Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

Chemnitz...

Sagt denn hier keiner was zu diesen überaus interessanten Entwicklungen?! Gut dann mache ich eben den Anfang...

Was mich jetzt speziell daran ankotzt, ist, dass es zu jeder "rechten" Demo gleich eine linke Gegendemonstration gibt. Muss das sein? Vor allem jetzt, wo sich in aller Deutlichkeit gezeigt hat, dass die Linken seit jeher eklatant im Unrecht sind! Es ist immerhin ein Mensch ermordet worden und das von den gleichen Subjekten, die uns die Silvesternacht in Köln, unzählige Terroranschläge in ganz Europa und etliche Mädchenmorde beschert haben... haben Linke jetzt echt noch das Recht ihr dummes Maul aufzureißen? Ich denke nicht! Und würden sie nicht JEDES MAL von einem riesigen Polizeiaufgebot geschützt werden, hätten die ganzen Naziglatzen die schon längst sowas von platt gemacht. Ich mein, das sind doch alles bloß Körner fressende Pazifisten, was verstehen die schon von einem echten Kampf Mann gegen Mann und das bitte ohne Steine zu schmeißen. Mal ganz davon abgesehen, dass sie deutlich in der Unterzahl sind! Am Montag hieß es, es wären 5000 Rechte gewesen und nur 1000 Linke, wobei dieser Block größenteils aus Ausländern und Flüchtlingen bestand... also waren es sicherlich nicht mal 500 Linke und der nichtdeutsche Rest hat hier ja wohl eh nix zu melden. Dreist genug, dass die sich da hinstellen und allen Ernstes 'Nazis raus' brüllen... ja nee, is klar - Ausländer, die uns Deutsche des Landes verweisen wollen, ich glaub es hakt Leute!!!

Und mal ganz davon abgesehen, sind das bei den Demos ohnehin nicht alles rechte Skinheads gewesen. Das waren überwiegend ganz normale Bürger, die ihre Trauer und ihren Unmut kund tun wollten. Aber die scheiß Medien müssen sie ja gleich alle als braunes Pack betiteln. Nun, so bedauerlich es auch ist, dass SCHON WIEDER ein Mensch wegen der Flüchtlingskrise sterben musste, bin ich doch hocherfreut darüber, dass Deutschland sich endlich wehrt. Und Chemnitz ist erst der Anfang.

0

👍

 

👎

0
[Melden]

***Signatur entfernt***

Kommentare (81)

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

Mich kotzt die mediale Berichterstattung über dieses Thema an. Statt darüber zu reden das ein deutscher (nicht einmal ein «Biodeutscher») abgestochen wurde stürzt sich die Presse auf angebliche Ausschreitung seitens «rechter» Demonstranten. Etwas anderes war allerdings eh nicht zu erwarten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

Alle sind dumm

Es geht doch gar nicht mehr darum, dass jemand umgebracht wurde. Es geht mal wieder nur um politische Auseinandersetzungen. Meiner Meinung nach sind die alle bekloppt, egal, ob rechts oder links.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 30.08.2018, 14:55 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

Meine ganz ehrliche Meinung dazu: 5000+1000 =6000 → Bomber Harris do it again
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

kittian
★★★★★

Moderator [1954]

Das alles ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Ich informiere mich auch nicht weiter in den Medien, um mich nicht darüber aufzuregen, aber habe nur gestern noch einen Bericht gesehen. Da war sogar wieder irgendeine "Expertin" von irgendeinem "Institut" für solche Fälle, die übrigens selbst augenscheinlich Mulattin war, also alles in eigener Sache und dafür sogar noch fett Steuergelder kassieren. Wenn Ausländer sich unter die Linken mischen und gegen unsere Nation wettern, ist das schon ein feindlicher Angriff von außen. Linke unterstellen immerzu der Gegenseite nichts als Hass, aber hassen selbst nur und sind gegen einfach alles. Sie sollten mal mehr bei ihrem Selbsthass bleiben und ihn nicht auf andere projezieren, die einen Teil ihrer Identität in ihrer Nationalität und Kultur suchen und schützen wollen. Wer sich diese Gegendemonstranten ansieht, sieht nur elende Häufchen. Wer auf den jeweiligen Seiten öffentlich engangiert wird, weiß ich auch nicht immer so genau. Die Mainstreammedien wollen auf der Seite der "Rechten" immer gern die Glatzen sehen und vielleicht werden die auch subventioniert, damit alle Klischees erfüllt werden. Es wurde auch schon bei früheren Demos davon berichtet, dass irgendwelche späteren V-Leute den Rest dazu verführen wollten, irgendwelche verbotenen Parolen zu rufen. Wer in den heutigen Tagen noch die Wahrheit sehen will, muss schon selbst vor Ort anwesend sein.

Andererseits werden solche Demos weiterhin auf das Gebiet der neuen Bundesländer beschränkt bleiben, weil im Rest des Landes die Konsumgesellschaft zuviel Schaden angerichtet und die Menschen innerlich hohl gemacht hat.

Was die Politiker widerliches dazu äußern kratzt mich nicht, weil solche ehrlosen Menschen für mich nicht sprechen können. Die antideutschen Parolen würden mit ihren Inhalten der anderen Seite erstmal locker 5 Jahre Knast ohne Bewährung bringen, wenns gegen die Zudringlinge ginge.
0

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@lukas: Also das bezieht sich selbstverständlich auf die Demonstranten, drum ja auch die Rechnung.

Mir ist das echt scheißegal wofür oder wogegen jemand auf die Straße geht, allein dass er das macht ist schon ein Verbrechen. Einfach alle einkesseln und sich selbst überlassen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

kittian
★★★★★

Moderator [1954]

@lukas: Ähm... NEIN!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

@hc130: Danke.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Stolzer Antif... am 30.08.2018, 17:41 Uhr.

kittian
★★★★★

Moderator [1954]

@Stolzer+Antifaschist:

Krieg dich mal wieder ein mit deinem bubihaften Herumgefluche. Wer redet denn gleich davon, dass ein Geschehnis für irgendwelche von grundauf bösen Zwecke missbraucht wird? Es ist vielmehr ein weiteres Zeichen dafür, dass es wie bisher nicht weitergeht und sich alle Kritiker erneut bestätigt sehen dürfen. Die Wut der Patrioten kann sich nunmal etwas stärker entladen, da sie auf allen gesellschaftlichen Ebenen heftigst unterdrückt wird. Passiert dann mal wieder etwas, das Migrationsbefürworter zum Nachdenken bewegen sollte, bricht es gerne mal wie aus einem Vulkan aus den Menschen heraus, weil die Wut über die herrschenden Zustände nur dann gerechtfertigt sein mag.

Erstens sind Migranten noch lange keine Flüchtlinge, zweitens müssten diese mal langsam in die befriedeten Gebiete zurückgeschickt werden, drittens ist deren Aufnahme ein gütiger Akt anderer Nationen, auf welchen KEIN Anspruch besteht und viertens hat es überhaupt keine Bedeutung, ob sich jemand hier integriert hat oder nicht. Wer sich nicht benimmt, muss direkt gehen und hats eigentlich garnicht schlimm und die anderen müssen so oder so irgendwann gehen. Wenn es überhaupt Syrer sind, dann nicht selten feige Wehrdienstverweigerer.

Das hier ist unser Land und wir haben das Recht, dies zu verteidigen, ob du damit leben kannst oder nicht. Die Aussagen der Systemmarionetten haben für meine persönliche Meinung keinen Wert. Das Ansehen der Ausländer liegt außerdem nicht in unserer Verantwortung. Werde du auch mal lieber für dich selbst verantwortlich. Dein Hass auf Deutsche ist nichts anderes als Selbsthass und an diesem solltest du mal besser arbeiten und deine übrige Rotzlöffeltruppe ebenso, denn sonst werdet ihr noch übers Knie gelegt und kriegt auf die blanke Poperze. Aus dem eigenen Land gibts keine Abschiebung, aber du kannst gerne gehen, denn anscheinend hält dich hier nur dein auf uns projezierter Selbsthass und deine Weigerung, erwachsen zu werden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@Stolzer+Antifaschist: Ich find hier gehts nicht so sehr um Flüchtlinge. Mir gehts eigentlich um alle Ausländer*, ich mag die nicht weil die Ali, Mohammed oder Maputo Bongo heißen oder wie auch immer und den falschen Teint haben. Mir ist es eigentlich auch egal ob die gut integriert sind (die gut integrierten sind sogar noch schlimmer, weil die ja irgendwie eher akzeptiert werden) und arbeiten oder dem Staat auf der Tasche liegen, meiner Meinung nach gehört sogar David Alaba abgeschoben. Aber so Nazispasten mag ich auch nicht wirklich, so als Grün-Gelber.

*: Also nicht-europäische Ausländer (außer Asiaten,zB Chinesen, Japaner, Koreaner usw. undAustralier, Neuseeländer, Kanadier, Amis)

Bearbeitet von lukas: Text ergänzt

0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Alle sind dumm

@lukas: Hast du auch etwas gegen die, bei denen nur ein Elternteil ausländisch ist, die aber auch nicht religiös sind? Oder geht es dir hier speziell um Ausländer, die hier Asylbewerber sind?
0

👍

 

👎

0

Antworten

VerlogeneWelt

Mitglied [13]

Lukas, was soll das denn jetzt wieder bedeuten? Halt mal den Ball flach und push dich nicht wegen deiner zufällig reingeborenen Nationalität.
Sich nach Nationalitäten zu richten und vorher zu urteilen, ist noch bekloppter als einen Menschen anhand seiner Religion zu urteilen. Die Nationalität sucht man sich nämlich nicht aus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 30.08.2018, 19:54 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Слава+Росси́я: @kittian: Das habt ihr schön gesagt!

@hc130: Wen meinst du?

@André: Den musste ich erst mal googeln... aber ja, der ist halt Afrikaner!
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 30.08.2018, 20:13 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Stolzer+Antifaschist: Recht haste! Vor 1945 hat Deutschland sich noch ordentlich durchgesetzt, da hätte es solch ein Chaos wie jetzt erst gar nicht gegeben. Und sowas wie dich übrigens auch nicht. Aber wir sind ja nun auf dem besten Weg dahin zurück.

Und ja, das mit den Abschiebungen finde ich ebenfalls tragisch - kostet immerhin alles ein Schweinegeld! Der Trick wäre die hier alle erst gar nicht rein zu lassen. Deren Bürgerkriege dauern immerhin schon Jahrzehnte und länger... sorry, aber die sind doch nichts anderes gewohnt und kennen es gar nicht anders. Davon sind etliche Millionen betroffen, sollen wir die etwa auch alle aufnehmen? Keinesfalls! Von daher hat sojemand kein Bleiberecht, nur weil er bei der Überfahrt nicht abgesoffen ist. Du kriegst als Deutscher ja schließlich auch nicht gleich ne Green Card nach Amerika ausgestellt, nur weil dir die Zustände hierzulande nicht passen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@André:

Der Dave kann natürlich hierbleiben. Ich wollte mit der Aussage nurmal verdeutlichen wie wenig für mich der "Integrationsgrad" bedeutet.
Aber die Araber / Nafri, Türken oder die aus Russlands zentralasiatischen Wurmfortsatz (Usbekistan, Turkmenistan usw.) - eben aus nem Moslemland sorry, aber die müssen alle weg. Die Schwarzen find ich eigentich ganz nice, zumindest die schon ewig lang hier sind und einen Job haben. War vorhin bei Edeka, da arbeitet ein Eritreer als Abteilungsleiter Obst / Gemüse, dem hab ich heut Nachmittag geschrieben der soll mir Bier und Whisky Ginger in den Getränkekühlschrank stellen, hat er gemacht, top man.



@VerlogeneWelt:
Also mir brauchst du ganz sicher keinen übersteigerten Nationalstolz vorwerfen oder irgendwas in die Richtung, da bist du bei mir aber mal vollkommen an der falschen Adresse.
Von mir aus könnte der Laden hier auch Biene Maja Land heißen mit Einhornfahne, Klingonisch als Amtssprache und dem Ententanz als Nationalhymne, alles egal solange es kuffnuckenfrei ist.

Bearbeitet von lukas: Korrektur

0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Abigail
★★★

Mitglied [497]

Also, ich bin auch nicht generell gegen Ausländer und was diesen Menschen in der Heimat passiert, möchte ich auch nicht erleben.Habe auch einige gute Bekannte, die sind Marokkaner, Türken, Polen usw, die Leben hier schon seit Kindertagen und haben gelernt sich anzupassen.
Aber, wenn ich als Frau in Deutschland Angst haben muss, am späten Abend noch nach draußen zu gehen, dann frage ich mich schon, was daraus noch werden soll. Klar gab es auch früher schon Vergewaltigungen und Überfälle, aber das kam eher selten vor.
Ich habe einige Bekannte, die bei der Polizei arbeiten und die sagen alle das selbe, die meisten Probleme haben die mit den ausländischen " Mitbürgern". Vergewaltigungen, Überfälle, sexuelle Belästigungen und Raub. Auch Verkehrsdelikte, wie illegale Autorennen oder nicht zugelassene Manipulationen an Autos, die die Hauptursache von Verkehrsunfällen sind, werden zu 80% von denen begangen. Und da soll man keine Vorurteile haben?
Ich glaube einfach, das unsere und deren Mentalitäten einfach nicht zusammen passen, egal ob Flüchtling oder einer der schon viele Jahre hier lebt.
Wir deutschen Frauen sind nun mal emanzipiert und tragen Klamotten, die uns gefallen, das bedeutet aber nicht, das wir nur deswegen darauf aus sind uns anfassen oder belästigen zu lassen. Aber die denken vielleicht, " ohhh die trägt aber nen kurzen Rock, die will das ich ihr an den Arsch fasse!"
Oder es liegt eher daran, das ihre Frauen sich verschleiern müssen und die Kerle bei sich zu Hause nix zum aufgeilen haben. Die raffen einfach nicht wie wir ticken oder die scheißen auf uns, denn schließlich ist das Leben in Deutschland ja so einfach, warum also anpassen?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Alle sind dumm

@lukas: kannst du auf meine Frage antworten?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 30.08.2018, 21:20 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@hc130: Na ja, die Medien berichten in erster Linie nur das was tatsächlich vorgefallen ist und das ist auch ihre Pflicht! Herkunft und Identität der Täter zu verschleiern, bringt eh nichts - den Versuch gab es bereits anfangs der Flüchtlingskrise und das Volk hat äußerst allergisch darauf reagiert. Mal ganz davon abgesehen, dass sowas ohnehin durchsickert... genau wie Namen und Anschrift der oben genannten Mörder.

Übrigens wird eh nur über einen Bruchteil der Straftaten von Flüchtlingen berichtet, um Deutschland nicht noch mehr zu reizen und was damals in der Silvesternacht in Köln passiert ist, wollte man uns zunächst sogar komplett verheimlichen... das ist sowas von nach Hinten losgegangen!

Der Großteil Deutschlands hatte zu Ausländern und Flüchtlingen bereits seine unerschütterliche Meinung... die Medien haben uns lediglich darin bestärkt und all den Unwissenden zum Glück endlich die Augen geöffnet. Dennoch ist es nicht die Schuld der Medien, wenn Deutschland eine gewisse Gesinnung für sich wieder entdeckt. Schuld sind ganz klar die jeweiligen Ereignisse und nicht, dass über sie berichtet wird!

Ähm, und in anderen Ländern sind die rechten Parteien genauso auf dem Vormarsch oder bereits am regieren... Also mach dir da mal keine Sorgen - die klatschen höchstens Beifall, wenn die mitbekommen, dass Europa demnächst endlich an einem Strang zieht, um Merkels katastrophale Fehlentscheidungen wieder einzudämmen.

Und ich find's geradezu erschütternd, wie schlecht du in dieser Sache informiert bist und dir die Dinge derart einfach gestrickt zurecht legst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@hc130: Hmpf, dazu gibt es auch etliche offizielle Statistiken, um sowas zu wissen - da muss so ein kleiner Polizist erst gar nicht aus dem Nähkästchen plaudern! Es reicht übrigens auch mal hin und wieder eine Zeitung aufzuschlagen, steht das selbe drin.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Abigail
★★★

Mitglied [497]

@hc130: wenn man sich privat unterhält, dann kommen schon so einige Sachen ans Tageslicht. Die Polizisten sind zum Teil sehr gefrustet, weil die nicht so dürfen wie sie gerne wollen.
Die müssen ihre ersten Kurzberichte übrigens mit Bleistift schreiben, damit sie noch revidiert werden können.
Eine Bekannte Polizistin von mir, wird oft als
"deutsche Polizistenschlampe" oder ähnlichem beschimpft, das darf sie aber nicht anzeigen, warum weiß keiner!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Anarchist

@Lärmgeplagte
"Mann gegen Mann", jetzt stell dir mal vor, alle Männer wären so unterwegs, wir würden heute noch nicht mal auf ner Tastatur tippen können. Es gibt nun mal auch andere Arten von Männern , z.B solche die eher weiblich sind und nicht männlich, das ist ganz natürlich. Wer aber die Natur ablehnt und sie durch ne perverse Ideologie (Nationalsozialismus (Funktions-menschen), Islamismus (Menschen-Verachtend), Kommunismus (Arbeitszwang)) über die tatsächliche Natur stellt, verachtet die Natur.

Aber dennoch finde ich auch, Menschen sollten mehr zusammenhalten gegen solche, die anderen schaden wollen, aber das alles bitte ohne Ideologie, Todesstrafe und anderen perversen Rache-Ideen.

Menschen wären in einer lockeren Gesellschaft eh weniger gestört, da sie keine Vorurteile mehr durchmachen müssten, geschweige Anpassung. Alles würde einfach der Menschlichkeit halber/zuliebe geschaffen werden, von Baustellen bis zur Wissenschaft. Nennt sich Anarchie.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 30.08.2018, 21:36 Uhr.

Abigail
★★★

Mitglied [497]

@hc130: Menschlichkeit sollte aber von beiden Seiten kommen und nicht nur von einer.
Integration beginnt mit der Menschlichkeit derer, die diese Menschen integrieren wollen. Aber wenn von der anderen Seite nichts zurückkommt, sondern nur genommen wird, wo ist dann die Menschlichkeit auf der anderen Seite? Sorry, aber für mich ist das purer Egoismus.
Wenn ich aus meinem Heimatland fliehen müsste um mein Leben zu schützen, wäre ich Dankbar für jede erdenkliche Hilfe und wäre froh, das ich keine Angst mehr um mein Leben haben muss.
Wenn mir also geholfen wird, bin ich Dankbar und werde nicht zum Straftäter.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 30.08.2018, 22:01 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@hc130: Na ja, Scheuklappen sind kein Blickwinkel. Aber hey, passt schon - wer es selbst nicht erlebt hat als Frau von diesen Bestien gejagt zu werden, meint halt immer noch, das wären auch nur alles Menschen. Diese Diskussion hatte ich bereits viele viele Male und das immer mit dem gleichen Typus von naiven Gutmensch. Am besten unterhalten wir uns nochmal, wenn die nächsten 20 Mädels vergewaltigt und abgeschlachtet wurden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 30.08.2018, 22:50 Uhr.

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

@Lärmgeplagte: Danke.

@hc130: Straftäter haben allerdings das "Fünkchen Menschlichkeit" durch ihr Handeln verspielt. Genauso wie die Medien die Ständig eine angebliche "Gefahr von rechts" sich herbeischwaffeln. Die Gefahr geht von ganz anderen Gruppierungen aus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@Слава+Росси́я:

Das ist keine angebliche Gefahr von rechts, die gibst wirklich, zumindest im Osten des Landes. Ossis, sind wirklich größtenteils übles Nazipack, die sollte man alle wieder einmauern und von den Russen bewachen lassen. Putin, bitte Atombomben auf Sachsen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

@lukas: Das glaube ich nicht. Du lebst nicht dort, wie kommst du zu dieser Ansicht?
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@Слава+Росси́я:

Es reicht schon Verwandtschaft dort zu haben und außerdem ist das ein Fakt, da sind die Zonenbewohner doch zumeist sogar noch stolz drauf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@Слава+Росси́я:
Also ich finde die Berichterstattung hierzu eigentlich sogar sehr passend. Es stimmt schon: Hätte da ein Deutscher einen Deutschen abgestochen, wäre das bundesweit gar kein Thema und wahrscheinlich nur irgendein kurzer Bericht in den Lokalnachrichten. Ich gebe Medien und Linken da sogar recht, es geht da nicht um die Straftat an sich sondern nur um den Täter, daher hat mich die ganze Berichterstattung zu Flüchtlingsstraftaten eigentlich noch nie so wirklich interessiert und tuts auch jetzt nicht. Ich wüsste ohne diesen Thread nichtmal von den Vorkomnissen in Chemnitz, ich verfolge eigentlich eh fast nur Sportnachrichten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 31.08.2018, 04:00 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@hc130: Hey, ich hab ja nie behauptet, dass das alles schlüssig ist was ich da so von mir gebe. Ich bin da eher wie so ein Fähnchen im Wind.


Putin kreide ich eigentlich hauptsächlich seine Bündnispolitik im Nahen Osten an. Sich mit dem Iran und Syrien zu verbünden geht in meinen Augen mal gar nicht, denn ohne Putin wäre der ekelhafte Assad immerhin schon längst Geschichte bzw. da wo er hingehört: Auf der Anklagebank in Den Haag.
Und Innenpolitisch stört mich dieses Antihomogesetz. Das wars auch schon mit meiner Kritik an Putin.


Jap, die DDR find ich toll, natürlich hauptsächlich wegen der Stasi, Erich Mielke ist ein Idol.

Ist doch ganz einfach: Ich kann Kuffnucken und Nazis nicht ausstehen. Die gehören beide in einen Sack gesteckt und draufgehauen und man trifft immer den richtigen.

Meinen Atombomben Spruch darfst du nicht so ernst nehmen, verbal hab ich schon die halbe Welt (atomar) bombardiert, u.a. Gaza, Teheran, Sachsen - das ist schon fast mein Markenzeichen, dass ich unliebsamen Regionen eine Atombombe oder Besuch von der Royal Air Force wünsche.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 31.08.2018, 04:22 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@hc130: Wir wollen ja sachlich bleiben - ne ich bin da nicht so dünnhäutig.

Na, den Wind hab ich mir da nicht aus den Segeln genommen, ich kann mir schon vorstellen wer da - wenn er es liest - ziemlich angepisst sein wird, gerade wegen meinen Äußerungen zu Assad... Aber ich steh dazu: Ich bin politisch vollkommen auf Neocon-Linie
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 31.08.2018, 04:40 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 31.08.2018, 04:50 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 31.08.2018, 05:01 Uhr.

Alle sind dumm

@lukas: nochmal, kannst du auf meine Frage antworten? Hier ; ' ' Hast du auch etwas gegen die, bei denen nur ein Elternteil ausländisch ist, die aber auch nicht religiös sind? Oder geht es dir hier speziell um Ausländer, die hier Asylbewerber sind? ''
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@hc130: Und genau da hast du es doch: beim NSU Prozess hat sich gezeigt, dass die Polizei jahrelang lieber die Täter durch vermeintlich schlampige Ermittlungen gedeckt hat... Und warum? Na weil sie die scheiß Kuffnucken eben auch noch nie leiden konnten, aufgrund der ganzen Vorfälle wie sie Abigail bereits beschrieben hat - ist doch nun wirklich kein Staatsgeheimnis, ey!!! Ich frag mich echt wie derlei Tatsachen an manchen Menschen einfach vorüber ziehen?!

Und doch, locker 90% aller Ossis denken so wie ich. Aber da linke Träumtänzer immer nur schön unter sich bleiben und sonst auch ganz prima an der Realität vorbei leben, kriegen sie selbst das nicht mit.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

VerlogeneWelt

Mitglied [13]

Ah ja. Also sollte auch eine Person wie ich, deren Wurzeln in der Türkei liegen, aber gar keinen Glauben und keinen Nationalstolz hat nicht hier sein. Komische Logik.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

@lukas: Ich hoffe das irgendwann der ekelhafte Netanjahu Geschichte ist. Dieser Kriegsverbrecher gehört auf die Anklagebank nach Den Haag. Genauso wie die ganze Neocon-Sippe in den USA.


@hc130: Du glaubst echt an die Lügenmärchen der Merkel-Presse. Hätte ich nicht gedacht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@lukas: Du, Nachrichten gucken kann auch richtig gute Laune verbreiten... erst recht, wenn darin verkündet wird, dass die Polizei endlich Mittel und Wege gefunden hat, die ganzen kriminellen Araber Clans zu verknacken. Mehr noch: neuerdings gibt es sogar ein Gesetz, welches sie rechtmäßig ihrer illegal erworbenen Immobilien enteignet, sofern man nicht beweisen kann, woher das Geld dafür stammt. Und da all das viele Geld bekanntlich mit Prostitution und Drogengeschäften generiert wurde und die Immobilien selbstverständlich nur der Geldwäsche dienen, sind sie die jetzt tatsächlich los. PHAHAHAHAHA!

Und falls du heute noch keine Nachrichten geguckt hast: Riccardo Simonetti kriegte mehrfach deftige Morddrohungen von Homo-Hassern und braucht jetzt Personenschutz.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Kotgurgler am 31.08.2018, 11:38 Uhr.

Adolf

@Stolzer+Antifaschist: ihr seid doch alle hol im Kopf egal was ist wir zahlen alle drauf, schon wieder sind die Autofahrer die mehr Steuern zahlen alles nur damit unsere Olle da oben noch mehr rein holen kann, und so geht’s immer weiter, die Deutschen sitzen zu Hause und die billige Arbeiter nehmen uns die Arbeit weg, die gehen ja dann für 5€ arbeiten, oder die Unternehmer bekommen Förderung, wie auch immer Deutschland geht den Bach runter ...
0

👍

 

👎

0

Antworten

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1153]

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass meistens Linke sowohl Rechte nichts im Leben erreicht haben. Das sind Leute die(wenn es gut läuft) in einem Handwerksberuf arbeiten und sich nach der Arbeit betrinken und ihre Zeit nur in irgendwelchen sozialen Netzwerken verbringt.

Ich kenn keinen einzigen normalen Mensch der sich in irgendeiner Demo hinstellen und z.B sagt "Wir sind das Volk" .
0

👍

 

👎

0

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 31.08.2018, 20:58 Uhr.

Gregor

@André: Ich kann mich da ebenfalls '-Penner-'s Meinung anschließen.Ich kenn wirklich keinen,der erfolgreich ist und richtig viel Geld verdient und sagt ''Wir sind das Volk''.

Hoffentlich ist das bald vorbei. Die Einwohner aus Chemnitz tun mir leid. Seit Tagen kann man nicht mehr,wegen den Demonstranten,nach draußen, weil man nicht mehr Sicher ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 01.09.2018, 06:34 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@-Penner-: Ach, dieses veraltete "Wir sind das Volk!" wird mittlerweile längst auf jeder Demo, zu jeder Gelegenheit und von allen möglichen Gruppierungen gerufen. Das wurde erstmalig wieder populär als damals noch fleißig gegen Schröders Agenda 2010 demonstriert wurde... da ging es weder um Links oder Rechts, sondern hauptsächlich um die Verhinderung von Hartz IV und Leiharbeit. Dann kamen deutschlandweit "Wir sind das Volk!" Rufe als gegen die Flüchtlingskrise demonstriert wurde und da sind wir uns hier ja längst alle einig, dass das eben bei weitem nicht alles Nazis sind. Und nun steht dieses "Wir sind das Volk!" auf jedem zweiten Plakat, wenn hier in Berlin gegen sowas wie Wohnungsnot oder Kitaplatzmangel demonstriert wird... aus dem Spruch ist die Luft somit sowas von raus!

Dennoch sind es beileibe nicht bloß alles hirnlose Assis vom Rande der Gesellschaft, die demonstrieren gehen. Das sind in erster Linie Menschen, die politisch und gesellschaftlich etwas verändern wollen und dafür in ihrer kargen Freizeit auf die Straße gehen. Nur leider stellen es die Medien gerne so hin, als wenn da nur die Verlierer unserer Gesellschaft an Demos teilnehmen würden. Es verkauft sich ja auch weitaus besser diejenigen abzulichten, die am lautesten brüllen. Aber schaut man genau hin, ist die breite Masse dahinter ganz normal.

Ich hingegen habe sogar ein schlechtes Gewissen, dass ich nie für eine Sache mit persönlichen Einsatz mitkämpfe und stattdessen lieber meine Freizeit genieße. Demonstrieren bei Wind und Wetter ist halt einfach nicht mein Ding, müsste man bei wirklich wichtigen Dingen aber eigentlich machen, um ein Statement zu setzen. Zumindest als politisch interessierter Mensch.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

DeletedUser
★★★★

Mitglied [924]

Diese bekloppten linksautonomen Krawallmacher wissen doch selber nicht wofür sie genau einstehen! Ich habe noch niemals irgendwo gehört oder gelesen WAS GENAU die eigentlich wollen, welche Ziele sie verfolgen (außer Krawall machen, versteht sich). Die sind nicht in der Lage in ganzen Sätzen zu formulieren wofür sie stehen. Die sind halt überall dabei wo man Ärger machen könnte und die Polizei fertig machen könnte und das ganze in schwarzen Kapuzenshirts und Sonnenbrille.

Ich wette die organisieren sich über facebook und whatsapp. "Ey Leute, seid ihr schon ausgebucht heut? Lass ma Chemnitz fahrn und nehmt euer Werkzeug mit....morgen dann nach Dresden. Fußball ist zwar abgesagt - aber egal...machen wir eben trotzdem Randale. Is nix in Fernsehn heute. Rülps!"
So stell ich mir das vor.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DeletedUser
★★★★

Mitglied [924]

Sorry , noch was vergessen. Nach dem G20 Gipfel in Hamburg hätten die Politiker ein Zeichen setzen können. Zum Beispiel die Rote Flora abreissen. Dort könnte man prima Wohnungen bauen. Aber das Ding steht immer noch, als ob man Angst hätte das Teil zu enfernen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1153]

@-Penner-: *hinstellt

@André:

"Ich finde auch, dass diese Demonstranten voll einen an der Waffel haben. Die nimmt eh keiner ernst - im schlimmsten Fall verursachen die eine Menge Chaos und das war's dann auch. "

Ich kann diese Leute auch nicht mehr Ernstnehmen. Solche krassen Ausschreitungen gab es nichtmal nach den Anschlag in Berlin. Da stirbt eine Person, die Abgestochen wurde und alle Leute rasten aus, als ob ganz Deutschland zusammenbrechen würde.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3251]

@-Penner-: Warst du vor Ort oder woher weisst du das es dort "krasse" Ausschreitungen gegeben hat?
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von lukas am 01.09.2018, 18:40 Uhr.

Alle sind dumm

@lukas: Nein, ich bin nicht beleidigt. Ich habe einen Freund, dessen Vater aus einen muslimischen Land kommt, der Vater ist aber kein Moslem und er auch nicht. Deshalb war ich verwirrt. Geht es dir um die Religion oder um das Land?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Alle+sind+dumm: Es geht dabei um die Mentalität, die in islamisch geprägten Ländern vorherrscht und auf ganzer Linie nicht mit der westlichen Kultur vereinbar ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Alle sind dumm

@Lärmgeplagte: Ja, das stimmt. Nur frage ich jetzt lukas, warum jemand, der kein Moslem ist und nur ein Elternteil hat, was zwar aus einem solchen Land kommt, aber auch kein Moslem ist, abgeschoben werden sollte? Derjenige ist doch dann mit westlichen Werten aufgewachsen, deswegen verstehe ich das jetzt nicht. Lukas es wäre toll, wenn du es nochmal erklären könntest.
0

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@Alle+sind+dumm: lgp hats doch schon erklärt: Es geht um die Mentalität. Schau dir mal die ganzen Kuffnucken an: Die trinken Alkohol und handeln mit Drogen und so weiter. Das ist doch voll unislamischund trotzdem sind die scheiße. Es geht nicht nur um den Islam als Religion sondern um den Islam als Kultur. Beides ist kacke Religion und Kultur.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Alle sind dumm

@lukas: das möchte ich gar nicht abstreiten, die meisten sind da sowieso total scheinheilig: rauchen, saufen, aber religiös, das passt nicht. Nur war meine Frage eben, warum jemand, der mit westlichen Werten aufgewachsen ist und nichts mit der Kultur oder der Religion am Hut hat, abgeschoben werden sollte? Nur wegen dem ausländischen Elternteil, was auch nichts mit der Religion und Kultur am Hut hat? Danke für die Antwort.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Alle+sind+dumm: Na weil es nur eine Frage der Zeit ist bis die böse Saat auch bei solchen Leuten aufgeht und die steckt nun mal in den Genen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen und Menschen, die ihr Land explizit verlassen haben, um vor dieser Mentalität zu fliehen. Aber wenn wir hier schon ausmisten wollen, dann auch gründlich und da ist für irgendwelche Ausnahmen kein Platz - die sind halt trotzdem noch ein Risiko.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Alle sind dumm

Also möchtet ihr auch die loswerden, die auch zur Hälfte deutsch und nicht religiös sind? Was ist denn bei denen ein Risiko?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 01.09.2018, 23:49 Uhr.

Abigail
★★★

Mitglied [497]

@Alle+sind+dumm: na das Risiko, das diese beschissene Mentalität, diese egoistische, diese kriminelle und extrem dicköpfige Einstellung weiter verbreitet wird. Wir werden völlig überrannt, ich habe mal einen Bericht gesehen, da hat ein junger Türke auf offener Straße einem deutschen gesagt, das sie uns deutsche aussterben lassen wollen, indem sie sich mit den deutschen Töchtern vermehren und so lange weitermachen, bis Deutschland ein moslemisches Land geworden ist. Und wenn es noch 100 Jahre dauert, übrigens steht das sogar in der Biebel in der Offenbarung, das die Moslems das Christentum ausrotten wollen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Abigail
★★★

Mitglied [497]

P.s.: auch wenn man als Türke, Morokkaner, Afghane oder was auch immer, nichts mit dem Islam zu tun haben sollte, die Mentalität bleibt zum größten Teil bestehen, kenne das von vielen ausländischen Bekannten. Aber ein Funke bleibt irgendwie immer.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

FürDieEthikU...

Ich hätte von dir überhaupt gar nicht erwartet, dass du so eine konservative Frau bist, die ernsthaft annimmt, dass aus einer derartigen missgeburtlichen Fehlstellung der Menschheit, die sich heute unter den Namen NPD/AfD/Cdu/Csu/SPD überall formiert, etwas zum Wohle der "deutschen Bürger" getan wird. Da liegst du ( als Frau, aber das verzeihe ich dir nicht) hochgradig fehl.

"Das waren überwiegend ganz normale Bürger, die ihre Trauer und ihren Unmut kund tun wollten."

Natürlich. Und mein richtiger Name ist Hans Zimmer. Ganz ehrlich, du hast durch diese Zeilen offen dargelegt was für bizarre Grössen deine Abstraktionsfähigkeit angenommen hat. Mitleid widmest du hier den Falschen und
ich nehme an, aus unterschichts-dummheits Gründen (bei dir konkret Hirnmassenschwund), die auch diese dem Rückschritt zugewandten Schwachsinnigen verfielen, weil - wie ich leider zugeben muss - staatlich herzlich wenig für ausreichend Bildung und eine angebrachte Vergütung der "ethisch ausgerichteten Sozialberufe" (Altenpfleger, Sozialarbeiter z.B.) erbracht wird und ... WURDE - das war nämlich schon VOR der Zuwanderung so.

`...hust, nur wen hat das dumme Volk (das jetzt gegen Ausländer aufmuckt) damals an die Spitze gewählt? Niemanden der etwas an diesen INTERNEN Problemen ändert, eher noch welche hinzugibt und weiter hinzugeben sollte. Warum?
Ihr elenden Schwachsinnigen ward und seid nicht dazu in der Lage, das Problem im Spiegel zu betrachten.

Jedenfalls habt ihr selbst gezeigt, dass von rechts nichts ethisch förderliches stammen kann. Wenn das nämlich so wäre, dann würdet ihr eure kalten Wohnungen, mit ihren zu dünnen Wänden, nicht wegen eines solchen Vorfalls verlassen. Ihr würdet Demos veranstalten für mehr von dem was euch fehlt: BILDUNG! AUFKLÄRENDE ZUWENDUNG!
Ganz besonders die Jungen und Mädchen, die unter einer alkoholkranken Alleinerziehenden aufwachsen sind gefährdet entweder Islamisten oder Nazis/Skinheads der untersten Klasse zu werden. Alle anderen sind die vom "Lärm" ihrer Umgebung geplagten Unzufriedenen, die aus irgendwelchen Gründen, doch noch in ihrer Bude bleiben, statt mal was zu wagen. Euch fehlt es an wirklichen Lebenssinn und Mut, den ihr bei einem Psychotherapeuten entdecken könntet - wenn der denn Termine frei hat (das habt ihr ebenfalls selbst verursacht. Ausländer sind euch immer wichtiger als die wirklichen Probleme am Kern zu packen)

"Und Chemnitz ist erst der Anfang."

Die Linke wächst zum Glück mit eurer Schwachsinnigkeit. Und du weisst ja überhaupt nicht wie gut das ist!
LINKS SCHLÄGT DAS HERZ DER ETHIK!

Linksparteien endlich an die Macht! Irgendwann ist es geschafft, - die Schwachsinnigkeit da wo sie hingehört, am Boden!

PS: Hitlers Urenkel von Andreas Maneros (und Lärmgeplagte, dann geh doch wieder hinter deinen Herd und erfülle deine Lebensaufgabe: Nachwuchs austragen und "erziehen". Mal schauen wie lange du das noch darfst.)

Bearbeitet von André: Beitrag zensiert

0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von EssigimAuge am 02.09.2018, 02:01 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1768]

@EssigimAuge:

Jan Böhmermann ist der Hammer, ich mag den Kerl - dafür zahl ich gern GEZ
0

👍

 

👎

0

Antworten

Fischer-Z _ Marliese _ https://youtu.be/ICliyQrt6e0

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 02.09.2018, 04:19 Uhr.

Alle sind dumm

Oh, es steht in der Bibel, dann muss es wahr sein!
Nee, die Diskussion ist für mich beendet, wie kann man nur so blöd sein. Ich habe ausländische Freunde und die sind nicht so, wie ihr sie hier beschreibt, es sind ganz normale Menschen. So viel Scheiße habe ich schon lange nicht mehr gelesen, »es liegt in den Genen« klar und Dummheit wohl auch. Glücklicherweise gibt es auch noch Personen, die differenziert und logisch denken können.

@hc130: Wie soll ich denn zu dem Freund und seiner Familie stehen? Denkst du, meine Ansichten zu diesen Menschen haben sich geändert, nur weil hier ein paar Leute mit eingeschränktem Horizont ihre Meinung aufgeschrieben haben? Nach wie vor sind es Freunde, die mir sehr wichtig sind, keine Ahnung, was du jetzt erwartet hast.
Die Kommentare haben folgendes in mir ausgelöst: alle sind dumm.
Tschüß.
0

👍

 

👎

0

Antworten

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1153]

@Alle+sind+dumm: du solltest dieser User nicht so ernstnehmen. Die labern fast immer Müll.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1153]

@-Penner-: *diese
0

👍

 

👎

0

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 02.09.2018, 10:43 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@Alle+sind+dumm: Du, ausländische Freunde haben wir sicherlich alle... aber wir reden hier ja ganz konkret von all den muslimischen Zuwanderern, die uns ein Dorn im Auge sind und die Gründe dafür wurden hinreichend erklärt. Keiner hat gesagt, dass alle gehen müssen, denn mit Asiaten, Osteuropäern und sonstigen Kulturen, die unserer ähnlich sind, haben wir in Deutschland soweit keine Probleme. Einen undifferenzierten Mangel an Logik brauchst du uns somit nicht zu unterstellen. Ich habe sogar auch eingeräumt, dass es Ausnahmen gibt und diese scheinen wohl zu deinen Freunden zu gehören. Aber bezüglich der breiten Masse verhält es sich leider doch so, dass diese nicht integrierbar ist - selbst nach Jahrzehnten nicht. Und da muss dann einfach die Entscheidung fallen, dass jener Kulturkreis mit dieser rückständigen Mentalität für immer gehen muss.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Abigail
★★★

Mitglied [497]

@hc130: ich habe auch sehr gute ausländische Freunde und auch Arbeitskollegen, die ich auch nicht mehr missen möchte. Darunter auch moslimische Menschen und soll ich dir was sagen? Die sagen teilweise dasselbe. Die schämen sich für ihre eigenen Landsleute und eine meiner besten Freundinnen ist Polin und die ist so auf rechts eingestellt, das mir selbst manche Aussagen ihrerseits, zu heftig sind!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Abigail
★★★

Mitglied [497]

@hc130: sorry, War nicht am dich gerichtet War für alle sind dumm.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3047]

@FürDieEthikUndDenEthischenStaat!: Ich weiß gar nicht, wieso du dich als bekennender Frauerhasser mit deinem Ethik Gequatsche so weit aus dem Fenster lehnst - das ist ja wohl weitaus schlimmer als so ein bisschen Fremdenfeindlichkeit, da dein Hass erstens völlig unbegründet ist und zweitens die Hälfte der Menschheit betrifft!

Aber trotzdem danke für diesen überaus aufschlussreichen Kommentar. Daran zeigt sich das ganze Unvermögen eines Linken sachlich und ohne primitive Beleidigungen zu argumentieren. Damit schlägst du genau in die gleiche Kerbe der linken Lügenpresse. Ist ja so schön simpel jemanden pauschal einen Mangel an Bildung und allgemeine Unzufriedenheit zu unterstellen oder gar eine mindere Wohnqualität... ja ja, wer nicht in der Lage ist sich dem eigentlichen Thema zu widmen, muss halt auf persönlicher Ebene angreifen und notfalls allerhand Unwahrheiten dazu erfinden.

Und wessen Wählerschaft hier die wahren Verlierer der Gesellschaft sind, liegt doch wohl klar auf der Hand! Der durchschnittliche Wähler der Linkspartei ist entweder dauerhaft arbeitslos und spekuliert auf das versprochene bedingungslose Grundeinkommen bzw. zumindest auf höheres Hartz IV... oder es ist einfach nur so ein eklig ranziger kleiner Punk, der ebenfalls aus Überzeugung nicht zu arbeiten gedenkt, weil er ohnehin nichts anderes kann als Bier saufen, Steine schmeißen und von Anarchie daher faseln. Wir wollen hier mal bitte schön bei den Fakten bleiben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben