige Rumreisen. Alles wird verschleppt von A nach B. Warum kann nicht jeder einmal ein Jahr lang seine Urlaubszeit im eigenen Land verbringen ? Was ist so schwer daran ?

Wenn ich die Bilder aus USA und Bergamo usw sehe dann glaub ich nicht an eine Erfindung oder Verarschung. Das ist extrem gefährlich. Eine Grippe hinterlässt keine Schäden im Gehirn wie z.B. dass man nicht mehr lesen kann. Vorgestern gab es einen Beitrag über eine Frau, die nach einem schweren Verlauf wieder Buchstaben lernen musste. oder Nierenschäden. Man weiß ja leider nicht ob man einen leichten oder schweren Verlauf hat. Ist das Virus im Körper dann heißt es beten.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eisdepp
★★

Mitglied [64]

Ich wundere mich schon lange, warum das jeder so hinnimmt und es keinen juckt. Es ist doch jedes Jahr irgendwas. Mal ist es Ebola, dann Schweine- oder Vogelgrippe, ein SARS-1 hatten wir auch schon... jedes Jahr kommt eine neue unfassbar gefährliche Krankheit und noch nie hat man deswegen die ganze Welt weggesperrt.
Und wie bei all den vorangegangen Seuchen, die uns jährlich ereilen, kenne ich mal wieder keinen einzigen, der jemanden kennt, der jemanden kennt, der jemanden kennt, der davon gehört hat, das irgendwer in seinem Bekanntenkreis jemanden kennt der betroffen ist. Man bekommt diese Krankheit immer nur über die Nachrichten mit und darüber, wie darüber geredet wird. Ich habe hier jedenfalls noch nicht die prophezeiten LKWs voller Leichenabtransporte oder Massengräber gesehen.
Es gibt für mich genug Grund zur Annahme, dass dieses Corona genauso gefährlich ist, wie eine Grippe. Mit den gleichen Risikogruppen und Auswirkungen auf die jeweilige Person. Und wenn man mal die ganzen Leute aus der Statistik ausrechnet, die nicht nachweislich AN Corona gestorben sind, sondern gestorben sind und AUCH zusätzlich einen positiven Corona Test hatten, und die falsch positiven Teste ausrechnet, dürfte man auch etwa auf ähnliche Zahlen kommen. Theoretisch gesehen müsste man also bei jeder Grippewelle den gleichen Lockdown vollziehen, ganz oder garnicht.
Dazu kommt noch, dass ganz viele der Maßnahmen überhaupt gar keinen wissenschaftlich erwiesenen Nutzen haben. Zum Beispiel gibt es keinen einzigen Beweis dafür, dass das Tragen einer Maske irgendetwas bringt. Genau im Gegenteil haben sich die meisten Ärzte am Anfang noch dagegen ausgesprochen. Aber die Politik entscheidet über die Fachleute hinweg.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

zefwcgvhbruzin8vhzcgtfrcgvjbz4noibuvzt4f lol die Tastatur klebt.

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@Rapante:
Als Herausforderung sehe ich die relativ lange Inkubationszeit, wie viele frisch infizierte mögen in der Zeit wohl noch unterwegs gewesen sein, bevor man einen neuen Hotspot entdeckte ?!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Eisdepp
★★

Mitglied [64]

@Eva:

Wenn die ganze Welt nicht billig in China produzieren würde, würden deren Krankheiten auch bei denen im Land bleiben.
3

👍

 

👎

0

Antworten

zefwcgvhbruzin8vhzcgtfrcgvjbz4noibuvzt4f lol die Tastatur klebt.

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Eisdepp: Da hast DU recht. Wenn man die Videos sieht mit den ganzen verstörten Tieren, es ist echt widerlich. Da stehen die mit Kippe in der Fresse und schlachten.
Ja sicher haben wir alle viele China Produkte in unseren Haushalt, stimmt.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Lilith: bin der gleichen Meinung. Und Jene, die ihre Familien besuchen wollten, konnten die grenzen nicht überschreiten, und immernoch ist es zum teil so. Aber ans Meer darf man ohne weiteres fahren, obwohl man darauf eig verzichten kann. Dann die ganzen Paare, die durch den Bullshit getrennt wurden und die Arbeitslosen und Konkurse. Das ist alles absichtlich, hausgemacht produziert worden um uns Menschen in Zaun zu halten. Damit man sich nicht mehr vermehrt und damit man Macht über uns ausübt. DAS ist Corona. Und die, die sich fürchten, sollen sich eben verschanzen. Aber dass man alle so einschränkt.
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Eisdepp: GENAU!!! Und allein das zeigt, wie verarscht wir eig werden!!!
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Annoyed am 25.06.2020, 15:32 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Streikkommand... am 25.06.2020, 16:50 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 25.06.2020, 21:36 Uhr.

Eisdepp
★★

Mitglied [64]

@Misanthropia:

,,Und die, die sich fürchten, sollen sich eben verschanzen. Aber dass man alle so einschränkt.''

Ich sehe ehrlich gesagt auch keinen aktuellen Anlass, jeden wegzuzerren. Ich sehe es genau so. Wer denkt, man müsse sich Wegsperren und Handschuhe und Mundschutz tragen, der solle dies auf freiwilliger Basis tun. aber deshalb muss man nicht die ganze Menschheit dazu verpflichten. Lasst die Menschen doch selbst entscheiden. Wenn sie denken, dass sei notwendig, sollen sie es halt tun.
Zumal wie gesagt ein Mundschutz eh nicht vor Infektion schützt. Das ist einfach nur Deko um sich in Sicherheit zu wägen.

Dieser ganze Lockdown hat schon mit großer Sicherheit mehr gesundheitlichen Schaden angerichtet, als er präventiv verhindert hat. man denke mal an all jene Kranken, die zum Beispiel eine OP brauchen aber die letzten Monate keine bekommen konnten, weil man die Krankenhäuser präventiv für eventuelle Corona Patienten frei gehalten hat, die dann aber nicht gekommen sind. Jetzt ist jeder, der eine wichtige OP braucht erstmal auf einer monatelangen Warteliste und es kommen ja mehr dazu. Ganz zu schweigen von den Riesen Problemen die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen aufgrund der aufgekauften Pflegeutensilien hatten. Da konnten teilweise keine OPs durchgeführt werden, selbst wenn man wollte. Und nebenbei wird es auch viele Leute gegeben, die der Lockdown in den Ruin und damit in die Depressionen gebracht hat. Aber an sowas denkt ja niemand. Hauptsache man wird nicht angehüstelt. Aber was für schwerwiegende Folgen die Scheiße für andere hat, das ist ja egal. Die größten Leidtragenden sind Leute, die die letzten Monate nicht im Krankenhaus behandelt wurden weil man die theoretischen Plätze frei halten wollte.
Man sollte mal eine Statistik darüber führen, wie viele Leute aufgrund des Lockdowns früher oder später ins Gras beißen.

Übrigens, wer mir nicht glaubt: Dass die Corona-Toten Statistiken nicht stimmen, da man jeden mit Corona Nachweis der gestorben ist einfach mit in die Statistik übernommen hat, egal WORAN er tatsächlich verstorben ist, dass hat das RKI höchstpersönlich inzwischen eingeräumt.
Die Zahlen die wir vorliegen haben sind also einfach komplett wertlos um irgendwelche Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Und das ist ein großes Problem und schlampige Arbeit! Hätte ein Student sowas gemacht, wäre er dafür durchgefallen. Sowas nennt man eigentlich wissenschaftliches Fehlverhalten. Leute kriegen schon ihren Doktor entzogen, wenn sie ein Zitat falsch kennzeichnen aber sowas lässt man durchgehen. Wenn man den Zahlen vom RKI nichtmehr vertrauen kann, dann kann man es keinen einzigen Zahlen dazu.
Wir werden jetzt leider niemals die waren Ausmaße analysieren können, weil die vorliegenden Daten Rotz sind und nicht zu gebrauchen.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

zefwcgvhbruzin8vhzcgtfrcgvjbz4noibuvzt4f lol die Tastatur klebt.

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Gesellschafts... am 26.06.2020, 02:49 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von iwwdb am 26.06.2020, 06:44 Uhr.

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Eisdepp: Eben! Der Lockdown und diese ganzen Maßnahmen haben nur zu mehr Schäden gefühlt! Und das mit der Op zB ist genauso eine Verletzung unserer Grundrechte. Desweiteren werden jetzt viele Menschen eine Therapie brauchen, weil sie psychisch komplett ruiniert sind und nicht mehr weiter wissen. Ein Bekannter kennt jemanden, der sitzt jetzt in der Psychiatrie. Arbeit verloren, Frau verloren. Also ich sags dir ganz ehrlich, ich hätte lieber Corona gehabt als diesen ganzen Mist jetzt. Und auch ich bin psychisch davon betroffen worden. Und das alles eig ohne Grund. Von die alten Menschen, die jetzt alleine sterben mussten ganz zu schweigen...
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Mich nervt , das die Einmal Masken mir immer auf die Augen rutschen. Bei den Stoff kriegt man ja kaum Luft , und beim Atmen saugt man den Stoff ein 😱
3

👍

 

👎

0

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Eva: das ist gesundheitsschädlich. Stell dir vor, ich hab den Mist teilweise 10 Stunden tragen müssen, was glaubst du wie schlimm das war. Ich konnte mich danach kaum bewegen vor Erschöpfung. Wer lässt sich sowas blödes einfallen?!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [2428]

Ich sag euch mal etwas ,
Der Virus ist da ,und wir müssen alle darauf
achten den nicht noch unnötig zu verbreiten!!
Zbs .In Urlaub fahren muss nicht sein!!
Große Menschen Ansammlung all daß, muss
jetzt nicht sein.
Und ist wieder in NRW,geht es gerade
von vorne los!!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Misanthropia:
ja ich glaub das, auch tun mir die im Verkauf leid.
Aber es scheint schon was zu bewirken, seit dem in Bus und Bahn Maskenpflicht ist, bin ich überhaupt nicht mehr krank.
Obwohl sich nicht alle dran halten.
Mich macht nachdenklich, das es noch so aktiv ist, so nach einem halben jähr und jetzt bei der höheren Temperaturen.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★

Mitglied [194]

Ich für meine Person trage Baumwollmasken (keine selbstgenähten mit dem Gummizug als Halter, sondern mit Haltern aus Baumwolle) und meine Erfahrung sind damit, das sie sich ohne zu drücken tragen lassen, atmungsaktiv sind und nach dem kurzen Auskochen (richtig im Kochtopf) wieder frisch sind wie neu.

Kleine Anekdote am Rande: Bei uns gegenüber ist ein kleiner Edeka, am Eingang der Hinweis auf die Maskenpflicht, das Personal trägt jedoch keine - wer findet den Fehler ?
3

👍

 

👎

0

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Die haben oft so Hauben aus Plastik auf, oder haben halt Astma ;-)
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Realist55: Die Kassierer hocken doch alle hinter ner Plastikscheibe, oder? Aber hast recht, diejenigen, die die Waren einräumen, tragen auch keine Masken. Na wenigstens wird man bei meinem Edeka nicht mehr mit Einkaufswagenzwang terrorisiert. Trotzdem: ich weigere mich seit Anbeginn eine Maske in der Bahn zu tragen, musste durchgehend weiter zur Arbeit und habe mich nicht angesteckt. Oder vielleicht doch, aber ohne krank zu werden - soll's ja auch geben!

Ich find die Maßnahmen einfach unverhältnismäßig. Man bedenke wieviele Leute sich alljährlich todsaufen oder bei einem Autounfall sterben und da wird weder das Eine noch das Andere verboten. Die Liste ließe sich endlos weiter führen... trotzdem bleibt alles beim alten und es macht niemand solch einen Aufstand. Ist doch totaler Humbug.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Lilith:

Also das mit dem Einkaufswagen, da ist es bei uns nur beim Kaufland so, da steht so ein Vogel mit Warnweste, der jeden Kunden erst mal kräftig in die Augen starrt. Wenn Du Dich daran nicht störst und so bei willst, pflaumt der gleich los ,, WAGEN NEHMEN !" ich habe zu Ihm gesagt, das heißt bitte, und Sie brauchen mich nicht so anzustarren, hab dann den Wagen für 2 Teile mit genommen" -- hätte ihn auch im Laden stehen lassen können , wenn mein Plastik Chip dabei wäre .

WIr werden wohl damit leben müssen, und schon rührt der Asiate ein neues Süppchen. --- ist ja keine Absicht.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@sanny: Du, in den ganzen Schlachthöfen brechen STÄNDIG irgendwelche "Seuchen" aus - das wird uns nur für gewöhnlich verschwiegen, damit wir schön weiter das Fleisch kaufen. Das Problem ist aufgrund der schlechten Arbeitsbedingungen hausgemacht. Und wenn die da überall bloß irgendwelche Rumänen und Bulgaren arbeiten lassen, die eh nix von Hygiene verstehen, dann braucht man sich über gar nichts mehr zu wundern. Vermutlich haben die das da ohnehin erst eingeschleppt. In den USA passiert seit Monaten das Gleiche bzw. weitaus Schlimmeres, mit dem kleinen Unterschied, dass dort halt überwiegend Latinos in den Fleischfabriken arbeiten. Demnach sollte man deren Fehlverhalten in der Produktion nicht auf ganz Deutschland übertragen. Und womöglich hat es direkt was mit dem Fleisch zu tun, da Covid-19 eine Mutation von der Vogelgrippe ist.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@Lilith:
Der sogenannte Spuckschutz an der Kasse dieses Ladens ist ein besserer Witz, aber egal, nicht mein Ding :-) Wenn es gefordert ist, trage ich meine Maske, sobald es geht, fliegt die auch wieder herunter.

Krisen gab es übrigens immer schon mal, solange ich denken kann (und ich bin ein alter Sack) - in meiner Kindheit gab es bei uns auf dem Dorf vis-a-vis noch einen Schlachter, mein Opa hat das Vieh angekauft, meine Mutter kalte Platten gemacht und ich als Kind hatte das Schlachthaus als Spielplatz, stelle dir das heute mal vor, was das für einen Aufruhr gegeben hätte :-)

@Eva:
Die Wichtigtuer der Security gab es anfangs auch bei uns an jeden größeren Markt, schon lange keine mehr davon gesehen :-) Unabhängig davon, wenn ich nur ein oder zwei Teile zu kaufen plane, dann gehe ich so rein - und da hat mich noch niemand aufgehalten ...
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Hab das noch nach dem rausgehen eine Weile beobachtet, er Musste sich Wohl größer machen 🤪
Starrte jeden voll an , und fixierte die hereinkommenden Kunden .
Schade das keiner stehengeblieben ist, und ihn zurückangestarrt hat , traut sich niemand
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Realist55: Mein Opa war Jäger und wenn er mit nem Wildschwein zurück kam, mussten alle die ganze Nacht lang mithelfen, um das Ding zu verarbeiten. Mmh, Wildschwein... Oder Fische ausnehmen direkt nach dem Angeln - hat keinen von uns in irgendeiner Weise traumatisiert. Ist doch so viel witziger als einfach bloß in den Laden zu gehen.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eisdepp
★★

Mitglied [64]

@Eva:

Also bei den einzigen zwei Supermärkten wo ich hin ehe, wurde die Einkaufswagenpflicht nach einander mit Abstand einiger Wochen aufgehoben. Dein toller secrurity Mann ist wohl bald arbeitslos.

@Lilith:

,,Und wenn die da überall bloß irgendwelche Rumänen und Bulgaren arbeiten lassen, die eh nix von Hygiene verstehen, dann braucht man sich über gar nichts mehr zu wundern.''

Wie gesagt. Das Problem sind nicht Leute, die für billiges Geld minderqualitativ arbeiten. Das Problem sind die Gaunerkonzerne, die Hauptsache so billig wie Möglich produzieren wollen und dafür jegliche Mittel ergreifen. Den Arbeitern kannst du keine Vorwürfe machen, sondern den Konzernen.

@Realist55:

Ja, oder diese Mini-Visiere beim Bäcker. Wenn da einer niest, ist eh der ganze Schnodder schon oben und unten versprüht. Ich sage ja: Deko, mehr nicht. und warum das ganze? Damit die Politiker für ihren Wahlkampf nochmal erwähnen können, wie toll sie doch das Virus vernichtet haben, mit ihrer Mundschutzplficht. Dabei bringt es wie gesagt garnichts.

Ach ja, und was auch nichts bringt ist, immer zu veröffentlichen, wie viele Leute jetzt neu infiziert sind. Aber nicht, wie viele Leute neu getestet wurden. Das veröffentlichen sogar die USA, aber nichtmal Deuschtalnd. Was bringt es mir zu wissen, dass gestern 1000 neuinfizierte da sind und heute 100. Wenn ich nicht weiß, ob gestern 10 mal so viel getestet wurde oder genauso viel.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

zefwcgvhbruzin8vhzcgtfrcgvjbz4noibuvzt4f lol die Tastatur klebt.

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 26.06.2020, 15:26 Uhr.

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Eisdepp: Daran störe ich mich auch immens. Millionen Deutsche hocken daheim auf Hartz und für die unattraktiven Billigjobs werden extra Ausländer importiert. Der Deutsche behauptet einfach er hat's mit dem Rücken und ist fein raus... Unser Staat muss endlich dafür sorgen, dass solche Arbeitsplätze vernünftig bezahlt werden und sich auch keiner mehr davor drücken kann. Dann braucht's auch keine Migranten mehr.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Eisdepp: ich hab natürlich über ihn beschwert. Das es überhaupt ernst genommen wird, natürlich kräftig übertrieben, und noch geschrieben , das sich 3 weitere Kunden umgedreht haben und sind zur Konkurrenz gegangen.
Es steht seit dem ein anderer da.
0

👍

 

👎

-3

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@sanny: es wird immer Seuchen geben. Und wie Lillith schon geschrieben hat, ist das Fleisch der beste Nährboden für Seuchen, durch mangelnde Hygiene. Und wir hatten schon etliche Seuchen und nie wurde soein Aufstand gemacht, wie jetzt wegen diesem Coronavirus. Und manche haben Familien im Ausland und durften sie nicht besuchen, was einfach nicht gerecht ist. Und am Meer hängen auch viele von diesem Job ab. Sollen jz alle in den Ruin getrieben werden? Diese Massnahmen waren einfach falsch.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eisdepp
★★

Mitglied [64]

@Lilith:

,,Unser Staat muss endlich dafür sorgen, dass solche Arbeitsplätze vernünftig bezahlt werden.''
Ja, die betreiben da Lohndumping vom Feinsten. Was in Deutschland nichtmal Mindestlohn ist, ist in Rumänien ein überdurchschnittlich hohes Einkommen.

Ehrlich gesagt kann ich von mir aus auch gerne auf Fleisch verzichten. Ich bin nur kein Vegetarier, weil ich zu Faul bin, darauf zu achten. Wenn aber nicht in fast allem immer Fleisch beigemengt werden würde, dann würde mich das auch echt nicht jucken. Wenn ich ne halbe Stunde Pause habe und mir nen Wrap kaufe, juckt mich das auch echt nicht, ob da Hähnchenfleisch drin ist, oder nicht. Und Hackfleisch in Nudelsoße braucht auch kein Arsch, die Napoli schmeckt viel besser.

@Misanthropia:

,,Und wir hatten schon etliche Seuchen und nie wurde soein Aufstand gemacht, wie jetzt wegen diesem Coronavirus.''

Meine Rede. Wollen die jetzt jedesmal einen Lockdown veranlassen, wenn die nächste Krankheit kommt?

Und was wird eigentlich nächstes Jahr sein, wenn die nächste jährlich anstehende ,,katastrophale Seuche'' kommt? Ist dann Corona egal und man konzentriert sich auf die Neue? Oder wird man die ,,neue katastrophale Seuche 2021'' einmal überspringen, um sich weiter aufs Corona Virus zu konzentrieren?

Das Dümmste an der ganzen Sache ist ja, dass anderswo auf der Welt in Entwicklungsländern noch die aller schlimmsten Krankheiten wie Lepra, Pest und Cholera herrschen. Die bei uns schon lange ausgestorben sind. Und, sperrt man die Leute in Quarantäne, weil z.B. Lepra hoch infektiös ist? Nein! Man lässt sie trotzdem alle aus der selben Wasserquelle trinken und kümmert sich nicht drum, wie viele Menschen qualvoll daran verrecken. Es werden nichtmal Statistiken darüber geführt. Zu ,,unwichtig''. aber wehe einer stirbt an Corona, während gleichzeitig 1000 in Afrika unbehandelt an Lepra verrecken.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

zefwcgvhbruzin8vhzcgtfrcgvjbz4noibuvzt4f lol die Tastatur klebt.

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Misanthropia:
Ich erinnere mich gut an den Rinderwahnsinn .
3

👍

 

👎

0

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Eisdepp: Die Pest?! War die nicht komplett ausgerottet???
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Überfüllte Strände .... alles hockt auf einander , wo soll da die Erholung sein ? Daheim das Geplärre , und im Urlaub genauso .
Kein Wunder das alle nur noch genervt sind.
Hoffe mein Urlaub fällt nicht ins Wasser wegen diesen Arschgeigen
2

👍

 

👎

0

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Lilith: in Afrika gibt es die Pest leider noch, leider ist dort eben alles unterentwickelt..und dann gibt es Ebola, was vieeeeel ärger ist als dieser Coronamist. Und wie es Eisdepp schon ergänzt hat, man sperrt diese Menschen trotzdem nicht ein. Dort wird nix unternommen und hier wird darüber auch nix berichtet. Und Ebola könnte uns genauso treffen, genauso wie alle anderen Seuchen. Aber Corona ist ja das schlimmste, wir werden alle dran krepieren.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eisdepp
★★

Mitglied [64]

@Lilith:

Nur in Europa. Siehst du, genau das meine ich. Anderswo geht täglich die Welt unter mit den tödlichsten Krankheiten überhaupt und wir rasten komplett aus, wegen Corona. Aber das anderswo noch die Pest herrscht, das ist egal und nicht der Rede wert.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/pest/

Es gibt anderswo so schlimme Krankheiten, das glaubst du garnicht. Es gibt ein Bakterium, dass Fleisch von lebenden Menschen Frist (fängt meistens im Gesicht an) und die Menschen leben dann noch weiter, während ihr Körper total zerfällt. Die sehen wörtlich aus, wie wandelnde Leichen: (Vorsicht, sensibler Inhalt)
https://bit.ly/3i5dCav

@Eva:

Eigentlich müssten das ja Infektionsherde sein. Faszinierend, dass auf sämtlichen Demos tausende Menschen nah, teils maskenlos, zusammen kommen, ohne dass sich einer ansteckt. Aber wenn sich 20 in der Kirche anstecken ist das der Beweis, dass man das Haus nicht verlassen sollte.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

zefwcgvhbruzin8vhzcgtfrcgvjbz4noibuvzt4f lol die Tastatur klebt.

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Eisdepp: Stimm ich Dir voll und ganz zu, ich wundere mich nur, das wir noch so locker drüber reden "dürfen" normal ist es wie bei Empfindlichen Themen, bloß nix sagen, die Wahrheit könnte unangenehm sein.
Heute war es mit dem
Maulkorb besonders warm, immer rutscht der scheiß auf die Augen. der Bus wie so oft voll. Alles glotzt das man ja alles korrekt macht und nicht hustet.
Echt irre, hätte nie gedacht das man das mal durchmacht.
Es wird und noch viele Jahre begleiten, bin ich mir ganz sicher.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Eisdepp: wem sagst du das..es ist tatsächlich so. Wir rasten wegen diesem Coronavirus aus und wo anders sterben die Menschen laufend an div. Seuchen und werden nichtmal medizinisch versorgt. Und wer redet darüber? Niemand, ist ja unwichtig. Ist ja nur Afrika oder Indien oder wo auch immer. Hauptsache wir müssen vor Corona geschützt werden. Und dann kommen iwelche Aktivisten und demonstrieren wegen irgendwelchen Scheiss, irgendwelche Apothekennamen weil sie das Wort "Mohr" beinhaltet.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 26.06.2020, 22:46 Uhr.

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Eisdepp: Auweia, sowas hab ich bisher bloß in Horrorfilmen gesehen.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eisdepp
★★

Mitglied [64]

@Eva:

Also im Fernsehen werden Leute mit Kontrameinungen immer als komplett verblödete Verschwörungstheoretikern dargestellt. Sicher gibt es die auch, aber die Kontrameinung ist genauso legitim wie die gängige Meinung.

@Lilith:

Die Frau hat es Gott sei Dank überlebt und eine Hautlappentranspalntation übers Gesicht bekommen. Ich hoffe mal, dass da auch nichts übrig geblieben ist, was sich neu infiziert. Auf einem Foto, kurz vor der Infektion, sah sie locker 10 Jahre jünger und gut genährt aus.

@Misanthropia:

Absolut wahr. Es ist wichtig, sich auch vor Augen zu halten, das anderswo auf der Welt Krankheiten wie im Mittelalter über die Menschen hereinbrechen und darüber redet niemand. und dafür hat die WHO auch keinen Groschen übrigen. die Pest hätte man sicher schon komplett ausrotten können. Aber ,,Europa reicht ja''. und reicht auch um davon zu reden, dass die Pest ,,komplett ausgerottet sei'' (wenn sie nichtmehr in Europa existiert.) Bin mir ziemlich sicher, dass ich das auch noch so in der Schule gelernt habe.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

zefwcgvhbruzin8vhzcgtfrcgvjbz4noibuvzt4f lol die Tastatur klebt.

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Eisdepp: Traurig aber wahr. Es zählen nur die Reichen. Die Armen, die sind egal. Die haben es nicht verdient gesund zu leben. Bei uns wird jeder eingesperrt wegen diesem lächerlichen coronavirus und dort krepiert einer nach dem anderen wegen Seuchen, die einen innerlich zerfressen. Auch das mit die Meinungen stimmt leider, jeder der an das Coronavirus iwelche Zweifel ausspricht gilt als verrückter Verschwörungstheoretiker. So funktioniert unsere Meinungsfreiheit.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 09:41 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 09:41 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 09:41 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 09:42 Uhr.

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Misanthropia: interessant wird es, wenn die "Infektionszahlen" nach den Lockerungen nicht wirklich steigen, dann lag es am Fleisch, aber Vorsicht, der Maulkorb kommt wieder.Nicht zu viel sagen was man denkt, ist nicht gewollt.
Viele haben ihren Job verloren , und die Wut wegen weniger Kohle und Kurzarbeit kocht weiter hoch.
Die nächste Schlacht der "Partygänger " scheint schon im Gange zu sein, welch Wut und Hass gegen alles.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Eva: wart nur ab, wenn es so weiter geht sind die Aufstände vorprogrammiert. Iwann kommen auch die Coronagläubigen auf diese Lügenmaschinerie.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Eva trollt am 27.06.2020, 10:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Eva trollt am 27.06.2020, 10:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Eva trollt am 27.06.2020, 10:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:04 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:04 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:04 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:04 Uhr.

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Misanthropia:
Vorsichtig mit Verschwörungen hier 🤪
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:05 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:05 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:05 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:06 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:06 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:06 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:07 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:07 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:07 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:07 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:08 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:08 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:09 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:09 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:10 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:10 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:11 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:11 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:11 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John Furz am 27.06.2020, 10:11 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Böser Hartzi am 28.06.2020, 00:29 Uhr.

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

Na toll, jetzt herrscht auch in Berlin Maskenzwang mit Bußgeld in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Zum ersten Mal in meinem Leben wünsche ich mir, ich hätte ein Auto. Fuuuuuuuck ey. Und das bei der Hitze.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Lilith: wo ich noch Autofahrer war, war ich wirklich NIE krank. Seit dem wir nur mit Bus und bahn fahren, jedes Jahr 2-3 Mal irgendein Infekt.
merke das seit dem fast jeder so einen Fressbrettschutz hat, das es was bringt. Bin seit ca 3 Monaten gesund.

Witzigerweise traut sich keiner zu husten oder rotzen. Tja dumm wenn man dann die anderen nicht ansteckt.

Mich kotzt der Scheiß auch an, und wenn Du Dich nicht brav dran hältst , motzen die alten, die haben voll Schiss vor
Corona. Hab es schon sehr oft mitbekommen, wenn jemand nicht schnell genug ist, entweder werden die voll angestarrt , oder gleich vollgepflaumt, MASKE AUF !!!
Die älteren schieben da schnell Panik
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Besonders dämlich, die setzten sich im Bus in die Innenseite und drehen sich immer angewidert weg , wenn man vorbei läuft, statt sich ans Fenster zu setzen,---- aber nein da könnte sich ja jemand neben mich setzen.... manchmal echt zu brüllen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Lilith: ich weiß nicht ob die bei Dir in Berlin auch so am glotzen sind was andere machen. In Stuttgart gaffen die Schwaben immer ganz genau was der andere macht.
bei den alten laufe ich immer wenn möglich hinter die, weil umdrehen ist anstrengend mit Arthrose und Rücken ;-)

Die glotzen auch wenn man sich bei einem 4er Platz vor die setzt, ein fester Blick erst in ein Auge, und dann in das andere Auge mögen die nicht.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@Eva:
Als Autofahrer kann es einem auch anders ergehen, Brüllenhitze erzwingt den Einsatz der Klimaanlage, in den letzten Tagen viele Kilometer abgerissen und ZACK, schon bin ich leicht verschnöft :-(

Vorteil: Ein Hüsterli unter der Maske verschafft dir in der Öffentlichkeit umgehend viel Platz :-)
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Hier wird man eher nur blöde angeglotzt , aufbequemen tun sich die Schwaben nicht .
Manche setzten sich erst recht in die Nähe.
Lass mir das Husten doch nicht verbieten .
Das nächste Süppchen für den Planeten wird schon gekocht COVID 20 oder so
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Eva: Nee, ich konnte bisher ganz entspannt ohne Maske fahren. In all den Monaten hat nur einer was gesagt, den hab ich ignoriert. Manche Hysteriker haben sich von mir weg gesetzt, fand ich witzig. Zumal 50% der Leute ihre Maske ohnehin UNTER der Nase tragen und somit die Luft "verkeimen" - werd ich ab morgen dann genauso machen. Ich lass mir doch nicht das freie Atmen verbieten.

So. Und jetzt kommt der Witz on top: Dafür sind bald wieder Veranstaltungen bis zu 5000 Personen erlaubt. Es wird nur kein Schwein hingehen, wenn das ebenfalls mit Maulkorbzwang verbunden ist.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Virologen sind auch der Meinung, das Virus 🦠 müsste einmal "durchgehen " das Ruhe ist 🤔
2

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Strände werden wieder gesperrt an der Ostsee , ich frag mich warum das Virus noch so aktiv ist ?
Es wird wohl nie verschwinden.
Bloß kein Urlaub buchen , wird nur versaut
2

👍

 

👎

0

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Lilith: ich feiere dich dafür. So sollte die ganze Bevölkerung handeln. Na die Mehrheit lasst sich lieber einsperren und zur Maske zwingen, einige finden das sogar gut! Ich hab dann schließlich auch angefangen keine Maske mehr zu tragen. Ich kriege damit kaum Luft und von die Gelenkschmerzen möcht ich garnicht erst anfangen. Absoluter Blödsinn diese "Pandemie".
0

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Und wenn Dich einer anpflaumt ? ,, Maske auf " die alten sind da in Dauerpanik
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Atemlos am 28.06.2020, 16:14 Uhr.

Realist55
★★★

Mitglied [194]

Grade im Nachrichtenblock: Weltweit bisher 10 Millionen Infizierte und 500.000 Tote, als Witz lässt sich das wohl kaum mehr bezeichnen :-(
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Das ist schlimm , Google mal spanische Grippe
1

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★

Mitglied [194]

Die spanische Grippe ist mir ein Begriff (ziehe mir abends reichlich Dokus rein) - sicherlich gab es da Millionen Tote, darfst jedoch dabei nicht vergessen, das die Wissenschaft bzw. Medizin damals lange nicht so weit war wie heute gut 100 Jahre später und von daher ist das wie ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen, gibt höchstens Obstsalat draus :-)
2

👍

 

👎

0

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Waren ca 50 Millionen Tote wird nur geschätzt, ich fürchte , COVID 19 begleitet uns noch eine Weile .
Gut ist , das die Schüler wieder in die Schule gehen können
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★

Mitglied [194]

Das uns Corona noch eine Weile begleiten wird, dessen kannst du dir sicher sein - und wenn das irgendwann mal im Griff sein sollte, wartet bestimmt schon das nächste Virus auf die Menschheit :-(
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

Was das alles für Existenzen gekostet hat , und noch kosten wird.Ich finde ABSTAND ist das wichtigste, wenn es irgendwie möglich ist !
ich versuche den immer zu halten, wenn es aber in so einer überfüllten Stadt nicht geht, dann möglichst nur im Notfall zu den Zeiten mit den Öffentlichen fahren.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Realist55: ich sage es jz so wie es ist: wir müssen mit diesem Virus leben. Selbst wenn jetzt wieder Maßnahmen gesetzt werden, irgendwann müssen sie wieder aufgelöst werden. Und dann? Dann breitet sich das Virus wieder aus. Das hat keinen Sinn. Man kann die Menschen nicht für immer einsperren, das ist absoluter Blödsinn. Wir müssen uns jetzt damit abfinden und lernen mit dem zu leben. Aber die gesamte Menschheit einzusperren wird auf Dauer einfach nix bringen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [4516]

@Misanthropia:
Virologen meinen ja, das es einmal durchlaufen muss
3

👍

 

👎

-1

Antworten

F/A-18
★★★★

Moderator [915]

Solange dieser Coronawahnsinn läuft, werde ich mit nichts weiterkommen. Das kotzt mich neben dem fucking Maskenzwang noch am meisten an.
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Einfach göttlich: https://m.youtube.com/watch?v=W0UbLTyUjm4

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@F/A-18: ist so. Und die Disliker sollen weiterhin schön brav ihren Maulkorb tragen und sich von der Regierung verarschen lassen.
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@ Misanthropia:
Offensichtlich hast du noch keinen harten Coronafall oder gar einen Coronatoten in deinem unmittelbaren Umfeld gehabt? Denke mal, wenn das so wäre, dann würdest du auch ein wenig anders darüber denken ...
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Lilith
★★★★★

Mitglied [1118]

@Realist55: Hast du denn einen gehabt? Oder überhaupt irgendjemand hier? Ich find's ja auch komisch, dass sich da bisher gar keine Hinterbliebenen zu Wort gemeldet haben - gerade DIE müssten doch richtig schön medienwirksam davor warnen oder kollektiv Schadensersatzklagen anstreben, weil die Bundesregierung viel zu spät gehandelt hat. Und dazu auch noch falsch! Statt all der Maßnahmen, hätte es flächendeckend Tests geben müssen und das in wiederkehrenden Intervallen, sodass wirklich nur die Infizierten aus dem Verkehr gezogen werden, als dass unser aller Leben auf Eis gelegt wird. Aber das wollte das Gesundheitswesen natürlich nicht finanzieren und so sitzen jetzt alle in der Scheiße.
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Die Golden Gate Bridge klingt jetzt original wie tibetanische Klangschalen zur karmischen Reinigung. Ist das der Hammer oder was?!

Hardrock100

Mitglied [6]

@Eisdepp:
Ca.2400 tote täglich in deutscheland(normale sterblichkeit...)....jeden tag.
Ob da grippetote oder altersschwache dabei sind=egal.
Kann mann natürlich nen film draus machen.
Ein 91 jähriger verstirbt plötzlich und völlig unerwartet ....natürlich an Corona.
Hahahahaha.
Bullshitbingo.
Ich GLAUBE mittlerweile verrecken wohl deutlich mehr Leut an dem wirtschaftlichen Schaden....weltweit.
Wirtschaftskrieg.....
Wenn 100derte Millionen nun sterben würden...
Ja DANN glaub ich könnte mann Laaaangsam anfangen sich sorgen zu machen.
Aber bei der derzeitigen Masse an Menschen auf diesem Planeten der Verdammnis...wäre sogar dies zu verkraften.
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Die Antwort: " 42 "

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Realist55: ach geh hör auf mit diesem Blödsinn. Ich halte nix von dieser Panikmache, das ist reine Angstmacherei. Wenn das Virus da ist, ist es nun mal da, wir können nichts gegen die Ausbreitung tun, ausser alle für immer einzusperren. Und nachdem ich krank von diesem Maulkorbtragen geworden bin, werde ich garnicht mehr darüber diskutieren. Das war ein Eingriff in die Menschenrechte.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [188]

@Hardrock100: oder die ganzen psychischen Vraks jetzt. Da können sich die Leute das Opfergesülze wirklich sparen. Ich hätte fast meinen Job gekündigt, wegen der Maulkorbpflicht, gottseidank war das rechtzeitig, wie sie diesen Scheiss dann erlassen haben. Soziale Beziehungen sind auch zu Brüche gegangen. Toll. Man hat das Leben aller Menschen nur durcheinander gebracht damit.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Realist55
★★★

Mitglied [194]

@ Misanthropia:

In einem Punkt gebe ich dir vollkommen Recht: Jeder soll und kann selbst entscheiden, was er glaubt und welche Maßnahmen er annimmt oder eben nicht :-)

Was ich in dem Zusammenhang jedoch kritisch sehe, sind Jünger, die teilweise unter Gewalt ihre Ansichten unter das Volk bringen und es damit quasi missionieren wollen, das kann es auch nicht sein :-(
2

👍

 

👎

0

Antworten

Stets offen für den Austausch von Meinungen

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben