Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

ChakaLaka
★★

Mitglied [44]

Vermisse das gute alte Leben

Bin in meiner Nachbarschaft mit vielen Gleichaltrigen aufgewachsen. Wir waren im selben Kindergarten, in derselben Grundschule, selbes Gymnasium. Hatten dieselben Hobbys. Alle Nachbarschaftskinder waren irgendwie eine eingeschworene Clique. Dann nach dem Abi bin ich als Einziger sofort von zu Hause ausgezogen, in eine andere Stadt, neue Leute. Meine alten Freunde und Klassenkameraden sind alle bei den Eltern wohnen geblieben. Gleiche Stadt, gleiche Hobbys, gleiche Freunde, alles wie immer. Und haben ihr Leben so weiter geführt, wie sie es immer getan haben. Derselbe Sportverein seit 15 Jahren. Und um Miete und nichts muss man sich kümmern, wenn man noch bei den Eltern wohnt.
Ich fühle mich irgendwie schon ein paar Jahre älter, wenn ich bedenke, wie lange ich mich schon um mich selber kümmern muss. Meine eigene Miete und Essen bezahlen, einkaufen, kochen, Haushalt schmeißen usw. Während die anderen noch genauso unbeschwert und sorglos zu Hause leben, wie ein Kind. Bekocht werden und sich um gar nichts kümmern müssen.
Aber was ich wirklich vermisse, ist, wenn ich sehe, wie eingeschworen die Clique ist. Alle sind immer noch enge Freunde, treffen sich nach der Uni wie nach der Grundschule und alles geht seinen gewohnten Gang, wie es immer war. Alles ist gleich geblieben und ich bin der Einzige, der da ausgebrochen ist und jetzt ein anderes Leben führt. Was ja auch nicht unbedingt schlecht ist. Immerhin habe ich viel erlebt und bin irgendwo erwachsen geworden. Aber vermissen tue ich das Leben trotzdem hin und wieder. [Melden]

Anzeigen

Kommentare (5)

Bernard
★★★★★

Mitglied [1001]

Dafür bist du selbstständiger.

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2734]

Naja, noch ist das vielleicht so, aber spätestens wenn die ersten Familien gegründet werden, lösen sich solche Cliquen in den meisten Fällen unweigerlich nach und nach auf.

Außerdem haben die, die ewig in Hotel Mama wohnen ein Problem wenn das irgendwann aus Altersgründen "schließt". Dann sind sie 30 und können nichtmal Nudeln mit Ketchup kochen, geschweige denn Wäsche waschen ;)

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

-Penner-
★★★★

Mitglied [902]

@Crissi:
"Außerdem haben die, die ewig in Hotel Mama wohnen ein Problem wenn das irgendwann aus Altersgründen "schließt". Dann sind sie 30 und können nichtmal Nudeln mit Ketchup kochen, geschweige denn Wäsche waschen ;)"

Hahaha.Das Stimmt.

@TE Halb so wild:)

Du kannst ja immer noch deine Freunde treffen.

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt!Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder!Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied!Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei!Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder!Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

ChakaLaka
★★

Mitglied [44]

@-Penner-:
,,Du kannst ja immer noch deine Freunde treffen. '' Nein ich wohne jetzt sehr weit weg. Darum gehst es mir auch nicht unbedingt. Habe mir hier einen angenehmen neuen Freundeskreis aufgebaut. Aber, keine Ahnung Die führen halt immernoch das Leben meiner Kindheit. Das schöne unbeschwerte Leben in dem alles so so einfach war.
Eine von denen hat sogar grosse Geschwister, die immernoch, schon ihr ganzes Leben im selben Häuserblock wohnen. Ich weiss nur, dass die älteste Schwester schon 18 war, als ich noch im Kindergarten war. Und die wohnt jetzt immernoch sa und ist gerade Schwanger.

@Crissi:
Das ist mir auch schon aufgefallen, bei Mitbewohnern. Da gibt es welche, die kriegen garnichts auf die Reihe. Die wissen beim ersten Versuch nichtmal, wie man einen Hert einschaltet. oh man. Aber dafür kann ich nicht bügeln. Egal wie viel Mühe ich mir gebe, es sidn immer noch ein paar kleine Knicke drinn. Und wenn ich die rausbügel, mache ich dabei neue rein. Immer da wo die Ärmel oder die Knöpfe angenäht sind.

Antworten

𐌆𐌏𐌋𐌋𐌉𐌍𐌏

Mitglied [13]

@ChakaLaka: Du sagst du vermisst das gute alte leben. Vermisst du es so sehr das du dein neues leben mit neuen Freunden und neuer Stadt sofort wieder aufgeben möchtest oder ist es doch eher Nostalgie?

Antworten

Az én rossz gondolataim, akik sértik a szüleimet, megérdemlik a halált! A szüleim örökké élni fognak, a rossz gondolataimnak meg kell halniuk!

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben