Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Susanne

Mein verfickter Bruder

Ich wünsche mir von Herzen, dass mein Bruder mal so richtig verkloppt werden würde, und zwar so richtig auf die Fresse kriegen würde. Die volle Ladung. Rauf, rauf, rauf, damit er seine dumme, hässliche Fresse mal für eine Zeit lang nicht mehr aufreißen kann und die Welt von seiner Scheiße erlöst wäre.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass es auf der Welt einen gibt, der seinen Bruder mehr hasst als ich meinen hasse. Warum musste Gott diese Missgeburt auf diese Welt lassen. Er hat viel Schlechtes gesagt, getan, usw. Sogar so viele Leute und Menschen gemobbt, fertig gemacht, usw. die teils noch immer unter den Folgen dessen leiden und ich schäme mich, dass dieses Stück Scheiße genetisch leider mit mir verwandt ist. Und das beste ist noch, dass mein Vater, der verkrüppelte alte Bock, seinen Sohn in allem in Schutz nimmt. Naja, dann darf er ihm später auch den Arsch abwischen. Können beide von mir aus verrecken. Im letzten Loch. Hoffentlich hat Gott Mitleid mit mir, erhört meine Worte und gibt diesem Abschaum mal einen richtigen Denkzettel.
Hoffentlich gibt es das jüngste Gericht und bekommt er irgendwann die gerechte Strafe für all seine schrecklichen Taten. Ich würde es von Herzen genießen, dabei zuzusehen, wie er verprügelt wird. Das wäre so eine unfassbare Genugtuung. Ein paar Mal hat er schon aufs Maul bekommen von Leuten. Ne schöne Narbe hat er davon schon auf seiner hässlichen Fresse. Aber es wird mal wieder Zeit, dass jemand diesen Penner wieder in die Schranken weist. Naja. Bis dahin warte ich einfach, probiere die Hassgedanken zu verdrängen, nicht mehr an diesen von Innen hässlichen Menschen zu denken und knall eine Champagnerflasche wenn der Tag gekommen ist, an dem er wieder auf die Fresse bekommen wird. Eine Lösung gibt es nicht. Irgendwie tut es schon gut über dieses Drecksstück so zu reden. Traumhaft. Danke für dieses Forum. Auch wenn mein Hasspost nicht veröffentlich wird, das ist mir ganz egal. Es einfach rauszulassen, tut gut.
Aber sein Pappi holt ihn ja weiterhin aus jeder Scheiße raus. Strafanzeige von der Polizei gab es auch schon gegen ihn, wegen Beamtenbeleidigung, usw. Jaja. Wird natürlich nie verfolgt, da sein Pappi ihn immer aus der Scheiße rausholt. Der Schatzi meines Vater wird für ihn immer ein Heiliger bleiben. Gibt es für dieses Krankheitssymptom einen Begriff? Was hab ich bloß für eine kranke Familie. Der Typ ist so eine dreckige Sau und das wird er auch immer bleiben. Kann man nichts dran ändern. Ich hoffe jeder, der das hier liest, erfreut sich, nicht so ein unfassbares, scheiß Arschloch als Bruder zu haben. Mein Vater ist auch so eine kranke Sau; mein Bruder genau so. Ich kann nur hoffen, dass ich diese beiden Arschlöcher nie mehr wieder sehen muss in meinem Leben. Ich hoffe, Gott erhört meine Worte. Bis dahin!

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (8)

sanny
★★★★★

Mitglied [2264]

Krass das ganze! Zieh aus so bald es geht
dan hast du vor denen deine Ruhe .
Sind beide ziemlich durch den Wind.
Ja das wird der Liebling (Sohn) ,nicht
machen ihn Pflegen .Das kannst dan
du machen oder der Pflege Dienst.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von # am 09.11.2019, 10:49 Uhr.

Ösna

Meiner ist auch so scheisse heute hat er mich voll fertig gemacht weil er meint ich hätte hässliche hängebrüste die man durch mein hemd sehen kann weil es hellrosa war und ich soll gefälligst schwarze sachen tragen weil er sonst kotzen muss. dabei hängen sie nur wenn ich mich selber runter beugen tu, das hat mir noch keiner gesagt und ich hasse ihn so sehr dafür weil ich nicht weiss ob sie in echt auch für alle andern hässlich sind.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Geschwister

Meine ältere Schwester ist leider auch jemand, auf den ich gerne verzichten könnte. Sie ist intrigant, manipulativ und gut darin, Leuten das Leben zur Hölle zu machen. Sie nutzt Leute aus, um von ihnen verwöhnt zu werden und schmeisst sie danach aus ihrem Leben, wie ein benutztes Taschentuch. Sie nimmt und nimmt und gibt nie was zurück.

Wenn sie mal nicht im Mittelpunkt steht und eine extra Behandlung bekommt, wird sie agressiv und macht ein Riesen Drama. Sie besitzt absolut keine Empathie und wann immer Sie auf einen Menschen trifft, dem es wirklich schlecht geht, jammert sie darüber, dass es ihr ja so viel schlechter geht und sie es ja immer so unglaublich schwer hatte, obwohl sie immer ein komplett angenehmes sorgenfreies Leben hatte und es ihr Gesundheitlich auch immer Top ging. Sie lügt auch unglaublich viel um andere schlecht dastehen zu lassen oder sich selbst besser dastehen zu lassen. Man kann mit ihr auch überhaupt nicht sachlich darüber Reden, was einen stört, weil sie dann wieder agressiv wird und einen durchgehend beleidigt und mit gelegenen Vorwürfen bombardiert.

Es ist einfach unmöglich, ihr mal aufzuzeigen, dass es anderen Menschen schlecht geht durch das, was sie macht und sie mal aufhören soll. Und dass man sie durchschaut hat. Sie fühlt sich für unglaublich schlau und überlegen und glaubt nicht, dass wir ihre Lügen und Manipulationsversuche durchschaut haben. Sie will auch immer die aller Beste in allem sein, aber da sie dafür nicht unbedingt die grösste Arbeit investieren will, macht sie es vorrangig, indem sie alle anderen um sich herum extrem schlecht macht, deren Erarbeitetes manipuliert und zerstört, und Lügen verbreitet um deren Ruf komplett zu vernichten. Wenn man sie darauf anspricht, ist sie sich nie einer Schuld bewusst und begibt sich mal wieder in eine Opferrolle. Wie könne man denn nur so gemein sein, und ihr solche Vorwürfe machen und ihre gefühle verletzen, wir sind ja so grausam zu ihr armen kleinem Mädchen.

Für meinen Vater ist sie auch immer die perfekte kleine Prinzessin, die jeden Wunsch von den Augen abgelesen bekommen hat. Und dann war sie auch immer besonders nett, wenn sie im Anschluss um Geld bittet. Gleichzeitig ist sie meiner Mutter gegenüber aber unfassbar undankbar, weil sie sie mal angemeckert hat, für die schiesse, die sie immer verzapft hat (besoffen auf der Strasse pennen, als 13 Jährige mit irgendwelchen 18 Jährigen schlafen, fremde One Night Stands aus der Disko mitbringen... Und das alles schon mit so 13-15). Dabei hat sie null Dankbarkeit für alles, was meine Mutter für sie getan hat. Undzwar ihr gesamtes Leben danach ausrichten, vollständig für die Erziehung ihrer Erstgeborenen da zu sein und es ihr an nichts fehlen zu lassen. In meiner Kindheit hat sie wieder gearbeitet und ich wurde zur Betreuung geschickt.

Ich habe mich ausgiebig mit dem Thema auseinander gesetzt und bin mir wirklich zu 100% sicher, dass sie eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat.

Es erfüllt mich einfach mit unendlicher Wut, dass sie einfach nicht begreifen will, was sie damit anrichtet, anderen Menschen zu schaden. Dass sie Menschen das Leben zerstört hat. Dass sie nicht der Mittelpunkt der Welt ist. Und dass andere Menschen auch Gefühle haben und es vielen 1000 Mal schlechter geht als ihr, mit ihren erste Welt Problemchen. Sie ist einfach komplett verblendet und Realitätsfern. Und lebt in ihrer eigenen Blase, in der sie perfekt ist und alle anderen bösen Menschen dumm und unterlegen sind und ihr schaden wollen. Und sie deshalb alles recht der Welt hätte, ihnen zu schaden. Ich will dass sie sich nur einmal in ihrem Leben in andere Menschen hineinversetzt, es mal annimmt wenn man sie kritisiert, und mal ihr perfektes Leben zu schätzen weiss anstatt immer über die kleinsten Problemchen rumzujanmern und so zu tun, als würde es einem ja ach so schlecht gehen. Dass sie mal dankbar dafür Ist, was andere für sie tun und was sie hat. Und dass sie mal begreift, dass sie nicht der Mittelpunkt des Universums Ist Und andere Menschen genauso viel wert sind wie Sie, und dienerbrachte Leistung anderer ebenso viel Wert ist und sie nicht immer das Zentrum der Aufmerksamkeit ist.

Aber sie ist einfach eine komplett psychisch gestörte Furie, und es ist einfach unmöglich, mit ihr in einem Raum zu sein, ohne dass sie ihre Diva Anfälle bekommt und wenn man sie darauf anspricht, wird es noch schlimmer. Sie lügt sich alles so zurecht, wie sie es gerne hätte und lebt in ihrem eigenen Film. Und ich habe absolut keine Ahnung, was der Grund dafür Ist, dass sie so gestört ist. Da ich sie schon mein gesamtes Leben kenne und ihr Leben immer perfekt war.
Ich hoffe wirklich, dass sie eines Tages mal intelligent genug wird, zu begreifen, was sie eigentlich angerichtet hat. Und wenn sie aufhört zu Lügen, keine Rechtfertigung mehr übrig bleibt. Und sie mal aufwacht, aus ihrem Film.
Aber bis dahin kann sie mir gestohlen bleiben. Mir geht es 10.000 mal besser, seitdem ich nichtsmehr mit ihr zutun haben muss und mir keiner mehr dazwischen Funkt und mein Leben und Wohlbefinden geht seitdem bergauf. Solange sie sich nicht ändert, ist es einfach nur toxisch, so jemandem in seinem Leben zu haben....
1

👍

 

👎

0

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1010]

@Geschwister: Narzisten KÖNNEN gar nicht begreifen wie scheiße sie sind - das gehört zum Krankheitsbild. Deswegen muss man solche Menschen konsequent meiden.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Und jetzt alle mitsingen! https://www.youtube.com/watch?v=Psa06Qx0utA

F/A-18
★★★★

Moderator [827]

@Katharina:

Ich bin mir nicht sicher, ob man mich als Narzissten definieren könnte, aber wenn, dann müsstest du mich in Zukunft ja auch konsequent meiden. :D ;-)
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Vancouver Whitecaps

olivia

Genauso fühle ich über meine Schwester, warum sind manche Menschen sooooo scheiße. Mein Mobber wohnt unterm selben Dach wie ich und meine Eltern versuchen alles dagegen, aber an solche Menschen ist jedes Wort verschwendet.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von # am 19.01.2020, 17:10 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben