Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Lorena

„Freundin“

Es fing alles an vor Jahren. Es kam ein Mädchen zu mir (nennen wir sie mal Klara) und wollte meine Freundin sein. Eigentlich weil sie keinen anderen hatte, hab ich sie aus Mitleid aufgenommen (Der größte Fehler meines Lebens)! Sie hatte und hat mit sehr starken Depressionen zu kämpfen. Damals wusste ich noch nicht mal was das ist. Als ich dann erfahren hab, dass sie sich ritzt und wehtut war es ein sehr großer Schock für mich. Mit Freunden haben wir versucht Klara zu helfen. Als Dank kamen dann Selbstmordversuche. Außerdem hatte sie nie darauf geachtet wie es mir damit geht, und mich immer mehr belastet. Das alles hat mich so sehr mitgenommen, dass ich jetzt mental sehr belastet bin.
Gestern hab ich ihr all die Wahrheit gesagt, alles rausgelassen, was sie mir angetan hat und zum Schluss die Freundschaft beendet.
Jetzt versucht sie mir das Leben zur Hölle zu machen! Ich hasse sie. Ich bin SO WÜTEND!!! [Melden]


Kommentare (7)

Awaxx

Ja, solche Menschen gibt es in der Tat. Man verwendest seine ganze Energie in der Hoffnung, dass es denen gut geht, merkst aber nicht, wie sie dich aussaugen, immer mehr runter ziehen. Bis du ein menschliches Wrack bist.
Und wie du schreibst, DU bist schuld, weil du die Wahrheit gesagt hast.
Du hast genau das Richtige getan. Dieser Mensch muss sich selbst um sein Leben kümmern, dessen Familie gibt es ja auch noch.
Es gehört wirklich eine große Portion Mut dazu, seiner (besten) Freundin Auge zu Auge zu sagen, dass man auf so einer Ebene die Freundschaft nicht aufrechterhalten kann. Glückwunsch und Respekt!
Und ja keine Eigenvorwürfe!!!

Antworten

Lorena

Danke für diese Worte! Bedeuten mir echt viel!

Antworten

Awaxx

@Lorena: Gerne ;-)

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2324]

I seh des a bissarl anders. Menschen mit starken Depressionen muss man behutsam kommen. Es sollte möglichst vermieden werden jemanden auf so direkter harscher Art die Meinung zu sagen. Ich kann dich zwar verstehen denke allerdings das du anders hättest vorgehen müssen. Was ich nicht verstehe warum sich ihre Eltern oder niemand fachmännisches um sie kümmert. Nicht jeder ist dem gewachsen. Sowas belastet mit der Zeit einem selbst. Es ist gut das du dich zurückziehst. Offensichtlich konntest du sie nicht helfen. Manche Menschen können, wenn überhaupt nur noch Spezialisten (ausgebildete Personen die geschult im Umgang mit depressiven sind) geholfen werden. Dennoch hättest du ihr nicht gleich die Freundschaft kündigen sollen. Auf Eis legen hätte doch gelangt.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Anna

Man möchte eigentlich nur helfen, weil die Person einem etwas bedeutet. Sie ist einem nicht egal. Doch wenn man dann nur Ablehnung oder sogar Hass von der Person bekommt, ist das ziemlich hart. Mein Rat an dich ist, versuch etwas Abstand erstmal zu gewinnen. Das alles muss dich ziemlich mitgenommen haben. Versuch erstmal mit dir wieder ins Reine zu kommen, rede mit jemanden darüber. Deine Freundin hat Probleme mit den sie zu kämpfen hat. Als gute Freundin wolltest du ihr beistehen, helfen, nicht zusehen, wie sie kaputt geht. Das finde ich sehr toll an dir. Aber irgendwann kommt der Punkt, da kannst du ihr nicht mehr weiter helfen. Da muss sie sich richtige Hilfe holen. Wichtig ist aber, dass du dich von all diesem Hass entfernst. Du hast nur versucht eine gute Hilfe / Freundin zu sein auch wenn sie es nicht erkennt. Du hast nichts falsch gemacht und deshalb lass dich nicht unterkriegen :)

Antworten

Seh ich auch ...

@Слава+Росси́я:

Finde ich nicht gut, was du da machst. Rede der Thread-Erstellerin keine Schuldgefühle ein. Sie hat ncihts falsch gemacht und sich nichts vorzuwerfen. Wenn es so weiter gegangen wäre, dann wären daraus 2 Menschen mit Depressionen resultiert. Und Klara hätte das Leben eines gesunden Menschen auch mit runter gezogen und kaputt gemacht.
Es gibt Leute, die haben Depressionen und Leiden im Stillen. Und es gibt Leute, die haben eventuell Depressionen aber eventuell auch nur irgendwelche anderen psychischen Störungen und brauchen ganz viel Aufmerksamkeit und Fokus darauf, wie schlecht es ihnen ja ginge. Und das vollkommen narzisstisch ohne jegliche Rücksicht auf andere Menschen. Bei solchen Leuten geht es nur um sie selbst. Und entweder man opfert ihnen sein eigenes Leben und widmet ihnen komplette Aufmerksamkeit. Oder sie versuchen dir das Leben zur Hölle zu machen, weil du es wagst, ihnen nicht dein gesamtes Leben und deine Aufmerksamkeit zu widmen. Und sie sich einbilden, dass sie aber genau darauf den vollen Anspruch hätten. Denn ihnen ginge es ja so schlecht, und wer nicht immer sofort zur Stelle ist, der ist dann halt nächstes mal Schuld wenn sie sich Ritzen usw. Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass das schon psychopathische Ansätze sind. Solche Menschen rauben einem jegliche Lebensernige. Und man kann ihnen sowieso niemals helfen oder irgendwas besser machen. Ein Mensch der wirklich Depressionen hat, handelt anders. Es kann natürlich sein, dass die Person auch Depressionen hat. Aber der Grund für so ein Verhalten sind auf jeden Fall andere psychische Störungen. Da kommen unter Anderem eine narzistische Persönlichkeitsstörung oder auch Borderline in Betracht.

Jedenfalls hat die TE keine Verantwortung dafür das zu tragen, was irgendwer anderes in seinem Leben macht. Und schon garnicht hat sie sich dafür ihr eigenes Leben aus der Kontrolle reißen zu lassen.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2324]

@Seh+ich+auch+anders: Da hat wohl jemand meinen Text nicht verstanden. Wie kommst du darauf das ich ihr Schuldgefühle einreden würde?

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben