Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Croella De Vi...

Dieser Mann...

Ich bin wütend, traurig und aufgewühlt. Mein “Partner“ bringt mich um den Verstand. Es fing alles vor 2 Jahren an. Wir lernten uns kennen und verliebten uns. Dort war noch eine andere Frau. Wir akzeptierten einander. Ich wurde ungewollt schwanger und entschied mich das Kind zu bekommen. Er wollte dass ich abtreibe. Ich wusste dass ich es schaffe... auch ohne ihn. Wir vertrugen uns und meine blinde Verliebtheit brachte mich dazu die rosarote Brille wieder aufzusetzen. Lange Rede kurzer Sinn. Alles verlief recht normal und das Kind kam zur Welt. Ich bin seitdem quasi nicht mehr vor die Tür gekommen und er vergnügt sich jedes Wochenende mit seiner 2. Freundin. Trägt finanziell nichts zum Haushalt bei und lebt wie die Made im Speck. Vor andere. Stellt er sich wie der tolle Vater hin, der er nicht ist. Er ist in 9 Monaten nicht ein einziges Mal nachts aufgestanden obwohl er nicht arbeiten geht. Die Windeln hat er vielleicht 3 mal gewechselt .. auch nur wenn es überhaupt nicht anders ging. Ich habe zum Glück eine tolle Familie die mich unterstützt. Ich frage mich oft warum ich das alles überhaupt mitmache. Die Trennungen die wir hatten haben mich jedes Mal zerrissen. Er hat mich verändert. Früher hätte ich mir sowas nicht bieten lassen. Von niemandem. Ich liebe mein Kind. Vielleicht ist es genau das was mich so an ihn bindet. Es wäre wahrscheinlich das beste sich zu trennen um ein „neues“ Leben zu beginnen..Aber ich bekomme es nicht auf die Kette... Partout nicht. Er schätzt nicht was er an mir hat. In der Woche sollte er hier sein. So ist die Absprache. aber auch daran hält er sich nicht. Er kommt oft erst Montag Abend / in der Nacht zu Dienstag nach Hause. Ist dann einen Tag da und verbringt die restlichen Abende woanders. Ich schätze dass ich einfach praktisch bin.

Wann setzt sich endlich mein Kopf durch. Wann höre ich auf, immer auf mein Herz zu hören.

1

👍

 

👎

-5
[Melden]

Kommentare (4)

Scarface
★★

Mitglied [30]

Es ist nicht dein Herz, dass zu dir spricht, sondern die Angst. Du definierst dich wahrscheinlich über deinen Partner. Oder hoffst, dass er sich ändert. Aber das wird er nicht. Wozu auch? Du machst das alles mit. Ich würde mich trennen, solange das Kind noch klein ist. Das kann am Wenigsten dafür. Und was bringt dem ein Vater, der später ständig außer Haus ist und nichts mit der Familie unternimmt. Außerdem brauchst du das Geld, dass er verprasst, für dich und dein Kind.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3005]

Man bin ich froh, keine Kinder zu haben.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★

Mitglied [949]

So dumm müsste ich sein hab mich
wohl Verhört krass;! gehts noch
Das Kind hat nix damit zu tun
Das griegst du auch alleine groß.
Der macht sich ein schönes Leben
und benutzt dich nur, dem Drecksack was er fur mich ist hat kein Karrakter der Typ
wurde ich mal eine aufs Maul hauen
Und mich trennen.
Ihr Frauen seit aber auch selber
Schuld wenn ihr das mit euch machen last
Bin auch eine Frau
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Bra

Er wollte kein Kind, du schon.
Anscheinend war er zu dumm zu verhüten, also sein Pech.
Allerdings finde ich sollten Männer mit entscheiden dürfen.
Nun muss er zahlen, du bist unglücklich, das Kind hat nen sch.... Vater und damit wahrscheinlich eine schwere Kindheit.
Du hättest kein Kind in die Welt setzen sollen wenn man(n)/ihr noch nicht bereit dafür seid.
Aber ja... die typische Frau halt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben