Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

chris_toph
★★

Mitglied [65]

Geldgeile Tussi

Heute hat mir eine Bekannte ohne irgendeinen nachvollziehbaren Anlass ein Nacktfoto von sich geschickt und eine Preisliste für weitere Nacktbilder und sogar für Dienstleistungen. Ich frag mich grad, wie frau sich für Geld selbst soweit herabsetzen kann. Die ist erst 18, was stimmt den mit der nicht? :D Die wohnt in einer kleineren Ortschaft und wenn die das auch anderen Typen geschickt hat (wovon ich mal ausgehe) macht das doch die Runde. Auf dem Bild sieht man intelligenterweise auch ihr Gesicht.

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

Kommentare (37)

Spaßball

Was den nicht stimmt? Na wen den sau clever ist, hat den jetzt ganz viele Interessenten. Den die wollen jetzt auch ganz viele Fotos von den. Den du machst den gerade publicly.
Und somit kann den jetzt wahnsinnig viel Kohle machenn. Gut, wen den jetzt auch noch Bayball hat, dan kan den Geld gleich dahinn überwiesen werdenn. Gool!
0

👍

 

👎

0

Antworten

chris_toph
★★

Mitglied [65]

@Spaßball: Aber doch nicht an Tüpen den die in Echt kennen tun!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

Spaßball

@chris_toph: Na überleg mal. Was sagste? Wie alt ist den? 18 und schon geschäftssüchtig. Besser gehts doch nicht. Die Karriereleiter ist abgesichert. So finanziert Madame Kohle fürs Studium. Knete von allen Jungs ausm Dorf für Nackideifotos und gleich den Zahlungseingang von allen auf den Konto als Beweis, dass den schon mit jedem n ONS hatte. Besser gehts doch nicht.
Die Typen sind garantiert auch noch so doof und zahlen und wen die ne Freundin haben, die das spitz kriegt, können die sich warm anziehen.
Und das ganze Dorf erfährt das den. Oh mann...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3039]

Als Antwort bekäme sie ebenfalls ne Preisliste von mir und zwar für das Nicht-Weiterleiten ihres Angebots an ihre Eltern, Mitschüler/Kollegen, Lehrer oder den Chef. Ganz teuer wird's natürlich für die Nicht-Veröffentlichung im Internet! Das treibt ihr dann hoffentlich die Flausen aus dem Kopf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

sanny
★★★★

Mitglied [949]

Leichter Verdienst!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Juvia
★★★

Mitglied [258]

Waren die Preise denn wenigstens hoch? xD
Ich meine WTF im Internet gibt es genug Nacktfotos und das kostenlos das hätte sie auch cleverer anstellen können wenn sie mit ihrem Körper Geld verdienen will.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lach mal :) .... Hehe Danke ! :D

Wahrbert

@Lärmgeplagte: @Lärmgeplagte:

Genial. So muss das! XD

@Juvia:
Ist echt so. Gestern war ein Instagramaccount in irgend so nem Klatsch Online Magazin beworben. Da reist so ne zellulitis Ische um die anze Welt und macht überall nacktfotos von sich, um zitat ,,Ihre Exfreunde eifersüchtig zu machen.'' Ich weiß echt nicht, warum das Ex-Freunde eifersüchtig machen sollte. Die werden ja im zweifelsfalle auch schon neue Bekanntschaften haben und darüber hinweg sein. und sie ist dann die Dumme, die sich da noch so viel Gedanken drüber macht. Eine , auf die ich als Teenager mal ziemlich stand hat Jahre auch mal Nacktfotos auf Instagram veröffentlicht. Ich fand das eher abstoßend und niveaulos. Mit so jemandem will man ja keine Beziehung haben, so jemanden will man nicht seinen Eltern vorstellen. und ich fand zudem, dass sie nackt nicht so gut aussieht, wie ich mir das vorgestellt habe. Manche Phantasien sollten vielleicht Phantasien bleiben. Ich finde es maximal in Ordnung, wenn es künstlerische und professionelle Aktfotographie ist, ohne zwangsläufig erotisch sein zu wollen.

Bei mir an der Uni gibt es aber eigenen Aussagen zu Folge tatsächlich mädchen, die ihre getragene Unterwäsche verkaufen und dafür wohl ganz gut Geld bekommen. Verstehe ich auch nicht, warum man sowas intimes verkaufen will. Seltsamer Fetisch.

@Spaßball:
Von deinem ersten Kommentar verstehe ich kein Wort!

@TE ich würde das übel feiern, wenn du wirklich machst, was Lärmi vorgeschlagen hast. Musst ja nicht wirklich ausführen. Nur so als Spaß, damit sie mal nachdenkt, was sie macht.
Bei mir an der Schule damals hat eine 13 Jährige Nacktfotos von sich rumgeschickt. Den Ruf ist sie selbst jetzt, beinahe 9 Jahre später immernoch nicht losgeworden und die Fotos kusieren garantiert immernoch irgendwo. Die hat nämlich wirklich fast jeder gesehen. Außer mir weil ich sie eklig und hässlich finde. Sorry not Sorry.
0

👍

 

👎

0

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

Ein Mädchen will Nacktfotos an einen Jungen aus meiner Klasse schicken, weil sie in ihn verliebt ist und das nur, weil er ''soo hübsch ist'' (ist er nicht einmal) ich habe ihr mehrmals davon abgeraten, weil er ein Arschloch ist. Seine Eltern sind reich und er ist, warum auch immer, beliebt. Der Typ ist total gruselig, der starrt mich immer an und ist mir mal auf dem Nachhauseweg nachgelaufen, ich hatte solche Angst, weil er stark und aggressiv ist. Einmal hat der mich auch Nutte genannt, weil er dachte, ich wäre in seinen Kumpel verliebt :D
Dem Mädchen ist das egal, sie steht trotzdem auf ihn und will ihm die Fotos schicken. Mir ist es egal, ich habe sie gewarnt, manche müssen wohl einfach negative Erfahrungen machen, bevor sie es kapieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

@Juvia: Eben. Warum fragen Leute überhaupt nach Nacktbildern? Meistens bekommen die sowieso eine Abfuhr und machen sich lächerlich. Da ist es doch bequemer, einfach nach solchen Bildern im Internet zu suchen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

lukas
★★★★★

Mitglied [1842]

@Wahrbert:

Also das mit dem Unterwäscheverkauf hat meine Alte auch schon gemacht, meine Sis machts jetzt noch und die bietet sogar noch DEUTLICH MEHR an, als nur den Verkauf von getragenen Textilien und Ausscheidungen.

Deine Frage, warum man so was macht, hast du dir doch schon selbst beantwortet: Es ist seeeeeehr lukrativ. Ich finds auch gar nicht verwerflich, nichtmal ein klitzkleines bisschen. Ich würds sogar selber machen, wenn ich weiblich wäre, für Männerunterwäsche gibt es halt leider keinen so große Nachfrage. Erlaubt ist, was (viel) Geld bringt.

There ain't no rest for the wicked. Money don't grow on trees. I got bills to pay, I got mouths to feed. There ain't nothing in this world for free
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sander Krabbendam

Qwertz

@ Lukas: deutlich mehr und Ausscheidungen ? Ist in deiner Familie jeder pervers?
0

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1842]

@Qwertz:

Jeder ❓❓❓❓❓


Pervers ist doch nur der Kunde, nicht die Verkäuferin.
Das mit den Ausscheidungen ist zwar eklig, aber wer kann schon von sich behaupten, dass er im wahrsten Sinne des Wortes aus Scheiße Gold macht.
Ist aber doch immer noch besser als echte Prostitution oder Nacktbilder für Lau herumzuzeigen. Billigunterhosen beim Kik für 3 Euro kaufen und für das zigfache weiterverkaufen 💰💰💰

Das geht sogar voll anonym, getragene Unterwäsche oder Socken verschicken (ohne Absenderadresse) und um das Geld zu bekommen gibt es auch ziemlich einfache Methoden, am anonymsten ist einfach Postfach einrichten und Brief mit Cash schicken lassen.

Das "DEUTLICH MEHR" heißt:
"sie schlägt sich so durch".
Beruflich ...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sander Krabbendam

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

@lukas: ''Ich würds sogar selber machen, wenn ich weiblich wäre'' Theoretisch wäre das möglich. Kauf doch einfach Unterwäsche für Frauen, zieh die an und behaupte, du wärst eine Frau. Das kann doch keiner nachweisen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

Qwertz

@ Lukas: ja jeder. Soll ich deine perversen Kommentare hier linken?
Deine Notgeile Cousine
Dein Onkel mit Asiatinnen Fetish
Du und deine Freundin mit eueren Rollenspielen
Deine Schwester
0

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1842]

@Qwertz:


Da liest aber einer aufmerksam mit. Aber mein bi-outing hast du vergessen zu erwähnen 😜

Na, haste das Kopfkino angeschmissen und deine Boysahne verspritzt?



https://youtu.be/Ymzqo9s8n14
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sander Krabbendam

JB007

Mitglied [5]

@NightmareCat:

Na, also wer hübsch ist und wer nicht, liegt immer noch im Auge des Betrachters. Es gibt in den seltensten Fällen wirklich hässliche bzw. hübsche Menschen, sondern unsere subjektive Wahrnehmung sortiert jemanden in die Kategorie ,,Hässlich", ,,Normal" oder ,,Hübsch" ein und das ist auch gut so. Wäre ja schrecklich, wenn jeder den gleichen Geschmack hätte - dann würden viele Menschen komplett leer ausgehen.

Das mit den Nacktfotos ist aber tatsächlich totaler Nonsens. Sowas zu verschicken ist kompletter Schmarren und obendrein macht man sich vollkommen angreifbar. Das soll sie mal lieber bleiben lassen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Daniel Craig

lukas
★★★★★

Mitglied [1842]

@Qwertz:

Und meinen allerobermegakinkyperversesten Kommentar hast du auch noch vergessen:
https://dampf-ablassen.net/probleme/eklige-traeume/#comment-1548432703

Gute Nacht und schöne feuchte Träume wünsch ich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sander Krabbendam

Wahrbert

@lukas:

Well, ich habe mir mal überlegt, wie unfair das ist, dass einige Mädchen an der Uni unmengen Geld dazu verdienen, ohne zu Arbeiten oder überhaupt einen Finger zu rühren. Und Männer können das nicht. Dann dachte ich mir: Hey, vielleicht würde das kein Arsch merken, ob ein Typ über Nacht eine Frauenunterhose trägt und die dann als ,,von einer Frau getragenen Unterhose'' verkauft. Schließlich ist das anonym auf deren ,,Börsen-Websites''. Zumindest würde er es nicht merken, bis er das Teil hat und dann ist es eh zuspät. Lol.
Aber dann habe ich mir überlegt, dass ich sowas nie machen würde, weil ich das einfach komplett beängstigend fände, wenn irgendein Perverser an meiner Unterwäsche schnüffelt. Sowas ist mir viel zu intim. Und wenn ich das als Kerl schon denke, dann wundere ich mich doch wirklich, warum für die meisten Frauen das kein Problem darstellt, wo Frauen doch immer angeblich angst haben vergewaltigt zu werden, sobald sie einen Fuß vor die Tür setzen. Ich meine stellt euch einfach mal den ekelhaftesten Typen vor, den es gibt. Zum Beispiel mein stinkender, fetter, aufgedunsener, ungepflegter Physiklehrer von damals. Und so jemand könnte theoretisch an eurer Unterwäsche riechen! Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit etwas größer, dass jemand unattraktives der keine Freundin findet so ein Angebot wahrnimmt als jemand, der auch Frauen im echten Leben findet.

Ich kann mir ehrlich gesagt auch garnicht vorstellen, an anderer Leute Unterwäsche zu riechen. Zwar habe ich mir nie wirklich Gedanken darüber gemacht, aber mit Ausnahme wenn ich in die Person wirklich schwer verliebt bin, finde ich den Gedanken eher abstoßend.

Um ehrlich zu sein, ohne jetzt irgendwem zu Nahe treten zu wollen, finde ich auch, dass Frauen im Schritt nicht sonderlich angenehm riechen und es wäre mir lieber, wenn sie nach garnichts reichen würden. Der Geruch ist nun gerade das, was mich von allem am Wenigsten anturnen würde. Ist nur meine persönliche Meinung, ohne wen beleidigen zu wollen. Penise stinken schließlich auch. Da finde ich es aber irgendwie weniger schlimm/ stark. Ich habe da ebenso wie Lukas bi-sexuelle Neigungen. Vielleicht sieht man das anders, wenn man der machomäßigste Heterodude ist.


Schön, dass man hier auchmal über sowas reden kann. XD Hoffe dass sich niemand durch meine Aussagen angegriffen oder beleidigt fühlt. Falls doch, tut es mir Leid!
0

👍

 

👎

0

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

@JB007: Ja, da hast du natürlich recht. Ich habe das nur für mich gesagt, weil er nicht mein Typ ist. (gebräunt, blonde Haare, blöde Frisur)
Das mit den Nacktfotos habe ich ihr auch erklärt, aber sie hört nicht zu und will sie verschicken. Ist mir dann aber auch egal, wenn sie sich von ihm verarschen lässt. Ich habe nämlich gehört, wie er mit seinen Freunden über sie gelästert hat. Wahrscheinlich schickt er die Fotos dann sowieso weiter. Ich frage mich, wie man nur so naiv sein kann.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

chris_toph
★★

Mitglied [65]

@NightmareCat: Manche Leute sind nicht mehr so richtig zurechnungsfähig, wenn sie verliebt sind ^^
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

@chris_toph: Stimmt. Entweder das oder sie ist einfach extrem dumm. Der Junge hat sie schon mehrmals übel beleidigt und sie steht immer noch auf ihn. Egal wie gut jemand aussieht, wenn er dich wie Dreck behandelt, ist er es nicht wert, dass man noch einen Gedanken an ihn verschwendet.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

Wahrbert

@NightmareCat:

solche typen kann ich auch nicht ab. Dann wahrscheinlich noch undefinierte McFit Muskeln, Raucher und Wochenendsäufer obwohl er noch viel zu jung ist, strohdoof aber der aller coolste, weil er in der Schule nicht aufpasst. Und außerdem kauft er bei Hollister ein und stellt Fotos von seinem mageren ,,sixpack'' auf instagram, während er sich auf die Lippe beisst, weil er sich damit so sexy findet. Und danach geht er sich auf seine eigenen Fotos einen runterholen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

@Wahrbert: Hahaha, deine Beschreibung ist perfekt. Genauso ist dieser Typ. Er raucht und hält sich für so cool, weil er zuerst auf einem Sportgymnasium war. Er hat dem Mädchen sogar angeboten, ihr ein Bild von seinem “Sixpack“ zu schicken, wenn sie ihm die Nacktbilder schickt, der ist so selbstverliebt, einfach peinlich :D
Der belauscht immer meine Gespräche oder starrt mich an, das ist schon meinen Freundinnen aufgefallen. Manchmal wirft der auch meinen Hefter in den Mülleimer. Ich weiß echt nicht, was sein Problem ist, so eine asoziale Person habe ich echt noch nie getroffen. Seine Eltern können mir nur leid tun. Wahrscheinlich übernimmt der irgendwann die Firma von Papi und tut so, als wäre er ach so erfolgreich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3039]

@Wahrbert: Und ob das für die meisten Frauen ein Problem darstellt! Sowas ist absolut würdelos. Ich werde nie verstehen wie man sich als Wichsvorlage feilbieten kann?! Und selbiges gilt natürlich für getragene Slips oder Socken - schon allein bei der Vorstellung, dass sich jemand an sowas wie Schmutzwäsche aufgeilt, krieg ich das Würgen. Das ist einfach nur krank und pervers und jede Frau, die das unbekümmert unterstützt, kannste mit Anlauf in die Tonne treten. Da hat die Erziehung auf allen Ebenen versagt, wenn das eigene Wertesystem es zulässt auf die Art an Geld zu kommen. Zum Glück rächt sich sowas ja immer, denn wer für sich keine Selbstachtung entwickelt, der wird immerzu Menschen anziehen, die einen dementsprechend respektlos behandeln.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

lukas
★★★★★

Mitglied [1842]

@Lärmgeplagte:

Das hat doch nix mit mangelnder Selbstachtung, versagter Erziehung und Würdelosigkeit zu tun.

Ja, rächen kann sich sowas. Warum? Wegen solchen prüden Spießern, die damit ein Problem haben und daraus dann einen Riesenskandal machen.
Es gab mal so einen Fall von einer Kindergärtnerin, der gekündigt wurde, weil sie privat Pornos gedreht hat. https://www.google.com/amp/s/www.sueddeutsche.de/muenchen/gerichtsprozess-erzieherin-darf-keine-pornos-drehen-1.2445798!amp
Äh, wie findet denn die Diakonie raus, dass die Pornos gedreht hat? Das muss doch wer gesehen haben und die erkannt haben, ich meine die läuft sicher nicht rum und verteilt gratis DVDs mit ihren Pornos im Kindergarten.


Wie gesagt, ich würde als richtig gutaussehende Frau noch viel mehr Kapital daraus schlagen, als Highclass Escort Edelnutte oder Affären mit stinkreichen verheirateten Promis, Politikern oder Topmanagern und die dann erpressen.

Außerdem ist es doch wohl jedem selbst überlassen, wie man an Geld kommt, oder nicht? Andere bringen mit dem Enkeltrick oder als dubioser Anlageberater alte Omas um ihr erspartes und manche verticken Drogen...

Ist doch nicht schlimm wenn meine Sis Schlüpfer und Pisse verkauft oder mal jemanden für Geld den Hintern versohlt und sich die Füße oder Stiefel sauber schlecken lässt.

Außerdem:
Lieber ne Schwester im Puff, als einen Bruder beim BVB


Hattest du hier nicht auch schon mal die Fantasie gehabt, wegen deiner Nachbarin einen Auftragskiller anzuheuern? Also Auftragskiller sein ist ok und moralisch weniger verwerflich?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sander Krabbendam

@lukas:

Ich find dich einfach nur geil ♠

Mit so viel Ehrlichkeit und Selbstbewusstein rechnet heutzutage keiner. Bleib ja so wie du bist!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3039]

@lukas: Ja aber ich verstehe das nicht - ihr kommt doch nicht aus der Gosse, sowas hat deine Schwester gar nicht nötig! Wenn man schon mit seiner Schönheit an die richtig fette Kohle ran will, dann hütet man seinen Marktwert indem man ein anständiges Fräulein bleibt und krallt sich nen reichen Macker. Ohne Ehevertrag selbstverständlich! Idealerweise kümmert Frau sich selbst um einen angenehmen Lebensstandard, indem sie sich entsprechend bildet und hart dafür arbeitet. Und nu stell dir vor, deine Schwester findet ihren absoluten Traummann und der lehnt das alles grundlegend ab und somit auch sie. Welcher Kerl würde das überhaupt gutheißen - da kommt doch leider auch nur so ein Freak für sie in Frage.

Sorry, aber beim Thema Sex und allem was damit zusammen hängt, werd ich zur strengen Mutter Oberin. Und es wird schwer dir dahingehend meine Beweggründe und Überzeugungen zu vermitteln, solange du die Existenz unser aller unsterblichen Seelen negierst. Denn alles was der Körper tut, färbt unweigerlich auf die Seele ab. Und wenn man sich dazu herab lässt die niederen Bedürfnisse anderer gegen Geld zu befriedigen, ist das genau die Art von Dreck die ewig an der Seele haften bleibt. Selbiges gilt natürlich erst recht für all die notgeil-perversen Männer mit mangelnder Impulskontrolle, die derlei "Dienstleistungen" überhaupt erst hervorbringen und in Anspruch nehmen. Schande über sie und zur Hölle mit ihnen! Ich mein, wie kaputt muss man sein, um Pisse zu trinken, Stiefel zu lecken oder an dreckigen Schlüpfern zu schnüffeln?! Ich finde so etwas beschämt die gesamte Menschheit.

Und das mit dem Auftragskiller ist keine Phantasie. Ich würde es ja selbst machen, wenn es garantiert straffrei bliebe. Ich halte Mord und Totschlag für absolut vertretbar und sogar notwendig, solange es die Richtigen trifft.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Wahrbert

@lukas:

Tu dir keinen Zwang an. Es gibt auch reiche Topmanager und Promis, die sich einen jungen Burschen suchen. Aber sobald es mögliche Realität wäre und der eigene Körper, und kein Gedankenspiel mehr, scheint es wohl doch nicht mehr so eine gute Idee zu sein.

@Lärmgeplagte: @Lärmgeplagte:

Also erstmal ich mag es, dass du auch zu den Leuten gehörst, die Phantasie noch mit PH schreiben. Das habe ich in der Grundschule noch so gelernt, später hat mir mein Deutschlehrer das immer angestrichen, obwohl es noch so im Duden steht! Obwohl ich mir jetzt auch nciht sicher bin, ob das durchgehend so war, da es ja die alte Rechtschreibung, die Neue und die ganz Neue, die eine Mischung aus beiden war, gab. Aber Phantasie mit F sieht für mich einfach falsch aus. Genau wie ,,Ketschup''. Furchtbar! oder wenn jemand ,,Aleks'' oder ,,Meik'' heißt, anstatt Alex oder Mike. Oder das Schlimmste: Schaklin statt Jacqueline.

Naja egal.

Ich habe tatsächlich ein Mädchen in der Familie, die alles vereint. Hat sich leider den Großteil ihres Lebens, sagen wir mal ''sexuell sehr offenherzig und wenig wählerisch in der Partnerwahl'' verhalten und nebenbei noch regelmäßig Shisha und Saufpartys abgehalten. Hat aber trotzdem nebenbei ein Studium erfolgreich abgeschlossen und tut seitdem sie damit fertig ist plötzlich einen auf ,,braves gebildetes Mädchen'' und redet jetzt auch ganz anders, wo sie ein paar Monate vorher noch solche Sprüche abgelassen hat wie ,,Haben die sich alle ihre F*tzen zunähen lassen, dass sie nicht rumvögeln?''
Jedenfalls hat sie sich jetzt auch einen gebildeten reichen Typen geangelt, der sogar noch recht jung ist und optisch in ihr Beuteshema past. Ich frage mich wirklich, ob der Typ auch nur ansatzweise ahnt, wie sie ihr Leben bislang geführt hat und ob es ihn wirklich nicht stört, oder ob sie ihm einfach die letzten 12 Jahre komplett verschwiegen hat und immernoch in ihrer gespielten ,,ach so braves Mädchen-Rolle'' bleibt.
Kann ja auch sein, dass er es weiß und es geil findet, weil sie jede Menge ,,Erfahrung'' mitsich bringt. Ist ja nur meine persönliche Meinung dass ich es abstoßend finde, wenn jemand vor mir nicht sehr wählerisch war und zu viele wahllose Partner hatte.

Allgemeinbin ich der Meinung, man ist immer als Partner ,,so viel wert'' wie die Leute, mit denen man freiwillig Sex hat. Sprich: Wenn man mit einem ekligen, haarigen, stinkenden, fetten, ungepflegten Sack ins Bett geht, ist man als potentieller Partner selbst auch nicht mehr ,,wert'' als genau eben dieser. Selbst wenn sie dann auf unerreichbar macht und den Typen nach einmaligem Koitus abblitzen lässt: Sie hat sich darauf eingelassen. Also kurzgefasst: Man ist immer so attraktiv, wie die ,,ekligste'' Person, mit der man einvernehmlichen Sex hatte.
Für mich ist das ,,sexuelle Niveau'' bzw. die ,,sexuelle Attraktivität'' keine Leiter, sondern ein tiefer Schacht. man kann nur nach unten fallen und wenn man erstmal unten ist, gibt es keinen weg zurück nach oben. Jemand der mit einer ekligen Person wahllosen sex hat (und ich meine betont eklig und nicht, dass ich die Person vielleicht einfach persönlich nicht attraktiv finde oder sie sich trotzdem lieben) ist in jedem Moment seines Lebens so attraktiv, als würde man die beiden live beim Sex zusehen.
Meine Meinung.
Kann ja jeder selbst entscheiden, welche Ansprüche er an einen Partner hat. Ich finde sowas einfach abstoßend. Und wenn ich sowas erfahre, bevor ich schwer verliebt bin, dann hat die Person auch nichts attraktives mehr für mich. Und ich finde man darf sehrwohl seine Ansprüche haben, solange man diesen selbst auch gerecht wird.

Kann ja auch jeder anders sehen. Nur verstehe ich es halt nicht, warum man freiwillig seine Ansprüche runterschraubt, solange wir noch alle jung und knackig sind und uns ein bisschen wählerisch sein noch leisten können. Man sollte doch immer nach dem Bestmöglichen Ausschau halten und nicht das Erstbeste nehmen. Sonst verschließt man sich die Tür für das Beste.

Und ich will das jetzt auch garnicht darauf beziehen, wie jemand aussieht, wie viel jemand wiegt oder sonstwas, wie viel geld er hat. Alles irrelevant. Es geht für mich darum, welchen Wert er zwischenmenschlichen Beziehungen, dem eigenen Körper und Intimität beimisst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3039]

@Wahrbert: Das hast du wirklich druckreif formuliert, dem schließe ich mich uneingeschränkt an!

Und was das Mädel aus deiner Familie betrifft: keine Sorge, da wird sich schon früh genug jemand verplappern... Und falls ihn das wirklich nicht stören sollte, dann ist er auch kein wirklich guter Fang.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

@Wahrbert:

Viel zu oberflächliches Denken. Du wirst niemals den wahren Wert eines Menschen erkennen, wenn du nach Auswahlkriterien vorgehst. Selbst wenn du denkst, den Partner gefunden zu haben, kann sich ein Perversling dahinter verstecken. Vielmehr sollten der Mensch/der Charakter, die inneren Werte mit einspielen.

Es ist ein Ad absurdum zu denken, dass eine schöne Frau grob gesagt neben einem Penner eine Schlampe sein muss und genauso dumm ist es zu glauben, dass ein schöner Mann seinen Wert heruntergeschraubt hat, nur weil er Hand in Hand mit einem hässlichen Entlein umherläuft, die er, um seine Minderwertigkeit zu verbergen, vielleicht nur Sex genommen hat.
Könnten da nicht auch innige Gefühle für den jeweiligen Partner mit einspielen? Es sollen ja vielmehr die Gegensätze anziehend wirken.

Vielmehr oberflächlich und abgrundtief dumm ist es, einen Menschen nach der Länge seiner Haare, nach der Augenfarbe oder sonst was festzunageln und zu sagen, der ist so interessant, wie mag der im Bett sein. Diese Denkweise vertreten sehr viele. Und da sollten sich einige an die eigene Nase fassen, denn das kann nach Außen strahlen, und dann muss sich dieser Mensch nicht wundern, dass er genau so einen Menschen magisch anzieht.

Wer aus freien Stücken Nacktfotos ins Netz stellt, muss nicht zwingend eine Schlampe, ein Schwuler o. a. sein, dahinter kann sich auch ein absolutes Körperbewusstein verbergen, was geteilt werden möchte.
Interessant hierbei wäre es, wenn diese Fotos dann eben nicht bearbeitet werden (sollten), damit die Öffentlichkeit und somit viele junge Leute sehen, dass der "goldene, wunderschöne" Körper einfach nur Wunschdenken ist. Im Gegenteil, man kann auch mit Nacktfotos beweisen, dass selbst ein schönes Gesicht einen kleinen körperlichen Makel hat und der Mensch trotzdem wunderschön sein kann.
Aktfotos gab es schon immer und wird es immer geben.

Nur die Frage des Umsatzes ist eine ganz persönliche. Das mit der Unterwäsche sehe ich sehr zwiegespalten.
Mit den Fotos jedoch, fragen wir mal so: Sollen die ganzen Nackideis dem Steuerzahler auf der Tasche liegen, weil arbeitslos?
Wer meint, damit Geld machen zu wollen, soll es doch einfach tun. Solange es genügend Abnehmer dafür gibt, und die scheint es ja zu Hauf zu geben, lohnt es sich - wie man sieht - alle Mal.

Besser nackt auf'm Bett als in Arbeitsklufft auf'm Bau.
0

👍

 

👎

0

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

@♠: Er hat es ja nicht auf Menschen bezogen, die er nicht attraktiv findet, sondern auf ungepflegte, unsaubere Menschen. Ich würde auch nicht mit jemandem schlafen wollen, der sich nicht pflegt und vielleicht auch noch stinkt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@lukas: "Wie gesagt, ich würde als richtig gutaussehende Frau noch viel mehr Kapital daraus schlagen, als Highclass Escort Edelnutte oder Affären mit stinkreichen verheirateten Promis, Politikern oder Topmanagern und die dann erpressen."

Das mit der Erpressung kann auch ganz schön nachhinten losgehen und ehe man sich versieht liegt man im Leichenschauhaus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [770]

@Слава+Росси́я: Gerade bei Politikern.
0

👍

 

👎

0

Antworten

thank u, next

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3245]

@NightmareCat: Genau.
0

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1842]

@Lärmgeplagte:

Bisher hatte keine ihrer Freunde damit ein Problem, obwohl da keiner von denen überhaupt Interesse an diesem BDSM Zeug hatte. Das waren alles ganz normale Typen, darunter auch sehr gutaussehende und gutsituierte. Trotzdem hielt ihre längste Beziehung gerade mal 4 Monate, aber das hat andere Ursachen. Die ist s̶̶e̶̶e̶̶e̶̶e̶̶e̶̶h̶̶r̶ e̶̶x̶̶t̶̶r̶̶e̶̶e̶̶e̶̶e̶̶e̶̶m̶ ULTRA schwierig.


Sowas ist sicher nicht marktwerdschädlich. Die meisten Männer finden sowas viel weniger schlimm, als manch prüde Spießerfrau denkt. Die wenigsten gebens halt zu, weil sie Angst haben es sich dann mit der übrigen Frauenwelt und / oder mit ihrer Partnerin zu verscherzen und schon aus Prinzip kein unnötiges Fass aufmachen wollen.
Dieses Argument, es würde den Marktwert senken, kriegt man doch meistens eher von anderen Frauen zu hören, die es vielleicht nicht glauben wollen, dass sich mit sowas tatsächlich ordentlich Geld verdienen lässt, einfach nur neidisch sind oder Angst haben, dass ihr Alter sowas gar nicht so schlimm findet, wie sie es von ihm (unbewusst) erwarten und einfordern.


Was ich von dem Seelenquatsch halte, ist ja bekannt. Es bringt tatsächlich nichts, mit mir darüber zu diskutieren.


In meinen Augen werden da übrigens die "niederen Bedürfnisse" beider Seiten befriedigt. Auch wenn leicht verdientes Geld offiziell die Hauptmotivation ist, wer sowas verkauft und solche Praktiken anbietet hat da schon auch von selbst ein grundsätzliches Interesse und findet gefallen daran, das Geld, das sich damit verdienen lässt ist dann eher so ein Extra obendrauf.
Was mit Ausscheidungen zu tun hat ist echt eklig. Aber der Rest? Mal ehrlich, (getragene, duftende) Damenunterwäsche, Stiefel, High Heels finden fast alle Männer rattenscharf und wollen auch mehr als das nur anschauen.
Auch hier gilt wieder: Die wenigsten geben das zu und für die meisten bleibst nur Fantasie, weil man dann ja gleich wieder in die pervers Schublade gesteckt wird und bei der Frauenwelt unten durch ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sander Krabbendam

@NightmareCat: "Er hat es ja nicht auf die Menschen bezogen, die er nicht attraktiv findet, sondern auf ungepflegte, unsaubere Menschen."

Ja, und? Sind die nicht auch unattraktiv? Manch einer steht selbst auf derlei Unattraktivität. Wie gesagt, selbst hinter dieser Unattraktivität kann eine Seele von Mensch stecken. Dumm sind Vorverurteilungen jeglicher Art. Und außerdem gibt es heutzutage Wasser und Seife und aus einem Biest kann die Schöne einen Prinzen zaubern. Was du ja nicht machst, du orientierst dich ja an der Fassade.




@Slava Rossija: "... und ehe man sich versieht liegt man im Leichenschauhaus."
Aber wir leben in einer Zeit der hochmodernen Technik. Man kann Beweise 1000fach und noch mehr vervielfältigen. Was hätte der Erpresste heutzutage davon, seinen Erpresser zu töten oder töten zu lassen, er muss ja damit rechnen, immer wieder aufzufliegen.
Manchmal endet ein Mord auch genau beim Erpressten. Ist das Geld erst auf dem Konto des Erpressers, hat der nämlich, wenn er sich damit zufrieden gibt, seine Schäfchen im Trockenen und beseitigt den Beweis.

Auch schlimm wäre, wenn die Erpressung nie endet, dann landet der Erpresste nämlich im Ruin.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3039]

@lukas: Na ja, was Männer schlimm finden oder nicht lässt sich nicht als Maßstab verwenden - die meisten sind doch froh, wenn sie überhaupt zum Stich kommen... da wird die Vorgeschichte oder Lebensweise der Dame einfach ausgeblendet.

Für sexuelle Bedürfnisse jeder Art darf es meiner Meinung nach keinen Markt geben. Dies ist schlicht meine Überzeugung und kein Neid. Man kann es nämlich auch einfach so wie du handhaben und sich einen festen Partner suchen, der die gleichen Vorlieben teilt. Welche Freakshow dann im Rahmen einer monogamen Beziehung basierend auf gegenseitiger Freiwilligkeit stattfindet, interessiert mich da überhaupt nicht mehr. Ich würde mir dahingehend höchstens Diskretion wünschen, damit die geltende Auffassung der Norm nicht Schaden nimmt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben