Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Kurti

Mütter und Kinderwagen

Ich liebe Babys und kleine Kinder, aber ich hasse deren Mütter!
Die gkauben ja dauernd, nur weils einen Kinderwagen haben, dass alle anderen ausweichen müssen!
Die fahren einem fast über die Füße damit! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (21)

legtnurschön...

Wenn die weiblichen tiere die du meinst, ihre leiblichen kinder zum bestatter fahren, dann nennt man die nicht mütter, sondern erzeugerinnen. Der männliche teil davon heißt demnach erzeuger. (Ich kenne den § 1591 BGB und den schweizer artikel 252 abs. 1 ZBG aber beide gehören dringlichst überarbeitet!)

Es sollte stehen:
Mutter/Mütter sind lebewesen die kinder adoptieren

Erzeugerin/nen sind lebewesen die kinder produzieren (selbst gebären)


Erzeugerin/nen die Mutter/Mütter sind, sind lebewesen die kinder produzieren (selbst gebären) und adoptieren

Antworten

Freie Erfindung

So ein Schrott stand immer im Treppenhaus im Weg.da hilft nur Haustüre (unbemerkt) auflassen. Im Supermarkt hat Muttitante auch nix zu lachen, einfach einen Reifen platt machen. Eine Sicherheitsnadel im Schuh die ein bischen rausguckt, reicht da aus.natürlich in einer günstigen Gelegenheit.

Antworten

bauafronz

Jo was genau wos manst
gibt echt respektlose mutas
mir is mal ane in di hüftn einegforn, hats si net mal tschuldigt

Antworten

Freie Erfindung

Die Reifen haben Luft gehabt, Mutti hat nun Pech gehabt.

Antworten

Motherfucker

Und ich hasse Babys und kleine Kinder, aber liebe deren Mütter.

Antworten

Quetschie

Ich verstehe auch nicht, warum man sein faules fettes 7 Jahre altes Grundschulkind noch in eine Karre stecken muss, wo es an den Seiten rausquillt und die Füße auf dem Boden schleifen. Das Kind sollte ab so ca 5 Jahren spätens selber gehen. Das wäre mir ja peinlich in dem Alter gewesen. Aber hauptsache mit dem Kinderwagen immer im weg stehen. Und Hauptsache mit dem Kinderwagen in den komplett überfüllten Bus quetschen obwohl sie eh nur eine Station / 200 Meter fährt.

Antworten

Frei erfunden

@Quetschie: hilft ein Platter Reifen.😁😁😁😁😂

Antworten

Max Hacke

Blagenpanzer ist hier das Stichwort!

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

Solche Menschen mag ich überhaupt nicht. Leider gibt es nicht nur Mütter mit Kinderwägen die nicht ausweichen können sondern auch noch anders Gesindel das es nicht schafft auszuweichen.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Mirfälltkein...

Jupp, die fahren dir von hinten in die Hacken, glauben ständig, sie hätten überall Vorfahrt und wehe Du stehst im Bus im Kinderwagenbereich, dann wirst du gleich angeschnauzt. Sogar Omas mit Rollator oder Rollstuhlfahrer werden doof angemacht. Richtige Zicken sind das. Nicht alle, es gibt WENIGE Ausnahmen.

Antworten

Frei erfunden

Einfach unaufällig die Reifen platt machen. Die alte rastet aus.

Antworten

Kaputte reife...

Reifen mache ich auch gern platt. Am liebsten bei Autos. Nacht still und heimlich, schwinge ich mein Taschenmesser. Alle Leute die keine Garage haben (wie die meisten), sind fällig! Später lache ich mir einen ab und stell mir ihr Gesicht vor, wenn sie ihren Platten sehen, morgens vor der Arbeit noch Reifen wechseln müssen und zu spät kommen.

Antworten

Redass

Manche Frauen glauben ihnen gehört die Welt wenn's ein Kind haben .
Und genau das sind die Frauen die nur rumnörgeln und dessen Kind später kriminell wird!
Glaubt mir!!!
Mich hat mal beim Aldi ein kleiner Junge der im Einkaufswagen saß mit einem Plastikgewehr bedroht und so getan als würde es auf mich schießen!
Asoziale Mutter = asoziales Kind!
Wird bestimmt mal später Mitglied im Terroristenverein!

Antworten

Meine Meinung

@Redass: Dem Kind hätte ich nur lieb zugelächelt. So macht er es beim nächsten mal wieder :-)
Mutti von heute kriegt später ihre Strafe mit dem Balg.

Antworten

Furzklo

@Redass: @Meine+Meinung:
Ich verstehe überhaupt nicht, wie sich manche Kinder heutzutage aufführen. Hätte ich es als Kind auch nur gewagt wiederworte zu haben, hätten mir meine Eltern ein High-Five gegeben. Mit einem Stuhl. Ins Gesicht.
Ich hab sowas auch erlebt. Kinder die im Flugzeug rumschreien und dem vorderman in den Rücken treten, die im Supermarkt einfach Süßigkeiten aus den Regalen nehmen und essen, die im Kino über die Sitzbänke springen und Flummis durch die gegend werfen, während des Films. Und wenn sich jemand höflich beschwert werden die Eltern wütend. Nein, wie kann es jemand wagen ihre wundervollen Kinder zu kritisieren, die dürfen gefälligst machen was sie wollen.
Eine Bekannte von mir hat einen Verwandten, der als Lehrer an einer Privatschule für verzogene reiche Drecksgören arbeitet. (so ziemlich die Schlimmsten) Und dem sein Kollege wurde von den reichen Eltern eines Miststücks verklagt, weil er dem dummen Schüler zurecht eine 5 gegeben hat. Und am Ende wurde er gezwungen ihm eine 1 geben. Nur wegen den teuren Anwälten. Und er hat sich beschwert, dass es nicht sein kann, dass jemand der im Unterricht nur Mist baut, am Ende die Elite unseres Landes wird usw. und dann wurde er ganz schnell Mundtot gemacht und die Schule hat sich bei den reichen Eltern entschuldigt.
Bei meinem ehemals besten Freund im Ausland in der Klasse war das auch so, dass die Reichen Kinder nie mitgearbeitet haben und nur scheisse gebaut haben. Weil sie am Ende eh in eine teure Privatuni reingekauft werden, weil man für Privatunis keinen NC braucht, nur mindestens 10.000€ pro Semester. Und bei mir in der WG hatte ich auch mal solche reichen Asis, die Politik und Jura studiert haben. Hurra, das ist die neue Elite unseres Landes. Bzw es waren Engländer. Also Englands.

Antworten

MEINE Meinung

Mich tritt auch nur ein Balg in den Rücken dann setzt es was. Bin keiner der kuscht und nix sagt weil er Angst vor Blicken hat.im Gegenteil ich würde das ganze Flugzeug unterhalten. Haben die meisten Schiss was zu sagen? Blöd gaffen tun die anderem sowieso. Kann auch gut sein, das Miss Muttitante unfähig dann auch Blicke erntet.

Antworten

MEINE Meinung

So ein ein dummes Ding meinte doch neulich zu mir ,,weg" die Situation war im Bus.war gerade am Platz verlassen.Das Balg von ca 5 Jahren drückte mich seitlich weg, und ich bin dem Ding erfolgreich auf den Fuss gelatscht.Dank gedränge im überfüllten Stadtbus konnte ich unerkannt rausgehen.das dumme Balg brüllte.ich hatte feste Wanderschuhe an.yes,das tat gut.

Antworten

Furzklo

Werbeanzeige unter dem beitrag: Schule für ADHS-Kinder

Antworten

frei Erfunden

Denen würde ich ins Gesicht furzen, wenn die hinter mir stehen.Wenn es in der Bahn richtig voll ist, die passende Gelegenheit.

Antworten

frei erfunden

Die Muttitanten von heute sind ein Graus.Kriegen nix gebacken und rollen Dir in die Quere, neulich latschten 2 Muttitanten tratschend nebeneinander.Sie machten mir auf den schmalen Weg keinen Platz, ich bin mitten durch.Bor waren die am motzen, hab gerufen ,,, TOLLE VORBILDER !"""" Puh Mutti war am meckern, hab sie im Gespräch gestört. Die Kinder haben beide ein Tablett in der Hand. Ihr seit echt spitzen Vorbilder, versaut schon das Leben der ganz kleinen. Hoffentlich rächt sich das alles mal.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben