Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

KUNDEN HASSER

SCHEIß Kunde

Ich arbeite im Einzelhandel im Textil Bereich, in einem outlat Center In Berlin. Seit 17 Jahre bin ich im Einzelhandel und muss immer wider feststellen wie abartig Kunden werden. Die Ware ist schon günstig auf 50% aber die versuchen noch zu handeln! Das beste beispiel ist heute. Ich hab einen Kunden der bei mir an der Kasse steht, weil mein Arbeitgeber, mir die Scheiß Anweisung gegeben hat :ich soll jeden verfluchten Kunden eine Scheiß Kundenkarte anbieten! Mach ich das auch natürlich.
Ich sag dem Voll Idioten von Kunden das er auf die Ware nochmall 10% nachlass bekommt wenn er die scheiß Karte nimmt!
Das heist 60%. Was sagt der Arsch von Kunde zu mir : Einen Regenschirm will ich auch haben bei der Summe die ich Kaufe. Wir reden hier von 150 Euro liebe Dampf ablassen leser.

Ich will dir was sagen du ARSCH:

1) Es gibt leute die Kuafen für 1000 euro ein also scheiß ich auf deine 150 Tacken
2) warum soll ich dir was schenken weil du 150 bei mir im laden lässt.?
3) du hast dich entschieden bei mir eine Hose zu kaufen also warum soll ich dir was schenken du Arsch das war doch deine entscheidung?
4) die zeit der Kunde ist König, ist vorbei du Idiot von Kunde
5) Spar mir dein scheiß GELABER VON WEGEN ICH ZAHL DIR DEIN GEHALD.
6) Deine SCHWARZE AMX Karte kannst du dir in deinem Arsch schieben.
schwarze AMX Karte will aber ein Regenschirm umsonst.

ALSO LIEBER KUNDE DU KANNST MICH MALL.

JA ICH SOLLTE MIR LANGSAM EINEN JOB SUCHEN WO ICH NICHTS MIT MENSCHEN ZU TUN HABEN SOLL.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (5)

Lehrer9

Du bist nicht der einzige Verkäufer, der von Kunden respektlos behnadelt wird: http://dampf-ablassen.net/274-kunden-faul-daemlich-oder-einfach-nur-asozial/
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wahlfreiheit

Alles was ich jetzt schreibe, mache ich nicht um dich zu verletzen. Ich glaube nur manchmal muss man überdeutlich sein, um den Menschen zu helfen sich selber zu helfen.

Nach einem harten Arbeitstag stehst auch du irgendwann auf der anderen Seite des Tresens. Sowas kann man leicht vergessen. Wünscht du den nicht, wie ein "König" behandelt zu werden, Respekt des Kundes vorrausgesetzt.
Darf ich dich etwas fragen? Gehört dir der Laden und die Ware? Wenn nicht, wieso sollte es dich aufregen, wenn jemand nach einem Rabatt fragt? Ist die Ware 100% Made in Germany? Oder haben nicht vielleicht die ein oder anderen Chinesischen (Kinder-) Hände angepackt? Dürfen nur Menschen nach einem Rabatt fragen, die viel Geld haben?
Falls dich dieser Mensch beleidigt hat oder schlecht behandelt hat, dann musst du das auch diesem Menschen ausdrücklich klar machen. Passiv aggresives Verhalten bringt dich nicht weiter.
Jemand der die Menschen nicht mag, der mag sich selber auch meistens nicht. Ich glaube dieser Mensch hat dir in irgendeiner Art und Weise einen Spiegel vorgehalten und du hat darin Golum erblickt. Darf ich dir ein Video ans Herz legen? Du kannst auch den ganzen "esoterischen Blödsinn", den Menschen der vorträgt oder sonst was ausblenden. Nur die Kernbotschaft, die solltest du vielleicht versuchen zu verstehen: "

" (ROBERT BETZ - Erkenne Dich in den Spiegeln des Lebens )
Ich hoffe ich konnt dir ein wenig helfen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Praxisinhaber

Hey Wahlfreiheit.. da sieht man mal du hast keine ahnung! Wenn man keine ahnung hat einfach mal die Klappe halten. Du musst ja nicht die Kunden bzw Patienten aushalten..
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wahlfreigeit

Ich kann den Menschen nur eine Anleitung an die Hand geben um endlich aus der Matrix zu erwachen. Wer seine Seele lieber im Hass ertränken möchte, der kann das gerne tuen.
Fakt ist: Egal was ein anderer Mensch gesagt hat, oder wie er sich verhalten hat, jedes Gefühl und damit jede Emotion, die er "verursacht" haben soll, entsteht in deinem Körper und wird nicht von Zauberhand von ihm in dich hinein gedrückt. Wenn man das erkennt, kann man bewusst steuern, ob Emotionen negativer, neutraler oder positiver Natur sein sollen und sind. (Ja es gibt traumatische Erlebnisse, aber wir gehen hier von Kunden-/Patientenumgang aus. Sollte etwas traumatisches vorgefallen, sollte man sich Hilfe suchen und natürlich auch zur Polizei gehen.) Vereinfach runtergebrochen geht es um folgendes: Meine Erwartungen sind ungleich der Situation und ich weigere mich hartnäckig diese Situation zu akzeptieren.
Und natürlich muss man nicht jeden Kunden oder Patienten aushalten. Man kann doch die Menschen drauf hinweisen, das etwas verkehrt läuft und sich gegebenfalls weigern mit diesen Menschen weiterzuarbeiten. Ich weiß das Ärzte Patienten behandeln/untersuchen müssen, doch danach kann man diese bitten nie wieder zu kommen. (Wenn sie wirklich so schlimm gewesen sein sollten.)

Eine Sache finde ich amüsant. Meinen Namen kann man weder eine Vergangenheit, noch eine Gegenwart entnehmen. Und doch sind Sie sich sicher ein Urteil über mich bilden zu können. Vielleicht bin ich Stationarzt, Außendienstmitarbeitet, der Kunden betreuen muss und ja vielleicht sogar promovierter Psychologe und therapiere seit Jahrzenten Menschen, die eben solche Probleme haben. Ich fand das Phänomen des Hellsehens schon immer faszinierend.
PS: Sollten Sie eine Arztpraxis haben, so könnte sich ein Blick auf www.jameda.de lohnen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie Morpheus gesagt hat: "Du musst verstehen, die meisten dieser Menschen sind nicht bereit um abgekoppelt zu werden. Und viele von ihnen sind so hoffnungslos abhängig vom System, dass sie bereit sind zu kämpfen um es zu beschützen.”
0

👍

 

👎

0

Antworten

Onto
★★

Mitglied [35]

Ich stehe ebenfalls auf der Seite von User "Wahlfreiheit". Ich finde nicht das es zu viel verlangt ist nett zu Mitmenschen zu sein, die mir mit ihrer Dienstleistung helfen. Die meissten haben einen Job, und ich glaube niemand zieht es vor so behandelt zu werden. Wenn ein Gesetz funktionieren soll, müssen sich alle daran halten, oder es so gut wie möglich versuchen. Selbstverständlich hat jeder mal einen schweren Tag, jedoch muss man deswegen nicht auf Formalitäten verzichten. Es wird nicht erwartet das man voll Freude dem anderen einen wunderschönen Tag wünsche wenn man nicht gut drauf ist, aber meiner Meinung nach, ist auch ein niedergeschlagener Mensch in der Lage, jemanden einen guten Tag zu wünschen. Und wenn Leute dies entweder bewusst nicht tun, oder tatsächlich durch trauer oder starker Belastungen vergessen, dann sollte man selber dies versuchen besser zu machen. Ich lebe in einem Dorf, wo sich die Leute noch grüßen wenn sie sich begegnen und ich habe des Öfteren die Erfahrung machen dürfen, dass wenn man Personen begrüßt, die einen ignoriert haben, doch oft eine Begrüßung erwidert wird. Oft ist es schon genug einfach selber an die Formalitäten in unserer Gesellschaft zu halten. "Zahlt nicht mit gleicher Münze heim". Natürlich verstehe ich ebenfalls wie schwer es sein kann, wenn man nur weil man seine Arbeit verrichtet und dem Kunden dabei noch hilft, nicht nett oder wenigstens achtend behandelt zu werden. Aber in diesen Situationen sollte man einfach darüber stehen und seinen eigenen Teil der gesellschaftlichen Abmachung erfüllen. Mir ist jedoch auch klar, das ich noch nicht viele Erfahrungen in der Sachen gemacht habe, weder auf der Seite des schlecht behandelten nich auf der Seite des schlecht behandelnden, da ich erst 14 Jahre alt bin und daher noch zweieinhalb Jahre zur Schule gehen werde. Das war mein Standpunkt zu diesen Thema.
Olly
0

👍

 

👎

0

Antworten

Es gibt 10 Tyoen von Menschen, die die Binär zählen können und die, die es nicht können, zu welchen gehörst du?

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben