Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

o""o

Wozu brauchen die einen Beruf

Will man ein Konto eröffnen, wird man nach seinem Beruf gefragt. Nicht zum ersten mal. Wozu brauchen die einen Beruf? Wenn es an einem bestimmten Geldeingang abhängt, dann kann ich das ja noch verstehen aber was hat das mit einem Beruf zu tun???
Und jetzt will man noch wissen, seit wann man als solches beschäftigt ist???

2

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (13)

Lilith
★★★★★

Mitglied [1403]

Die wollen das wissen, um dir ein bestimmtes Dispo einzuräumen. Dafür muss man halt kreditwürdig sein. Hat mich aber auch genervt jedes Dateil von mir anzugeben - ob man verheiratet ist, Kinder hat... fehlte bloß noch ne verdammte Stuhlprobe!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Endlich wieder Normalzeit - I love it!

Pete

Also ich arbeite als Instagram-Model. Ich habe schon 200 Follower. Wenn ich bei der Bank meinen Beruf angebe, muss ich mich auch immer rechtfertigen, was denn ein Influencer ist und ob man sich dagegen Impfen kann.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Anderl

@Lilith: Ich weiß.
2

👍

 

👎

0

Antworten

o""o

@Lilith: So was finde ich nicht besonders vertrauenswürdig. :(
1

👍

 

👎

0

Antworten

Realist

Auch eine Bank muss sich halt gegen ein Ausfallrisiko absichern, trotz der Pflicht zur Vergabe eines Basiskontos. Das dabei jeder versucht, irgendwie im Rahmen der Möglichkeiten Vorteile für sich zu sichern, liegt wohl in der Natur der Sache.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Anderl

@Pete: zeigst du dich auch nackig?
2

👍

 

👎

-1

Antworten

SparkyPlayer
★★

Mitglied [57]

@Pete: bruh 200 follower auf instagram ist nichts, ich hab 50 in nem monat gemacht ohne was hochzuladen
0

👍

 

👎

-2

Antworten

:PePeLaugh:

Knut

Freu dich, bald gibt es garantiert sowas wie Google Glass, Gesichtserkennung o. Ä., da brauchen die gar nicht mehr fragen, da kommst du in den Laden rein, wirst sofort identifiziert und als Niedriglöhner gar nicht erst bedient ... Die Schufa erweitert ihre Datenerhebung ja auch gerade, jeder gibt freiwillig seine Daten bei irgendwelchen Einkäufen und sozialen Netzwerken preis. Seit ich krank bin und Rente bekomme betreiben meine KV (inzwischen gewechselt) und Bank feinstes Kundenmobbing und selbst für ein paar Euro Ratenzahlung komme ich nicht mehr in Betracht.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Hilfe schwul! am 14.10.2020, 19:17 Uhr.

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@SparkyPlayer: Wie denn? Hast du die Spirituosen gerufen?
1

👍

 

👎

-2

Antworten

egal

Ist ja nicht nur bei der Bank so, dass die Leute wissen wollen, was man arbeitet.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Joah

@Knut: Sowas ist mit gerade in einer Bank passiert, da macht man alles um mich nicht als Neukunde zu bekommen.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ava

@Joah: Banken wollen nur Assis oder „Arme“ als Kunden, die nicht mit Geld umgehen können oder nicht gut verdienen, damit diese sich verschulden und die Banken Geld abzocken können.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben